Lot 1226: Raab-Oedenburg-Ebenfurther Eisenbahn

Deutsche Wertpapierauktionen

November 3, 2016, 2:00 PM CET
Wolfenbüttel, Germany
0 saved

More About this Item


Description: Budapest, Actie 200 Gulden = 400 Mark = 500 F = 20 £ 1.2.1876. Gründeraktie (Auflage 28921).
Zweisprachig ungarisch/deutsch. Dekorativ, mit Wappen im Unterdruck. Originalunterschriften.
Doppelblatt, im Knick hinterklebt. VF #8224. (5)

Eine bis heute (!) bestehende Eisenbahngesellschaft, konzessioniert ursprünglich 1872 an den Baron Viktor Erlanger für die 117 km lange Bahn Györ-Sopron-Ebenfurti (Raab-Oedenburg-Ebenfurt). Wegen des gerade stattfindenden Gründerkrachs verzögerte sich die Eröffnung des ersten Abschnitts Györ-Sopron bis Anfang 1876. Der allergrößte Teil der Bahn lag in Ungarn, ein ganz kurzes Stück in Niederösterreich. 1897 außerdem Eröffnung der Neusiedler Seebahn, pro forma eine eigene AG, aber die ROeEE hielt alle Prior.-Aktien, führte den Bau durch und betrieb die Bahn dann. Selbst der Ausgang des 2. Weltkriegs berührte die ROeEE nicht: Sie blieb weiterhin eine selbständige Aktiengesellschaft und fuhr grenzüberschreitend zwischen Österreich und Ungarn. 1972 wurde auf einer aufgelassenen Anschlußbahn die bis heute betriebene Széchenyi-Museumsbahn eingerichtet. 1987 durchgehende Elektrifizierung der Hauptstrecke. 2002 und 2006 Übernahme weiterer drei Strecken im Grenzgebiet von der Ungarischen Staatseisenbahn. Aktionäre sind heute der ungarische (57,4 %) und der österreichische (36,4 %) Staat sowie zu 6,2 % die Speditions Holding.
Condition Report: VF
Provenance: kgl. und kaiserl. Monarchie
Notes: Archivbild. Das oben angebotene Papier kann vom dargestellten Papier abweichen.
Request more information

Payment

Accepted forms of payment: COD (cash on delivery), MasterCard, Personal Check, Visa, Wire Transfer
Shipping: Auction House will ship, at Buyer's expense
Buyer's Premium
26.0%
From: To: Increment:
€0 €19 €1
€20 €49 €2
€50 €99 €5
€100 €199 €10
€200 €499 €20
€500 €999 €50
€1,000 €1,999 €100
€2,000 €4,999 €200
€5,000 €9,999 €500
€10,000 €19,999 €1,000
€20,000 €49,999 €2,000
€50,000+ €5,000
Shipping Terms: Auction House will ship, at Buyer's expense
Live Bidding Fee: Please note that you will not be charged the 3% Live Bidding Fee at the point of invoice. On this occasion it will be waived by the auction house for all online bidders.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen die aufgeführte 3% "Live Bidding Fee" nicht in Rechnung gestellt wird. In diesem Fall übernimmt das Auktionshaus diesen Betrag für alle Online-Bieter.
Payment: 8. Ownership of the property is transferred to the purchaser following payment in full of the purchase price. However, transfer of all liability for damage to the lot is made with the awarding of the lot. Payment of the purchase price is to be made in cash, or by Euro cheque or by payment transfer into the bank account of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH within a ten day period (21 days outside of Europe), or by credit card (4% additional charge upon the total amount, VISA or MasterCard only).
View full terms and conditions