The world’s premier auctions
 
 
WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
WE'VE CHANGED OUR NAME
is now
 
To celebrate, we’ve enhanced our site with
larger images and browsing by category to help
you easily find what you’re passionate about.
Remember to update your bookmarks.
Get Started »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options
Auction Description for Deutsche Wertpapierauktionen: Historic Bonds & Shares
Sale Notes:
www.dwalive.de

Historic Bonds & Shares

by Deutsche Wertpapierauktionen

Platinum House

504 lots with images

January 3, 2013

Live Auction

Salzbergstr. 2

Wolfenbüttel, 38302 Germany

Phone: +49 (0)5331 9755-33

Fax: +49 5331 9755-55

Email: info@dwalive.de

504 Lots
Sort by:
Lots with images first
« Prev
Next »
Per page:
Algemeene Kunstzijde Unie N.V.

Lot 351: Algemeene Kunstzijde Unie N.V.

Description: Arnhem, 6 % Cumulatief Pref. Aandeel 1.000 fl. 30.6.1930 (Specimen). Großformatiges Papier. Doppelblatt. Vollständiger Kuponbogen (ebenfalls Doppelblatt) innenliegend. Äußerst seltenes Belegexemplar aus dem De Bussy-Archiv. EF. Gründung 1911. Werke in Arnheim und Ede. Großaktionär war damals die Vereinigte Glanzstoff-Fabriken AG, Elberfeld. Heute AKZO.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
A/S Den norske Skofabrik

Lot 352: A/S Den norske Skofabrik

Description: Christiania, Aktie 500 nkr 14.9.1918. Aktiennominal 1926 auf 250 nkr herabgestempelt. Doppelblatt. Mit Statuten und restlichen Kupons. EF. #771. Gründung der Schuhfabrik 1897.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
A/S Det Oversøiske Compagnie's Handelsselskap (Norwegian Oversea Trading Co.)

Lot 353: A/S Det Oversøiske Compagnie's Handelsselskap (Norwegian Oversea Trading Co.)

Description: Kristiania, Aktie Lit. C. 10 x 100 nkr 20.1.1924. Große Wappenvignette im Unterdruck. Restliche Kupons anhängend. EF. #13921-13930. Die 1921 gegründete Handelsgesellschaft war mit einer Niederlassung auch in Hamburg vertreten.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
A/S Fossnes

Lot 354: A/S Fossnes

Description: Kristiania, Aktie 6 x 100 nkr 1.7.1922. Originalsignaturen. Kupons vollständig anhängend. EF. #12063-12068. Die norwegische Reederei wurde gegründet am 15.7.1921 und registriert am 18.5.1922.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
A/S

Lot 355: A/S "Hektor"

Description: Tonsberg, Aktie 1.000 nkr Aug. 1912. Schöne Vignette eines Walfängers, der einen Wal an der Harpune hat. Abheftlochungen. Doppelblatt, mit restlichen Kupons. EF. #573. Die norwegische Walfang-Gesellschaft wurde gegründet 1910 von dem Reeder F. Bugge, später geleitet von Nils Bugge. 1911 erhielt die Ges. eine Lizenz für 21 Jahre für eine landbasierte Walfangstation in Whalers Bay. Die Lizenz wurde vergeben von Großbritannien und kostete im Jahr 250 £. Die Hvalfangerselskapet "Hektor" A/S und die in Großbritannien registrierte Nachfolgeges. Hector Whaling Ltd. hat die Lizenz fast bis zum Ende der Laufzeit benutzt, erst 1931 wurde die Station aufgegeben Betrieben wurden mehrere Walfangschiffe, u.a. "Ronald", 2827 BRT (1917 versenkt), "Medic" (ein Passagierschiff der britischen Reederei White Star Line, 1928 von Nils Bugge aufgekauft, zum Walfänger umgebaut und als Mutterschiff der Hektor-Walfangflotte in der Antarktis eingesetzt; 1942 von einem deutschen U-Boot torpediert und versenkt).

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
A/S Trondhjems Handelsbank

Lot 356: A/S Trondhjems Handelsbank

Description: Trondhjem, Aktie Lit. A 150 nkr April 1916. Äußerst dekorativ, große Abb. des Bankgebäudes im Unterdruck, Jugendstil-Elemente in der Umrandung. Doppelblatt. EF-VF. #10497. Gründung 1885. 1918 durch Fusion (damals die größte Fusion, die Norwegen je gesehen hatte) in der Norwegian Commerce Bank aufgegangen. Später geriet die Bank in große finanzielle Schwierigkeiten, weshalb sie den Norwegischen Staat um 25 Mio. nkr (heute ein Wert von ca. 100 Mio. $) ersuchte. Als die Gesellschaft 1923 Konkurs anmelden musste, strengte sie einen Prozess gegen den Premierminister an, da er eine finanzielle Hilfestellung verweigert hatte. Nachdem der Prozess die enormen Verluste der Bank aufdeckte, wurde der Premierminister freigesprochen, da seine Hilfsverweigerung den Staat vor einem wirtschaftlichen Kollaps bewahrt hatte.

Condition Report: EF-VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Aalesunds Handelsbank A/S

Lot 357: Aalesunds Handelsbank A/S

Description: Aalesund, Pref. Aktie 10 nkr 12.9.1923. Originalsignaturen. Doppelblatt. EF. #149929. Gründung 1913 als Handelsbank für die norwegische Provinz Møre og Romsdal.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Bergens Kreditbank

Lot 358: Bergens Kreditbank

Description: Bergen, Aktie 200 nkr 1.7.1916. Schöner Druck. Nominalwert auf 250 nkr am 10.12.1917 heraufgestempelt. Doppelblatt, mit restlichen Kupons. EF. #42196. Große norwegische Bank, die 1876 gegründet wurde. Ansässig in der Stadt Bergen, in der sich der wichtigste Hafen im Süden der norwegischen West-Küste befindet. Bergen ist nach Oslo die wirtschaftlich und geistig bedeutendste sowie einwohnerreichste Stadt Norwegens.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Bøndernes Vedsalg

Lot 359: Bøndernes Vedsalg

Description: Kristansand, Aktie 25 nkr 15.1.1920. Doppelblatt. EF-VF. #202.

Condition Report: EF-VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Den Norske Creditbank

Lot 360: Den Norske Creditbank

Description: Oslo, Aktie Lit. C. 100 nkr 1.8.1934. Doppelblatt. EF. #213381. Norwegische Bankgesellschaft, die 1857 gegründet wurde.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Fredriksstad Privatbank

Lot 361: Fredriksstad Privatbank

Description: Fredriksstad, Aktie 175 nkr 30.11.1910. Dekorativ, Abbildung des Bankgebäudes, Wappen-Vignette mit Eichenlaub. Doppelblatt. Mit restlichen Kupons. EF. #5456. Kleine norwegische Privatbank. Gründung 1891.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Mossel Bay Whaling Co. A/S

Lot 362: Mossel Bay Whaling Co. A/S

Description: Tönsberg, Aktie 100 nkr Juli 1912 (Auflage 600). EF. #1938. Die 1912 im norwegischen Tönsberg gegründete Gesellschaft betrieb Walfang an der Küste Südafrikas, östlich des Kaps der Guten Hoffnung. Ihre Walfangstation befand sich in der Stadt Mossel Bay. Erst 1976 verbot Südafrika jeglichen Walfang.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Trækemisk Industri A/S

Lot 363: Trækemisk Industri A/S

Description: Christiania, Aktie 1.000 nkr 1.3.1919. Links bergige Landschaft mit Tannen, Zierumrandung mit Tannenzapfen, rechts kreisrunde Eckvignette mit Laborgläsern. Doppelblatt. EF. #95. Gegründet 1919 für die Herstellung von und Handel mit Holzprodukten und anderen Rohstoffen nach neuen Methoden.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Leoben-Vordernberger Eisenbahn

Lot 364: Leoben-Vordernberger Eisenbahn

Description: Graz, Aktie 5 x 100 S 1.7.1931 (Auflage 4000, D/H OEL 2148b, R8) Lochentwertet. Doppelblatt, mit restlichen Kupons. EF. #19746-19750. Gegründet 1870 zum Bau der 15 km langen normalspurigen Eisenbahn Leoben-Vordernberg als Teil der (bis heute von den ÖBB betriebenen) Strecke Leoben-Hieflau. Betriebsführung bis 1924 durch die Südbahn-Gesellschaft, danach durch die Österr. Bundesbahnen (ab 1938 durch die Deutsche Reichsbahn). In Wien börsennotiert. 1938 Ausgabe neuer, auf Reichsmark lautender Aktien. 1941 verstaatlicht.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Österreichische Telephon-Fabrik AG vormals J. Berliner

Lot 365: Österreichische Telephon-Fabrik AG vormals J. Berliner

Description: Wien, Aktie 10 Schilling 13.7.1926. Doppelblatt, mit restlichen Kupons. EF-VF. #153. Die 1921 gegr. AG übernahm die 1893 errichtete Wiener Filialfabrik der "Telephonfabriks AG vorm. J. Berliner", Hannover. Produziert wurden Telephone, Mikrophone, drahtlose Anlagen, und Radioapparate. 1934 verschmolzen auf die 1905 gegr. "Vereinigte Telephon- und Telegraphenfabriks AG Czeija, Nissl & Co." und aufgelöst.

Condition Report: EF-VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Manila Railway Co. (1906)

Lot 366: Manila Railway Co. (1906)

Description: Manila, 4 % Debenture Bond 20 £ (nullgeziffertes Specimen) 10.5.1907. Aus dem Archiv von Bradbury, Wilkinson & Co. Hochdekorative Vignette mit dampfender Lokomotive auf Eisenbahnbrücke. Restliche Kupons anhängend. Äußerst selten, höchstwahrscheinlich ein Einzelstück. EF. Gründung 1888 als englische Gesellschaft zur Übernahme einer Konzession, die 1887 vom spanischen Gouvernment für eine Strecke von 196 km über 99 Jahre erteilt wurde. Die spanische Regierung zahlte regelmäßig die vertragsmäßig vereinbarten Zuschüsse. 1898 wurden die Philippinen nach dem Seesieg des Admirals G. Dewey über die Spanier bei Manila an die USA abgetreten, die die Verpflichtungen der Manila Railway gegenüber nicht erfüllten. 1903 wurde die Konzession von der Philippinischen Regierung übernommen. Nach langwierigen, aber ergebnislosen Verhandlungen mit den USA, wurde 1906 eine neue Eisenbahngesellschaft in New Jersey, USA, gegründet, die Manila Railway Co. (1906), die von der englischen Gesellschaft die Liegenschaften und die technische Ausrüstung übernommen hatte. Ihre Aktivitäten dauerten bis 1917 an.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Lodzer Elektrische Straßenbahn AG (Kolej Elektryczna Lódzka Sp.A.)

Lot 367: Lodzer Elektrische Straßenbahn AG (Kolej Elektryczna Lódzka Sp.A.)

Description: Lodz, Aktie 700 zlotych von 1926 (Auflage 13500). Reichverzierte Umrahmung, Abb. einer elektrischen Straßenbahn. Text in polnisch, französisch, englisch und deutsch. Erste Ausgabe der nunmehr polnischen AG, ist uns erst seit kurzer Zeit überhaupt bekannt. Entwertet, Kupons ab 1929 anhängend. EF. #12503. Gegründet 1900, als Lodz noch zu Rußland gehörte (erst 1924 kam das Wartheland mit der Hauptstadt Lodz zu Polen). 1943 Umfirmierung in "Litzmannstädter Elektrische Straßenbahn AG". Zeitgeschichtlich besonders interessant, hatte ein und dieselbe AG während ihres Lebens doch nicht weniger als drei "Staatsangehörigkeiten".

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data

Lot 368: "Polski Glob" Towarzystwo Transportowo-Handlowe S.A.

Description: Krakau, Aktie 500 Mark 20.9.1920. Gründeraktie. Ausdrucksvolle mehrfarbige Gestaltung durch den Künstler S. Mirecki (in der Platte signiert). Eine der schönsten polnischen Aktien überhaupt. Doppelblatt, mit restlichen Kupons. EF-. #7459. Die 1920 in Krakau gegründete Handels- und Transport-Aktiengesellschaft unterhielt u.a. Filialen in Warschau, Lemberg, Wien und Danzig.

Condition Report: EF-.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Cia. do Mercado Geral de Gados

Lot 369: Cia. do Mercado Geral de Gados

Description: Lissabon, Accao 100$000 Rs. 12.9.1895 (Auflage 1800). Grossformatig, herrliche Gestaltung mit mehreren Rindern auf einem großen umzäunten Platz und einer großen, als Oktagon mit Kuppel ausgebildeten Viehmarkthalle. Doppelblatt, zartes Papier. Innen Übertragungsvermerke, rückseitig Dividendentabelle mit vielen Bezahlt-Stempeln. EF-. #15. Die Gesellschaft betrieb den Handel mit landwirtschaftlichem Nutzvieh. Erst 1963 in Liquidation gegangen.

Condition Report: EF-.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Cia. Nacional de Viacao e Electricidade

Lot 370: Cia. Nacional de Viacao e Electricidade

Description: Lissabon, Aktie 25 Esc. 16.1.1920. Gründeraktie. Herrliche gemäldeartige Gestaltung mit Wasserfall, Sphinx, elektrischer Straßenbahn, Industrie. Eine Arbeit des Künstlers Alfredo Roque Gameiro (1864-1935, studierte an der Akademie der graphischen Künste in Leipzig), in der Platte signiert. Doppelblatt. VF. #24452. Die Elektrizitätsgesellschaft wurde 1919 gegründet, 1920 eingetragen.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Cia. Real dos Caminhos de Ferro Portuguezes

Lot 371: Cia. Real dos Caminhos de Ferro Portuguezes

Description: Lissabon, 3 % Obl. 500 F Mai 1860 (Auflage 100000). Zweisprachig portugiesisch/französisch. Rückseitig Statuten. Herrliche graphische Gestaltung mit zahlreichen Motiven, u.a. Industrielandschaften, Eisenbahnen, Segelschiffe im Hafen. Mit restlichen Kupons. Äußerst selten. VF+. #180711. Staatliche Eisenbahnen (CP). Aus militärischen Überlegungen heraus wurde das Eisenbahnnetz in Portugal in der so genannten spanischen Breitspur (1.665 mm) angelegt, was nach heutigen Gesichtspunkten eine fatale Fehlentscheidung war: Die Integration der portugiesischen Eisenbahnen in das europäische Normspurnetz wurde nur durch aufwändige Umspuranlagen möglich.

Condition Report: VF+.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Companhia do Caminho de Ferro de Torres Novas a Alcanena S.A.

Lot 372: Companhia do Caminho de Ferro de Torres Novas a Alcanena S.A.

Description: Lissabon, Accao 50$00 Esc. 15.3.1888. Gründeraktie (Auflage 2600). Großformatiges Papier mit Abb. einer Dampflok, florale Zierumrandung, als Lithographie in braun gedruckt. Doppelblatt. Eine der schönsten portugiesischen Eisenbahnaktien überhaupt, seit Jahren nicht mehr angeboten, jetzt aus Sammlungsauflösung wieder verfügbar. EF-. #950. Torres Novas, ein kleiner Ort in der Ebene von Extremadura, liegt 14 km westlich von Alcanena, einem ebenfalls kleinen Ort, wo neben Landwirtschaft auch die Leder- und Textilindustrie der Bevölkerung ein Auskommen sicherte. Der Nähmaschinenhersteller Singer unterhielt hier sogar eine Handelsniederlassung. Mit der Gründung 1888 der Eisenbahngesellschaft bezweckte man die Anbindung der beiden Orte an die Eisenbahnstrecke nach Lissabon, was allerdings nicht verwirklicht werden konnte: die 21 km lange Zweigstrecke kam über die Projektierungsphase nicht hinaus.

Condition Report: EF-.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Empresa Tauromachica Lisbonese S.A.

Lot 373: Empresa Tauromachica Lisbonese S.A.

Description: Lissabon, Accoes 4 x 50$000 Rs. von 1891. Blankette der Gründeraktie. Das Stück gehört zu den dekorativsten portugiesischen Wertpapieren überhaupt. Auf der großformatigen Aktie (46 x 30 cm) sind alle Symbole des Stierkampfes abgebildet: Torero, Picador, Banderillas, Muleta, Stierkopf. Im Unterdruck ist die Stierkampfarena zu sehen. Doppelblatt. EF. Die Gesellschaft baute und betrieb die Stierkampfarena in Lissabon. Der prachtvolle große Rundbau ist noch heute ein "Muß" bei jeder Stadtrundfahrt in der portugiesischen Hauptstadt. Ferner züchtete die ges. auch die Stiere, die für den Stierkampf ausgesucht wurden. Es wurden fast immer Dividenden von 10 % gezahlt.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Banca Marmorosch, Blank & Co. S.A.

Lot 374: Banca Marmorosch, Blank & Co. S.A.

Description: Bukarest, Actiune 5 x 500 Lei Sept. 1920. Großformatiges Papier, original signiert. Aktientext rumänisch, inwendig Abdruck der Statuten dreisprachig rumänisch/französisch/deutsch. Doppelblatt. Mit restlichen Kupons. VF+. #176576-176580. Die Bank ging aus der 1848 von dem jüdischen Finanzmann Jakob Marmorosch gegründeten Firma, die 1869 mit Mauriciu Blank fusionierte und 1874 in eine Kommanditgesellschaft umbenannt wurde. 1905 erfolgte unter Mitwirkung der Pester Ungar. Commercialbank, der Darmstädter Bank und der Berliner Handelsgesellschaft Umwandlung in eine AG. 1931 reorganisiert nach einem Zwangsausgleichsverfahren.

Condition Report: VF+.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Cie. du C.d.F. d'Eisk (Jeisker Eisenbahngesellschaft)

Lot 375: Cie. du C.d.F. d'Eisk (Jeisker Eisenbahngesellschaft)

Description: St.-Petersburg, 4,5 % Obl. 100 Rbl. = 216 Mark = 128 fl. = 10.11.4 £ = 266 F von 1909 (D/H SU E 1028a, R5). Aufgenommen zum Bau der Strecke Wladikawkas nach Jeisk in Kuban, mit Abzweig zum Hafen. Zweisprachig russisch/französisch. Restliche Kupons anhängend. EF. #3102. Die 1908 gegründete Ges. betrieb eine Zweiglinie der Wladikawkas.Eisenbahn im Kubangebiet. Die Strecke verlief von der Station Sossyka bis zur Stadt Jeisk am Asowschen Meer.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Gouvernement Imperial de Russie - Rente Russe 4 %

Lot 376: Gouvernement Imperial de Russie - Rente Russe 4 %

Description: St. Petersburg, Auf Namen lautender Depot-Schein vom 13.11.1912 des Ministeriums der Finanzen von Rußland über die Hinterlegung von nom. 11.000 Rbl. (rückseitig nummernmäßig einzeln aufgeführter) Anleihestücke der 4 % russischen unifizierten Staatsrente bei der Russischen Staatsschuldenverwaltung, mit 440 Rbl. jährlicher Verzinsung. Finanzgeschichtlich hochinteressant: Mit diesem Stück ist dokumentiert, daß die "Schuldbuchforderung" (also die direkte Beziehung zwischen Anleger und dem Staat als Kreditnehmer) keine Erfindung der Neuzeit ist, sondern schon vor fast 100 Jahren praktiziert wurde. Text französisch, oben Vignette mit dem kaiserlichen Staatswappen, Originalunterschriften (!) des Gouverneurs der Russischen Staatsschuldenverwaltung, des Direktors und des Chefs der Schuldbuchführung. Restliche Kupons anhängend. EF-. #7668.

Condition Report: EF-.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Kahetian Railway (Kachetinische Eisenbahn)

Lot 377: Kahetian Railway (Kachetinische Eisenbahn)

Description: St.-Petersburg, 4,5 % Bond 945 Rbl. = 100 £ von 1912 (Auflage 8500, davon 3.614 in Großbritannien zuletzt getilgt, D/H SU E 1029b, R4) Zweisprachig englisch/russisch. Restliche Kupons anhängend. VF+. #22925. Die 1910 gegründete Ges. baute und betrieb eine Nebenstrecke der Transkaukasischen Eisenbahn. Die Bahnlinie mit einer Länge von knapp 80 km begann bei der Station Nawtlug und verlief bis zur Stadt Telawa im Gouvernement Tiflis.

Condition Report: VF+.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Kaiserlich Russische Regierung

Lot 378: Kaiserlich Russische Regierung

Description: St.Petersburg, 4,5 % Obl. 187,50 Rbl. = 500 F = 19,17 £ = 404 Mark = 239 fl. von 1909. Rückseitig auch in deutsch, französisch, englisch. Sehr dekorativ. VF. #7724. Die Kapitalbeschaffung für den Zarenhof und die russische Wirtschaft erfolgte ab der zweiten Hälfte des 18. Jh. bis zur Oktoberrevolution im westeuropäischen Ausland über die Hofbankiers (die zum großen Teil aus Deutschland stammten, weshalb sich auch die deutsche Sprache zunehmend im Bankgeschäft Russlands ausbreitete).

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Moskau-Kasan Eisenbahn-Gesellschaft

Lot 379: Moskau-Kasan Eisenbahn-Gesellschaft

Description: Moskau, 4,5 % Obl. 2.000 Mark = 926 Rbl. = 1176 fl. = 97 £ 10 sh von 1911 (Auflage 13000, D/H SU E 1060c, R3). Dreisprachig russisch/deutsch/holländisch. Mit Faksimileunterschrift des Nikolai von Meck (kyrillisch und deutsch). Der "Eisenbahnkönig" Nikolai K. von Meck (1863-1929), war einer der interessantesten Unternehmer Russlands, der von Taschikowski verehrt, von Krassin geschützt und von dem sowjetischen Geheimdienst GPU als "Schädling" erschossen wurde. Restliche Kupons angeklammert. VF #12363. Die Ges. ging 1891 aus der Reorganisation der Moskau-Rjäsan-Eisenbahn hervor. Folgende Strecken wurden danach gebaut: Simbirsk-Ruzaewka 1898-1899 (516 km), Inza-Simbirsk und Timiryazewo bis Nishni Nowgorod 1901-103 (569 km), Lyobertsi-Arzames 1912 (397 km), Kasan-Sarapul 1915 (456 km). Auch nach der russischen Revolution wurde an der Strecke weitergebaut. So entstand 1926 der Anschluß von Sarapul nach Swerdlowsk.

Condition Report: VF

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Moskau-Kiew-Woronesch Eisenbahn-Gesellschaft

Lot 380: Moskau-Kiew-Woronesch Eisenbahn-Gesellschaft

Description: Moskau, 4 % Obl. 2.000 Mark = 617,20 Gold Rbl. = 1.185 hfl = 97.18 £ stg. von 1895 (Auflage 25000, D/H SU E 1066d, R3). Anleihe über 89.779.000 Mark zum Bau folgender Linien: Briansk nach Moskau (365 Werst), Station Marmishje nach Werchowje (130 Werst) und von Piriatin nach Krasnoje am Dnieper (86 Werst). Dreisprachig russisch/holländisch/deutsch. Großformatiges Papier. Mit Talon. VF. #55069-55070. Eine der größten russischen Fernbahnen, die von Moskau über Kiew fast bis an die Grenzen von Rumänien und Österreich-Ungarn fuhr. Streckeneröffnung 1868.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Pétroles de Grosnyi (Russie) S.A.

Lot 381: Pétroles de Grosnyi (Russie) S.A.

Description: VZ-Aktie 500 F von 1921. Gründeraktie (Auflage 34000). Restliche Kupons anhängend. VF+. #40903. Die Gesellschaft mit juristischem Sitz in Belgien bündelte die Interessen von sieben Petroleum-Exploratoren, denen der Ataman von Tersk zwischen 1886 und 1884 entsprechende Konzessionen erteilt hatte. Eines dieser Felder (bei Yourtovsk Stanitza) befand sich sogar bereits in Förderung.

Condition Report: VF+.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Rjäsan-Koslow Eisenbahn-Gesellschaft

Lot 382: Rjäsan-Koslow Eisenbahn-Gesellschaft

Description: Moskau, Aktie 100 £ 1.4.1865 (Auflage 7825). Dreisprachig englisch/russisch/deutsch. VF+. #7844. Die Strecke südöstlich von Moskau (später die Rjäsan-Uralsk Eisenbahn) war die neunte (1864) im Zarenreich eröffnete Eisenbahnlinie.

Condition Report: VF+.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Russisches Eisenbahnministerium

Lot 383: Russisches Eisenbahnministerium

Description: Petrograd, 4,5% Obl. 50 x 100 Rbl. Sept. 1917. Provisorisches Zertifikat. Gemeinsame Ausgabe von 15 verschiedenen Eisenbahngesellschaften. Die 5.000 Rbl.-Stückelung nicht gelistet bei Drumm/Henseler. Extrem selten. Das hier angebotene Stück wurde abgebildet auf Seite 83 in dem Katalog von Georg Zetzmann "Historische Wertpapiere Russland - Eisenbahn-Gesellschaften 1859-1919". EF-VF. #2345051-2345100.

Condition Report: EF-VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Soc. des Fabriques de Soieries C. Giraud Fils

Lot 384: Soc. des Fabriques de Soieries C. Giraud Fils

Description: Moskau, Action 5 x 200 Rbl. von 1912. Gründeraktie (Auflage ca. 800 Stück). Faksimilesignaturen der drei Giraud-Brüder. Zweisprachig russisch/französisch, rückseitig Auszug aus den Statuten. Restliche Kupons anhängend. Äußerst selten. EF. #37161-37165. Die Statuten der Gesellschaft wurden genehmigt mit dem Erlass vom 22.11.1911, die Gründung fand am 1.1.1912 mit einem Kapital von 8 Mio. Rbl. statt. Gründer waren die französischen Staatsbürger Victor, Paul und André Giraud, Söhne von Claude Marie Giraud, der bereits 1875 eine Seidenweberei in Moskau errichtete. Giraud's Manufaktur, im Moskauer Weberviertel "Chamowniki" unterhalb der bunten Nikolai-Kirche gelegen, wurde zur größten Seidenfabrik Moskaus, die auch die edelsten Stoffe lieferte. Um sich von seinem Landsmann, dem Moskauer Färber Jules Watremé unabhängig zu machen, gründete Giraud eine eigene Färberei. Als im Zarenreich auf Seidengarne Zoll erhoben wurde, gründete Giraud eine eigene Seidenspinnerei. Nach der Revolution wurde die Manufaktur von Giraud von den Sowjets unter der Bezeichnung "Rote Rosa" (nach Rosa Luxemburg genannt) weiter geführt. Im 2. WK wurden dort die seidenen Fallschirme für die Sowjetarmee produziert.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Soc. Minière et Métallurgique VOLGA-VICHÉRA

Lot 385: Soc. Minière et Métallurgique VOLGA-VICHÉRA

Description: Moskau, Action 125 Goldrubel von 1897. Gründeraktie (Auflage 50000). Zweisprachig russisch/französisch. Kupons vollständig anhängend. EF. #38435.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
St. Petersburger  Waggonbau-Gesellschaft

Lot 386: St. Petersburger Waggonbau-Gesellschaft

Description: St. Petersburg, Antheilschein 250 Rbl. von 1898 (3. Emission, Auflage 5000). Dreisprachig russisch/französisch/deutsch. Restkupons mit Nadel angeklammert. VF. #6692. 1893 von Putilow gegründet. Baute Passagier- und Güterwaggons sowie Dampfmaschinen. Wegen der angeschlossenen grossen Tischlerei baute man auch Equipagen. Die Waggonfabrik überdauerte alle Zeiten und wurde erst 2008 grundlegend modernisiert und erweitert. Künftig wird das Werk jährlich 10.000 Güterwagen herstellen, in der angeschlossenen Stahlproduktion außerdem 70.000 t Eisenbahnstahl und 50.000 Radsätze.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Stadt Moskau

Lot 387: Stadt Moskau

Description: Moskau, 5 % Obl. 187,50 Rbl. = 500 F = 19.16.10 £ von 1908 (SU T 2085, R2). Anleihe zur Finanzierung der elektrischen Strassenbahn und der Wasserleitungen. Dreisprachig russisch/französisch/englisch. Ein Kupon und Erneuerungsschein beiliegend. VF. #55149.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Tramways de Kiew

Lot 388: Tramways de Kiew

Description: Brüssel, Action 100 Frs. 12.1.1905. Restliche Kupons anhängend. EF. #37667. In der Hauptstadt der Ukraine waren zwei belgische Strassenbahnbetreiberfirmen konzessioniert, die eine 1890 gegründet, die zweite 1905. Die Belgier stellten nicht nur das Kapital zur Verfügung, sondern auch das ganze technische Know-how.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Union-Bank

Lot 389: Union-Bank

Description: Moskau, Aktie 5 x 200 Rbl. von 1909. Gründeraktie. Eher ungewöhnliches Querformat, Text vorderseitig russisch, rückseitig auch französisch und englisch. Restliche Kupons anhängend. VF. #20706-20710. Das überaus bedeutende Finanzinstitut wurde am 31.12.1908 gegründet. Das Gründungskapital (3 Mio. Rbl.) wurde aufgebracht durch die Moskauer Internationale Handelsbank, Oreler Commerzbank und die Südrussische Industriebank. Die Gesellschaft verfügte über ein ausgedehntes Filialennetz in ganz Russland (82 Filialen + 13 Agenturen). Die Berliner Niederlassung hatte ihren Sitz Unter den Linden 53 (es war die einzige russische Bank mit Filialen in Deutschland).

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
AB Baltic

Lot 390: AB Baltic

Description: Stockholm, Aktie 1.000 skr 12.2.1918. Ausgestellt auf Kapten Sixten von Hofsten. Doppelblatt, mit restlichen Kupons. VF. #173331-173340. Gründung 1908 zur Herstellung der von dem schwedischen Konstrukteur Gustaf de Laval erfundenen Zentrifuge für den Einsatz in den Molkereien. Gustav de Laval (1845-1913) war ein genialer Erfinder. 1878 erfand er den ersten Rahm-Separator, der die Milchproduktion revolutionierte. Dank der Beschäftigung mit Antriebsmaschinen für die von ihm erfundene Zentrifuge konstruierte de Laval die sog. Laval-Turbine, ein Meilenstein in der Industriegeschichte. Seine Hochgeschwindigkeitsturbine fand bald Einzug in die Elektrizitätswerke. Die AB Baltic wurde 1922 zahlungsunfähig und wurde 1923 nach einem Konkurs saniert. 1927 wurde sie von der AB Separator (1883 von de Laval gegründet) übernommen, die zu dieser Zeit bereits dem Ivar Kreuger gehörte. 1963 wurde die AB Separator in Alfa-Laval AB übernommen, 2000 von Tetra Pak übernommen und in DeLaval umbenannt.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
AB Kreuger & Toll (Kreuger & Toll Company)

Lot 391: AB Kreuger & Toll (Kreuger & Toll Company)

Description: Stockholm, 5 % Gold Debenture 500 $ 1.3.1929. Orange/schwarzer Stahlstich der ABNC, Abb. einer weibl. Allegorie mit geflügeltem Rad. Kupons ab 1932 und ein Optionsschein anhängend. VF. #12-771. Damals das weltbeherrschende Zündholzimperium von Ivar Kreuger und Paul Toll. Ivar Kreuger (geb. 1880) betätigte sich zunächst als Bauunternehmer in Amerika und Südafrika, ehe er sich über die AB Kreuger & Toll (gegr. 1908) und die International Match Corporation (gegr. 1923 in den USA) die Monopolstellung in der Welt-Zündholzherstellung verschaffte. 1932 wurde Kreuger in Paris ermordet; die Hintergründe der Tat sind bis heute mysteriös. Der Konkurs von Kreuger & Toll in der Weltwirtschaftskrise erschütterte das Weltfinanzsystem. Die Spezialität der beiden Finanziers war es, finanzschwachen Staaten mit der Vermittlung von Anleihe-Platzierungen unter die Arme zu greifen und sich als Gegenleistung auf Jahrzehnte die Zündwaren-Monopole dieser Länder zu sichern. So arrangierte Kreuger & Toll z.B. 1929 für das Deutsche Reich eine 125-Mio.-$-Anleihe mit 50-jähriger Laufzeit und erlangte für die gleiche Zeitspanne die Kontrolle über die Deutsche Zündwarenmonopolgesellschaft. Die schlichten blauen Streichholzschachteln mit den "Welt-Hölzern" sind wohl jedem noch bekannt.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
AB Reineborg & Lind

Lot 392: AB Reineborg & Lind

Description: Stockholm, Aktie 100 skr 15.5.1948. Ausgestellt auf Byggm. E. Lind. EF. #774. Später in Väskindustri AB umbenannt.

Condition Report: EF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
AG Stadt-Theater in Basel

Lot 393: AG Stadt-Theater in Basel

Description: Basel, Actie 250 Fr. 1.5.1874. Rückseitig mehrere Übertragungsvermerke. VF+. #132. Uralte, bereits 1828 konstituierte Gesellschaft.

Condition Report: VF+.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Allgemeine Rundgemälde-AG

Lot 394: Allgemeine Rundgemälde-AG

Description: Zürich, Prior.-Aktie 500 Fr. 27.11.1908. Hübsche Umrandung, Originalunterschrift, deutscher Steuerstempel. Doppelblatt. VF. #172. Die u.a. mit deutschem Kapital errichtete Gesellschaft wollte als Attraktion für das zahlende Publikum Rundgemälde errichten (d.h. runde Pavillions, auf deren Innenwänden in riesigen umlaufenden Gemälden besonders interessante, sozusagen unendliche Geschichten erzählt werden).

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Verband schweiz. Eisenbahn-Vorarbeiter

Lot 395: Verband schweiz. Eisenbahn-Vorarbeiter

Description: Luzern, Obl. 5 Fr. 1.3.1917 (Auflage 60000). Prämien-Anleihe über 3 Mio. Franken eingeteilt in 20.000 Serien à 30 Obl. zugunsten der Invalidenzuschusskasse des Verbandes. Hübsch gestaltet, kleine Vignette mit geflügeltem Rad. Dreisprachig, auch in deutsch. VF. #6739/30.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Banco Agricola de Espana

Lot 396: Banco Agricola de Espana

Description: Madrid, Accion 250 ptas 30.6.1881. Gründeraktie. Tolle Lithographie mit Abb. aus der Landwirtschaft z.B. Ackerfurche, Früchte, Mühle sowie schönen Arabesken. Oben Abb. von Hafenarbeitern bei der Frachtverladung sowie zwei weibl. allegor. Gestalten, die den Handel und die Landwirtschaft versinnbildlichen. VF. #8350. Frühe Landwirtschaftsbank aus Spanien. Wie schon vor hundert Jahren repräsentiert die Landwirtschaft für Spanien einen wichtigen Wirtschaftszweig. Das milde, warme Klima sorgt für gute Ernte.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Casino Primitivo de Albacete

Lot 397: Casino Primitivo de Albacete

Description: Albacete, 6 % Obl. 100 ptas. 26.3.1928 (Auflage 1750). Sehr schöne Gestaltung mit Außenansicht des Casinos. Mehrere Originalsignaturen. Restliche Kupons anhängend. EF-. #786. Das Kasino in der kastilischen Stadt Albacete war noch bis in die Mitte der 70er Jahre tätig, bekannt u.a. durch Kunstausstellungen, die die jungen Künstler der Region förderten.

Condition Report: EF-.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Cie. de la Nueva Plaza de Toros Arenas de Barcelona S.A.

Lot 398: Cie. de la Nueva Plaza de Toros Arenas de Barcelona S.A.

Description: Barcelona, Accion 100 ptas 11.9.1900 (Auflage 550). Große Abb. der Stierkampfarena, Umrandung mit Jugendstil-Elementen. Restliche Kupons anhängend. Empfindliches dünnes Papier, Einriss in erster Kuponreihe, sonst einwandfrei. VF. #1766. Die Gesellschaft betrieb Stierkampfarenen in Barcelona. Gründung 1899.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
El Veterano Sociedad Minera

Lot 399: El Veterano Sociedad Minera

Description: Barcelona, 5 Acciones 1.9.1859. Gründeraktie (Auflage unter 2000). Sehr dekorativ, Vignette mit zwei Bergmännern, die einen reichverzierten Bilderrahmen mit Gebirgsansicht und einer Eisenbahn davor halten. Festes Papier. VF+. #3227. Die Gesellschaft betrieb die Minen Ogassa und Surroca. Sie schüttete über 20 Jahre lang regelmäßig hohe Dividenden aus. 1880 erfolgte ein Umtausch in Aktien der "Ferrocarril y Minas de San Juan de Las Abadesas".

Condition Report: VF+.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Electrica Montseny S.A.

Lot 400: Electrica Montseny S.A.

Description: Barcelona, 7 % Obligation 500 ptas 2.3.1929. Übergroßes Format mit herrlichen Abbildungen aus der Elektrizitätsgewinnung und dem -verbrauch. Kleiner Eckabriss oben rechts. Restliche Kupons anhängend. VF. #118. Konstituiert im Jahr 1926.

Condition Report: VF.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Per page:
« Prev
1
...
4
5
6
7
8
9
10
11
Next »