Loading Spinner

Heinrich Dreber Sold at Auction Prices

Painter, b. 1822 - d. 1875

See Artist Details

0 Lots

Sort By:

Categories

    Auction Date

    Seller

    Seller Location

    Price Range

    to
    • Wohl Heinrich (Franz-Dreber) Dreber (deutsch, 1822 - 1875), Arkadien, Öl auf Holz, unten rechts signiert H.F.(?) Dreber, heitere Ansicht auf grünbewachsene Hügel mit Schafen und sich ausruhenden Hirten. Lichtmaß: 35 x 45 cm, Rahmen: 57 x 68 cm. Gute
      Feb. 10, 2024

      Wohl Heinrich (Franz-Dreber) Dreber (deutsch, 1822 - 1875), Arkadien, Öl auf Holz, unten rechts signiert H.F.(?) Dreber, heitere Ansicht auf grünbewachsene Hügel mit Schafen und sich ausruhenden Hirten. Lichtmaß: 35 x 45 cm, Rahmen: 57 x 68 cm. Gute

      Est: -

      Wohl Heinrich (Franz-Dreber) Dreber (deutsch, 1822 - 1875), Arkadien, Öl auf Holz, unten rechts signiert H.F.(?) Dreber, heitere Ansicht auf grünbewachsene Hügel mit Schafen und sich ausruhenden Hirten. Lichtmaß: 35 x 45 cm, Rahmen: 57 x 68 cm. Guter altersbedingter Zustand, kleine Risse im Holz o. Mittig.

      Auktionshaus Demessieur
    • HEINRICH DREBER (1822-1875), ATTRIBU
      Aug. 29, 2023

      HEINRICH DREBER (1822-1875), ATTRIBU

      Est: -

      Heinrich Dreber (1822-1875), attributed, study of a gnarled tree trunk, pencil on paper, verso inscribed ''Dreber'', 39 x 25,6 cm

      Historia Auctionata
    • H. DREBER (1822-1875), Vor der Porta del Popolo bei Rom, around 1850, Pencil
      Aug. 26, 2023

      H. DREBER (1822-1875), Vor der Porta del Popolo bei Rom, around 1850, Pencil

      Est: €3,900 - €5,200

      Heinrich Franz Dreber (1822 Dresden - 1875 Anticoli Di Campagna (Fuiggi)): Landscape in front of the Porta del Popolo near Rome, c. 1850, Pencil Technique: White heightened Pencil on Inscription: Lower right signed: "Dreber". Date: c. 1850 Description: Provided with colour indications. With the round church of Sant' Andrea on the Via Flaminia halfway between the Porta del Popolo and the Ponte Molle, behind it the three cypresses on the Monti Parioli. This work belongs to a group of Heinrich Dreber's works, which provides an interesting insight into the changes in his drawing style, which the artist has been constantly developing since he left for Italy and thus left the sphere of influence of his teacher Ludwig Richter. During his years as an apprentice in Dresden, he mainly used the pen to execute his sheets, orienting himself on the clear lines of his teacher. But when Dreber came to Italy, his views changed and the drawing pen increasingly became a free field of experimentation for him. In this drawing on coloured paper, the drawing line no longer stands out clearly, but rather the painting line. Dreber uses a much softer pencil here, works with white highlights and skilfully uses the inherent colour of the paper for a mood effect that lifts the sheet out of a mere sketch of ideas. Here it is no longer a matter of personal notes, but of preliminary stages of a pictorial idea that is already concretised on the sheet and appears as a painterly equivalent. Dreber probably drew the 'Roman Landscape in front of the Porta del Popolo near Rome' during a joint excursion with Arnold Böcklin, from whom the same view has survived. Keywords: Italy, Rome, architecture, nature, study, excursion, antiquity, 19th century, Romanticism, Landscape, Italy, Rome (Latium),

      Fichter Kunsthandel
    • Heinrich Dreber, Gen. Franz-Dreber (1822 Dresden - Anticoli di Campagna bei Rom 1875) – Das Tal der Egeria (The valley of Egeria)
      May. 25, 2023

      Heinrich Dreber, Gen. Franz-Dreber (1822 Dresden - Anticoli di Campagna bei Rom 1875) – Das Tal der Egeria (The valley of Egeria)

      Est: €6,000 - €8,000

      Pencil with watercolour in the figures, on wove. (1852/53). Signed "Franz Dreber f." lower left.

      Karl & Faber
    • Heinrich Dreber (gen. Franz Dreber)
      May. 13, 2023

      Heinrich Dreber (gen. Franz Dreber)

      Est: €360 - €720

      (1822 Dresden - 1875 Anticoli di Campagna b. Rom) attr. Landschaft aus dem Saccotal Studie einer hügeligen, baum- und buschbestandenen Landschaft mit kleiner Hütte. Zeichnungen von Dreber mit evidenten Parallelen zu diesem Blatt befinden sich u. a. im Metropolitan Museum in New York und in der Kunsthalle in Hamburg. Bleistift auf Bütten von Fabriano (Wasserzeichen). Verso von fremder Hand bez.; Leicht stockfleckig, ger. Kantenläsuren. 44 cm x 29,5 cm. Attributed to Heinrich Dreber (1822 - 1875). Pencil on paper from Fabriano (watermark). Inscribed on the reverse. Minor flaws and foxing on the edges.

      Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
    • HEINRICH DREBER (1822-1875), ATTRIBUTED, STUDY OF A GNARLED TREE TRUNK, PENCIL ON PAPER,
      Apr. 04, 2023

      HEINRICH DREBER (1822-1875), ATTRIBUTED, STUDY OF A GNARLED TREE TRUNK, PENCIL ON PAPER,

      Est: -

      Heinrich Dreber (1822-1875), attributed, study of a gnarled tree trunk, pencil on paper, inscribed ''Dreber'' on verso, 39 x 25,6 cm Heinrich Dreber (1822-1875), zugeschrieben, Studie eines knorrigen Baumstammes, Bleistift auf Papier, verso bezeichnet ''Dreber'', 39 x 25,6 cm

      Historia Auctionata
    • Heinrich (Franz-Dreber) Dreber (deutsch, 1822 - 1875), Selbstporträt, 19. Jh.
      Dec. 10, 2022

      Heinrich (Franz-Dreber) Dreber (deutsch, 1822 - 1875), Selbstporträt, 19. Jh.

      Est: -

      Heinrich (Franz-Dreber) Dreber (deutsch, 1822 - 1875), Selbstporträt, 19. Jh., Öl auf Leinwand, unten rechts bezeichnet. Maße: H. 47,5 cm, B. 42 cm, Rahmen: H. 55 cm, B. 50 cm. Altersgemäß guter Zustand. Provenienz: Galerie Arnold, Dresden.

      Auktionshaus Demessieur
    • Heinrich Dreber, Gen. Franz-Dreber – Landschaftsausschnitt mit Bäumen und Felsen am Abhang (Landscape with trees and rocks on a slope)
      Nov. 18, 2022

      Heinrich Dreber, Gen. Franz-Dreber – Landschaftsausschnitt mit Bäumen und Felsen am Abhang (Landscape with trees and rocks on a slope)

      Est: €12,000 - €15,000

      Pen and brush and brown ink over pencil on laid paper with trimmed watermark “lily coat of arms”. (Around 1840/41). 38 x 27.7 cm.

      Karl & Faber
    • Heinrich Dreber (1822-1875), a
      Jun. 20, 2022

      Heinrich Dreber (1822-1875), a

      Est: -

      Heinrich Dreber (1822-1875), attributed, Study of a gnarled tree trunk, pencil on paper, verso inscribed ''Dreber'', 39 x 25.6 cm

      Historia Auctionata
    • Dreber, Heinrich: Felsschichtungen bei Olevano
      Jun. 11, 2021

      Dreber, Heinrich: Felsschichtungen bei Olevano

      Est: €4,600 - €6,000

      Felsschichtungen bei Olevano. Bleistift auf Velin. 35,2 x 47,3 cm. Am rechten Rand eigenh. bez. "Olevano", rechts unterhalb der Darstellung blass bez. (signiert?) "H. F. Dreber". Um 1847/48. Im Besitz einer kleinen Erbschaft seiner Urgroßmutter trat Heinrich Dreber im Juni 1843 seine Reise nach Italien an, von der er niemals wieder in seine Heimat zurückkehren würde. Nachdem der Künstler sich bereits gut in Rom eingelebt hatte, verbrachte er in den Jahren 1847 und 1848 die Sommermonate bis in den September hinein im klimatisch angenehmeren Sabinergebirge in Subiaco und Olevano. Aus diesen beiden Jahren stammen einige der schönsten Landschaftsstudien Drebers. Die landschaftlich äußerst reizvolle Gegend bot Dreber zahlreiche Motive, die der Künstler in zumeist großformatigen Studien festhielt. Diese Naturstudien, die der Künstler ab 1850 vollkommen einstellte, dienten Dreber als Motiv-Repertoire für seine späteren, im römischen Atelier ausgeführten Gemälde. - Die vorliegende Zeichnung zeigt minutiös das karstige Gestein, zwischen dem sich einige anspruchlosere Pflanzen und Büsche angesiedelt haben. Stilistisch eng verwandte Studien mit Felslandschaften bei Olevano befinden sich im Kupferstichkabinett in Berlin. - Provenienz: Sammlung Eugen Roth (1895-1976), anschließend im Besitz des Sohnes Thomas Roth, von diesem von der Vorbesitzerin erworben. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

      Bassenge Auctions
    • Heinrich Dreber (gen. Franz-Dreber) "Olevano". 1850''s.
      Mar. 20, 2021

      Heinrich Dreber (gen. Franz-Dreber) "Olevano". 1850''s.

      Est: €500 - €600

      Heinrich Dreber (gen. Franz-Dreber) 1822 Dresden – 1875 Anticoli di Campagna Aquarell über Bleistift. Unsigniert. In Blei von Künstlerhand ortsbezeichnet u.re. Im Passepartout. Vgl. motivähnliche Werke in Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kupferstich-Kabinett: "Bewachsener Hügel bei Olevano" (Inv.-Nr. C 1983–769), "Landschaft bei Olevano mit Blick in die Campagna" (Inv.-Nr. C 1914–24) und "Olivengruppe bei Olevano" (Inv.-Nr. C 1914–35).

      Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
    • Heinrich Dreber, called Franz-Dreber, Overdoor – Floating Nymphs and Putti
      Nov. 21, 2020

      Heinrich Dreber, called Franz-Dreber, Overdoor – Floating Nymphs and Putti

      Est: €3,000 - €4,000

      Signed on the reverse of the canvas, inscribed with the location and dated: H. Dreber pinx. Anno 1863 zu Breslau

      Kunsthaus Lempertz KG
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber - 2 Bll.: Landschaft mit Turm – Uferlandschaft
      Nov. 14, 2020

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber - 2 Bll.: Landschaft mit Turm – Uferlandschaft

      Est: €1,100 - €1,320

      Bleistift auf Velin mit Wz. „P“ bzw. „M“. 20,5 x 27,1 cm und 20,5 x 27,4 cm. Mit Farbangaben am unteren Rand und innerhalb der Darstellung. differenzbesteuert (VAT: Margin Scheme)

      Karl & Faber
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber - 2 Bll.: „Rocca San Stefano“ – Gebirgslandschaft am Meer
      Nov. 14, 2020

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber - 2 Bll.: „Rocca San Stefano“ – Gebirgslandschaft am Meer

      Est: €1,100 - €1,320

      Bleistift auf chamoisfarbenem Bütten mit Wz. „AL“ (1). 31,8 x 46,5 cm und 26,4 x 36,6 cm. Ortsbezeichnet unten rechts (1). Verso mit Landschaftsstudie (1). differenzbesteuert (VAT: Margin Scheme)

      Karl & Faber
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber - 2 Bll.: Landschaftsstudie mit Hütte – Landschaft mit Brücke
      Nov. 14, 2020

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber - 2 Bll.: Landschaftsstudie mit Hütte – Landschaft mit Brücke

      Est: €1,100 - €1,320

      Bleistift auf Bütten bzw. Velin. 31,8 x 46,8 cm und 20,5 x 27,4 cm. Farbangaben unten rechts (1). differenzbesteuert (VAT: Margin Scheme)

      Karl & Faber
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber - Recto – verso: Figürliche Szenen
      Nov. 14, 2020

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber - Recto – verso: Figürliche Szenen

      Est: €1,000 - €1,200

      Bleistift auf Bütten mit Wz. „dreiarmiger Anker“. (Um 1865). 18,7 x 26,5 cm. differenzbesteuert (VAT: Margin Scheme)

      Karl & Faber
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber - 2 Bll.: Landschaftsstudie mit Farbangaben – Landschaft mit Brunnen
      Nov. 14, 2020

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber - 2 Bll.: Landschaftsstudie mit Farbangaben – Landschaft mit Brunnen

      Est: €1,100 - €1,320

      Bleistift auf hellgrauem Bütten. 24,4 x 31 cm und 24,3 x 30,7 cm. Verso mit Pflanzenstudie (1). differenzbesteuert (VAT: Margin Scheme)

      Karl & Faber
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber - Landschaft am Wasser
      Nov. 14, 2020

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber - Landschaft am Wasser

      Est: €1,100 - €1,320

      Bleistift, weiß gehöht auf bräunlichem Velin mit Wz. „M“. 29,5 x 44,8 cm. Verso mit winziger Baumstudie. differenzbesteuert (VAT: Margin Scheme)

      Karl & Faber
    • Dreber, Heinrich
      Nov. 05, 2020

      Dreber, Heinrich

      Est: €500 -

      (1822-1875), zugeschrieben. Bäume in Landschaft vor Albaner (?) Bergen. Zeichnung. Tuschfeder, Sepia. 20 : 33 cm. Verso Lösungsspuren von Papierunterlage, Einriß am linken Rand unterlegt.

      Schneider-Henn
    • Heinrich Dreber (gen. Franz-Dreber)
      Oct. 17, 2020

      Heinrich Dreber (gen. Franz-Dreber)

      Est: -

      (Dresden 1822 - 1875 Anticoli Corrado, deutscher Maler d. Romantik, Std. a.d. Dresdener AK bei Ludwig Richter) Römische Campagna mit Römerinnen beim Waschtag Mezzotinto, 31,5 x 41 cm, ungerahmt, i. d. Platte signiert u. datiert Franz Dreber (18)44

      Auktionshaus Schwerin
    • Heinrich Dreber (gen. Franz-Dreber)
      Aug. 29, 2020

      Heinrich Dreber (gen. Franz-Dreber)

      Est: -

      (Dresden 1822 - 1875 Anticoli Corrado, deutscher Maler d. Romantik, Std. a.d. Dresdener AK bei Ludwig Richter) Römische Campagna mit Römerinnen beim Waschtag Mezzotinto, 31,5 x 41 cm, ungerahmt, i. d. Platte signiert u. datiert Franz Dreber (18)44

      Auktionshaus Schwerin
    • Heinrich Dreber (gen. Franz-Dreber)
      Jul. 11, 2020

      Heinrich Dreber (gen. Franz-Dreber)

      Est: -

      (Dresden 1822 - 1875 Anticoli Corrado, deutscher Maler d. Romantik, Std. a.d. Dresdener AK bei Ludwig Richter) Römische Campagna mit Römerinnen beim Waschtag Mezzotinto, 31,5 x 41 cm, ungerahmt, i. d. Platte signiert u. datiert Franz Dreber (18)44

      Auktionshaus Schwerin
    • Dreber, Heinrich, gen. Franz-Dreber, 1822 Dresden - 1875 Anticoli Corrado, Eingang zur Burg Schreckenstein bei Aussig
      Jul. 03, 2020

      Dreber, Heinrich, gen. Franz-Dreber, 1822 Dresden - 1875 Anticoli Corrado, Eingang zur Burg Schreckenstein bei Aussig

      Est: €600 - €700

      Dreber, Heinrich, gen. Franz-Dreber, 1822 Dresden - 1875 Anticoli Corrado, Eingang zur Burg Schreckenstein bei Aussig Bleistiftzeichnung BA: 18,8 x 16 cm R. u. bez. "Donnerstag d. 29. Sept. / Eingang zur Schreckenstein / bei Ausig Mittag". Rückseitig bez. Gebräunt (vor allem beim Passepartout-Rand), fleckig. Rahmen

      Scheublein Art & Auktionen
    • Heinrich Dreber known as Franz-Dreber - Forrest Excursion
      Nov. 27, 2019

      Heinrich Dreber known as Franz-Dreber - Forrest Excursion

      Est: €1,500 - €1,800

      Heinrich Dreber known as Franz-Dreber Forrest Excursion Pencil on paper On the reverse with the collector's stamps Lugt 873b and Lugt 3622 5 3/4 × 12 7/8 in.

      Grisebach
    • Heinrich Dreber, Gen. Franz-Dreber - Im Rabenauer Grund bei Dresden (Rabenauer Grund near Dresden)
      Nov. 08, 2019

      Heinrich Dreber, Gen. Franz-Dreber - Im Rabenauer Grund bei Dresden (Rabenauer Grund near Dresden)

      Est: €6,000 - €8,000

      Pen and brown ink and watercolour on laid paper. 1840. 20.7 x 37.8 cm. Signed with the artist's monogram, dated and inscribed lower right: „Frische Farbe in den Bäumen./Rabenauer Grund 1840."

      Karl & Faber
    • HEINRICH DREBER, gen. FRANZ-DREBER, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna bei Rom: Landschaftsstudie.
      Nov. 12, 2016

      HEINRICH DREBER, gen. FRANZ-DREBER, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna bei Rom: Landschaftsstudie.

      Est: €160 - €200

      HEINRICH DREBER, gen. FRANZ-DREBER Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna bei Rom Landschaftsstudie. Stellenweise in Grau lavierte Bleistiftzeichnung. Auf bräunlichem Vélin. 22 x 29,4 cm. Schwach stockfleckig. Mit kleinen Papierquetschfalten sowie rechter Rand etwas unregelmäßig und mit geglätteter Knickfalte. [ms]

      Winterberg-Kunst
    • Dreber, Heinrich: Blick auf Civitella
      May. 27, 2016

      Dreber, Heinrich: Blick auf Civitella

      Est: €900 - €1,200

      Blick auf Civitella. Bleistift auf Velin, verso: Figurengruppe. 19,1 x 26 cm. Unten rechts signiert und datiert "1847 Dreber". Dreber lebte seit 1843 dauerhaft in Rom, befand sich jedoch stets in finanzieller Bedrängnis, bis ihm in den Jahren 1847/48 ein Stipendium des sächsischen Staates etwas mehr Freiraum verschaffte. Die vorliegende Zeichnung entstand auf einer in der Folge angetretenen Studienreise und zeigt anschaulich das zeichnerische Vorgehen Drebers: Nachdem der Künstler sich im linken unteren Viertel des Blattes erst einmal aus das Wesentliche konzentrierte und lediglich den Bergkontur exakt aufnimmt, widmet er sich in einem zweiten Schritt in einer größer angelegten und detailiert ausgeführten Zeichnung kompositorischen Feinheiten, sowie ausdifferenzierten Licht- und Schattenwirkungen. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

      Bassenge Auctions
    • Dreber, Heinrich: Esskastanie beim Lago di Loppio
      May. 27, 2016

      Dreber, Heinrich: Esskastanie beim Lago di Loppio

      Est: €5,000 - €7,500

      Esskastanie beim Lago di Loppio. Feder in Braun, graublau laviert. 31,8 x 47,6 cm. Rechts eigenh. bezeichnet "beim Lago di Loppio /Naco". (1843). Im Besitz einer kleinen Erbschaft seiner Urgroßmutter trat Heinrich Dreber im Juni 1843 seine Reise nach Italien an, von der er niemals wieder in seine Heimat zurückkehren würde. Ohne Umwege machte sich der Künstler von Dresden aus auf den Weg, der ihn von Nürnberg direkt nach Salzburg und von dort über Tirol an den Gardasee führte. In dieser landschaftlich äußerst reizvollen Gegend verbrachte Dreber einige Wochen, wo er sich gemeinsam mit seinem Landsmann, dem Maler und Architekten Woldemar Herrmann sowie den Künstlerkollegen Niels Frederik Martin Rohde aus Kopenhagen und Emil Schuback aus Hamburg eine Unterkunft in Torbole nahm. Aus dieser kurzen Schaffensphase stammen einige der schönsten Landschaftsstudien Drebers, die der Künstler durchweg in brauner Feder, teils mit sparsamer Lavierung ausgeführt hat. Neben Arco, Monte Baldo, Malcesine Naco kommen auch Motive vom Lago di Loppio vor (vgl. Richard Schöne: Heinrich Dreber, Berlin 1940, Abb. 16 und 17). Unser Blatt mit einer Esskastanie in den Hängen am Lago di Loppio ist eine rasche Studie, die der Künstler direkt vor der Natur anfertigte. Charakteristisch für diese Naturstudien ist die Konzentration auf ein Motiv, in diesem Fall die Kastanie im Vordergrund, während die Landschaft im Hintergrund allein in Umrissen erscheint. Die Kastanie mit ihrem mächtigen Stamm, den filigranen Blättern sowie den feinen Verästelungen ist geradezu das Portrait eines Baumes. Hierin schließt Dreber sich unmittelbar an seine einzigartigen Baumstudien an, die der Künstler in den Jahren zuvor noch in Deutschland angefertigt hat. Die Naturstudien müssen für Dreber wichtig gewesen sein, denn er nahm eine große Anzahl von ihnen mit nach Italien. Als Motiv-Repertoire gewannen sie immer mehr Bedeutung, da Dreber ab 1850 seine Studien direkt nach der Natur vollkommen einstellte. Fast vollständig verblieben die Landschaftszeichnungen in Drebers Atelier in Rom, wo sie nach dessen Tod sein Sohn Fortunato mit dem Nachlaßstempel versah. - Provenienz: Aus dem Nachlaß des Künstler (mit dessen Stempel Lugt 693a). - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

      Bassenge Auctions
    • ATTRIBUTED TO HEINRICH DREBER | Landscape with bathing Diana
      Nov. 25, 2015

      ATTRIBUTED TO HEINRICH DREBER | Landscape with bathing Diana

      Est: £2,000 - £3,000

      oil on canvas

      Sotheby's
    • HEINRICH DREBER |  Schiller on a hillside
      Nov. 25, 2015

      HEINRICH DREBER |  Schiller on a hillside

      Est: £1,000 - £1,500

      oil on canvas

      Sotheby's
    • Heinrich Dreber (1822-1875) Pastoral Painting
      Oct. 22, 2015

      Heinrich Dreber (1822-1875) Pastoral Painting

      Est: $1,000 - $3,000

      Artist: Attributed to Heinrich Dreber (1822-1875); Title: Untitled; Medium: Oil painting on canvas; Year or Era Produced: Dated 1926; Signature: Lower right; Sight Area Approximate Measurement: 36.5" x 52.125"; Frame Approximate Measurement: 45.875" x 61" x 3.875"; Approximate Weight: 39 lbs; Frame: Wear present to frame; Note: Water staining present on back of canvas

      J Levine Auction & Appraisal LLC
    • Dreber, Heinrich: Römische Landschaft mit badenden Frauen
      May. 29, 2015

      Dreber, Heinrich: Römische Landschaft mit badenden Frauen

      Est: €3,200 - €3,800

      Römische Landschaft mit badenden Frauen. Öl auf Leinwand, doubliert. 86 x 75 cm. Die stimmungsvolle Landschaft gehört wohl zu den Frühwerken des Künstlers aus seiner italienischen Zeit. Bereits 1843 hatte sich Dreber dauerhaft in Rom niedergelassen, wo er sich u.a. dem Kreis um Johann Christian Reinhart anschloss. Meist zeigen Drebers Landschaften keine realen Veduten oder Ansichten, sondern er entwirft harmonisch komponierte Landschaftsausschnitte inspiriert von der römischen Campagna oder den Albaner Bergen.

      Bassenge Auctions
    • FRANZ-DREBER, HEINRICH(Dresden 1822 - 1875
      Sep. 19, 2014

      FRANZ-DREBER, HEINRICH(Dresden 1822 - 1875

      Est: CHF4,000 - CHF6,000

      FRANZ-DREBER, HEINRICH (Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna) River landscape with figures. 1851. Oil on canvas. Signed, inscribed and dated lower right: F. Dreber fc Roma 1851. 32 x 40 cm. Provenance: Swiss private collection. FRANZ-DREBER, HEINRICH (Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna) Flusslandschaft mit Figuren. 1851. Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert, bezeichnet und datiert: F. Dreber fc Roma 1851. 32 x 40 cm. Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

      Koller Auctions
    • Dreber, Heinrich: Italienische Landschaft mit kleinem Brunnen
      Nov. 29, 2013

      Dreber, Heinrich: Italienische Landschaft mit kleinem Brunnen

      Est: €350 - €450

      Italienische Landschaft mit kleinem gemauerten Brunnen und Turmruine. Bleistift auf Velin. 27 x 38,1 cm.

      Bassenge Auctions
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna
      Jun. 06, 2013

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna

      Est: - €750

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna Skizzenblätter 3 Bleistiftzeichnungen. Blattformate bis zu 12,6 : 25,2 cm. Zum Teil beidseitig verwandte Blätter mit diversen Landschafts- u. Figurenskizzen. - Alle Bll. mit dem Nachlaßstempel. - Teils unregelmäßig beschnitten. - Ehemals Richard Schöne, Berlin. (129)

      Hauswedell-Nolte
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna
      Jun. 06, 2013

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna

      Est: - €500

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna Italienische Baumlandschaft mit Rinderherde und Ruinen 2 Bleistiftzeichnungen mit Aquarell. Jeweils 9,2 : 14,8 (9,7 : 15,7 cm u. 10,2 : 16,0 cm). Zwei eigenhändige Durchzeichnungen des selben Motivs. - Wolken weiß gehöht, Himmel u. Berge blau aquarelliert. - 1 Bl. mit Quadrierung. - Auf Transparentpapier, auf 1 Bl. festes Velin montiert. - Beide Bll. mit dem Nachlaßstempel. - Kleine Fleckchen; kurze Randeinrisse; Eckverlust. - Ehemals Richard Schöne, Berlin. (129)

      Hauswedell-Nolte
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna
      Jun. 06, 2013

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna

      Est: - €600

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna Landschaftsskizzen 4 Bleistiftzeichnungen. Blattformate bis zu 8,5 : 5,6 cm. Bildmäßig angelegte Miniaturen. - 2 Bll. Figuren am Wasser; 2 Bll. Frau auf einer Schaukel. - 3 Bll. weiß gehöht. - Alle Blätter mit dem Nachlaßblindstempel. - Sämtlich aufgelegt. - Ehemals Richard Schöne, Berlin. (129)

      Hauswedell-Nolte
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna
      Jun. 06, 2013

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna

      Est: - €400

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna Bacchisches Fest Bleistiftzeichnung. Blattformat: 8,4 : 15,0 cm. Skizzenblatt mit tanzenden u. lagernden Figuren unter Bäumen. - Minimale Fleckchen. - Auf Bütten. - Mit dem Nachlaßblindstempel. - Auf graues Papier aufgelegt. - Ehemals Richard Schöne, Berlin. (129)

      Hauswedell-Nolte
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna
      Jun. 06, 2013

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna

      Est: - €500

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna Skizzenblatt mit Figuren Bleistiftzeichnung. 25,6 : 17,0 cm (33,8 : 23,0 cm). Beidseitig verwandtes Skizzenblatt mit verschiedenen Figuren- u. Landschaftsstudien. - Auf Bütten. - Mehrfach mit dem Nachlaßstempel. - Ehemals Richard Schöne, Berlin. (129)

      Hauswedell-Nolte
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna
      Jun. 06, 2013

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna

      Est: - €600

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna Felsige Landschaft Bleistiftzeichnung mit Deckweiß u. Aquarell. 10,6 : 7,0 cm. Farbig angelegte kleine Naturstudie einer schroffen Felslandschaft mit Sträuchern. - Wolken u. Felsen weiß gehöht, der Hintergrund blau aquarelliert. - Mit dem Nachlaßblindstempel. - Ecken auf Unterlage aufgelegt. - Ehemals Richard Schöne, Berlin. (129)

      Hauswedell-Nolte
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna
      Jun. 06, 2013

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna

      Est: - €750

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna Wiese am Waldrand mit Zaun Bleistiftzeichnung. 10,1 : 7,6 cm. Sehr schöne kleine, ausgeführte Landschaftsskizze, wohl noch in Deutschland entstanden. - Mit dem Nachlaßblindstempel. - Die Ecken auf Unterlage aufgelegt. - Ehemals Richard Schöne, Berlin. (129)

      Hauswedell-Nolte
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna
      Jun. 06, 2013

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna

      Est: - €1,200

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna Hügelige Landschaft Bleistiftzeichnung. 26,0 : 40,1 cm. Blattfüllende Landschaftsskizze. - Auf Bütten. - Mit dem Nachlaßstempel. - Ehemals Richard Schöne, Berlin. (129)

      Hauswedell-Nolte
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna
      Jun. 06, 2013

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna

      Est: - €1,500

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna Italienischer Hain Bleistiftzeichnung. 37,0 : 56,0 cm. Mit dem Nachlaßstempel. Landschaftsstudie. - Auf grünblauem Karton »Bristol Board«. - Rand mit wenigen kurzen Einrissen u. Knick; minimal fleckig. - Mit dem Nachlaßstempel »H. Franz-Dreber Roma«. - Ehemals Richard Schöne, Berlin. (129)

      Hauswedell-Nolte
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna
      Jun. 06, 2013

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna

      Est: - €1,200

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna Drei Frauen und Amor in frühlingshafter Landschaft Weiß gehöhte Bleistiftzeichnung. Um 1874. Blattformat: 14,7 : 10,5 cm. Bildhaft angelegte Vorstudie. - Im Zusammenhang mit dem Gemälde »Campagnahügel mit Mädchen, Amoretten und Pan« (Schöne Nr. 64 b) entstanden. - Auf braunem Karton. - Mit dem Nachlaßblindstempel. - Die Ecken auf Untersatz geheftet. - Ehemals Richard Schöne, Berlin. (129)

      Hauswedell-Nolte
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna
      Jun. 06, 2013

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna

      Est: - €800

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna Odysseus am Meeresstrand Bleistiftzeichnung. Um 1865/70. Blattformat: 21,0 : 18,9 cm. Vorstudie im Zusammenhang mit dem Gemälde »Odysseus und Kalypso« (Schöne 49); vergl. auch die Bleistiftzeichnung der Nationalgalerie Berlin (Schöne Abb. 47). - Auf Anregung des Archäologen Emil Braun hatte sich Dreber mit der Odyssee beschäftigt, jedoch nur das Motiv von Odysseus und Kalypso bildlich gestaltet. - Auf Bütten. - Mit dem Nachlaßblindstempel. - Minimal fleckig. - Ehemals Richard Schöne, Berlin. (129)

      Hauswedell-Nolte
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna
      Jun. 06, 2013

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna

      Est: - €600

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna Büßende Magdalena u. Skizzen Bleistiftzeichnung. Um 1864-68. Blattformat: 19,4 : 13,5 cm. Landschaftsdarstellung mit büßender Magdalena; vgl. die Ölskizze der Hamburger Kunsthalle (Schöne 41a). - Vier kleine Figur- und Landschaftsskizzen auf der rechten Blatthälfte. - Mit dem Nachlaßblindstempel. - Gefaltet. - Ehemals Richard Schöne, Berlin. (129)

      Hauswedell-Nolte
    • Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna
      Jun. 06, 2013

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber, Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna

      Est: - €600

      Heinrich Dreber, gen. Franz-Dreber Dresden 1822 - 1875 Anticoli di Campagna Bäuerlicher Festzug in italienischer Landschaft Bleistiftzeichnung. 1844. 22,5 : 45,0 cm (25,2 : 46,0 cm). Schöne 61. - Eigenhändige Durchzeichnung, Ausschnitt nach einer verlorenen Zeichnung. - Auf Transparentpapier. - Auf festen Untersatz montiert. - Unregelmäßig beschnitten; 2 Risse im oberen Bildteil; Knitterungen u. Leimflecken. - Mit dem Nachlaßblindstempel u. wohl der Bezeichnung Fortunatos »Rom 44«. - Ehemals Richard Schöne, Berlin. (129)

      Hauswedell-Nolte
    Lots Per Page: