The world’s premier auctions
 
 
WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 106: Klein, Yves 1928 Nizza - 1962 Eponge bleue SE 253.

Modern Art #322

Platinum House

by Van Ham Fine Art Auctioneers

June 7, 2013

Köln, Köln-Raderthal, Germany

Yves Klein (1928-1962) Please Register/Login to access your Invaluable Alerts

Past Lot
Looking for the realized and estimated price?

Description: Klein, Yves
1928 Nizza - 1962

Eponge bleue SE 253. Mischtechnik (blaues Pigment, Kunstharz, Schwamm), auf Metallständer in Plexiglasbox.
6,7 x 5,3 x 4,3cm (Maße ohne Ständer und Plexiglasbox).

Das Objekt ist im Yves Klein Archiv, Paris, unter der Werk-Nr. SE 253 erfasst.

Die vorliegende Arbeit entstand anlässlich der Ausstellung "Yves Klein, Monochrome and Fire" 1961 im Haus Lange, Krefeld.

1957 hatte Yves Klein seine erste Schwammskulptur geschaffen und auch bei der Realisation
des Gelsenkirchener Theaters Schwämme für die Reliefs eingesetzt. 1959 stellte er in der
Galerie Iris Clert in Paris einen 'Wald' von Schwämmen aus. Als absorbierendes Material
waren die Schwämme für ihn "lebhaftes Zeichen der [...] angestrebten Durchdringung von
Umwelt und Menschen. Während erstere durch das Bild des Waldes und den Hinweis auf die
Natur betont wurde, erkennt man letztere [in der] anthropomorphen Erscheinung der
Schwämme. Die Skulpturen sahen zwar aus wie Blumen oder Bäume, aber sie glichen auch
Körpern. Durch ihre aufrechte Form hatten sie Ähnlichkeit mit menschlichen Figuren, und die Hohlräume und Öffnungen der eiförmigen Schwämme selbst erinnerten an Gesichtszüge und
Körperformen [...]. Die Schwämme waren also eine Ergänzung zu den monochromen Bildern und
veranschaulichten den erfolgreichen Imprägnierungsprozess, standen aber auch als Phänomene
für sich selbst." (Stich, Sidra: Yves Klein, Ostfildern 1994, S. 165)
.
English Text : Klein, Yves
1928 Nice - 1962

Eponge bleue SE 253. Mixed media (blue pigment, artificial resin, sponge), on a metal frame in a plexiglass box. 6,7 x 5,3 x 4,3cm (measurements without frame and box).

This piece appears in the Yves Klein Archive, Paris under the works nr. SE 253. It was created on occasion of the exhibition "Yves Klein, Monochrome and Fire" in Haus Lange, Krefeld in 1961.

Title
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)