The world’s premier auctions
 
 
WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
WE'VE CHANGED OUR NAME
is now
 
To celebrate, we’ve enhanced our site with
larger images and browsing by category to help
you easily find what you’re passionate about.
Remember to update your bookmarks.
Get Started »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Historic Bonds & Shares

by Deutsche Wertpapierauktionen

Platinum House

504 lots with images

January 3, 2013

Live Auction

Salzbergstr. 2

Wolfenbüttel, 38302 Germany

Phone: +49 (0)5331 9755-33

Fax: +49 5331 9755-55

Email: info@dwalive.de

504 Lots
Next »
Express Nile Steamers Co.

Lot 1: Express Nile Steamers Co.

Description: Kairo, 10 Parts de Fondateur o.N. 20.4.1906 (Gründungsemission, Auflage 1000). Herrliche Vignette mit Abbildung eines typischen Touristen-Nildampfers. Die mehrstöckigen Dampfer waren speziell für den Einsatz in den stellenweise sehr flachen Nilgewässern konstruiert. Kupons vollständig anhängend. EF-. #10471-10480. Die Gründung der Nil-Express-Dampfschifffahrts-Gesellschaft wurde am 7.4.1906 vom 'Abbas II. Hilmi, dem Khediven von Ägypten, genehmigt. Der Kreis der Gründer war international besetzt: Otto Sterzing aus Deutschland, Georges Pangalo aus Griechenland, Oscar Emsheimer aus USA, Henri H. de Vries aus Holland, Henri Boutigny aus Grossbritannien, Gustave Lantié aus Frankreich und Paul Vereecken aus Belgien.

Condition Report: EF-.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Cie. Impériale des Chemins de Fer Éthiopiens S.A.

Lot 2: Cie. Impériale des Chemins de Fer Éthiopiens S.A.

Description: Paris, Action 500 F 14.12.1899 (Auflage 20000). Übergroßes Format, 43 x 32 cm! Die herrliche gemäldeartige Abbildung zeigt Kaiser Menelik II. mit Gefolge bei Ankunft eines Zuges. Gestaltet wurde die Aktie von dem Militärmaler und Illustrator Louis Charles Bombled (1862-1927), Signatur in der Platte. Er arbeitete u.a. auch beim bekannten "Petit Journal" mit. Kupons vollständig anhängend. EF. #2916. Geistiger Vater der Bahn und ihr Erbauer war der Schweizer Ingenieur Alfred Ilg, der als Minister in den Diensten des äthiopischen Kaisers Menelik II. stand. Er überzeugte den Kaiser von der Notwendigkeit, das Land durch den Bahnbau zu erschließen. Der Kaiser erteilte seine Genehmigung im Jahr 1894. Die Bahn von der Hafenstadt Djibouti am Golf von Aden über Dire Dawa, Mieso und Awash nach Nasret unweit des Weißen Nil und weiter nach Addis Abeba hatte eine Gesamtlänge von 783 km. Sie stieg dabei von der Küste bis auf 2.424 m Höhe über NN an. Das Gesellschaftskapital wurde schließlich in Frankreich beschafft, nachdem die Franzosen zum Schluss des abessinischen Krieges mit Italien strategisches Interesse zeigten. 1917, ein Jahr nach dem Tode Ilgs, wurde dann die Strecke vollendet.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Banco de Galicia y Buenos Aires S.A.

Lot 3: Banco de Galicia y Buenos Aires S.A.

Description: Buenos Aires, Accion 100 Pesos 1.3.1912. Hochdekorativer, mehrfarbiger Druck mit den Wappen von Argentinien und Spanien. Restliche Kupons anhängend. Von dieser Ausgabe sind überhaupt nur 2 Stück bekannt. VF. #37394/104494. Die 1905 durch Dekret der argentinischen Zentralregierung gegründete Bank besteht noch heute.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Banco el Hogar Argentino S.A.

Lot 4: Banco el Hogar Argentino S.A.

Description: Buenos Aires, Accion 100 Pesos Sept. 1934. Restliche Kupons anhängend. Äußerst selten. VF+. #397451. Gründung 1899 nachdem die meisten Banken Argentinas um 1890 nach einer selbstverschuldeten Finanz- und Wirtschaftskrise zusammen brachen und liquidiert wurden. Erst mit Hilfe der sog, Tornquis'schen Reform 1899 gelang in Argentina eine Stabilisierung der Währung, auch dank der neu errichteten Finanzinstituten, die einem Konversionsfonds angeschlossen waren.

Condition Report: VF+.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Banco Espanol del Rio de la Plata S.A.

Lot 5: Banco Espanol del Rio de la Plata S.A.

Description: Buenos Aires, Accion 100 Pesos 1.7.1924. Sehr dekorative Gestaltung mit den Wappen von Spanien und Argentinien. Restliche Kupons anhängend. EF. #112938. Gegründet 1886 durch Dekret der argentinischen Zentralregierung. Das Gründungsjahr ist kein Zufall: In diesem Jahr wurde Dr. Miguel Juarez Celman zum Präsidenten gewählt, und zwar erstmals überhaupt in der Geschichte der Republik ohne Bürgerkrieg beim Präsidentenwechsel. Er zeichnete sich durch eine überaus aktive Wirtschaftspolitik aus (in seinem Übereifer setzte er dafür allerdings die Notenpresse ein und produzierte Inflation, weshalb ihn ein Aufstand unter Führung der Oppositionspartei Union Civita nach blutigen Kämpfen 1890 zum Rücktritt zwang). Die bis heute bestehende Bank wurde in den 30er Jahren umbenannt in "Credito Espanol del Rio de la Plata".

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Cia. Sud Americana de Billetes de Banco S.A.

Lot 6: Cia. Sud Americana de Billetes de Banco S.A.

Description: Buenos Aires, Accion 100 Pesos 1.7.1890. Die insgesamt 10.000 Aktien der Kapitalerhöhung von 1890 wurden in 1er-, 5er und 10er Stücken begeben. Sehr dekorativ gestaltet mit reich verzierter Randbordüre und Hafen-Ansicht. Äußerst selten. EF. #2407. Gegründet 1887 als bedeutendste Wertpapier-Druckerei in Südamerika. Unter dem Druck der immer mächtiger werdenden internationalen Konkurrenz aus New York (American Bank Note Co.) und London (Waterlow & Sons bzw. Bradbury, Wilkinson & Co.) mußte die Druckerei schließlich aufgeben: 1920 trat sie in Liquidation.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Lumilon S.A. Radio Cinematografica Argentina

Lot 7: Lumilon S.A. Radio Cinematografica Argentina

Description: Buenos Aires, 100 acciones Ser. 2 de 20 Pesos 22.1.1934. Gründeraktie (Auflage max. 250). Rückseitig Dividendenzahlungsvermerke bis 1943. Nur 2 Stück wurden gefunden. VF. #15601-15700. Konzessioniert am 25.10.1933 als erster Rundfunk- und Fernsehsender in Argentinien, nachweislich bis mindestens in den 60er Jahren auf Sendung.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
S.A. Bodegas y Vinedos Domingo Tomba

Lot 8: S.A. Bodegas y Vinedos Domingo Tomba

Description: Rosario, Accion Ser. 2 50 x 100 Goldpesos 8.4.1911. Gründeraktie (Auflage nur 120 Stück). Großformatig, herrliche mehrfarbige Gestaltung mit Abb. von Weingütern und Kellereien. Äußerst selten. VF. #4551-4600. Die argentinische Kellerei konnte sich rühmen, sogar im "Mutterland des Weinbaus" (in Italien) auf Ausstellungen laufend Goldmedaillen gewonnen zu haben.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
S.A. Diamantino (Matto Grosso) Dredging Company

Lot 9: S.A. Diamantino (Matto Grosso) Dredging Company

Description: Buenos Aires, 100 acciones de 5 Pesos Oro 21.4.1909. Nur drei Stück sind uns bekannt. VF+. #39501-39600. Gegründet 1908. Mato Grosso (portugiesisch = "dichter Wald") wurde seit Ende des 17. Jh. von Goldsuchern aus Sao Paulo erschlossen und war wegen der großen Gold- und Diamantenfunde im Urucúm-Gebirge südlich von Corumbá seit 1748 eine eigenständige portugiesische Kolonie. 1822 kam es als Provinz zu Brasilien.

Condition Report: VF+.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Baltic Stevedoring Co. S.A.

Lot 10: Baltic Stevedoring Co. S.A.

Description: Antwerpen, Action 250 Frs. 29.8.1929 (Auflage 400). Dekorativ, mit floralen Verzierungen in der Umrandung. Kupons vollständig anhängend. EF. #245. Kargo-Gesellschaft, gegründet am 6.8.1929, spezialisiert auf Gütertransporte im Baltikum.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Jualin Alaska Mines Co.

Lot 11: Jualin Alaska Mines Co.

Description: Brüssel, Certificat Provisoire d'Action 5 x 10 $ 27.6.1919. Ungewöhnliche Gestaltung, im Unterdruck Bergbau in herrlicher Landschaft. EF. #106. Juristischer Sitz war im US-Bundesstaat Maine, ausgestellt ist die Aktie in Brüssel.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Lloyd Belge S.A. Cie. d'Assurances à Primes fixes

Lot 12: Lloyd Belge S.A. Cie. d'Assurances à Primes fixes

Description: Antwerpen, 1/5 d'Action 1.000 Frs. 5.11.1935. VF+. #67. Die bedeutende Versicherungsgesellschaft wurde 1856 gegründet unter maßgeblicher Beteiligung der Antwerpener Familie Engels. 1935 wurden die Versicherungsgesellschaften "Neptune", "Bureau" und "Le Cercle d'Assureurs", allesamt Gründungen der Familie Engels, im Wege der Fusion übernommen.

Condition Report: VF+.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
S.A. pour la Peche et l'Importation des Eponges

Lot 13: S.A. pour la Peche et l'Importation des Eponges

Description: Brüssel, Action Priv. 100 Frs. von 1922. Gründeraktie (Auflage 2500). Restliche Kupons anhängend. EF-VF. #116. Fischerei und Schwamm-Import. Die Ges. übernahm sämtliche Aktivitäten der "Chiapas, Cie. commerciale d'Outremer", namentlich den Firmensitz in Brüssel, die Agenturen in England, Irland und Deutschland sowie Verkaufsbüros in Sfax (Tunesien) und Nassau (Bahamas).

Condition Report: EF-VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Société Royale de Zoologie d'Anvers

Lot 14: Société Royale de Zoologie d'Anvers

Description: Antwerpen, Aktie 100 Frcs. 1.8.1923. Zweisprachig. Restliche Kupons anhängend. VF. #6665. Gegründet wurde der Zoo von Antwerpen als erster zoologischer Garten in Belgien überhaupt bereits 1843 auf Initiative des Naturwissenschaftlers Jacque Kets (1785-1865) und von J. Francois Loos, dem späteren Bürgermeister von Antwerpen. Die ersten Tiere für das 1,6 ha große Gelände erwarb die Gesellschaft von Jacque Kets. Weitere interessante Tiere brachten auf Bitten des Zoos Schiffskapitäne von ihren weiten Reisen mit. Ein gewisser Kapitän Meyer schenkte dem Zoo sogar einen afrikanischen Sklaven, der sich um die Vögel kümmern sollte. Gebäude und Tiergehege wurden ab 1854 in ägyptischem Stil gebaut, das Restaurant war in maurischem Stil errichtet, und eine riesige Affenherde begeisterte in 27 Käfigen die Besucher. 1879 wurde das Raubtierhaus gebaut und beidseitig des Eingangs mit 5 m hohen Löwenstatuen ausgestattet. Der Stil war für die damalige Zeit einmalig und richtungsweisend in ganz Europa, u.a. auch für die Tiergärten in Berlin, Frankfurt/Main und Köln. Überhaupt entwickelte sich der Antwerpener Zoo zu einem der bedeutendsten in Europa, 1888 bedeckte er bereits eine Fläche von 10 ha (was schon in etwa der heutigen Größe entspricht). 1897 wurde eine riesige Konzerthalle mit 2.000 Sitzplätzen gebaut. Im 2. Weltkrieg nahm der Zoo schweren Schaden, erst in den 1960er Jahren konnte mit dem Bau vollkommen neuer Gehege und Gebäude begonnen werden. Die Gesellschaft wird heute durch den belgischen Staat, die Provinz und die Stadt Antwerpen unterstützt, ist aber ansonsten immer noch vollkommen unabhängig.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Yacht Club d'Ostende

Lot 15: Yacht Club d'Ostende

Description: Ostende, 4 % Obl. 100 Fr. 1.5.1907 (Auflage 30000). Restliche Kupons anhängend. EF-. #427. Gründung des Yachtclubs bereits am 6.8.1853.

Condition Report: EF-.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Banco do Brasil

Lot 16: Banco do Brasil

Description: Accao 200.000 Reis von 1853 (Blankette). Gestaltet von Louis Soury, graviert und gedruckt bei Wiesener in Paris. Hochdekorativ mit Landschaftsvignette, Palmen, weiblichen Allegorien, Putti, mit floral verzierter Umrandung. Nur 2 Stücke sind seit Jahren bekannt. EF-. Durch das königliche Gesetz von 1808 wurde der Banco Public mit dem Monopol der Notenausgabe gegründet. 1851 wurde die Bank reorganisiert und in Banco do Brasil umbenannt. Das Finanzinstitut begab hauptsächlich kurzfristige Bankanweisungen. Mit dem Erlass No. 1223 vom 3.8.1853 wurde eine Reihe von Banken auf den Banco do Brasil verschmolzen. Die erhoffte Stabilisierung der Staatsfinanzen blieb indessen aus, obwohl der Banco do Brasil gezwungen wurde immer höhere Kredite an den Staat zu vergeben. Am 12.9.1866 wurden dem Banco do Brasil das Notenausgaberecht entzogen und dafür vermehrt Staatspapiergeld ausgegeben. Nach der Revolution von 1889 wurde das Notenausgaberecht neu geregelt, wobei auch Banco do Brasil wieder berechtigt war, Banknoten auszugeben. 1893 wurden einige Banken zu Banco da Republica mit dem alleinigen Recht zur Notenausgabe vereinigt. 1900 brach die Bank zusammen, sie erstand 1905 wieder als Banco do Brasil, allerdings ohne Notenausgaberecht. Durch Gesetz vom 8.1.1924 wurde der Banco do Brasil wieder Zentralnotenbank.

Condition Report: EF-.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Brazil Railway

Lot 17: Brazil Railway

Description: Portland (Maine) / Sao Paulo, 5 % convertible debenture 100 £ 1.8.1912. Toller Stahlstich von Waterlow & Sons, große dreigeteilte Vignette Mit Expreßzug in weiter Weidelandschaft mit Rindern. Lochentwertet, restliche Kupons anhängend. VF. #4534. Die Gesellschaft mit juristischem Sitz im US-Bundesstaat Maine schuf im Süden Brasiliens ein umfassendes Eisenbahn-System mit Verbindungen nach Uruguay, Argentinien und Paraguay. In ihrer Blütezeit kontrollierte sie ein Streckennetz von annähernd 3.000 km Länge und mehrere andere Bahngesellschaften.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Cie. du Chemin de Fer Victoria a Minas S.A. (Victoria Minas Railway Co.)

Lot 18: Cie. du Chemin de Fer Victoria a Minas S.A. (Victoria Minas Railway Co.)

Description: Rio de Janeiro, 5 % Oblig. 500 F 15.3.1906 (Auflage 60000). Die Anleihe war für 30 Jahre mit einer Garantie der brasilianischen Regierung in Gold versehen. Dreisprachig französisch/portugiesisch/englisch. NICHT entwertet, mit Kupons ab 1931 anhängend. VF. #123559. Die Victoria-Minas Eisenbahn (nach ihrer Firmenbezeichnung in portugiesisch EFVM abgekürzt) wurde 1901 gegründet. Ihre Entwicklung ist eng verknüpft mit dem kometenhaften Aufstieg des Bergbaukonzerns "Cia. Vale de Rio Doce", heute seit über 30 Jahren der größte Eisenerzexporteur der Welt. Die Betriebsführung der insgesamt 905 km langen Strecken der EFVM wurde 1997 auf 30 Jahre dem Vale-Konzern übertragen, der die Bahn vor allem zum Eisenerztransport vom Iron Quadrangle im Bundesstaat Minas Gerais zum Seehafen von Tubarao im Bundesstaat Espirito Santo nutzt. Aber auch über 1 Mio. Passagiere werden jährlich von der Bahn befördert.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Cie. du Chemin de Fer Victoria a Minas S.A. (Victoria Minas Railway)

Lot 19: Cie. du Chemin de Fer Victoria a Minas S.A. (Victoria Minas Railway)

Description: Rio de Janeiro, 5 % Oblig. 500 F 10.12.1909 (Auflage 30000). Die Anleihe zum Bau der neuen Strecke Curralinho-Diamantina sollte binnen 90 Jahren zurückgezahlt werden und war für 30 Jahre mit einer Garantie der brasilianischen Regierung in Gold versehen. Dreisprachig französisch/portugiesisch/englisch. Restkupon anhängend. VF. #9352. Die Victoria-Minas Eisenbahn (nach ihrer Firmenbezeichnung in portugiesisch EFVM abgekürzt) wurde 1901 gegründet. Ihre Entwicklung ist eng verknüpft mit dem kometenhaften Aufstieg des Bergbaukonzerns "Cia. Vale de Rio Doce", heute seit über 30 Jahren der größte Eisenerzexporteur der Welt. Die Betriebsführung der insgesamt 905 km langen Strecken der EFVM wurde 1997 auf 30 Jahre dem Vale-Konzern übertragen, der die Bahn vor allem zum Eisenerztransport vom Iron Quadrangle im Bundesstaat Minas Gerais zum Seehafen von Tubarao im Bundesstaat Espirito Santo nutzt. Aber auch über 1 Mio. Passagiere werden jährlich von der Bahn befördert.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Compagnie du Port de Rio de Janeiro

Lot 20: Compagnie du Port de Rio de Janeiro

Description: Paris, Action privilégiée 500 F 25.9.1910. Gründeraktie. Herrlicher Druck in Blau mit Leuchttürmen, Schiffen, Hafenansicht. Die kunstvolle Gestaltung stammt von dem belgischen Maler und Graphiker Gustave Fraipont. Fraipont, 1849 in Brüssel geboren, wirkte hauptsächlich in Paris, wo er sich als Aquarellist betätigte. Auf vortreffliche Lithographien folgten dann Illustrationen zu Zeitschriften wie "Paris Illustré" und "Univers Illustré", Umschlagzeichnungen, Plakate usw. Originalsignaturen. Restliche Kupons anhängend. EF. #5929. Mit französischem Kapital 1910 gegründete Betreibergesellschaft für den Hafen von Rio de Janeiro, der zu dieser Zeit jährlich von fast 3.000 Seeschiffen angelaufen wurde und vor allem für die brasilianische Kaffeeausfuhr wichtig war.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Compagnie du Port de Rio de Janeiro S.A.

Lot 21: Compagnie du Port de Rio de Janeiro S.A.

Description: Paris, Action 500 F 2.9.1912 (Auflage 14.000). Herrlicher Druck in leuchtendem Rot mit Leuchttürmen, Schiffen, Hafenansicht. Restliche Kupons anhängend. EF. #9790. Mit französischem Kapital 1910 gegründete Betreibergesellschaft für den Hafen von Rio de Janeiro, der zu dieser Zeit jährlich von fast 3.000 Seeschiffen angelaufen wurde und vor allem für die brasilianische Kaffeeausfuhr wichtig war.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
État de l'Amazone (Estado do Amazonas / State of the Amazon)

Lot 22: État de l'Amazone (Estado do Amazonas / State of the Amazon)

Description: Paris / Manaos, 5 % Obl. 500 F 16.7.1906 (Auflage 168000). Teil einer Goldanleihe von 84 Mio. F. Großformatiges Papier. Hochdekorative Umrahmung mit Staatswappen, Ankern, Rudern, Fischen und Urwaldpflanzen sowie einer großen Ansicht der Hauptstadt Manaos am Amazonas mit regem Schiffsverkehr. Als Sicherheit für diese Anleihe verpfändete der Staat die Patentgebühren, eine 1903 eingeführte spezielle Kautschuksteuer sowie die Überschüsse der dem Staat gehörenden Straßenbahn und Elektrizitätsversorgung der Hauptstadt Manaos. Restliche Kupons anhängend. EF-. #94145. Der das Tiefland des oberen Amazonasbeckens umfassende Staat Amazonas ist der nördlichste und mit über 1,8 Mio. qkm Fläche auch der größte der Vereinigten Staaten von Brasilien. Die außerhalb der Hauptstadt Manaos am Amazonas und der Hafenstadt Itacoatiara nur dünn besiedelte Region wurde erst 1850 vom Staat Pará als selbständiger Staat abgespalten. Wirtschaftliche Grundlage war die im Urwald gedeihende "Hevea brasiliensis", die den besten Naturkautschuk lieferte. An der Wende zum 20. Jh. noch einer der reichsten Staaten des Kontinents, verarmte dann aber mit der steigenden Produktion des weit billigeren südostasiatischen Plantagenkautschuks.

Condition Report: EF-.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Jockey-Club

Lot 23: Jockey-Club

Description: Rio de Janeiro, Ehrenmitgliedschaftsurkunde von ca. 1910 (Blankette). Großformatig. Hochdekorative Vignette mit Szene aus einem Pferde-Rennen. EF. Gründung 1868. 1933 veranstaltete der Club das erste Grand-Prix-Rennen von Brasilien. Betreibt heute das Hippodrom Gavea, eine der touristischen Hauptattraktionen von Rio de Janeiro.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Madeira-Mamoré Railway

Lot 24: Madeira-Mamoré Railway

Description: 5,5 % Bond 100 £ stg. 1.9.1922. Restliche Kupons anhängend. VF+. #4042. Gegründet 1907 nach den Gesetzen des US-Bundesstaates Maine zum Bau einer 226 Meilen langen Eisenbahn in Brasilien entlang der Flüsse Mamoré (der weit oben in den bolivianischen Cordilleren entspringt) und Madeira (wie der Mamoré oberhalb von Ribeirao nach Vereinigung mit dem Rio Madre de Dios heißt). Dieser bedeutendste südliche Nebenfluß des Amazonas ist zwischen Guajará-Mirim und Porto Velho wegen unzähliger Katarakte und Stromschnellen nicht schiffbar. Die völlig isoliert von anderen Strecken verkehrende Eisenbahn zwischen diesen beiden Städten wurde mit großzügiger Unterstützung der brasilianischen Bundesregierung für den Abtransport des wertvollen Naturkautschuk bis zum ersten Hafen am von da ab schiffbaren Madeira gebaut. Die Bahngesellschaft, die außer der staatlichen Zuschüsse mittels zweier Anleihen finanziert wurde, gehörte zu je 50 % der Brazil Railway Co. und der Port of Pará Company (die auch beide für die Anleihen garantierten). Im Juni 1910 ging ein erstes 55 Meilen langes Teilstück in Betrieb, im Juli 1912 wurde die ganze Strecke provisorisch eröffnet. Nach der Zahlungsunfähigkeit im Okt. 1914 verzichteten große Anleihegläubiger auf 85 % ihrer Forderungen, außerdem wurde die Madeira-Mamoré Trading Co. mit Stützpunkten in Santa Cruz, Trinidad und Riberalta gegründet, die über Kautschuktransporte hinaus mehr Frachtvolumen generieren sollte. Der Betrieb wurde in den 80er Jahren stillgelegt; heute fährt die Bahn nur noch im Museumsbetrieb.

Condition Report: VF+.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Port of Para

Lot 25: Port of Para

Description: 10 pref. share à 100 $ 24.12.1918. Sehr selten. NICHT entwertet. EF. #4852. Die Gesellschaft (juristischer Sitz im US-Bundesstaat Maine, Verwaltungssitz Paris) besaß die von der brasilianischen Bundesregierung erteilte Exclusiv-Lizenz zum Bau und Betrieb des Hafens von Para. 1913 waren die Bauarbeiten auf von der Regierung geschenktem Grund und Boden weitgehend beendet. Das Monopol der Gesellschaft umfasste auch den Güterumschlag im Hafen und die Zollabfertigung. Außerdem war sie sehr stark in der Amazonas-Schifffahrt engagiert.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Rio de Janeiro Suburban Tramways Ltd.

Lot 26: Rio de Janeiro Suburban Tramways Ltd.

Description: Rio de Janeiro, 5 % Obl. 20 £ = 504 F 3.4.1911 (Auflage 16250). Teil einer Anleihe von 325.000 £, die auf den Straßenbahnlinien der Gesellschaft hypothekarisch abgesichert war. Sehr großformatiger grün/schwarzer Druck mit Straßenbahn-Vignette, dreisprachig englisch/französisch/deutsch. Restliche Kupons anhängend. EF-. #11858. Diese 1910 gegründete Ges. trat in Konkurrenz zur "Rio de Janeiro Tramways, Light & Power Company", die bis dahin alle Straßenbahnen, die Stromversorgung und das Telefonnetz der brasilianischen Metropole monopolartig kontrollierte. Sie betrieb die Vorstadtbahn Cascadura-Madureira-Largo do Vaz Lobo-Penha-Bom Successo-Inhauma-Pilares-Engenho de Dentro-Cascadura mit diversen davon abzweigenden Nebenlinien.

Condition Report: EF-.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Kooperative

Lot 27: Kooperative "Bratski Trud"

Description: Sofia, Anteilschein 50 Lewa 13.9.1921. Sehr dekorative Gestaltung mit Jugendstilelementen. Zwei Allegorien des Friedens und der Arbeit, darunter kluge Sprüche wie "Ohne Fleiß kein Preis". Originalsignaturen. Abheftlochung. Nur zwei Exemplare wurden bereits vor Jahren gefunden. VF. #10306.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
S.A. Fabrique de Tabac

Lot 28: S.A. Fabrique de Tabac "Horizont"

Description: Pavlikeni, Action 500 Lewa von 1921. Sehr dekorative Jugendstilgestaltung mit einer lasziv wirkenden Schönheit mit Zigarette in der Hand; Umrandung mit Tabakblättern, unten die Tabakplantage der Firma. Zweisprachig bulgarisch/französisch. Restliche Kupons anhängend. Äußerst seltener Tabak-Wert. Nur ein einziges weiteres Stück ist uns bekannt. EF-. #159. Gründung der Tabakmanufaktur 1921 in Pavlikeni, einem Dorf in Nord-Bulgarien. Nach dem Bau der Eisenbahnlinie Sofia-Varna (1899) entwickelten sich hier Handwerk, Industrie und Handel. Die "Horizont"-Fabrik produzierte Zigaretten der Marke "Extra".

Condition Report: EF-.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
S.A. par Actions pour la Construction du Port de Varna

Lot 29: S.A. par Actions pour la Construction du Port de Varna

Description: Sofia, Action 1.000 F 23.2.1899. Gründeraktie (Auflage 1400). Zweisprachig. Herrliche, großformatige Gestaltung, sieben runde Vignetten in der Blattwerkumrandung mit Dampfschiff, Eisenbahn, Gleisen, Kränen. EF-. #1377. Warna (Varna), gelegen am Schwarzen Meer, zählt mit über 3 Mio. Einwohnern zu den bedeutenden Kultur- und Wirtschaftszentren Bulgariens. Die wechselvolle Geschichte dieser Stadt begann im 6 Jh. v. Chr. als griechische Gründung mit dem Namen Odessos. Von 1391 an war die Siedlung türkisch und ab 1878 wieder bulgarisch. Neben dem Schiffbau kommt dem Hafen von Warna für den Personen- und Gütertransport größte Bedeutung zu. Hier legt auch die Eisenbahnfähre nach Iljitschowsk (Ukraine) ab. Er ist der wichtigste Handelshafen zwischen der Donau und dem Bosporus, verfügt über eine große Tiefe und ist ganzjährig eisfrei. Von Warna, bereits im Mittelalter Treffpunkt der Kaufleute aus Venedig und Dubrovnik (früher Ragusa), werden heute jährlich über 2 Mio. t Frachten, vornehmlich aus Südbulgarien, exportiert: Getreide, Tabak, Wein, Holz u.a.

Condition Report: EF-.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
STEYR AG für Automobilhandel

Lot 30: STEYR AG für Automobilhandel

Description: Sofia, Aktie 1.000 Lewa von 1922. Gründeraktie (Auflage 450). Hochdekorativ, große Abb. eines alten Steyr-Automobils, im Unterdruck geflügelte Achse mit Steuerrad und Blitzen. Originalunterschriften. Kupons vollständig anhängend. EF-. #298. Gegründet 1922 als bulgarische Vertriebstochter der Steyr-Werke (Steyr selbst wurde 1869 als "Österreichische Waffenfabriks-Gesellschaft" gegründet. 1916 Bau einer großen Fabrik für Flugmotoren, LKW's und Personenwagen. 1934 mit Austro-Daimler zur Steyr-Daimler-Puch AG fusioniert.) 1941 in der "Steyr-Skoda" Bulgarische Autohandels-AG aufgegangen. Die in Sofia, ul. Moskowska 3 ansässige Vertretung vertrieb Kraftfahrzeuge, Fahrräder, Kugellager und Jagdwaffen von Steyr und Skoda.

Condition Report: EF-.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Chilian Government (Coquimbo Railway)

Lot 31: Chilian Government (Coquimbo Railway)

Description: London, 4,5 % Bond 100 £ 6.2.1900 (Auflage 2458). Aufgelegt wurde diese Anleihe über 260.080 £ durch N.M. Rothschild & Sons in London, Seine Excellenz Don Domingo Gana war Vertreter der Republik Chile. Sehr großformatig, toller Stahlstich von Bradbury, Wilkinson & Co. mit Wappen. Vorderseitig mit Aufdruck: "Chilian 4 1/2% Coquimbo Coupons to Dec. 1994 delivered". Äußerst selten. Mit restlichen Kupons. VF. #2163. Staatsanleihe zum Bau der bedeutenden Coquimbo Eisenbahn, die die Anbindung der Hafenstadt Coquimbo an das Binnenland, wo die wichtigsten chilenischen Kupfer-, Gold-, Silber- und Eisenerzlager sich befinden, zu bewerkstelligen.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Republic of Chile

Lot 32: Republic of Chile

Description: New York, 7 % Gold Bond 1.000 $ 1.11.1922 (Specimen). Laufzeit bis 1.11.1942. Hochwertige ABNC-Stahlstichvignette mit Staatswappen, flankiert von zwei weiblichen Allegorien. Rarität aus dem ABNC-Archiv. Lochentwertet. Kupons vollständig anhängend. EF.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Banque Industrielle de Chine S.A.

Lot 33: Banque Industrielle de Chine S.A.

Description: Paris, Action 500 F 15.3.1913. Einer der schönsten Bankentitel. Herrliche mehrfarbige Gestaltung mit "blühenden Landschaften" und fernöstlicher Symbolik. Restliche Kupons anhängend. EF. #57408. Die 1913 gegründete Bank versuchte, im Anleihe- und Kreditgeschäft mit China gegen die Vormachtstellung der englisch beeinflussten Hongkong and Shanghai Banking Corporation anzukämpfen. Doch die Zeiten für gute Geschäfte in Fernost unter dem Schutz von Kolonialmächten neigten sich dem Ende zu: Mit dem Zusammenbruch des chinesischen Kaiserreichs ging auch diese Bank unter.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Banque Industrielle de Chine S.A.

Lot 34: Banque Industrielle de Chine S.A.

Description: Paris, Action 500 F 19.5.1919. Einer der schönsten Bankentitel. Herrliche mehrfarbige Gestaltung mit "blühenden Landschaften" und fernöstlicher Symbolik. Restliche Kupons anhängend. EF. #103206. Die 1913 gegründete Bank versuchte, im Anleihe- und Kreditgeschäft mit China gegen die Vormachtstellung der englisch beeinflussten Hongkong and Shanghai Banking Corporation anzukämpfen. Doch die Zeiten für gute Geschäfte in Fernost unter dem Schutz von Kolonialmächten neigten sich dem Ende zu: Mit dem Zusammenbruch des chinesischen Kaiserreichs ging auch diese Bank unter.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Canton-Hankow Eisenbahn

Lot 35: Canton-Hankow Eisenbahn

Description: Anleihe 4 Yuan von 1930. Mit Porträt-Vignette. Text in chinesischen Schriftzeichen. Restliche Kupons anhängend. EF. #96059.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Canton-Hankow Eisenbahn

Lot 36: Canton-Hankow Eisenbahn

Description: Anleihe 40 Yuan 1.1.1930. Text in chinesischen Schriftzeichen. Kleinformat mit Porträt-Vignette und Flaggen. Restliche Kupons anhängend. EF-. #26731.

Condition Report: EF-.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
China, Liberty Bond

Lot 37: China, Liberty Bond

Description: 4 % Anleihe 100 $ von 1937 (D/H CA 206d, R4). Teil einer Anleihe im Gesamtbetrag von 500 Mio. $ zur Finanzierung von Staatsausgaben, eingeteilt in 5 $, 10 $, 50 $, 100 $, 1.000 $ und 10.000 $. Vorderseitig in chinesischen Schriftzeichen, verso in englisch. Restliche Kupons anhängend. EF. #274639.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
China, Liberty Bond

Lot 38: China, Liberty Bond

Description: 4 % Anleihe 5 $ von 1937 (D/H CA 206a, R2). Teil einer Anleihe im Gesamtbetrag von 500 Mio. $ zur Finanzierung von Staatsausgaben, eingeteilt in 5 $, 10 $, 50 $, 100 $, 1.000 $ und 10.000 $. Vorderseitig in chinesischen Schriftzeichen, verso in englisch. Restliche Kupons anhängend. VF. #3606538.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Chinese Imperial Government Gold Loan of 1896 (Kaiserlich Chinesische Staatsanleihe in Gold von 1896)

Lot 39: Chinese Imperial Government Gold Loan of 1896 (Kaiserlich Chinesische Staatsanleihe in Gold von 1896)

Description: Berlin, 5 % Bond 25 £ 1.4.1896 (Auflage 40000). Gegengezeichnet von der Deutsch-Asiatische Bank. Teil einer Anleihe von 16 Mio. £, sichergestellt durch die Einkünfte aus den Kaiserlich Chinesischen Seezöllen. Sehr großformatiger Druck der Reichsdruckerei Berlin, zweisprachig deutsch/englisch. Mit restlichen Kupons, lochentwertet. VF. #6923. Die als "Anglo-German Loan" bekannte Anleihe von 16 Mio. £ wurde je zur Hälfte von der Hongkong & Shanghai Banking Corp. in London und von der Deutsch-Asiatischen Bank in Berlin zum Zeichnungskurs von 90 % platziert. Abgesichert durch Verpfändung von Seezöllen und Salzsteuern. Seit Herbst 1939 in Zahlungsverzug.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Chinese Imperial Government Gold Loan of 1896 (Kaiserlich Chinesische Staatsanleihe von 1896)

Lot 40: Chinese Imperial Government Gold Loan of 1896 (Kaiserlich Chinesische Staatsanleihe von 1896)

Description: Berlin, 5 % Obl. 50 £ 1.4.1896. Gegengezeichnet von der Deutsch-Asiatische Bank. Teil einer Anleihe von 16 Mio. £, sichergestellt durch die Einkünfte aus den Kaiserlich Chinesischen Seezöllen. Sehr großformatiger Druck der Reichsdruckerei Berlin, zweisprachig deutsch/englisch. Lochentwertet. Mit restlichen Kupons. VF. #18469. Die als "Anglo-German Loan" bekannte Anleihe von 16 Mio. £ wurde je zur Hälfte von der Hongkong & Shanghai Banking Corp. in London und von der Deutsch-Asiatischen Bank in Berlin zum Zeichnungskurs von 90 % platziert. Abgesichert durch Verpfändung von Seezöllen und Salzsteuern. Seit Herbst 1939 in Zahlungsverzug.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Deutsch-Chinesische Seiden-Industrie-Gesellschaft (Kolonialgesellschaft)

Lot 41: Deutsch-Chinesische Seiden-Industrie-Gesellschaft (Kolonialgesellschaft)

Description: Berlin, Anteilschein Lit. A 500 Mark 21.6.1905 (Auflage 1705, R 8). Ausgestellt auf J. H. Stein. Faksimile-Unterschrift Graf Dönhoff für den Vorstand. Mit Kuponbogen. EF. #1461. Gründung 1902, eingetragen im kaiserlichen Handelsregister zu Tsingtau. Betrieb von Seidenindustrie und Seidenhandel im Schutzgebiet Kiautschou und dessen Hinterland (Provinz Schantung). Niederlassungen in Tsingtau und Tsangkou bei Tsingtau.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
New China Textile Co. Ltd.

Lot 42: New China Textile Co. Ltd.

Description: Shares 100 x 100 Yuan 18.9.1944. Firmenname in englisch, sonst chinesisch. Stoffballen und Schiffchen in der Umrandung, Maschine im Unterdruck. Farbe braun. VF+. #5674.

Condition Report: VF+.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Republik China Lung-Tsing-u-Hai-Eisenbahn

Lot 43: Republik China Lung-Tsing-u-Hai-Eisenbahn

Description: 's-Gravenhage, 8 % Obl. 1.000 fl. von 1920. Text in niederländisch. Vignette mit Eisenbahnbrücke über Flusslandschaft. Ohne Kupons. EF. #2848.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Republik China Lung-Tsing-u-Hai-Eisenbahn

Lot 44: Republik China Lung-Tsing-u-Hai-Eisenbahn

Description: Brüssel, 8 % Schatzanweisung 500 Frs. 1.9.1920 (D/H CA 140). In französisch. Dekorativ. Mit restlichen Kupons (Nr. 23-64). VF. #82610.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Shanghai Waterworks Co.

Lot 45: Shanghai Waterworks Co.

Description: 50 shares A à 20 £ 1.8.1951. London Certificate. Originalunterschriften. Druck auf weißem Papier. VF+. #2250. Die Ges. wurde am 2.November 1880 in England eingetragen. 1887 zog das Verwaltungsbüro nach Shanghai um. Verhandlungen mit dem Shanghaier Stadtrat resultierten im Sept. 1925 in einem Einverständnis wie folgt: Ein neues Einverständnis muß bis zum 31.Dez.1926 erfolgen, damit dieses für 20 Jahre gilt. Nach Ablauf dieser Frist darf der Stadtrat von Shanghai alle Besitzttümer und Unternehmungen auf 2 Jahre begrenzt erwerben.

Condition Report: VF+.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Tientsin Land Investment Co.

Lot 46: Tientsin Land Investment Co.

Description: Tientsin, 7 % General Mortgage Debenture 100 Taels 31.12.1929. Teil einer Anleihe über 2 Mio. Taels. Sehr dekorative Vignette mit einer monumentalen Grabstätte. Gedruckt bei Waterlow & Sons. Restliche Kupons anhängend. EF. #234. Die in Hongkong gegründete Immobiliengesellschaft war in dem nordchinesischen Tientsin (Tianjin) tätig. Zu den bekanntesten Objekten, die sie dort besaß, gehörte die 1924 von D. Lyle im Post-Renaissance-Stil erbaute Residenz in der Da Gu Bei Straße.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Republic of Costa Rica

Lot 47: Republic of Costa Rica

Description: New York, N.Y., 5 % Funding Bond 111 $ 1.9.1932. Restliche Kupons anhängend. VF. #527.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
A/S de Forenede Gummi- og Luftringefabriker Schiønning & Arvé (United Rubber & Pneumatic Tyre Co.)

Lot 48: A/S de Forenede Gummi- og Luftringefabriker Schiønning & Arvé (United Rubber & Pneumatic Tyre Co.)

Description: Kopenhagen, Aktie Lit. C 250 dkr 12.12.1973. Doppelblatt, mit Kuponbogen (ebenfalls Doppelblatt). EF. #682. Bedeutende dänische Gummifabrik in Nørrebro, errichtet 1896, bestand bis 1983. Produzierte PKW- und LKW-Reifen, ab 1934 auch Reifen für Sonderfahrzeuge mit einer Achslast bis zu 10 Tonnen.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Dampskibsselskabet Freja

Lot 49: Dampskibsselskabet Freja

Description: Kopenhagen, Aktie 1.000 dkr März 1882. Hochdekorative Gestaltung mit Abb. des Dampfseglers Freja, benannt nach der nordgermanischen Göttin der Fruchtbarkeit, als Lithografie gedruckt. Zwei gedruckte und zwei Originalsignaturen. Rückseitig zwei Übertragungen von 1883 und 1885. Mit anh. restlichen Kupons ab 1883. Restliche Kupons anhängend. Rarität. VF. #663. Verglichen mit der Ära der Segelschiffe gab es Dampfsegler nur für relativ kurze Zeit. Schon bald wichen diese Hybriden dampfgetriebenen Schiffen ohne Segel und wurden so wieder aus der Geschichte des Schiffbaus verdrängt, genauso wie die Dampfschifffahrtsgesellschaft Freja.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Dansk Staalbeholderfabrik A/S

Lot 50: Dansk Staalbeholderfabrik A/S

Description: Kopenhagen, Aktie 1.000 dkr von 1938 (Probedruck). Doppelblatt, strichentwertet. EF. Tochterges. der Dansk Aluminiumindustrie A/S, produzierte Stahlbehälter.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
1
2
3
4
5
6
7
8
...
11
Next »