The world’s premier auctions
 
 
WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
WE'VE CHANGED OUR NAME
is now
 
To celebrate, we’ve enhanced our site with
larger images and browsing by category to help
you easily find what you’re passionate about.
Remember to update your bookmarks.
Get Started »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options
Auction Description for Hauswedell-Nolte: Heinrich Vogeler
Auction Description:
Heinrich Vogeler
Viewing Notes:
29th may 10am to 6pm, 30th may 10am to 8pm, 31st May 10am to 5pm.
Sale Notes:
Due to processing reasons, we have been unable to translate the sale details on this occasion and apologise for any inconvenience this may cause you. www.hauswedell-nolte.de

Heinrich Vogeler

by Hauswedell-Nolte


106 lots

June 2, 2007

Poseldorf Weg 1

D-20148

Hamburg, Germany

Phone: 00 49 40 41 32100

Fax: 00 49 40 41 321010

Email: info@hauswedell-nolte.de

No Image Available

Lot 1001: Heinrich Vogeler Bremen 1872 - 1942

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Am Quell. Radierung. 1894. 25,0 : 15,3 cm (34,6 : 22,8 cm). Signiert, in der Platte monogrammiert. Rief 1 II (von II c). - Die erste Radierung des Worpsweder Künstlers. - Gratiger Frühdruck in Grün mit Plattenton auf Japanbütten, außerhalb der Auflagen. - R. nennt 50 sign. Drucke in Braun auf Japan u. einige teils sign. Exx. in Grün auf Bütten. - Schwaches Wasserrändchen über der Darstellung u. Ecke rechts oben. (68)

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1002: Heinrich Vogeler Bremen 1872 - 1943

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Minnetraum. Radierung. 1894. 34,0 : 20,6 cm (47,6 : 32,6 cm). Signiert, in der Platte signiert. Rief 2 II b (von II d). - Eins von 50 Exemplaren vor der Auflage von 100 unsign. Exx. in der 1895 erschienenen Mappe >>Vom Weyerberg<<. - Druck des endgültigen Zustandes in Schwarzgrün. - Auf Japan mit dem vollen breiten Rand. - Leicht knittrig; Rand mit wenigen schwachen Fleckchen; winziger Papierverlust in der oberen rechten Ecke. (68)

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1003: Heinrich Vogeler Bremen 1872 - 1944

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Die Schlangenbraut. Tuschfederzeichnung u. Bleistift. Um 1894. 10,0 : 9,0 cm (20,6 : 16,0 cm). Monogrammiert. Umrißzeichnung als Entwurf zur gleichnamigen Radierung aus dem Jahr 1894 (vgl. R. 4) entstanden. - Der Entwurf beschränkt sich auf das zentrale Motiv der knienden Frau mit Vogel auf der Hand, ihr zu Füßen die Schlange, noch ohne Krone u. mit senkrecht aufgerichtetem Kopf. - Auf dünnem Maschinenpapier. - Im Rand, vorwiegend oben mit einigen leichten Knicken; 2 winzige durchscheinende Montierungsreste. (68)

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1004: Heinrich Vogeler Bremen 1872 - 1945

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Die Schlangenbraut. Radierung. 20,0 : 12,0 cm (29,6 : 20,0 cm). Signiert, in der Platte monogrammiert. Rief 4 b (von e). - Eins von 50 Exemplaren vor der Auflage von 100 unsign. Exx. in der 1895 erschienenen Mappe >>Vom Weyerberg<<. - Druck des endgültigen Zustandes mit Remarque in Blaugrün. - Von O. Felsing gedruckt u. zusätzlich signiert. - Auf Japan mit dem vollen Rand. - Unbedeutendes Fleckchen an der unteren Blattkante. (68)

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1005: Heinrich Vogeler Bremen 1872 - 1946

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Im Märchenland. Tuschfederzeichnung über Bleistift. Um 1894/95. 16,0 : 16,0 cm (26,5/28,0 : 17,5/18,0 cm). Betitelt u. mit eigenhändigem Text im Oberrand. Karikatur zur Radierung >>Die Schlangenbraut>Braut>Hier hat der Künstler seiner verhungerten Märchenpoesie entsagt und sich die Mahnworte eines unserer drittbesten Kritiker zu Herzen genommen. Mit inniger Begeisterung hat er es verstanden, sich ganz in dessen Sinn hineinzuleben. Leider wird der Künstler wegen Raum- und Futtermangel zu seiner bisherigen Auffassung zurückkehren müssen>Schoellerhammer<<. - Leicht gebräunt u. etwas unregelmäßig geschnitten. (68)

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data