The world’s premier auctions
 
 
WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
WE'VE CHANGED OUR NAME
is now
 
To celebrate, we’ve enhanced our site with
larger images and browsing by category to help
you easily find what you’re passionate about.
Remember to update your bookmarks.
Get Started »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 51: Erhard Hippold"Rummelplatz im Regen" (Zwickau). Späte 1940's.

25th Fine Art Auction

by Schmidt Kunstauktionen Dresden

September 18, 2010

Dresden, Germany

Live Auction

Erhard Hippold (1909-1972) Please Register/Login to access your Invaluable Alerts

Sold
Looking for the realized and estimated price?

Description: Oil on fibreboard. Verso in Schwarz signiert "Hippold". Im Originalrahmen des Künstlers, auf diesem verso nochmals signiert "Hippold" sowie mit einem Papieretikett des Künstlers versehen. Dort von Hippold eigenhändig bezeichnet, betitelt und nummeriert "10".Im Falzbereich minimal berieben; an der oberen und unteren Bildkante unscheinbare Reißzwecklöchlein im Träger. Rahmen mit Gebrauchsspuren.Jahrmarktsszene, deren heitere Farbigkeit und Unbeschwertheit in der Pinselführung das zu erwartende Vergnügen für die Stadtbevölkerung trotz des trüben Wetters deutlich erahnen läßt.

Provenance: Erhard Hippold1909 Wilkau - 1972 Bad GottleubaLehre zum Porzellanmaler. 1928-31 Schüler der Dresdner Kunstgewerbeschule bei K. Rade, bis 1933 Studium an der Kunstakademie Dresden bei F. Dorsch, Meisterschüler bei M. Feldbauer. In diesem Jahr musste er aus politischen Gründen die Akademie verlassen. Verheiratet mit der Dix-Schülerin Gussy Ahnert. Mit ihr lebte er ab 1945 als freischaffende Künstler in Radebeul. Freundschaft mit dem Maler Carl Lohse, mit dem zusammen er einige Studienaufenthalte an der Ostsee verbringt. Seit 1950 intensivere Beschäftigung mit Graphik, v.a. Radierungen und Lithographien.

Dimensions: 70,7 x 100,7 cm; Ra. 83 x 112 cm.

Artist or Maker: Erhard Hippold

Bid Now on Items for Sale

(view more)
View more items for sale »