The world’s premier auctions
 
 
WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
WE'VE CHANGED OUR NAME
is now
 
To celebrate, we’ve enhanced our site with
larger images and browsing by category to help
you easily find what you’re passionate about.
Remember to update your bookmarks.
Get Started »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 3000: Horae B.M.V.: Stundenbuch Paris

Auction 68. Books & Autographs

by Auktionshaus Kaupp GmbH

December 7, 2012

Sulzburg, Germany

Sold
  • Horae B.M.V.: Stundenbuch Paris
  • Horae B.M.V.: Stundenbuch Paris
  • Horae B.M.V.: Stundenbuch Paris
  • Horae B.M.V.: Stundenbuch Paris
  • Horae B.M.V.: Stundenbuch Paris
  • Horae B.M.V.: Stundenbuch Paris
  • Horae B.M.V.: Stundenbuch Paris
  • Horae B.M.V.: Stundenbuch Paris
   
Looking for the realized and estimated price?

Description: Latin-French Book of hours, Paris. Illuminated, gothic script with 16 medieval miniatures. France, probably Paris, circa 1460. 166 pages. Complete. Single column, 16 lines. Page 19,6 x 13,0 cm. Slightly worn dark blue velvet binding. Very good original condition. Partially minor staining and parchment discolouration. Three pages with minor restoration to margins. Few pages with minor water stains. Last page with very minor worming to margins.

Please Note: German Text - Lateinisch-französisches Stundenbuch zum Gebrauch von Paris.
Illuminierte, gotische Handschrift mit 16 mittelalterlichen Miniaturen.
Frankreich, wohl Paris, um 1460.
166 Blatt. Das Werk ist vollständig.
Einspaltig, 16 Zeilen, regliert. Regelmäßige Textura in schwarzer Tinte sowie Hervorhebungen in Rot. Zahlreiche Prachtinitialen in Gold auf Blau und Rot mit feinen weißen Linien- oder Punktmustern. Blattgröße 19,6 x 13,0 cm, Schriftspiegel: 10,5 x 6,5 cm.
Kalendarium (1r - 12v), Evangelien-Lesungen (13r - 19v), Marienoffizium mit Litanei (20r - 111v), Heiliggeistoffizium (111v - 117r), Totenoffizium (117r - 130r), lateinische Gebete und Psalmen (130v - 155v), französische Mariengebete (156r - 161v), weitere französische Gebete (162r - 166v).
16 prachtvolle, blattgroße Miniaturen, jeweils von einer dreiseitigen Bordüre umgeben. Unterhalb jeweils mit dreizeiliger Goldgrundinitiale. Ungewöhnlich ist, dass fast alle Textblätter (bis auf 3 Seiten) mit einer breiten floralen Bordüre in Gold und Farben versehen sind.
Die großen Miniaturen sind in den Abmessungen 9,5 x 6,5 cm. Die Gesamtgröße mit Bordüre, der Textzeilen und der Goldgrundinitiale beträgt ca. 16,0 x 11,0 cm. Die kunstvollen Malereien zeigen die Evangelisten Lukas (14v), Matthaeus (16v), Markus (18v), Maria mit dem Kind (20v), Mariae Verkündigung (24v), Mariae Heimsuchung (46v), die Geburt Christi (57v), die Verkündigung an die Hirten (63v), die Heiligen Drei Könige (67v), die Flucht nach Ägypten (75v), die Krönung Mariens (83r), David im Tempel (89r), Pfingsten (112r), das Totenoffizium (117v), die Kreuzabnahme (156r) und die Dreifaltigkeit (162r).
Die dreiseitigen Bordüren und auch die breiten Randbordüren mit farbigem Akanthus-, Blüten- und Früchten- sowie schwarzem Federwerk und mit vergoldetem Blattwerk.
Lateinische Handschrift auf Pergament. Französisches Stundenbuch in klassischer Ausführung und qualitativ hochwertigem Bildschmuck. Stilistisch verweist diese Handschrift auf ein Pariser Meister-Atelier. Ferner enthält das Kalendarium Hervorhebungen der für einen Pariser Gebrauch typischen Feiertage.
Etwas abgegriffener und beriebener, dunkelblauer Samteinband.
Sehr guter Originalzustand. Teilweise nur gering fleckig oder leichte Pergamentverfärbungen. Drei Blatt im weißen Rand mit kleinen Pergamentausbesserungen. Ein Blatt des Kalendariums mit kleiner Tintenverwischung. Etwa ab Blatt 158 oben ganz leicht wasserrandig. Vereinzelt min. Bereibungen oder Farbabriebe an den Miniaturen. Zwei Blatt am Ende mit Fleck im Schriftspiegel. Letztes Blatt etwas angestaubt und mit kleinen Wurmspuren im weißen Rand.

Please Note: Reserve Price €45000

Title
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)