The world’s premier auctions
 
 
WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
WE'VE CHANGED OUR NAME
is now
 
To celebrate, we’ve enhanced our site with
larger images and browsing by category to help
you easily find what you’re passionate about.
Remember to update your bookmarks.
Get Started »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options
Auction Description for Bassenge: Literature and Autographs
Viewing Notes:
Location: Erdener Str. 5a • 14193 Berlin (Grunewald), Germany : Thu, Oct 10, 2013 - Fri, Oct 11, 2013 10:00 - 18:00. Sat, Oct 12, 2013 10:00 - 14:00. Mon, Oct 14, 2013 - Tue, Oct 15, 2013 10:00 - 18:00
Sale Notes:
Sale will re-commence at 4pm CET from lot 2301 (Autographs).
www.bassenge.com

Literature and Autographs

by Galerie Bassenge


960 lots | 452 with images

October 18, 2013

Live Auction

Erdener Straße 5a

Berlin, 14193 Germany

Phone: +49 - (0)30 - 893 80 29 - 0

Fax: +49 - (0)30 - 891 80 25

Email: a.breitenbach@bassenge.com

960 Lots
Sort by:
Lots with images first
Next »
Per page:
Bretschneider,  H. G.: Almanach der Heiligen

Lot 1601: Bretschneider, H. G.: Almanach der Heiligen

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: ALMANACHE, TASCHENBÜCHER UND KALENDERAlmanach der Heiligen auf das Jahr 1788. (Herausgegeben von Heinrich Gottfried Bretschneider). 15 Bl., S. 33-224. Mit 13 Kupfertafeln von J. W. Meil und Holzschnitt-Noten im Text. 11,5 x 8 cm. Pappband d. Z. (berieben). Rom (d. i. Leipzig, Gräff, 1788).Hayn-Gotendorf I, 54. Lanckoronska-Rümann 201. Vgl. Dorn, 504-516, Goedeke V, 545, 5 (nur 1789) und Köhring 12 (nur 1788 und Neuauflage 1816). - Der Almanach ist mit drei unterschiedlichen Titeln, aber gleichem Inhalt und gleichen Illustrationen erschienen: "auf das Jahr 1788", "auf das Jahr 1789" und "auf jedes Jahr", wobei dem letzteren der Bogen "A" mit dem Kalendarium fehlt. "Sehr scharfe antikatholische Satyren enthaltend. Die Kupfer veranschaulichen in satyrischer Weise Scenen aus dem Leben der Heiligen. Es finden sich auch scharfe Ausfälle gegen das Ablasswesen und die Wallfahrten" (H.-G.). Das schöne Frontispiz zeigt einen den Almanach feilbietenden Kolporteur mit Bauchladen, darunter die Unterschrift "Kaufft's! Kaufft's! oder ich schmeiss's weg". - Etwas braunfleckig.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1602: Chodowiecki, Daniel: Almanach Historique et Généalogique

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Almanach historique et généalogique pour l'année bissextile 1796. 24 Bl., 136 S. und 146 Bl. Mit 2 gestochenen Faltkarten, 7 Bildnissen in Punktiermanier gestochen und 6 Kupfertafeln von Daniel Chodowiecki. 10,6 x 6 cm. Senfgrüner Seidenband (stärker fleckig, etwas beschabt und bestoßen). Berlin, Friedrich Unger, (1795). Engelmann 779. - Die Faltkarte (23,5 x 23,5 cm) von Jättning nach Stotzmann. Die Kupfer von Chodowiecki zeigen Szenen zur polnischen Geschichte und Porträts bedeutender polnischer Persönlichkeiten. - Titel, Porträt und ersten Blätter etwas rostfleckig von der Klammerheftung, einige Knickspuren, teils etwas gebräunt bzw. braunfleckig, unfrisch. - Dabei: Stammbuchzeichnung eines Bierdümpfels mit Zylinder am Tisch vor seinem aufgeklappten halbausgetrunkenen Seidel, signiert "AW" (?).

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1603: Berliner Taschenbuch: für 1845 Jahrgang XIX

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Berliner Taschenbuch für 1845. Jahrgang XIX. 2 Bl., 24, 220, 71 S. Mit 7 Stahlstichtafeln. 17 x 12,5 cm. Illustrierter OPappband (nur gering berieben, Kapitale leicht bestoßen) mit dreiseitigem Goldschnitt. Berlin, Karl Reimarus, (1844).Mit hübschen Ansichten aus Berlin und Potsdam, darunter Sanssouci, Standbild Friedrich II, Neues Museum, St. Jakobskirche, Frankfurter Bahnhof und Krolls Garten. - Titel gestempelt ("Herzogliche Bibliothek zu Eisenberg"). Nur vereinzelt leicht stockfleckig, sonst sauber. Schönes Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Gothaischer Hof Kalender: zum Nutzen und Vergnügen auf das Jahr 1803, 1806, 1812 und 1815 + Beigabe

Lot 1604: Gothaischer Hof Kalender: zum Nutzen und Vergnügen auf das Jahr 1803, 1806, 1812 und 1815 + Beigabe

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Gothaischer Hof Kalender zum Nutzen und Vergnügen auf das Jahr 1803, 1806, 1812 und 1815. 4 Jahrgänge. Mit zahlreichen Kupfertafeln. 11 x 7 cm. Illustrierte farbige OPappbände (3; nur gering berieben) mit dreiseitigem Goldschnitt in Papp-Schubern d. Z. und Pappband d. Z. (RKanten angeplatzt, Kapitale lädiert). Gotha, C. W. Ettinger, (1802-1814).Köhring 58. Lanckoronska-Rümann 13. Engelmann 172. - Vier Jahrgänge des langlebigen Kalenders. - Der Jahrgang 1815 im Bug teils angeplatzt, eine Tafel mit Bildausschnitt. Die Jahrgänge 1803, 1806 und 1815 sehr schön und wohlerhalten. - Dabei: Almanac de Gotha pour l'année 1798. Mit Kupfertafeln. OPappband (ohne Rücken) in Papp-Schuber d. Z. Gotha, Ettinger, (1797).

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1605: Musen-Almanach: für das Jahr 1802, hrsg. von Schlegel und Tieck

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Musen-Almanach für das Jahr 1802. Herausgegeben von A. W. Schlegel und L. Tieck. VI, 293 S. 16 x 10 cm. Interimsumschlag d. Z. (fleckig und berieben) mit RSchild. Tübingen, Cotta, 1802.Goedeke IV/I, 959, 54 und VI, 11, 16. Köhring 81. Lanckoronska-Rümann 34. Baumgärtel 249. Marwinski 447. Mix 313. - "Der von August Wilhelm Schlegel und Ludwig Tieck veröffentlichte 'Musen-Almanach für das Jahr 1802' war der erste poetische Kalender der Romantik. Die Herausgeber verstanden ihre Publikation nicht nur als lyrische Mustersammlung, sondern auch als Entgegnung auf den 1796-1800 erschienenen 'Musen-Almanach' Friedrich Schillers" (Mix). Der berühmte Almanach enthält als wichtigsten Beitrag die ersten Proben aus dem noch unveröffentlichten Heinrich von Ofterdingen von Novalis ("Bergmanns-Leben", "Lob des Weins"). Ferner Beiträge von Schelling unter dem Pseudonym Bonaventura, von Tieck, K. von Hardenberg, Bernhardi, den Brüdern Schlegel u. a.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Moritz, Karl Philipp: Mythologischer Almanach für Damen

Lot 1606: Moritz, Karl Philipp: Mythologischer Almanach für Damen

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Mythologischer Almanach für Damen. Herausgegeben von Karl Philipp Moritz. 2 Bl., 187 S., 1 Bl. Mit 12 Kupfertafeln in Sepia. 13 x 8,5 cm. Pappband d. Z. (stärker berieben, Bezugspapier mit Fehlstellen, Rückenbezug etwas lädiert) mit hs. Papierrückenschild. Berlin, Unger 1792.Goedeke V, 491, 16. Köhring 15. - Sehr seltener einziger Jahrgang. Entgegen Moritz' Hoffnung erschien nur dieser eine Band: "Wenn dieser Almanach Beifall findet, so wird er sich künftig ausführlich über die schönen Dichtungen der Alten, über ihre Feste, und in der Folge auch über die nordische Mythologie ausbreiten" (Vorrede). Der Almanach ging aus Moritz' Arbeit an seiner Götterlehre hervor, die im Vorjahr ebenda erschienen war. Die Kupfer zeigen Götter aus der antiken Mythologie. - Etwas gebräunt und braun- oder stockfleckig, Titel und Frontispiz fingerfleckig und mit Wasserrand.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Neuverbesserter Calender: für alle Stände, auf das Jahr 1800

Lot 1607: Neuverbesserter Calender: für alle Stände, auf das Jahr 1800

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Neuverbesserter Calender, für alle Stände, auf das Jahr 1800. 20 Bl. Mit großem Titelholzschnitt und 12 Textholzschnitten. 19,5 x 17,5 cm. Pappband d. Z. (Gebrauchsspuren). Weimar, C. J. L. Glüsing, (1799).Früher Jahrgang des langlebigen, für die Zeit von 1773-1876 nachgewiesenen Kalenders. - Etwas gebräunt, teils etwas stärker fleckig.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1608: Norddeutscher Frühlingsalmanach: Herausgegeben vom Verein der Jüngeren Berliner Dichter.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Norddeutscher Frühlingsalmanach. Herausgegeben vom Verein der Jüngeren Berliner Dichter. VI, 252 S. 14,5 x 10 cm. Marmorierter Pappanbd d. Z. Berlin, Krause, 1836.Der erste von insgesamt zwei Jahrgängen. Mit Beiträgen von F. Brunold, E. Gerrand, H. Hagendorff.A. Hillert, L. Koßarsky, J. Minding, F. Riemann u. a. - Die ersten beiden Blatt angerändert. Durchgehend etwas gebräunt.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Rheinisches Taschenbuch: auf das Jahr 1822

Lot 1609: Rheinisches Taschenbuch: auf das Jahr 1822

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Rheinisches Taschenbuch auf das Jahr 1822. 48, 308 S., 4 Bl. Mit gestochenem Titel und 9 Kupfertafeln. 12 x 9,5 cm. Pappband d. Z (berieben, leicht schief gelesen). Frankfurt, Johann David Sauerländer, (1821).Goedeke X, 109, 133. Köhring 144. - Früher Jahrgang des für die Jahre 1810 bis 1858 erschienen Taschenbuchs. Eine der Tafeln zeigt den Entwurf für ein Goethedenkmal in Frankfurt. - Leicht gebräunt und etwas fleckig, die Tafeln weniger betroffen.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Taschenbuch von J. G. Jacobi: und seinen Freunden für 1795

Lot 1610: Taschenbuch von J. G. Jacobi: und seinen Freunden für 1795

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Taschenbuch von J. G. Jacobi und seinen Freunden für 1795. 15 Bl., 186 S. Mit 5 Kupfertafeln nach Daniel Chodowiecki. 13 x 8 cm. Illustrierter OPappband (Rücken mit Druckstelle) in Pappschuber d. Z. Königsberg und Leipzig, Friedrich Nicolovius, (1794).Goedeke IV/1, 670, 50. Köhring 127. Lanckoronska-Rümann 55. - Erster Jahrgang des reizend illustrierten Taschenbuchs. "... ragt namentlich durch seine Ausstattung aus der Fülle seiner gleichzeitigen Geschwister hervor ... Zierliche Kartonagen umschließen das Sedezbändchen." (Lanckoronska-Rümann). Mit Beiträgen von Jacobi, Stollberg und Schlosser. - Fl. Vorsatz mit modernem Besitzeintrag, Innenspiegel mit modernem Exlibris. Sehr sauberes und frisches, nahezu tadelloses Exemplar im originalen Einband.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Taschenbuch von J. G. Jacobi: und seinen Freunden für 1796

Lot 1611: Taschenbuch von J. G. Jacobi: und seinen Freunden für 1796

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Taschenbuch von J. G. Jacobi und seinen Freunden für 1796. 12 Bl., 242 S. Mit 6 Kupfertafeln und 4 gestochenen Musikbeilagen. 12,5 x 8,5 cm. Marmorierter Pappband d. Z. (berieben) mit RSchild. Königsberg und Leipzig, Friedrich Nicolovius, (1795).Goedeke IV/1, 670, 50.Köhring 127. Lanckoronska-Rümann 55: - Mit Beiträgen von Jacobi, Klopstock, Schlosser, Claudius etc. - Stellenweise etwas gebräunt und braunfleckig, ein Blatt mit Einriss, erste Lage mit schwachem Wasserrand, Frontispiz im Bug mit drei kleinen Löchern. Vorsatz mit zwei Besitzeinträgen.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Waiblinger, Wilhelm: Taschenbuch aus Italien und Griechenland

Lot 1612: Waiblinger, Wilhelm: Taschenbuch aus Italien und Griechenland

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Taschenbuch aus Italien und Griechenland auf das Jahr 1829 [und 1830]. Herausgegeben von Wilhelm Waiblinger. 2 Bände. 2 Bl., 406 S., 1 Bl.; 2 Bl., 369 S. Mit 15 (statt 16) gestochenen Tafeln und 4 Notenbeilagen. 16 x 11,5 cm. Illustrierte OPappbände (etwas fleckig und berieben, Rücken überklebt) mit dreiseitigem Goldschnitt. Berlin, G. Reimer (1828-1829).Goedeke VIII, 122, 315. Köhring 127. Baumgärtel 408. Lanckoronska-Rümann 151f. - "Das Literarische überwiegt, das Geographisch-Statistische tritt verhältnismäßig in den Hintergrund (...) in geographischer Hinsicht möge uns besonders die Skizze eines Wegweisers durch die Umgebung von Rom interessieren, in der Waiblinger mit baedekerhafter Genauigkeit führt" (Lanckoronska-Rümann). Mit allen 16 Tafeln so gut wie nie komplett anzutreffen. - Es fehlt eine Tafel. Etwas gebräunt und teils leicht fleckig, Innengelenk von Band II angeplatzt. Fl. Vorsatz von Band I lose und mit montiertem Exlibris, Titel von Band I verso gestempelt.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Taschenbuch der Sagen und Legenden: Hrsg. von Amalie von Helwig und Friedrich de la Motte Fouqué

Lot 1613: Taschenbuch der Sagen und Legenden: Hrsg. von Amalie von Helwig und Friedrich de la Motte Fouqué

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Ein "Höhepunkt der romantischen Almanach-Literatur" Taschenbuch der Sagen und Legenden. Herausgegeben von Amalie von Helwig und Friedrich de la Motte Fouqué. Zweiter Jahrgang. 1 Bl., XII, 230 S. Mit gestochenem Titel und 8 Kupfertafeln. 15,5 x 10 cm. Brauner illustrierter OPappband (gering berieben) mit dreiseitigem Goldschnitt. Berlin, Realschulbuchhandlung, 1817.Goedeke VIII, 80, 153. Köhring 145. Lanckoronska-Rümann 88ff. - Zweiter der beiden Jahrgänge des schönen Sagenalmanachs; der erste Jahrgang war 1812 erschienen. Die außerordentlich hübschen Tafeln stammen von dem Maler Peter von Cornelius (1783-1867), dessen Illustrationen zu Goethes Faust 1808 erschienen waren. Amalie von Helvig "trug im Juni 1811 Fouqué den Plan vor, zusammen einen Almanach herauszugeben, dessen Inhalt, dem Zuge der Zeit folgend, einzig in Sagen und Legenden bestehen sollte. Um den Eindruck des Wortes zu verstärken, brachte sie für die Illustrationen einen jungen noch wenig bekannten Zeichner in Vorschlag, der 'im deutschen alten Stil ganz eingeweiht' erst vor kurzem Goethes Aufmerksamkeit durch vortreffliche Zeichnungen zum 'Faust' auf sich gelenkt hatte: Peter Cornelius". Dieser lieferte "gegen geringes Entgelt" (insges.)13 Zeichnungen, die von Bolt, Lips und Riß gestochen wurden. "Ein Sonett vom Grafen Paul von Haugwitz erläutert den schön illustrierten Originaleinband. Die Vorderseite stellt einen Engel dar, der aus einer gotischen Kirchenpforte tretend auf der Stirn ein Kreuz trägt und in der Hand ein großes Blatt 'Legenden'. Die Rückseite zeigt einen mittelalterlichen Ritter mit einem Buche im Arm 'Sagen'. Hinter ihm, durch eine gotische Pforte sichtbar, weitet sich der Platz mit dem unfertigen Turm einer Kathedrale, wohl des Kölner Doms." Der Band stellt einen "Höhepunkt der romantischen Almanach-Literatur" dar. (Lanckoronska-Rümann). - Etwas stockfleckig. Fl. Vorsatz mit modernem Besitzeintrag.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Taschenbuch zum geselligen Vergnügen: auf die Jahre 1819, 1821, 1822 , 1823

Lot 1614: Taschenbuch zum geselligen Vergnügen: auf die Jahre 1819, 1821, 1822 , 1823

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Taschenbuch zum geselligen Vergnügen auf das Jahr 1819, 1821, 1822 [und] 1823. 4 Bände. Mit 4 gestochenen Titeln und 15 (statt ?) Kupfertafeln, lithographierten Musikbeilagen etc. 11,5 x 8,5 cm. OPappbände mit gestochener Illustration (1 gelatiniert) und dreiseitigem Goldschnitt in farbigen OPappschubern (diese minimal berieben). Leipzig, Gleditsch, (1818-22).Köhring 150. Lanckoronska-Rümann 101ff. - Enthält zahlreiche Erstdrucke, u. a. von Tieck die Novelle Die Reisenden sowie Die Gemälde, von Ludwig Achim von Arnim Die Kirchenordnung sowie von E. T. A. Hoffmann Der Elementargeist (Salomon 163). - Es fehlen wohl einige Tafeln. Wenige Lagen lose, sonst nahezu unbenutzte, sehr schöne Exemplare in den Originaleinbänden und den farbigen Schubern in Gelb, Orange, Grün und Blau.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Abraham a Santa Clara: Heilsames Gemisch Gemasch

Lot 1615: Abraham a Santa Clara: Heilsames Gemisch Gemasch

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: LITERATUR UND BUCHILLUSTRATIONAbraham a Santa Clara (d. i. U. Megerle). Heilsames Gemisch Gemasch, Das ist: Allerley seltsame und verwunderliche Geschichten. Mit vielen Concepten und sittlichen Lehren unterspickt. 5 Bl., 537 S., 3 Bl. Mit gestochenem Frontispiz und 50 halbseitigen Textkupfern. 20 x 16 cm. Pergament d. Z. (leicht fleckig und berieben sowie angestaubt). Würzburg, Hiob Hertz, 1704. Goedeke III, 240, 24. Faber du Faur 1124. - Druckvariante aus dem Jahr der Erstausgabe. So nicht bei Dünnhaupt und Bertsche. "Für A's Stil typische Anthologie erbaulich didaktischer Schriften unter kuriosen Titeln." (Dünnhaupt). "Das Frontispiz ist unterschrieben 'Die Wahrheit ohne Fuchs-Scepter'; es stellt eine ins Schreiben vertiefte Frau dar, an deren Seite ein kl. Kind einem Fuchs den Schwanz abschneidet. Die reizenden, figurenreichen Kupfer von C. Luyken, sind besonders wegen der Durchblicke auf andere Räume, Landschaften oder Städte anziehend" (Seebaß I 18). - Meist gebräunt und stockfleckig, sonst wohlerhalten. Vord. Vorsatz mit hs. Besitzvermerk.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Abraham a Santa Clara: Judas der Ertz-Schelm

Lot 1616: Abraham a Santa Clara: Judas der Ertz-Schelm

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Abraham a Santa Clara (d. i. U. Megerle). Judas der Ertz-Schelm, für ehrliche Leuth, Oder: Eigentlicher Entwurff und Lebens-Beschreibung des Iscariotischen Bößwicht. 4 Teile in 2 Bänden. Titel in Rot und Schwarz. Mit 2 gestochenen Frontispices. 20 x 16,5 cm. HLederbände des 19. Jahrhunderts (berieben und beschabt, RKanten teils angeplatzt) mit goldgeprägtem RTitel. Salzburg, Haan, 1689-1695 (Bd II: 1689). Goedeke III, 240, 18. Bertsche 22a, 24a, 27a, 29. Faber du Faur 1112. Dünnhaupt 22.I g, 22.I a, 22.III, 22.IV. - "Father Abraham regarded this, his most ambitious work, a sort of novel, but useful for preachers also" (Faber du Faur). "A.'s umfangreichstes Werk: eine weitausgesponnene Lebensbeschreibung des Judas, mit einer Fülle von kultursatirischen Legenden und Episoden untermalt" (Dünnhaupt 22.I). - Gebräunt und teils stockfleckig.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1617: Abschatz, H. A.: Poetische Übersetzungen

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Abschatz, Hannß Aßmann von. Poetische Übersetzungen und Gedichte. 8 Bl., 320, 160, 192, 80 S. Titel in Schwarz und Rot. 17,5 x 11 cm. Pergamentband d. Z. (ob. Kapital mit kleiner Läsur). Leipzig und Breslau, Christian Bauch, 1704. Goedeke III, 271, 4, 2. Faber du Faur 1637. Hayn-Gotendorf I, 15. Slg Manheimer 3. - Erste Ausgabe dieser seltenen, von Christian Gryphius herausgegebenen Sammlung. Enthält u. a. Gedichte von Knorr von Rosenroth, Kreckwitz, Kottwitz u. a. "(Abschatz) zeigt sich in seinen Gedichten, die bei allem galanten Tone kräftig und ernst gehalten sind, als vortrefflichen Deutschen, Verehrer der deutschen Frau, guten Freund und weltklugen Kenner menschlicher Dinge. Vieles über Reisen (ein besonders gelungenes Stück über den Thüringer Wald z. B.). Auch Weingedichte und, am Ende, besonders geschliffene 'Spruchreime', gereimte Sprichwörter in oft höchst glücklicher Fassung" (Karl Wolfskehl in Slg Manheimer). - Schwach gebräunt. Wohlerhaltenes und sauberes Exemplar aus der Bibliothek des Bankiers und Büchersammlers Paul Wallich (geb. 1882), der sich am 11. November 1938 nach den Pogromen das Leben nahm. Mit entsprechendem Bibliotheksschildchen auf dem Innenspiegel.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Aesop: La vie et les fables

Lot 1618: Aesop: La vie et les fables

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Aesop. La vie et les fables. Avec des réflexions morales, en Francois & en Allemand, aux quelles on a joint les plus beaux traits de morale choisis des anciens philosophies. 4 Bl., 454 S. Titel in Schwarz und Rot. Mit koloriertem gestochenen Frontispiz von Striedbeck und 2 (1 koloriert) wiederholten Portrait-Textholzschnitten. 17 x 11 cm. Pappband d. Z. (berieben, Kanten beschabt, Ecken bestoßen) mit hs. Papierrückenschild. Straßburg, Amand König, 1758.Französisch-Deutsche Parallelausgabe. Der Textholzschnitt zeigt den buckligen Aesop. - Titel gestempelt und fingerfleckig. Sonst nur vereinzelt etwas fleckig.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Amaranthes: Proben der Poesie

Lot 1619: Amaranthes: Proben der Poesie

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Amaranthes (d. i. G. S. Corvinus). Proben der Poesie in galanten-verliebten-vermischten-schertz- und satyrischen Gedichten. 2 Teile in 1 Band. 14 Bl., 524 S., 1 Bl.; 13 Bl., 469 S., 1 Bl. (Errata). Mit 2 gestochenen Frontispices. 17 x 10,5 cm. Pergamentband d. Z. (etwas fleckig und berieben, Bezug vom Rückdeckel teils gelöst, spanische Kanten beschabt). Frankfurt und Leipzig, Philipp Wilhelm Stock, 1710-1711.Goedeke III, 284, 26, 1. Faber du Faur 1743. Jantz 92. Hayn-Gotendorff I, 66f. Mit dem seltenen zweiten Teil, der eine kritische Vorrede über die "Schwürigkeit und wahren Eigenschafft der Tichter-Kunst" enthält (nur bei Jantz und Hayn-Gotendorf erwähnt).Schönes, nur leicht gebräuntes und nahezu fleckenfreies Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1620: Arnim, Bettine von: Dies Buch gehört dem König

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: (Arnim, Bettine von). Dies Buch gehört dem König. 2 Teile in 1 Band. VIII, 598 S. 17 x 11 cm. Moderner marmorierter Pappband mit RSchild. Berlin, E. H. Schroeder, 1843.Goedeke VI, 85, 7. Borst 2055. Houben I, 33f. Pataky I, 18. - Erste Ausgabe der anonym erschienenen gesellschaftskritischen Schrift, der Wiedergabe eines fiktiven Gesprächs zwischen Goethes Mutter und dem preußischen König, das angeblich 1807 stattfand. Die Autorin fordert dem Zeitgeist entsprechende Freiheiten. - Etwas stockfleckig, Titel mit Ziffernsignatur in Tinte. Der Zwischentitel zu Teil II (S. 308-598) ist mit an den Anfang gebunden.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Arnim, L. A. v.: Armuth Reichthum Schuld und Buße

Lot 1621: Arnim, L. A. v.: Armuth Reichthum Schuld und Buße

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Aus dem Besitz von Wilhelm WackernagelArnim, Ludwig Achim von. Armuth Reichthum Schuld und Buße der Gräfin Dolores. Eine wahre Geschichte zur lehrreichen Unterhaltung armer Fräulein aufgeschrieben. 2 Bände. 1 (statt 2) Bl., 348 S.; 416 S. Mit 2 gestochenen Titeln mit Vignette und 2 (statt 4) gefalteten Musikbeilagen. 19 x 11,5 cm. Pappbände d. Z. (etwas stärker berieben und beschabt, Ecken bestoßen, Rücken und Deckelränder nachgedunkelt) mit RSchild. Berlin, Realschul-Buchhandlung, (1810). Goedeke VI, 74, 23. Mallon 52 und 53. - Erste Ausgabe. Einer der großen Romane der Romantik zum Problem der Ehe und zum Verhältnis des Einzelnen zur Gesellschaft, der ein Gegenstück zu den freigeistigen Ansichten in Schlegels Lucinde darstellt. Arnim übt Kritik am Lebenswandel der oberen Gesellschaftsschichten und fordert soziales Verantwortungsbewusstsein. Die Datierung des Werkes ergibt sich aus einem Brief Arnims an Philipp Otto Runge vom Juni 1810, aus dem hervorgeht, dass das Werk erst zur Ostermesse 1810 erschienen ist und nicht bereits 1809, wie bei Goedeke verzeichnet. - Es fehlen 2 Musikbeilagen sowie das Blatt "Nachricht" in Band I. Etwas braun- oder stockfleckig, im Rand gebräunt. Exemplar aus dem Besitz des Schriftstellers, Philologen und Kunsthistorikers Karl Heinrich Wilhelm Wackernagel (1806-1869). Wackernagel war Schüler von Karl Lachmann und gehörte neben den Gebrüdern Grimm zu den bedeutendsten Germanisten seiner Zeit. Innenspiegel von Band I mit montiertem Exlibris seines Sohnes, dem Historiker Rudolf Wackernagel (1855-1925). Fl. Vorsatz mit entsprechenden Besitzeinträgen.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1622: Arnim, L. A. v.: Sechs Erzählungen

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Arnim, L(udwig) Achim von. Sechs Erzählungen. Nachlaß. 1 Bl., 140 S. 16 x 10,5 cm. Neuer marmorierter Pappband im Stil d. Z. mit RSchild. Berlin und Königsberg, Vereins-Buchhandlung, 1835.Erste Ausgabe dieser Zusammenstellung von sechs Erzählungen, die zuvor bereits als Separatdruck erschienenen waren. Enthält: Frau von Saverne, Die Einquartierung im Pfarrhause, Die Weihnachtsausstellung, Juvenius, Fürst Ganzgott und Sänger Halbgott, Der tolle Invalide auf dem Fort Ratenneau. - Etwas braun- und fingerfleckig, Titel mit Klebespuren des Interimsunschlags im Bug.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Asselineau, Charles: L'enfer du bibliophile. Paris 1905

Lot 1623: Asselineau, Charles: L'enfer du bibliophile. Paris 1905

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Asselineau, Charles. L'enfer du bibliophile. Six pointes sèches par Léon Lebègue. 4 Bl., 42 S., 2 Bl. Mit 6 kolorierten Kaltnadelradierungen (davon 2 als Vignetten im Text und 4 auf Tafeln) sowie Extrasuite von 6 Tafeln mit denselben Radierungen in Sepia-Abzügen. 21,5 x 13,5 cm. Leinenband d. Z. (gering bestoßen, leicht fleckig; OUmschlag beigebunden) mit goldgeprägten RTitel. Paris, Lahure Carteret für L. Conquet, 1905. Monod 586. - Eines von 50 Exemplaren "sur Japon en tirage complémentaire", mit einer zweiten Folge der sechs Radierungen (Gesamtauflage: 300). Geistreich illustrierte Ausgabe des 1860 erstmals erschienenen "Hölle des Bibliophilen" Asselineaus (1820-1874), Freund von Charles Baudelaire und dessen erster Biograph. - Sehr sauberes, unbeschnittenes "Exemplaire offert à Monsieur Jacques Saly Stern" mit Paraphe des Verlegers.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1624: Auffenberg, Joseph v.: Sämmtliche Werke

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Auffenberg, Joseph von. Sämmtliche Werke. Erste, von der Hand des Verfassers sorgfältig revidierte, vollständige, rechtmäßige Gesammtausgabe. 20 Teile in 8 Bänden. Ohne das Stahlstichportrait. 15 x 12 cm. Marmorierte HLeinenbände d. Z. (nur gering berieben) mit goldgeprägtem RTitel. Siegen und Wiesbaden, Friedrich, 1843-1844.Goedeke XI/1, 203, 25. - Erste rechtmäßige Gesamtausgabe, bis 1847 erschienen noch zwei Supplementbände. Über den Dichter und Dramatiker Joseph Freiherr von Auffenberg (1798-1857) wird kolportiert, dass er sich in seinen letzten Lebensjahren zumeist in verwahrloster Kleidung in heruntergekommenen Spelunken herumtrieb, immer in Begleitung eines schwarzen Pudels, dem er nach seinem Tod auch einen Teil seines Erbes vermachte. Der weitaus größere Teil ging allerdings an ein Hospiz in Spanien, wo man ihm 1832 nach einem Raubüberfall das Leben rettete. - Etwas stockfleckig, sonst wohlerhalten. Innenspiegel mit modernem Exlibris.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Bacon, Francis: Opuscula Historico-Politica + Stultitiae laus.

Lot 1625: Bacon, Francis: Opuscula Historico-Politica + Stultitiae laus.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Bacon, Francis. Opuscula Historico-Politica, Anglice olim conscripta: At nuper Latinate donata a Simon Johann Arnold. 7 Bl., 540 S. Titel in Rot und Schwarz. Mit Druckermarke auf dem Titelblatt. 14 x 8 cm. Pergament d. Z. Amsterdam, Henri Weststein 1695.Graesse I, 273. Willems II, S. 291f. - Erste Ausgabe dieser Zusammenstellung von kleineren Schriften und Abhandlungen. Hier ohne den gedrucktem Vortitel "Operum, volumen VII". - Erschien 10 Jahre nach dem letzten Band der Neuausgabe der Schriften Bacons bei Wetstein. - Vorgebunden: Desiderius Erasmus Roterodamus. Morias enkomion. Stultitiae laus. Declamatio. 3 (statt 4) Bl., 152 S. Mit Kupfertitel. Amsterdam, H. Wetstein, 1685. - Es fehlt der typographische Titel zum Beiband.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1626: Bahrdt, Carl Friedrich: Leserliche Epistel an den Marktschreier Carl Friedrich Bahrdt

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Bahrdt, Carl Friedrich. - Leserliche Epistel an den Marktschreier Carl Friedrich Bahrdt in Dürkheim an der Haardt und seinen Consorten Johann Friedrich Gillet als das erste Verschreibungsbillet mit der Inschrift der philanthropinische Eselskopf oder der in dem philanthropinischen Gaunernest gesuchte Geldtopf. 24 S. 18 x 11 cm. Pappband mit RSchild. "Im Jahr, da ein Hanswurst so viel galt, als ein Marktschreier" (1777).      Goedeke IV/1, 821, 50. Jacob-Majewski 495. - Erste Ausgabe der Satire in Form eines Protokolls einer Gerichtsverhandlung, in der Bahrdt belangt wird wegen seiner im Avis "Errichtung eines Leiningischen Erziehungshauses, oder dem wirklichen dritten Philanthropin auf dem hochgräflichen Schlosse zu Heidesheim im oberrheinischen Kreise" aufgeführten Aktivitäten. Dort hatte er u. a. versprochen, künftig alle Bücher ohne eigenen Gewinn um die Hälfte des Originalpreises zu verkaufen, was ihm natürlich nicht gelang. - Etwas gebräunt, unbeschnitten.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Volland, G. G.: Beiträge und Erläuterungen zu Herrn Doctor Bahrdts Lebensbeschreibung

Lot 1627: Volland, G. G.: Beiträge und Erläuterungen zu Herrn Doctor Bahrdts Lebensbeschreibung

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Bahrdt, Carl Friedrich. - Volland, G. G. Beiträge und Erläuterungen zu Herrn Doctor Bahrdts Lebensbeschreibung die er selbst verfertiget. XVI, 296 S. 17 x 10,5 cm. Halblederband d. Z. mit RSchild und Filetenvergoldung. Jena, Akad. Buchhandlung, 1791.Goedeke IV/1, 828, 93c. Hayn-Gotendorf I 166 („Sehr selten!"). Jacob-Majewski 557. - Erste Ausgabe der eingehenden kritischen Korrektur der Bahrdt'schen Lebensbeschreibung aus der Feder des Thüringer Predigers Volland. Bahrdt hatte 1769 die vermögende Witwe Johanna Elisabetha Kühn geheiratet. Die Geschichten über seine Treulosigkeit, das Verstoßen seiner Frau wegen einer Magd, die Anzahl seiner unehelichen Kinder etc. wurden von seinen Kritikern begierig aufgenommen. Das Bild von Bahrdt als "zügellosen Wollüstlings" basiert wesentlich auf dieser Darstellung. Mit dem Abdruck von Briefen zur Beleuchtung des unerquicklichen Ehedramas. - Titel mit zeitgenössischem Sammlungsstempel. Teils stockfleckig, insgesamt gutes Exemplar

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1628: Balbin, B. A.: Examen melissaeum

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Balbin, Bohuslav Alois. Examen melissaeum, id est, novarum apicularum colonia, quae aculeolis suis armatae ad gentilitiam slavatarum rosam deducuntur. Ex Graecis fontibus. Editio tertia correctior et auctior. 12 Bl., 187 S., 3 Bl. 13 x 7,5 cm. Pergament d. Z. (etwas angestaubt). Wien, Johann Blaeu und Alexander Harttung, 1670.De Backer-Sommervogel I, 794, 10. - Erste Ausgabe der Gedichte. Bohuslav Ludvík Balbín (1621-1688) war ein böhmischer Jesuit, Literat, Historiker und Geograph und setzte sich als Patriot für die Förderung und den Gebrauch der tschechischen Sprache ein. Zudem verfolgte er die Ziele der Gegenreformation. Er gehörte zu den einflussreichsten Gelehrten seiner Zeit. - Ordentlich, wenn auch etwas gebräunt.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1629: Balzac, Honoré de: La comédie humaine. Hrsg. von Marcel Bouteron. Ill. Charles Huard.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Balzac, Honoré de. La comédie humaine. Hrsg. von Marcel Bouteron und Henri Lognon. 22 Bände der Reihe. Mit Hunderten von Illustrationen von Charles Huard. 21 x 15,4 cm. Auberginefarbene Halbmaroquinbände d. Z. (gering bestoßen, teils leicht beschabt) mit 2 RSchildern (einem Band fehlt eines) und RVergoldung. Paris, Louis Conard, 1912-27.Die maßgebliche Ausgabe von dem führenden Balzac-Forscher seiner Zeit. Marcel Bouteron (1877-1962) "weiß mehr über Balzac als Balzac selbst - Ohne ihn gäbe es gar keinen Balzac", sagte Madeleine Ambrière über ihn (2008). Die "Comédie Humaine" ist Teil der auf insgesamt 40 Bände angelegten Werkausgabe, der "Oeuvres complètes". Die vorhandenen 22 Bände gliedern sich wie folgt: Scènes de la Vie Privée: Bände I-VII (erster Band mit Porträt des Autors), Scènes de la Vie Parisienne: Bände I-VIII, Scène de la Vie Politique: 1 Band. Scène de la Vie Militaire: 1 Band. Etudes Philosophiques: Bände I-V. - Kaum Gebrauchsspuren. Innen sauber und unbeschnitten. Sehr schönes Exemplar, dekorativ gebunden.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1630: Balzac, Honoré de: Eugénie Grandet.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Balzac, Honoré de. Eugénie Grandet. Nouvelle édition, revue et corrigée. 2 Bl., 336 S. 18 x 11,5 cm. Grüner HLederband (etwas stärker berieben) mit RVergoldung und goldgeprägtem RTitel. Paris, Charpentier, 1839.Vicaire I, 211. - Zweite Auflage und zugleich erste Separatausgabe. - Gering braun- oder fingerfleckig.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Barclay, John: Argenis

Lot 1631: Barclay, John: Argenis

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Barclay, John. Argenis. Verdeutscht durch Martin Opitz. 2 Teile in 2 Bänden. 15 Bl., 750 S.; 12 Bl., 478 S. Mit Kupfertitel und zusammen 47 Kupfertafeln. 14 x 8 cm. HLederband des 19. Jahrhunderts bzw. moderner HLederband. Amsterdam, Jansonius, 1644. Goedeke III, 43, 21b. Dünnhaupt 78.I.2. Faber du Faur II, 208. - Zweite Ausgabe dieser Übersetzung. - Vereinzelt geringfügig gebräunt oder braunfleckig. Der Band II wasserfleckig. Mit Besitzeinträgen.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Ovidius Naso, P. und Baur, Johann Wilhelm: Metamorphosis oder wunderliche Verenderung verschidener Gestalten

Lot 1632: Ovidius Naso, P. und Baur, Johann Wilhelm: Metamorphosis oder wunderliche Verenderung verschidener Gestalten

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Baur, Johann Wilhelm. - Ovidius Naso, P. Metamorphosis oder wunderliche Verenderung verschiedener Gestalten. Gestochener Titel und 150 Kupfertafeln nach Johann Wilhelm Baur. 14,5 x 19 cm. HPergamentband d. Z. (etwas beschabt). Augsburg, M. Küsel, 1681.Nagler I, 325. Graesse V, 96. Thieme-Becker III, 90. - Bei dem vorliegenden Tafelband handelt es sich um Nachstiche der bereits 1639 bis 1640 von Baur in Wien geschaffenen Illustrationen. Alle Tafeln im unteren Rand mit gestochener lateinischer Legende. Ohne den typographischer Text. - Vorsatz mit Exlibris. teils etwas fingerfleckig. Stellenweise stärker stockfleckig. Buchblock angeplatzt. Titel und Vorsatz auf Falz gesetzt.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Becker, R. Z.: Noth- und Hülfsbüchlein

Lot 1633: Becker, R. Z.: Noth- und Hülfsbüchlein

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: (Becker, Rudolph Zacharias). Noth- und Hülfsbüchlein oder lehrreiche Freuden- und Trauer-Geschichte der Einwohner zu Mildheim. Neue verbesserte Auflage. 2 Bände. 446; 384 S. Mit 2 Titelholzschnitten in Rotdruck, 46 Textholzschnitten und Faltblatt. 18 x 11 cm. Moderne marmorierte HLederbände mit 2 goldgeprägten farbigen RSchildern. Gotha, Becker, 1798.Vgl. Goedeke V, 487.3. - Zweite Ausgabe des didaktischen Romans, der "viel zur Verbreitung der Aufklärungsbestrebungen in den mittleren und unteren Schichten des Volkes" beitrug (Goedeke). Becker lehrte u. a. am Philanthropin in Dessau. - Titel von Band II gestempelt. Nur gering braunfleckig. Innenspiegel mit modernem Exlibris. Wohlerhaltenes Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1634: Beer, Michael: Sämmtliche Werke

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Beer, Michael. Sämmtliche Werke. Herausgegeben von Eduard von Schenk. XXXII, 954 S. Mit lithographischem Portrait. 21,5 x 14,5 cm. Etwas späterer HLederband (Kanten stärker beschabt, untere Ecke unschön bestoßen). Leipzig, Brockhaus, 1835.Goedeke VIII, 571, 11 - Erstausgabe vom Gesamtwerk des früh verstorbenen Dramatikers Michael Beer (1800-1833), dem jüngeren Bruder des Komponisten Giacomo Meyerbeer (d .i. Jakob Beer). Goethe und der damals weniger bekannte Grillparzer schätzten die Theaterstücke Beers, der von Ludwig I. gefördert wurde. Der Dichter wuchs wie sein Bruder in der geistig anregenden Atmosphäre seines reichen jüdischen Elternhauses in Berlin auf und konnte schon früh seinen dichterischen Neigungen nachgehen. Mit einer Biographie des Herausgebers. - Etwas stockfleckig, Innengelenke schwach.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1635: Bentzel-Sternau, K. C. E. v.: Titania oder das Reich der Mährchen.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Exemplar im Rohdruck(Bentzel-Sternau, Karl Christian Ernst v.). Titania oder das Reich der Mährchen. Aus dem Klarfeldischen Archive. Vom Herausgeber des goldnen Kalbes. 345 S. Ungebundene, lose ineinandergelegte und einfach gefalzte Lagen im Folioformat. Regensburg, Montag und Weiß, 1807.Goedeke V, 468, 10. - Erste Ausgabe des humorvoll verfassten, an den Stil von Jean Paul erinnernden Märchens des badischen Geheimrats Benzel-Sternau (1767-1849), hier in einem ungebundenen Exemplar im Rohdruckzustand. - Erstes Blatt etwas gebräunt und mit Läsur im Falz, vereinzelt leichte Braunflecken.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Bewick, Thomas: Select Fables; with Cuts

Lot 1636: Bewick, Thomas: Select Fables; with Cuts

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Bewick, Thomas and John. Select Fables. Together with a memoir and a descriptive catalogue. XL, 332 S. Mit TVignette, Porträt und 340 Textholzschnitten. 22 x 14,5 cm. Brauner Chagrinlederband d. Z. mit Fileten-Vergold., ornamentaler RVergoldung und grünen RSchildern. Newcastle 1820. Graesse I 358. - Erste Ausgabe dieser Zusammenfassung der von Bewick illustrierten Fabeln mit den Abzügen der Illustrationen von den Originalstöcken. Enthält auch einen Oeuvrekatalog. Thomas Bewick führte mit dem hier angewandten Holzstich eine neue, kostengünstigere Reproduktionstechnik ein, die kurz darauf für das Verlags- und Pressewesen bestimmend wurde. Die Fülle der reizvollen Vignetten und cul-de-lamps zeigen in vorzüglicher Weise einen repräsentativen Querschnitt der verfeinerten Ausdrucksmöglichkeiten im Holzstich (vgl. Rümann S. 41). - Die Vorsätze etwas braunfleckig, sonst schönes und annähernd fleckenfreies Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Bielfeld, J. F. v.: Erste Grundlinien der allgemeinen Gelehrsamkeit

Lot 1637: Bielfeld, J. F. v.: Erste Grundlinien der allgemeinen Gelehrsamkeit

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Bielfeld, (Jakob Friedrich v.). Erste Grundlinien der allgemeinen Gelehrsamkeit, oder kurzgefaßte Vorstellung so wohl der höhern und andern Wissenschaften, als der freyen Künste und der schönen Litteratur. Aus dem Französischen übersetzt (von Christian August Wichmann). 3 Bände. 20 x 13 cm. Marmorierte Lederbände d. Z. (geringfügig berieben) mit floraler RVergoldung und je 2 farbigen RSchildern. Breslau und Leipzig, Meyer, 1767. Vgl. Fromm 27814 (Ausgabe bei Korn in Breslau) - Eine von zwei gleichzeitig erschienenen deutschen Ausgaben. Seltenes Werk des politischen Schriftstellers. Über Recht (Handels-, See-, Kriegs-, Jagd- und Bergrecht), Medizin und Pharmazie, Botanik, exakte Naturwissenschaften, Philosophie und Theologie, Dichtkunst, Musik, Tanz, Theater, Geschichte, Numismatik, Reisen etc. Der Verfasser Jakob Friedrich Bielfeld (1717 -1770 entstammt einer Hamburger Kaufmannsfamilie. Nach der Thronbesteigung Friedrichs II. 1740 wurde er Legationssekretär in Hannover, London und später in Berlin. Nach fünfzehnjähriger Diensttätigkeit verließ er 1755 die preußischen Staaten, um auf seinen Gütern im Herzogtum Altenburg in stiller Zurückgezogenheit zu leben (ADB II, 624). - Papier minimal gebräunt. Dekorativ gebundenes Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1638: Birken, Sigmund von: Sächsischer Helden-Saal

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: (Birken, Sigmund von). Chur- und Fürstlicher Sächsischer Helden-Saal: Oder kurtze, jedoch ausführliche Beschreibung der Ankunfft, Aufnahme, Fortpflantzung und vornehmsten Geschichten dieses höchstlöblichen Hauses, samt dessen Genealogie, Wappen und Kupffer-Bildnissen, als eine Sächsische Chronik durch ein Mitglied der hochlöbl. Fruchtbringenden Gesellschafft. Zweite Auflage. 4 Bl., 674 S., 10 Bl. (Register). Mit gestochenem Porträt-Frontispiz und 64 Kupfertafeln. 13,5 x 8 cm. Pergament d. Z. (hintere Vorsätze erneuert, Buchblock neu eingebunden). Nürnberg, Johann Hofmann, 1678.Dünnhaupt I, 654, 219.2. Goedeke III, 116, 35b. - Zweiter Druck der ersten Ausgabe (Titelauflage) dieser umfangreichen genealogisch-historischen Schrift auf das Haus Wettin, erstmals 1677 erschienen. Die Kupfer zeigen 55 Fürstenporträts und 8 heraldische Tafeln. - Etwas gebräunt und braunfleckig. Titel und Porträt-Frontispiz alt auf Falz gesetzt, das Portrait auch mit Randläsuren. Nach Dünnhaupt fehlt ein Kupfertitel.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Birken, Sigmund von: Brandenburg. Ulysses

Lot 1639: Birken, Sigmund von: Brandenburg. Ulysses

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Birken, Sigmund von. HochFürstlicher Brandenburgischer Ulysses: oder Verlauf der Länder Reise, welche der Durchleuchtigste Fürst und Herr Herr Christian Ernst Marggraf zu Brandenburg ... durch Teutschland, Frankreich, Italien und die Niderlande, auch nach den Spanischen Frontieren, hochlöblichst verrichtet. Aus denen mit fleißgehaltenen Reis-Diariis zusammengetragen und beschrieben. 10 Bl., 230 S., 1 Bl. Mit gestochenem Porträt und Kupfertitel. 20,5 x 16 cm. HLederband um 1900 mit RVergoldung und 2 RSchildern. Bayreuth, Johann Gebhard, 1668.Dünnhaupt 155.1. Goedeke III, 115, 29. Faber du Faur 545. Seltene erste Ausgabe. "Von dem nicht an Christian Ernsts Reisegesellschaft beteiligten Birken aufgrund von Tagebüchern zusammengestellter Bericht über die Bildungsreise; flüssig geschrieben und mit Verseinlagen versehen. Das schmeichelhafte Epithet Ulysses passt kaum zu der mit Ausnahme des Abstechers nach Spanien recht konventionellen Reiseroute dieser Kavalierstour. Enthält u. a. auf den Seiten 217-231 einen nochmaligen Abdruck der lateinischen Fassung der Kunst-Rede" (Dünnhaupt). - Gleichmäßig gebräunt bzw. etwas braunfleckig. Mit Exlibris Rudolf Curtius.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Birken, Sigmund von: Hochfürstlicher Brandenburgischer Ulysses. Bayreuth 1669

Lot 1640: Birken, Sigmund von: Hochfürstlicher Brandenburgischer Ulysses. Bayreuth 1669

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Seltene Titelauflage der ersten AusgabeBirken, Sigmund von. Hochfürstlicher Brandenburgischer Ulysses: oder Verlauf der Länder Reise, welche der Durchleuchtigste Fürst und Herr Herr Christian Ernst Marggraf zu Brandenburg durch Teutschland, Frankreich, Italien und die Niderlande, auch nach den Spanischen Frontieren, hochlöblichst verrichtet. 12 Bl., 230 S., 1 Bl. (vorletzte Seite mit Paginierungsfehler: 132). Mit figürlichem Kupfertitel und Kupfertafel mit dem Porträt des Markgrafen. 19,5 x 16 cm. Braun gestrichener Kleisterpapierumschlag der Zeit (etwas berieben und bestoßen). Bayreuth, Johann Gebhard, 1669.VD 17, 39:122557N. Goedeke III, 115, 29. Faber du Faur 545. Dünnhaupt 155.2. Bircher B 16198. - Die auf das Jahr 1669 und damit ein Jahr später als der Erstdruck datierte, ansonsten unveränderte Titelauflage der Reisebeschreibung des Brandenburg-Bayreuthischen Markgrafen Christian Ernst (1644-1712), des großen Förderers von Kunst und Bildung. - Nur unwesentlich fleckig, jedoch vereinzelt leicht gebräunt, einige Eselsohren und Stauchungen an den Kanten, letztes Blatt mit winzigem Eckausriss, sonst durchgehend sauber und sehr gut erhalten. Mit dem meist fehlenden weißen Blatt, dem letzten der Vorstücke. Die Kupfertafeln (Titel und Porträt) in besonders schöner Renaissancekartusche bzw. Rahmung mit Allegorien der Sapientia und Fortitudo vor einer Ädikula.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Boccaccio, Giovanni: Il Decamerone. Londra

Lot 1641: Boccaccio, Giovanni: Il Decamerone. Londra" (d. i. Paris), o. Dr., 1757

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: In prächtig vergoldeten MaroquinbändenBoccaccio, Giovanni. Il Decamerone. 5 Bände. Mit gestochenem Porträt-Frontispiz, 5 gestochenen Titeln, 110 Kupfertafeln nach Boucher (6), Cochin (5), Eisen (11) und Gravelot (88) sowie über 200 gestochenen Vignetten. Weinrotes Maroquin d. Z. (etwas beschabt, berieben und bestoßen, mit kleinen, teils sauber restaurierten Fehlstellen, Rücken mit leichten Knickspuren) mit goldgeprägtem RTitel, reicher RVergoldung, dreifachen Deckelfileten, Steh- und Innenkantenvergoldung sowie dreiseitigem Goldschnitt. "Londra" (d. i. Paris), o. Dr., 1757. Brunet I, 1003. Sander 182. Cohen-Ricci 158ff. Fürstenberg 81, 87, 91, 134, 146, 78. - Eine der schönsten Boccaccio-Ausgaben des Rokoko. "Dem Boccaccio hat Gravelot eine ganze Anzahl seiner schönsten Blätter beigesteuert. Man sieht hier, wie sehr ihm lustspielhafte Szenen liegen ... Der leichte Geist der Frührenaissance ist hier mit der Grazie des 'dixhuitième' so vollständig vermählt worden, daß eine fast fehlerlose Einheit entstanden ist" (Fürstenberg). - Besitzvermerke. Bände im Block teils etwas gelockert, ein Band im Block mit Stauchspuren, sonst nur vereinzelte Flecken und Wasserränder, meist sauber und woherhalten. Die Tafeln nahezu vollständig in bestem und gratigen Abdruck. Exemplar aus den Bibliotheken von L. Froissart und dem ungarisch-österreichischer Großhändler und Mäzen Philipp Schey Freiherr von Koromla (1798-1881), der erste ungarische Jude, der in den österreichischen Adelsstand erhoben wurde und damit die Stellung der Juden in der Habsburgermonarchie wesentlich verbesserte. Mit dessen gestochenem Exlibris.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Bodmer, J. J.: Fabeln aus den Zeiten der Minnesinger

Lot 1642: Bodmer, J. J.: Fabeln aus den Zeiten der Minnesinger

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: (Bodmer, Johann Jacob und J. J. Breitinger; Hrsg.). Fabeln aus den Zeiten der Minnesinger. 8 Bl., 350 S. Mit Kupfertitel (in Pag.). 16 x 10 cm. Marmorierter Halblederband d. Z. (gering berieben) mit goldgeprägtem RSchild. Zürich, Orell und Compagnie, 1757. Goedeke I, 269 und IV/1, 17, 113. Graesse I, 486. Holzmann-Bohatta II, 2769. - Erste kritische Ausgabe der um 1350 entstandenen Fabelsammlung Der Edelstein des Berner Dominikaners Ulrich Boner, mit einem 70seitigen Glossar. Die Handschrift, die sich in Breitingers Besitz befand, gilt heute als verschollen. - Erste Lagen mit kleinem Wasserrand, Kupfertitel mit Eintrag in rotem Buntstift im weißen Rand sowie verso zweifach gestempelt. Mit einigen wenigen Anstreichungen und Annotationen.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1643: Bodmer, J. J.: Proben der alten schwäbischen Poesie

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: (Bodmer, Johann Jacob und J. J. Breitinger; Hrsg.). Proben der alten schwäbischen Poesie des Dreyzehnten Jahrhunderts. Aus der Maneßischen Sammlung. LVI, 296 S. Ohne die Falttafel. 19 x 12 cm. Moderner marmorierter HLederband mit goldgeprägtem RTitel. Zürich, Heidegger & Comp., 1748.Goedeke IV/1, 12, 24. Lonchamp 367. - Erste Ausgabe dieser ersten großen Teilveröffentlichung der berühmten Manesseschen Handschrift - ein Meilenstein der Literaturgeschichte. Im umfangreichen Vorwort begründet Bodmer, warum er dem Codex die Bezeichnung "Manessische Liederhandschrift" gab. - Es fehlt die Falttafel. Etwas stockfleckig.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Böhme, Jakob: The Works of Jacob Behmen,

Lot 1644: Böhme, Jakob: The Works of Jacob Behmen,

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Böhme, Jakob. The Works. To which is prefixed the life of the author. With figures, illustrating his principles, left by the Reverend William Law. Edited by G. Ward and T. Langcake. 4 Bände. Mit gestochenem Porträt und 25 (2 kolorierten) teils mehrfach gefalteten Kupfertafeln. 27 x 22,5 cm. HLeder d. Z. (etwas beschabt, Gelenke angeplatzt, VDeckel von Band IV lose) mit je 2 grünen RSchildern. London, M. Richardson und G. Robinson (Bände III-IV ), 1764-81.Caillet 1289 (4). Graesse I, 461. Lowndes I, 146. - Zweiter Druck der ersten englischen Gesamtausgabe. ESTC mit den Merkmalen von 3 unterschiedlichen Drucken: der erste Druck mit Richarson als Alleinverleger "with the press figure '4' on p. 13 of 'The Way to Christ". Die zweite Druck "with the 'Appendix to the Book of Election' on pp. [209]-304 and the press figure '1' on p. 13 of 'The Way to Christ". Der dritte Druck mit den Verlegern M. Richardson, J. Richardson und G. Robinson, der zweite Band mit Datum "1763". Alle drei Varianten mit unterschiedlichen Übersetzungen zu Der Weg zu Christo. Die gestochenen Tafeln mit Montagen stammen von William Law (1686-1761) und zeigen Diagramme und symbolische Erklärungen zu Böhmes theologischen Systemen. - Ohne die Vortitel. Vereinzelt leicht gebräunt bzw. fleckig. Eine Tafel mit kleinem Einriss. Gutes Exemplar aus einer schwedischen Adelsbibliothek.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Böhme, Jakob: Quaestiones Theosophicae

Lot 1645: Böhme, Jakob: Quaestiones Theosophicae

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Böhme, Jakob. Quaestiones Theosophicae oder Betrachtung Göttlicher Offenbarung in 177 Fragen. Titel, 120 S. Mit gestochenem Frontispiz und 2 Falttabellen. - II. Epistolae Theosophicae, oder Theosophische Send-Briefe. 4 Bl., 302 S., 1 w. Bl. Mit gestochenem Frontispiz. - III. De vita et scriptis Jacobi Böhmii. 170 S. 17,5 x 11 cm. Brauner Lederband d. Z. über Holzdeckeln mit dezenter Blindprägung (Deckelbezug an der oberen rechten Ecke lädiert). "Gedruckt im Jahr des ausgebornen grossen Heils" 1730.Budekke II, 30-35. Dünnhaupt I, 680.6. - Teile der dritten oder "Leidener" Gesamtausgabe. "Die Ausgabe ist in Leiden bearbeitet worden und vielleicht auch dort erschienen, obwohl vielfach Amsterdam als Erscheinungsort angegeben wird. Ihr Verleger war wohl Ueberfeld selbst... Die Urteile aller Kenner der vorliegenden Ausgabe stimmen darin überein, daß sie an Vollständigkeit und Genauigkeit sowohl die früheren als auch die späteren übertrifft... bis heute die maßgebliche Gesamtausgabe" (Buddekke). - Gutes, nur leicht gebräuntes, annähernd fleckenfreies Exemplar. Ohne die Teile IV (Register über alle Theosophische Schriften) und V (Andeutung oder Erklärung der Figuren und Kupfer).

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1646: Böhme, Jakob: Jacob Behmen's Theosophick Philosophy

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Böhme, Jakob. Theosophick Philosophy unfolded; In divers considerations and demonstrations, showing the verity and utility of the several doctrines or propositions contained in the writings of that divinely instructed author. With a short account of the Life of Jacob Behmen. 7 Bl., 434 S., 4 Bl. 21,5 x 16,5 cm. Englischer Kalblederband d. Z. (etwas berieben) auf 5 Bünden mit goldgeprägtem Monogram "A:E:P:" in Bordüre und Blattwerk eingefasst. London, Thomas Salusbury, 1691. Brunet I, 1029. Wing B, 3421. - Die englische Erstausgabe und zugleich eines der wichtigsten Zeugnisse der Böhme-Rezeption in England. - Leicht gebräuntes, annähernd fleckenfreies Exemplar mit zwei gestochenen Exlibris. Aus der Sammlung von Colonel Clark und einer schwedischen Adelsbibliothek. Wie häufig ohne das gestochene Porträt.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Börne, Ludwig: Gesammelte Schriften. Zweite Auflage

Lot 1647: Börne, Ludwig: Gesammelte Schriften. Zweite Auflage

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Börne, Ludwig. Gesammelte Schriften. Zweite Auflage. 15 Teile in 7 Bänden. Mit gestochenem Portrait. 16,5 x 11 cm. Marmorierte HLederbände d. Z. (berieben) mit schlichter RVergoldung und goldgeprägtem RTitel. Hamburg, Hoffmann und Campe, 1835-1840.Goedeke VIII, 524, 11 und 12. - Zweiter Druck der ersten Werkausgabe von 1829-1834, hier mit den dazugehörigen Briefbänden (Teile IX-XIV) sowie der abschließenden Biographie von Karl Gutzkow (Teil XV). - Innenspiegel mit modernem Exlibris. Schönes und sauberes Exemplar.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
No Image Available

Lot 1648: Börne, Ludwig: Gesammelte Schriften. Dritte Auflage

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Börne, Ludwig. Gesammelte Schriften. Dritte, vermehrte und rechtmäßige Ausgabe. 5 Teile in 2 Bänden. Mit lithographischem Portrait. 15 x 12 cm. HLederbände d. Z. (gering berieben). Stuttgart, Friedrich Brodhag, 1840.Goedeke VIII, 525, 16 - Dritte Ausgabe seiner Schriften. - Titel mit altem Besitzeintrag, Vorsatz mit zeitgenössischem Geschenkvermerk. Etwas stockfleckig.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Börne, Ludwig: Nachgelassene Schriften

Lot 1649: Börne, Ludwig: Nachgelassene Schriften

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Börne, Ludwig. Nachgelassene Schriften. Herausgegeben von den Erben des literarischen Nachlasses. 6 Bände. Mit lithographischem Portrait. 15,5 x 10,5 cm. HLederbändchen d. Z. (berieben) mit RVergoldung (bei den Bänden V und VI oxidiert) und goldgeprägtem RTitel. Mannheim, Friedrich Wassermann, 1844-1850. Goedeke VIII, 525, 20. - Erste Ausgabe der Schriften aus dem Nachlass. - Titel verso mit kleiner Bibliothekssignatur in Kopierstift. Vorsätze etwas leimschattig, Innenspiegel mit montiertem Exlibris. Teils etwas gebräunt und stockfleckig, vord. Innengelenk von Band IV angeplatzt.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Börne, Ludwig: Gesammelte Schriften

Lot 1650: Börne, Ludwig: Gesammelte Schriften

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Börne, Ludwig. Gesammelte Schriften. Neue vollständige Ausgabe. 12 Bände. Mit gestochenem Portrait nach M. Oppenheimer. 18 x 12 cm. HLederbände d. Z. (etwas berieben) mit goldgeprägtem RTitel. Hamburg, Hoffmann & Campe und Frankfurt, Literarische Anstalt, 1862.Goedeke VIII, 525, 26. Wilpert-Gühring2 23. - Standardausgabe des 19. Jahrhunderts. Mit der Biographie von M. Reinganum. - Etwas stockfleckig, sonst wohlerhalten. Innenspiegel mit modernem Exlibris. Schöne Reihe.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Per page:
1
2
3
4
5
6
7
8
...
20
Next »