WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 3378: Perkussionspistole, Crause in Herzberg um 1820/30

Fine Antique and Modern Firearms

by Hermann Historica GmbH

October 27, 2016

Munich, Bavaria, Germany

Live Auction
Past Lot
  • Perkussionspistole, Crause in Herzberg um 1820/30
  • Perkussionspistole, Crause in Herzberg um 1820/30
  • Perkussionspistole, Crause in Herzberg um 1820/30
Looking for the realized and estimated price?

Description: Achtkantiger, mittig leicht eingezogener Lauf aus Banddamast mit originaler Brünierung. 16-fach gezogene Seele im Kaliber 12,5 mm. Eingeschobenes Neusilberkorn. Gravierter Pistonsockel mit goldgefütterter Marke "Crause Herzberg", fein graviertes Schwanzschraubenblatt mit justierbarer Kimme. Fein graviertes, aptiertes Schloss mit goldgefütterter Marke. Abzug mit Stecher. Vollschäftung aus Nussbaumholz, restaurierter Sprung am rechten Vorderschaft. Vakante silberne Daumenplatte. Fein gravierte brünierte eiserne Garnitur, auf der Knaufkappe nummeriert "No 1506" und "2". Hölzerner Ladestock mit Messingdopper. Dazu ein hölzerner Kugelsetzer mit Dopper und Knauf aus dunklem Horn. Länge 39,5 cm. Carl Philipp Crause (1778 - 1857), ab 1805 Hofbüchsenmacher der Könige von Hannover , ab 1816 Besitzer der Gewehrfabrik in Herzberg.

Condition Report: II

Notes: Sammlung Hebestreit

Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)