The world’s premier auctions
 
 
WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
WE'VE CHANGED OUR NAME
is now
 
To celebrate, we’ve enhanced our site with
larger images and browsing by category to help
you easily find what you’re passionate about.
Remember to update your bookmarks.
Get Started »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 37: Hugo Mühlig, Enten am Ufer der Alten Düssel. Wohl um 1885.

Fine Art and Antiques

by Schmidt Kunstauktionen Dresden

March 5, 2011

Dresden, Germany

Live Auction

Hugo Mühlig (1854-1929) Please Register/Login to access your Invaluable Alerts

Sold
Looking for the realized and estimated price?

Description: Oil painting auf kaschierter Malpappe. Unsigniert. Verso mittig mit dem Nachlaßstempel versehen. In schmaler Profilleiste gerahmt.
Malschicht leicht angeschmutzt und berieben; kleinere Farbabplatzungen in pastoseren Schichten. u.re. Kleiner Durchbruch des Malträgers mit Farbverlust o.li. An linker und unterer Kante unregelmäßig geschnitten (alt?); an Oberkante mit Spuren älterer Verkürzung.
Vgl. dazu WVZ Paffrath S. 53 "An der Alten Düssel".

Provenance: Hugo Mühlig1854 Dresden - 1929 DüsseldorfErste Grundlagen künstlerischen Arbeitens erlernte M. bei seinem Vater, dem Maler Meno M., bevor er zum Studium der Malerei 1872 nach Dresden an die Akademie ging, wo er, nach einigen Unterbrechungen, 1880 bei Viktor Paul Mohn seinen Meisterabschluß ablegte. In seiner Zeichenkunst sind die Einflüsse der Dresdner Richter-Schule noch lange spürbar, wohingegen M., bedingt durch die baldige Übersiedlung nach Düsseldorf, in der Malerei schnell seine eigene Ausdrucksform fand. Die oft szenisch inszenierte Lichtwirkung seiner kleinformatigen Landschaften erinnert stark an impressionistische Kompositionen; Figuren und Tiere wirken oft bühnenhaft arrangiert. Durch zahlreiche Reisen angeregt, wurde M. Mitglied der hessischen Willingshauser Malerkolonie um Carl Bantzer.

Dimensions: 14,1 x 16,1 cm; Ra. 19,5 x 22 cm.

Artist or Maker: Hugo Mühlig

Bid Now on Items for Sale

(view more)
View more items for sale »