The world’s premier auctions
 
 
WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
WE'VE CHANGED OUR NAME
is now
 
To celebrate, we’ve enhanced our site with
larger images and browsing by category to help
you easily find what you’re passionate about.
Remember to update your bookmarks.
Get Started »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options
Auction Description for Hampel Fine Art Auctions: Maiolica
Viewing Notes:
21st, 22nd, 23rd, 24th & 25th March 10am to 5pm. 26th March 9am to 12 noon.
Sale Notes:
Due to processing reasons, we have been unable to translate the sale details on this occasion and apologise for any inconvenience this may cause you. www.hampel-auctions.com

125 lots with images

March 28, 2014

Schellingstrasse 44

Munich , 80799 Germany

Phone: +49 (0)89-28 804-0

Fax: +49 (0)89-28 804-300

Email: office@hampel-auctions.com

Majolika-Tondino von Saverio Grue, 1731 - 1799

Lot 1498: Majolika-Tondino von Saverio Grue, 1731 - 1799

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Durchmesser: 19,8 cm. Castelli, 18. Jahrhundert. Das flache, kreisrunde Tondino ist mit Istoriato-Dekor bemalt. Zu sehen ist die Szene, in der Perseus die an den Felsen gefesselte Andromeda vor dem Seeungeheuer rettet. Er kommt auf Pegasus mit gezücktem Schwert aus dem Himmel angeritten. Im Hintergrund eine weite Küstenlandschaft. Die Bemalung in Blau, Grün, Gelb, Ocker, Mangan und Braun vor weißem Fond. Rest. Sprung.Anmerkung: Als Strafe für die Überheblichkeit der Mutter Kassiopeia hatte Neptun Andromeda an einen Felsen ketten lassen, damit sein Seeungeheuer Keto sie verschlinge. Doch Perseus rettete sie, indem er das Monster erschlug. Literatur: Abgebildet in: Franco G. Maria Battistella und Vincenzo de Pompeis, Le Maioliche di Castelli. Dal Rinascimento al Neoclassicismo, Pescara, 2005, S. 176, Nr. 392. Vincenzo de Pompeis, Da Castelli all'Ermitage, St. Petersburg, 2005, S. 86, Abb. XLVb. (9603227)Maiolica tondino by Saverio Grue,1731 - 1799Diameter: 19.8 cm. Rest.Castelli, 18th century.Literature:Illustrated in: Franco G. Maria Battistella and Vincenzo de Pompeis, Le Maioliche di Castelli. Dal Rinascimento al Neoclassicismo, Pescara, 2005, p. 176, no. 392. Vincenzo de Pompeis, Da Castelli all'Ermitage, St. Petersburg, 2005, p. 86, fig. XLVb.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Kleiner Majolika-Teller von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723

Lot 1499: Kleiner Majolika-Teller von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Durchmesser: 18 cm. Castelli, 1716 - 1723. Der kleine, leicht gemuldete Teller mit Fahne. Die Fahne zieren vier Amoretten, die mit Blumengirlanden ihre nackten Körper bedecken. Im Scheitel eine weibliche Maske in geschweifter Kartusche, gegenüber eine männliche Blattmaske. Der Spiegel zeigt eine Istoriato-Szene mit dem Flussgott Ladon, der auf einer Basis über seinem Gewässer lagert. Hinter ihm ist eine Votiv-Stele mit Sphingen zu sehen. Die Bemalung in Gelb, Grün, Blau, Braun und dunkelm Mangan vor weißem Fond, die Ränder mit feinem Goldrand. Chips am Rand und Vergoldung altersbedingt berieben.Provenienz: Sammlung Raffaele Paparella Treccia. Literatur: Ganzseitig Schwarz-Weiß abgebildet in: Ausstellungskatalog Lello Moccia, Mostra dell'Antica Maiolica di Castelli d'Abruzzo, Castelli, 1. - 31. August 1965, Tav. XLV, Kat. Nr. 58. Abgebildet in: Raffaela Paparella - Treccia, Le maioliche abruzzesi, 1971, Tav. 230. Ganzseitig Schwarz-Weiß abgebildet in: Ausstellungskatalog Palazzo Venezia, Rom, Le antiche maioliche di Castelli d'Abruzzo, Dezember 1968 - Februar 1969, Kat. Nr. 72. Ganzseitig abgebildet in: Luciana Arbace, Carlo Antonio Grue (1655 - 1723). Il trionfo della Pittura, Colledara, 2000, Bd. II, S. 265, Kat. Nr. 39. Die Autorin datiert das Werk in die letzten Schaffensjahre und zieht zum Vergleich einen Teller mit gleicher Darstellung aus dem Museo di San Martino in Neapel heran. (9603222)Small Maiolica dish by Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723Diameter: 18 cm.Castelli, 1716 - 1723.Provenance:Raffaele Paparella Treccia Collection.Literature:Full-page monochrome illustration in: exhibition catalogue, Lello Moccia, Mostra dell'Antica Maiolica di Castelli d'Abruzzo, Castelli, 1 - 31 August 1965, plate XLV, cat. no. 58. Illustrated in: Raffaela Paparella - Treccia, Le maioliche abruzzesi, 1971, plate 230. Full-page monochrome illustration in: exhibition catalogue, Palazzo Venezia, Rome, Le antiche maioliche di Castelli d'Abruzzo, December 1968 - February 1969, cat. no. 72. Full-page illustration in: Luciana Arbace, Carlo Antonio Grue (1655 - 1723). Il trionfo della Pittura, Colledara, 2000, vol. II, p. 265, cat. no. 39.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Majolika-Teller von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723

Lot 1500: Majolika-Teller von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Durchmesser: 18,7 cm. Castelli, 1695 - 1700. Der kleine Teller flach gemuldet und mit Fahne. Eine weite Landschaft mit Staffagefiguren und hoch aufragenden Bäumen ziert den Spiegel. Die Fahne ist dekoriert mit vier Putti und zwei Kartuschen mit Masken vor gelbem Fond. Die Bemalung in Gelb, Grün, Blau, Ocker und Braun vor weißem Fond, mit Goldstaffierung. Kleine Glasurchips am Rand, Goldstaffierung altersbedingt etwas berieben. Der Teller liefert ein sehr gutes Beispiel für das reife Werk Carlo Antonios.Anmerkung: Die Stichvorlage für dieses außerordentlich beliebte Motiv Carlo Antonio Grues bildete wohl eine Folge von sechs Landschaftsansichten im Rundformat von Gabriel Perelle (1604 - 1677). Provenienz: Sammlung Raffaele Paparella Treccia. Literatur: Abgebildet in: Luciana Arbace, Carlo Antonio Grue (1655 - 1723). Il trionfo della Pittura, Colledara, 2000, Bd. II, S. 255, Kat. Nr. 34. (9603217)Maiolica dish by Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723Diameter: 18.7 cm.Castelli, 1695 - 1700.Note:The engravings probably acting as a reference for this extraordinarily popular subject of Carlo Antonio Grue are a set of six landscape vistas in round image format by Gabriel Perelle (1604 - 1677).Provenance: Raffaele Paparella Treccia Collection. Literature:Illustrated in: Luciana Arbace, Carlo Antonio Grue (1655 - 1723). Il trionfo della Pittura, Colledara, 2000, vol. II, p. 255, cat. no. 34.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Großer Majolika-Teller von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723

Lot 1501: Großer Majolika-Teller von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Durchmesser: 28 cm. Castelli, 1700 - 1705. Der Teller gemuldet und mit breiter Fahne. Diese ziert ein Architekturrahmen mit zwei Maskarons und Hermen. Zwischen den Bögen tummeln sich Putti, die Blütengirlanden daran befestigen. Im Spiegel sind Pluto und Proserpina dargestellt. Pluto mit dem Rücken zum Betrachter versucht Proserpina zu halten. Begleitet wird die Gruppe von drei Putti. Die Bemalung in Gelb, Grün, Blau, dunklem Mangan und Ocker vor weißem Fond. Bruchrest.Anmerkung: Die literarische Grundlage liefert Ovids Metamorphosen 5,385 - 424. Die Stichvorlage entstammt wohl Jean Lepautre (1618 - 1682). Literatur: Abgebildet in: Luciana Arbace, Carlo Antonio Grue (1655 - 1723). Il trionfo della Pittura, Colledara, 2000, Bd. II, S. 172, Abb. 130. Die Autorin weist diesen Teller mit fünf weiteren aus der Reihe, die die bekanntesten Metamorphosen darstellen, dem Spätwerk des Künstlers zu. Apollo, 1987, S. 403. (9603211)Large Maiolica dish by Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723.Diameter: 28 cm. Rest.Castelli, 1700 - 1705. Note:An engraving by Jean Lepautre probably served as model for this painting.Literature: illustrated in: Luciana Arbace, Carlo Antonio Grue (1655 - 1723). Il trionfo della Pittura, Colledara, 2000, vol. II, p. 172, fig. 130.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Tiefer Majolika-Teller von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723 und Werkstatt

Lot 1502: Tiefer Majolika-Teller von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723 und Werkstatt

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Höhe: 4,5 cm. Durchmesser: 29,5 cm. Castelli, 1673 - 75. Der Teller tief gemuldet und mit breiter Fahne. Diese verziert mit Arabesken-Blattranken und Blüten. Zwischen den Ranken sitzen drei Amoretten. Im Spiegel ist eine Eberjagd dargestellt. Die Jäger, in anmutiger Pose und mit Speer und Pfeilen bewaffnet, erhalten Unterstützung durch ihre Hunde, von denen einer den nach rechts fliehenden Eber bereits packt. Die Bemalung in Gelb, Grün, Blau und Mangan vor weißem Fond, mit Goldstaffierung. Bruchrest. und etwas Glasurabrieb am Rand.Literatur: Abgebildet in: Luciana Arbace, Carlo Antonio Grue (1655-1723). Il trionfo della Pittura, Colledara, 2000, Bd. II, S. 89, Abb. 58. Die Autorin weist diesen Teller und einen, der eine Bärenhatz darstellt, dem Frühwerk des Künstlers zu. (9603224)Deep Maiolica dish by Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723 and workshopHeight: 4.5 cm.Diameter: 29.5 cm.Castelli, 1673 - 1675.Literature:Illustrated in: Luciana Arbace, Carlo Antonio Grue (1655 - 1723). Il trionfo della Pittura, Colledara, 2000, vol. II, p. 89, fig. 58. The author attributes this work and another depicting a bear hounding to the artist's early work.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data