The world’s premier auctions
 
 
WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
WE'VE CHANGED OUR NAME
is now
 
To celebrate, we’ve enhanced our site with
larger images and browsing by category to help
you easily find what you’re passionate about.
Remember to update your bookmarks.
Get Started »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Valuable Books

by Galerie Bassenge


391 lots | 287 with images

October 16, 2013

Live Auction

Erdener Straße 5a

Berlin, 14193 Germany

Phone: +49 - (0)30 - 893 80 29 - 0

Fax: +49 - (0)30 - 891 80 25

Email: a.breitenbach@bassenge.com

391 Lots
Sort by:
Lots with images first
Next »
Per page:
Aprés de Manneville, J. B. N. de: Le Neptune Oriental.

Lot 1: Aprés de Manneville, J. B. N. de: Le Neptune Oriental.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Allgemeines und Atlanten --- Aprés de Manneville, (J. B. N. D. d'). Le Neptune Oriental. Gestoch. Frontispiz, Titel mit gestoch. Vignette, 1 Bl. gestoch. Dedicatio, 2 Bl., X S., 194 Sp., 1 Bl. Mit 63 (29 doppelblattgr.) Kupferstichkarten. 56,5 x 43,5 cm. Marmor. Kalblederband d. Z. mit prachtvoller floraler RVergold. und rotem RSchild. Paris und Brest 1775.Phillips 3165. Cat. Nederl. Scheepvaart Museum I, 57. Borba de Moraes II, 16 (Ausgabe von 1755). - Zweite erweiterte Ausgabe des großen Navigationswerkes für Ostindienfahrer. - Die Karten sind numeriert von 1-9, 11-45 und 47-59 (wobei die Nrn 8, 17, 25, 29, 32 und 51 auch als "a" numeriert sind). Die im Register genannten Karten 10 und 46 sind laut Cat. Nederl. Scheepv. nicht erschienen. Die Karten zeigen den Schiffahrtsweg von der französischen Atlantikküste über das Kap der Guten Hoffnung, Madagaskar, Ceylon nach Ostindien, Malakka und China mit den Darstellungen der Küsten, wichtigsten Häfen, Inseln und Meerengen. Der Text enthält ausführliche Fahrtanweisungen für die Segelschiffe. - Die Karten alt auf Falze geheftet. Vorsätze, Front. und Titel etwas fleckig, sonst gutes und annähernd fleckenfreies Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Baedeker, Karl: Ca. 145 Bände der Reihe. 1862-1966

Lot 2: Baedeker, Karl: Ca. 145 Bände der Reihe. 1862-1966

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Baedeker, Karl. Ca. 145 Bände der Reihe. Mit einigen Tausend teils farbigen Faltkartenkarten, Plänen, Abbildungen. Ca. 15,8 x 10,8 cm. OEinbände (meist geprägter roter OLeinen, teils auch OHalbleinen mit Vergoldung, Lesezeichenband und marmoriertem Schnitt, wenige OBroschuren oder OKunstleder, dabei ca. 30 Bände in ihrem OSchutzumschlag). Leipzig, Karl Baedeker, 1862-1966.Überaus umfangreiche Sammlung, darunter einige sehr seltene Reiseführer in deutscher, englischer und französischer Sprache, mit Reisezielen wie Ägypten, Azoren, Dalmatien, Griechenland, Kanada, Kanarische Inseln, Korsika, Madeira, Nordamerika, Palästina, Peking, Russland, St. Petersburg, Sudan, Teheran etc.; aber auch sehr frühe wie etwa die noch mit dem Druckvermerk „Coblentz" bzw. „Coblentz & Leipzig" versehenen Handbücher Belgique et Hollande von 1873 oder die Deutschland-Bände von 1862 und 1865 sowie Süddeutschland von 1864. Rarissima sind auch die beiden St. Petersburg-Führer (die erste Ausgabe von 1901 etwas fleckig, aber vollständig und wohlerhalten, die 2. Auflage von 1913 sogar im originalen Schutzumschlag, hier in nahezu druckfrischem Zustand). Auch einige interessante Provenienzen sind zu vermerken: so stammt der Führer Das Generalgouvernement aus dem Bücherverzeichnis der Regierung des Generalgouvernements selbst (mit dem Hakenkreuz-Adler-Stempel). Die Sammlung ist bibliographischer Natur, d. h. dass Wert auf Mehrfachauflagen gelegt wurde, so kann man beispielsweise die Entwicklung der Stadt Berlin als Touristenmetropole und die zahlreichen Veränderungen in den Jahren 1885 bis 1966 anhand der 4., 6., 7., 8., 9., 11., 12., 13., 14., 17., 20. und 24. Auflage beobachten. Das geht auch mit der englischen Version Berlin and its environs zwischen 1905 und 1923.Vorhanden sind die Bände: Ägypten 4. Aufl. 1897. - Ägypten und der Sûdân 7. Aufl. 1913. - Ägypten und der Sûdân 8. Aufl. 1928. - Austria 12. Aufl. 1929. - Autoführer Band I Deutsches Reich. Clubausgabe 1938. - Autoführer Deutsches Reich. Großdeutschland 2. Aufl. 1939. - Belgien und Holland 25. Aufl. 1914. - Belgien und Luxemburg 26. Aufl. 1930. - Belgique et Hollande 7. Aufl. 1873. - Berlin 4. Aufl. 1885. - Berlin 6. Aufl. 1889. - Berlin 7. Aufl. 1891. - Berlin 8. Aufl. 1894. - Berlin 9. Aufl. 1894. - Berlin 11. Aufl. 1900. - Berlin 12. Aufl. 1902. - Berlin 13. Aufl. 1904. - Berlin 14. Aufl. 1906. - Berlin 17. Aufl. 1912. - Berlin 20. Aufl. 1927. - Berlin 24. Aufl. 1966. - Berlin and its environs 2. Aufl. 1905. - Berlin and its environs 3. Aufl. 1908. - Berlin and its environs 5. Aufl. 1923. - Berlin and its environs 6. Aufl. 1923. - Berlin und Potsdam 21. Aufl. 1936. - Berlin und Potsdam 29. Aufl. 1936. - Berlin und Potsdam. Kleine Ausgabe Aufl. 1933. - Brandenburg Aufl. 1920. - Brandenburg 2. Aufl. 1928. - Dalmatien und die Adria 1929. - Deutsche Ostseeküste 1922. - Deutsches Reich 6. Aufl. 1936. - Deutschland 12. Aufl. 1865. - Deutschland 5. Aufl. 1932. - Deutschland in einem Bande 3. Aufl. 1913. - Deutschland in einem Bande 4. Aufl. 1925. - Deutschland. Zweiter Teil: Mittel- und Nord-Deutschland 10. Aufl. 1862. - Dominion of Canada 3. Aufl. 1907. - Egypt and the Sûdân 7. Aufl. 1914. - Elsass 1942. - Frankfurt, Taunus 2. Aufl. 1952. - Generalgouvernement 1943. - Germany 1936. - Great Britain 6. Aufl. 1906. - Grèce 1910. - Greece 3. Aufl. 1905. - Griechenland 3. Aufl. 1893. - Griechenland 4. Aufl. 1904. - Griechenland 5. Aufl. 1908. - Grossbritannien 3. Aufl. 1899. - Grossbritannien 4. Aufl. 1906. - Hannover Aufl. 1921. - Harz 1920. - Harz 2. Aufl. 1925. - Harz 3. Aufl. 1943. - Hessen-Nassau 1922. - Holland 26. Aufl. 1927. - Italie Centrale, Rome 15. Aufl. 1929. - Italien 6. Aufl. 1908. - Italien 8. Aufl. 1931. - Italien Méridionale, Sicilie 15. Aufl. 1912. - Italien. Erster Theil: Ober-Italien 8. Aufl. 1876. - Italy 3. Aufl. 1928. - Köln 1954. - Köln und das Rheinland 1953. - Konstantinopel und das westliche Kleinasien 1905. - Konstantinopel, Balkanstaaten 2. Aufl. 1914. - Leipzig, Neuer Führer 1948. - London and its environs 9. Aufl. 1930. - Londres 12. Aufl. 1913. - Madeira, Kanarische Inseln, Azoren 1934. - Mark Brandenburg 2. Aufl. 1928. - Mittelmeer 1909. - Mittelmeer 2. Aufl. 1934. - München 3. Aufl. 1955. - München 4. Aufl. 1960. - München und Südbayern 39. Aufl. 1935. - München und Umgebung, Augsburg 1935. - München, Oberbayern, Allgäu Aufl. 1921. - Nordamerika 2. Aufl. 1904. - Nordbayern 1924. - Nordbayern 2. Aufl. 1930. - Norddeutschland 6. Aufl. 1936. - Nordost-Deutschland nebst Dänemark 26. Aufl. 1899. - Nordost-Deutschland nebst Dänemark 29. Aufl. 1908. - Nordost-Deutschland nebst Dänemark 31. Aufl. 1914. - Nordwest-Deutschland 26. Aufl. 1899. - Nordwest-Deutschland 31. Aufl. 1914. - Norway, Sweden and Denmark 9. Aufl. 1909. - Norwegen 14. Aufl. 1931. - Oberitalien 18. Aufl. 1911. - Oberitalien 19. Aufl. 1928. - Oberitalien 20. Aufl. 1931. - Österreich 12. Aufl. 1867. - Österreich 30. Aufl. 1926. - Österreich (ohne Galizien) 29. Aufl. 1913. - Österreich-Ungarn 25. Aufl. 1898. - Österreich-Ungarn 29. Aufl. 1913. - Palästina und Syrien 2. Aufl. 1880. - Paris et ses environs 18. Aufl. 1914. - Paris et ses environs 20 Aufl. 1931. - Rheinlande 21. Aufl. 1881. - Rheinlande 26. Aufl. 1892. - Rheinlande 34. Aufl. 1931. - Rom 1933. - Russia with Teheran, Port Arthur and Peking 1914. - Russland nebst Teheran, Port Arthur, Peking 7. Aufl. 1912. - Sachsen 1920. - Sachsen 2. Aufl. 1928. - Schlesien 1923. - Schlesien 2. Aufl. 1938. - Schleswig-Holstein 2. Aufl. 1952. - Schwarzwald 1921. - Schwarzwald 3. Aufl. 1936. - Schwarzwald 4. Aufl. 1956. - Schweden, Norwegen 13. Aufl. 1914. - Schweiz 37. Aufl. 1927. - Southern France, Corsica 6. Aufl. 1914. - Spanien und Portugal 3. Aufl. 1906. - Spanien und Portugal 5. Aufl. 1929. - St. Petersburg 1901. - St. Petersburg 2. Aufl. 1913. - Stuttgart 1949. - Stuttgart 2. Aufl. 1955. - Südbayern 11. Aufl. 1864. - Südbayern 37. Aufl. 1925. - Südbayern 40. Aufl. 1942. - Süddeutschland 19. Aufl. 1882. - Süddeutschland 34. Aufl. 1937. - Sud-Ouest de la France 7. Aufl. 1897. - Switzerland 24. Aufl. 1911. - Thüringen 1920. - Thüringen 2. Aufl. 1925. - Thüringen 3. Aufl. 1935. - Tirol 40. Aufl. 1938. - Unteritalien, Sizilien 17. Aufl. 1936. - Westfalen. 1921. - Wien und Budapest 1931. - Wien und Niederdonau 1943. - Wiesbaden, Mainz 1956. - Württemberg 1925. - Wenige Bände mit stärkeren Gebrauchsspuren wie Knicke, losen Seiten, schlecht rückgefalteten Karten, teils stümperhaft geklebten Ein- und Ausrissen, kleinen Fleckchen, Stempeln, Besitzvermerken etc., meist aber in sehr gutem, frischem Zustand, nicht kollationiert, aber augenscheinlich meistens komplett. - Beiliegen vier weitere Reiseführer: Grieben. Praktischer Führer nach und in Constantinopel. 2. Auf. 1902. - Hartleben. Illustrierter Führer durch Salzburg. 4. Aufl. 1904. - Hartleben. Illustrierter Führer an den italienischen Alpenseen. 2. Aufl. 1904. - Stangen. Illustrierter Führer durch Berlin. 7. Aufl. 1889. - Ferner liegen bei: Manuel de Conversation pour le Voyageur, en quatre langues (français, allemand, anglais, italien). 20. Aufl. Koblenz 1870. - Conversationsbuch für Reisende in vier Sprachen (deutsch, französisch, englisch, italienisch). Stereotyp-Auflage. Leipzig o. J.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Bancarel, F.: Collection abrégée des voyages anciens et modernes

Lot 3: Bancarel, F.: Collection abrégée des voyages anciens et modernes

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: (Bancarel, F.) (Hrsg.). Collection abrégée des voyages anciens et modernes autour du monde; avec des extraits des autres Voyageurs .... enrichie de cartes, figures et des portaits des principaux Navigateurs. 12 Bde. (alles Erschienene). Mit 7 gestoch. Frontispices (darunter 6 Porträts, u.a. Chr. Columbus), zahlreichen Kupferstichen und 6 mehrfach gefalteten gestochenen Karten. 21 x 13 cm. Marmor. Ganzlederbände d. Z. (geringfügige Bereibungen) mit dekorativer Rückenvergoldung und je 2 farbigen RSchildern. Paris, Dufart, 1808 - 1809.Barbier I, 629; Mendelssohn I, 122; Ferguson 457; Graesse I, 285; Ebert 4947. - Seltene Reisesammlung mit Beschreibungen der Reisen von Columbus, Magellan, Carreri, Shelvock, Dampier, Wallis, Anson, Surville, Bougainville, Cook, La Perouse u. a. Mit Weltkarte, Karten von Südamerika, Nordamerika, Afrika, Asien und Australien (Neuseeland-Pazifik), die meist fehlt. Die Kupferstiche zeigen in der Mehrzahl Trachten und ethnologische Darstellungen. - Vollständige und sehr gut erhaltene Reihe. Nur vereinzelt etwas gebräunt.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 4: Berghaus, Heinrich: Physikalischer Atlas. Geographisches Jahrbuch

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Berghaus, Heinrich. Physikalischer Atlas. Geographisches Jahrbuch zur Mittheilung aller wichtigen neuen Erforschungen. Band 1.Titel, 1 Bl., 64 S. mit 6 Karten (1 mehrfach gefaltete ), 27,5 x 23 cm. Halblederband d. Z. (berieben, Kanten beschabt). Gotha, Perthes, 1850.Engelmann., Geogr. 48 ff. Demhardt S.19. - Seltene Vorgänger Zeitschrift von "Petermanns Geographische Mitteilungen". Enthält unter anderem: Hooker: Forschungen im östlichen Himalaya. Mit Karte von Sikkim; Beke, T.: Ueber die geographische Verbreitung der Sprachen von Abessinien und der Nachbarländer. Mit Karte; Beke, T.: Bemerkungen über den Ursprung und die Urheimat der Gallas; Schlagintweit, Ad.: Neue Höhen-Bestimmungen des Gross-Glockner, Forschungen im östl. Himalaya, Beiträge zur genauen Kenntnis des nördlichen Mexico, Bemerkungen über die Flora der Megalearn'schen Länder und Killi Mandscharo (Kilimandscharo). Die mehrfach gefaltete Karte (78 x 83 cm) zeigt " Himalaya in Kumaon, Gurhwal, Sirmur acac.". - Insgesamt etwas gebräunt und stockfleckig. Bibliotheksaufkleber auf dem Innendeckel (mit Stempel "ausgeschieden"), sowie Stempel auf einigen Seiten und den Karten verso.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Cluver, Philipp: Introductio in omnem geographiam

Lot 5: Cluver, Philipp: Introductio in omnem geographiam

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Cluver, Philipp. Introductio in omnem geographiam veterem aeque ac novam olim studio & opera Joh. Bunonis ... multis in locis emendata, memorabilibusque aucta ... in multis passim correctior curante J. Reiskio. 15 Bl., 608 S., 56 Bl. Mit gestoch. Frontispiz, 43 gefalteten Kupferkarten, 3 Kupfertafeln und 2 gefalt. Tabellen. 22 x 18 cm. Geglätteter brauner Lederband d. Z. mit Blindprägung und goldgepr. Filete sowie ornamentaler RVergold. und RSchild. Wolfenbüttel, Bismarck für Buno Erben, 1694. Sabin 13805. Shirley 425. Vgl. Graesse II, 204. Burden 360 und Phillips/Le Gear 4256. - Spätere Ausgabe der klassischen Wolfenbütteler Buno/Hekelius-Edition. Das Werk wurde aus dem Nachlaß des Geographus academicus Philipp Cluver (1580-1623) veröffentlicht und wiederholt in Deutschland mit Berichtigungen und Zusätzen von ... Joh. Buno ... und von Joh. Reiske in Holland zuletzt von Bruzen de la Martinière neu herausgegeben, auch ins Französische und ins Deutsche übersetz (zitiert nach ADB IV, 354). Enthält 1 Weltkarte in 2 Hemisphären, 29 Karten von Europa (darunter 5 von Deutschland) sowie Karten von Asien (8), Afrika (3) und Amerika. Ferner enthalten sind 1 schöne Tafel, die den Stand von Sonne und Mond zur Erde zeigt sowie versch. Windrosen. - Titel in Rot und Schwarz. - Das Frontispiz etwas schwach gedruckt. Vereinzelt papierbedingt etwas gebräunt. Gutes Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Doppelmayr, Joh. Gabr.: Atlas novus coelestis

Lot 6: Doppelmayr, Joh. Gabr.: Atlas novus coelestis

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Doppelmayr, Joh. Gabr. Atlas novus coelestis. Typogr. Titel in Rot und Schwarz mit gestoch. Vignette, 1 typogr. Indexblatt, kolorierter Kupfertitel ubd 30 doppelblattgr. kolorierte Kupferstich-Karten. 55 x 35 cm. Neuerer Halbpergamentband (alle Karten auf Falze geheftet). Nünberg, Homann Erben, 1742.Brown 51. Baranowski 1457. Warner 64. Geschichte der Karthographie 177, 317. Poggendorff I, 593. Sandler 122 /123. Graesse II, 427. Ebert 6369. - Erste Atlasausgabe der seit 1707 entstandenen Karten. Variante mit typogr. statt gest. Indexblatt. Autor ist der Nürnberger Mathematiker und Astronom Johann Gabriel Doppelmayr (1677-1750), der ab 1710 als Direktor der Eimmartschen Sternwarte in Nürnberg zahlreiche Himmelsgloben konstruierte und Werke zur Instrumentenkunde für Messung der Gestirne veröffentlichte. "His major work however, is the Atlas novus coelestis (1742), a collection of diagrams with explanations intended as an introduction to the fundamentals of astronomy. Besides star charts and a selenographic map the atlas includes diagrams illustrating the planetary system of Copernicus, Tycho Brahe, and Riccioli; the elliptic theories of Kepler, Boulliau, Seth Ward, and Mercator; the lunar theories of Tycho Brahe, Horrocks and Newton; and Halley's cometary theory" (DSB IV, 166). Die Karten waren über mehrere Jahre entstanden und immer wieder aktualisiert worden, um das astronomische Wissen der Zeit darzustellen. So entschloss sich der Verlag der Erben des Kartographen, Kupferstechers und Verlegers Johann Baptist Homann (1664-1724), 30 ausgewählte Karten aus dem Œuvre Doppelmayrs zusammen mit einem Frontispiz, Titel und einem „Index tabularum" als Himmelsatlas herauszugeben - quasi als aktualisiertes Pendant des 1660 in Amsterdam erschienenen Himmelsatlas' des Andreas Cellarius. Auch damit manifestierte sich die deutsche Kartographie der Homannschen Verlagsanstalt gegenüber der niederländischen und französischen Konkurrenz. Dargestellt werden das Sonnensystem, Planetenbewegungen, Sternkarten mit Darstellung der Sternbilder, u. eine Mondkarte, vielfach geschmückt durch allegorisches Beiwerk, astronomische Instrumente u. Ansichten berühmter Observatorien (Berlin, Danzig, Kassel, Nürnberg). - In schönem, wenn auch nicht immer absolut sporgfältigem zeitgenöss. Teilkolorit. Vereinzelt fingerfleckig und unterschiedlich beschnitten. Kleinere Randläsuren alt hinterlegt, vereinzelt Quetschfalten.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Dixon, George: Reise um die Welt besonders nach der Nordwestlichen Küste von Amerika

Lot 7: Dixon, George: Reise um die Welt besonders nach der Nordwestlichen Küste von Amerika

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Forster, Johann Reinhold. - Dixon, George. Reise um die Welt besonders nach der Nordwestlichen Küste von Amerika während der Jahre 1785 bis 1788 in den Schiffen King George u. Queen Charlotte. Aus dem Englischen übersetzt und mit Anmerkungen erläutert von J. R. Forster. 4 Bl., 22, 314 S. Mit gestoch. gefalteter Kupferkarte und 13 Kupfertafeln.24 x 21 cm. Marmor. Lederband d. Z. mit RSchild, reicher fleuraler RVergold., Deckelbordüre u. Goldschnitt, am Bug gepunzt, etw. berieben, an den Ecken und dem oberen Kapital fast unsichtbar restauriert, Rücken etwas brüchig. Berlin, Voß 1790. Sabin 64393 (nennt nur 11 Kupfer und eine Karte). Cox II, 28. Howes P 497. Vgl. Henze II, 81. - Erste illustrierte deutsche Ausgabe der bei Sabin unter der Nr. 64390 aufgeführten Sammlung von 49 Briefen des Mitreisenden W. B. sowie einem Anhang über die Naturgeschichte der bereisten Gebiete von Dixon und von diesem hrsg. - Cox II, 26f.: "Dixon's volume was written by his supercargo, William Beresford. Both men were employed by the ›King George's Sound Company‹ to secure furs on the Northwest coast of North America, i. e., Alaska, British Columbia... which were to be sold in the China Market."- Die Tafeln zeigen Vögel, Krebse, Schnecken, Eingeborene und Ansichten etc. - Die Karte mit 2 kleinen Randeinrissen. Schwach gebräunt, minimal fleckig. S. XVII-XXII (Inhaltsverzeichnis) ans Ende gebunden. Gutes Exemplar in dekorativem Einband.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Geographischer Stundenanzeiger: Kupferstich mit beweglichem Teil.

Lot 8: Geographischer Stundenanzeiger: Kupferstich mit beweglichem Teil.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Geographischer Stundenanzeiger. Kupferstich mit beweglicher Scheibe, montiert zwischen zwei Papierplättchen. 19,8 X 23,6 cm. Scheibe Durchmesser: 7 cm. (Leipzig 1816).Ppo AD 1919 ; CD 451 ; RF 16. - Als Beilage des Leipziger Intelligenzblattes in der Neuen Jugendzeitung (VII, 118, S. 922-23) von 1816 erschienener Weltzeitrechner mit den geographischen Zielen aus der ganzen Welt und allen Erdteilen mit ihren wichtigsten Städten. Die Scheibe gibt die Uhrzeiten in 2x12 Stunden an und kann entsprechend bewegt werden auf "Mitternacht - Vor-Mittag - Mittag - Nach-Mittag". - Mit Knickspuren und Eselsohren, minimale Einrisse, aber stärker fleckig und angestaubt. Der schwarz-weiße Weiserdorn (bei der Mitternachts-12) an der Scheibe fehlt.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Guthrie, William: Atlas universel

Lot 9: Guthrie, William: Atlas universel

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Guthrie, William. Atlas universel, pour la géographie. 1 Bl. 1 Kupfertafel und 28 doppelblattgroße (4 mehrfach gefaltete) grenzkolorierte Kupferstichkarten. 23,5 x 19,5 cm. Marmoriertes Leder d. Z. (Rücken teils abgelöst, Gelenke gebrochen, stärker fleckig, bestoßen und beschabt, mit Fehlstellen). 20,5 x 13 cm. Marmor. Lederband d. Z. mit floraler RVergold. und rotem RSchild. Paris, Hyacinthe Langlois, "An VII" (1802). Vgl. Phillips 698. Phillips-Le Gear V, 6006. Monglond VII, 1150. - Vielfach aufgelegter Handatlas des englischen Geographen William Guthrie (1708-1770). Die Tafel am Anfang zeigt eine Armillarsphäre. Mit Weltkarte, den Erdteilkarten und zahlreichen detaillierten Länderkarten. - Titel gestempelt und etwas stärker fleckig, Karten sonst meist nur etwas leichter braun- und stockfleckig, mit einigen Knickspuren, gelegentlichen Einrissen und Gebrauchsspuren. Einfache lineare Kolorierung in leuchtenden Farben, meist recht exakt.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Hederich, Benjamin: Anleitung zu den historischen Wissenschaften, 1742

Lot 10: Hederich, Benjamin: Anleitung zu den historischen Wissenschaften, 1742

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Hederich, Benjamin. Anleitung zu den fürnehmsten historischen Wissenschaften, benanntlich der Geographie, Chronologie, Genealogie und Heraldica, der Historia universali, notitia auctorum, den Römischen Antiquitäten und der Mythologie. Sechste durchaus verbesserte, und mit einigen nützlichen Land-Chärtgen versehen Auflage. 7 Bl., 512 S., 8 Bl. (Register). Titel in Rot und Schwarz. Mit gestochenem Frontispiz, 3 genealogischen Kupfertafeln und 6 gefalteten Kupferstichkarten. 17,6 x 10 cm. Pappband d. Z. (stärker fleckig und beschabt, bestoßen). Berlin, Christoph Gottlieb Nicolai, 1742.Sechste Auflage von Hederichs bekanntem Werk. Behandelt u. a. Geographie, Chronologie, Genealogie, Heraldik, Altertümer und Mythologie. Mit einer Welt-, vier Erdteil- sowie einer Deutschlandkarte. - Vorsatz und Titel mit Einträgen. Papierbedingt etwas gebräunt und vereinzelt braunfleckig. Mehrfach gestempelt, nur gelegentlich etwas unfrisch. Mit der meist fehlenden großen Weltkarte (17,6 x 23,4 cm).

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Homann, Johann Baptist: Sammelatlas mit 88 Karten

Lot 11: Homann, Johann Baptist: Sammelatlas mit 88 Karten

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Homann, Johann Baptist. Sammelatlas mit ca. 88 (80 doppelblattgroßen) grenz- und flächenkolorierten Kupferstichkarten von Homann, Homanns Erben, Seutter und anderen. 20 Bl. mit hs. Text beigebunden. 54 x 31 cm. Halbleder d. Z. (Rücken teils abgerissen, Deckel lädiert, Beszugspapier fragmentarisch, bestoßen und beschabt, angeschmutzt). Nürnberg, Homann und Augsburg, Seutter u. a., ca. 1700-1825.Individuell zusammengestellter großer Sammelatlas mit zahlreichen Übersichts- und Spezialkarten, davon 58 aus den kartographischen Anstalten von Johann Baptist Homann (1664-1724) und 8 von Matthäus Seutter (1678-1757) sowie einigen anderen. Vorhanden sind vor allem die große Weltkarte und vier Erdteilkarten Asien, Afrika, Amerika, Europa von Homann sowie viele Detailkarten, meist aus Zentraleuropa mit Italien, Griechenland, Frankreich, Niederlande, Österreich, darunter auch eine seltene Karte des Kaspischen Meeres und Kamtschatka etc. Die Kartentitel im Einzelnen von Johann Baptist Homann: Weltkarte „Planiglobii Terrestris cum utroque hemisphaerio caelesti", Erdteilkarten "Asiae Recentißima Delineatio", "Totius Africae nova repraesentatio", "Aegyptus hodierna", "Totius Americae septentrionalis et meridionalis ... representatio", „Europa christiani orbis domina", „Portugalliae et Albarbiae ... tabula" mit „Regnum Brasiliae", „Regnorum Hispaniae et Portugalliae tabula generalis", „Totius regni Galliae sive Franciae tabula", „Lotharingiae tabula generalis", „Magna Britannia complectens Angliae, Scotiae et Hiberniae regna", „Tabula generalis totius Belgii provinciae XVII. infer. Germaniae", „Arena Martis in Belgio", „Belgii pars septentrionalis ... vulgo Hollandia", „Ducatus Luxemburgi", „Potentissime Helvetiorum reipublicae cantones tredecim", „Italia cursoria", „Statuum totius Italiae", „Belli typus in Italia", „Dominii Veneti cum vicinis Parmae Mutinae, Mantuae et Mirandoli statibus nova descriptio", „Status Parmensis sive Ducatus Parmensis et Placentinus", „Status Reipublicae Genuensis", „Status ecclesiastici magnique ducatus", „Novißimum et exactißima totius regni Neapolis tabula", „Regnorum Siciliae et Sardiniae ... nova tabula", „Tabula Geographica Germaniae ... trium religionum status", „Imperium Romano-Germanicum", „Archiepiscopatus et electoratus Coloniensis", „Theatrum Belli Rhenani", „Theatrum Belli Rhenum Superior", „Circuli Westphaliae", „S. R. I. Circulus Rhenanus Superior", „Landgraviatus Alsatiae", „Pars vederoviae plurimas ditiones .... Nassovicor ... reg. Schwalbacens.", „Landgraviatus Hassiae Inferioris", „Electoratus Moguntnus" (mehrfach gefaltete Großkarte: 58,5 x 95 cm), „S. R. I. Pricipatus Fuldensis in Buchonia", „S. R. I. Rhenanus Inferior", „Exactissima Palatinatus ad Rhenum tabula", „Circuli Franconiae", „Circulus Sueviae", „Comitatus Principalis Tirolis", „Circulus Saxoniae Inferioris", „Circulus Saxoniae Superioris", „Tabula Marchionatus Brandenburgici et Ducatus Pomeraniae", „Regni Bohemiae", „Totius Marchionatus Lusatiae", „Tracatus Norvegiae Suecicus", „Tractus Norwegiae Danicus Magnam Dioeceseos Aggerhusiensis", „Scandianvia complectens Suciae, Daniae et Norvegiae Regna", „Regni Daniae", „Regni Norvegiae", „Regnum Borussiae Friderici III.", „Regni Poloniae magnique Ducatus Lithuaniae", „Regni Hungariae", „Principatus Transilvaniae", „Danubii nec non totius Graeciae et Archipelagi novißima tabula", „Generalis totius Imperii Russorum novissima tabula", „Geographica nova ... Mare Caspium altera Kamtzadaliam seu terram Jedso". Karten von Matthäus Seutter „Les routes exactes des postes du Royaume de France", „Hydrographica Germaniae delineatio", „Ducatus Cliviae et Comitatus Marchiae", „Geographische Abzeichnugn des in dem Meißnischen Creiß liegenden Großen Hayn", „Silesiae Ducatus", „Der Strudel - der Würbel in der Donau - Memorabilis Danubii Cataracta...", „Des Saal-Crayses Haupt Stadt Halle - Dominio Christiano Wolffio", „Prospecten der Haupt-Stadt Halle" (mit 16 kolorierten Stadtveduten), von Tobias Conrad Lotter, Augsburg „L'Evèche et l'état de Liège", von Crepy, Paris „Le Duché de Luxembourg", „Rheinfels, Coblents", Mortier, Amsterdam „Théâtre de la guerre en Hongrie, Transsilvanie" etc. Weiter enthält der Atlas „Herzogthümer Kurland und Semgallen", „Charte vom Osmanischen Reiche" (Nürnberg, Fembo, 1813), „Wien Neustadt, Presburg und Oedenburg" (Weimar, Streit, 1809), „Comitatus Namurcensis", „Plan de la Ville et Citadelle de Tournay" (Vischer 1709) und einige Schlachtenkarten „Ordre de Bataille - Situation Gandersheim, Rhein-Strohm 1743" (2 prachtvoll kolorierte Karten), 3 halbseitige kolorierte Karten „Battaille bei Dettingen", „Plan von der Gegend Philippsburg", „Inondation von Bruchsahl" (2 große querformatige, herrlich kolorierte Pläne), „Gegend des Neckar Stroms", „Die Gegenden des Rheins von Speyer bis Mayntz". 2 gezeichnete, handkolorierte Pläne: „Plan du Fort de la Cnosie situé entre Yperon et Nieuport" und „Plan de l'affaire de Francavilla". - Zustand: Teils gravierendere Gebrauchsspuren und Schäden wie Ein- und Ausrisse, Brüche und zahlreiche Knickspuren, oft schon mit alten Restaurierungen und Hinterlegungen, teils mit farbigem Papier, durchgehend stärker angeschmutzt, fingerfleckig und mit Feuchtigkeitsspuren, Block gebrochen oder gelockert, einige Karten lose, hier und da hs. Einträge auf den Karten (Amerika am Rande mit Eintrag über Columbus), dennoch aber die meisten Karten in gutem Zustand und sehr sauberen, feinen Grenz- und Flächenkolorit, oft mit prächtigem Beiwerk wie kleinen Ansichten, Szenen, Kartuschen etc. Zahlreiche interessante Einträge auf den weißen Rückseiten der Karten zeugen von einem regen Gebrauch des Bandes, wohl auch auf hoher See mit zahlreichen Zusatzinformationen. So befindet sich verso auf einer Frankreichkarte ein „Verzeichnis der Posten eines französischen Kriegs Schiffs von 72 Canonen" mit den spezifizierten Angaben zu allen Besoldungsgruppen und einer sauberen Aufführung jedes einzelnen Postens und dessen Bezügen: der „Stabs Officiers", „Schiffs Officiers" bis hin zu den „Bots-Knechten", „Bedienten", „Soldaten" und „Schiffs-Jungen". „Besoldung und Löhnung erträgt" insgesamt „7337,10 livres" und die Ausgaben für die Verpflegung an Bord „Die Rations 5616 livres", es folgt eine minutiöse Aufstellung in Tabellen mit exakten Daten über die Englische Flotte „Beim Antritt George II. Regierung bestund die Englische Flotte 1727 ... Schiffe, Bomb. Gallionen, Magazin, Chaluppen...". Die Erfassung der Heere „Repartition des Trouppes de la Reine de Hongrie et de Bohème, dans Les Pays Bas pour l'hyver 1743/1744", Reisetabellen wie eine genaue Aufstellung mit den jeweiligen Aufenthalten „Route que S. Majesté La Reine de Sardaigne Princesse Elizabeth Thérèse de Lorraine a prise de Luneville jusqu'à Chambery en Savoye au Mois d'Avril 1737", eine „March Route so die Kettlerische zu unserem Regiment zugetheilten Luxemburg biß Brüssel gehalten haben", Marschruten, Schlachtordungen „Orde de Bataille de l'Armée Pragmatic en Flandre au Camp D'Estainbourg Le 6me Août 1744" (mit kolorierten Skizzen)" sowie zahlreiche handschriftliche Aufzeichnung zum Österreichischen Erbfolgekrieg der Jahre 1732, 1743-44 etc. - eine außergewöhnlich reiche historische Quelle, die einen eigenen wissenschaftlichen Wert neben dem der Originalkarten darstellt - erschlossen durch das beiliegende Register. - Beiliegt: Register über die in diesem Atlas enthalenen Landkarten, Pläne, Notizen und historischen Angaben 1838. Deutsche Handschrift auf Papier. 18 Bl. Grüne Broschur mit hs. Titelschild.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Hübner, Johann: Reales Staats-Zeitungs- ... Lexicon. Leipzig 1782

Lot 12: Hübner, Johann: Reales Staats-Zeitungs- ... Lexicon. Leipzig 1782

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Hübner, Johannes. Reales Staats- Zeitungs- und Conversations-Lexicon. Neue verbesserte Auflage. 13 Bl., 1280 Sp., 26 Bl. Mit gestochenem Frontispiz und 8 (gefalteten) Kupfertafeln. 22 x 13,5 cm. Leder d. Z. (etwas berieben, unteres Kapital lädiert). Leipzig, Gleditsch, 1760.Peche 318 .Vgl. Faber du Faur 1525a. - Eine der umfangreichsten Ausgaben des ungemein erfolgreichen Lexikons, das erstmals 1712 als Curieuses Lexikon in Leipzig erschien. „Als eine der Wurzeln des Werkes ist unter anderem die Hausvaterliteratur des 17. Jahrhunderts, nunmehr auf den allgemein-wirtschaftlichen Bereich des täglichen Lebens übertragen, anzusehen. ... An der Textgestaltung dieses Lexikons nahm Hübner jedoch keinen Anteil, dem Verleger Gleditsch scheint es vor allem darum gegangen zu sein, das Lexikon unter dem im Schulbuchsektor bereits so populären Namen Hübner bekannt zu machen ... Dem Verleger gelang eine weite Verbreitung des Buches, das im kleineren Oktavformat auch auf Reisen mitgenommen werden konnte, und ‚kein academisches Systema', sondern ‚nur ein Conversations-Lexikon' sein wollte" (Peche, S. 249). Seit Anfang des 18. Jahrhunderts ist es von 1704 bis 1711 fünfmal, später aber fast alle 5 bis 6 Jahre und zuweilen noch öfter aufgelegt worden. Die Tafeln mit einer schönen Weltkarte von Leonhard Michael Steinberger, Entfernungstabellen, europäischen Orden und Abzeichen, Erklärung der geometrischen Formen, mit einer besonders reizvollen Darstellung der „Architectura navalis" mit großen Schiffen in Querschnitt, Längsschnitt und Ansicht, Kriegskunst, Heraldik und vieles mehr. - Papier altersbedingt unbedeutend gebräunt.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Kallmorgen, Friedrich: In's Land der Mitternachtssonne.

Lot 13: Kallmorgen, Friedrich: In's Land der Mitternachtssonne.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Kallmorgen, Friedrich. In's Land der Mitternachtssonne. Tagebuch eines Malers. Mit farbig lithogr. Titel, lithogr. Karte und 51 lithogr. Bl. mit zahlr. teilweise farbigen und blattgroßen Illustrationen von Fr. Kallmorgen. 31 x 42,5 cm. OLwd. mit goldgepräg. Deckeltitel. (Karlsruhe 1899). Aufzeichnungen von der Nordlandreise der Auguste Victoria von 2.-24 Juli 1898. Die Illustrationen von Kallmorgen selbst auf Stein gezeichnet und unter seiner Leitung in der Kunstdruckerei des Künstlerbundes Karlsruhe gedruckt. - Die Kartons in unterschiedlichen Farben, wie stets leicht gebräunt.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Lotter, Tobias Conrad: Atlas minor praecipua orbis. Augsburg um 1744

Lot 14: Lotter, Tobias Conrad: Atlas minor praecipua orbis. Augsburg um 1744

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Lotter, Tobias Conrad. Atlas minor praecipua orbis terrarum imperia, regna et provincias, Germaniae potissimum. 15 Bl. Mit Kupfertitel, gestochenem Registerblatt, kolorierter gestochener Entfernungstabelle und 77 (statt 78) kolorierten Kupferstichkarten. 22 x 27,5 cm. Flexibler Lederband d. Z. (stärker beschabt und mit kleinen Fehlstellen an Gelenken, Kapitalen und Kanten, fleckig und berieben) mit geprägtem VDeckeltiel: "*ATLAS*MINOR*". Augsburg, Lotter, um 1744. Phillips 618. 3492. - Der beliebte kleine Taschenatlas, "Atlas Minor" des Augsburger Kupferstechers, Kartographen und Verlegers Tobias Conrad Lotter (1717-1777). Der Titel nennt handschriftlich eingesetzt "80" Tafeln, das gestochene "Register des kleinen Atlantis" führt 81 auf, zählt aber den Kupfertitel, die "Geogr. Einleitung in 8 Bogen" (= 15 Bl. typographisch) sowie den "Städt Zeiger" mit. Vorhanden ist die Globentafel (Weltkarte), 5 Erdteilkarten (Europa, Asien, Afrika, Nordamerika und Südamerika), es folgen die Länderkarten mit Detailkartkarten. - Es fehlt die Karte 12 "Herzogthum Lothringen", nur vereinzelt etwas fleckig und mit Gebrauchsspuren, Bindung leicht gelockert, insgesamt wohlerhalten und sehr schön, die Karten durchgehend in guten Abzügen, in leuchtendem Grenz- und Flächenkolorit.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 15: Meiger, Samuel: Nucleus historiarum, Das ist, Außerlesene, nutzliche, lieblNucleus historiarum

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Meiger, Samuel (auch Meier). Nucleus historiarum, Das ist, Außerlesene, nutzliche, liebliche, denckwürdige Historien, auß den glaubwürdigsten, Alten vnd Newen Geschichtschreibern ... In dieser vierdten Edition, an vnzahlbar vielen Orthen verbessert, zum Theil auch vermehret ... 4. Ausg. 19 Bl., 1725 (falsch 1749) S., 26 Bl. 20,5 x 16 cm. Holzdeckelband d. Z. (Deckel- und Rückenbezug gelöst bzw. nur separat fragmentarisch vorhanden). Ulm, Kühn, 1649. Kayser-Dehn 461. - Noch frühe Ausgabe dieser seltenen, äußerst kuriosen Schrift und früher Versuch eines nach Themen und Schlagworten geordneten räsonierenden historischen Lexikons. "Von Heucheley und Heuchlischer Andacht - von Kirchenräubern - von Weibesbildern welche studiret haben - Wie viele Unglücke von Weibern entsprossen sey, und etllche ihre Männer zum bösen haben angeführet - von denen die sich selber haben umbs Leben gebracht etc. - Es fehlt das gestoch. Frontispiz. Stellenweise gebräunt.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Merian, Matthäus: Typus orbis terrarum. Weltkarte aus

Lot 16: Merian, Matthäus: Typus orbis terrarum. Weltkarte aus "Garzoni, Piazza Universale

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Sehr seltene Weltkarte in zwei Hemisphären-Darstellung --- Merian, Matthäus. Typus orbis terrarum. Weltkarte aus Garzoni, Piazza Universale. 17,5 x 25 cm. Kupferstich auf Büttenpapier. 29 x 36 cm. Um 1641.Shirley 356A. - Sehr seltene Weltkarte in 2 Hemisphären, mit "Californien" noch als Inseldarstellung. In den oberen Ecken Mond und Sonne, am unteren Rand Allegorien zu den vier Elementen, mit Titelkopfleiste. Die erste Ausgabe des Atlasses erschien bei Boisseau 1643, es folgten Auflagen von Henault, Boissevin, Berey, Tassin, Picart, Antoine de Fer, Jourdain, Nicolas de Fer, Jollain und Huot. - Minimale Läsionen, sorgfältig im Mittelfalz restauriert, Knicke ausgebügelt, gering gebräunt, insgesamt von sehr guter Gesamterhaltung.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Meyers Reisebücher: Ca. 100 Bände der Reihe.

Lot 17: Meyers Reisebücher: Ca. 100 Bände der Reihe.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Mit zahlreichen Erstausgaben und mit einigen Originalumschlägen --- Meyers Reisebücher. Ca. 100 Bände und Bändchen der Reihe. Mit einigen Tausend teils farbigen Faltkartenkarten, Plänen, Abbildungen (teils in Originalgraphik). Ca. 15,5 x 10,6 cm. OEinbände (meist geprägter OLeinen mit Vergoldung, Lesezeichenband und marmoriertem Schnitt, ca. 28 Bände auch in OHalbleinen bzw. OPappband oder OBroschur). Leipzig und Wien, Bibliographisches Institut, 1871-1933.Meyers Reisebücher aus dem "BI", dem Bibliographischen Institut, das 1826 von Joseph Meyer (1796-1856) als Verlagsbuchhandlung in Gotha gegründet worden war, dann nach Hildburghausen und im Jahre 1874 nach Leipzig umzog, gehören zu den beliebtesten und qualitätvollsten Büchern des Verlages, die als Konkurrenz zu den bereits ab 1832 publizierten Baedekern ab 1862 zunächst im Großoktav-Format, dann aber fast im selben Format wie die Konkurrenz erschienen (Außenmaße Baedeker: 16,2 x 11 cm; Meyers: 15,5 x 10,6 cm). Während der feine, geleimte Leinenband der Baedeker farblich ins Himbeerrot tendiert, entschied sich Meyer für die Farbe Braun bzw. Rostbraun mit allen Schattierungen. Mit blindgeprägten Ornamenten und goldgeprägten Titeleien sind beide Reiseführer - bis auf unterschiedliche Ornamentierung - gleichermaßen geziert. Vorhanden:Adria 1930. - Ägypten 3. Aufl. 1895. - 5. Aufl. 1909. - Ägypten und Sudan 6. Aufl. 1914. - Allgäu 2. Aufl. 1925. - 3. Aufl. 1929. - Arlberg 1933. - Bayerischer und Böhmer Wald 1913. - 3. Aufl. 1922. - 4. Aufl. 1929. - 5. Aufl. 1932. - Berchtesgadner Land 1932. - Berlepsch, Süd-Deutschland. 1871. - Bodensee 1932. - Bozen und Meran 1924. - Deutsche Alpen 3 Bände. 7., 11., 12. Aufl. 1911-13. - Deutsche Nordseeküste 5. Aufl. 1923. - 2 Bände 6. Aufl. 1929. - Deutsche Ostseeküste 2 Bände 1924. - Donauland 1930. - Dresden, Sächsische Schweiz 4. Aufl. 1896. - 5. Aufl. 1900. - 9. Aufl. 1911. - 10. Aufl. 1914. - 11. Aufl. 1923. - 12. Aufl. 1930. - Erzgebirge 1914. - 3. Aufl. 1929. - Franken 4. Aufl. 1928. - Franken und Nürnberg 3. Aufl. 1921. - Fränkische Schweiz 1932. - Grafschaft Glatz 1930. - Griechenland und Kleinasien 6. Aufl. 1906. - Gsell Fels' Italien in sechzig Tagen. 2 Bände 10. Aufl. 1912. - Harz 21. Aufl. 1912. - Hochtourist 3. Aufl. Bände I-III 1903. - Hohe Tauern 1933. - Lüneburger Heide 1932. - Mecklenburg 2. Aufl. 1931. - Mittel-Italien 2. Aufl. 1926. - Mittelmeer 5. Aufl. 1930. - Mittenwaldbahn 1932. - München 1931. - Norditalien 12. Aufl. 1933. - Nordseebäder 4. Aufl. 1912. - Norwegen, Schweden und Dänemark 8. Aufl. 1903. - 10. Aufl. 1911. - Oberbayern und München 5. Aufl. 1930. - Ober-Italien 1926. - Oberlausitz und Nordböhmen 1921. - Ostpreußen 1931. - 2. Aufl. 1934. - Ostseebäder 1899. - 2. Aufl. 1903. - 4. Aufl. 1910. - Ötztal und Stubai 1933. - Palästina und Syrien 3. Aufl. 1895. - 4. Aufl. 1904. - 5. Aufl. 1913. - Pommern 3. Aufl. 1931. - Provence 1931. - Rhein 14. Aufl. 1927. - Rheinlande 13. Aufl. 1911. - Riesengebirge 17. Aufl. 1911. - 20. Aufl. 1926. - 21. Aufl. 1930. - 22. Aufl. 1935. - Riviera 6. Aufl. 1904. - 7. Aufl. 1907. - 9. Aufl. 1913. - 10. Aufl. 1926. - Rom 1933. - Rügen 1921. - Schwarzwald 12. Aufl. 1908. - 13. Aufl. 1910. - 14. Aufl. 1912. - 17. Aufl. 1929. - Schweiz 22. Aufl. 1912. - Schweiz 4 Bände 23. Aufl. 1928-29. - Schweiz in vier Wochen 1930. - Süddeutschland 9. Aufl. 1905. - Süditalien 2. Aufl. 1930. - Thüringen kleine Ausgabe 21. Aufl. 1913. - Thüringen von Anding 7. Aufl. 1880. - Thüringer Wald 26. Aufl. 1929. - Türkei 4. Aufl. 1892. - 5. Aufl. 1898. - Türkei und Griechenland 2. Aufl. 1888. - Unter-Italien Neudruck 1927. - Venedig 1932. - Weimarer Land 1932. - Weltreise II. 2. Aufl. 1912. - Weserland 1932. - Wien und Umgebung 1931. - Titel und Vorsätze teils mit Besitzvermerken, vereinzelt Bände gestempelt, wenige Knickspuren, insgesamt nur ganz seltene Gebrauchsspuren, meist durchgehend in sehr guter, frischer Erhaltung, 28 Bände noch in ihren originalen illustierten Schutzumschlägen. Nicht kollationiert, aber augenscheinlich meistens komplett. - Beiliegen einige weitere Reiseführer: Friedrichsen. Mittelmeerfahrten und Kanarische Inseln. 1934. - Grieben. Deutschland 11. Aufl. - 1898. - Die Alpen. 1926. - Luzern. 1913. - Köhler. Sächsisch-Böhmische Schweiz. 1912. - Meinhold. Sächs.-Böhm. Schweiz. 6. Auf. (um 1914?). - Richter. Kopenhagen. 1910. - Bulgarien. 1917. - Schaefer. Nord-Böhmen. 3. Aufl. 1883. - Silva. Riesengebirge. 1915. - Woerl. Das Königreich Sachsen. 1906 und einiges mehr, dabei auch 3 Meyers Sprachführer.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Monconys, Balthasar: Voyages de Mr de Monconys,

Lot 18: Monconys, Balthasar: Voyages de Mr de Monconys,

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Monconys, Balthasar. Voyages de Mr de Monconys, ... Divisez en V tomes, où les sçavans trouveront un nombre infini de noveautez, en machines de mathematique, experiences physiques, raisonnemens de la belle philosophie, curiositez de chymie, & conversations des illustres de ce siecle; outre la description de divers animaux & plantes rares ... Enrichis de quantité de figures en taille-douce des lieux & des choses principales, avec des indices très-exacts. 5 Bde. Mit gestoch. Titel und 52 Kupfertafeln. 16,5 x 10 cm. Geglättete Kalblederbände d. Z. mit prachtvoller ornamentaler RVergold. und RSchildern. Paris, chez Pierre Delaulne, 1695.Poggendorff II, 183. Ferchl 364. Palau 175 837. Foulché-Delbosc 73. Tobler 103. Navari 1146. - Vielseitige, mit zahlreichen naturwissenschaftl. Beobachtungen und Experimenten, Rezepturen etc. durchsetzte Reisebeschreibung, enthält u. a. laut Ferchl die erste Angabe einer Arretierungswaage. "Der reisende, als mathematiker u. physiker bekannt, ist sehr unterrichtet, und gibt einiges beachtenswerthe" (Tobler). Die Kupfer zeigen Altertümer, aber auch techn. Apparaturen."Monconys visited many scientists and alchemists on his travels" (Navari). - Papier altersbedingt unbedeutend gebräunt. Gutes Exemplar aus einer französischen Adelsbibliothek mit gestoch. Exlibris.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Ptolemaeus, Claudius: Geographiae libri octo

Lot 19: Ptolemaeus, Claudius: Geographiae libri octo

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Ptolemaeus, Claudius. Geographiae libri octo graeco-latini. Latine primum recogniti et emendati cum tabulis geographicis ... per Gerardum Mercatorem : Jam vero ad Graecae & Latina exemplaria à Petro Montano iterum recogniti ... adiecta insuper ab eodem nomina recentia et aequipollentia ... in gratiam et usum geographiae studiosorum. 5 Bl, .215 S., 16 Bl. Mit gestoch.kolor. Titel, kolor. Porträtkupfer im Text, einigen Textfiguren und 24 (teils doppelblattgr.) kolorierte Kupferstichkarten. 42 x 28,5 cm. Stark lädierter Lederband d. Z. mit goldgepr. Mittelstück. Amsterdam und Frankfurt, J. Hondius et C. Nicolai, 1605.Koeman ME 3. Phillips 421. Sabin 66494. - Erste Ausgabe der Geographia mit griechisch-lateinischem Paralleltext. Mit den Mercator-Karten, die erstmals in der Kölner Ausgabe von 1578 erschienen waren und deren Platten Hondius von Mercators Erben erworben hatte. Enthält 1 Weltkarte mit der schönen Rollwerkbordüre nebst den Winden, 9 (statt 10) Karten von Europa, 5 (1 blattgroß) von Afrika und 9 (statt 12 von Asien). - Alle Karten alt auf Falze gefehftet. Im Oberrand leicht wasserrandig. Vereinzelt fleckig.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Radefeld, Carl Christian Franz: Atlas zum Handgebrauche

Lot 20: Radefeld, Carl Christian Franz: Atlas zum Handgebrauche

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Radefeld, (Carl Christian Franz) und (Ludwig) Renner. Atlas zum Handgebrauche für die gesammte Erdbeschreibung. Titelblatt und 115 grenzkolorierte Stahlstichkarten. 12,5 x 20,5 cm. HLederband d. Z. (berieben) mit RVergoldung und goldgeprägtem RSchild. (Hildburghausen), Bibliographisches Institut, o. J. (um 1840). Espenhorst PP 479. - Frühe Ausgabe des wegen seiner detaillierten Karten und genauen Ortsbezeichnungen gesuchten Taschenatlas'. - Etwas stock- oder fingerfleckig und teils gebräunt. Insgesamt wohlerhalten.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Rizzi Zannoni, G. A.: Atlas geographique

Lot 21: Rizzi Zannoni, G. A.: Atlas geographique

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Rizzi Zannoni, (G. A.). Atlas géographique contenant la Mappemonde et les quatre Parties, Avec les differents Etats d'Europe. Gestochenes koloriertes Frontispiz, kolorierte Kupfertitel, 2 gestochene Blätter Inhaltsverzeichnis und 30 (von 31) doppelblattgroße grenzkolorierte gestochene Karten. 13 x 9 cm. Dunkelroter Maroquinband d. Z. (etwas berieben und bestoßen) mit vergoldeten Deckelfileten, Steh- und Innenkanten, RVergoldung und Goldschnitt. Paris, Lattré, 1762. Vgl. Philipps 633 und Tooley 541. - Hübscher Taschenatlas mit einer Karte der Sphären nach Ptolemäus, zwei Karten der beiden Hemisphären, von Europa, Asien, Afrika, Nord- und Mittelamerika, Südamerika, außerdem Golf von Mexiko, Großbritannien, Dänemark, Skandinavien, Frankreich (5), Flandern und die Niederlande, Deutschland (8), Polen, Spanien und Portugal, Italien, Griechenland und Türkei. - Hier ohne die Karte von Russland, nach anderen Angaben mit 26 Karten komplett. Teils leicht braunfleckig, anfangs auch minimal stockfleckig; w. Indexblatt mit neuerem handschriftl. Besitzvermerk; insgesamt sehr gutes Exemplar im schönen und sorgfältigen zeitgenössischen Kolorit.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 22: Schwabe, Kurd: Die deutschen Kolonien

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Schwabe, Kurd. Die deutschen Kolonien. 2 Bde. X, 160 S., 4 nn. Bl.; 164 S. Mit 20 mont. farb. Fotografien auf Tafeln und 106 farb. Textabbildungen. 41,5 x 32,5 cm. OLeinenbände (etwas lichtrandig) mit reicher Silber- und Goldprägung sowie Goldschnitt. Berlin, Weller & Hüttich, um 1910.Kainbacher 385, 4. Vgl. Heidtmann 6396 (2. Aufl.). - Erste Ausgabe. Prachtwerk der frühen Farbphotographie mit Aufnahmen von Lohmeyer, Marquardt und Kiewning. Enthält: I. Togo. Kamerun. Deutsch-Südwestafrika. - II. Deutsch-Ostafrika. Deutsch-Neuguinea. Samoa. Das Schutzgebiet Kiautschou. Hier in der Luxusausstattung einer Prachtausgabe. - Vorsatz mit geringf. Papierläsur durch Ablösen eines Exlibris; wohlerhaltenes, sehr schönes Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 23: Sohr, K.: Vollständiger Hand-Atlas der neueren Erdbeschre...

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Sohr, K. Vollständiger Hand-Atlas der neueren Erdbeschreibung über alle Theile der Erde in 80 Blättern. Lithograph. Titelblatt und 80 grenzkolor. Karten.36 x 44 cm. Halbnleder des 19. Jhdts (Rücken lädiert, Deckelbezug beschabt). Glogau und Leipzig, Flemming, 1844.Espenhorst S. 216f. - Frühe Ausgabe dieses in zahlr. Auflagen bis ins 20. Jhdt. erschienenen Werkes. - Enthält Karten der östl. und westl. Halbkugel, von Deutschland (23), Europa u. der europ. Länder (37), von Asien (7), Afrika, Amerika (5), Australien (2) u. a.. Wurde laut Deckelschild 1861 neu gebunden und um weitere 4 Karten ergänzt. - Titel mit altem Sammlungsstempel. Vereinzelt stockfleckig. Wenige Karten mit Randeinrissen

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 24: Sohr, K. und Berghaus: Vollständiger Universal-Handatlas

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Sohr, K. und Berghaus. Vollständiger Universal-Handatlas der neueren Erdbeschreibung über alle Theile der Erde in 114 Blättern. 5. verb. Aufl. Titelbl., 1 Bl. Inhalt und 114 meist grenzkol. lith. Karten.36,5 x 46 cm. Halbleinwand d. Z. (beschabt und fleckig). Glogau, Flemming 1856. Espenhorst S. 537, 4.1. - Enthält 2 astronom. Karten, 5 Welt- und Hemisphärenkarten, Erdteilkarten sowie Karten der europäischen Staaten mit Gebietskarten, asiatische, afrikanische u. amerikanische Gebietskarten (13), darunter eine Karte von Texas. - Durchgehend (tls. stärker) stockfleckig und tls. gebräunt

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Winterbottom, Thomas: Nachrichten von der Sierra-Leona-Küste

Lot 25: Winterbottom, Thomas: Nachrichten von der Sierra-Leona-Küste

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Winterbottom, Thomas. Nachrichten von der Sierra-Leona-Küste und ihren Bewohnern. Nebst einer Schilderung der dortigen Brittischen Kolonie. Aus dem Englischen. Mit einer Einleitung und Zusätzen hrsg. von T. F. Ehrmann. XXVIII, 420 S. Mit mehrf. gefalt. gestoch. Karte.- Beigebunden: John Peareste Hockin. Bericht von den neuesten Reisen nach den Pelew-Inseln, besonders des Kapt. M'Cluers und seiner Gefährten. Aus dem Englischen. Mit einer Einleitung hrsg. von T. F. Ehrmann. XLIV, 110 S. Mit mehrf. gefalt. gestoch. Karte. 20 x 12 cm. Dekorativer Halblederband d. Z. mit 2 farb. Rückenschildern und reicher Rückenvergoldung. Weimar, Landes-Industrie-Comptoir, 1805.Engelmann S. 101. Bibliothek der neuesten und wichtigsten Reisebeschreibungen Bd. 23. - I. Erste deutsche Ausgabe. ‚Bibliothek der neuesten und wichtigsten Reisebeschreibungen', Band 23. Winterbottom (1765-1859) war sieben Jahre lang als Arzt in einer Krankenstation in Sierra Leone tätig. Er berichtet über das tägliche Leben der Einwohner, über Tabak und Kola, Lebensverhältnisse der Frauen, Arzneikunst, Hexerei, Handel, Religion, Justiz sowie über naturwissenschaftliche Beobachtungen. Mit einem Wörterverzeichnis einiger Dialekte. - II. Erste deutsche Ausgabe. Seltener Bericht über die östlich der Philippinen gelegene Inselgruppe. Erschien nach Keates 1803 erfolgtem Bericht über die von Kapitän Wilson entdeckten Pelew-Inseln. - Gutes, wenn auch altersbedingt leicht gebräuntes Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 26: Amicis, Edmondo de: Marokko

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Afrika --- Amicis, Edmondo de. Marokko. Nach dem Italienischen frei bearbeitet von A. von Schweiger-Lerchenfeld. 3 Bl., 391 S. Mit 165 teils ganzseitigen Holzstich-Illustrationen. 29,5 x 20,5 cm. Leinen (VGelenk tesageklebt, etwas berieben; minimal bestoßen). Wien-Pest-Leipzig, A. Hartleben, 1883.Kainbacher I, 11. - Einzige deutsche Ausgabe. - Innengelenke gebrochen, Buchblock verschoben, geringe Gebrauchsspuren. - Beiliegt: Armand Freiherr v. Schweiger-Lerchenfeld. Das Frauenleben der Erde. Mit 200 Original-Zeichnungen von A.Wanjura. Illustrierter OLeinen (geringe Gebrauchsspuren). Wien, Hartleben, 1881.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 27: Baumann, L. A.: Abriß der Staatsverfassung

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Baumann, L. A. Abriß der Staatsverfassung der vornehmsten Länder in Afrika. Nebst einem Anhange von den Südländern. 4 Bll., 696 S. 18 x 11 cm. Marmor. Lederband des 19. Jahrhunderts (vorderes Gelenk angeplatzt) mit RSchild. Brandenburg, Halle, 1778.Kainbacher I, 152. - Enthält geographische, geschichtliche und kulturelle Beschreibungen zahlreicher afrikanischer Länder: "Von der Barbarey; das Kaiserthum Marokko, die Republiken Algier, Tunis und Tripolis; von Egypten, Biledulgerid, Wüste Sahara, Nubien, Abbyssinien, von Negernlande, von der Küste Guinea, der Küste Ajan und Kongo, Zanghebar, die Kaffernküste und den afrikanischen Inseln sowie über die Insel Madera, die kanarischen und kapoverdischen Inseln etc. bis hin zu den Südländern: Feuerland, Falklandinseln, König Georg III. Inseln, Neuseeland, Neuholland usw". - Einige Bl. mit Unterstreichungen von alter Hand. Leichte Gebrauchsspuren.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Ebers, Georg: Aegypten in Bild und Wort

Lot 29: Ebers, Georg: Aegypten in Bild und Wort

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Ebers, Georg. Aegypten in Bild und Wort. Dargestellt von unseren ersten Künstlern. 2 Bände. 4 Bl., VI, 387 S.; XII, 432 S. Mit zahlreichen (155 ganzseitigen) Textholzstichen und 2 farbigen Karten. 37,5 x 29 cm. OHalbleder (ein Kapital leicht aufgegangen, etwas berieben, miminal bestoßen) mit reicher Gold- und Blindprägung und Verzierung mit 32 (von 34) kleinen jadefarbenen Zierperlen und Goldschnitt. Stuttgart und Leipzig, Hallberger, 1879-80.Rümann 144. Kainbacher3 100. Ibrahim-Hilmy 205. Kosch III, 768. Nicht im Wilbour Library Catalogue, der zahlreiche andere ägyptologische Publikationen desselben Autors verzeichnet. - Bekanntes, reich illustrierters Werk u. a. von Lenbach und Makart mit zahlreichen Ansichten und Darstellungen der Altertümer, der Trachten und Volksszenen des antiken wie des modernen Ägypten zur Zeit der Jahrhundertwende, einer mittlerweile versunkenen Welt voller Zauber und Exotismus. - Sehr schönes Exemplar, durchgehend sauber und frisch, in dem prachtvollen historistischen Originaleinband.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Felsing, Otto: Gefahrvolle Fahrten.

Lot 30: Felsing, Otto: Gefahrvolle Fahrten.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Felsing, Otto. Gefahrvolle Fahrten. Kolonialerzählungen aus Deutsch-Ostafrika. 3 nn. Bl., 568 S. Mit 11 Tafeln und zahlr. Textabb. 24 x 18 cm. Farbig illustr. Orig.-Leinenband. Elberfeld, Lucas (1909). Kainbacher 113 (ungenau). - Erste Ausgabe. Ab der Jahrhundertwende schreibt er nationalistisch-kolonialistische Abenteuerromane für die Jugend. Die schwergewichtigen, gut ausgestatteten Bücher erscheinen jeweils vor Weihnachten. Zielgruppe ist wegen des hohen Preises der wohlhabendere Teil der Bevölkerung. Die zukünftigen Offiziere und höheren Beamten sollen für die Kolonialpolitik des Reiches begeistert werden. - Gutes Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 32: Frobenius, H.: Die Heiden-Neger des ägyptischen Sudan

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Frobenius, H. Die Heiden-Neger des ägyptischen Sudan. 4 Bl., 483 S. Mit 1 farbigen Faltkarte. 23 x 17 cm. Halbleder d. Z. mit vergold. RTitel. Berlin, Dietrich Reimer, 1893. Vgl. Kainbacher3 127. - Erste Ausgabe, ein Teil der Auflage erschien bei Nitschke & Loechner. - Gutes Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 35: König von Hereroland: Blindgeprägtes Papiersiegel

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Muhona Munene ua Ovaherero --- König von Hereroland. Blindgeprägtes Papiersiegel mit bildlicher Darstellung in der Mitte und Umschrift. Ø 6 cm. Einzelblatt mit zeitgenössischem Kommentar. Deutsch-Südwestafrika (heute Namibia) 1884. Sehr seltener zeitgenössischer Abdruck des vom Inspektor der Rheinischen Missionsgesellschaft Friedrich Fabri für den "Kamaherero", das Oberhaupt des Ohorongo-Clans Omuhona, hergestellten Staatssiegels. Das Siegel entstand im Zusammenhang der "Proclamation" eines Herero-Landes, das den kolonialpolitischen Einfluss des Kaiserreichs in der Kap-Region sicherstellen sollte. "Der Text [dieser Proclamation] umriss ein Gebiet in Zentral- und Nordwestnamibia, in dem zu diesem Zeitpunkt die Mehrheit der Herero lebte. Er spiegelte des Weiteren ein Bewusstsein zumindest von Kamaherero hinsichtlich einer neuartigen 'Herero-Nation' mit einem 'Oberhäuptling' wider. So sehr diese Konzeption eine Fiktion war, so sehr war sie eine kalkulierte politische Strategie, eigene Ansprüche in der kolonialpolitisch 'legitimen' Rechtsform, einer schriftlichen 'Proclamation', niederzulegen. Das Dokument an sich, die damit festgelegte territoriale Karte von einem Herero-Land sowie das [hier vorhandene] Siegel vom 'König von Hereroland' bildeten die zentralen Symbole in dem kolonialpolitischen Diskurs mit den europäischen Beamten, den sich Kamaherero zu Eigen gemacht hatte." (L. Förster u. a. Namibia-Deutschland. Eine geteilte Geschichte. Wolfratshausen 2004, S. 56). Über die Beweggründe, das Siegel zu etablieren und die Interessenkonkurrenz innerhalb der deutschen Kolonialpolitik, die hierbei zum Ausdruck kommen, schreibt Dag Henrichsen in seiner Dissertation: "Das Siegel stammte bezeichnenderweise von dem Inspektor der Rheinischen Missionsgesellschaft, Friedrich Fabri. Er versuchte im Juli 1884 mit Hilfe des Elberfelder Fabrikanten von Lilienthal, die Lüderitzschen Expansionspläne nach Zentralnamibia mit einer eigenen Vertragspolitik zu torpedieren. Fabri schwebte eine 'Generalkonzession' von Kamaherero vor, damit dieser 'sich selbst und den Bestand des Hererolandes schützen' könne. Zu diesem Zweck schickte Fabri den Geographen Pechuel-Lösche nach Zentralnamibia und bat die Missionare, ihn und nicht die Lüderitzbrüder zu unterstützen. Ferner teilte er den Missionaren mit: 'Dr. P.L. bringt außer Geschenken und Waren auch ein großes Staatssiegel für Kamaherero, sowie den Entwurf der betreffenden Urkunden mit.' Um so größer war die Enttäuschung, als Kamaherero nach Bekanntgabe 'seiner' Proclamation sämtliche Gesuche von Deutschen um Verträge ablehnte und das Siegel zwar zur Untermauerung des eigenen Anspruchs als 'Oberhäuptling' verwendete, nicht jedoch auf die Ansprüche der Missionsgesellschaft einging" (D. Hinrichsen, Herrschaft und Identifikation im vorkolonialen Zentralnamibia. Hamburg 1997). Das Siegel war nur wenige Jahre in Gebrauch, 1888 kündigte Kamaherero den Schutzvertrag auf, ein Jahr später errichteten deutsche Soldaten das erste Militärfort in Namibia. Das Siegel zeigt in der Mitte ein auf einer Wiese lagerndes weitgehörntes Rind, darüber das Auge der Vorsehung in einem Dreieck mit Strahlenkranz. Umlaufend in einem doppelten Rand die Worte (in Versalien): "Muhona Munene ua Ovaherero - König von Hereroland". Im weißen Rand die zeitgenössische Notiz: "Von Deutschland zum Abschluß von Verträgen für den Herero angefertigter Stempel. Amtlicher Stempel vom Herero-König Kamaherero Vorgänger von Samuel Maherero. [verso:] Die Stempelmaschine wurde nach dem Weltkrieg vom Gouvernements Botaniker Dinter vergraben aufgefunden und von der Mission, auf deren Gelände sie gefunden, aufgekauft. Geschenk Hans Dietrich von Trtothas, der mir den Stempel aus Südwest mitbrachte. Hans Wild." Hans-Dietrich von Trotha (geb. 1885) war Verwalter und Viehinspektor auf Farmen in der Kapregion, Bruder von Gebhard von Trotha, der jahrzehntelang als Farmer in Südwestafrika lebte und dessen Erinnerungen im Jahr 2000 erschienen.Einige Abgüsse des Siegels befinden sich im Nationalmuseum in Windhoek, ein weiterer in Swakopmund, die Proklamation, auf der sich ein solches Siegel befindet, liegt im Nationalarchiv in Windhoek. - Etwas gebräunt; insgesamt wohlerhaltenes, höchst seltenes Dokumnet der deutschen Kolonialgeschichte.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Park, Mungo: Travels in the interior districts of Africa

Lot 41: Park, Mungo: Travels in the interior districts of Africa

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Park, Mungo. Travels in the interior districts of Africa: Performed under the direction and patronage of the African Association in the years 1795, 1796 and 1797. With an appendix, containing geographical illustrations of Africa by Major Rennell. XXVIII, 372 S., XCII, 3 Bl. (mit 2 Notenbl.). Mit einem Portrait, 5 Tafeln und 3 mehrfach gefalteten Karten. 27 x 21,5 cm. Neuerer Halblederband im Stil des 18. Jhdts mit entsprechender RVergold. und grünem RSchild. mit vergl. RTitel. London, Blumer, 1799.Lowndes VII, 1775. DNB XV, 218f. Ibrahim-Hilmy II, 93; Hess/Coger 5655; Henze IV, 14 (alle erste Ausgabe 1799). PMM 253. Cox I, 394. - Dritte Ausgabe des maßgeblichen ersten Forschungsberichts über das innere Afrikas, einem bis dahin den Europäern unbekannter Kontinent. Der Reisebericht wurde von den Zeitgenossen begeistert aufgenommen und es folgten rasch Übersetzungen in fast alle europäischen Sprachen. Park war der erste europäische Entdecker des Niger. Bei der Expedition auf der Suche nach der Mündung kam er 1806 ums Leben. - Breitrandiges, nur leicht gebräuntes und stellenw. stockfleckig. Ordentliches Exemplar dieses Klassikers der Reiseliteratur.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Ricault, Paul: Die Neu-eröffnete Ottomannische Pforte

Lot 42: Ricault, Paul: Die Neu-eröffnete Ottomannische Pforte

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Ricault, (Paul). Die Neu-eröffnete Ottomannische Pforte, Bestehend: Erstlichen, In einer Grund-richtigen und aus eigener Erfahrung gezogenen Beschreibung deß gantzen Türckischen Staats- und Gottesdients ... zweytens einer wolgefaßten außführlichen Histori der vornehmsten Geschichten aller Ottomannischen Monarchen. Teil I (von 3). 9 Bl., 150 S., 1 Bl. (Zwischentitel), 569 S., 36 Bl. Titel in Rot und Schwarz. Mit Kupfertiteln und 188 Textkupfern. 31 x 20 cm. Halbpergament (stark lädiert, Gelenke offen, Kapitale gerissen, beschabt und bestoßen). Augsburg, (Kroninger, 1694). VD17 39:124179C. Thieme-B. XXXII 592. Lipperheide Lb 23. Vgl. Graesse VI 108. - Erste deutsche Ausgabe dieser reich illustrierten Türkenchronik. Die Kupfer sind nach J. A. Thelott (1655-1734) gestochen und zeigen Porträts, Schlachtenszenen, kulturgeschichtliche Szenen sowie religiöse und alltägliche Begebenheiten. Das englische Original dieser Ausgabe erschien 1668. Die Chronik stützt sich auf die sichersten und authentischsten Quellen der Zeit. Ricault bereiste zweimal die Türkei, ein zweiter Band kam unter dem Titel Der Neu-eröffneten Ottomannischen Pforten Fortsetzung/ Oder: Continuirter Historischer Bericht und ein dritter als Curioser Anhang/ Deß gegenwärtigen Zustandes/ deren Unter der Türckischen Tyranney seuffzenden Griechisch- und Armenischen Kirchen wohl im Jahre 1700 heraus. - Kupfertitel mit Ausrissen unten, Titel mit größerem Eckausriss (Bild- und Textverlust), sonst nur gelegentliche Papierläsuren im Block, letzten Blätter mit Register mit größeren Fehlstellen und Läsuren (Textverlust), teils stärker finger-, wasser-, braun- und stockfleckig, im Block aber meist ordentlich erhalten.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 43: Scheibert, Justus: Der Freiheitskampf der Buren

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Scheibert, J(ustus). Der Freiheitskampf der Buren und die Geschichte ihres Landes. 2 Bände. Mit über 360 Abbildungen und Plänen sowie 1 farbigen Faltkarte des Kriegsschauplatzes. Illustrierte OLeinenbände (nur leicht unfrisch, kaum bekratzt), teils mit Vergoldung. Berlin, W. Schröder, 1900. Kainbacher 122. - Seltene erste Ausgabe, reich illustriert. - Papier minimal gebräunt. Gutes Exemplar, Vorsatz gestempelt.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Stanley, Henry M.: Wie ich Livingstone fand

Lot 45: Stanley, Henry M.: Wie ich Livingstone fand

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Stanley, Henry M. Wie ich Livingstone fand. Reisen, Abenteuer und Entdeckungen in Central-Afrika. 2. verm. Aufl. 2 Tle in 1 Bd. XI, 342 S.; VIII, 370 S. Mit 1 lithogr. Faltkarte und 54 Abb. auf 28 Tafeln und im Text in Holzstich. 22 x 15 cm. Schwarz- und Goldgepr. OLwdband. Leipzig, F. A. Brockhaus, 1885. Mit der Überlieferung des wohl bekanntesten Dialogs der Afrikaforschung: "Ich ... schritt bedächtig auf ihn zu, nahm meinen Hut ab und sagte: 'Dr. Livingstone, wie ich vermuthe.' 'Ja', sagte er mit freundlichem Lächeln, die Mütze leicht lüftend. Ich setzte meinen Hut wieder auf den Kopf, er seine Mütze, wir reichen uns herzlich die Hand und ich sage laut: 'Ich danke Gott, Herr Doctor, dass es mir gestattet ist, Sie zu sehen.' Er erwiderte: 'Und ich bin dankbar, dass ich Sie hier begrüssen kann.' (Teil 2, S. 47f.). - Gutes, annähernd fleckenfreies Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 46: Bazin, Eugène: Scènes de la nature dans les Etats-Unis

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Amerika --- Bazin, Eugène. Scènes de la nature dans les Etats-Unis et le nord de l'Amérique. Ouvrage traduit d'Audubon. 2 Bände. 4 Bl., 458 S.; 2 Bl., 512 S. Mit Holzschnitt-Druckermarke auf dem Titel. 21 x 13 cm. HLeder d. Z. (etwas berieben, die VDeckel mit einigen Kratz- oder Schabspuren) mit 2 farbigen, goldgeprägten RSchildern Paris, Sauton, 1868. Umfassendes Werk mit Schilderung der Landschaft und Fauna des gesamten nordamerikanischen Kontinents einschließlich Kanadas. - Etwas stockfleckig, kleiner Korrekturbrief eingeheftet.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Blaeu, Willem Janszoon: Americae nova Tabula. Späteres kolorit

Lot 47: Blaeu, Willem Janszoon: Americae nova Tabula. Späteres kolorit

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Blaeu, Willem Janszoon. Americae nova Tabula. 41 x 55,5 cm. Kupferstichkarte in etwas späterem Kolorit. 46 x 57,5 cm. Burden 189. - Prachtvolle, sehr seltene Amerika-Karte von Willem Blaeu (1571-1638) im 4. Zustand (vgl. Burden) mit der Darstellung von "Wellen" im Kartenbild. Am oberen Rand eine Leiste mit neun Stadtansichten im Oval, darunter Havanna, Cartagena, Mexiko, Cusco, Potosi, Rio de Janeiro, Olinda etc. Rechts und links am Rand je fünf Trachtenpaare der Urbevölkerung der Neuen Welt. Unten links die Titelkartusche, in der Hauptdarstellung Fischmonster und verschiedene Segelschiff, oben mittig eine kleine Insetkarte von Grönland. - Einige sehr geschickte Ausbesserungen in der partiell gedünnten Bugfalte, etwas angestaubt, das spätere Kolorit sehr sauber und in abwechslungsreichen Farben aufgetragen, bemerkenswert hübsches Inkarnat der Eingeborenen.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Bodmer, Johann Carl: Opfer der Mandan Indianer. Aquatinta-Radierung

Lot 48: Bodmer, Johann Carl: Opfer der Mandan Indianer. Aquatinta-Radierung

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Eine der wichtigsten visuellen Inspirationsquellen für Karl Mays Indianerbild --- Bodmer, Johann Carl. Opfer der Mandan Indianer. Aquatinta-Radierung mit zeitgenössischem Gouache-Kolorit. 42 x 35,9 cm. London, C. Vogel für Ackermann & Co., um 1840. Sabin 47014. Hiler 898. - Ein Indianer vor zwei Opferstelen mit Tierkadavern, im Hintergrund eine Bergkette, Siedlungen, Reiter, Vögel etc. Die Madan-Indianer gehören zum Stamm der Sioux, kamen wohl aus dem Tale des Ohio und siedelten sich als Halbnomaden dann am Missouri an. Die Bilder, die Johann Carl Bodmer (1809-1893) auf seiner Nordamerika-Reise im Jahre 1839 schuf, gehören zu den eindrucksvollsten ihres Genres, da sie sich streng an die realen Szenerien hielten und somit das Bild vom Wilden Westen maßgeblich prägten. Für Karl May waren sie eine der wichtigsten Inspirationsquellen. Dabei: Blatt 25 aus: Maximilian, Prinz zu Wied-Neuwied, Reise in das innere Nord-America in den Jahren 1832 bis 1834. Koblenz, Hoelscher 1839-41. - Mit dem Trockenstempel Carl Bodmers im unteren Schriftrand. - Ausgezeichneter Druck mit breitem Rand (dieser teils mit Einrissen und brüchig). Außerhalb der Darstellung geringfügig angestaubt und fleckig, kleine Beschädigungen im weißen Rand sind teils ausgebessert.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 49: Bülow, Dietrich Heinrich von: Der Freistaat von Nordamerika in seinem neuesten Zustand.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Bülow, Dietrich Heinrich von. Der Freistaat von Nordamerika in seinem neuesten Zustand. 2 Bände. 3 Bl., 309 S.; 285 S., 1 w. Bl. 16,5 x 11 cm. Halblederbde d. Z. auf 5 Bünden (berieben, Kapitale abgewetzt) mit 2 Rückenschildern und Rückenvergoldung. Berlin, Johann Friedrich Unger, 1797.Howes B 936. Sabin 9149. Dippel 741. - Seltene erste Ausgabe, hier in einem Exemplar der Vorzugsausgabe auf Velinpapier. "Eine der bedeutendsten deutschen Werke über die Vereinigten Staaten in den neunziger Jahren. Seine auf eigener Erfahrung beruhende, aus der Sicht der Parteianhänger Jeffersons vorgetragene herbe Kritik an der amerikanischen Gegenwart wurde von Bülows Zeitgenossen vielfach als Antiamerikanismus mißgedeutet" (Kat. Göttingen 100). „Violent denunciation of the republic by one of the earliest European visitors" (Howes). Bülow besuchte Amerika zweimal zwischen 1791 und 1796. Sein Bericht vermittelt ein ungünstiges Bild von den Vereinigten Staaten. Die erste Reise „hinterließ mir den Eindruck mehrerer Gutmütigkeit und schuldloserer Sitten, als wir im verderbten Europa bemerken ..., weniger hassend als die Europäer schienen mir zu seyn. Alles dieses war Täuschung." Insbesondere wendet sich Bülow scharf gegen das religiöse Sektierertum. Bülow hatte durch Spekulationen während seines zweiten Aufenthalts sein Vermögen verloren. Seine Schrift provozierte eine gegen die junge Republik gerichtete feindliche Stimmung und lebhafte Reaktionen in mehreren Zeitschriften jener Jahre. - Titel mit Besitzeinträgen, von Band 1 mit kleinen Tintenklecksen, sonst sehr sauber.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Burton, Richard F.: The City of The Saints, and Across the Rocky Mountains

Lot 50: Burton, Richard F.: The City of The Saints, and Across the Rocky Mountains

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Burton, Richard F. The City of The Saints, and Across the Rocky Mountains to California. XII, 2 Bl., 574 S., 1 Bl. Mit gestoch. Frontispiz, 7 Holzstich-Tafeln, 9 Textholzstichen sowie 1 gefalt. Landkarte und 1 gefalt. Stadtplan von Salt Lake City.24 x 16 cm. Blindgepr.Lwdband d. Z. mit vergold. RTitel. New York Published by Harper & Brothers , 1862.Erste amerikanische Ausgabe des berühmten Reiseberichts aus dem Jahr 1860 quer durch den amerikanischen Westen und den Begegnungen mit den Mormonen. - Zahlreiche Marginalien und Korrekturen in Bleistift. Vorsatz mit Besitzeintrag GeorgeRandall "he served with the Big Horn, Yellowstone, and Powder expeditions against Indians in the Rockies".

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 51: Carril, Bonifacio del: Monumenta iconographica.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Carril, Bonifacio del. Monumenta iconographica. Paisajes, Ciudades, Tipos, Usos y Costumbres de la Argentina 1536-1860. Notas biográficas por Aníbal G. Aguirre Saravia. 2 Bände. 236 S., 3; 3 Bl. Mit Hunderten, teils farbigen Abbildungen; davon 192 auf Tafeln. 43 x 32 cm. Grüne OHalblederbände mit goldgeprägtem RTitel und leinernen Deckelbezügen in OHalbleinenschuber (nur dieser leicht genickt). Buenos Aires 1964.Eines von 1500 numerierten Exemplaren. Aufwändig gestaltetes, reichhaltiges und umfangreiches Standardwerk zur Kulturgeschichte und Völkerkunde Argentiniens, das auf dem europäischen Markt nahezu niemals gehandelt wurde. - Kaum Gebrauchsspuren, sehr selten.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 52: Charlevoix, P. F. de.: Geschichte von Paraguay,

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Charlevoix, P. F. de. Geschichte von Paraguay, und den Missionen der Gesellschaft Jesu in diesen Ländern. Nach dem Französischen. 2 Bde. 4 Bl., 332 S., 2 Bl.; 360 S., 4 Bl Mit gestoch. Faltkarte. 19 x 12,5 cm. Halbleder d. Z. (etwas berieben) mit RVergold. und RSchildern. Wien, Mechitaristen-Congregation, 1831. Sabin 12132. De Backer-S. II, 1079. Fromm 4922. Vgl. Borba de Moraes 179: - "Charlevoix's book was, and still is, a classic work on Paraquay. Numerous editions were published." (Borba de M.). "Charlevoix's Buch ist das erste Werk, das in weit umfassendem Plan die ganze Geschichte der Jesuitenmission in Paraquay darzustellen versucht" (Streit III, S. 186). - Hin und wieder etwas braunfleckig.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Constituiçao politica da Monarchia: Im Meisterband von Hearn

Lot 53: Constituiçao politica da Monarchia: Im Meisterband von Hearn

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Constituiçao politica da Monarchia Portugueza. 100 S. 20 x 12 cm. Schwarzvioletter langgenarbter Chagrinlederband (Gelenke brüchig, mit kleinen Fehlstellen, gering beschabt, kaum bestoßen) mit Rücken-, Deckel-, Steh- und Innenkantenvergoldung, dreisieitgem Goldschnitt und champagnerfarbenen Seidenvorsätzehn mit goldgeprägter Weinblattbordüre (mit Kleberschild "Hearne, Bookseller, Binder") in moderner Leinenkassette mit RSchild. Lissabon, Imprensa Nacional, 1822. Borba de Moraes I, 171. - Die berühmte, auch die Überseegebiete wie Brasilien, Angola, Mosambik und Goa betreffende, 1821 im liberalen Geiste verabschiedete erste Verfassung der portugiesischen Geschichte. - Wohlerhaltenes, sauberes Exemplar mit Widmung des portugiesischen Botschafters Cristovao Pedro de Moraes Sarmento (1788-1851) an den britischen Außenminister George Canning (1770-1827) auf einem der vorderen w. Vorsatzbll.: "Al Ill.mo Ex.mo Senhor Jorge Canning Offerece Christovao Pedro de Moraes Sarmento". Einer handschriftlichen Notiz und einem Etikett auf anderen Vorsatzblatt zufolge war das Buch später im Besitz des Schriftstellers, Baumeisters und Sammlers William Beckford (1760-1844); 1882-83 war es Teil des Hamilton Sale seiner Bibliothek.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Crèvecoeur, Michel Guillaume Jean de: Voyage dans la Haute Pensylvanie. Paris 1801

Lot 54: Crèvecoeur, Michel Guillaume Jean de: Voyage dans la Haute Pensylvanie. Paris 1801

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Crèvecoeur, Michel Guillaume Jean de. Voyage dans la Haute Pensylvanie et dans l'État de New-York. 3 Bände. XXXI, 427; XIII, 434; XII, 409 S. Mit gestochenem Frontispiz, 7 teils mehrfach gefalteten Kupfertafeln und 4 gefalteten Kupferstichkarten sowie 3 mehrfach gefalteten Tabellen. 19,5 x 12,5 cm. Moderne rote Halbkalblederbände mit 2 goldgeprägten schwarzen RSchildern und RVergoldung, Lederecken und Buntpapierbezug sowie dunkelrot gefärbtem Schnitt. Paris, Crapelet, 1801. Sabin 17501. Cox II, 156. Howes C 884. Monaghan 503. Rich II, 4. Monglond V, 640f. - Erste Ausgabe der Beschreibung von Pennsylvania und dem Upstate New York von dem französisch-amerikanischen Schriftsteller Michel Guillaume Jean de Crèvecoeur (1735-1813). "The author spent nearly a quarter of a century in America, saw Washington, in 1774, come to the first Congress fresh from his farm, witnessed his extraordinary career, and, in 1797 saw him retire of the private life of an agriculturist. His experience, therefore, enables him to give much information and personal gossip not readily found elsewhere. The portrait of Washington in the first volume is an interesting one. This work is distinguished by its valuable details on the aboriginal tribes, and their gradual disappearance. No other writer has so well described the Indian great councils, or assemblies, where they deliberate on their public interests" (Sabin). "This is not, as the title says, a translation but the original work itself" (Cox). Das Frontispiz zeigt ein Medaillen-Porträt von George Washington, es folgen zwei Porträts von Indianern, ferner Landschaftsansichten und Karten sowie Pläne (römisch nummeriert I-XI). - Etwas gebräunt und gesprenkelt, aber nur stellenweise leicht braun- und stockfleckig, wenige Knickspuren. Hübsch gebundenes, sehr schönes Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Cronau, Rudolf: Von Wunderland zu Wunderland

Lot 55: Cronau, Rudolf: Von Wunderland zu Wunderland

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Cronau, Rudolf. Von Wunderland zu Wunderland. Landschafts- und Lebensbilder aus den Staaten und Territorien der Union. Fünfundzwanzig Lichtdruckbilder nach Originalen des Herausgebers mit Erläuterungen in Poesie und Prosa von Fr. Bodenstedt, H. W. Longfellow, Br. Harte ... R. von Schlagintweit, B. Möllhausen ... und R. Cronau [und:] Neue Folge. Fünfundzwanzig Lichtdruckbilder ... 2 Bände. 3 nn. Bl., 25; 2 nn., 25 num. Bl. Mit zus. 50 montierten Lichtdrucktafeln nach Zeichnungen von Rudolf Cronau. 45 x 31,5 cm. Farbig illustrierte weinrote OLeinenbände (Rücken kaum fleckig, gering beschabt und bestoßen) mit reicher Gold-, Silber- und Blindprägung sowie Goldschnitt. Leipzig, Max Spohr [bzw.] T. O. Weigel, (1885)-87. Nicht bei Howes. - Die Zeichnungen Cronaus zeigen wildromantische Landschaften, Städteansichten (Milwaukee, New York, Baltimore, Salt Lake City) und Menschen (3 Indianer-Porträts, darunter Häuptling Sitting Bull). Die z. T. durchaus kritischen Kommentare Cronaus wenden sich gegen die Vertreibung und Ausrottung der Indianer und gegen die Ausrottung der Büffel, von denen in den 3 Jahren 1872-1874 nach amtlichen Angaben 5 1/2 Millionen abgeschlachtet und als Kadaver liegengelasssen wurden: "Noch heute wird der Büffel so konstant verfolgt, daß die kleinen noch existierenden Trupps lange vor dem Jahre 1900 verschwunden sein werden und der Bison nur noch in der Naturgeschichte fortleben wird, ein trauriges Exempel der Habgier und Zerstörungswuth des Menschen." - Kaum fleckig, insgesamt gute Exemplare.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Fuentes, M.A.: Lima Esquisses historiques

Lot 56: Fuentes, M.A.: Lima Esquisses historiques

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Fuentes, M.A. Lima Esquisses historiques, statistiques, administratives, commerciales et morales. IX,242 S., 1 Bl. Mit farb. lith. Tit., 37 Porträts und 18 Ansichten in lithograph. Tondruck sowie zahlreiche Textholzstiche. 27 x 19 cm. OLwd (etwas berieben; Rücken mit Lwd verstärkt). Paris, Firmin Didot, 1866.Sabin 26117. Palau 95429. Colas 1137. - Erste französische Ausgabe. Die Tafeln zeigen Kostüme, Ansichten und Porträts. - Die erste Lage in der Heftung gelockert, sonst gutes Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 57: Martin, William: Catalogue d'Ouvrages relatifs aux Hawaii, 1867

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Hawaii. - Martin, William. Catalogue d'Ouvrages relatifs aux Iles Hawaii. Essai de bibliographie Hawaiienne. 2 Bl., VI, 92 S. 19,5 x 14 cm. Moderner marmorierter Halblederband mit goldgeprägtem RTitel. Paris, Challamel Ainé, 1867.Sehr seltene Bibliographie zur Inselkette. Verzeichnet sind Karten, Reisebeschreibungen, Missionsgeschichte, wissenschaftliche Veröffentlichungen, ethnographische und linguistische Titel etc. - Titel sowie zahlreiche Textblätter gestempelt. Im Rand etwas gebräunt. Wohlerhaltenes Exemplar in einem geschmackvollen modernen Halblederband.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 58: Humboldt, Alexander von: Reise in die Aequinoctial-Gegenden

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Humboldt, Alexander von. Reise in die Aequinoctial-Gegenden des neuen Kontinents. In deutscher Bearbeitung von Heinrich Hauff. Einzige von A. v. Humboldt anerkannte Ausgabe in deutscher Sprache. 4 Tle in 2 Bdn. XIII, 403 S., 1 Bl., 416 S; 1 Bl., 403 S., 1 Bl., 444 S. Mit einer getönt. lithogr. Faltkarte. 21,5 x 14 cm. Halblederbände d. Z. mit RVergoldung. Stuttgart, J. G. Cotta, 1859-1860. Slg. Borst 2731. Sabin 33738. Löwenberg 123. Palau 117023. Erste deutsche Ausgabe. - Vorsätze mit Monogramm; wohlerhaltenes, nur stellenweise leicht stockfleckiges Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Keller-Leuzinger, F.: Vom Amazonas und Madeira. Skizzen und Beschreib...

Lot 59: Keller-Leuzinger, F.: Vom Amazonas und Madeira. Skizzen und Beschreib...

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Keller-Leuzinger, F. Vom Amazonas und Madeira. Skizzen und Beschreibungen aus dem Tagebuch einer Explorationsreise. XVI, 150 S., 1 Bl Mit 1 Portrait, illustr. Titel, 15 Holzschnittafeln, zahlr. Textholzschnitten sowie 1 Karte. 33 x 25 cm. Grüner OLwd mit Goldprägung (unteres Kapital angeplatzt). Stuttgart, Kröner 1874. Henze III, 16. Bosch 548. Borba de Moraes I, 433. - Erste und einzige Ausgabe, abgesehen von einer engl. Übersetzung. Der Verfasser führte zusammen mit seinem Vater im Auftrage der brasilianischen Regierung geographische Vermessungen durch.Die Karte zeigt den Madeira-Strom von St. Antonio bis Gujara-Merim mit der geplanten Eisenbahnlinie. - "... enthält prachtvolle Bildbeigaben (nach eigenen Skizzen des Verfassers von diesem selbst auf Holz gezeichnet) und einen reichen Beobachtungsschatz" (Henze). - "... illustrated with magnificent wood-engravings" (B.). Enthält auch eine Beschreibung der Stromschnellen des Rio Madeira und Vorschläge zur ihrer Umgehung mittels einer Eisenbahn, die auch 1907-1912 gebaut worden und heute zum größten Teil verfallen ist. - Überwiegend an den Rändern etwas gebräunt, vereinzelt leicht fingerfleckig. Gutes Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Kinsbergen, Jan Hendrik van: Grondbeginselen der zee-tacticq.

Lot 60: Kinsbergen, Jan Hendrik van: Grondbeginselen der zee-tacticq.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Kinsbergen, Jan Hendrik van. Grondbeginselen der zee-tacticq. Uitgegeeven door C.A. Verhuell. - Byvoegsel agter de grondbeginselen der Zee-Tacticq. 2 Tle in 1 Band. 7 Bl., 75 S., 1 Bl; 1 Bl., 22 S., 4 Bl. Mit 29 mehrfach gefalteten Kupfertafeln. 27,5 x 24 cm. Halbleder d. Z. (Deckelbezug durch Feuchtigkeit teils abgelöst). .Amsterdam, Gerard Hulst van Keulen, 1782 und 1791.Bierens de Haan 2482 (irrige Kollation). Bom, Van Keulen, S.. 33 (irrige Kollation). Cat. Nederl. Sheev. Mus. S. 925. - Seltene erste Ausgabe dieses grundlegenden Handbuches der Seegefechte. Verfasser war der berühmte holländische Admiral Jan Hendrik Van Kinsbergen (1735-1819), der als 1. Offizier unter Admiral Zoutman als "Held des Schwarzen Meeres" bzw. der "Doggerbank" in die Geschichte einging. - Anfangs unbedeutende Feuchtigkeitsspuren, sonst bemerkenswert breitrandiges, unbeschnittenes Exemplar. - Beigebunden: John Matthews, lieutenant in the Royal Navy und Jan Hendrik van Kinsbergen.Korte verklaringe van verscheidene actiën, tusschen de Engelsche en Fransche vlooten, geduurende den laatsten oorlog in de West-Indiën voorgevallen.4 Bl., 25 S. Amsterdam, Gerard Hulst van Keulen, boek- en zeekaartverkooper, compas, sextant, octant, graadboog, en mathematische instrumentemaker, 1791. - Korte Gronden over het formeeren van een plan van Campagne. 5 S.,Mit 21 gestoch. Faltplänen und Karten. - François Joseph Paul de Grasse Grasse, comte de und Louis-Antoine de Bougainville. Memorie van den graave de Grasse : betreffende de actien, in de West-Indiën voorgevallen. 53 S. Mit 8 mehrfach gefalteten Karten und Plänen in Kupferstich. (Amsterdam? : s.n., 1782?).

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Per page:
1
2
3
4
5
6
7
8
Next »