The world’s premier auctions
 
 
WELCOME TO INVALUABLE
Be the first to know about
the latest online auctions.
Please enter a valid email address (name@host.com)
Sign Up »
PS: We value your privacy
Thank you!
 
 
Want to learn more
about online auctions?
Take a Quick Tour »
WE'VE CHANGED OUR NAME
is now
 
To celebrate, we’ve enhanced our site with
larger images and browsing by category to help
you easily find what you’re passionate about.
Remember to update your bookmarks.
Get Started »
 
Invaluable cannot guarantee the accuracy of translations through Google Translate and disclaims any responsibility for inaccurate translations.
Show translation options

Special Auction Collectors Carpets

by Henry's Auktionshaus


257 lots with images

May 5, 2012

An Der Fohlenweide 12-14

Postfach 1164

Mutterstadt, 67112 Germany

Phone: 00 49 62 34 80 11 0

Fax: 00 49 62 34 801 150

Email: henrys@henrys.de

Seltener Seiden Farahan antik (Poshti),

Lot 7001: Seltener Seiden Farahan antik (Poshti),

Description: Seltener Seiden Farahan antik (Poshti), Westpersien, Ende 19.Jahrhundert, feine glänzende reine Naturseide, ca. 49 x 49 cm, feine Knüpfung, kostbares Material, Erhaltungszustand: 3 (für das hohe Alter gut erhalten, minimalste Altersspuren, Fransen und Ränder ordentlich erhalten), sehr selten, absolutes Sammlerstück, Rarität.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Sehr früher Seiden Gobelin (Flandern) in höchster

Lot 7002: Sehr früher Seiden Gobelin (Flandern) in höchster

Description: Sehr früher Seiden Gobelin (Flandern) in höchster Qualität und erstaunlich guter Erhaltung (Fragment), Flämisch (Brüssel-Arbeit), Anfang 16.Jahrhundert, feinste Naturseide (Gesichter, Arme und Beine der Figuren sind aus Wolle der Rest ist in reiner Naturseide), ca. 165 x 54 cm, unglaublich feine Handarbeit, sehr harmonische Farben mit seltenen wasserblau Töne, Erhaltungszustand: 2 (erstklassiger Zustand, selten in so einer Erhaltung), absolute Rarität, gesuchtes und wertvolles Sammlerobjekt, museal, edel und dekorativ als Wandbehang, Unikat. Diese Art von Gobelin Fragmenten in reiner Seide aus dem frühen 16.Jahrhundert sind einer derfrühsten Gobelinarbeiten die in Brüssel hergestellt wurden. Dargestellt ist eine sitzende Frau, welche einen Spiegel in der linken und eine Schlange in der rechten Hand hält. Die Bedeutung des Spiegels und der Schlange stehen für die Klugheit "Prudentia" die auch oft in alten Gemälden dargestellt sind wie z.b. das berühnmte Gemeälde des Künstlers Piero del Pollaiuolo (Florence, 1443- Roma, 1496), Prudence. Hoher Sammlerwert.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Seltene feine Farahan

Lot 7003: Seltene feine Farahan "Sattelauflage" antik,

Description: Seltene feine Farahan "Sattelauflage" antik, Westpersien, 19.Jahrhundert, feine Korkwolle geknüpft auf Baumwolle, ca. 42 x 37 cm, feine Knüpfung, feiner Griff, ausdrucksstarke Pflanzenfarben, Erhaltungszustand: 2-3 (guter Gesamtzustand, Flor in ursprünglicher Höhe), selten, absolutes Sammlerstück, Unikat.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Sehr hochwertiger feiner Gobelin

Lot 7004: Sehr hochwertiger feiner Gobelin "Flandern" antik

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Sehr hochwertiger feiner Gobelin "Flandern" antik (Brüssel-Arbeit) in erstklassiger und vollständiger Originalerhaltung, Flämisch, Ende 17.Jahrhundert, feinste Wolle mit reiner Naturseide, ca. 265 x 254 cm, bemerkenswerte hochfeine und aufwendige Handarbeit, typische kostbare Naturfarben in wunderschöner ausstrahlung, Erhaltungszustand: 2 (für das hohe alter in einem erstaunlich guten Zustand, sehr sauber und gepflegt, Gobelins aus früher Zeit wie dieser in so einer guten Erhaltung kommen selten vor), museumswürdig, edel und dekorativ als Wandbehang, Sammlerstück, absolute Rarität. Landschaft in sich 9 Fach gestaffelt, ideale idyllische Landschaft mit Wasserfall-Felsen formation. An den Seitenbäumen die Gewalt der Götter symbolisierend im Vorderung abgeschlagener Baumstamm der den Tod Symbolisiert. Im Hintergrund zerfallener Tempel (das Göttliche symbolisierend), aufsteigender Vogel (geistigkeit und den Gott symbolisierend). Im Vordergrund Klassisches Liebespaar er als Jäger der den Pfeil auf ein Reh geschossen hat. Reh jedoch durch Diana verzauberte Geliebte des Jägers (im Tod verwandelte sich das Reh in die Geliebte). Hund als zeichen der Treue der Geliebten. Anklage des Jägers gegenüber den Göttern. Zebrochener Bogen (Zeichen für Schuld). Angehende Ruinenromantik.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data
Seltener Ning Hsia

Lot 7005: Seltener Ning Hsia "Säulen-Teppich" antik in guter

Estimated Price: Log in or create account to view price data

Description: Seltener Ning Hsia "Säulen-Teppich" antik in guter Erhaltung, China, Ende 19.Jahrhundert, feine glanzreiche Wolle geknüpft auf Baumwolle, ca. 222 x 68 cm, feine Knüpfung, geschmeidiger weicher Griff, fleischiger Flor, Erhaltungszustand: 2 (sehr guter Zustand, Fransen und Ränder original gut erhalten, gute Erhaltung des Flores, fachkundig gereinigt), selten, gesuchtes rares Sammlerobjekt, dekorativ auch als Wandbehang geeignet. Darstellung eines Chinesischen Mönchs mit Muschelhorn welches zum gebet aufruft. Hoher Sammlerwert.

View additional info »
Realized: Log in or create account to view price data