The world’s premier auctions
 
 
WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
WE'VE CHANGED OUR NAME
is now
 
To celebrate, we’ve enhanced our site with
larger images and browsing by category to help
you easily find what you’re passionate about.
Remember to update your bookmarks.
Get Started »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options
Auction Description for Koller: Furniture & Sculptures - Part 1
Viewing Notes:
7th - 15th September daily 10am to 7pm.
Sale Notes:
www.invaluable.com/kollerauktionen

Furniture & Sculptures - Part 1

by Koller Auctions

Platinum House

372 lots | 367 with images

September 19, 2013

Live Auction

Hardturmstrasse 102

Zurich, 8031 Switzerland

Phone: 00 41 44 445 63 63

Fax: 00 41 44 273 19 66

Email: office@kollerauktionen.ch

372 Lots
Sort by:
Lots with images first
Next »
Per page:
MARBLE HEAD OF A CHILD,early Roman Imperial

Lot 1001: MARBLE HEAD OF A CHILD,early Roman Imperial

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: MARBLE HEAD OF A CHILD,early Roman Imperial Period, Rome, 1st century A.D.Light marble. Mounted on a wooden plinth. H 15 cm. H with plinth 24 cm.MARMORKOPF EINES KINDES, frühe Kaiserzeit, Rom, 1. Jh. n. Chr.Heller Marmor. Auf Holzsockel montiert. H 15 cm. H mit Sockel 24 cm.Provenienz: Privatbesitz, Deutschland.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
FRESCO, Etruscan, 6th century B.C. Tuff stone with

Lot 1002: FRESCO, Etruscan, 6th century B.C. Tuff stone with

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: FRESCO, Etruscan, 6th century B.C. Tuff stone with lime wash. Depicting a standing fighter. Restorations. H 62 cm. W 37 cm. Provenance:-From an Etruscan tomb in Tarquinia.- Galleria Casa Serodine, Ascona.- Swiss private collection, acquired 1962.FRESCO, etruskisch, 6. Jh. v. Chr.Tuffstein, kalk getüncht. Darstellung eines stehenden Kämpfers. Restaurationen. H 62 cm. B 37 cm.Provenienz:- Aus einem etruskischen Grab in Tarquina.- Galleria Casa Serodine, Ascona.- Schweizer Privatbesitz, erworben 1962.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
COLUMN CAPITAL, Byzantine, 9th century.White

Lot 1003: COLUMN CAPITAL, Byzantine, 9th century.White

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: COLUMN CAPITAL, Byzantine, 9th century.White marble. Some supplements 15x15x21 cm.SÄULENKAPITELL, byzantinisch, 9. Jh.Weisser Marmor. Vertieftes Blatt auf sich nach unten verjüngendem Korpus mit feinem Blattdekor. Ergänzungen. 15x15x21 cm.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
PAIR OF MARBLE COLUMNS,Renaissance, Italy,

Lot 1004: PAIR OF MARBLE COLUMNS,Renaissance, Italy,

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: PAIR OF MARBLE COLUMNS,Renaissance, Italy, probably Venice, 14th century.'Marbre statuaire'. The plinth with restorations. H 163 cm. W 27 cm.1 PAAR MARMORSÄULEN, Renaissance, Italien, wohl Venedig, 14. Jh.'Marbre statuaire'. Schaft in Form von 3 zusammengebundenen und mit feinem Blattwerk beschmückten Säulen mit je 3 Akanthusblattkapitellen auf 3 gekehlten, bastionsförmigen Sockelplatten. Restaurationen am Sockel. H 163 cm. B 27 cm.Provenienz: Aus französischem Besitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
IVORY PLAQUE,Gothic, France or Rhineland circa

Lot 1005: IVORY PLAQUE,Gothic, France or Rhineland circa

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: IVORY PLAQUE,Gothic, France or Rhineland circa 1360/90.Depicting the Virgin Mary with Saints Catherine and Agnes. Verso with old number 2101 in white paint as well as labels with the numbers 184 and 464. Mounted on wood panel with Burgundy velvet. H 8.5 cm. Provenance: Former collection of Nicolas de Landau and Jacqueline Goldman, Paris. A comparable plaque, likewise from the collection of Nicolas de Landau, is located in the Musee du Louvre in Paris.ELFENBEINPLAKETTE, gotisch, Frankreich oder Rheinland um 1360/90.Darstellung der Mutter Gottes mit der Heiligen Katharina und Agnes. Verso mit alter Nummer 2101 in weisser Farbe sowie Etiketten mit den Nummern 184 und 464. Montiert auf Holzplatte mit bordeauxrotem Samt. H 8,5 cm.Provenienz: Ehemals Sammlung Nicolas de Landau und Jacqueline Goldman, Paris.Eine vergleichbare Plakette, ebenfalls aus der Sammlung Nicolas de Landau, befindet sich im Musée du Louvre in Paris.Lit.: D. Gaborit-Chopin, Ivoires médiévaux, Ve-XVe siècle, Paris 2003; S. 479.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
BUST OF A MADONNA,Gothic type, Burgundy, probably

Lot 1006: BUST OF A MADONNA,Gothic type, Burgundy, probably

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: BUST OF A MADONNA,Gothic type, Burgundy, probably 15th century.Carved stone with remains of paint. Restorations. H 38 cm.BÜSTE EINER MADONNA, gotischer Typus, Burgund, wohl 15. Jh.Stein behauen mit Resten einer Fassung. Maria bekrönt und mit Umhang. Restaurierungen. H 38 cm.Provenienz: Westschweizer Privatbesitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SMALL IVORY CASKET,Renaissance, Italy or Spain

Lot 1007: SMALL IVORY CASKET,Renaissance, Italy or Spain

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SMALL IVORY CASKET,Renaissance, Italy or Spain circa 1600/40Ivory and brass. Engraved brass lock, ornamental mounts and handle. The interior inlaid with light reserves. Secret drawer in the lid. Some losses, restoration required. 17.5x10x12.5 cm.KLEINE ELFENBEIN-SCHATULLE, Renaissance, Italien oder Spanien um 1600/40.Elfenbein und Messing. Rechteckiger Korpus mit fünfkantigem Klappdeckel. Graviertes Messingschloss, -zierbeschläge und -traghenkel. Inwendig eingelegt mit hellen Reserven. Geheimschublade im Deckel. Fehlstellen, zu restaurieren. 17,5x10x12,5 cm.Provenienz: Privatbesitz, Westschweiz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
ENTHRONED VIRGIN AND CHILD,Gothic, Burgundy circa

Lot 1008: ENTHRONED VIRGIN AND CHILD,Gothic, Burgundy circa

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: ENTHRONED VIRGIN AND CHILD,Gothic, Burgundy circa 1420/30.Limestone carved full round with remains of paint and gilding. H 41 cm. Head of the Madonna repaired.THRONENDE MADONNA MIT KIND, gotisch, Burgund um 1420/30.Kalkstein vollrund behauen mit Resten von Fassung und Vergoldung. Die Gottesmutter auf einfacher Bank sitzend, das Kind auf ihrem Schoss, den Blick der Mutter zugewandt. H 41 cm. Kopf der Madonna repariert.Provenienz: Westschweizer Privatbesitz.Sehr schöne und anmutige Gruppe, in der die liebevolle und vertraute Beziehung zwischen Mutter und Kind dargestellt wird. Maria als gefühlvolle und anteilnehmende Mutter ist eine Darstellungsform, die sich erst in der Gotik ab dem 13. Jahrhundert findet. Das Kind hält in den Händen ein Schriftband und sucht zärtlich den Kontakt zur Mutter. Ihr Blick ist dem Kinde zugewandt, geht gleichzeitig jedoch auch in die Ferne, ein Hinweis auf dessen zukünftiges Leiden.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
TABLE CLOCK,Baroque, the movement signed BENJAMIN

Lot 1009: TABLE CLOCK,Baroque, the movement signed BENJAMIN

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: TABLE CLOCK,Baroque, the movement signed BENJAMIN ZOLL DANZIG (Benjamin Zoll, active 1681-1761), circa 1730.Bronze and brass, partly with fine volute engraving. Glazed sides. Silver chapter ring with Roman hours and Arabic minutes, as well as smaller dial with Arabic numerals 1-12. Exceptionally fine movement with striking on 2 bells. Requires servicing. 17x17x9.5 cm.TISCHUHR, Barock, das Werk sign. BENJAMIN ZOLL DANZIG (Benjamin Zoll, tätig 1681-1761), um 1730.Bronze und Messing, teils fein graviert mit Volutendekor. Sechseckiges Gehäuse auf geflügelten Ball- und Klauenfüssen, die Seiten verglast. Silberzifferring mit römischen Stunden- und arabischen Minutenzahlen sowie kleineres Zifferblatt mit arabischen Ziffern 1-12. Der Boden aufklappbar, darin ausserordentlich feines Werk mit Schlag auf 2 Glocken. Zu revidieren. 17x17x9,5 cm.Provenienz: Privatsammlung, Westschweiz.Lit. J. Abeler, Meister der Uhrmacherkunst, Wuppertal 2010; S. 619 (biogr. Angaben).

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
LARGE MORTAR, Renaissance, dated 1639,

Lot 1010: LARGE MORTAR, Renaissance, dated 1639,

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: LARGE MORTAR, Renaissance, dated 1639, France.Bronze. With the inscription 'IEHAN ANTHINIAC ME APPOTIQUERE MA FAICT FAIRE LAN 1639'. D 33.5 cm. H 23 cm. Provenance:- Former Louis Lafon collection, France.- From a French collection.GROSSER MÖRSER, Renaissance, dat. 1639, Frankreich.Bronze. Rundes, ausladendes Gefäss, die Wandung mit Schriftzug 'IEHAN ANTHINIAC ME APPOTIQUERE MA FAICT FAIRE LAN 1639' und Blätterdekor. D 33,5 cm. H 23 cm.Provenienz:- Ehemals Sammlung Louis Lafon, Frankreich.- Aus französischem Besitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
MADONNA AND CHILD,Gothic, Burgundy circa

Lot 1011: MADONNA AND CHILD,Gothic, Burgundy circa

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: MADONNA AND CHILD,Gothic, Burgundy circa 1360/80.Limestone carved full round with remains of later paint. Head of the Madonna repaired. Child's head possibly later. H 91 cm.MADONNA MIT KIND, gotisch, Burgund um 1360/80.Kalkstein vollrund behauen und mit Resten einer späteren Fassung. Die bekrönte Gottesmutter stehend im Kontrapost, das Kind sitzt in ihrer linken Hand und hält einen Granatapfel. Kopf der Madonna repariert. Kopf des Kindes evtl. später. H 91 cm.Provenienz: Westschweizer Privatbesitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
LARGE MORTAR, Renaissance, France, late 17th

Lot 1012: LARGE MORTAR, Renaissance, France, late 17th

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: LARGE MORTAR, Renaissance, France, late 17th century.Bronze. D 31 cm. H 22 cm.GROSSER MÖRSER, Renaissance, Frankreich, Ende 17. Jh.Bronze. Rundes, leicht ausladendes Gefäss mit 2 Griffen in Form von Männerköpfen, die Wandung mit Karyatiden. D 31 cm. H 22 cm.Provenienz: Aus einer französischen Sammlung.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SMALL CABINET, Renaissance, Tyrol circa

Lot 1013: SMALL CABINET, Renaissance, Tyrol circa

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SMALL CABINET, Renaissance, Tyrol circa 1650.Walnut, birch and partly dyed local fruitwoods in veneer with exceptionally fine inlays, the exterior with stars, strapwork, volutes and reserves, the interior with biblical scenes from the Book of Judith, fine vases and flowers. Rectangular structure with hinged top. Double-door front. Architecturally arranged interior with central door between dummy top drawer and three-part drawer, flanked on each side by 1 sliding door revealing secret drawers and 2 stacked drawers. Bronze knobs and mounts. Some restorations.74x41x66 cm.KABINETT, Renaissance, Tirol um 1650.Nussbaum, Birke und teils gefärbte heimische Fruchthölzer gefriest und ausserordentlich fein eingelegt, aussen mit Faltsternen, Bandelwerk, Voluten und Reserven, innen mit biblischen Szenen aus dem Buch Judit, feinen Vasen und Blumen. Rechteckiger Korpus mit vorstehendem, aufklappbarem und sich nach oben verjüngendem Kranz mit Schiebefach auf profilierter Sockelleiste mit gequetschten Kugelfüssen. Doppeltürige Front mit markanter Schlagleiste. Architektonisch gegliederte Inneneinteilung mit Zentraltüre zwischen blinder Kopfschublade und dreigeteilter Schublade, flankiert von je 1 Schiebetüre vor Geheimschubladen und 2 übereinander liegenden Schubladen. Bronzeknöpfe und -beschläge.Restaurationen. 74x41x66 cm.Provenienz: Aus einer österreichischen Sammlung.Während im Nürnberger und Augsburger Raum unter Einfluss der grossen Handelsherren die italienische Renaissance bereits zu Beginn des 16. Jahrhunderts Einzug hielt, dauerte es in den österreichischen Landen noch mehrere Jahrzehnte, bis sich auch hier der neue Stil durchgesetzt hatte. Massgebend für die Verbreitung war die Region Tirol, die nicht nur geografisch nahe bei Italien liegt. Die Kabinette der Tiroler Tischler sind - wie auch unseres - ein Beweis dafür, dass in dieser Gegend hervorragende Kunsthandwerker tätig waren. Lit.: L. Müller, Der Wrangelschrank und die verwandten süddeutschen Intarsienmöbel des 16. Jahrhunderts, Berlin 1956 (Abb. 132).

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
LARGE TURRET CLOCK,Renaissance and later, probably

Lot 1014: LARGE TURRET CLOCK,Renaissance and later, probably

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: LARGE TURRET CLOCK,Renaissance and later, probably Augsburg.Matte and polished gilt bronze. The front with silver-plated chapter ring for the hours above dial for the minutes. Fine bronze hands. Verso with 2 small dials, probably formerly for alarm setting, but without function. Associated verge escapement with chain winding and striking on bell. Requires servicing. Some losses. 30x30x43 cm.GROSSE TÜRMCHENUHR, Renaissance und später, wohl Augsburg.Matt- und glanzvergoldete Bronze. Hexagonales, teils verglastes Gehäuse mit durchbrochenem Kuppelaufsatz und Abschlusskugel, kannelierten Ecksäulen und profiliertem Sockel mit feinen Kugelfüssen. Front mit versilbertem Zifferring für römische Stundenzahlen über Zifferblatt mit Minutenangaben. Feine Bronzezeiger. Verso 2 kleine Zifferblätter, wohl ehemals für die Weckereinstellung, jedoch ohne Funktion. Assortiertes Spindelwerk mit Kettenaufzug und Schlag auf Glocke. Zu revidieren. Wenige Fehlstellen. 30x30x43 cm.Provenienz: Privatbesitz, Liechtenstein. Als hervorragendste Form unter den Renaissance-Uhren muss die Türmchenuhr bezeichnet werden. In den Zentren der Uhrmacherei - insbesondere in Nürnberg, das in seiner führenden Rolle von Augsburg abgelöst wurde, aber auch in anderen Städten wie Strassburg oder Ulm - wurden Prunkuhren bereits in Serie hergestellt. Augsburg war während der Spätrenaissance wichtigster Lieferant für ganz Europa. Die Augsburger Türmchenuhren unterscheiden sich deutlich von den französischen Modellen, die zierlicher sind und meist ein Eigenwerk besitzen. Die Werke der etwas grösseren Uhren aus Augsburg sind wie bei Eisenuhren vertikal angeordnet, ursprünglich als Pfeilerwerke. Später wurden auch Platinenwerke benutzt, vor allem für komplizierte Automatenuhren. Die verschiedenen Geh-, Schlag-, Wecker- und Automatenwerke sind nicht mehr hintereinander gebaut, sondern befinden sich zwischen den Platinen neben- und hintereinander, auch rechtwinklig versetzt. Im Gesamtaufbau wie auch in den Details erscheint mit der Türmchenuhr ein neuer Uhrentyp, entstanden aus einer Vermischung von spätgotischer Eisenuhr und italienisch-französischer Renaissance-Uhr. Neben Dosen- und Türmchenuhren wurden Schmuck- und Prunkuhren als Monstranzuhren, Kruzifixuhren, astronomische Uhren und Automatenuhren in allen erdenklichen Fantasieformen gefertigt. In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts hatte die Stadt eine Spitzenstellung im deutschen Handel errungen, vor allem durch Jakob und Anton Fugger, die in einer meisterhaft angewandten Kapitalpolitik die Basis schufen. Augsburg war auch der Ort der Reichstage geworden. Die durch Luthers Reformation ausgelösten Glaubenskämpfe wurden oft in Augsburg ausgetragen und führten der Stadt viele Besucher zu. Dank der blühenden Wirtschaft und des Reichtums wandten sich die Augsburger Kunstschaffenden schon zeitig und einfühlsam dem Ideen- und Formengut der Renaissance zu, so dass diese neue Kunstgattung in Augsburg nicht nur eine frühe, sondern auch eine intensive und nachhaltige Pflege fand. Das Handwerk wurde in den Bann dieser Entwicklung gezogen und begann, alle Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens wie einst im Altertum mit Schmuck zu versehen und zu veredeln. Die Augsburger Handwerker hatten sich schon immer durch Materialkenntnis und hochentwickelte Bearbeitungstechnik ausgezeichnet, im 16. Jahrhundert kamen noch Geschick und Geschmack in der künstlerischen Verzierung der durchwegs praktischen Zwecken dienenden Erzeugnisse hinzu. Mitte des 16. Jahrhunderts merkten die Uhrmacher, dass sie mit den steigenden Ansprüchen nach kunstvollen Gehäuse für Räderuhren überfordert waren, und schlossen sich mit den Goldschmieden zusammen. Es entstand eine eigene Gruppe von 'Uhrgehäusemachern'. Uhrmacher und Uhrgehäusemacher schufen Werke von hoher technischer und künstlerischer Qualität, die von reichen Kaufleuten, Fürsten und Königen begehrt und erworben wurden. Die deutschen Kaiser bekundeten nachdrücklich Interesse an diesen Stücken, die sie entweder für den eigenen Hof, oder als Geschenke für andere Herrscher haben wollten. Sie hofften, damit Gunst zu gewinnen, vor allem jene der osmanischen Führer.Lit.: M. Bobinger, Kunstuhrmacher in Alt-Augsburg, Augsburg 1969; S. 53f. (hist. Angaben zur Entwicklung der Türmchenuhr). R. Mühe / H.M. Vogel, Alte Uhren - Ein Handbuch europäischer Tischuhren, Wanduhren und Bodenstanduhren, München 1976; S. 23 (Abb. einer Türmchenuhr).

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
CENSER,Saracenic, probably 15th/17th century.

Lot 1015: CENSER,Saracenic, probably 15th/17th century.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: CENSER,Saracenic, probably 15th/17th century. Pierced bronze. Hinged, spherical form surmounted by putto and with later round foot with integrated sundial from the 17th century. The cover with inscription in Arabic: 'Oh, to Idriss belongs this censer and also the Kingdom of Maghreb'. H 27.5 cm.RÄUCHERGEFÄSS, saraszenisch, wohl 15./17. Jh.Bronze durchbrochen. Kugeliger, aufklappbarer Korpus mit Puttoaufsatz und späterem Rundfuss mit integrierter Sonnenuhr aus dem 17. Jh. Der Deckel mit Inschrift in arabischer Sprache: 'Oh, Idriss gehört dieses Räuchergefäss und auch dem Königreich Magreb'. H 27,5 cm.Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
MONASTIC SAINT,probably Saint Leonhard, late

Lot 1016: MONASTIC SAINT,probably Saint Leonhard, late

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: MONASTIC SAINT,probably Saint Leonhard, late Gothic, southern Germany circa 1450.Carved wood, verso hollowed and with remains of paint. 1 finger incomplete. Some losses. Right hand probably replaced. H 95 cm.ORDENSHEILIGER, wohl Heiliger Leonhard, spätgotisch, Süddeutschland um 1450.Holz geschnitzt, verso gehöhlt und mit Resten von Fassung. Der Heilige steht leicht im Kontrapost mit Buch. 1 Finger unvollständig. Fehlstellen. Rechte Hand wohl ergänzt. H 95 cm.Provenienz: Privatbesitz, Schweiz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SAINT MARTIN,late Gothic, Burgundy, early 16th

Lot 1017: SAINT MARTIN,late Gothic, Burgundy, early 16th

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SAINT MARTIN,late Gothic, Burgundy, early 16th century. Limestone carved full round and painted. The sword incomplete. The head restored. H 80 cm.HEILIGER MARTIN, spätgotisch, Burgund, Anfang 16. Jh.Kalkstein vollrund behauen und gefasst. Der Heilige zu Pferd, in der einen Hand hält er seinen Umhang, in der anderen ein Schwert (unvollständig). Kopf restauriert. H 80 cm.Provenienz: Privatbesitz, Vaduz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SAINT CATHERINE,late Gothic, probably Franconia

Lot 1018: SAINT CATHERINE,late Gothic, probably Franconia

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SAINT CATHERINE,late Gothic, probably Franconia circa 1480/1500.Carved limewood, verso hollowed and painted. H 123 cm. The paint retouched.HEILIGE KATHARINA, spätgotisch, wohl Franken um 1480/1500.Linde geschnitzt, verso gehöhlt sowie gefasst. Die Heilige mit Schwert stehend in schönem gegürtetem Kleid. Unter ihren Füssen liegt eine gekrönte männliche Figur. H 123 cm. Fassung überarbeitet.Provenienz: Privatbesitz, Schweiz.Die gekrönte Figur unter den Füssen der Heiligen Katharina stellt den Kaiser Maxentius dar, den Katharina der Legende nach besiegt hatte. Diese königliche Figur findet sich als individuelles Attribut der Heiligen bereits bei einer Figur am Portikus des Paderborner Doms um 1250. Häufiger erscheint sie in späteren Arbeiten aus der Zeit um 1500.Lit.: Braun, Tracht und Attribute der Heiligen in der deutschen Kunst, München 1943; S 417/418.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SMALL CABINET,early Baroque, probably Augsburg,

Lot 1019: SMALL CABINET,early Baroque, probably Augsburg,

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SMALL CABINET,early Baroque, probably Augsburg, 17th century.Pearwood, partly ebonized and with exceptionally fine inlays of various fruitwoods. On a later base. The interior fitted with central door and drawers. Bone knobs. Some restoration required. 45x27x40 cm.KLEINES KABINETT, Frühbarock, wohl Augsburg, 17. Jh.Birnholz teils ebonisiert und profiliert sowie diverse Fruchthölzer ausserordentlich fein eingelegt mit reitendem Jäger, Hunden, Ruinenlandschaften, Blättern und Zierfries. Rechteckiger Korpus mit späterem, wellig ausgeschnittenem Sockel. Doppeltürige Front mit feiner Flammschlagleiste. Architektonisch gegliederte Inneneinteilung mit Zentraltüre zwischen je 2 nebeneinander liegenden Schubladen, flankiert von je 2 weiteren Schubladen. Beinknöpfe. Etwas zu überholen. 45x27x40 cm.Provenienz: Privatbesitz, Westschweiz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
PAIR OF LARGE CANDLESTICKS, Renaissance, Flanders,

Lot 1020: PAIR OF LARGE CANDLESTICKS, Renaissance, Flanders,

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: PAIR OF LARGE CANDLESTICKS, Renaissance, Flanders, 16th century.Brass. Some losses. H 61 cm.1 PAAR GROSSE KERZENSTÖCKE, Renaissance, Flandern, 16. Jh.Messing. Runder, gedrehter Balusterschaft mit grossem Dorn und blumenförmigem Tropfteller, auf kräftig reliefiertem Rundfuss mit stilisierten Früchten und Zierkordeln. Fehlstellen. H 61 cm.Provenienz: Aus einer französischen Sammlung.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
4 RELIEFS WITH 12 OF THE 14 HOLY HELPERS,lath

Lot 1021: 4 RELIEFS WITH 12 OF THE 14 HOLY HELPERS,lath

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: 4 RELIEFS WITH 12 OF THE 14 HOLY HELPERS,lath Gothic, South Germany circa 1500/1510.Limewood carved in relief and painted. Each with 3 Holy Helpers with their attributes. Saints George and Christopher are missing. Some losses and repairs. H 60 cm.4 RELIEFS MIT 12 DER 14 NOTHELFER, spätgotisch, Süddeutschland um 1500/1510.Linde geschnitzt im Relief sowie gefasst. Jeweils 3 Nothelfer mit ihren Attributen. Es fehlen die Heiligen Georg und Christophorus. Fehlstellen und Reparaturen. H 60 cm.Provenienz: Westschweizer Privatbesitz.QUATRE RELIEFS. Figures de saints et saintes. Bois sculpté doré. H60 cm. XXX Légèrement abbimé. XXX

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
DEUX-CORPS CABINET,Renaissance, Loire region circa

Lot 1022: DEUX-CORPS CABINET,Renaissance, Loire region circa

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: DEUX-CORPS CABINET,Renaissance, Loire region circa 1570/80.Walnut, ivory and mother of pearl with exceptionally fine inlays; allegorical figures of 'abondance' and Minerva, lions, chimera, flowers, leaves and ornamental frieze. The lower section with double doors below 2 adjacent drawers. Slightly recessed upper section with double doors above 2 adjacent drawers. Bronze mounts and knobs. 138x55x202 cm.DEUX-CORPS, Renaissance, Loire-Gegend um 1570/80.Nussbaum, Elfenbein und Perlmutt ausserordentlich fein eingelegt; allegorische Figuren der 'abondance' und Minerva, Löwen, Chimären, Blumen, Blätter und Zierfries. Rechteckiger Korpus mit jochförmig abschliessendem Giebelkranz auf profilierter Zarge mit Quaderfüssen. Unterteil mit Doppeltüre unter 2 nebeneinander liegenden Schubladen. Wenig zurückgesetzter Aufsatz mit Doppeltüre über 2 nebeneinander liegenden Schubladen. Bronzebeschläge und -knöpfe. 138x55x202 cm.Provenienz: Aus einer französischen Sammlung.Ausserordentlich seltenes Möbel von bestechender Qualität.Das hier angebotene Möbel offenbart sehr schön den moresken Einfluss, der vor allem durch die Publikation 'La fleur de la science de portaiture et patrons de broderie façon arabique et italique' von Francesco di Pellegrino (gest. 1552) aus dem Jahr 1530 in Frankreich sehr beliebt war.Lit.: J. Boccador, Le Moblier français du Moyen-Ange à la Renaissance, Paris o.J.; S. 264f.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
CANDLESTICK IN THE FORM OF A DEER,in the early

Lot 1023: CANDLESTICK IN THE FORM OF A DEER,in the early

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: CANDLESTICK IN THE FORM OF A DEER,in the early Baroque style, probably South German.Gilt and engraved bronze. Some losses. H 17.5 cm.KERZENSTOCK IN FORM EINES HIRSCHES, in der Art des Frühbarock, wohl süddeutsch.Vergoldete und gravierte Bronze. Leicht stilisierter, stehender Hirsch, auf dem Rücken 1 zylindrische Tülle mit rundem Tropfteller tragend. Fehlstellen. H 17,5 cm.Provenienz: Aus einer französischen Sammlung.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
CENTER TABLE WITH HINGED SIDES,early Baroque,

Lot 1024: CENTER TABLE WITH HINGED SIDES,early Baroque,

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: CENTER TABLE WITH HINGED SIDES,early Baroque, probably Piedmont, 17th century.Walnut. Iron mounts. 99x99x75 cm. D max. 139 cm.MITTELTISCH MIT AUSKLAPPBAREN SEITEN, Frühbarock, wohl Piemont, 17. Jh.Nussbaum profiliert. Rechteckiges Blatt mit ausklappbaren, abgerundeten Flügeln auf 5 durch Kreuzsteg verbundenen Säulenbeinen mit gequetschten Kugelfüssen. Eisenbeschläge. 99x99x75 cm. D max. 139 cm.Provenienz: Aus einer französischen Sammlung.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
PIETA,late Gothic, Bavaria circa 1510.Wood carved

Lot 1025: PIETA,late Gothic, Bavaria circa 1510.Wood carved

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: PIETA,late Gothic, Bavaria circa 1510.Wood carved full round and painted. Various paint layers. Repairs and substitutions to the hands and feet of Christ, the plinth area with various substitutions. H 60 cm.PIETÀ, spätgotisch, Bayern um 1510.Holz vollrund geschnitzt und gefasst. Maria sitzend auf einem einfachen Sockel mit dem Leichnam Christi auf dem Schoss. Verschiedene Fassungsschichten. Reparaturen und Ergänzungen an Händen und Füssen Christi, Sockelbereich mit diversen Ergänzungen. H 60 cm.Provenienz: Privatbesitz, Schweiz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
FIGURE OF A BISHOP WITH CHURCH MODEL,probably

Lot 1026: FIGURE OF A BISHOP WITH CHURCH MODEL,probably

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: FIGURE OF A BISHOP WITH CHURCH MODEL,probably representation of Saint Wolfgang, late Gothic, Franconia circa 1500.Carved limewood, hollowed verso. The paint removed, right hand missing, the left supplemented. Supplements to the church towers. Wormholes in the plinth area. H 103 cm.FIGUR EINES BISCHOFS MIT KIRCHENMODELL, wohl Darstellung des Heiligen Wolfgang, spätgotisch, Franken um 1500.Linde geschnitzt und verso gehöhlt. Der Heilige leicht im Kontrapost stehend mit Mytra, in der linken Hand trägt er ein Kirchenmodell. Fassung entfernt, rechte Hand fehlt, die linke ergänzt. Ergänzungen an den Kirchtürmen. Im Sockelbereich mit Wurmgängen. H 103 cm.Provenienz: Privatbesitz, Deutschland.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
LOT OF 5 BRONZE PLAQUES, Renaissance, probably

Lot 1027: LOT OF 5 BRONZE PLAQUES, Renaissance, probably

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: LOT OF 5 BRONZE PLAQUES, Renaissance, probably Italy, 16th/17th century. Bronze. 5 plaques of various shapes and sizes. Representations: head of the Gorgon Medusa / earth goddess with 2 children and 2 satyrs / Judgment of Paris / Victoria on shield / philosopher bust.LOT VON 5 BRONZEPLAKETTEN, Renaissance, wohl Italien, 16./17. Jh.Bronze. 5 Plaketten in verschiedenen Formen und Grössen. Darstellungen: Haupt der Gorgo Medusa / Erdgöttin mit 2 Kindern und 2 Satyrn / Urteil des Paris / Viktoria auf Schild / Philosophenbüste mit Siegesbinde.Provenienz: Privatbesitz, Schweiz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SAINT GEORGE AND THE DRAGON,Gothic, Alpine region,

Lot 1028: SAINT GEORGE AND THE DRAGON,Gothic, Alpine region,

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SAINT GEORGE AND THE DRAGON,Gothic, Alpine region, probably Tyrol circa 1480/1500.Carved and painted wood, hollowed verso. The lance and hand later, the paint brittle. H 92 cm.HEILIGER GEORG MIT DEM DRACHEN, gotisch, alpenländisch, wohl Tirol um 1480/1500.Holz geschnitzt, verso gehöhlt sowie gefasst. Der Heilige mit Lanze in Rüstung, zu seinen Füssen der Drache. Lanze und Hand später, Fassung brüchig. H 92 cm.Provenienz: Privatbesitz, Vaduz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
PAIR OF CANDLESTICKS, Baroque, Netherlands circa

Lot 1029: PAIR OF CANDLESTICKS, Baroque, Netherlands circa

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: PAIR OF CANDLESTICKS, Baroque, Netherlands circa 1740.Bronze. The foot with monogram G.DM.S.R.A.W. H 25 cm.1 PAAR KERZENSTÖCKE, Barock, Niederlande um 1740.Bronze. Gedrehter Säulenschaft mit runder Tülle, auf profiliertem Fuss mit Monogramm G.DM.S.R.A.W. H 25 cm.Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
CASKET, known as a reliquary, Renaissance,

Lot 1030: CASKET, known as a reliquary, Renaissance,

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: CASKET, known as a reliquary, Renaissance, Northern Italy circa 1350. Bone finely carved with portraits of saints, stylized animals, flowers, leaves and decorative frieze. Some losses. 18.5x11.5x13.5 cm.SCHATULLE, sog. 'Reliquienschrein', Renaissance, Norditalien um 1350.Bein fein beschnitzt mit Portraits von Heiligen, stilisierten Tieren, Blumen, Blättern und Zierfries. Rechteckiger Korpus mit markantem Giebeldeckel und profiliertem Sockel. Fehlstellen. 18,5x11,5x13,5 cm.Provenienz: Aus französischem Besitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
MONASTIC SAINT,late Gothic, Burgundy circa

Lot 1031: MONASTIC SAINT,late Gothic, Burgundy circa

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: MONASTIC SAINT,late Gothic, Burgundy circa 1510/20.Limestone carved full round. The nose replaced. Repairs in the base area. Some losses and weathering restoration. H 40 cm.ORDENSHEILIGER, spätgotisch, Burgund um 1510/20.Kalkstein vollrund behauen. Der Heilige stehend, das rechte Bein leicht vorgestellt. Er hält in der einen Hand einen Stab, in der anderen ein Buch. Nase ergänzt. Reparatur im Sockelbereich. Fehlstellen und restaurierte Verwitterungsspuren. H 40 cm.Provenienz: Westschweizer Privatbesitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
PAIR OF ENAMEL CANDLESTICKS, in the style of the

Lot 1032: PAIR OF ENAMEL CANDLESTICKS, in the style of the

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: PAIR OF ENAMEL CANDLESTICKS, in the style of the Renaissance, Limoges, 19th century.H 23 cm.1 PAAR KERZENSTÖCKE AUS EMAIL, in der Art der Renaissance, Limoges, 19. Jh.Email fein bemalt und reliefiert; auf schwarzem Fond Blattwerk und Zierfries. Balusterförmiger Schaft mit zylindrischer Tülle auf gewölbtem, oktogonalem Sockel. H 23 cm.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
MIRROR, Baroque, Flanders, 17th century.Ebonized

Lot 1033: MIRROR, Baroque, Flanders, 17th century.Ebonized

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: MIRROR, Baroque, Flanders, 17th century.Ebonized frame with star pattern, surmounted by gilt brass volute ornament. Old mirror plate with finely engraved depiction of a woman at a pond. H 54 cm. W 40 cm.SPIEGEL, Barock, Flandern, 17. Jh.Rechteckiger, kassettierter und ebonisierter Rahmen mit sternförmigem Muster und vergoldetem Volutenaufsatz aus Messing. Altes Spiegelglas fein graviert mit Darstellung einer Frau an einem Teich, in der Hand einen Kelch haltend, zu ihren Füssen ein Vogel. H 54 cm. B 40 cm.Provenienz: Aus einer französischen Sammlung.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
BEAKER, Renaissance, probably German, 17th

Lot 1034: BEAKER, Renaissance, probably German, 17th

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: BEAKER, Renaissance, probably German, 17th century. Gilt copper. With inscription and year. The underside hallmarked. H 13 cm. D 11 cm.BECHER, Renaissance, wohl deutsch, 17. Jh.Kupfer vergoldet. Leicht ausladender Becher mit Inschrift und Jahreszahl. Die Unterseite punziert. H 13 cm. D 11 cm.Provenienz: Aus einer französischen Sammlung.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SMALL GATE-LEG TABLE,early Baroque, probably

Lot 1035: SMALL GATE-LEG TABLE,early Baroque, probably

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SMALL GATE-LEG TABLE,early Baroque, probably central Italy circa 1650/80.Walnut and local fruitwoods inlaid with reserves and fillets. 93(max.)x69x67 cm.KLEINER 'GATE LEG'-TISCH, Frühbarock, wohl Mittelitalien um 1650/80.Nussbaum und heimische Fruchthölzer profiliert sowie mit Reserven und Filets eingelegt. Rechteckiges, schmales Zentralblatt mit aufklappbaren sechseckigen Seitenflügeln auf gerader, ausklappbarer Zarge mit markant gedrehten Säulenbeinen auf Jochsfüssen. 93(max.)x69x67 cm.Provenienz: Aus einer französischen Sammlung.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
MADONNA AND CHILD,Baroque, attributed to J. CARDON

Lot 1036: MADONNA AND CHILD,Baroque, attributed to J. CARDON

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: MADONNA AND CHILD,Baroque, attributed to J. CARDON (Johannes Cardon, 1614 Antwerp 1656), the underside dated 1676Terracotta hollowed verso. Child's head glued, restoration to the cloak and base. Traces of paint. H 39 cm.MADONNA MIT KIND, Barock, J. CARDON (Johannes Cardon, 1614 Antwerpen 1656) zuzuschreiben, auf der Unterseite dat. 1638.Terrakotta verso gehöhlt. Die Gottesmutter stehend mit offenem Haar, das Kind sitzt in ihrer rechten Hand. Kopf des Kindes geklebt, Restaurierung am Mantel und Sockel. Spuren einer Fassung. H 39 cm.Provenienz: Privatbesitz, Schweiz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
TEA TABLE 'A DECOR CHINOIS',Louis XV, probably

Lot 1037: TEA TABLE 'A DECOR CHINOIS',Louis XV, probably

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: TEA TABLE 'A DECOR CHINOIS',Louis XV, probably Dresden or The Netherlands circa 1750.Shaped wood, 'en faux marbre' and polychrome painted. Some alterations. 85x55x81 cm.TEETISCH 'A DECOR CHINOIS', Louis XV, wohl Dresden oder Niederlande um 1750.Holz profiliert, 'en faux marbre' und polychrom gefasst; auf blauem Fond feine Figurenstaffage in idealisierter Parklandschaft. Oktogonales, abnehmbares Blatt mit durchbrochener Galerie auf gerader Zarge mit 1 Schublade und durch geschweiften Steg verbundenen Balusterbeinen auf gequetschten Kugelfüssen. Ergänzungen. 85x55x81 cm.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
MONUMENTAL COLUMN,Baroque, Flemish, 18th century.

Lot 1038: MONUMENTAL COLUMN,Baroque, Flemish, 18th century.

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: MONUMENTAL COLUMN,Baroque, Flemish, 18th century. Exceptionally finely carved oak. H 247 cm.MONUMENTALE SÄULE, Barock, flämisch, 18. Jh.Eiche ausserordentlich fein beschnitzt mit Trauben, Blättern und Zierfries. Rechteckiges und profiliertes Kapitell auf gedrehtem Säulenschaft mit profiliertem Rechtecksockel. H 247 cm.Provenienz: Aus französischem Besitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
RELIEF WITH REPRESENTATION OF A KNIGHT,with

Lot 1039: RELIEF WITH REPRESENTATION OF A KNIGHT,with

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: RELIEF WITH REPRESENTATION OF A KNIGHT,with monogram HR and date 1524, after an engraving by H. BURGKMAIR (Hans Burgkmair, 1473 Augsburg 1531) from 1508, probably Germany, 19th century. Finely carved yew. Crack and repair to the edge. Verso incised with negative seal, probably the coat of arms of the elector of Bavaria. H 33.5 cm. W 22.5 cm.RELIEF MIT DER DARSTELLUNG EINES RITTERS, mit Monogramm HR und Datierung 1524, nach einem Stich von H. BURGKMAIR (Hans Burgkmair, 1473 Augsburg 1531) von 1508, wohl Deutschland, 19. Jh.Eibe fein geschnitzt mit einem Ritter zu Pferd. Beide in Rüstung. Riss und Reparatur am Rand. Verso mit kerbgeschnitztem Siegelnegativ, wohl das Wappen des Kurfürsten von Bayern. H 33,5 cm. B 22,5 cm.Provenienz: Privatbesitz, Vaduz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
TAPESTRY WITH BATTLE SCENE,Baroque, probably

Lot 1040: TAPESTRY WITH BATTLE SCENE,Baroque, probably

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: TAPESTRY WITH BATTLE SCENE,Baroque, probably Manufacture WAUTERS (Michiel and Philippe Wauters, actively between 1648 and 1670), after designs by A. VAN DIEPENBEECK (Abraham van Diepenbeeck, 1596-1675), Antwerp circa 1660/70.H 330 cm. W 440 cm. Provenance:- Auction Döbritz, Frankfurt, 26.10.1996 (Lot No. 317). - Private collection, GermanyTAPISSERIE MIT SCHLACHTENSZENE, Barock, wohl Manufacture WAUTERS (Michiel und Philippe Wauters, tätig zwischen 1648 und 1670), nach Vorlagen von A. VAN DIEPENBEECK (Abraham van Diepenbeeck, 1596-1675), Antwerpen um 1660/70.Darstellung eines Kampfes zwischen Reitern mit Figurenstaffage und Pferden. Feine Bordüre mit Putten, Blumenvasen, Blättern und Zierfries. H 330 cm. B 440 cm.Provenienz:- Auktion Döbritz, Frankfurt, 26.10.1996 (Katalognr. 317).- Privatsammlung, Deutschland.Das Atelier von M. Wauters arbeitete häufig mit dem Maler A. van Diepenbeeck zusammen; die wichtigste, gemeinsam erstellte Folge war die 'Histoire de Marcus Aurelius' aus den Jahren 1660/79. A. van Diepenbeeck war ursprünglich Glasmaler, später Maler, Zeichner und Entwurfszeichner. Er lernte sein Kunstandwerk zunächst in der Werkstatt seines Vaters und wurde später Schüler von P.P. Rubens. Später arbeitete er eine Zeit lang in England. Er war bekannt für vortreffliche Portraits und Szenen aus der Mythologie und der antiken Geschichte.Die Manufacture Wauters gilt als die bedeutendste Antwerpener Werkstatt des 17. Jahrhunderts. Es waren vor allem die Söhne von Jacob, Philippe und Michiel, welche in den Jahren 1650 bis 1679 herausragende und ausserordentlich erfolgreiche Serien fertigten, die in ganz Europa die Schlösser und Fürstenhäuser schmückten. Das Inventar, das nach dem Tod von Michiel Wauters redigiert wurde, zählte die beachtliche Anzahl von 26 verschiedenen Serien auf.Lit.: R. Appleton, Abraham van Diepenbeeck, Catholic Encyclopedia, New York 1913 (biogr. Angaben zu A. van Diepenbeeck). G. Delmarcel, La tapisserie flamande, Paris 1999; S. 370 (Angaben zur Manufacture Wauters).

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SET OF 4 MIRRORED WALL APPLIQUES, Baroque, German,

Lot 1041: SET OF 4 MIRRORED WALL APPLIQUES, Baroque, German,

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SET OF 4 MIRRORED WALL APPLIQUES, Baroque, German, 18th/19th century.Gilt wood. Fitted for electricity. Restorations. H 49 cm. W 37 cm.FOLGE VON 4 SPIEGELAPPLIKEN, Barock, deutsch, 18./19. Jh.Vergoldetes Holz. Ovaler Spiegel mit mehrfach profiliertem Rahmen, durchbrochenen, seitlichen Kartuschen und 1 geschweiften Lichtarm mit achteckigem Tropfteller. Elektrifiziert. Restaurationen. H 49 cm. B 37 cm.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
3 CARVED RELIEF PANELS with representation of the

Lot 1042: 3 CARVED RELIEF PANELS with representation of the

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: 3 CARVED RELIEF PANELS with representation of the Christmas story, Flanders, 18th century. Carved oak. Large panel with nativity scene and the visit of the shepherds. Bull and Christ child with losses. The smaller panels with the 3 Kings and with the angel appearing to the shepherds and telling of the birth of Christ. Small losses, each panel composed of 2 parts. H 57 cm. W 145 cm and H 56.5 cm. W 120 cm.3 GESCHNITZTE RELIEF-TAFELN mit der Darstellung der Weihnachtsgeschichte, Flandern, 18. Jh.Eiche geschnitzt. Grosses Paneel mit der Krippe und dem Besuch der Hirten. Stier und Christuskind mit Fehlstellen. Die kleineren mit den 3 Königen bzw. mit Engel, der den Hirten erscheint und von der Geburt Christi kündet. Kleinere Fehlstellen, jedes Paneel aus 2 Teilen zusammengesetzt. H 57 cm. B 145 cm bzw. je H 56,5 cm. B 120 cm.Provenienz: Westschweizer Privatbesitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
LACQUER GAMES TABLE WITH THREE LEAVES, Louis XV,

Lot 1043: LACQUER GAMES TABLE WITH THREE LEAVES, Louis XV,

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: LACQUER GAMES TABLE WITH THREE LEAVES, Louis XV, probably The Netherlands, 18th/19th century.Wood lacquered on all sides in 'gout chinois'. Double hinged top on expandable frame. The frame with 4 large compartments and 1 small lateral drawer. 73.5x35.5x(open 71)x76.5 cm.LACK-SPIELTISCH MIT DREI BLÄTTERN, Louis XV, wohl Niederlande, 18./19. Jh.Holz allseitig gelackt im 'goût chinois'; auf rotem Fond Jäger auf Pferden, Pagodenlandschaft mit Figurenstaffage und Fluss, Blumen, Blätter, Kartuschen und Zierfries. Geschweiftes, trapezförmiges und zweifach aufklappbares Blatt auf wellig ausgeschnittener, ausziehbarer Zarge mit hohen, geschweiften Beinen. In der Zarge 4 grosse Fächer und 1 kleine seitliche Schublade. 73,5x35,5x(offen 71)x76,5 cm.Provenienz: Aus einer europäischen Privatsammlung.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
SAINT GEORGE AND THE DRAGON,Baroque, Alpine

Lot 1044: SAINT GEORGE AND THE DRAGON,Baroque, Alpine

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: SAINT GEORGE AND THE DRAGON,Baroque, Alpine region, circa 1630/40.Limewood carved full round and painted. H 46 cm.HEILIGER GEORG MIT DEM DRACHEN, Barock, alpenländisch um 1630/40.Linde vollrund geschnitzt und gefasst. Der Heilige mit Helm und in geharnischtem Gewand stehend, der linke Fuss ruht auf dem liegenden Drachen. H 46 cm.Provenienz: Westschweizer Privatbesitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
LONGCASE CLOCK WITH MOON PHASE,Baroque, the dial

Lot 1045: LONGCASE CLOCK WITH MOON PHASE,Baroque, the dial

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: LONGCASE CLOCK WITH MOON PHASE,Baroque, the dial signed GERRIT BRAMER AMSTERDAM (Gerrit Bramer, Zwolle 1684-1770 Amsterdam), The Netherlands circa 1750.Walnut and burlwood. Silver-plated bronze chapter ring, as well as chapter ring for the seconds and window for weekdays. Finely painted moon phase above date. Anchor escapement with 4/4-striking on 2 bells. 48x30x268 cm.STANDUHR MIT MONDPHASE, Barock, das Zifferblatt sign. GERRIT BRAMER AMSTERDAM (Gerrit Bramer, Zwolle 1684-1770 Amsterdam), Niederlande um 1750.Nussbaum und Wurzelmaser profiliert. Prismiertes, geschweiftes Gehäuse mit markantem Atlasaufsatz und profilierter Zarge auf grossen Tatzenfüssen. Versilberter Bronzezifferring mit römischen Stunden- und arabischen Minutenzahlen sowie Sekundenzifferring und Wochentagsfenster. Darunter fein bemalte Mondphase über Datum. Ankerwerk mit 4/4-Stundenschlag auf 2 Glocken. 48x30x268 cm.Provenienz: Schweizer Privatbesitz.G. Bramer erlernte die Uhrmacherkunst in der Werkstatt seines Vaters Willem Bramer in Amsterdam. Nach dessen Tod führte er die Geschäfte sehr erfolgreich weiter und war für seine feinen Werke mit Mondphase bekannt.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
CHEST OF DRAWERS, Baroque, workshop of M. FUNK

Lot 1046: CHEST OF DRAWERS, Baroque, workshop of M. FUNK

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: CHEST OF DRAWERS, Baroque, workshop of M. FUNK (Mathaeus Funk, Murten 1697-1783 Bern), Bern circa 1750.Walnut and burlwood in veneer. The front with 3 sans traverse drawers. Gilt bronze mounts and drop handles. Brown/grey speckled marble top. 103x56x79 cm.KOMMODE, Barock, Werkstatt des M. FUNK (Mathäus Funk, Murten 1697-1783 Bern), Bern um 1750.Nussbaum und Wurzelmaser gefriest. Geschweifter, trapezförmiger Korpus mit vorstehenden, gewulsteten vorderen Eckstollen auf wellig ausgeschnittener Zarge mit Winkelfüssen. Mehrfach geschweifte Front mit 3 Schubladen ohne Traverse. Vergoldete Bronzebeschläge und -hänger. Profilierte, braun/grau gesprenkelte Marmorplatte. 103x56x79 cm.Provenienz: Schweizer Privatbesitz. Feine Kommode, welche aufgrund der originellen Formgebung und der Bronzebeschläge der Werkstatt des M. Funk zugeschrieben werden kann. Eine sehr ähnliche Kommode ist abgebildet in: H. von Fischer, Fonck à Berne, Bern 2001; S. 307 (Abb. 594).Für Angaben zu M. Funk siehe Fussnote der Katalognr. 1051.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
MIRROR,Baroque, German circa 1700/30.Shaped and

Lot 1047: MIRROR,Baroque, German circa 1700/30.Shaped and

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: MIRROR,Baroque, German circa 1700/30.Shaped and partly ebonized burlwood. H 72 cm. W 64 cm.SPIEGEL, Barock, deutsch um 1700/30.Wurzelmaser teils ebonisiert und profiliert. Rechteckiger, gewulsteter Rahmen mit feinen Zierleisten. H 72 cm. B 64 cm.Provenienz: Aus französischem Besitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
LARGE STANDING CROSS,Baroque, Flanders circa

Lot 1048: LARGE STANDING CROSS,Baroque, Flanders circa

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: LARGE STANDING CROSS,Baroque, Flanders circa 1700.Ivory carved full round. The cross later, the base possibly associated. H Corpus 54, Total 135 cm.GROSSES STELLKREUZ , Barock, Flandern um 1700.Elfenbein vollrund geschnitten. Das Kreuz auf naturalistischem Sockel, verziert mit kleinem Totenschädel. Das Kreuz später, der Sockel evtl. arrangiert. H Corpus 54, Total 135 cm.Provenienz: Westschweizer Privatbesitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
MARY AND JOHN, PROBABLY FROM A CRUCIFIXION GROUP,

Lot 1049: MARY AND JOHN, PROBABLY FROM A CRUCIFIXION GROUP,

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: MARY AND JOHN, PROBABLY FROM A CRUCIFIXION GROUP, Austria, probably Carinthia, 16th century. Limewood carved full round and with various layers of paint. Verso with old inventory numbers X8901 and X8902. H 64 cm.MARIA UND JOHANNES, WOHL AUS EINER KREUZGRUPPE, Österreich, wohl Kärnten, 16. Jh.Linde vollrund geschnitzt und mit diversen Fassungsschichten. Verso mit alten Inventarnummern X8901 und X8902. H 64 cm.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
COMMODE, Louis XV style, after a model by M. FUNK

Lot 1050: COMMODE, Louis XV style, after a model by M. FUNK

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: COMMODE, Louis XV style, after a model by M. FUNK (Mathaeus Funk, Murten 1697-1783 Bern), Bern.Walnut and burlwood in veneer finely inlaid with lozenge pattern. The front with 2 drawers with brass traverse. Fine bronze mounts and sabots 'a la Criaerd'. Shaped Oberhasli marble top. 90x58x87 cm.KOMMODE, Louis XV-Stil, nach einem Modell von M. FUNK (Mathäus Funk, Murten 1697-1783 Bern), Bern.Nussbaum und -wurzelmaser gefriest sowie fein eingelegt mit Rautenmuster. Geschweifter, rechteckiger Korpus mit vorstehenden Eckstollen auf wellig ausgeschnittener Zarge mit geschweiften Beinen. In der Mitte gebauchte Front mit 2 messingtraversierten Schubladen. Inwendig mit 'Kattun'-Papier bezogen. Feine Bronzebeschläge und -sabots 'à la Criaerd'. Profilierte Platte aus Oberhasli-Marmor. 90x58x87 cm.Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Per page:
1
2
3
4
5
6
7
8
Next »