WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 684: Expressionismus - - Das Buch Eins des Aktivistenbundes. Mit 9 (8 signierten

Rare & Valuable Books, Modern Art, Prints & Photographs

by Nosbüsch & Stucke GmbH

November 5, 2016

Fasanenstraße 28, Berlin, Germany

Live Auction
Past Lot
  • Expressionismus - - Das Buch Eins des Aktivistenbundes. Mit 9 (8 signierten
  • Expressionismus - - Das Buch Eins des Aktivistenbundes. Mit 9 (8 signierten
  • Expressionismus - - Das Buch Eins des Aktivistenbundes. Mit 9 (8 signierten
  • Expressionismus - - Das Buch Eins des Aktivistenbundes. Mit 9 (8 signierten
Looking for the realized and estimated price?

Description: Expressionismus - - Das Buch Eins des Aktivistenbundes. Mit 9 (8 signierten) Original-Lithographien auf verschiedenen braunen Packpapieren von Otto Pankok (2), Gert. H. Wollheim (2), Hans Bullinger, Hermann Scheeeb, Adolf de Haer, Franz Stoeffhase und Hans Rilke. Düsseldorf, Eigener Verlag, 1920. 47,5 x 33,5 cm. Lose in grünem Original-Kartonumschlag mit lithographiertem Deckeltitel (Rücken mit Einrissen, etwas randknickspurig).
Söhn 30101 - Katalog Hirch, Nr. 3 - Ohne die 8 Seiten mit Gedichten. - "Unter der Bezeichnung 'Bund für neue Kunst, Aktivistenbund 1919' etablierte sich in Düsseldorf in Anlehnung an die Aktivitäten der 'Mutter Ey' im Jahre 1919 eine kleine Künstlervereinigung, die unter der Bezeichnung 'Das Buch des Aktivistenbundes' drei Publikationen veröffentlichte" (Söhn). - Bis auf die Lithographie von Adolf de Haer sind alle Arbeiten signiert. - Enthält die Lithographien: Hans Bullinger "Fabrikstadt", Hermann Scheeb "Familie", Adolf de Haer "Häuserflucht", Franz Stoffhase "Kopf", Gert Heinrich Wollheim "Arbeit riecht nach Holz, Stein und Staub" sowie "Porträt", Hans Rilke "Bettlerin", Otto Pankok "Porträt" und "Ekstase". - 5 Blatt mit kleinen Randfehlstellen sowie hinterlegten Randläsuren bzw. -einrissen, teils mit Nadellöchern in den Ecken, teils mit Knickspuren. - Wohl nur in kleiner Auflage erschienen, deshalb äußerst selten.

With 9 (8 signed) orig. lithogr. illustrations on various brown packing paper. Loose in orig. board covers with lithogr. title to front cover (spine with tears, some crease-marks). - Without the 8 pages with poems. - Lithograph by Haer not signed. - 5 leaves with minor marginal losses and backed tears, partly with small needle holes to corners, partly with crease-marks.

Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)