WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 1197: GROSSFORMATIGE IKONE 'DAS BAND DER LIEBE'

IMPORTANT RUSSIAN & GREEK ICONS. PART 2

by Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

November 5, 2016

Düsseldorf, Germany

Live Auction
Sold
Looking for the realized and estimated price?

Description: A LARGE ICON SHOWING 'THE UNION OF LOVE' Russian, Vetka, 19th century Tempera on wood panel. Executed in bright colours on a gold background. The apostles are pictured in a rhombical composition. The symbols of the four evangelists are depicted around. Restorations. 53.3 x 46 cm. GROSSFORMATIGE IKONE 'DAS BAND DER LIEBE' Russland, Vetka, 19. Jh. Schwere Holztafel. Eitempera auf Kreidegrund, partielle Vergoldung. 53,3 x 46 cm. Das seltene Bildthema gibt einen Apostel-Hymnus mit dem Titulus 'Band der Liebe' wieder. Das Zentrum der Komposition bildet eine Raute, in welcher die Kreuzigung Christi dargestellt ist. Flankiert wir das Kreuz von den drei Marien sowie dem trauernden Johannes und Longinus. Über ihm thront über einem Wolkenband die Neutestamentliche Dreifaltigkeit. Am Fuße des Kreuzes erscheint in einer kleinen Höhle, vor dunkeln Hintergrund der Totenschädel Adams. Dieser wurde nach apokryphen Berichten auf Golgatha bestattet. Der Tod des neuen Adam, Christi, verheißt, dass die Stunde der Erlösung des alten Adam nahe ist. Dieser symbolische Bezug wird noch dadurch unterstrichen, dass aus den Wunden Christi Blut auf den Schädel Adams herabströmt. Entouriert wird das zentrale Bildfeld von den zwölf Aposteln, Engeln, Cherubim und Seraphim in geometrischen Feldern. In den Ecken sind die vier Evangelisten schreibend an einem Pult dargestellt. Mittig am oberen Rand erscheint Gottvater, der beide Arme im Segensgestus erhoben hat. Ein kunstvoll geschweiftes schmales Band umwindet die einzelnen Kompartimente der Komposition. Restaurierungen.

Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)