The world’s premier auctions
 
 
WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
WE'VE CHANGED OUR NAME
is now
 
To celebrate, we’ve enhanced our site with
larger images and browsing by category to help
you easily find what you’re passionate about.
Remember to update your bookmarks.
Get Started »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options
Auction Description for Koller: 19th Century Paintings
Viewing Notes:
7th - 15th September daily 10am to 7pm.
Sale Notes:
www.invaluable.com/kollerauktionen

19th Century Paintings

by Koller Auctions

Platinum House

56 lots with images

September 20, 2013

Live Auction

Hardturmstrasse 102

Zurich, 8031 Switzerland

Phone: 00 41 44 445 63 63

Fax: 00 41 44 273 19 66

Email: office@kollerauktionen.ch

56 Lots
Sort by:
Lots with images first
Next »
Per page:
JIMÉNEZ Y ARANDA, LUIS(Seville 1845 - 1928

Lot 3201: JIMÉNEZ Y ARANDA, LUIS(Seville 1845 - 1928

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: JIMÉNEZ Y ARANDA, LUIS(Seville 1845 - 1928 Pontoise)The violin concert. 1880.Oil on canvas. Signed, inscribed and dated lower left: Luis Jimenez. Paris 1880.68.5 x 120 cm. Provenance: In a Swiss private collection for several generationsJIMÉNEZ Y ARANDA, LUIS(Sevilla 1845 - 1928 Pontoise)Das Violinkonzert. 1880.Öl auf Leinwand. Unten links signiert, bezeichnet und datiert: Luis Jimenez. Paris 1880.68,5 x 120 cm.Provenienz: Seit mehreren Generationen in Schweizer Privatbesitz. Dieses 1880 datierte und kürzlich in einer Schweizer Privatsammlung aufgetauchte Gemälde 'Das Violinkonzert' ist ein charakteristisches und besonders qualitätsvolles Beispiel des spanischen Genre- und Historienmalers Luis Jiménez y Aranda. Es zeichnet sich durch eine besondere Vielfalt in der Darstellung der Bekleidung der gehobenen Gesellschaft sowie durch die räumliche Dekoration aus. Eine etwas früher entstandene und 1878 datierte Version derselben Thematik, allerdings mit abweichenden Details, die kürzlich auf dem Kunstmarkt (Sotheby's, London, 28.09.1999, Los 126) versteigert wurde, versteht Gerardo Pérez Calero als eine Vorstudie zu unserem Gemälde. Jiménez y Aranda hielt sich ab 1878 bis circa 1880 in Paris auf, wo diese beiden Gemälde entstanden. Vermutlich empfahl ihm sein älterer Bruder José Jiménez y Aranda, der anfangs auch sein Lehrmeister war, die erste Fassung zu überarbeiten, so dass diese hier angebotene finale Version entstand.Wir danken Prof. Gerardo Pérez Calero für die wissenschaftliche Unterstützung bei diesem Katalogeintrag.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
CORTÈS, ÉDOUARD LÉON(1882 Lagny-sur-Marne

Lot 3202: CORTÈS, ÉDOUARD LÉON(1882 Lagny-sur-Marne

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: CORTÈS, ÉDOUARD LÉON(1882 Lagny-sur-Marne 1969)View of Notre Dame, Paris.Oil on canvas. Signed lower left: Edouard Cortès.26.7 x 34.7 cm. Expertise: Noé Willer, 18.07.2013.CORTÈS, ÉDOUARD LÉON(1882 Lagny-sur-Marne 1969)Ansicht von Notre Dame, Paris.Öl auf Leinwand. Unten links signiert: Edouard Cortès.26,7 x 34,7 cm.Gutachten: Noé Willer, 18.07.2013.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
CORTÈS, ÉDOUARD LÉON(1882 Lagny-sur-Marne

Lot 3203: CORTÈS, ÉDOUARD LÉON(1882 Lagny-sur-Marne

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: CORTÈS, ÉDOUARD LÉON(1882 Lagny-sur-Marne 1969)Paris scene with a view of the Madeleine.Oil on canvas. Signed lower right: Edouard Cortès.27 x 35 cm. Expertise: Noé Willer, 18.07.2013.CORTÈS, ÉDOUARD LÉON(1882 Lagny-sur-Marne 1969)Pariser Stadtszene mit Blick auf St. Madeleine.Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert: Edouard Cortès.27 x 35 cm.Gutachten: Noé Willer, 18.07.2013.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
BISI, GIUSEPPE(Genoa 1787 - 1869 Varese)Pair of

Lot 3204: BISI, GIUSEPPE(Genoa 1787 - 1869 Varese)Pair of

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: BISI, GIUSEPPE(Genoa 1787 - 1869 Varese)Pair of works: Mediterranean harbour views.Oil on canvas. One signed and dated lower left: G. Bisi 1833.Each 60 x 80 cm. Provenance: European noble collection.BISI, GIUSEPPE(Genua 1787 - 1869 Varese)Gegenstücke: Mediterrane Hafenansichten.Öl auf Leinwand. Eines unten links signiert und datiert: G. Bisi 1833.Je 60 x 80 cm.Provenienz: Europäischer Adelsbesitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
DÍAZ DE LA PEÑA, NARCISSE VIRGILE(Bordeaux 1807 -

Lot 3205: DÍAZ DE LA PEÑA, NARCISSE VIRGILE(Bordeaux 1807 -

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: DÍAZ DE LA PEÑA, NARCISSE VIRGILE(Bordeaux 1807 - 1876 Menton)Lady with dog and putto. 1862.Oil on panel. Signed and dated lower left: n. Diaz. 62.35 x 23.5 cm. Provenance:- Galerie Allard, Paris.- Galerie Georges Petit, Paris.- Kunsthaus Bühler, Munich.- German private collection. Literature: - Exh. cat. 'Die Schule von Barbizon', Galerie Dr. Bühler, 1979 Munich, p. 12.- Weltkunst, 15.9.1984, p. 2446, ill no. 3.- Miquel, Pierre et Rolande: Narcisse Díaz de la Peña. Catalogue raisonné de l'oeuvre peint, vol 2, Courbevoie (Paris) 2006, No. 2598, p. 424, with ill..DÍAZ DE LA PEÑA, NARCISSE VIRGILE(Bordeaux 1807 - 1876 Menton)Dame mit Hund und Putto. 1862.Öl auf Holz. Unten links signiert und datiert: n. Diaz. 62.35 x 23,5 cm.Provenienz:- Galerie Allard, Paris.- Galerie Georges Petit, Paris.- Kunsthaus Bühler, München.- Deutsche Privatsammlung.Literatur:- Ausstellungskatalog 'Die Schule von Barbizon', Galerie Dr. Bühler, 1979 München, S. 12.- Weltkunst, 15.9.1984, S. 2446, Abb. Nr. 3.- Miquel, Pierre et Rolande: Narcisse Díaz de la Peña. Catalogue raisonné de l'oeuvre peint, Band 2, Courbevoie (Paris) 2006, Nr. 2598, S. 424, mit Abb.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
DUPRÉ, JULES(Nantes 1811 - 1889 L'Isle-Adam)Le

Lot 3206: DUPRÉ, JULES(Nantes 1811 - 1889 L'Isle-Adam)Le

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: DUPRÉ, JULES(Nantes 1811 - 1889 L'Isle-Adam)Le jeune Pêcheur.Oil on canvas. Signed lower left: Jules Dupré.52.8 x 47.5 cm. Provenance:- Kunsthaus Bühler, Stuttgart (according to label verso).- Private collection, Germany. Literature: Aubrun, Marie-Madeleine: Jules Dupré. 1811-1889. Catalogue raisonné de l'aeuvre. Supplément, Paris 1982, p. 64, ill. p. 66, Cat. No. p. 67.DUPRÉ, JULES(Nantes 1811 - 1889 L'Isle-Adam)Le jeune Pêcheur.Öl auf Leinwand. Unten links signiert: Jules Dupré.52,8 x 47,5 cm.Provenienz:- Kunsthaus Bühler, Stuttgart (gemäss rückseitiger Etikette mit Künstlerdaten und Bezeichnung 'Le jeune Pêcheur').- Privatbesitz, Deutschland. Literatur:Aubrun, Marie-Madeleine: Jules Dupré. 1811-1889. Catalogue raisonné de l'aeuvre. Supplément, Paris 1982, S. 64, Abb. S. 66, Kat.-Nr. S. 67.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
RICHET, LÉON(Solesmes 1847 - 1907

Lot 3207: RICHET, LÉON(Solesmes 1847 - 1907

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: RICHET, LÉON(Solesmes 1847 - 1907 Paris/Fontainebleau)Moorland.Oil on canvas. Signed lower right: Leon Richet.46 x 55.5 cm. Provenance: In a Swiss private collection for several generations Our thanks to Michel Rodrigue who has confirmed the authenticity of this work on the basis of a photograph.RICHET, LÉON(Solesmes 1847 - 1907 Paris/Fontainebleau)Moorlandschaft.Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert: Leon Richet.46 x 55,5 cm.Provenienz: Seit mehreren Generationen in Schweizer Privatbesitz. Michel Rodrigue bestätigt die Eigenhändigkeit anhand einer Fotografie, wofür wir ihm danken.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
DAUBIGNY, KARL(Paris 1846 - 1886

Lot 3208: DAUBIGNY, KARL(Paris 1846 - 1886

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: DAUBIGNY, KARL(Paris 1846 - 1886 Auvers-sur-Oise)Broad river landscape with cows and geese. 1885.Oil on canvas. Signed and dated lower left: Karl Daubigny. 1885.97.5 x 177.5 cm. Provenance:- Noortman, Maastricht/London.- Swiss private collection. Our thanks to David Duputel who has confirmed the authenticity of this work on the basis of a photograph. DAUBIGNY, KARL(Paris 1846 - 1886 Auvers-sur-Oise)Grosse Flusslandschaft mit Kühen und Gänsen. 1885.Öl auf Leinwand. Unten links signiert und datiert: Karl Daubigny. 1885.97,5 x 177,5 cm.Provenienz:- Kunsthandel Noortman, Maastricht/London.- Schweizer Privatbesitz.David Duputel bestätigt die Eigenhändigkeit anhand einer Fotografie, wofür wir ihm danken.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
PEPINO, ANTON JOSEF(Vienna 1863 - 1921

Lot 3209: PEPINO, ANTON JOSEF(Vienna 1863 - 1921

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: PEPINO, ANTON JOSEF(Vienna 1863 - 1921 Heidenau)Southern town by the sea. 1889.Oil on canvas. Signed lower left: Pepino 89.99 x 181 cm. Provenance: private collection, Vienna.PEPINO, ANTON JOSEF(Wien 1863 - 1921 Heidenau)Südliche Stadt am Meer. 1889.Öl auf Leinwand. Unten links signiert: Pepino 89.99 x 181 cm.Provenienz: Privatsammlung, Wien.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
BOUDIN, EUGÈNE LOUIS(Honfleur 1824 - 1898

Lot 3210: BOUDIN, EUGÈNE LOUIS(Honfleur 1824 - 1898

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: BOUDIN, EUGÈNE LOUIS(Honfleur 1824 - 1898 Deauville)Trouville harbour. 1876.Oil on canvas. Signed and dated lower right: E. Boudin 76.40 x 55.2 cm. Provenance:- collection of Paul Detrimont, Paris.- Diéterle collection, Paris.- Domange collection, Paris.- Hôtel Drouot, Paris, 10.2.1936, Lot. 7, Domange collection.- acquired by the grandfather of the current owner, Swiss private collection. Literature: Robert Schmit: Eugène Boudin. 1824 - 1898, vol 1, Paris 1973, p. 395, No.1143.BOUDIN, EUGÈNE LOUIS(Honfleur 1824 - 1898 Deauville)Hafen von Trouville. 1876.Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert und datiert: E. Boudin 76.40 x 55,2 cm.Provenienz:- Sammlung Paul Detrimont, Paris.- Sammlung Diéterle, Paris.- Sammlung Domange, Paris.- Auktion Hôtel Drouot, Paris, 10.2.1936, Lot-Nr. 7, Sammlung Domange.- Dort vom Grossvater des jetzigen Besitzers erworben, Schweizer Privatsammlung.Literatur: Robert Schmit: Eugène Boudin. 1824 - 1898, Band 1, Paris 1973, S. 395, Nr. 1143.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
CHAIGNEAU, JEAN FERDINAND(Bordeaux 1830 - 1906

Lot 3211: CHAIGNEAU, JEAN FERDINAND(Bordeaux 1830 - 1906

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: CHAIGNEAU, JEAN FERDINAND(Bordeaux 1830 - 1906 Barbizon)Shepherd with his flock in a broad landscape.Oil on panel . Signed lower left: F. Chaigneau.49.3x 60.5 cm. Our thanks to Michel Rodrigue who has confirmed the authenticity of this work on the basis of a photograph..CHAIGNEAU, JEAN FERDINAND(Bordeaux 1830 - 1906 Barbizon)Hirte mit Herde in weiter Landschaft.Öl auf Holz. Unten links signiert: F. Chaigneau.49,3x 60,5 cm.Michel Rodrigue bestätigt die Eigenhändigkeit anhand einer Fotografie, wofür wir ihm danken.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
KLEIJN, LODEWIJK JOHANNES(1817 The Hague

Lot 3212: KLEIJN, LODEWIJK JOHANNES(1817 The Hague

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: KLEIJN, LODEWIJK JOHANNES(1817 The Hague 1897)Broad Dutch landscape.Oil on panel . Signed lower right: L. J. Kleijn.35 x 47 cm. Our thanks to Christiaan Lucht M.A. who has confirmed the authenticity of this work on the basis of a photograph..KLEIJN, LODEWIJK JOHANNES(1817 Den Haag 1897)Weite holländische Landschaft.Öl auf Holz. Unten rechts signiert: L. J. Kleijn.35 x 47 cm.Christiaan Lucht, M.A. bestätigt die Eigenhändigkeit anhand einer Fotografie, wofür wir ihm danken.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
TROUILLEBERT, PAUL DÉSIRÉ(1829 Paris

Lot 3213: TROUILLEBERT, PAUL DÉSIRÉ(1829 Paris

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: TROUILLEBERT, PAUL DÉSIRÉ(1829 Paris 1900)Landscape with peasants at a river.Oil on canvas. Signed lower left: Trouillebert.38 x 55.8 cm. Expertise: Trouillebert & Archives Barbizon, Thomas Maier and Dr. Bernd Müllerschön, Stuttgart, 29.4.2013.TROUILLEBERT, PAUL DÉSIRÉ(1829 Paris 1900)Landschaft mit Bauern an einem Fluss.Öl auf Leinwand. Unten links signiert: Trouillebert.38 x 55,8 cm.Gutachten: Trouillebert & Archives Barbizon, Thomas Maier und Dr. Bernd Müllerschön, Stuttgart, 29.4.2013.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
DUPRÉ, JULES(Nantes 1811 - 1889 L'Isle-Adam)Cour

Lot 3214: DUPRÉ, JULES(Nantes 1811 - 1889 L'Isle-Adam)Cour

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: DUPRÉ, JULES(Nantes 1811 - 1889 L'Isle-Adam)Cour de ferme au coucher du soleil.Oil on canvas. Signed lower left: Jules Dupré.70.5 x 87.2 cm. Provenance: Swiss private collection since 1952 Our thanks to Michel Rodrigue for confirming the authenticity of this work having examined it in the original. . DUPRÉ, JULES(Nantes 1811 - 1889 L'Isle-Adam)Cour de ferme au coucher du soleil.Öl auf Leinwand. Unten links signiert: Jules Dupré.70,5 x 87,2 cm.Provenienz: Seit 1952 in Schweizer Privatbesitz.Michel Rodrigue bestätigt die Eigenhändigkeit nach Begutachtung des Originals, wofür wir ihm danken, und datiert es zwischen 1834 und 1836. Er wird dieses Gemälde in den zweiten Band des in Vorbereitung befindlichen Werkverzeichnisses des Künstlers aufnehmen.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
POKHITONOV, IVAN PAVLOVIC(Matrenovka, Cherson 1850

Lot 3215: POKHITONOV, IVAN PAVLOVIC(Matrenovka, Cherson 1850

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: POKHITONOV, IVAN PAVLOVIC(Matrenovka, Cherson 1850 - 1923 Brussels)Farmyard.Oil on panel . Signed lower right: I. Pokitonow.12.4 x 21 cm. Provenance: Swiss private collection. Expertise: Grabar Institute, MoscowPOKHITONOV, IVAN PAVLOVIC(Matrenovka, Cherson 1850 - 1923 Brüssel)Bauernhof.Öl auf Holz. Unten rechts signiert: I. Pokitonow.12,4 x 21 cm.Provenienz: Schweizer Privatsammlung.Das Gemälde wurde durch das Grabar Institut, Moskau, im Original begutachtet und sie bestätigen die Eigenhändigkeit.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SCHREYER, ADOLF(Frankfurt a. M. 1828 - 1899

Lot 3216: SCHREYER, ADOLF(Frankfurt a. M. 1828 - 1899

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SCHREYER, ADOLF(Frankfurt a. M. 1828 - 1899 Kronberg)The Courier.Oil on canvas. Signed lower left: ad. Schreyer.81 x 68 cm. Provenance: European private collection. Our thanks to Dr. Christoph Andreas for confirming the authenticity of this work on the basis of a photograph. SCHREYER, ADOLF(Frankfurt a. M. 1828 - 1899 Kronberg)The Courier.Öl auf Leinwand. Unten links signiert: ad. Schreyer.81 x 68 cm.Provenienz:Europäische Privatsammlung. Dr. Christoph Andreas hat die Eigenhändigkeit anhand einer Fotografie bestätigt, wofür wir ihm danken.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
CHOULTSÉ, IVAN FEDOROVIC(1874 St. Petersburg

Lot 3217: CHOULTSÉ, IVAN FEDOROVIC(1874 St. Petersburg

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: CHOULTSÉ, IVAN FEDOROVIC(1874 St. Petersburg 1937)The sea by moonlight. 1923.Oil on canvas. Signed and dated lower left: Iw. F. Choultse 23.54.5 x 65.3 cm.CHOULTSÉ, IVAN FEDOROVIC(1874 St. Petersburg 1937)Meeresansicht im Mondschein. 1923.Öl auf Leinwand. Unten links signiert und datiert: Iw. F. Choultse 23.54,5 x 65,3 cm.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
CHOULTSÉ, IVAN FEDOROVIC(1874 St. Petersburg

Lot 3218: CHOULTSÉ, IVAN FEDOROVIC(1874 St. Petersburg

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: CHOULTSÉ, IVAN FEDOROVIC(1874 St. Petersburg 1937)Forest landscape in the autumn: Automne à Bagatelle, Paris.Oil on canvas. Signed lower right: Iw. F. Choultsé.55 x 82 cm. Provenance: Swiss private collection.CHOULTSÉ, IVAN FEDOROVIC(1874 St. Petersburg 1937)Herbstliche Waldlandschaft: Automne à Bagatelle, Paris.Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert: Iw. F. Choultsé.55 x 82 cm.Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Attributed to KRIEGHOFF, CORNELIUS DAVID(Amsterdam

Lot 3218A: Attributed to KRIEGHOFF, CORNELIUS DAVID(Amsterdam

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Attributed to KRIEGHOFF, CORNELIUS DAVID(Amsterdam 1815 - 1872 Chicago)Coastal landscape in the moonlight.Oil on canvas. Signed centre bottom: C. Krieghoff.30 x 41.5 cm. Our thanks to Dennis Reid for the attribution.KRIEGHOFF, CORNELIUS DAVID (ZUGESCHRIEBEN)(Amsterdam 1815 - 1872 Chicago)Küstenlandschaft bei Mondschein.Öl auf Leinwand. Unten mittig signiert: C. Krieghoff.30 x 41,5 cm.Wahrscheinlich entstand das Gemälde in dem Zeitraum von 1863 bis 1870, als Krieghoff zurück nach Europa reiste und sich im Norden Bayerns aufhielt. Wir danken Dennis Reid für die Bestätigung der Zuschreibung an Cornelis David Krieghoff.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
MUSIN, AUGUSTE(Oostende 1852 - 1923

Lot 3219: MUSIN, AUGUSTE(Oostende 1852 - 1923

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: MUSIN, AUGUSTE(Oostende 1852 - 1923 St-Josse-ten-Noode)View of Antwerp harbour.Oil on panel. Signed lower right: Auguste Musin. The artist's seal and label verso inscribed and dated: Crépuscule en rade d'Anvers. Auguste Musin Bruxelles.30.5 x 58.5 cm. Our thanks to Christiaan Lucht M.A. for confirming the authenticity of this work on the basis of a photograph.MUSIN, AUGUSTE(Oostende 1852 - 1923 St-Josse-ten-Noode)Ansicht auf den Hafen von Antwerpen.Öl auf Holz. Unten rechts signiert: Auguste Musin. Verso mit Siegel des Künstlers und auf Etikette bezeichnet und datiert: Crépuscule en rade d'Anvers. Auguste Musin Bruxelles.30,5 x 58,5 cm.Christiaan Lucht, M.A., bestätigt die Eigenhändigkeit anhand einer Fotografie, wofür wir ihm danken.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
AIVAZOVSKY, IVAN KONSTANTINOVICH(1817 Feodosija

Lot 3220: AIVAZOVSKY, IVAN KONSTANTINOVICH(1817 Feodosija

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: AIVAZOVSKY, IVAN KONSTANTINOVICH(1817 Feodosija 1900)Seascape with sailing ship. 1899.Oil on canvas. Signed and dated lower left in Cyrillic: 1899.28.5 x 42.2 Our thanks to Cianni Caffiero for confirming the authenticity of this work on the basis of a photograph.AIVAZOVSKY, IVAN KONSTANTINOVICH(1817 Feodosija 1900)Meereslandschaft mit Segelschiff. 1899.Öl auf Leinwand. Unten links kyrillisch signiert und datiert: 1899.28,5 x 42,2 cmGianni Caffiero bestätigt die Eigenhändigkeit anhand einer Fotografie, wofür wir ihm danken.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
FRÈRE, THÉODORE(1814 Paris 1888)Bedouins in the

Lot 3221: FRÈRE, THÉODORE(1814 Paris 1888)Bedouins in the

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: FRÈRE, THÉODORE(1814 Paris 1888)Bedouins in the desert with camels.Oil on panel . Signed lower left: TH FRÈRE.25.5 x 40.7 cm. Our thanks to Noé Willer for confirming the authenticity of this work on the basis of a photographFRÈRE, THÉODORE(1814 Paris 1888)Beduinen in der Wüste mit Kamel.Öl auf Holz. Unten links signiert: TH FRÈRE.25,5 x 40,7 cm.Noé Willer bestätigt die Eigenhändigkeit anhand einer Fotografie, wofür wir ihm danken.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
ROUBAUD, FRANTS(Odessa 1856 - 1928

Lot 3222: ROUBAUD, FRANTS(Odessa 1856 - 1928

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: ROUBAUD, FRANTS(Odessa 1856 - 1928 Munich)Circassian rider. 1892.Oil on canvas. Signed lower right, illegibly inscribed and dated: F. Roubaud. (...) 1892.114 x 78 cm. Provenance: - Kaupp auction house, Sulzburg, 10.12.2011, Lot 2894.- Swiss private collection. Literature: Lingenauber, Eckart und Olga Sugrobova-Roth: Franz Roubaud. 1856 - 1928, Cologne 2012, Cat. No.26, p. 78, ill p. 79.ROUBAUD, FRANTS(Odessa 1856 - 1928 München)Tscherkessischer Reiter. 1892.Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert, unleserlich bezeichnet und datiert: F. Roubaud. (...) 1892.114 x 78 cm.Provenienz: - Auktionshaus Kaupp, Sulzburg, 10.12.2011, Lot 2894.- Schweizer Privatbesitz.Literatur: Lingenauber, Eckart und Olga Sugrobova-Roth: Franz Roubaud. 1856 - 1928, Köln 2012, Kat.-Nr. 26, S. 78, Abb. S. 79.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
FRANCE, EARLY 19TH CENTURYStudy of two

Lot 3223: FRANCE, EARLY 19TH CENTURYStudy of two

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: FRANCE, EARLY 19TH CENTURYStudy of two Orientals.Oil on canvas. 33.4 x 41.3 cm. Provenance: Swiss private collectionFRANKREICH, FRÜHES 19. JAHRHUNDERTStudie zweier Orientalen.Öl auf Leinwand. 33,4 x 41,3 cm.Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
PILNY, OTTO(Budweis 1866 - 1936 Zurich)Bedouins at

Lot 3224: PILNY, OTTO(Budweis 1866 - 1936 Zurich)Bedouins at

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: PILNY, OTTO(Budweis 1866 - 1936 Zurich)Bedouins at prayer.Oil on canvas. Signed lower right: OTTO PILNY.110.5 x 160 cm. Provenance: Swiss private collection (for 3 years).PILNY, OTTO(Budweis 1866 - 1936 Zürich)Beduinen beim Gebet.Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert: OTTO PILNY.110,5 x 160 cm.Provenienz: Schweizer Privatbesitz (seit 3 Generationen).

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
MACKEPRANG, ADOLF HEINRICH(Langeso 1833 - 1911

Lot 3225: MACKEPRANG, ADOLF HEINRICH(Langeso 1833 - 1911

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: MACKEPRANG, ADOLF HEINRICH(Langeso 1833 - 1911 Copenhagen)Two foxes. 1874.Oil on canvas. Signed and dated lower left: A. Mackeprang 1874.93 x 112 cm.MACKEPRANG, ADOLF HEINRICH(Langeso 1833 - 1911 Kopenhagen)Zwei Füchse. 1874.Öl auf Leinwand. Unten links signiert und datiert: A. Mackeprang 1874.93 x 112 cm.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
MACKEPRANG, ADOLF HEINRICH(Langeso 1833 - 1911

Lot 3226: MACKEPRANG, ADOLF HEINRICH(Langeso 1833 - 1911

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: MACKEPRANG, ADOLF HEINRICH(Langeso 1833 - 1911 Copenhagen)Bringing the animals down from the mountains in Italy. 1872.Oil on canvas. Signed, inscribed and dated lower right: A. Mackeprang Rome 1872.82 x 134 cm.MACKEPRANG, ADOLF HEINRICH(Langeso 1833 - 1911 Kopenhagen)Almabtrieb in Italien. 1872.Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert, bezeichnet und datiert: A. Mackeprang Rom 1872.82 x 134 cm.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
HERRING, JOHN FREDERICK the elder(London 1795 -

Lot 3227: HERRING, JOHN FREDERICK the elder(London 1795 -

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: HERRING, JOHN FREDERICK the elder(London 1795 - 1865 Meopham Park near Tonbridge Wells)Ducks in the hay. 1851.Oil on board. Signed and dated lower right: J.F. Herring. Senr. 1851.30.3 x 25.4 cm. Our thanks to David Fuller who has confirmed the authenticity of this work on the basis of a photograph.HERRING, JOHN FREDERICK d. Ä.(London 1795 - 1865 Meopham Park bei Tonbridge Wells)Enten im Stroh. 1851.Öl auf Malkarton. Unten rechts signiert und datiert: J.F. Herring. Senr. 1851.30,3 x 25,4 cm.David Fuller bestätigt die Eigenhändigkeit anhand einer Fotografie, wofür wir ihm danken.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
KOESTER, ALEXANDER(Bergneustadt 1864 - 1932

Lot 3228: KOESTER, ALEXANDER(Bergneustadt 1864 - 1932

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: KOESTER, ALEXANDER(Bergneustadt 1864 - 1932 Munich)Ducks at the weir.Oil on canvas. Signed lower right: A. KOESTER.61.5 x 87.8 cm. Provenance: private collection, Germany. Exhibited: Berlin 1909, No.348. Literature: - Krais, Felix: Das moderne Buch. Die graphischen Künste der Gegenwart, o.O. 1910. - Stein, Ruth und Hans Koester: Alexander Koester. 1864 - 1932. Leben und Werk, Recklinghausen 1988, Cat. No.739, p. 399. KOESTER, ALEXANDER(Bergneustadt 1864 - 1932 München)Enten am Stauwehr.Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert: A. KOESTER.61,5 x 87,8 cm.Provenienz:Privatsammlung, Deutschland.Ausstellung: Berlin 1909, Nr. 348.Literatur: - Krais, Felix: Das moderne Buch. Die graphischen Künste der Gegenwart, o.O. 1910. - Stein, Ruth und Hans Koester: Alexander Koester. 1864 - 1932. Leben und Werk, Recklinghausen 1988, Kat.-Nr. 739, S. 399. (Anm.: siehe auch Kat.-Nr. 458 ohne Enten).

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Auf der Bastei.Oil

Lot 3229: SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Auf der Bastei.Oil

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Auf der Bastei.Oil on canvas. Inscribed lower left: S in rhombus.21 x 49 cm. Expertise: - Prof. Dr. Hermann Uhde-Bernays, Hamburg, 31.10.1958 (original available).- Dr. Ernst Buchner, Munich, 08.11.1958 (original available).- Günther Roennefahrt, Berlin, 10.09.1959 (original available).- Prof. Siegfried Wichmann, 10.7.1990 (original available). Provenance: - Hessische private collection.- from 1952 in Westfalen, Germany.- Lempertz auction, Cologne, 4.5.1955, Lot 299.- German private collection. Exhibited: Haus der Kunst, Munich 1985, 'Carl Spitzweg und die französischen Zeichner', No.401. Literature: - Roennefahrt, Günther: Carl Spitzweg. Beschreibendes Verzeichnis seiner Gemälde, Ölstudien und Aquarelle, Munich 1960, No.790.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg und die französischen Zeichner, Exh. Cat., Munich, Haus der Kunst 1985, p. 256, No.401; p. 464, No.401.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg, Munich 1990, p. 82, p. 205, No.33.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Friede im Lande - Auf der Bastei. Dokumentation, Starnberg-Munich, R.f.v.u.a.K. 1990, pp 5ff., Bayer. Staatsbibl. Munich, Inv.-No. Ana 656 b/w 15.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg, Verzeichnis der Werke, Gemälde und Aquarelle, Stuttgart 2002, p. 410, Cat. No.991 (with ill.).SPITZWEG, CARL(1808 München 1885)Auf der Bastei.Öl auf Leinwand. Unten links bezeichnet: S im Rhombus.21 x 49 cm.Gutachten: - Prof. Dr. Hermann Uhde-Bernays, Hamburg, 31.10.1958 (Original vorhanden).- Dr. Ernst Buchner, München, 08.11.1958 (Original vorhanden).- Günther Roennefahrt, Berlin, 10.09.1959 (Original vorhanden).- Prof. Siegfried Wichmann, 10.7.1990 (Original vorhanden).Provenienz: - Hessische Privatsammlung.- Ab 1952 in Westfalen, Deutschland.- Auktion Lempertz, Köln, 4.5.1955, Los 299.- Deutsche Privatsammlung.Ausstellung: Haus der Kunst, München 1985, 'Carl Spitzweg und die französischen Zeichner', Nr. 401.Literatur: - Roennefahrt, Günther: Carl Spitzweg. Beschreibendes Verzeichnis seiner Gemälde, Ölstudien und Aquarelle, München 1960, Nr. 790.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg und die französischen Zeichner, Ausst.-Kat. (in Buchform), München, Haus der Kunst 1985, S. 256, Nr. 401; S. 464, Nr. 401.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg, München 1990, S. 82, S. 205, Nr. 33.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Friede im Lande - Auf der Bastei. Dokumentation, Starnberg-München, R.f.v.u.a.K. 1990, S. 5ff., Bayer. Staatsbibl. München, Inv.-Nr. Ana 656 SW 15.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg, Verzeichnis der Werke, Gemälde und Aquarelle, Stuttgart 2002, S. 410, Kat.-Nr. 991 (mit Abb.).Der Wachsoldat gähnt herzhaft, die Hände auf sein Gewehr gestützt. Vor ihm flattert die Weißwäsche beschaulich im Wind. Ein Vogel, der sich im Kanonenrohr ein Nest gebaut hat, geniesst die letzten Sonnenstrahlen vor dem aufziehenden Sturm. Weinranken und Wildkräuter haben sich in den vernachlässigten Festungsmauern breit gemacht. Mit Wachsamkeit und soldatischer Disziplin, so scheint es, steht es 'Auf der Bastei' nicht zum Besten.Das Motiv des gähnenden Wachsoldaten hat Spitzweg über eine Reihe von Jahren mehrfach aufgegriffen, wie er seine Bilderfindungen stets wiederholt erprobte. Der Soldat und das Kanonerohr mit dem kleinen Spatz sind dabei entweder zum linken oder, wie auf unserer Version, zum rechten Bildrand hin ausgerichtet. Unserem Gemälde am ähnlichsten ist eine Version, die der Kunsthalle Mannheim gehört. Diese Variante stuft der Autor des Spitzweg-Werkverzeichnisses, Siegfried Wichmann, aufgrund stilistischer Merkmale und der Form des Rombus, mit der Spitzweg seine Signatur üblicherweise umgab, als unserem Gemälde nachfolgende Replik ein. Sie wurde im Jahr 2006 aus der Kunsthalle Mannheim gestohlen und konnte erst sichergestellt werden, als der Dieb versuchte, das Gemälde für eine Million Euro an einen als Käufer getarnten Polizisten zu verkaufen.In allen Versionen kleidet Spitzweg die gähnenden Wachsoldaten mit Fantasieuniformen ein, deren Einzelteile aus unterschiedlichen Quellen stammen und Ende des 18. Jahrhunderts üblich waren - also mehr als ein halbes Jahrhundert vor der Entstehung dieses Gemäldes. Die rote Hose der ungarischen Armee wählte Spitzweg vermutlich wegen des reizvollen Farbkonstrasts zum Grün des Mauerbewuchses. Für die übrige Uniformierung liess sich der Maler wohl von der Bekleidung fränkischer Kreiskontigente inspirieren, die mit ihrem Gelb-Blau den klassischen Vierklang der Komplementärfarben vervollständigen. Spitzweg-Experte Wichmann, der sich mit unserem Werk ausführlich auseinandergesetzt hat, weist darauf hin, dass der Zuschnitt der hier dargestellten Kleider um 1780 in der Armee üblich war. Ebenfalls altmodisch ist die Bewaffnung des Soldaten. Der Säbel, der an seiner linken Seite sichtbar wird, dürfte um 1795 eingeführt worden sein, während es sich bei dem Gewehr um den Stutzen der bayerischen Infanterie handelt, der mit Bajonett 1,71m mass und bis 1809 zur Bewaffnung gehörte. Der Maler muss sich für die Versatzstücke dieser Kostümierung wegen ihres effektvollen Erscheinungsbilds entschieden haben und vermied bewusst die Zuordnung zu einer bestimmten Armee.Carl Spitzweg hatte eine Vorliebe für ungewöhnliche Bildzuschnitte. Für unser Gemälde wählte er ein mehr als doppelt so breites wie hohes Querformat, mit dessen Hilfe er unseren Blick vom Soldaten über die langen Festungsmauern, den blassgelben Himmel und einen Gebirgszug in der Ferne bis in die Tiefebene auf eine Pappelallee in der rechten unteren Ecke führen kann. Dort wird die Leserichtung umgedreht und wendet sich nun von rechts nach links. Starker Wind rüttelt an der Wäsche, die Böen treiben einige hoch am Himmel fliegende Krähen vor sich her. Diese Bewegungsmomente setzt Spitzweg geschickt als Kontrast gegen die Statik der Festungsmauern und des ausharrenden Soldaten. Unterstrichen wird die Dynamik durch die wunderbar transparent geschilderten Wolkengebilde und das fahle Sonnenlicht, das durch die Bewölkung bricht und die Wäsche erstrahlen lässt. Auf den Festungsmauern, die rechts schon im Halbdunkel liegen, setzt sich das subtile Spiel von Licht und Schatten im Blattwerk der Weinranken und in den Ritzen der präzis gezeichneten Steinquader fort.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Das Ständchen.Oil

Lot 3230: SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Das Ständchen.Oil

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Das Ständchen.Oil on panel. Inscribed lower right: S in rhombus.20.4 x 13 cm. Expertise: - Eberhard Hanfstaengl, Munich, 21.11.1958 (original available).- Prof. Siegfried Wichmann, November 2009 (original available). Provenance: - Lepke auction, Berlin, 13.12.1904, Lot 126, pl. 2, with new title 'Altertümliche Strasse bei Mondbeleuchtung'.- Sotheby's, Munich, 18.5.1988, cat. Lot p . 36, No.31 with colour ill.- German private collection. Exhibited: - Nationalgalerie, Berlin, 'Deutsche Jahrhundertausstellung' 1906, No.1697, ill. vol. 2, p. 528, from collection of C. A. Jung, Elberfeld. - Kunstverein Munich, 'Gedächtnis-Ausstellung', June 1908, No.58. Literature: - Holland, H.: Karl Spitzweg, Munich 1916, ill.No.28, Text S. 22.- Boehn, M. v.: Carl Spitzweg, 4. Aufl., Bielefeld/Leipzig 1937, p. 26 .- Roennefahrt, Günther: Carl Spitzweg. Beschreibendes Verzeichnis seiner Gemälde, Ölstudien und Aquarelle, Munich 1960, No.1072.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Ständchen-, Serenaden- und Strassensänger-Bilder. Ein Beitrag zum musikalischen Spitzweg, Starnberg-Munich, 1975, No.24.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg, Verzeichnis der Werke, Gemälde und Aquarelle, Belser Verlag, Stuttgart 2002, pp. 561f., Cat. No.1555, with ill..SPITZWEG, CARL(1808 München 1885)Das Ständchen.Öl auf Holz. Unten rechts bezeichnet: S im Rhombus.20,4 x 13 cm.Gutachten: - Eberhard Hanfstaengl, München, 21.11.1958 (Original vorhanden).- Prof. Siegfried Wichmann, November 2009 (Original vorhanden).Provenienz:- Auktion Lepke, Berlin, 13.12.1904, Los 126, Taf. 2, mit dem neuen Titel 'Altertümliche Strasse bei Mondbeleuchtung'.- Auktion Sotheby's, München, 18.5.1988, Kat. Los S. 36, Nr. 31 mit Farbabb.- Deutsche Privatsammlung.Ausstellungen: - Nationalgalerie, Berlin, 'Deutsche Jahrhundertausstellung' 1906, Nr. 1697, Abb. Bd. 2, S. 528, aus dem Besitz der Sammlung C. A. Jung, Elberfeld. - Kunstverein München, 'Gedächtnis-Ausstellung', Juni 1908, Nr. 58.Literatur: - Holland, H.: Karl Spitzweg, München 1916, Abb. Nr. 28, Text S. 22.- Boehn, M. v.: Carl Spitzweg, 4. Aufl., Bielefeld/Leipzig 1937, S. 26 oben Abb.- Roennefahrt, Günther: Carl Spitzweg. Beschreibendes Verzeichnis seiner Gemälde, Ölstudien und Aquarelle, München 1960, Nr. 1072.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Ständchen-, Serenaden- und Strassensänger-Bilder. Ein Beitrag zum musikalischen Spitzweg, Starnberg-München, 1975, Nr. 24.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg, Verzeichnis der Werke, Gemälde und Aquarelle, Belser Verlag, Stuttgart 2002, S. 561f., Kat.-Nr. 1555, mit Abb.'Unsere Ausstellung wird eine Umwälzung bewirken'. Die Ausstellungsmacher waren sich der epochalen Bedeutung der 'Jahrhundertausstellung Deutscher Kunst', die im Jahr 1906 in der Berliner Nationalgalerie gezeigt wurde, schon im Vorfeld sicher. Tatsächlich gilt diese Ausstellung noch heute als Schlüsselereignis für ein neues Kunstgeschichtsbild in Deutschland. Denn sie trug dazu bei, dass die offizielle akademische Malerei, die mit ihren Historienbildern damals noch die Museen beherrschte, an Bedeutung verlor und die deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts mit ihren Errungenschaften neu bewertet wurde. Das war eine Grundlage für den Einzug der Moderne in die deutschen Museen. Auch das hier angebotene 'Ständchen' von Carl Spitzweg war in dieser Jahrhundertausstellung zu sehen. Kaiser Wilhelm II. war 'not amused'. Vermutlich hat er die Schau noch nicht einmal besucht. Denn der schweizstämmige Hugo von Tschudi, Direktor der Nationalgalerie in Berlin, hatte sich bei ihm kurz zuvor dadurch unbeliebt gemacht, dass er die vom Kaiser bevorzugten Werke der akademischen Künstler ins Depot verbannt und durch in Paris erworbenen Impressionisten ersetzt hatte. Kurz nach dem deutsch-französischen Krieg war das ein Skandal. Entsprechend hatten von Tschudi, sein Freund Alfred Lichtwark, Direktor der Hamburger Kunsthalle, und der führende Kunsthistoriker Julias Meier-Graefe im Vorfeld der Jahrhundertausstellung mit erheblichen politischen Hindernissen zu kämpfen. Dass dennoch rund 150 Experten in jahrelanger Sichtungsarbeit in mehr als 60 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf der Suche nach Ausstellungsstücken Museen, Schlösser und Privatbesitz durchforsten konnten, ist erstaunlich.Von Tschudi war überzeugt davon, dass 'wahres Künstlertum in der selbständigen Gestaltung einer persönlichen Naturanschauung besteht', wie er im einleitenden Text zum Katalog der Ausstellung schrieb, und unter diesem Blickwinkel erfolgte die Auswahl der gezeigten Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen. Eine 'Konzentration auf das Wichtigste' so der Ausstellungsmacher, sei nötig erschienen: 'Dieses Wichtigste aber war das Unbekannte oder das wenig Bekannte.' Das Werk heute hoch geachteter, damals aber weitgehend vergessener Künstler wie Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge oder Ferdinand Georg Waldmüller wurde erstmals einem breiteren Publikum gezeigt und so wiederentdeckt.Innerhalb der Jahrhundertausstellung erhielten einige Künstler eigene Kabinette, um ihre Bedeutung herauszustreichen, darunter auch Carl Spitzweg, 'ein so vortrefflicher Maler, daß die Freude an der farbigen Gestaltung zunächst alles überwiegt', wie im Ausstellungskatalog zu lesen ist. In diesem Spitzweg-Kabinett muss auch unser 'Ständchen' zu sehen gewesen sein. In der Schau, die den Zeitraum zwischen 1775 und 1875 abdecken wollte, war es wohl eines der jüngsten Bilder.Die Darstellung des Lichts und der atmosphärischen Bedingungen war für die von den Ausstellungskuratoren so geschätzten französischen Impressionisten eine zentrale künstlerische Aufgabe. Der Autodidakt und künstlerische Solitär Carl Spitzweg hatte in seinen Gemälden dem Licht längst die Hauptrolle gegeben. Es ergiesst sich im 'Ständchen' als silberner Mondschein über das nächtliche Städtchen. Der Dunst in den Gassen schimmert matt und verwischt die scharfen Kanten der Häuser. Über dem Serenadensänger sind im Erker zwei vom Mondlicht weiss erleuchtete Gesichter zu erkennen, deren missmutiger Ausdruck zu erkennen gibt, dass seine musikalischen Bemühungen wenig geschätzt werden. Unser Musikant singt dennoch unbeirrt weiter. Die von ihm Angebetete hat aber längst einen anderen erhört, wie die Silhouette zweier Köpfe weiter links vermuten lässt. Deren Leidenschaft hat gar das Licht im Zimmer rot erglühen lassen. Für die Verliebten ist die nächtliche Gesangseinlage ebenso Hintergrundrauschen wie das sanfte, ewige Plätschern des Dorfbrunnens.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Die Scharwache.Oil

Lot 3231: SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Die Scharwache.Oil

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Die Scharwache.Oil on board. Inscribed lower left: S in rhombus.35.2 x 15 cm. Expertise: Prof. Siegfried Wichmann, 22.11.2009 (original available). Provenance: - Lempertz auction, Cologne, 23.11.1977, Lot 560, pl. VII. - German private collection. Literature: - Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg und die französischen Zeichner, Exh. Cat., Munich, Haus der Kunst 1985, p. 370, No.691; p. 496, No.691.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Die Scharwache, ein nächtliches Thema. Dokumentation, Starnberg-Munich, R.f.v.u.a.K. 1990, p. 41, Bayer. Staatsbibl. Munich, Inv.-No.Ana 656 b/w 39.- Wichmann, Siegfried: Kunst, Kosten und Konflikte, Frankfurt/Berlin 1991, pp. 286f.- Wichmann, Siegfried: Münchner Landschaftsmaler im 19. Jahrhundert, Meister Schüler Themen, Weyarn o.J., pp. 210f., No. 463 .- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Die Scharwache, Dokumentation, Starnberg-Munich, R.f.v.u.a.K. 2000, pp. 32f., Bayer. Staatsbibl. Munich, Inv.-No.Ana 656 b/w 159.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg, Verzeichnis der Werke, Gemälde und Aquarelle, Belser Verlag, Stuttgart 2002, p. 571, Cat. No.1584, with ill.SPITZWEG, CARL(1808 München 1885)Die Scharwache.Öl auf Malkarton. Unten links bezeichnet: S im Rhombus.35,2 x 15 cm.Gutachten: Prof. Siegfried Wichmann, 22.11.2009 (Original vorhanden).Provenienz:- Auktion Lempertz, Köln, 23.11.1977, Los 560, Farbtaf. VII. - Deutsche Privatsammlung.Literatur:- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg und die französischen Zeichner, Ausst.-Kat. (in Buchform), München, Haus der Kunst 1985, S. 370, Nr. 691; S. 496, Nr. 691.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Die Scharwache, ein nächtliches Thema. Dokumentation, Starnberg-München, R.f.v.u.a.K. 1990, S. 41, Bayer. Staatsbibl. München, Inv.-Nr. Ana 656 SW 39.- Wichmann, Siegfried: Kunst, Kosten und Konflikte, Frankfurt/Berlin 1991, S. 286f.- Wichmann, Siegfried: Münchner Landschaftsmaler im 19. Jahrhundert, Meister Schüler Themen, Weyarn o.J., S. 210f., Nr. 463 Text und Farbabb.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Die Scharwache, Dokumentation, Starnberg-München, R.f.v.u.a.K. 2000, S. 32f., Bayer. Staatsbibl. München, Inv.-Nr. Ana 656 SW 159.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg, Verzeichnis der Werke, Gemälde und Aquarelle, Belser Verlag, Stuttgart 2002, S. 571, Kat.-Nr. 1584, mit Abb.Das Militär in Bayern muss moderner werden. Das beschloss Wilhelm, Herzog in Bayern (1752-1837) nach den Erfahrungen mit den napoleonischen Truppen und berief 1801 eine Kommission zur Reorganisierung des bayerischen Heerwesens ein. Generalmajor Graf Bernhard von Deroy (1743-1812), Veteran zahlreicher kriegerischer Begegnungen mit den Franzosen, wurde mit der Neuordnung der Infanterie betraut. 1804 legte er einen ersten Entwurf für Ausbildungs- und Dienstvorschriften vor, der auf neuen Erkenntnissen der Kriegskunst basierte. Auch die in den Folgejahren überarbeiteten Dienstvorschriften für die Scharwachen orientierten sich an Deroys modernem Reglement. Mit 'Scharwachen' bezeichnet man Nachtwachen, die in einem festgelegten Turnus durch die Städte patrouillieren. Um 1800 traf man dabei in Bayern noch eine bunt gekleidete Schar von Bürgern an. Das änderte der 1806 neu zum König von Bayern aufgestiegene Maximilian I. Joseph (1756-1825) und erliess eine Verordnung 'über die Uniformierung und Organisierung des bürgerlichen Militärs in den Städten, Flecken und Märkten des Königreichs'. Mit ihr wurde das Bürgermilitär geschaffen. Wie zuvor die Bürgermilizen übernahm es während der Kriegsjahre die Wach- und Sicherheitsdienste innerhalb der Ortschaften. Nun schritt den einheitlich Uniformierten ein Offizier voran, der die Infanteristen innerhalb der Stadtmauern befehligte. Carl Spitzweg schätzte, wie sich aus einer ab den 1850er Jahren geschaffenen Serie ergibt, das Motiv der Scharwachen sehr, boten die Patrouillen auf ihren Runden doch eine wundervolle Belebung seiner nächtlichen Stadtansichten. An der korrekten Uniformierung der Dargestellten war er nicht interessiert. Wie bei dem Gemälde 'Friede im Lande/ Auf der Bastei', das aus derselben Privatsammlung stammt wie unsere 'Scharwache' und unter der Lot.-Nr. 3229 angeboten wird, wählte er deren Bekleidung vor allem nach interessanten Farbwerten aus. Unserer 'Scharwache' hat er altertümliche pfälzische Uniformjacken angezogen, deren Hellblau im trüben Licht gut erkennbar ist. Akzentuiert werden sie durch die weissen überkreuzten Lederstreifen, an denen Säbelgehänge und Patronentaschen befestigt sind. Jeder Bürger bis zum 60. Lebensjahr musste damals zum Dienst im Bürgermilitär antreten. Dass sich dabei alle der Verpflichteten noch in bester körperlicher Verfassung befanden, kann wohl bezweifelt werden. Ob sich die Bürger der Stadt in unserem Gemälde mit dieser Bewachung wirklich sicher gefühlt haben? Schlohweiss leuchtet das Haar eines Soldaten unserer altmodischen gekleideten Scharwache, den wir im Profil sehen können. Sein Hintermann geht vornübergebeugt und scheint auf seinen leicht gekrümmten Beinen nur mit einiger Mühe die kleinen Treppenstufen des Städtchens erklimmen zu können. Die halbhohe Mauer auf seiner rechten Seite bietet ihm dabei eine willkommene Stütze. Ein für Spitzweg typischer, liebevoll-spöttischer Kommentar.Hochmodern war zum Zeitpunkt der Entstehung unseres Gemäldes eine technische Errungenschaft, die wir als Detail in der rechten oberen Ecke unseres Gemäldes erkennen können: Dort hängt eine Gaslampe, die schwaches grün-gelbliches Licht abgibt. Die öffentliche Strassenbeleuchtung mit Gaslampen breitete sich in der Mitte des 19. Jahrhunderts rasch aus. München, wo Spitzweg studiert hatte, nimmt 1850 ein erstes Gaswerk zur Vergasung von Kohle in Betrieb, um die Münchener Strassen zu erleuchten. Spitzweg muss von dieser neuen künstlichen Lichtquelle fasziniert gewesen sein, findet sie sich doch in einigen seiner Gemälde aus dieser Zeit. In unserer 'Scharwache' kontrastiert Spitzweg sie mit dem rötlich-warmen Kerzenlicht direkt links neben der Gaslampe. Beide, Kerze und Gaslampe, bleiben aber kraftlos gegenüber dem natürlichen Mondlicht, das die Szenerie von vorne rechts beleuchtet und spielerisch Glanzlichter auf Waffen, Uniformen und Mauern wirft.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Die

Lot 3232: SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Die

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Die Waldkapelle.Oil on panel. Inscribed lower right: S in rhombus.21.1 x 14 cm. Expertise:- Adolf Alt, Munich, 21.5.1933.- Prof. Siegfried Wichmann, 10.7.1992 (original available). - Scientific report: Dr. H. Kühn, Munich, 18.11.1991. Provenance: - Auktion Arno Winterberg, Winterberg, A45, 9./10.10.1992, colour ill. Title page..- German private collection. Literature: - Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Die Andacht vor der Waldkapelle I. Dokumentation, Starnberg-Munich, R.f.v.u.a.K. 1989, p. 5ff., Bayer. Staatsbibl. Munich, Inv.-No.Ana 656 b/w 37.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Die Andacht vor der Waldkapelle II. Dokumentation, Starnberg-Munich, R.f.v.u.a.K. 1990, pp. 22f., Bayer. Staatsbibl. Munich, Inv.-No.Ana 656 b/w 38.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg, Verzeichnis der Werke, Gemälde und Aquarelle, Stuttgart 2002, pp. 428f., Cat. No.1058, with ill.SPITZWEG, CARL(1808 München 1885)Die Waldkapelle.Öl auf Holz. Unten rechts bezeichnet: S im Rhombus.21,1 x 14 cm.Gutachten:- Adolf Alt, München, 21.5.1933 (gemäss Literatur: Wichmann, 2002, S. 429).- Prof. Siegfried Wichmann, 10.7.1992 (Original vorhanden). - Naturwissenschaftlicher Untersuchungsbericht: Dr. H. Kühn, München, 18.11.1991.Provenienz: - Auktion Arno Winterberg, Winterberg, A45, 9./10.10.1992, Farbabb. Titelseite.- Deutsche Privatsammlung.Literatur: - Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Die Andacht vor der Waldkapelle I. Dokumentation, Starnberg-München, R.f.v.u.a.K. 1989, S. 5ff., Bayer. Staatsbibl. München, Inv.-Nr. Ana 656 SW 37.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Die Andacht vor der Waldkapelle II. Dokumentation, Starnberg-München, R.f.v.u.a.K. 1990, S. 22f., Bayer. Staatsbibl. München, Inv.-Nr. Ana 656 SW 38.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg, Verzeichnis der Werke, Gemälde und Aquarelle, Stuttgart 2002, S. 428f., Kat.-Nr. 1058, mit Abb.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
GRÜTZNER, EDUARD VON(Grosskarlowitz/Silesia 1846 -

Lot 3233: GRÜTZNER, EDUARD VON(Grosskarlowitz/Silesia 1846 -

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: GRÜTZNER, EDUARD VON(Grosskarlowitz/Silesia 1846 - 1925 Munich)Monk with beer jug. 1912.Oil on canvas. Signed and dated lower right: E. Grützner 1912.49.8 x 40 cm. Provenance:- Sotheby's, Munich, 7.12.1993, Lot 56.- Galerie Pritschow, Garmisch-Partenkirchen.- Galerie David, Bielefeld.- Private collection, Germany.GRÜTZNER, EDUARD VON(Grosskarlowitz/Schlesien 1846 - 1925 München)Mönch mit Bierkrug. 1912.Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert und datiert: E. Grützner 1912.49,8 x 40 cm.Provenienz:- Auktion Sotheby's, München, 7.12.1993, Los 56.- Galerie Pritschow, Garmisch-Partenkirchen.- Galerie David, Bielefeld.- Privatbesitz Deutschland.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
GRÜTZNER, EDUARD VON(Grosskarlowitz/Silesia 1846 -

Lot 3234: GRÜTZNER, EDUARD VON(Grosskarlowitz/Silesia 1846 -

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: GRÜTZNER, EDUARD VON(Grosskarlowitz/Silesia 1846 - 1925 Munich)Fascinating reading. 1912.Oil on canvas. Signed and dated lower right: E. Grützner. 1912.50 x 40.7 cm. Provenance: Swiss private collection since 1950. Literature: Balogh, Laslo: Eduard von Grützner. 1846 - 1925. Ein Münchner Genremaler der Gründerzeit. Monographie und kritisches Verzeichnis seiner Ölgemälde, Ölstudien und Ölskizzen, Munich 1991, p. 223, Cat. No.529.GRÜTZNER, EDUARD VON(Grosskarlowitz/Schlesien 1846 - 1925 München)Fesselnde Lektüre. 1912.Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert und datiert: E. Grützner. 1912.50 x 40,7 cm.Provenienz:Seit 1950 in Schweizer Privatbesitz. Literatur: Balogh, Laslo: Eduard von Grützner. 1846 - 1925. Ein Münchner Genremaler der Gründerzeit. Monographie und kritisches Verzeichnis seiner Ölgemälde, Ölstudien und Ölskizzen, München 1991, S. 223, Kat.-Nr. 529.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Mendicant monk in

Lot 3235: SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Mendicant monk in

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Mendicant monk in a straw hat on a path before his hermitage.Oil on panel. Monogrammed verso lower right: S in rhombus.21.1 x 13.7 cm. Provenance: Swiss private collection. SPITZWEG, CARL(1808 München 1885)Bettelmönch mit Strohhut auf einem Pfad vor seiner Klause.Öl auf Holz. Rückseitig unten rechts monogrammiert: S im Rhombus.21,1 x 13,7 cm.Provenienz:Schweizer Privatsammlung. Bei diesem bislang unveröffentlichten Gemälde handelt es sich um eine weitere eigenhändige Version von Carl Spitzwegs 'Bettelmönch mit Strohhut auf einem Pfad vor seiner Klause', die sich in einer Münchner Privatsammlung befindet (Öl auf Karton, 21,8 x 14,7 cm, siehe Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Verzeichnis der Werke, Gemälde und Aquarelle, Stuttgart 2002, Kat.-Nr. 860, S. 372).

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
VOLTZ, LUDWIG(Augsburg 1825 - 1911 Munich)Shepherd

Lot 3236: VOLTZ, LUDWIG(Augsburg 1825 - 1911 Munich)Shepherd

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: VOLTZ, LUDWIG(Augsburg 1825 - 1911 Munich)Shepherd boy in the mountains.Oil on canvas. Signed and inscribed lower left: L. Voltz Munich.64.5 x 52.5 cm. Our thanks to Dr Horst Ludwig for confirming the authenticity of this work, having examined it in the original.VOLTZ, LUDWIG(Augsburg 1825 - 1911 München)Hirtenjunge in den Bergen.Öl auf Leinwand. Unten links signiert und bezeichnet: L. Voltz München.64,5 x 52,5 cm.Dr. Horst Ludwig bestätigt die Eigenhändigkeit nach Prüfung des Originals, wofür wir ihm danken.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SCHOUTEN, PAUL HENRI(Paris 1860 - 1922

Lot 3237: SCHOUTEN, PAUL HENRI(Paris 1860 - 1922

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SCHOUTEN, PAUL HENRI(Paris 1860 - 1922 Brussels)Two cows at the waterside.Oil on canvas. Signed lower left: Henry Schouten.117 x 89 cm. Provenance: Swiss private collection.SCHOUTEN, PAUL HENRI(Paris 1860 - 1922 Brüssel)Zwei Kühe am Wasser.Öl auf Leinwand. Unten links signiert: Henry Schouten.117 x 89 cm.Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
THIERS, FERDINAND(Germany, 19th century)Still life

Lot 3238: THIERS, FERDINAND(Germany, 19th century)Still life

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: THIERS, FERDINAND(Germany, 19th century)Still life of flowers with tulips and fruits. Circa 1820.Gouache on paper. Signed and dated lower right: Ferdinand. Thiers. 182().43 x 33.5 cm.THIERS, FERDINAND(Deutschland, 19. Jahrhundert)Blumenstillleben mit Tulpen und Früchten. Um 1820.Gouache auf Papier. Unten rechts signiert und datiert: Ferdinand. Thiers. 182().43 x 33,5 cm.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
FISCHER, LOUIS (MARQUIS LOUIS FRANCOIS DE

Lot 3239: FISCHER, LOUIS (MARQUIS LOUIS FRANCOIS DE

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: FISCHER, LOUIS (MARQUIS LOUIS FRANCOIS DE POISSON)(Paris 1784 - 1845 Schwerin)Still life of fruits with glass of red wine. 1844.Oil on canvas. Signed and dated lower right on stone slab: L. Fischer 1844.40.7 x 32.5 cm.FISCHER, LOUIS (MARQUIS LOUIS FRANCOIS DE POISSON)(Paris 1784 - 1845 Schwerin)Früchtestillleben mit Rotweinglas. 1844.Öl auf Leinwand. Unten rechts auf Steinplatte signiert und datiert: L. Fischer 1844.40,7 x 32,5 cm.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Old hunter (Jäger

Lot 3240: SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Old hunter (Jäger

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SPITZWEG, CARL(1808 Munich 1885)Old hunter (Jäger vor Marterl grüssend, dunstige Luft).Oil on panel. Monogrammed lower left: S in rhombus.33.8 x 23.3 cm. Expertise: E. Hanfstaengl, Munich 16.9.1951 Provenance: - Humpelmayr collection, Munich, 1871.- Swiss private collection since 1947. Literature: - Roennefahrt, Günther: Carl Spitzweg. Beschreibendes Verzeichnis seiner Gemälde, Ölstudien und Aquarelle, Munich 1960, No.404, pp. 404f., with ill..- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Der Jäger im Wald, Dokumentation, Starnberg-Munich, R.f.v.u.a.K. 1994, pp. 34f., Bayer. Staatsbibl. Munich, Inv.-No.Ana 656 b/w 45.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Begegnungen im Wald, Dokumentation, Starnberg-Munich, R.f.v.u.a.K. 1994, S. 30f., Text und ill.Bayer. Staatsbibl. Munich, Inv.-No.Ana 656 b/w 68.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Verzeichnis der Werke. Gemälde und Aquarelle, Stuttgart 2002, Cat. No.1502, p. 541, with ill..SPITZWEG, CARL(1808 München 1885)Alter Jäger (Jäger vor Marterl grüssend, dunstige Luft).Öl auf Holz. Unten links monogrammiert: S im Rhombus.33,8 x 23,3 cm.Gutachten: E. Hanfstaengl, München 16.9.1951, Wohl Verkaufsverzeichnis: Nr. 292 '...Jäger grüssend vor Heiligenbild, Ldschaft Bergparthie 10 Z x 10 Z an Hplmair verkauft, 20. Dez. 71 erhalten Freitag, 22. Dez. 300 Gulden' (Zitat gemäss Literatur: Wichmann, 2002, S. 541).Provenienz:- Sammlung Humpelmayr, München, 1871.- Seit 1947 in Schweizer Privatbesitz. Literatur:- Roennefahrt, Günther: Carl Spitzweg. Beschreibendes Verzeichnis seiner Gemälde, Ölstudien und Aquarelle, München 1960, Nr. 404, S. 404f., mit Abb.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Der Jäger im Wald, Dokumentation, Starnberg-München, R.f.v.u.a.K. 1994, S. 34f., Bayer. Staatsbibl. München, Inv.-Nr. Ana 656 SW 45.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Begegnungen im Wald, Dokumentation, Starnberg-München, R.f.v.u.a.K. 1994, S. 30f., Text und Abb. Bayer. Staatsbibl. München, Inv.-Nr. Ana 656 SW 68.- Wichmann, Siegfried: Carl Spitzweg. Verzeichnis der Werke. Gemälde und Aquarelle, Stuttgart 2002, Kat.-Nr. 1502, S. 541, mit Abb.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
DEFREGGER, FRANZ VON(Stronach/Tirol 1835 - 1921

Lot 3241: DEFREGGER, FRANZ VON(Stronach/Tirol 1835 - 1921

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: DEFREGGER, FRANZ VON(Stronach/Tirol 1835 - 1921 Munich)Portrait of a young woman.Oil on canvas. Signed lower left: Defregger.51.2 x 39 cm. Our thanks to Dr Horst Ludwig for confirming the authenticity of this work having examined it in the original.DEFREGGER, FRANZ VON(Stronach/Tirol 1835 - 1921 München)Bildnis einer jungen Frau.Öl auf Leinwand. Unten links signiert: Defregger.51,2 x 39 cm.Dr. Horst Ludwig bestätigt die Eigenhändigkeit nach Prüfung des Originals, wofür wir ihm danken und bezeichnet dieses als besonders qualitätsvoll. Das Gemälde ist hochwahrscheinlich im Werkverzeichnis von Hans-Peter Defregger auf Seite 348 erwähnt (Defregger, Hans Peter: Defregger. 1835 - 1921. Rosenheim 1991, S. 348, mit Abb.).

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
LOOSE, BASILE DE(Zeele 1809 - 1885 Brussels)Family

Lot 3242: LOOSE, BASILE DE(Zeele 1809 - 1885 Brussels)Family

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: LOOSE, BASILE DE(Zeele 1809 - 1885 Brussels)Family in an interior. 1842.Oil on panel . Signed and dated lower left: B. de Loose, 1842.51.5 x 42.5 cm Our thanks to the RKD, the Hague for confirming the authenticity of this work on the basis of a photograph.LOOSE, BASILE DE(Zeele 1809 - 1885 Brüssel)Interieur mit Familie. 1842.Öl auf Holz. Unten links signiert und datiert: B. de Loose, 1842.51,5 x 42,5 cm.Das Rijksbureau voor Kunsthistorische Documentatie (RKD), Den Haag, bestätigt die Eigenhändigkeit anhand einer Fotografie, wofür wir danken.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SCHELFHOUT, ANDREAS(1787 The Hague 1870)Winter

Lot 3243: SCHELFHOUT, ANDREAS(1787 The Hague 1870)Winter

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SCHELFHOUT, ANDREAS(1787 The Hague 1870)Winter landscape with frozen river. 1855 - 1860.Oil on panel. Signed lower left: A. Schelfhout. f.51.5 x 82 cm. Provenance:- Sotheby's, London, 28. 11. 1979, Lot 22.- European private collection. Our thanks to Christiaan Lucht MA for confirming the authenticity of this work on the basis of a photograph. SCHELFHOUT, ANDREAS(1787 Den Hag 1870)Winterlandschaft mit zugefrorenem Fluss. 1855 - 1860.Öl auf Holz. Unten links signiert: A. Schelfhout. f.51,5 x 82 cm.Provenienz:- Auktion Sotheby's, London, 28. 11. 1979, Los 22.- Europäische Privatsammlung.Christiaan Lucht, M.A. bestätigt die Eigenhändigkeit dieses Gemäldes anhand einer Fotografie, wofür wir ihm danken, und datiert es zwischen 1855 und 1860. Es handelt sich hierbei um eine charakteristische Winterlandschaft der holländischen Romantik, die bereits zu Lebzeiten des Künstlers zu den gefragtesten Ansichten gehörte. Als Sohn des Rahmenmachers und Vergolders Jean Baptist Schelfhout in Den Haag geboren, begann Schelfhout zunächst als Anstreicher im väterlichen Betrieb zu arbeiten. Sein künstlerisches Talent wurde rasch bekannt und nach einer ersten Ausstellung in Den Haag erhielt er Zeichenunterricht bei Joannes Breckenheimer (1772 -1856). Er studierte die holländischen Maler des 17. Jahrhunderts, darunter insbesondere Meindert Hobbema und Jacob van Ruisdael. 1815 begann er seine eigene Werkstatt und aufgrund seiner technischen Perfektion, kompositorische Vielfältigkeit und durch Verwendung von naturalistischen Farbakzenten wurden seine Werke bald auch ausserhalb von Den Haag bekannt. 1818 wurde die Akademie der Bildenden Künste in Amsterdam gegründet, zu deren Mitgliedern Schelfhout direkt gewählt wurde. 1819 erhielt er die Goldmedaille anlässlich der Ausstellung in Antwerpen. Zunächst fokussierte sich Schelfhout auf Sommer- und Strandlandschaften sowie Tieransichten, bevor er sich auf Winterlandschaften spezialisierte, die damals wie heute zu seinen gefragtesten Werken zählten.Seine Gemälde entstanden vorwiegend im Atelier, anhand zahlreicher Zeichnungen, die er in der freien Natur angefertigte. Schelfhout war äussert produktiv und seinem Sketchbuch 'Liber Veritatis' kann entnommen werden, dass er jährlich fast 20 Gemälde anfertigte (siehe Laanstra, Willem, ebd., S. 19-20). 1822 reiste er nach Frankreich und 1835 nach England, wo er besonders die Malerei Constables studierte. Eine Reise führte ihn auch nach Deutschland. Einige bedeutende Künstler zählten zu seinen Schülern, so Hendrik Weissenbruch, Johan Jongkind, Charles Leickert, Jan Willem van Borselen, Nicholas Roosenboom, Willem Troost, der amerikanische Maler der Hudson River School Louis Rémy Mignot und sein Schwiegersohn Wijnand Nuyen. Schelfhouts Todesjahr 1870 markiert das Ende der romantischen Bewegung im Holland des 19. Jahrhunderts.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
LEICKERT, CHARLES HENRI JOSEPH(Brussels 1816 -

Lot 3244: LEICKERT, CHARLES HENRI JOSEPH(Brussels 1816 -

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: LEICKERT, CHARLES HENRI JOSEPH(Brussels 1816 - 1907 Mainz)A square in a Dutch town.Oil on panel. Signed lower left: Ch. Leickert.19 x 24.2 cm. Provenance: Swiss private collection. Christiaan Lucht M.A. has confirmed the authenticity of this work on the basis of a photograph.LEICKERT, CHARLES HENRI JOSEPH(Brüssel 1816 - 1907 Mainz)Holländische Stadtansicht mit Dorfplatz.Öl auf Holz. Unten links signiert: Ch. Leickert.19 x 24,2 cm.Provenienz:Schweizer Privatsammlung.Christiaan Lucht, M.A. bestätigt die Eigenhändigkeit anhand einer Fotografie, wofür wir ihm danken.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
VAUTIER, BENJAMIN the elder(Morges 1829 - 1898

Lot 3245: VAUTIER, BENJAMIN the elder(Morges 1829 - 1898

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: VAUTIER, BENJAMIN the elder(Morges 1829 - 1898 Düsseldorf)The first school lesson. 1870.Oil on canvas. Signed and dated lower right: Vautier. 1870.62.5 x 51.5 cm. Our thanks to Dr Horst Ludwig for confirming the authenticity of this work having examined it in the original.VAUTIER, BENJAMIN d. Ä.(Morges 1829 - 1898 Düsseldorf)Die erste Schulstunde. 1870.Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert und datiert: Vautier. 1870.62,5 x 51,5 cm.Dr. Horst Ludwig bestätigt die Eigenhändigkeit nach Prüfung des Originals, wofür wir ihm danken.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
GRISON, ADOLPHE(1845 Bordeaux 1914)Elegantly dress

Lot 3246: GRISON, ADOLPHE(1845 Bordeaux 1914)Elegantly dress

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: GRISON, ADOLPHE(1845 Bordeaux 1914)Elegantly dress woman with dog and tulip.Oil on canvas. Signed lower right: Grison.69 x 44.5 cm. Provenance: Swiss private collection since 1968GRISON, ADOLPHE(1845 Bordeaux 1914)Elegant gekleidete Frau mit Hund und Tulpe.Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert: Grison.69 x 44,5 cm.Provenienz:Seit 1968 in Schweizer Privatbesitz

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
BUKOVAC, VLAHO(Cavtat 1855 - 1922 Prague)Girl in a

Lot 3247: BUKOVAC, VLAHO(Cavtat 1855 - 1922 Prague)Girl in a

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: BUKOVAC, VLAHO(Cavtat 1855 - 1922 Prague)Girl in a sun hat. 1890.Oil on canvas. Signed, inscribed and dated lower right: B. Bukovac. Paris 1890.46.3 x 38.3 cm. Provenance: Swiss private collection.BUKOVAC, VLAHO(Cavtat 1855 - 1922 Prag)Mädchen mit Sonnenhut. 1890.Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert, bezeichnet und datiert: B. Bukovac. Paris 1890.46,3 x 38,3 cm.Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Attributed to GREUZE, JEAN-BAPTISTE(Tournus 1725 -

Lot 3248: Attributed to GREUZE, JEAN-BAPTISTE(Tournus 1725 -

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Attributed to GREUZE, JEAN-BAPTISTE(Tournus 1725 - 1805 Paris)Portrait of an older lady with a scarf.Oil on canvas. 65.4 x 54.5 cm.GREUZE, JEAN-BAPTISTE (ZUGESCHRIEBEN)(Tournus 1725 - 1805 Paris)Porträt einer älteren Dame mit einem Halstuch.Öl auf Leinwand. 65,4 x 54,5 cm.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
CHARLET, FRANTZ(Brussels 1862 - 1928 Paris)Father

Lot 3249: CHARLET, FRANTZ(Brussels 1862 - 1928 Paris)Father

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: CHARLET, FRANTZ(Brussels 1862 - 1928 Paris)Father and child.Oil on canvas. Signed lower right: Frantz Charlet.73.7 x 60.5 cm. Provenance: Swiss private collection.CHARLET, FRANTZ(Brüssel 1862 - 1928 Paris)Vater mit Kind in einer Stube.Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert: Frantz Charlet.73,7 x 60,5 cm.Provenienz:Schweizer Privatbesitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Per page:
1
2
Next »