The world’s premier auctions
 
 
WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
WE'VE CHANGED OUR NAME
is now
 
To celebrate, we’ve enhanced our site with
larger images and browsing by category to help
you easily find what you’re passionate about.
Remember to update your bookmarks.
Get Started »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Auction of Historic Bonds & Shares

by Deutsche Wertpapierauktionen

Platinum House

913 lots with images

January 2, 2014

Live Auction

Salzbergstr. 2

Wolfenbüttel, 38302 Germany

Phone: +49 (0)5331 9755-33

Fax: +49 5331 9755-55

Email: info@dwalive.de

913 Lots
Sort by:
Lots with images first
Next »
Per page:
Agricultural Bank of Egypt

Lot 1: Agricultural Bank of Egypt

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Kairo, 1 share à 5 £ 1.1.1906 (nullgeziffert). Herrlicher blau/schwarzer Stahlstich mit zwei Vignetten. Dreisprachig englisch/arabisch/französisch. Äußerst seltenes Specimen aus dem Bradbury, Wilkinson & Co.-Archiv. Kupons anhängend. VF+ (36) Gegründet wurde die Landwirtschafts-Bank am 17.5.1902 mit einem Kapital von 5 Mio. £ für die Dauer von 50 Jahren. Am 20.6.1936 beschloss die Gesellschaft ihre freiwillige Auflösung. Die Aktienbesitzer wurden entschädigt, wobei bis zu 873 £ pro deferred share in drei Raten zur Auszahlung gelangten.

Condition Report: VF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Egyptian Improvements Corporation S.A. Immobilière Egyptienne

Lot 2: Egyptian Improvements Corporation S.A. Immobilière Egyptienne

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Kairo, Action 4 £ 15.4.1906. Gründeremission (Auflage 25000). Wunderschöne Jugendstilgestaltung mit altägyptischen Motiven, gedruckt von "Atar" in Genf. Äußerst selten. Restl. Kupons anhängend. VF+ #23998. (10) Immobiliengesellschaft mit Sitz in Kairo, 1906 gegründet.

Condition Report: VF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Marconi Radio Telegraph Co. of Egypt

Lot 3: Marconi Radio Telegraph Co. of Egypt

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Kairo, 10 shares à 4 £eg. 20.12.1926. Gründeraktie. Originalsignatur des Direktors. Äußerst selten. Restl. Kupons anhängend. VF+ #14211-14220. (25) Eine der zahlreichen Tochtergesellschaften von Marconi's Wireless Telegraph Co. In Zusammenarbeit mit der Eastern Telegraph Co. wurde Ägypten an das weltweite Telegraphennetz angeschlossen. 1928 errichtete Marconi Radio Telegraph Co. in Ägypten Relaisstationen für die drahtlose Telegraphie. Auch die Einführung des Radios verdankt Ägypten Marconi. Der erste experimentelle Radiosender wurde von Marconis Gesellschaft 1925 in Kairo errichtet. Ab 1926 wurden von 9.00 Uhr morgens bis Mitternacht Musik und Gesang bis nach Alexandria ausgestrahlt. Mit der Gründung der Egyptian Broadcasting Co. übernahm 1934 der ägyptische Staat die Kontrolle über das propagandistisch wichtige Telekommunikationsmedium. Guglielmo Marconi (1874-1937) erhielt 1909 den Nobelpreis für Physik.

Condition Report: VF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
S.A. des Grands Garages d'Egypte

Lot 4: S.A. des Grands Garages d'Egypte

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Cairo, Part de fondateur o.N. 26.4.1906. Gründeranteil. Sehr dekorativ, große Abb. eines Cabriolets im Unterdruck. Kupons vollständig anhängend. EF #284. (28) Damals der größte Automobil-Importeur und Autohändler in Ägypten.

Condition Report: EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Cia. Tramways Electricos del Sud

Lot 5: Cia. Tramways Electricos del Sud

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Buenos Aires, Accion 10 x 100 Pesos 18.3.1909. Großformatiges Papier mit hochdekorativer Vignette mit Ansicht alter Straßenbahn. VF+ #29481-29490. (9) Die 1905 gegründete Gesellschaft erschloß den Süden der Hauptstadt Argentiniens (Richtung Plaza Constitucion) mit Straßenbahnlinien. Bis 1930 wurden Dividenden gezahlt.

Condition Report: VF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Compania Minera S.A. Nueva Concordia

Lot 6: Compania Minera S.A. Nueva Concordia

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Buenos Aires, Acción Ser. C 50 x 10 Pesos 5.11.1910. Gründeraktie (Auflage 1070). Quadratisches Großformat, große Abb. der Übertage-Anlagen eines Bergwerks. Orinalunterschrift von L. Loewenthal als Direktor. VF+ #19351-19400. (32) Die ganz offensichtlich von deutschstämmigen Einwanderern gegründete Ges. betrieb in den Anden die Bergwerke La Concordia, La Virginia, El Progreso und La Libertad.

Condition Report: VF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Corporación Minera de Famatina S.A.

Lot 7: Corporación Minera de Famatina S.A.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Buenos Aires, Accion 100 Gold-Pesos Aug. 1918. Schöne Umrahmung mit zwei Löwenköpfen. Nur 5 Stück wurden gefunden. VF+ #21169. (35) Die Sierra de Famatina, ein Vorgebirge der Anden, liegt im Nordosten Argentiniens in der Provinz La Rioja. Zwar waren bedeutende Mineralvorkommen bereits bekannt, aber diese wurden in Argentinien (anders als in den Nachbarstaaten Chile und Bolivien) erst Jahrzehnte nach Ausgabe dieser Aktie entwickelt. Mit einer Ausnahme: Der Bergbau auf Kupfer in der Sierra Nevada de Famatina wird schon 1910 im "Großen Seydlitz" als einzig bedeutende Bergbau-Aktivität des Landes erwähnt. Der Bedeutung entsprechend hoch war auch das Kapital dieser AG angesetzt: 4,825 Mio. Goldpesos entsprachen damals 20 Mio. Goldmark - fast so viel wie zur gleichen Zeit die Daimler-Motorengesellschaft hatte (32 Mio.).

Condition Report: VF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Industria Automotriz Santa Fe S.A. Fabrica Argentina de Vehiculos DKW Auto Union

Lot 8: Industria Automotriz Santa Fe S.A. Fabrica Argentina de Vehiculos DKW Auto Union

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Santa Fe, Accion 20 x 100 Pesos 30.5.1960. Umrahmung und jeder einzelne Kupon mit den vier typischen Audi-Ringen. Äußerst selten. Restl. Kupons anhängend. EF #2237181-2237200. (21) Ursprung der Auto Union sind die 1906 gegründeten Zschopauer Motorenwerke J. S. Rasmussen (DKW), die sich 1931 mit der Audi-Werke AG, der Horch-Werke AG (beide in Zwickau) sowie der Automobilabteilung der Wanderer-Werke in Schönau bei Chemnitz 1932 zur Auto Union AG zusammenschlossen. 1948 wurden alle Werke in Sachsen enteignet (Großaktionär war zu dieser Zeit die Sächische Staatsbank). 1949 wurde in Ingolstadt für die Automobil-Produktion die Auto Union GmbH neu gegründet (deren Hauptgesellschafter die Daimler-Benz AG war), die Auto Union AG blieb nur als reine Holdinggesellschaft bestehen. Daimler-Benz, die in Argentinien schon 1952 mit der Gründung der Mercedes-Benz Argentina S.A. aktiv geworden waren, bauten 1959/60 über die Zwischenholding INVAL S.R.L. in diesem Land auch eine Fabrik für die Produktion von Automobilen unter der Marke DKW AUTO UNION auf. Erst 1965 kam die Ingolstädter Auto Union zum VW-Konzern, der die Marke DKW dann durch die Marke Audi ersetzte.

Condition Report: EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
S.A. Malecon y Puerto Norte de Buenos Aires

Lot 9: S.A. Malecon y Puerto Norte de Buenos Aires

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Buenos Aires, Accion 100 Pesos 15.7.1889. Gründeraktie (Auflage 5000). Großes Hochformat, Umrahmung im Historismus-Stil mit Merkur-Vignette. Rückseitig detaillierte Ansicht des neuen Stadtteils aus der Vogelperspektive mit dem Plaza Pentagonal im Mitelpunkt. Nur 7 Stücke wurden gefunden. EF #735. (33) Entwicklungsgesellschaft für einen neuen Stadtteil direkt am Rio de la Plata zwischen dem Puerto Madero und dem Puerto Maldonado mit Hippodrom. Die Gegend wird heute vom vielgerühmten "Edificio Malecón" beherrscht, einem futuristischen 11-stöckigen Bürogebäude.

Condition Report: EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
S.A. Savoy Hotel y Anexos de Tucuman

Lot 10: S.A. Savoy Hotel y Anexos de Tucuman

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Buenos Aires, Acción Serie 3 500 Pesos 30.4.1909. Gründeraktie (Auflage 800). Reich verzierte Umrahmung mit Merkur, Industria und Flügelrad. Originalunterschriften. Nur ca. 10 Stück wurden gefunden. EF- #322. (21) In Tucuman, der Hauptstadt der gleichnamigen kleinsten Provinz Argentinies, blühte um die Jahrhundertwende eine vielfältige Industrie auf. Auch die Ölvorkommen der Gegend erlangten bald große Bedeutung. Für die deshalb wachsenden Bedürfnisse der Geschäftswelt der Provinzhauptstadt wurde dieses Luxushotel gebaut.

Condition Report: EF-

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
S.A. The American Quebracho Company

Lot 11: S.A. The American Quebracho Company

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Buenos Aires, Accion 5 Gold-Pesos 1.4.1907. Gründeraktie. Großer quadratischer Druck in kräftigen Farben, mit Jugendstil-Elementen. Nur 8 Stück wurden gefunden. Kleiner Einriss in Knickfalte, ein Einriss hinterklebt. VF #65. (12) Die Stadt Quebracho liegt am Westufer des Uruguay-Flusses, etwa 300 km nördlich von Buenos Aires. In diesem subtropischen Klima der Gran-Chaco-Wälder in den Grenzregionen von Argentinien, Paraguay und Bolivien wächst eine besondere Anacardiacee (zu dieser Art gehören etwa 500 Bäume und Sträucher, darunter die Pistazie) Loxopterygium Lorentzii Griseb., die das rotbraune harte sog. Quebrachoholz liefert. Es ist eine der dauerhaftesten und schwersten Holzarten auf der Erde. Seines Gerbstoffgehalts wegen wird es in der Gerberei benutzt: Der Tannin-Gehalt des Kerns ist fast 30 %. Im Jahr der Gründung dieser Gesellschaft wurden allein über Hamburg 287.000 Doppelzentner Quebrachoholz nach Deutschland eingeführt. Die Quebrachorinde enthält fünf Alkaloide (als wichtigste Aspidospermin und Quebrachin), sie fand bei asthmatischen Leiden vielfache therapeutische Verwendung.

Condition Report: VF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Beth Zion (Jüdisches Vereinshaus) S.A.

Lot 12: Beth Zion (Jüdisches Vereinshaus) S.A.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Antwerpen, Action 100 Frs. von 1912. Gründeraktie (Auflage 750). Schöne Gestaltung, Davidstern in den Eckvignetten. Rückseitig Statuten. Restl. Kupons anhängend. VF+ #2. (41) Gegründet 1912 für die Durchführung von kulturellen und sportlichen Aktivitäten innerhalb der jüdischen Gemeinde von Antwerpen. Noch heute existierende Vereinigung, allerdings nicht mehr in der AG-Form.

Condition Report: VF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Fabrique des Cycles Dorla & Y.M.C.A. S.A.

Lot 13: Fabrique des Cycles Dorla & Y.M.C.A. S.A.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Chatelineau (Gare), Action 200 Frs. von 1923. Gründeraktie (Auflage 1000). Mit großem Firmen-Signet. Restl. Kupons anhängend. EF #686. (33) Produktion von und Großhandel mit Fahrrädern, Reifen und Zubehörteilen.

Condition Report: EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Jardin Zoologique de Bruxelles S.A.

Lot 14: Jardin Zoologique de Bruxelles S.A.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Brüssel, 5,5 % Obl. 500 Frs. 1.4.1935 (Auflage 1000). Restl. Kupons anhängend. EF #1666. (3) Nachdem Brüssel 1878 den ersten Zoologischen Garten wegen Unrentabilität schließen mußte, war die belgische Hauptstadt lange Jahre ohne Tiergarten. 1934 wurde der Jardin Zoologique de Bruxelles gegründet. Er lag im Norden der Stadt an der Stelle des heutigen Botanischen Gartens.

Condition Report: EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
S.A. pour la Fabrication de l'Acier par les procédés Chenot

Lot 15: S.A. pour la Fabrication de l'Acier par les procédés Chenot

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Brüssel, Action 500 Frs. 13.6.1859. Gründeraktie. Mit Originalunterschriften. Sehr selten. Restl. Kupons anhängend. VF+ #741. (1) 1858 konstituiertes und 1859 durch königliches Dekret bestätigtes Stahlwerk. Betrieb von Eisenwerken in Couillet (Belgien) und Hautmont (Frankreich).

Condition Report: VF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
S.A. pour la Fabrication du Sucre en Perse

Lot 16: S.A. pour la Fabrication du Sucre en Perse

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Brüssel, Action ordinaire von 1894. Gründeraktie (Auflage 9000). Herrliche Gestaltung, grosses kaiserlich-persisches Wappen im Unterdruck. Text persisch/französisch. Sehr selten. Große Fehlstelle rechts in der Umrandung, daher günstig ausgerufen. Mit vollständigem Kuponbogen. F #2423. (29) Grundlage der Gesellschaft war eine Konzession, die der Kaufmann M. Balser unter dem 18.4.1889 vom Schah von Persien zum Bau und Betrieb einer Zuckerfabrik bei Teheran erhalten hatte.

Condition Report: F

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Soc. de Plantations & d'Elevage du Kivu S.A.

Lot 17: Soc. de Plantations & d'Elevage du Kivu S.A.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Antwerpen, Action 500 Frs. von 1927 (Auflage 6000). Herrliche Aktiengestaltung, die den Firmenzweck kunstvoll zum Ausdruck bringt: links Darstellung einer Kaffeeplantage mit einem weissen Vorarbeiter und schwarzen Arbeiter, rechts Rinderherde. Selten. Kupons vollständig anhängend. VF+ #3796. (35) Die Kolonialgesellschaft wurde gegründet am 7.12.1926 in Antwerpen. Sie betrieb Baumschulen, Plantagen- und Rinderzuchtwirtschaft in Belgisch-Kongo. Die von ihr bewirtschafteten Grundstücke befanden sich nördlich von dem Kiwusee (Kivusee).

Condition Report: VF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Banco Hypothecario e Agricola do Estado de Minas Geraes S.A.

Lot 18: Banco Hypothecario e Agricola do Estado de Minas Geraes S.A.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Bello Horizonte, Accào 500 F 2.7.1923. Restl. Kupons anhängend. VF #1792. (28) Gegründet 1911 durch Gesetz des brasilianischen Bundesstaates Minas Geraes als Entwicklungsbank für diesen Staat. Für Kapital und Zinsen garantierte die Regierung des Bundesstaates.

Condition Report: VF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
A.D. Sedinenit Kolonialisti

Lot 19: A.D. Sedinenit Kolonialisti

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Warna, Aktie 1.000 Lewa 1.8.1923 (Blankette). Sehr dekorativ mit Hermes-Vignette und Jugendstilverzierungen, Farblithographie. Nur das eine Stück wurde gefunden. Kupons vollständig anhängend. EF (9) Handelsgesellschaft in der Hafenstadt Warna. Von hier aus fahren Fähren nach Odessa und Istanbul.

Condition Report: EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Kingdom of Bulgaria

Lot 20: Kingdom of Bulgaria

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: 7,5 % Bond 500 £ 20.12.1926 (Auflage 847). Teil des "Stabilisation Loan 1928" im Gesamtvolumen von 1,8 Mio. £. Großformatiger Stahlstich von Bradbury, Wilkinson & Co., schöne Vignette mit Göttin der Fruchtbarkeit auf steinernem Thron inmitten von Feldern. Restl. Kupons anhängend. Unentwertet. EF- #466. (8)

Condition Report: EF-

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
S.A. Nationale pour l'Industrie Sucrière (Nationale AG für Zuckerindustrie)

Lot 21: S.A. Nationale pour l'Industrie Sucrière (Nationale AG für Zuckerindustrie)

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Sofia, Part de Fondateur 20.2.1917 (Auflage 6000). Text vorderseitig zweisprachig französisch/kyrillisch, rückseitig auch in deutsch (hübsche Übersetzung: "... dem Inhaber steht keinerlei Eigentumsrecht am gesellschaftlichen Aktivum, noch auch ein Recht der Einmischung in die Geschäfte der Gesellschaft zu.") EF #485. (12) Gegründet 1917 mit westeuropäischem Kapital zum Betrieb von Zuckerfabriken in Bulgarien.

Condition Report: EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data

Lot 22: "ZORA" Handels - und Industrie-AG

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Razgrad, Aktie 10 x 100 Lewa 1.10.1919. Sehr dekorativ mit Jugendstilelementen. Kleinere Einrisse am unteren Rand hinterklebt. VF #14951-14960. (24)

Condition Report: VF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Prince of Wales Country Club S.A. Inmobiliara

Lot 23: Prince of Wales Country Club S.A. Inmobiliara

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Santiago, Accion 3 x 0,50 Esc. 19.8.1975. Originalsignaturen. 2fach Abheftlochung. VF+ #3115-3117. (1) Betreibergesellschaft des bekannten chilenischen Rugby-Klubs, gegründet 1926. Der Prince of Wales Country Club holte seit seinem Bestehen 7 Titel in der Rugby-Nationalliga.

Condition Report: VF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
China-Lot: Banque de l'Indochine S.A. (Cie. des Eaux et d'Électricité de l'Indochine) (10 Stück)

Lot 24: China-Lot: Banque de l'Indochine S.A. (Cie. des Eaux et d'Électricité de l'Indochine) (10 Stück)

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Paris, 10 Stück des Neuf Bons de droit a Répartition 30.4.1970. Wohl noch gültiges Wertpapier. Ausgegeben anlässlich der Fusion der Cie. des Eaux et d'Électricité de l'Indochine auf die Banque de l'Indochine. EF (14) Die Banque de l'Indochine war der wichtigste Vertreter französischer Kapitalinteressen im asiatischen Raum und (neben der HSBC) im frühen 20. Jh. auch die wichtigste Investmentbank für das chinesische Kaiserreich im Anleihengeschäft. Frankreich selbst wahrte seinen kolonialen Einfluss in der Region 1887 durch Bildung von Indochina, einer Union zwischen Annam, Kambodscha, Kotschinchina und Tongking (seit 1893 auch Laos). Die 1930 von Ho Schi Min gegründete KP Indochinas gewann immer mehr Einfluss; entsprechend den Beschlüssen der Genfer Indochinakonferenz zog sich Frankreich 1954 schließlich ganz zurück. Zu regeln war später nur noch die finanzielle Abwicklung der Unternehmen, die mit französischem Kapital in Indochina gearbeitet hatten.

Condition Report: EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
China-Lot: Banque Industrielle de Chine S.A. (8 Stück)

Lot 25: China-Lot: Banque Industrielle de Chine S.A. (8 Stück)

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Paris, 8 Stück der Action 500 FF 15.3.1913. Einer der schönsten Bankentitel. Herrliche mehrfarbige Gestaltung mit "blühenden Landschaften" und fernöstlicher Symbolik. Kupon abhängend (Kupon #9 - 25). VF+ (9) Die 1913 gegründete Bank versuchte, im Anleihe- und Kreditgeschäft mit China gegen die Vormachtstellung der englisch beeinflussten Hongkong and Shanghai Banking Corporation anzukämpfen. Doch die Zeiten für gute Geschäfte in Fernost unter dem Schutz von Kolonialmächten neigten sich dem Ende zu: Mit dem Zusammenbruch des chinesischen Kaiserreichs ging auch diese Bank unter.

Condition Report: VF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
China-Lot: Canton-Hankow Eisenbahn (10 Stück)

Lot 26: China-Lot: Canton-Hankow Eisenbahn (10 Stück)

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: 10 Stück der Anleihe 4 Yuan von 1930. Mit Porträt-Vignette. Text in chinesischen Schriftzeichen. Kupons anhängend (jeweils noch 35 Kupons). EF (41)

Condition Report: EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
China-Lot: Chinese Imperial Government Gold Loan of 1896 (Kaiserlich Chinesische Staatsanleihe in Gold von 1896) (10 Stück)

Lot 27: China-Lot: Chinese Imperial Government Gold Loan of 1896 (Kaiserlich Chinesische Staatsanleihe in Gold von 1896) (10 Stück)

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Berlin, 10 Stück des 5 % Bond 25 £ 1.4.1896 (Auflage 40000). Gegengezeichnet von der Deutsch-Asiatische Bank. Teil einer Anleihe von 16 Mio. £, sichergestellt durch die Einkünfte aus den Kaiserlich Chinesischen Seezöllen. Sehr großformatiger Druck der Reichsdruckerei Berlin, zweisprachig deutsch/englisch. Mit restl. Kuponbogen (Kupons 1914-1932), teils noch anhängend, teils getrennt. Mantel und Kuponbogen mehr oder weniger stark lochentwertet. Einige Mäntel mit handschriftlichen Vermerken, teilweise mit leichten Randverletzungen. VF (8) Die als "Anglo-German Loan" bekannte Anleihe von 16 Mio. £ wurde je zur Hälfte von der Hongkong & Shanghai Banking Corp. in London und von der Deutsch-Asiatischen Bank in Berlin zum Zeichnungskurs von 90 % platziert. Abgesichert durch Verpfändung von Seezöllen und Salzsteuern. Seit Herbst 1939 in Zahlungsverzug.

Condition Report: VF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
China-Lot: Chinese Imperial Government Gold Loan of 1896 (Kaiserlich Chinesische Staatsanleihe von 1896) (6 Stück)

Lot 28: China-Lot: Chinese Imperial Government Gold Loan of 1896 (Kaiserlich Chinesische Staatsanleihe von 1896) (6 Stück)

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Berlin, 6 Stück der 5 % Obl. 50 £ 1.4.1896. Gegengezeichnet von der Deutsch-Asiatische Bank. Teil einer Anleihe von 16 Mio. £, sichergestellt durch die Einkünfte aus den Kaiserlich Chinesischen Seezöllen. Sehr großformatiger Druck der Reichsdruckerei Berlin, zweisprachig deutsch/englisch. Mehr oder weniger stark lochentwertet. Mit Kuponbogen (Kupons 1914 bis 1932). VF (38) Die als "Anglo-German Loan" bekannte Anleihe von 16 Mio. £ wurde je zur Hälfte von der Hongkong & Shanghai Banking Corp. in London und von der Deutsch-Asiatischen Bank in Berlin zum Zeichnungskurs von 90 % platziert. Abgesichert durch Verpfändung von Seezöllen und Salzsteuern. Seit Herbst 1939 in Zahlungsverzug.

Condition Report: VF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
China-Lot: Emprunt Industriel du Gouvernement de la République Chinoise (5 Stück)

Lot 29: China-Lot: Emprunt Industriel du Gouvernement de la République Chinoise (5 Stück)

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Paris, 5 Stück der 5 % Obl. 500 F 7.4.1914 (Certificat Provisoire, blanko). Teil einer Anleihe von 150 Mio. F zum Bau des Hafens von Pukow, für die Wasser- und Elektrizitätsversorgung sowie die Straßenbahn in Peking. Noch nicht einmal im Kuhlmann-Katalog verzeichnetes Stück. UNC- (34)

Condition Report: UNC-

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
China-Lot: Gouvernement de la Republique Chinoise, Chemin de Fer Lung-Tsing-u-Hai-Eisenbahn (8 Stück)

Lot 30: China-Lot: Gouvernement de la Republique Chinoise, Chemin de Fer Lung-Tsing-u-Hai-Eisenbahn (8 Stück)

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Brüssel, 8 Stück des 8 % Bon du Tresor 500 Frcs. 1.9.1920 (KU 550, D/H CA 140). Mit separatem vom Mantel abgetrennten Kuponbogen (Kupons von 1939 bis 1961). Teilweise Klebebandspuren, teilweise rechtsseitiger Randanschnitt. VF/VF- (17)

Condition Report: VF/VF-

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
China-Lot: Gouvernement de la République Chinoise, Chemin de Fer Lung-Tsing-U-Hai (10 Stück)

Lot 31: China-Lot: Gouvernement de la République Chinoise, Chemin de Fer Lung-Tsing-U-Hai (10 Stück)

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Brüssel, 10 Stück des 8 % Bon du Tresor 500 Frcs. 1.7.1921 (D/H CA 142, R5). Mit Kuponbogen (vom Mantel abgetrennt) mit Kupons von 1939 - 1961. Rechtsseitig überwiegend ungerader Rand durch Kuponabtrennung. VF (26)

Condition Report: VF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
China-Lot: Republik China Lung-Tsing-u-Hai-Eisenbahn (20 Stück)

Lot 32: China-Lot: Republik China Lung-Tsing-u-Hai-Eisenbahn (20 Stück)

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: 's-Gravenhage, 20 Stück der 8 % Obl. 1.000 fl. von 1920 (KU 560). Text in holländisch. Vignette mit Eisenbahnbrücke über Flusslandschaft. EF (36)

Condition Report: EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
China-Lot: Schantung-Eisenbahn-Gesellschaft (10 Stück)

Lot 33: China-Lot: Schantung-Eisenbahn-Gesellschaft (10 Stück)

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Berlin, 10 Stück der Aktie 100 RM Aug. 1929 (kpl. Aktienneudruck, Auflage 50000, R 5). NICHT lochentwertet. UNC-EF (31) Gründung 1899 als deutsch-chinesische AG mit Sitz in Tsingtau. Bau und Betrieb der 434 km langen Bahn von Tsingtau über Kiautschou, Tschangling, Weihsin, Kungschan bis Tsinanfu mit Abzweig nach Poschan. In Teilabschnitten zwischen 1901 und 1904 eröffnet. Außerdem wurde 1913 die Schantung-Bergbau-Gesellschaft (Kohlenbergbau) übernommen. 1914 beschlagnahmten die Japaner mit der Besetzung Tsingtaus die gesamten Bahnanlagen sowie die Kohlenbergwerke, die allerdings von der Verwaltung vorher unter Wasser gesetzt wurden. Der Versailler Vertrag erzwang dann die endgültige Abtretung des Schantung-Besitzes an Japan. Mit den geringen Entschädigungen wurde ein bescheidener Wiederanfang in Form von Beteiligungen an Sisalpflanzungen in Deutsch-Ostafrika versucht. 1930 Umfirmierung in Schantung Handels-AG.

Condition Report: UNC-EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Deutsch-Chinesische Seiden-Industrie-Gesellschaft (Kolonialgesellschaft)

Lot 34: Deutsch-Chinesische Seiden-Industrie-Gesellschaft (Kolonialgesellschaft)

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Berlin, Anteilschein Lit. A 500 Mark 21.6.1905 (Auflage 1705, R 8). Ausgestellt auf J. H. Stein. Faksimile-Unterschrift Leo Stein (Vorsitzender), Graf Dönhoff und Graf Elias zu Erbach-Fürstenau für den Vorstand. Mit restl. Kuponbogen. EF+ #1461. (23) Gründung 1902, eingetragen im kaiserlichen Handelsregister zu Tsingtau. Betrieb von Seidenindustrie und Seidenhandel im Schutzgebiet Kiautschou und dessen Hinterland (Provinz Schantung). Niederlassungen in Tsingtau und Tsangkou bei Tsingtau.

Condition Report: EF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Ayuntamiento de la Habana

Lot 35: Ayuntamiento de la Habana

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Cuba, 6 % Obl. 100 Pesos = 500 ptas = 500 frcs. = 20 £ stg. = 100 US-$ 1.4.1889. Diese Anleihe der Stadtgemeinde Habana war abgesichert durch erste Hypothek auf dem Canal de Vento, dem Aquädukt Fernando VII und den Markthallen Cristina, Colon und Tacon, die sämtlich städtisches Eigentum waren. Großformatig, schöner grün/schwarzer Stahlstich der ABNC mit drei Vignetten: Hafeneinfahrt von Habana, Denkmal und Wappen. VF #66867. (25) Havana (urspr. San Cristobal de la Habana), Hauptstadt der damals spanischen Insel Cuba, wurde 1515/19 von Diego Velasquez gegründet. Die Stadt hatte an der Wende vom 19. zum 20. Jh. bereits mehr als 200.000 Einwohner und war Mittelpunkt des spanisch-amerikanischen Handels und einer der belebtesten Handelsplätze der Neuen Welt.

Condition Report: VF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Guanabacoa Oil Company S.A.

Lot 36: Guanabacoa Oil Company S.A.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Habana, 1.000 Acciones à 1 Peso 11.8.1917. Gründeraktie. Schöne Vignette mit Bohrtürmen und Palmen. Minimale Randverletzungen, sonst tadellos. VF #6598. (38) Die Gesellschaft bohrte im äußersten Westen der Insel Kuba nach Öl.

Condition Report: VF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Soc. des Port et Terrains de Matanzas (Ile de Cuba) S.A.

Lot 37: Soc. des Port et Terrains de Matanzas (Ile de Cuba) S.A.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Paris, Action 500 F 15.6.1882. Wunderschöne graphische Gestaltung mit zwei großen Ansichten der Bucht von Matanzas. Original signiert. Kupons vollständig anhängend. EF #19538. (2) Die in Frankreich finanzierte Immobiliengesellschaft betrieb den Hafen von Matanzas auf Kuba. Die 102 km östlich von Havanna gelegene Stadt war ein wichtiger Umschlagplatz für Sklaven, Tabak, Kaffee und Zuckerrohr. Im 19. Jh. wurde Matanzas zur Hauptstadt des Zuckers mit mehr als der Hälfte der Gesamtproduktion Kubas. Im Kuba des 19. Jh. entwickelte sich die Stadt aufgrund der Exporte von Zucker in die USA mit atemberaubender Geschwindigkeit. Diese Blüte hatte sie dem Hafen zu verdanken.

Condition Report: EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Vedado Tennis Club

Lot 38: Vedado Tennis Club

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Habana, 3 % Obl. 100 Pesos 20.1.1919 (Auflage 5000). Mit dieser Anleihe wurden die ausgedehnten Anlagen des Clubs finanziert. Sehr hübscher blau/schwarzer Druck mit Vereinswimpel. Unentwertet, mit Kupons. Restl. Kupons anhängend. EF- #2336. (17) In der vorkommunistischen Zeit war Havanna, die Hauptstadt von Kuba, ein Wirtschaftszentrum, in dem man gern lebte. Die Oberklasse schuf sich ihre Refugien, so z.B. den malerisch gelegenen Vedado Tennis Club.

Condition Report: EF-

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Fabrikationsselskabet Quebracho A/S

Lot 39: Fabrikationsselskabet Quebracho A/S

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Gentofte, Aktie 1.000 dkr 1.6.1949. EF #12. (24) Die in der Hauptstadtregion von Dänemark gelegene Firma produzierte wohl aus der Rinde des südamerikanischen Quebrachoholzes medizinische Präparate.

Condition Report: EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Königreich Dänemark

Lot 40: Königreich Dänemark

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Kjobenhavn, 3 % Obl. 500 Goldkronen = 700 Francs = 27.14.6 £ stg. = 564 Mark 1.12.1897 (Auflage 130000). In Kopenhagen, Paris, Genf, Brüssel, London sowie Berlin und Hamburg (dort durch die Deutsche Bank) aufgelegte Anleihe von 72 Mio. Goldkronen. Dekorativ, mit dänischem Prunkwappen, viersprachig dänisch/französisch/englisch/deutsch. Äußerst selten. Restl. Kuponbogen angeklammert mit Stecknadel. Rechts ein kleiner Tintenfleck. VF #74728. (20)

Condition Report: VF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Logstor Motor Compagni A/S

Lot 41: Logstor Motor Compagni A/S

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Logstor, Aktie 1.000 Kr. 15.11.1945 (Auflage NUR 50 STÜCK). Blau-gelber Druck, zeitgenössisches Auto im Sonnenkranz im Unterdruck. Originalunterschrift von Simonsen. Äußerst selten. Doppelblatt, innen mit Übertragungsvermerk. Mit restl. Kuponbogen. EF+ #15. (8) Der Automobilhändler Erland Simonsen und der Fabrikant Niels Poulsen hätten sich kaum eine ungewöhnlichere Zeit aussuchen können als ein halbes Jahr nach Ende des 2. Weltkrieges, als sie in Logstor am Limfjord im Nordwesten Jütlands die Logstor Motor Compagni gründeten. Ab 1953 brechen die Dividendenzahlungen ab.

Condition Report: EF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Nordisk Skov- og  Træ-Compagn Industri- og Handels-A/S

Lot 42: Nordisk Skov- og Træ-Compagn Industri- og Handels-A/S

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Kopenhagen, Aktie 5.000 dkr Sept. 1918. Zweisprachig dänisch/französisch. Mit vollständigem Kuponbogen. Ein Kontrollvermerks-Abschnitt ist vorn auf dem Mantel angebracht. EF #308. (20) Forstwirtschaftliches Unternehmen, betrieb auch Sägewerke.

Condition Report: EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
1891er Bootshaus-AG

Lot 43: 1891er Bootshaus-AG

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Köln, Aktie 1.000 RM 1.10.1924 (Auflage 1835, R 8). Abb. des Bootshauses im Unterdruck. EF #3135. (36) Gründung 1923 als Besitz- und Betriebsgesellschaft für das von der Kölner Rudergesellschaft 1891 eingebrachte Bootshaus.

Condition Report: EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
A.H.I-Bau Allgemeine Hoch- und Ingenieurbau-AG

Lot 44: A.H.I-Bau Allgemeine Hoch- und Ingenieurbau-AG

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Köln, Aktie 50 DM Nov. 1970 (Auflage 8000, entstanden durch Umwandlung der 100-DM-Aktien, R 7). UNC #16069. (8) Gründung 1904 als "Allgemeine Hochbau-GmbH", seit 1921 AG. 1933 Umbenennung in Allgemeine Hoch- und Tiefbau AG, 1935 in Allgemeine Hoch- und Ingenieurbau-AG, ab 1953 A.H.I.-BAU Allgemeine Hoch- und Ingenieurbau-AG. Am Ausbau der Häfen von Montevideo (Uruguay) und Rotterdam hatte die AHI schon vor Beginn des 1. Weltkrieges großen Anteil. Niederlassungen bestanden in Köln, Hamburg, Halle/Saale (1945 enteignet) und Den Haag, später auch in Berlin, Mannheim und Wien (1945 unter Sequester gestellt). 1951 wurde eine schwedische Lizenz für ein neuartiges Gleitschnellbauverfahren für Silos, Bunker, Fernsehtürme und Hochhäuser erworben. Niederlassungen gab es wegen der erfolgreichen Entwicklung nun in Berlin, Bochum, Braunschweig, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt (Main), Hamburg, Hannover, Köln, Mainz, Mannheim, München, Saarbrücken und Siegen. In Düsseldorf und Berlin börsennotiert. 1969 Abschluss eines Beherrschungsvertrages mit der Strabag Bau-AG, die inzwischen über 90 % der Aktien besaß.

Condition Report: UNC

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
A. Riebeck'sche Montanwerke AG i.L.

Lot 45: A. Riebeck'sche Montanwerke AG i.L.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Frankfurt am Main, Aktie 1.000 RM Febr. 1967 (Auflage 73620). Immer noch gültiges Stück. Mit Restkupons #3-6. VF+ #865. (27) Das von Kommerzienrat Riebeck begründete Unternehmen wurde 1883 im Zuge der Auseinandersetzung unter seinen Erben eine AG, 1888 übernahm ein Bankenkonsortium alle Aktien. Grundlage des Unternehmens waren Dutzende von Braunkohlengruben (teils Tiefbau, teils Tagebau) im Oberröblinger, Zeitz-Weissenfelser und im Halle'schen Bezirk. Ein weiterer wichtiger Geschäftszweig war die Verarbeitung des in Schwelereien gewonnenen Teers auf Mineralöle und Paraffin. Im Laufe der Jahre wurden eine Reihe benachbarter Bergwerksunternehmen übernommen. 1923 weitere Ausdehnung des Bergwerksbesitzes mit dem Erwerb der Gewerkschaft Messel bei Darmstadt (1954 als "Paraffin- und Mineralölwerk Messel" ausgegliedert, 1959 an die schwedische Ytong AB verkauft; der ehemalige Braunkohlentagebau Grube Messel gehört heute übrigens als überragender Fossilien-Fundort zum Weltkulturerbe). Ebenfalls 1923 Übernahme wesentlicher Mineralöl-Interessen aus dem Stinnes-Einflussbereich, in diesem Zusammenhang für kurze Zeit Umfirmierung in "Hugo Stinnes-Riebeck Montan- und Oelwerke AG". 1926 Abschluss eines Interessenvertrages mit der I.G. Farbenindustrie AG, wonach jeder Aktionär seine Aktien 2:1 in I.G. Farben-Aktien tauschen konnte (diese Klausel war übrigens noch bis Ende der 80er Jahre Gegenstand vielbeachteter Prozesse zwischen beiden Gesellschaften). 1931 übernahmen die Rheinischen Stahlwerke ein großes Paket Riebeck-Aktien von der I. G. Farben und waren dann mit 87 % Mehrheitsaktionär. 1945 zu Gunsten des Landes Sachsen-Anhalt enteignet. Nach dem Krieg lagen neben geringfügigem Streubesitz die Riebeck-Aktien wieder bei I. G. Farben (rd. 50 %) und Rheinstahl (rd. 40 %). 1966 Sitzverlegung von Halle (Saale) nach Frankfurt (Main),

Condition Report: VF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Actien-Bierbrauerei in Essen a. d. Ruhr

Lot 46: Actien-Bierbrauerei in Essen a. d. Ruhr

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Essen, Prior.-Stamm-Actie 2.000 Mark 31.12.1897 (Auflage NUR 90 STÜCK, R 6). Mit Originalunterschriften (u.a. Carl Funke als AR-Vorsitzender). Lochentwertet (RB). EF #3366-3370. (39) Gründung 1872. Übernommen wurden später die Phönix-Brauerei GmbH in Essen (1931), die Kronen-Brauerei AG in Essen-Borbeck (1932), die Dortmunder Stifts-Brauerei Carl Funke AG (1936). 1939 Erwerb der Aktienmehrheit bei der Dom-Brauerei Carl Funke AG und der Hitdorfer Brauerei AG in Köln-Hitdorf, gleichzeitig Umfirmierung in Essener Aktien-Brauerei Carl Funke AG. 1963 erneute Umfirmierung in Stern-Brauerei Carl Funke AG. 1969 Erwerb der Brauerei zum Schiff J. Peter Wahl GmbH in Kaufbeuren. 1998 Sitzverlegung nach Köln, umfirmiert in Dom-Brauerei AG, Spezialitäten sind DOM Kölsch und Rats Kölsch. Bis 1934 in Essen, danach in Düsseldorf börsennotiert. Seit 2008 nach Insolvenz als GmbH weitergeführt.

Condition Report: EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Adler Rhederei AG

Lot 47: Adler Rhederei AG

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Hamburg, Aktie 1.000 Mark 21.12.1923 (R 8). Attraktive Gestaltung mit einem Dampfschiff im Unterdruck. Mit vollständigem Kuponbogen. VF+ #10477. (13) Gründung Okt. 1923. Der Reedereibetrieb wurde zunächst mit fünf Dampfern und Seglern aufgenommen. Ende 1923 hatte eine neue Reedereigesellschaft, in der u.a. Krupp, die Hapag sowie Grosskonzerne vertreten waren, eine Interessengemeinschaft mit der Adler-Rheederei geschlossen. Im Jan. 1926 wurde die Gesellschaft für nichtig erklärt.

Condition Report: VF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Aesculap-Werke AG vormals Jetter & Scheerer

Lot 48: Aesculap-Werke AG vormals Jetter & Scheerer

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Tuttlingen, Aktie 100 DM Aug. 1971 (R 6). Lochentwertet im Prägedrucksiegel. Rückseitig Stempel „Aktienumtausch wegen Änderung der Firmenbezeichnung durchgeführt. im Jahr 1989, Deutsche Bank AG Filiale Stuttgart". EF #873. (23) Gründung 1895 als "AG für Feinmechanik vormals Jetter & Scheerer" zur Übernahme der Firma Jetter & Scheerer, die aus der 1867 von dem Tuttlinger Messerschmied Gottfried Jetter gegründeten Werkstatt hervorgegangen ist. 1887 nahm Jetter seine langjährigen Mitarbeiter Christian und Wilhelm Scheerer als Teilhaber auf. Herstellung von chirurgischen Instrumenten, Frisörartikeln, Bestecken und Teilen für die Automobilindustrie. 1969 Umbenennung in Aesculap-Werke AG vormals Jetter & Scheerer. Heute als Aesculap-Werke AG & Co. KG firmierend.

Condition Report: EF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
AG Bürgerliches Brauhaus Ingolstadt

Lot 49: AG Bürgerliches Brauhaus Ingolstadt

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Ingolstadt, Aktie 1.000 RM 1.3.1943 (Auflage 410, R 10). Lochentwertet (RB). Lochentwertet im Prägedrucksiegel. Einriss hinterklebt. VF+ #321. (2) Gründung 1882 zur Fortführung der Brauerei von Jakob Engl. 1899 Erwerb der Kritschenbrauerei in Ingolstadt und der Aktienbrauerei Ingolstadt. 1934/35 wurden das Anwesen "Schutterwirt" in Ingolstadt, 1935/36 ein großes Bierdepot und zwei Gastwirtschaften in Regensburg sowie der "Fränk. Hof" in Ingolstadt erworben. Nach dem 1. Weltkrieg wurde die einzige Ingolstädter Weizenbierbrauerei, das Weißbräuhaus, übernommen. Das Absatzgebiet der Brauerei mit den Marken Herrnbräu und Bernadett Brunnen (Mineralwasser) umfaßt hauptsächlich den mittelbayerischen Raum. Seit 1948 in München amtlich börsennotiert. Lange Zeit war die Bayerische Landesbank Mehrheitsaktionär. 2006 dann Verkauf an Immobilien-Investoren. Das Brauereigeschäft (Herrnbräu) wurde 2003 abgespalten, die AG 2006 umbenannt in BBI Bürgerliches Brauhaus Immobilien AG. Tätigkeitsschwerpunkt ist heute neben dem Brauereigeschäft die Verwaltung eines hauptsächlich aus Einkaufsmärkten bestehenden Immobilien-Portfolios.

Condition Report: VF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
AG

Lot 50: AG "Ems"

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Emden, Actie 1.000 Mark 20.5.1922 (Auflage 350, R 7). Lochentwertet (RB). VF+ #912. (8) Gründung 1843 als Dampfschiffsgesellschaft Concordia, 1889 Umwandlung in die Actien-Gesellschaft "Ems". Fährverbindungen Emden-Borkum, Borkum-Helgoland, Borkum-Norderney, Borkum-Delzijl, Norderney-Helgoland. 2 der 5 Personendampfer gingen im 2. Weltkrieg verloren. 1949 Neubau einer Großgarage bei der Abfahrtstelle in Emden-Außenhafen, nachdem sich der Fährverkehr nach Borkum immer mehr zum wirtschaftlichen Rückgrat der AG entwickelte. Außerdem besitzt die AG "Ems" die "Borkumer Kleinbahn- und Dampfschiffahrt AG" (heute eine GmbH), das Inselhotel VierJahresZeiten auf Borkum sowie Mehrheitsbeteiligungen an der Ostfriesische Lufttransport GmbH (22 Flugzeuge) und der Ostsee-Flug Rügen GmbH.

Condition Report: VF+

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Per page:
1
2
3
4
5
6
7
8
...
19
Next »