Auction Sale 243 Ancient Art

by Gorny & Mosch Giessener Munzhandlung GmbH
December 14, 2016 10:00 AM CET Live auction
Munich, Bavaria, DE | Auction Details

881 Lots

2: Winged head of Hermes
Est: €6,400 - €8,000
4: Alabaster head of a young woman
Est: €1,600 - €2,000
9A: Roman marble table support
Est: €9,600 - €12,000
12: Marble torso of a boy
Est: €2,000 - €2,500
16: Head of an old woman
Est: €640 - €800
28: Bronze figure of a soldier
Est: €1,200 - €1,500
32: Bronze figure of Eros
Est: €400 - €500
33: Bronze figure of Eros
Est: €320 - €400
35: Apoll in travel dress
Est: €400 - €500
38: Figure of Fortuna
Est: €640 - €800
43: Bronze fitting for furniture
Est: €1,600 - €2,000
52: Two Roman bone objects
Est: €640 - €800
57: Roman tile fragment
Est: €400 - €500
59: Roman figural bronze lamp
Est: €800 - €1,000
60: Late Roman clay lamp
Est: €320 - €400
61: Late Roman clay lamp
Est: €320 - €400
62: Late Roman clay lamp
Est: €320 - €400
63: Late Roman clay lamp
Est: €320 - €400
64: Late Roman clay lamp
Est: €320 - €400
65: Late Roman clay lamp
Est: €320 - €400
66: Late Roman clay lamp
Est: €320 - €400
68: Greek terracotta antefix
Est: €2,000 - €2,500
69: Head of a young man
Est: €2,000 - €2,500
73: Figur of sitting lady
Est: €960 - €1,200
74: Tanagra figurine
Est: €800 - €1,000
75: Tanagra figurine
Est: €640 - €800
76: Tanagra figurine
Est: €400 - €500
79: Artemis of Ephesos
Est: €800 - €1,000
97: Pagenstecher lekythos
Est: €400 - €500
117: Paestan red-figure lekanis
Est: €960 - €1,200
144: Mycenean gold necklace
Est: €1,280 - €1,600
145: Golden chain-like necklace
Est: €960 - €1,200
146: Necklace
Est: €2,400 - €3,000
147: Necklace
Est: €800 - €1,000
148: Necklace
Est: €400 - €500
149: Necklace
Est: €320 - €400
150: Necklace
Est: €400 - €500
151: Necklace
Est: €320 - €400
152: Necklace
Est: €800 - €1,000
154: Fayence necklace
Est: €320 - €400
155: Fayence necklace
Est: €320 - €400
157: Silver bracelet
Est: €320 - €400
162: Two gold chest rings
Est: €320 - €400
165: A pair of golden earrings
Est: €2,000 - €2,500
166: Pair of golden earrings
Est: €2,000 - €2,500
167: Pair of golden earrings
Est: €1,200 - €1,500
168: Pair of golden earrings
Est: €400 - €500
169: Pair of golden earrings
Est: €1,200 - €1,500
170: Golden earring
Est: €960 - €1,200
171: Golden earring
Est: €320 - €400
172: Golden bow earrings
Est: €640 - €800
173: Pair of golden earrings
Est: €2,240 - €2,800
180: Golden earring
Est: €640 - €800
181: Golden earring
Est: €960 - €1,200
182: Golden earring
Est: €800 - €1,000
183: Pair of golden earrings
Est: €1,200 - €1,500
190: Pair of gold earrings
Est: €400 - €500
198: Golden earring
Est: €600 - €750
199: Golden earring
Est: €600 - €750
200: Pair of golden rings
Est: €400 - €500
201: Golden ring
Est: €2,400 - €3,000

Payment

Accepted Forms of Payment: American Express, MasterCard, Paypal, Personal Check, Visa, Wire Transfer

Shipping

Shipping will be arranged in compliance with the buyer's instructions. The buyer carries the costs and risk of the shipment. GM reserves the right to have fragile and/or bulky goods transported by an appropriate forwarding company at the expense of the consignee.

Request more information
Contacting:
Auction: , ,
Phone:
Please select a message subject.
Please enter a message.
Cancel
Buyer's Premium
28.0%
From: To: Increment:
€0 €99 €5
€100 €199 €10
€200 €499 €25
€500 €999 €50
€1,000 €1,999 €100
€2,000 €4,999 €200
€5,000 €9,999 €500
€10,000 €19,999 €1,000
€20,000 €49,999 €2,000
€50,000 €99,999 €5,000
€100,000 €499,999 €10,000
€500,000+ €20,000

Legal Information: Wichtige Informationen

1. Wir sind nach dem Gesetz bei archäologischem Kulturgut, das älter als 100 Jahre ist und dessen Wert 0,- € übersteigt und sonstigem Kulturgut, etwa Münzen, dessen Wert € 2.500,00 übersteigt, dem Grundsatz nach, verpflichtet, Name und Anschrift des Erwerbers festzustellen (§ 42 Abs. 1 Ziff. 1 KGSG), dies aufzuzeichnen, auch in elektronischer Form (§ 45 Abs. 1 KGSG) und diese Unterlagen 30 Jahre lang aufzubewahren (§ 45 Abs. 2 KGSG). Wir sind verpflichtet den zuständigen Behörden oder, gegebenenfalls, einem Erwerber auf Verlangen diese Aufzeichnungen vorzulegen (§§ 46, 48 KGSG). Mit unserer Beauftragung erklären Sie sich damit einverstanden und entbinden uns insoweit von Geheimhaltungs- und Datenschutzverpflichtungen und verzichten auf ein Löschungsrecht.

2. Wir weisen darauf hin, dass nach dem Hintergrundpapier "Münzsammler, Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Juli 2016", bei Münzen und anderen Kulturgütern eine lückenlose Provenienz durch das neue Kulturgutschutzgesetz nicht gefordert wird. Es gelten insbesondere Münzen, wenn es sie in großer Stückzahl gibt, diese für die Archäologie keinen relevanten Erkenntniswert haben und nicht von einem EU-Mitgliedsstaat als individualisierbare Einzelobjekte unter Schutz gestellt sind, als keine archäologischen Güter. Dabei können, nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs, nur Münzen, die keine Massenware sind, von archäologischem Interesse sein. Münzen fallen als archäologisches Massenprodukt dabei im Regelfall nicht unter die Regelungen des Kulturgutschutzgesetzes (Bayerisches Kunstministerium, Ministerialrat von Urff, BSZ, 15.07.2016). Wir gehen bei der Erfüllung unserer Verpflichtungen von diesen eigenen Einschätzungen des Gesetzgebers und der zuständigen obersten Bayerischen Landesbehörde aus.

3.a. Im Rahmen unserer Sorgfaltspflichten (§§ 41, 42 KGSG) erholen wir, gegebenenfalls soweit zumutbar, rechtsverbindliche Erklärungen unserer Einlieferer zu Provenienz, Herkunft, Rechtsmäßigkeit und Echtheit der Urkunden der jeweiligen Güter und überprüfen diese im Rahmen des zumutbaren Aufwandes, insbesondere der wirtschaftlichen Zumutbarkeit. Darüber hinausgehende Gewährleistungen, Haftungen und Verantwortlichkeiten, insbesondere bei Rückgabeersuchen fremder Staaten oder behördlichen sowie gerichtlichen Maßnahmen, können wir nicht übernehmen.

Wir versichern aber, im Rahmen unserer Sorgfaltspflichten, die Güter gegen die öffentlich zugänglichen Verzeichnisse und Datenbanken (Art-Loss-Register, Interpol-Datei of stolen works of art und ICOM red lists, Internetportal des BKM nach § 4 KGSG) gegengeprüft und durch unsere, in der Regel akademischen, archäologischen, Mitarbeiter verifiziert zu haben.

3.b. Bei Erwerbern gehen wir davon aus, dass diese die Einfuhrgenehmigung in ihren Heimatstaat sowie die Ausfuhrgenehmigung aus der Bundesrepublik Deutschland eigenverantwortlich erstellen lassen. Bei der Ausfuhrgenehmigung aus der Bundesrepublik Deutschland einschließlich der Einhaltung der Zollbestimmungen bieten wir an, im Auftrag des Erwerbers und auf dessen Kosten dabei behilflich zu sein, ohne eigene Haftungen, Gewährleistungen oder Verantwortlichkeiten, über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus, zu übernehmen.

Widerrufs-Formular

https://www.gmcoinart.de/Widerruf.AxCMS

Impressum

Gorny & Mosch
Giessener Münzhandlung GmbH
Maximiliansplatz 20
80333 München
Deutschland

Fon: +49-89/24 22 643-0
Fax: +49-89/22 85 513
info@gmcoinart.de

Geschäftsführer
Dieter Gorny, Dr. Hans-Christoph von Mosch

Registergericht
Sitz München, Amtsgericht München HRB 75528
USt-ID-Nr: DE 129 359 049

Verantwortlich für den Inhalt
Dieter Gorny, Dr. Hans-Christoph von Mosch

Copyright
Gorny & Mosch behält sich das Recht vor, Aktualisierungen, Änderungen oder Ergänzungen an den präsentierten Informationen und Daten unangekündigt vorzunehmen. Sowohl Texte und Bilder unterliegen dem Copyright der Gorny & Mosch Giessener Münzhandlung GmbH. Ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Herausgebers dürfen keine Informationen oder Daten - insbesondere Texte, Textteile oder Bildmaterial - verwendet werden.

Online-Streitbeilegung gemäß Artikel 14 Absatz 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@gmcoinart.de

© Gorny & Mosch Giessener Münzhandlung GmbH, München 2016.

Shipping Terms: Shipping will be arranged in compliance with the buyer's instructions. The buyer carries the costs and risk of the shipment. GM reserves the right to have fragile and/or bulky goods transported by an appropriate forwarding company at the expense of the consignee.