Loading Spinner

Hans Am Ende Sold at Auction Prices

Painter, Etcher, Sculptor

See Artist Details

0 Lots

Sort By:

Categories

    Auction Date

    Seller

    Seller Location

    Price Range

    to
    • Hans Am Ende
      Mar. 16, 2024

      Hans Am Ende

      Est: €100 - €120

      Hans Am Ende 1864 Trier - 1918 Bremen - "Worpsweder Landschaft mit Birken und Kate im Moor" - Aquatintaradierung/Papier. 23 x 17 cm, 25,5 x 19,5 cm (Passepartoutausschnitt). Passepartout. Unter Glas gerahmt. Leicht gebräunt. Leicht stockfleckig. Schon früh zeigte sich seine zeichnerische Begabung. An der Münchner Akademie lernte er bei Professor Dietz die soliden Grundlagen seiner späteren Kunst. Hier traf er auch Fritz Mackensen, mit dem ihn durch gemeinsame Militärzeit eine enge Freundschaft verband. Durch diesen Freund kam er nach vorübergehendem Studium bei Professor Keller in Karlsruhe nach Worpswede, wo er sich 1895 endgültig niederließ. Neben Heinrich Vogelers Barkenhof baute er sein Wohn- und Atelierhaus. Einige seiner Radierungen sind von außergewöhnlichem Format (bis 90 cm breit). Hans am Ende bevorzugte bei seinen großen Formaten eine großzügige Auffassung in schlichter Darstellung. Er vermied alle Effekte, obwohl auch seinen Bildern der träumerische Gehalt und der romantische Ausdruck innewohnt. Besonders hervorgetreten ist er als Radierer. Seine "Mühle" und der "Immenhof" erregten auf der Glaspalastausstellung in München im Jahre 1895 großes Aufsehen.

      Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
    • Hans Am Ende
      Mar. 16, 2024

      Hans Am Ende

      Est: €800 - €1,000

      Hans Am Ende 1864 Trier - 1918 Bremen - »Die Mühle« - Radierung/Papier. 42 x 75,6 cm, 46 x 78,5 cm (Passepartoutausschnitt). Sign. und ortsbez. r. u.: Hans am Ende / Worpswede. Sign. l. u. von Otto Felsing (Drucker). Passepartout. Unter Glas gerahmt. Vereinzelt leicht stockfleckig. Leicht gebräunt. Schon früh zeigte sich seine zeichnerische Begabung. An der Münchner Akademie lernte er bei Professor Dietz die soliden Grundlagen seiner späteren Kunst. Hier traf er auch Fritz Mackensen, mit dem ihn durch gemeinsame Militärzeit eine enge Freundschaft verband. Durch diesen Freund kam er nach vorübergehendem Studium bei Professor Keller in Karlsruhe nach Worpswede, wo er sich 1895 endgültig niederließ. Neben Heinrich Vogelers Barkenhof baute er sein Wohn- und Atelierhaus. Einige seiner Radierungen sind von außergewöhnlichem Format (bis 90 cm breit). Hans am Ende bevorzugte bei seinen großen Formaten eine großzügige Auffassung in schlichter Darstellung. Er vermied alle Effekte, obwohl auch seinen Bildern der träumerische Gehalt und der romantische Ausdruck innewohnt. Besonders hervorgetreten ist er als Radierer. Seine "Mühle" und der "Immenhof" erregten auf der Glaspalastausstellung in München im Jahre 1895 großes Aufsehen.

      Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
    • Konvolut aus einer Zeichnung und Graphiken: Hans am Ende (1864-1918), Zeichnung eines sitzenden Mädc
      Feb. 03, 2024

      Konvolut aus einer Zeichnung und Graphiken: Hans am Ende (1864-1918), Zeichnung eines sitzenden Mädc

      Est: -

      Konvolut aus einer Zeichnung und Graphiken: Hans am Ende (1864-1918), Zeichnung eines sitzenden Mädchens, signiert, 33 x 24 cm (Blattgröße); Hans Thoma (1839-1924), Frauenbildnis mit Nelke, Radierung, signiert, 19,5 x 15,5 cm; Hans am Ende (1864-1918), Sommerabend, Radierung, 18,5 x 35,5 cm (Bildbereich), Fritz Overbeck (1866-1909), Windmühle, Radierung, 17,5 x 23 cm (Bildbereich); Fritz Mackensen (1866-1953) 2 Radierungen: Schlafende Alte, 11,5 x 17 cm (Bildbereich), Entenrupfer, 25,5 x 38,5 cm (Bildbereich); Heribert Losert (1913-2002), Glanz und Schatten, Farbradierung, signiert und bez. "Probedruck", 19 x 21,5 cm; "Kind mit Distel", Radierung, signiert und betitelt, 42 x 32,5 cm (Bildbereich); Hans am Ende (1864-1918), zwei Männerporträts, Radierungen: bäuerlicher Herr im Dreiviertelprofil, in der Platte signiert, 26 x 16 cm (Bildbereich); lachender Bauer, signiert und in der Platte monogrammiert, 27 x 21 cm (Bildbereich). Alle Altersspuren

      Auktionshaus Mars
    • HANS AM ENDE (1864-1918), WORPS
      Jan. 30, 2024

      HANS AM ENDE (1864-1918), WORPS

      Est: -

      Hans am Ende (1864-1918), Worpswede painter and etcher, co-founder of the Worpswede artists' colony, large etching ''Feierabend'', lower right print signature Hans am Ende Worpswede, lower left numb. No. 147 and lower left with blstft. Printer's signature Otto Felsing, framed under passepartout behind glass 90 x 140 cm, passepartout cut-out 67 x 91 cm, unopened

      Historia Auctionata
    • Hans am Ende, 1864-1918, Deep in the Moor, aquatint
      Jan. 27, 2024

      Hans am Ende, 1864-1918, Deep in the Moor, aquatint

      Est: €250 - €500

      Hans am Ende, 1864-1918, Deep in the Moor, aquatint etching from 1897, printed by FelsingBerlin, Verlag Müller Lübeck, approx. 63x90cm,etc., frame approx. 90x120cm . German Description: Hans am Ende, 1864-1918, Tief im Moor, Aquatintaradierung von 1897, gedruckt bei Felsing Berlin, Verlag Müller Lübeck, ca. 63x90cm, u.Gl., R. ca. 90x120cm

      Henry's Auktionshaus
    • Hans am Ende (German, 1864-1918), Sail barge on a canal, a windmill in the distance, oil on canvas, 50 x 70cm, unframed
      Dec. 12, 2023

      Hans am Ende (German, 1864-1918), Sail barge on a canal, a windmill in the distance, oil on canvas, 50 x 70cm, unframed

      Est: £600 - £800

      Hans am Ende (German, 1864-1918) Sail barge on a canal, a windmill in the distance oil on canvas signed

      Gorringes
    • Ende, Hans am (1864-1918) "The Mill" 1894, etching, b. inscr./titl., SM 42x75,8cm (w.f. 60x90cm), slightly spotty and yellowed
      Nov. 25, 2023

      Ende, Hans am (1864-1918) "The Mill" 1894, etching, b. inscr./titl., SM 42x75,8cm (w.f. 60x90cm), slightly spotty and yellowed

      Est: -

      Ende, Hans am (1864-1918) "The Mill" 1894, etching, b. inscr./titl., SM 42x75,8cm (w.f. 60x90cm), slightly spotty and yellowed Ende, Hans am (1864-1918) "Die Mühle" 1894, Radierung, u. bez./betit., BM 42x75,8cm (m.R. 60x90cm), leicht fleckig und vergilbt

      Kendzia
    • Hans am Ende
      Sep. 08, 2023

      Hans am Ende

      Est: €330 - €660

      (1864 Trier - 1918 Stettin) "Kinderkopf". Originaltitel Radierung/Papier, 1897. In der Platte monogr.; Seltenes Blatt des Worpsweder Künstlers mit einfühlsamem Mädchenbildnis, erschienen in 160 Exemplaren in der Mappe "Aus Worpswede. Neue Folge" (Berlin: Fischer und Franke 1897) mit einer radierten Titelvignette und 12 Originalradierungen von Hans am Ende, Fritz Mackensen, Fritz Overbeck und Heinrich Vogeler. Plattenmaß ca. 28,2 cm x 20,2 cm; Blatt ca. 34,5 cm x 24,5 cm. Etching on paper, 1897. Monogrammed on the plate.

      Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
    • Hans am Ende
      Sep. 08, 2023

      Hans am Ende

      Est: €180 - €360

      (1864 Trier - 1918 Stettin) Worpsweder Landschaft mit Birken und Kate im Moor Radierung u. Aquatinta/Bütten, um 1895. R. u. sign. u. mit Ortsangabe Worpswede; Plattenmaß 23,8 cm x 17,5 cm. Darstellung 19,9 cm x 13,9 cm. Rahmen. Etching and aquatint on paper. Hand-signed and inscribed with location Worpswede.

      Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
    • HANS AM ENDE (1864-1918), GERMAN LAN
      Aug. 29, 2023

      HANS AM ENDE (1864-1918), GERMAN LAN

      Est: -

      Hans am Ende (1864-1918), German landscape painter and etcher, member of the Worpswede artists' colony, Immenhof, 1893, etching, framed under mount behind glass 78 x 106 cm, mount cut-out 40 x 73 cm, unopened

      Historia Auctionata
    • HANS AM ENDE (1864 TRIER - 1918 STETTIN)
      Jul. 09, 2023

      HANS AM ENDE (1864 TRIER - 1918 STETTIN)

      Est: -

      HANS AM ENDE (1864 Trier - 1918 Stettin) Radierung, ¨Birkenwald mit Bauernkate", unten rechts in Tinte signiert "Hans am Ende", in der Platte erneut signiert und ortsbezeichnet "Worpswede", ca. 34,5x34,5cm, gerahmt (56x53cm), Papier gebräunt und leicht gewellt

      Auktionshaus Rotherbaum OHG
    • HANS AM ENDE (1864 TRIER - 1918 STETTIN)
      Jul. 09, 2023

      HANS AM ENDE (1864 TRIER - 1918 STETTIN)

      Est: -

      HANS AM ENDE (1864 Trier - 1918 Stettin) Aquatintaradierung auf Bütten, "Tief im Moor¨ (um 1897), unten rechts in der Platte signiert "Hans am Ende", ca. 61,5x87,5cm (in Passepartout), gerahmt (76x102cm)

      Auktionshaus Rotherbaum OHG
    • Ende, Hans am: Gemälde Feldarbeit / painting
      Jun. 21, 2023

      Ende, Hans am: Gemälde Feldarbeit / painting

      Est: -

      Ende, Hans am. 1864 Trier-1918 Stettin, zugeschr. Sommerliche Landschaft, im Vordergrund Rückenfigur einer Bäuerin mit Sense. Öl auf Leinwand, min. Abplatzung der Malschicht am unteren Rand, im Himmel vertikal verlaufendes Krakelee. Verso auf Etikett typograph. bezeichnet ''Studie von Hans am Ende/ Worpswede/ im Kriege gefallen - Mit Original-Signatur/ gekauf von herrn Oldenburg am 22.II.(19)30''. 39,5 x 51 cm, 44 x 55 cm incl. Rahmen. Hans am Ende attr.: summer landscape, oil/ canvas, enscribed and attr. at reverse label, framed. 44 x 55 cm incl. frame.

      Kunstauktionshaus Günther
    • HANS AM ENDE (1864-1918), ''SPÄTER
      Jun. 12, 2023

      HANS AM ENDE (1864-1918), ''SPÄTER

      Est: -

      Hans am Ende (1864-1918), ''Später Abend im Moor'', landscape near Worpswede bathed in atmospheric light, oil on canvas, signed lower right, partially craquelure, 70 x 107 cm, framed 88 x 126 cm

      Historia Auctionata
    • Blossoming Heath
      Jun. 02, 2023

      Blossoming Heath

      Est: €18,000 - €24,000

      Lower right presumably signed by another hand: H. am Ende

      Grisebach
    • Hans am Ende
      May. 07, 2023

      Hans am Ende

      Est: €900 - €1,800

      (1864 Trier - 1918 Stettin) Bildnis eines kleinen Worpsweder Kindes mit weißer Haube Seltenes, mit schnellem, breitem Duktus und weich-pastosem Farbauftrag gemaltes, impressionistisches, feinfühlig erfasstes Kinderbild Hans am Endes, der vor allem als Landschaftsmaler wirkte. Der Künstler gehörte 1889 mit Fritz Mackensen, Fritz Overbeck und Otto Modersohn zu den Begründern der Künstlerkolonie in Worpswede, denen sich 1894 Fritz Overbeck und Heinrich Vogeler anschlossen. Öl/Malkarton. R. o. monogr.; Verso alt (oder original) betitelt "Kind" sowie Ausstellungs-Nr. "68". 41 cm x 33 cm. Rahmen. Oil on cardboard. Signed with monogram.

      Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
    • Hans am Ende
      May. 07, 2023

      Hans am Ende

      Est: €2,000 - €4,000

      (1864 Trier - 1918 Stettin) Worpsweder Bauernhaus Um 1900 entstandene, mit virtuos lockerem Duktus gemalte, impressionistische Landschaft des Künstlers. Hans am Ende, der an den Akademien in München und Karlsruhe studiert hatte Er kam 1889 nach Worpswede, wo er zusammen mit Fritz Mackensen und Otto Modersohn die dortige Künstlerkolonie gründete, 1894 kamen Fritz Overbeck und Heinrich Vogeler hinzu. 1895 stellte er als Mitglied der "Künstlervereinigung Worpswede" in der Bremer Kunsthalle und im Münchener Glaspalast aus, wodurch er in ganz Deutschland bekannt wurde. Außer Worpswede selbst wurde vor allem die umgebende Landschaft des Teufelsmoores Hauptmotiv seines Oeuvres - weite Landschaften mit meist tiefem Horizont, abendliche Herbststimmungen mit Birken an Moorkanälen und Eichen. Hierbei wurde er stark von der Schule von Barbizon und den französischen Impressionisten geprägt, die er seit 1889 während mehrerer Paris-Reisen kennenlernte. Öl/Lwd.; Am linken Bildrand monogr. "H. a. E". 59,5 cm x 50 cm. Rahmen. Oil on canvas. Signed with monogram.

      Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
    • ENDE, HANS AM. 1864 TRIER - 1918 STETTIN. BIRCHES IN WORPSWEDE LANDSCAPE. ETCHING, SIGNED A.
      Apr. 01, 2023

      ENDE, HANS AM. 1864 TRIER - 1918 STETTIN. BIRCHES IN WORPSWEDE LANDSCAPE. ETCHING, SIGNED A.

      Est: -

      Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Birches in Worpswede landscape. Etching, signed a. inscribed Hans am Ende Worpswede, monogrammed HaE in the plate lower right, sheet 25,5 x 16,5 cm, mounted in passepartout. (mounted) 38 x 27.5 cm, unframed Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Birken in Worpsweder Landschaft. Radierung, mit Blstft. u. re. sign. u. bez. Hans am Ende Worpswede, in der Platte u. re. monogr. HaE, Blatt 25,5 x 16,5 cm, in Pp. mont. (aufgelegt) 38 x 27,5 cm, ungerahmt

      Historia Auctionata
    • END, HANS AM. 1864 TRIER - 1918 STETTIN. PORTRAIT OF A MAN. CIRCA 1900. PEN AND INK BRUSH DRAWING/
      Apr. 01, 2023

      END, HANS AM. 1864 TRIER - 1918 STETTIN. PORTRAIT OF A MAN. CIRCA 1900. PEN AND INK BRUSH DRAWING/

      Est: -

      End, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Portrait of a man. Circa 1900. pen and ink brush drawing/paper, monogrammed a E lower right, framed under mount behind glass 20.6 x 17 cm, small paper separation upper left, mount cut-out 8.5 x 4.8 cm, unopened. Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Porträt eines Mannes. Um 1900. Feder- und Tuschpinselzeichnung/Papier, u. re. monogr. a E, unter Pp. hinter Glas ger. 20,6 x 17 cm, o. li. kl. Papierablösung, Pp.-Ausschn. 8,5 x 4,8 cm, ungeöffn.

      Historia Auctionata
    • END, HANS AM. 1864 TRIER - 1918 STETTIN. MOORLAND LANDSCAPE WITH BIRCH TREES AND FARMHOUSE.
      Apr. 01, 2023

      END, HANS AM. 1864 TRIER - 1918 STETTIN. MOORLAND LANDSCAPE WITH BIRCH TREES AND FARMHOUSE.

      Est: -

      End, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Moorland landscape with birch trees and farmhouse. Charcoal/solid smooth paper, signed H. am Ende lower right, sheet 53.5 x 69 cm, image 42 x 56 cm, framed under mount behind glass 62 x 76 cm, mount cut-out 42.5 x 56 cm.- Lit.: Hans am Ende Handzeichnungen, edited by Wilfried Cohrs, cat. no. 26, ill. p: 49. Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Moorlandschaft mit Birken und Bauernhaus. Kohle/festes glattes Papier, u. re. sign. H. am Ende, Blatt 53,5 x 69 cm, Darstellung 42 x 56 cm, unter Pp. hinter Glas ger. 62 x 76 cm, Pp.-Ausschn. 42,5 x 56 cm.- Lit.: Hans am Ende Handzeichnungen, bearb. von Wilfried Cohrs, Kat.-Nr. 26, Abb. S: 49.

      Historia Auctionata
    • END, HANS AM. 1864 TRIER - 1918 STETTIN. FARMER'S COTTAGE IN THE MOOR. ETCHING, SIGNED LOWER LEFT IN
      Apr. 01, 2023

      END, HANS AM. 1864 TRIER - 1918 STETTIN. FARMER'S COTTAGE IN THE MOOR. ETCHING, SIGNED LOWER LEFT IN

      Est: -

      End, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Farmer's cottage in the moor. Etching, signed lower left in the plate Hans am Ende, below with Blstft. Printer's note O.Felsing Berlin, sheet ca. 41 x 26,5 cm, framed behind glass 43 x 30,5 cm, unopened. Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Bauernkate im Moor. Radierung, u. li. in der Platte sign. Hans am Ende, darunter mit Blstft. Druckervermerk O.Felsing Berlin, Blatt ca. 41 x 26,5 cm, hinter Glas ger. 43 x 30,5 cm, ungeöffn.

      Historia Auctionata
    • END, HANS AM. 1864 TRIER - 1918 STETTIN. SUMMER LANDSCAPE NEAR WORPSWEDE. COLOR ETCHING, LOWER RIGHT
      Apr. 01, 2023

      END, HANS AM. 1864 TRIER - 1918 STETTIN. SUMMER LANDSCAPE NEAR WORPSWEDE. COLOR ETCHING, LOWER RIGHT

      Est: -

      End, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Summer landscape near Worpswede. Color etching, lower right stamp signature Hans am Ende Wopswede, lower left typograph. inscribed original color etching by Hans am Ende as well as lower right print by O. Felsing, Berlin, framed under mount behind glass 57,5 x 75,5 cm, small stains at lower left right margin of sheet, mount cutout.40,5 x 59,5 cm, unopened. Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Sommerliche Landschaft bei Worpswede. Farbradierung, u. re. Stempelsignatur Hans am Ende Wopswede, u. li. typograph. bez. Farbige Originalradierung von Hans am Ende sowie u. re. Druck von O. Felsing, Berlin, unter Pp. hinter Glas ger. 57,5 x 75,5 cm, kleine Fleckchen am li. u. re. Blattrand, Pp.-Ausschn.40,5 x 59,5 cm, ungeöffn.

      Historia Auctionata
    • END, HANS AM. 1864 TRIER - 1918 STETTIN. EVENING MOOD. 1894. ETCHING IN BROWN, PRINT SIGNATURE
      Apr. 01, 2023

      END, HANS AM. 1864 TRIER - 1918 STETTIN. EVENING MOOD. 1894. ETCHING IN BROWN, PRINT SIGNATURE

      Est: -

      End, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Evening mood. 1894. etching in brown, print signature Hans am Ende lower right, signed Hans am Ende in the plate lower left, sheet ca. 61 x 46 cm, framed behind glass 64 x 48,5 cm, unopened. Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Abendstimmung. 1894. Radierung in Braun, u. re. Drucksignatur Hans am Ende, in der Platte u. li. sign. Hans am Ende, Blatt ca. 61 x 46 cm, hinter Glas ger. 64 x 48,5 cm, ungeöffn.

      Historia Auctionata
    • ENDE, HANS AM. 1864 TRIER - 1918 STETTIN. SUNSHINE. 1899. ETCHING, SIGNED LOWER RIGHT IN THE PLATE
      Apr. 01, 2023

      ENDE, HANS AM. 1864 TRIER - 1918 STETTIN. SUNSHINE. 1899. ETCHING, SIGNED LOWER RIGHT IN THE PLATE

      Est: -

      Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Sunshine. 1899. etching, signed lower right in the plate as well as signed Hans am Ende below, with printed printer's note Otto Felsing Berlin printed lower left, sheet ca. 25 x 19,5 cm, framed in state frame behind glass 35 x 29 cm, verso on back board inscribed Sommertag, unopened. Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Sonnenschein. 1899. Radierung, u. re. in der Platte sign. sowie darunter sign. Hans am Ende, mit Blstft. u. li. Druckervermerk Otto Felsing Berlin gedr., Blatt ca. 25 x 19,5 cm, in Prunkrahmen hinter Glas ger. 35 x 29 cm, verso auf Rückkakarton bez. Sommertag, ungeöffn.

      Historia Auctionata
    • END, HANS AM. 1864 TRIER - 1918 STETTIN. FIRST GREEN. OIL/CANVAS, SIGNED LOWER RIGHT HANS AM ENDE,
      Apr. 01, 2023

      END, HANS AM. 1864 TRIER - 1918 STETTIN. FIRST GREEN. OIL/CANVAS, SIGNED LOWER RIGHT HANS AM ENDE,

      Est: -

      End, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. First green. Oil/canvas, signed lower right Hans am Ende, verso on stretcher titled, place-named Worpswede u. inscribed No 39, 91 x 68,5 cm, in style frame 103 x 81 cm Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Erstes Grün. Öl/Lwd., u. re. sign. Hans am Ende, verso auf Keilrahmen betitelt, ortsbez. Worpswede u. bez. No 39, 91 x 68,5 cm, in Stilrahmen 103 x 81 cm

      Historia Auctionata
    • Ende, Hans am (1864-1918) "Kate und Birken im Moor", Radierung, u.r. sign./bez., verso bez., PM 23,7x17,5cm (m.R. 32,2x25,5cm), leicht vergilbt, am u. Blattrand Wasserschaden
      Mar. 25, 2023

      Ende, Hans am (1864-1918) "Kate und Birken im Moor", Radierung, u.r. sign./bez., verso bez., PM 23,7x17,5cm (m.R. 32,2x25,5cm), leicht vergilbt, am u. Blattrand Wasserschaden

      Est: -

      Ende, Hans am (1864-1918) "Kate und Birken im Moor", Radierung, u.r. sign./bez., verso bez., PM 23,7x17,5cm (m.R. 32,2x25,5cm), leicht vergilbt, am u. Blattrand Wasserschaden Ende, Hans am (1864-1918) "Cottage and birches in the marsh", etching, sign. lower right, inscr. on verso, PM 23,7x17,5cm (w.f. 32,2x25,5cm), slightly yellowed, at lower margin water damage

      Kendzia
    • am Ende, Hans, zugeschrieben: Landschaft/ landscape
      Dec. 08, 2022

      am Ende, Hans, zugeschrieben: Landschaft/ landscape

      Est: -

      am Ende, Hans. 1864 Trier-1918 Stettin, zugeschrieben Worpsweder Landschaft mit Weg durch eine Gruppe junger Birken. Öl auf Leinwand, altes Keilrahmenetikett mit typograph. Bezeichnung ''Studie von Hans am Ende/ Worpswede/ im Kriege gefallen - (...), Gekauft von Herrn Oldenburg am 22. II. (19)30''. 49 x 65 cm. Rahmen: 57 x 73 cm Attributed to Hans am Ende (1864 Trier-1918 Stettin): landscape, oil/ canvas, inscribed at old paper label at stretcher. 49 x 65 cm, frame: 57 x 73 cm

      Kunstauktionshaus Günther
    • Hans am Ende
      Dec. 04, 2022

      Hans am Ende

      Est: €240 - €480

      (1864 Trier - 1918 Stettin) "Dämmerstunde". Originaltitel Radierung/Papier, um 1900. In der Platte bez./betitelt. Landschaft mit Windmühle und Gehöft. Druck bei O. Felsing in Berlin, verlegt bei Ludwig Müller in Lübeck. Plattenmaß 30 x 65 cm. Rahmen. Etching on Paper. Inscribed on the plate.

      Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
    • Hans am Ende
      Dec. 04, 2022

      Hans am Ende

      Est: €240 - €480

      (1864 Trier - 1918 Stettin) Torfkähne auf der Hamme Radierung/Papier, um 1898. In der Platte r. u. sign. Knitterungen. Plattenmaß 32,2 cm x 43 cm; Blattmaß ca. 39,5 cm x 49,5 cm. Rahmen. Etching on Paper. Signed on the plate. Some creasing.

      Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
    • Ende, Hans am: Birken in Worpsweder Landschaft
      Dec. 03, 2022

      Ende, Hans am: Birken in Worpsweder Landschaft

      Est: €8,000 - €9,000

      Birken in Worpsweder Landschaft -- Öl auf Malpappe. Um 1900. -- Ca. 62 x 45 cm. -- Unten rechts mit Pinsel in Hellbraun monogrammiert "H.a.E.". -- -- Hans am Ende wurde 1889 mit Fritz Mackensen, Fritz Overbeck und Otto Modersohn zum Begründer der Künstlerkolonie Worpswede. Während seiner Ausbildung an der Münchner Akademie bei Wilhelm von Diez fasste er mit Fritz Mackensen gemeinsam den Entschluss, in Worpswede in der Ruhe und Abgeschiedenheit der Natur und nahe dem einfachen, bäuerlichen Leben zu malen. Er bewohnte den Buchenhof, sein Wohn- und Atelierhaus, direkt neben Heinrich Vogeler, der sich 1894 der Künstlerkolonie anschloss. Mit seiner Könnerschaft in der Technik der Radierung war am Ende Vorbild für zahlreiche Schüler in Worpswede, u.a. Vogeler. 1895 erlangten die Worpsweder Maler durch die Ausstellung ihrer Werke im Münchner Glaspalast deutschlandweite Bekanntheit. -- In der urtümlichen Natur der Heide- und Moorlandschaften von Worpswede fand am Ende die Motive für seine Landschaftsgemälde, die geprägt von einer hellen Farbpalette Einflüsse impressionistischer Bildsprache aufweisen. Unsere Ansicht einer hochgewachsenen Birke vor weiten Feldern und einem tiefen Bildhorizont erfasst der Künstler mit breiten Pinselstrichen, den durchscheinenden braunen Malgrund stellenweise künstlerisch mit einbeziehend. Die gedeckte Farbpalette verschiedener Grün- und Blautöne von Feld und Himmel wird durch die weißen Partien im Birkenstamm und den dahinter verlaufenden Wolkenbändern in abgestuften Lichtnuancen durchbrochen und aufgelichtet. Am Ende erzielt durch diese besondere Behandlung von Licht und Schatten eine wunderbar atmosphärische, lichtdurchtränkte Stimmung im Bild. -- -- - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. -- - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

      Galerie Bassenge
    • Landschaft im Herbst
      Dec. 02, 2022

      Landschaft im Herbst

      Est: €7,000 - €9,000

      Monogrammed lower right: H a E

      Grisebach
    • Torfboot auf der Hamme
      Dec. 02, 2022

      Torfboot auf der Hamme

      Est: €40,000 - €60,000

      Signed lower right: Hans am Ende. Signed and inscribed on the upper stretcher bar with brush in black: Hans am Ende. Worpswede

      Grisebach
    • Hans am Ende (Trier 1864 - Stettin 1918). Spring.
      Nov. 26, 2022

      Hans am Ende (Trier 1864 - Stettin 1918). Spring.

      Est: -

      Oil/canvas. 76 x 60,5 cm. Lo. ri. sign. Hans am Ende, on the stretcher inscribed 'Worpswede im Frühling'. Min. rest. - Expertise: According to Rainer Noeres of the Modersohn Museum in Fischerhude, this is one of the artist's rare early works signed by his own hand. - Provenance: Private Collection Hassia - Worpswede landscape painter and brilliant graphic artist. E. studied at the Munich academy under W. Dietz as well as in Karlsruhe under F. Keller. Together with F. Mackensen, F. Overbeck and O. Modersohn he founded the Worpswede artist's colony in 1889. Their exhibition in the Bremen Kunsthalle and in the Munich Glaspalast in 1895 was the breakthrough also for E. During WW I he worked as artist on the front. Mus.: Munich, Bremen, Mannheim, Weimar a. others. Lit.: Thieme-Becker, Bénézit, Vollmer a. others.

      Auktionshaus Stahl
    • Prints, Andre Dunoyer de Segonzac and Hans am Ende
      Oct. 15, 2022

      Prints, Andre Dunoyer de Segonzac and Hans am Ende

      Est: $200 - $400

      (lot of 5) Andre Dunoyer de Segonzac (American/French, 1884-1974), Genre Scenes, three (3) etchings and frontispiece from "Les Géorgiques," unsigned, overall (with frame/largest): 22"h x 16.5"w / Hans am Ende (German, 1864-1918), "Farm," etching signed in plate, overall (in mat): 19"h x 14"w

      Clars Auctions
    • Hans am Ende (1864-1918), impo
      Jun. 20, 2022

      Hans am Ende (1864-1918), impo

      Est: -

      Hans am Ende (1864-1918), important painter of the Worpswede artists' colony, portrait of a man c. 1900, pen-and-ink drawing/paper, monogr. a E lower right, framed under passepartout behind glass 20.5 x 16.5 cm, passepartout cutout 8 x 4.8 cm, unopened.

      Historia Auctionata
    • Hans am Ende (1864-1918), impo
      Jun. 20, 2022

      Hans am Ende (1864-1918), impo

      Est: -

      Hans am Ende (1864-1918), important painter of the Worpswede artists' colony, painter with palette in the studio, pen and ink drawing/paper, monogr. a E lower right, 9,6 x 7,5 cm, mounted on a backing at the upper corners, framed under glass with passepartout 31,5 x 23,5 cm

      Historia Auctionata
    • Hans am Ende (1864-1918), Farm
      Jun. 20, 2022

      Hans am Ende (1864-1918), Farm

      Est: -

      Hans am Ende (1864-1918), Farmer's cottage with goat, etching, signed by hand lower right, sheet size 44 x 32 cm

      Historia Auctionata
    • Hans am Ende (1864-1918), Heidelandschaft, bez.
      Jun. 17, 2022

      Hans am Ende (1864-1918), Heidelandschaft, bez.

      Est: -

      Hans am Ende (1864-1918), Heidelandschaft, Öl auf Leinwand, u.re. von fremder Hand bezeichnet, Maße: ca. 60 x 100 cm, gerahmt. Hans am Ende war ein deutscher Maler des Impressionismus und Mitbegründer der Künstlerkolonie Worpswede. Aufgrund des Motives, des Duktus und der Leinwand wird es sich wahrscheinlich um ein Gemälde des Hans am Ende handeln. Wir danken Frau Toeppe (Kunsthall Worpswede) für Ihre Hilfe und Unterstützung.

      Auktionshaus Königstein GmbH
    • ”Kornfeld im Hochsommer” (Worpswede)
      Jun. 02, 2022

      ”Kornfeld im Hochsommer” (Worpswede)

      Est: €100,000 - €150,000

      ”Kornfeld im Hochsommer” (Worpswede) Signed lower right: Hans am Ende. On the upper stretcher bar right with chalk signed, inscribed and titled: Hans am Ende Worpswede „Kornfeld im Hochsommer“

      Grisebach
    • HANS AM ENDE (1864-1918) RADIERUNG, ANSICHT HAMME
      May. 27, 2022

      HANS AM ENDE (1864-1918) RADIERUNG, ANSICHT HAMME

      Est: -

      Hans am Ende (1864-1918) Radierung, Ansicht Hamme,in Platte signiert, 14/50, ger/Glas, RG 56,5 x 68cm

      Auktionshalle Cuxhaven
    • Hans Am Ende – Moorlandschaft
      May. 04, 2022

      Hans Am Ende – Moorlandschaft

      Est: €2,500 - €3,000

      Öl auf Malpappe. (Um 1900). Ca. 37,5 x 53 cm. Monogrammiert unten rechts. Kleine Bereibungen am Bildrand (vom Rahmen). Malpappe etwas wellig, sonst in gutem Originalzustand. Der deutsche Impressionist Hans am Ende kommt als Begleiter Otto Modersohns 1889 erstmals nach Worpswede, um ab 1895 endgültig hier zu bleiben. Er gilt als Mitbegründer der Künstlerkolonie. Taxation: differenzbesteuert (VAT: Margin Scheme)

      Karl & Faber - Timed
    • Ende, Hans am. 1864 Trier - 19
      Apr. 02, 2022

      Ende, Hans am. 1864 Trier - 19

      Est: -

      Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. In the moor. 1897. etching in green/Japan, rolled on laid paper, below with imprint ''Hans am Ende In the moor, printed on Dutch handmade paper with Japanese paper'' as well as ''plate owned by Mr. W. Felsing in Berlin'', from: ''100 years in the service of art, commemorative gift of the company O. Felsing on the occasion of the centennial of the copperplate printing house'', sheet 36,5 x 27 cm.

      Historia Auctionata
    • Ende, Hans am. 1864 Trier - 19
      Apr. 02, 2022

      Ende, Hans am. 1864 Trier - 19

      Est: -

      Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Head of a man in profile [Worpswede farmer]. Drypoint in brown, monogr. H a E at lower left in the plate, as well as below with Blstft. Printer's note O.F., sheet 13.6 x 11.5 cm, 1 spot in the plate li. above, unframed.

      Historia Auctionata
    • Ende, Hans am. 1864 Trier - 19
      Apr. 02, 2022

      Ende, Hans am. 1864 Trier - 19

      Est: -

      Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Szczecin. Man sitting under a tree. About 1900. charcoal/paper, 23.3 x 12 cm, mounted at upper corners on backing sheet, there signed lower right with pencil H. am Ende, framed under glass 42 x 27 cm.

      Historia Auctionata
    • Ende, Hans am. 1864 Trier - 19
      Apr. 02, 2022

      Ende, Hans am. 1864 Trier - 19

      Est: -

      Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Painter with palette in the studio. Pen-and-ink drawing/paper, monogr. a E lower right, 9.6 x 7.5 cm, mounted at o. corners on backing, framed with passepartout under glass 31.5 x 23.5 cm

      Historia Auctionata
    • Ende, Hans am. 1864 Trier - 19
      Apr. 02, 2022

      Ende, Hans am. 1864 Trier - 19

      Est: -

      Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Stettin. Portrait of a man. About 1900. pen-and-ink drawing/paper, lower right monogr. a E, framed under mount behind glass 20.5 x 16.5 cm, mount cutout.8 x 4.8 cm, unopened.

      Historia Auctionata
    • Ende, Hans am. 1864 Trier - 19
      Apr. 02, 2022

      Ende, Hans am. 1864 Trier - 19

      Est: -

      Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Szczecin. Couple with child on a bench in the garden. Black chalk drawing/paper, lower right with Blstft. monogr. a E, 10.5 x 11.5 cm, framed in passepartout under glass 29 x 29.3 cm, unopened.- The motif is reminiscent of Heinrich Vogeler's painting ''First Summer'' of 1902 and the etching of 1904 respectively. Possibly am Ende drew here the young couple Heinrich and Martha Vogeler. Provenance: Acquired from Galerie Hubert, Worpswede, 2016.

      Historia Auctionata
    • Ende, Hans am. 1864 Trier - 19
      Apr. 02, 2022

      Ende, Hans am. 1864 Trier - 19

      Est: -

      Ende, Hans am. 1864 Trier - 1918 Szczecin. Winter landscape. Black chalk drawing/paper, lower right monogr. a E, framed under mount behind glass 34.3 x 42 cm, mount cut-out. 21.5 x 29.5 cm, unopened.

      Historia Auctionata
    Lots Per Page:

    Auction Houses Selling Works by Hans Am Ende