WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 6182: Großer Urkunden- und Dokumenten-Nachlass General-Kommissions-Präsident Emil Ludwig Konrad von Behr

Orders and International Collectibles

by Hermann Historica GmbH

November 2, 2016

Munich, Bavaria, Germany

Live Auction
Sold
  • Großer Urkunden- und Dokumenten-Nachlass General-Kommissions-Präsident Emil Ludwig Konrad von Behr
  • Großer Urkunden- und Dokumenten-Nachlass General-Kommissions-Präsident Emil Ludwig Konrad von Behr
Looking for the realized and estimated price?

Description: Die Gruppe besteht aus insgesamt 26 Urkunden und Dokumenten, davon alleine 12 über Verleihung von Orden und Ehrenzeichen, einigen Fotos und einer Dokumentenmappe. Preußen: Urkunde zum Kronenorden zweiter Klasse, Januar 1913, Urkunden zum Kronenorden dritter Klasse, Januar 1907. Urkunde zum Roten Adler Orden dritter Klasse mit der Schleife, Januar 1910, mit Originalunterschrift Kaiser Wilhelm II., Urkunde und Schreiben zum RAO dritter Klasse, einmal mit OU Reichskanzler v. Bethmann-Hollweg, August 1902. Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach: Urkunde Komtur zum Stern des Hausorden der Wachsamkeit oder vom weißen Falken, Merseburg und Weimar im Februar 1914, dazu Statuten und Briefkuvert. Herzogtum Sachsen-Meiningen: Urkunde für den Stern zum Komturkreuz des herzoglich Sachsen-Ernestinischen Hausordens, Mai 1912. Urkunde zum Komturkreuz II. Klasse vom SEHO, April 1908. Herzogtum Anhalt: Urkunde (beschädigt) zum Komtur zweiter Klasse des herzoglich Anhaltischen Hausordens Albrecht des Bären, Dessau im Januar 1911 mit OU Herzog Friedrich. Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen: Urkunde zum Ehrenkreuz 1. Klasse, ausgestellt Schwarzburg den 15. März 1913 mit OU Günther Victor von Schwarzburg-Rudolstadt (übernahm 1909 die Linie Sondershausen). Vier Patente (Beförderungen) des v. Behr, im Zeitraum 1888 - 1904 jew. mit OU Kaiser Wilhelm II. und viele weitere Dokumente größtenteils mit Originalunterschriften von Persönlichkeiten. Emil Ludwig Konrad von Behr war Präsident der kgl. preußischen Generalkommission zu Merseburg. Sehr umfangreicher und interessanter Dokumentennachlass, direkt aus Privatbesitz wie das Los 8636. Schöne Gruppe.

Condition Report: II

Notes: Preußen

Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)