WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Lot 3082: Radschlossbüchse, deutsch um 1720

Fine Antique and Modern Firearms

by Hermann Historica GmbH

October 27, 2016

Munich, Bavaria, Germany

Live Auction
Sold
  • Radschlossbüchse, deutsch um 1720
  • Radschlossbüchse, deutsch um 1720
  • Radschlossbüchse, deutsch um 1720
  • Radschlossbüchse, deutsch um 1720
  • Radschlossbüchse, deutsch um 1720
   
Looking for the realized and estimated price?

Description: Älterer, wiederverwendeter, siebenfach gezogener, brünierter Achtkantlauf im Kaliber 14 mm mit eingeschobenem Messingkorn und geschnittener, zweifacher Klappkimme aus Eisen. Über der Kammer gestempelt "HANNS STIFTER" und tief geschlagene Marke (Stöckel Nr. 1044). Geschnittenes Radschloss mit innenliegendem Rad und Hahnfeder. Die Schlossplatte fein gestochen mit Reitern, Landsknechten und einem Zeltlager. Nadelstecher. Dunkler Nussholzvollschaft mit Beinnase und Schuber, auf der Wange ovale Beineinlage mit graviertem Einhorn. Eiserner Abzugsbügel. Hölzerner (gekürzter) Ladestock, die vordere Ladestockhalterung aus Bein gesprungen und geklebt. Länge 110 cm. Hans Stifter, Prag, erw. 1648-77, wird 1649 Meister.

Condition Report: II

Notes: Langwaffen Lunten- und Radschloss

Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
 
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)
Lot title
$0 (starting bid)