WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 8493: Gen.Lt. Max Fremerey - drei Fotoalben aus dem Jahr 1926 als Chef der 2. Eskadron/13. Reiter Regiment, Hannover

German Historical Collectibles from 1919 to the Present

by Hermann Historica GmbH

November 4, 2016

Munich, Bavaria, Germany

Live Auction
Sold
Looking for the realized and estimated price?

Description: Ein Album mit goldgeprägtem roten Kunstledereinband "Meine Schwadron - 2. Esk. 13. (preuss.) Reiter-Regt. Hannover 1926" und aufgelegtem Foto, Rittmeister Fremerey an der Spitze seiner Eskadron, die beiden anderen Alben mit kartonierten Einbänden. Die drei Alben mit insgesamt 123 Aufnahmen, überwiegend im Format 11 x 16, eines Kavalleriemanövers auf dem Truppenübungsplatz Döberitz vom 15. - 30. April 1926, das rote Album auf der letzten Seite mit handschriftlicher Widmung "Seinem Eskadrons-Chef gewidmet. In Verehrung und Dankbarkeit Willem E. Zinsel". Verladen der Pferde, die Soldaten in Uniform und mit Stahlhelmen mit Ohrenausschitten, die Fremerey und die Offiziere mit Schirmmützen, Ankunft und Baracken, Ställe in Döberitz, Fußmarsch und Infanterie- wie Kavallerieübungen in der Döberitzer Heide, Kesselpauker zu Pferd, Lanzenreiter, Paradeformationen, Rückkehr nach Hannover mit Ritt durch die Stadt und Einzug in die Kaserne, Schießplatz. Dazu zwei Ausgaben "Deutsche Sankt Georg Sportzeitung", jeweils August 1926, mit der Veröffentlichung einiger Aufnahmen auf vier Seiten, betitelt "Unsere Reichswehr-Kavallerie". Interessante und seltene Aufnahmen. In "Meine Erinnerungen" schreibt Max Fremerey, dass sein ursprünglich wegen des Ausfalls des Eskadronschefs nur für vier Wochen geplantes Kommando zur 2./R.R. 13 verlängert wurde und er dann das Glück hatte, "daß ich bei der kurz darauf stattgefundenen Regimentsbesichtigung durch den Chef der Heeresleitung General der Infanterie von Seeckt angenehm 'aufgefallen' bin. Nach einer Rücksprache mit dem Reichswehrminister Dr. Geßler gab er mich frei, so daß meine Versetzung aus dem Ministerium zum Reiter-Regiment Nr. 13 [...] erfolgte".

Condition Report: II +

Notes: Heer allgemein
PLEASE NOTE: Solange Kataloginhaber, Auktionsteilnehmer und Bieter sich nicht gegenteilig äußern, versichern sie, dass sie den Katalog und die darin abgebildeten Gegenstände aus der Zeit des Dritten Reiches nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken erwerben (§§ 86a, 86 Strafgesetzbuch). Die Hermann Historica oHG, ihre Versteigerer und Einlieferer bieten und geben diese Gegenstände nur unter diesen Voraussetzungen an bzw. ab.
As long as catalogue owner, auction participants and bidders do not state otherwise, they agree to the condition that the catalogue and the items displayed in the catalogue that refer to the Third Reich are used exclusively for the purpose of civic education, the purpose of defense against actions that defy the constitutional rights, the purpose of art or science, the purpose of academic research and education, coverage regarding contemporary/historic developments or for purposes similar to the ones stated above (§ 86a , 86 penal code). Hermann Historica oHG, its auctioneers and suppliers will only yield ownership of the corresponding items according to these conditions.

Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)