The world’s premier auctions
 
 
WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
WE'VE CHANGED OUR NAME
is now
 
To celebrate, we’ve enhanced our site with
larger images and browsing by category to help
you easily find what you’re passionate about.
Remember to update your bookmarks.
Get Started »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 11: Hermann Traugott Rüdisühli, Symbolistische Herbstszene. Um 1898.

25th Fine Art Auction

by Schmidt Kunstauktionen Dresden

September 18, 2010

Dresden, Germany

Live Auction

Hermann Rüdisühli (1864-1944) Please Register/Login to access your Invaluable Alerts

Past Lot
  • Hermann Traugott Rüdisühli, Symbolistische Herbstszene. Um 1898.
  • Hermann Traugott Rüdisühli, Symbolistische Herbstszene. Um 1898.
Looking for the realized and estimated price?

Description: Oil on cardboard. In Rot u.li. signiert und bezeichnet "Hermann Rüdisühli - München". Verso mit einem Klebeetikett. In profilierter, goldfarbener Holzleiste gerahmt.Neuer Firnis. Bildträger minimal gewellt; an den Kanten leicht berieben. Minimale Verletzung der sonst sehr gut erhaltenen Malschicht im Bereich der linken Wolkenberge.Rüdisühli orientierte sich stark an der Malerei des Symbolisten Arnold Böcklin, dessen wenig kontrastierender und dennoch eindringlicher Farbklang sowie die sich steigernde kompositorische Dramatik auch diese Herbstszene prägen.

Provenance: Hermann Traugott Rüdisühli1864 Lenzburg (Schweiz) - 1944 München1883-87 Studium an der Akademie Karlsruhe bei Ferdinand Keller und Karl Brünner. 1888/98 Leitung der Malschulen in Stuttgart und Basel. Im Jahr 1898 Übersiedlung nach München. Anfänglich große Erfolge mit seinen Gemälden in Kreisen des Münchner Adels. Verarmt starb R., nach der Zerstörung seiner Wohnung und seines Ateliers infolge eines Bombenangriffs, durch Suizid.

Dimensions: 49,5 x 74,5 cm; Ra. 59 x 84,5 cm.

Artist or Maker: Hermann Traugott Rüdisühli

Bid Now on Items for Sale

(view more)
View more items for sale »