Loading Spinner

Georg Erler Sold at Auction Prices

Etcher, Painter

See Artist Details

0 Lots

Sort By:

Categories

        Auction Date

        Seller

        Seller Location

        Price Range

        to
        • Erler, Georg. Erotische Szenen.
          May. 10, 2024

          Erler, Georg. Erotische Szenen.

          Est: €600 - €900

          Erler, Georg. Erotische Szenen. 6 (5 signierte) Original-Zeichnungen in Bleistift, Farbstift und Tusche, jeweils auf Karton montiert. Um 1925. Blattmaße: 18 x 25 cm bis 27,5 x 35 cm. Lose in moderner Leinwandmappe. Georg Erler (1871-1950), Mitglied der Künstlervereinigung Dresden und von 1913 bis 1937 Professor für figürliches Zeichnen an der Dresdner Kunstgewerbeakademie. Bekannt vor allem durch seine Karikaturen. - Die unsignierte Zeichnung von Erler betitelt, hier wurde wohl durch knappen unteren Randbeschnitt die Signatur mit entfernt. - Provenienz: Aus der Sammlung von Hans-Jürgen Döpp, Frankfurt.

          Nosbüsch & Stucke GmbH
        • G. ERLER (1871-1951), Caricature of a portrait painter,
          Apr. 27, 2024

          G. ERLER (1871-1951), Caricature of a portrait painter,

          Est: €450 - €600

          Georg Erler (1871 - 1951 ): Caricature of a portrait and animal painter, 20th century, Watercolor Technique: Watercolor and Pen drawing on Cardboard, mounted on Paper Date: 20th century Description: Humorous depiction of a painter en plein air with easel under the characteristic parasol. A farmer's wife poses in front of him with a cow. The animal's bemused expression makes us smile, as does the question of who is modelling here. Will it be an animal painting, a portrait or a double portrait? Keywords: caricature, satire, Alps, painter, artist, cow, farmer, farmer's wife, 20th century, Art Nouveau, Caricature, Germany,

          Fichter Kunsthandel
        • G. ERLER (1871-1951), Erotic scene with girl nude, Etching
          Sep. 30, 2023

          G. ERLER (1871-1951), Erotic scene with girl nude, Etching

          Est: €300 - €400

          Georg Erler (1871 - 1951 ): Erotic scene with girl nude, , Etching Technique: Etching on Paper Inscription: Lower right signed: "G Erler". Date: Description: Etching with a strong smear, on cream copperplate printing paper, signed in pencil. Keywords: 20th century, Realism, , Eroticism, Germany,

          Fichter Kunsthandel
        • G. ERLER (1871-1951), Caricature of a portrait painter, Watercolor
          Sep. 02, 2023

          G. ERLER (1871-1951), Caricature of a portrait painter, Watercolor

          Est: €450 - €600

          Georg Erler (1871 - 1951 ): Caricature of a portrait and animal painter, 20th century, Watercolor Technique: Watercolor and Pen drawing on Cardboard, mounted on Paper Date: 20th century Description: Humorous depiction of a painter en plein air with easel under the characteristic parasol. In front of him a farmer's wife poses with a cow. The confused expression of the animal makes one smile, as does the consideration of who is modelling here. Will it be an animal painting, a portrait or a double portrait? Keywords: Caricature, Satire, Alps, Painter, Artist, Cow, Farmer, Woman farmer, 20th century, Art Nouveau, Caricature, Germany,

          Fichter Kunsthandel
        • RLER, GEORG (1871 DRESDEN - 1950 BAD REICHENHALL). DARSTELLUNG DES NEUMARKTES MIT RATHAUS UND ST. AE
          Jun. 22, 2023

          RLER, GEORG (1871 DRESDEN - 1950 BAD REICHENHALL). DARSTELLUNG DES NEUMARKTES MIT RATHAUS UND ST. AE

          Est: -

          ERLER, Georg(1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall) Darstellung des Neumarktes mit Rathaus und St. Aegidienkirche in Oschatz Mit Deckfarben teilkolorierte Kohlezeichnung. Bleistiftsignatur. [19]31. Passepartoutausschnitt: 53,5 x 37 cm. Gerahmt & hinter Glas72 x 58 cm. Beschriftet "Oschatz Sommer 31" Linke untere Ecke mit kleinem Fleck. Deutscher Maler und Grafiker. Ein Großteils seines Werkes wurde beim Bombenangriff auf Dresden 1945 zerstört. ERLER, Georg(1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall) Depiction of the Neumarkt with town hall and St. Aegidien church in Oschatz Charcoal drawing partially colored with opaque colors. Pencil signature. [19]31. Passepartout cut-out: 53.5 x 37 cm. Framed & behind glass72 x 58 cm. Inscribed "Oschatz Summer 31" Lower left corner with small spot. German painter and graphic artist. Much of his work was destroyed in the bombing of Dresden in 1945. *This is an automatically generated translation from German by deepl.com and only to be seen as an aid - not a legally binding declaration of lot properties. Please note that we can only guarantee for the correctness of description and condition as provided by the German description.

          Auktionshaus Wendl
        • Georg Erler , La morte e la ragazza distesa.
          May. 24, 2023

          Georg Erler , La morte e la ragazza distesa.

          Est: €100 - €200

          Georg Erler , La morte e la ragazza distesa. Acquaforte. mm 230x270. Foglio: mm 319x350. Firmata a matita in basso a destra. (1)

          Gonnelli Casa d'Aste
        • Erler nach Kuehl, Dresden / Erler after Kuehl, Dresden
          Mar. 29, 2023

          Erler nach Kuehl, Dresden / Erler after Kuehl, Dresden

          Est: -

          Erler, Georg (1871 Dresden - 1951 Anring bei Bad Reichenhall) ''Ansicht von Dresden oberhalb der Augustusbrücke''. Radierung nach Panorama-Gemälde von Gotthardt Kuehl aus dem Jahr 1902. Unten rechts in der Platte bezeichnet ''Gotthardt Kuehl Dresden 02''. Hinter Glas gerahmt. 39,5 x 74,5 cm (BA), 44,5 x 79,5 cm (Ra). Motiv beschnitten, insgesamt angestaubt und etwas angegilbt. Kleiner Einriss oben Mitte. Motivvorlage Gemälde: WVZ Neidhardt 470. Panoramic view of Dresden. Etching by Erler after painting by Kuehl from 1902. Bottom right corner with artist's name and date as copied from the motif. Framed behind glass. Motif cut on all sides. Allover dusty and a bit tanned, small tear top middle.

          Kunstauktionshaus Günther
        • Georg Erler (zugeschr.) und andere Dresdner Künstler, Vier Dresdner Karikaturen / Festschrift der Dresdner Kunstgenossenschaft zum 3. Jan. 1901. Um 1900/ 1901.
          Mar. 25, 2023

          Georg Erler (zugeschr.) und andere Dresdner Künstler, Vier Dresdner Karikaturen / Festschrift der Dresdner Kunstgenossenschaft zum 3. Jan. 1901. Um 1900/ 1901.

          Est: €350 - €400

          Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall Ferdinand Dorsch 1875 Fünfkirchen/Ungarn – 1938 Dresden Walter Friederici 1874 Chemnitz – 1943 Dresden Josef Goller 1868 Dachau – 1947 Obermenzing b. München Federzeichnungen in Tusche auf Karton, eine Arbeit mit Farbstift ergänzt und weiß gehöht / Farblithografie (?) und weitere Drucktechniken. Die Einzelarbeiten unsigniert, eine Arbeit innerhalb der Darstellung monogrammiert "St.". Die Darstellungen der Festschrift teils im Medium signiert bzw. monogrammiert. Karikatur c) in Blei bezeichnet "auf 19 cm breit". Die Festschrift mit handschriftlichen Anmerkungen zu den dargestellten Personen. a) Die Treppe zur Brühlschen Terrasse. b) Im "Grand Restaurant zur Dresdener Runde". c) Karikatur mit "Leonhardi''s Tinte" und dem "Organ der Kunstgenos[senschaft]". d) Im Gerichtssaal. e) "Fest-Schrift zum 3. Jan. 1901", auf dem Titelblatt die Darstellung "Vorstand der Kunstgenossenschaft". Mit Zeichnungen von Georg Erler, Joseph Goller, Walter Friederici und Ferdinand Dorsch. Gedruckt von Theodor Beyer. Gebundenes Heft. Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall 1892–94 Studium an der Kunstgewerbeschule Dresden. 1894–98 Studium an der Dresdner Kunstakademie bei H. Bürkner und G. Kuehl. 1897/98 Aufenthalt in Paris, Rom und München. Ab 1902 wohnhaft in Dresden, Gründungsmitglied der Gruppe „Die Elbier“. 1913–37 Professor für figürliches Zeichnen an der Kunstgewerbeakademie Dresden. Hauptsächlich als Grafiker bekannt. Ferdinand Dorsch 1875 Fünfkirchen/Ungarn – 1938 Dresden Ab 1891 Studium an der Dresdner Kunstakademie u.a. bei Leon Pohle und Ferdinand Pauwels. 1895– 1898 Meisterschüler bei Gotthardt Kuehl, lebenslange Freundschaft zwischen den beiden Künstlern. 1898 Übersiedlung nach Wien, dort Bekanntschaft mit dem Secessionisten Carl Moll. Ab 1899 Mitglied der Wiener Secession. 1902 Rückkehr nach Dresden. Gründung der Künstlervereinigung "Elbier" mit Fritz Beckert, Arthur Bendrat und August Wilckens.1909 war er Gründungsmitglied der Künstlervereinigung Dresden. 1903–1907 Reisen nach Überlingen am Bodensee mit Gotthard Kuehl, zunehmende Hinwendung zum Impressionismus. 1904–1916 unterhielt eine eigene Malschule in Dresden, zu seinen Schülern gehörten u.a. Marianne Britze, Annemarie Heise und Conrad Felixmüller.1906–1921 Vorstandsmitglied des Sächsischen Kunstvereins. 1914–38 Professor an der Dresdner Kunstakademie, seine Schüler waren u.a. Otto Dix, Franz Lenk, Georg Siebert, Walter Tanau und Theodor Rosenhauer. 1926/1927 und ab 1935 war Dorsch Rektor der Kunstakademie. Walter Friederici 1874 Chemnitz – 1943 Dresden 1890 Lithografenlehre. 1891–96 Studium an der Kunstakademie in Dresden bei Leon Pohle, anschließend Meisterstudium bei Gotthardt Kuehl bis 1899. Ab 1897 rege Beteiligung als Genre-, Interieur- und Vedutenmaler bei einzelnen Ausstellungen in Dresden, Berlin und München. 1902 Mitbegründer der "Elbier" in Dresden. Josef Goller 1868 Dachau – 1947 Obermenzing b. München Nach einer Glasmalerlehre in München und dem Besuch von Abendkursen der Münchner Gewerbeschule arbeitete er vor allem im Bereich der Glasmalerei. Daneben war er auch auf dem Gebiet der Graphik tätig. Ab 1906 lehrte er an der Dresdner Kunstgewerbeschule, erhielt 1908 den Diensttitel eines Professors und war Leiter der neu gegründeten Abteilung für Glas- und Porzellanmalerei bis 1928.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Erler, Georg
          Feb. 18, 2023

          Erler, Georg

          Est: €60 - €90

          (1871 Dresden - Bad Reichenhall 1951). Stadtansicht. Radierung. Ca. 20 x 16 cm. Unten rechts sign. R

          Kiefer Buch- und Kunstauktionen
        • G. ERLER (1871-1951), Caricature of a portrait painter, Watercolor
          Jan. 06, 2023

          G. ERLER (1871-1951), Caricature of a portrait painter, Watercolor

          Est: €450 - €600

          Georg Erler (1871 - 1951 ): Caricature of a portrait and animal painter, 20th century, Watercolor Technique: Watercolor and Pen drawing on Cardboard, mounted on Paper Date: 20th century Description: Humorous depiction of a painter en plein air with easel under the characteristic parasol. In front of him a farmer's wife poses with a cow. The confused expression of the animal makes one smile, as does the consideration of who is modelling here. Will it be an animal painting, a portrait or a double portrait? Keywords: Caricature, Satire, Alps, Painter, Artist, Cow, Farmer, Woman farmer, 20th century, Art Nouveau, Caricature, Germany,

          Fichter Kunsthandel
        • Erler, Georg Erich (1871 Dresden - Bad Reichenhall 1950)
          Dec. 10, 2022

          Erler, Georg Erich (1871 Dresden - Bad Reichenhall 1950)

          Est: €150 - €180

          "Blick auf die Altstadt von Dresden Juni 1940", so li. u. betitelt und sign. "G. Erler". Kohlezeichnung, mit Deckweiß gehöht/beigem Papier (li. o. 5 min. Löcher), ca. 50x 60 cm. PP., Rahmen (nicht ausgerahmt).

          Dannenberg
        • Georg Erler, Lotto composto di 2 ex libris erotici.
          Nov. 29, 2022

          Georg Erler, Lotto composto di 2 ex libris erotici.

          Est: €140 - €280

          Ex libris dr. Kuchenbecker e Ex libris doctor Fischer, Defoy. Entrambe incisioni all'acquaforte. mm 98/110x140/150. Fogli: mm 190/295x220/285. Una delle due è firmata a matita in basso a destra.

          Gonnelli Casa d'Aste
        • Georg Erler (1870-1946), ''De
          Nov. 07, 2022

          Georg Erler (1870-1946), ''De

          Est: -

          Georg Erler (1870-1946), ''Death and the Girl'', bookplate for Oskar Leuschner, etching, signed by hand lower right, somewhat creased, 13 x 13.5 cm, framed behind glass and passepartout 39 x 35 cm

          Historia Auctionata
        • Georg Oskar Erler (1871-1950), "Der Maler dampft abi" (The painter steams)
          Nov. 05, 2022

          Georg Oskar Erler (1871-1950), "Der Maler dampft abi" (The painter steams)

          Est: -

          ink drawing, heightened with white on paper, unsigned, titled in the lower middle, an artist behind the easel with a pipe, the smoke is hanging in the room, three clowns are standing as models on the left, good age-appropriate condition, slightly yellowed, stained, image 18 x 26.5 cm (HxW), passe-partout, overall dimensions 30 x 40 cm (HxW) German Description Georg Oskar Erler, "Der Maler dampft abi" Satiriker, Grafiker, Maler (1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall), Tuschezeichnung, weißgehöht/Papier, unsigniert, unten mittig betitelt, ein Künstler hinter der Staffelei mit Pfeife, der Rauch hängt im Zimmer, als Modelle stehen links drei Clowns, altersgemäß guter Zustand, leicht angegilbt, fleckig, Darstellung 18 x 26,5 cm (HxB), Passepartout, Gesamtmaß 30 x 40 cm (HxB)

          Kunst- und Auktionshaus Quedlinburg
        • Georg Oskar Erler (1871-1950), "Des Faschings letzte Stunde" (The last hour of carnival)
          Nov. 05, 2022

          Georg Oskar Erler (1871-1950), "Des Faschings letzte Stunde" (The last hour of carnival)

          Est: -

          pen drawing over pencil on paper, unsigned, 1948, titled bottom center, a masked figure appears on a ladder at the open window in front of the night sky, a woman looks in astonishment from her bed to the window, her breast is partially bare, good age-appropriate condition, slightly light-stained, image 17 x 22 cm (HxW), passe-partout, overall dimensions 30 x 40 cm (HxW) German Description Georg Oskar Erler, "Des Faschings letzte Stunde" Satiriker, Grafiker, Maler (1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall), Federzeichnung über Bleistift/Papier, unsigniert, 1948, unten mittig betitelt, eine maskierte Gestalt erscheint auf einer Leiter am offenen Fenster vor Nachthimmel, eine Frau schaut erstaunt von ihrem Bett zum Fenster, ihre Brust ist dabei teilweise entblößt, altersgemäß guter Zustand, etwas lichtrandig, Darstellung 17 x 22 cm (HxB), Passepartout, Gesamtmaß 30 x 40 cm (HxB)

          Kunst- und Auktionshaus Quedlinburg
        • Erler, Bauernhof / Erler, Farm building
          Oct. 06, 2022

          Erler, Bauernhof / Erler, Farm building

          Est: -

          Erler, Georg Oskar (1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall) ''Sächsischer Bauernhof''. Gouache (?) auf Malpappe, um 1910/20. Unten rechts in Graphit signiert. Rückseitig vom Künstler mit Angaben zur eigenen Adresse versehen sowie betitelt. Gerahmt. 43 x 64 cm, 51 x 71 cm (Ra). Leicht angestaubt. Farm building in Saxony, Germany. Watercolours (?) on cardboard, around 1910/20. Signed in pencil bottom right. Backside with remarks by the artist as well as title. Framed. A bit dusty.

          Kunstauktionshaus Günther
        • Erler, Georg, Aquatintaradierung Frauenkirche Dresden, RA / Etching
          Oct. 06, 2022

          Erler, Georg, Aquatintaradierung Frauenkirche Dresden, RA / Etching

          Est: -

          Erler, Georg. 1871 Dresden - 1951 Anring bei Bad Reichenhall Weihnachtsmarkt am Dresdener Neumarkt. Radierung/ Aquatinta, Nachlasssignatur, als ''Orig. Rad(ierung)'' bez., Blattrand mit einzelnen Stockflecken. 29,7 x 24,5 cm (Pl), hinter Glas mit Pp. gerahmt. Rahmenmaß 55 x 45 cm Georg Erler (1871-1951): Christmas market at Neumarkt in Dresden. Etching/ Aquatint, signed, some stains, framed with glass and passepartout, frame size 55 x 45 cm

          Kunstauktionshaus Günther
        • Erler, Kiefern, Radierung / Erler, Pinetrees, Etching
          Oct. 06, 2022

          Erler, Kiefern, Radierung / Erler, Pinetrees, Etching

          Est: -

          Erler, Georg Oskar (1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall) Kiefern in den Dünen. Radierung auf Japan, auf Träger gewalzt, um 1900-1910. Eingedruckte Signatur unterhalb der Darstellung links. Unterhalb rechts in Blei bezeichnet ''O. Felsing Berlin gedruckt''. Im Passepartout hinter Glas gerahmt. 43,5 x 28 cm (Pl), 86 x 66 cm (Ra). Pinetrees in the dunes. Etching on Japan paper, mounted on firm paper, around 1900-10. Printed signature below the motiv left; below right with remark on printer O. Felsing Berlin. Framed behind glass.

          Kunstauktionshaus Günther
        • Erler, Zwei Kleriker / Erler, Two clergymen
          Oct. 06, 2022

          Erler, Zwei Kleriker / Erler, Two clergymen

          Est: -

          Erler, Georg Oskar (1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall) Zwei Kleriker im Gespräch. Radierung, erste Hälfte 20. Jh. In Blei unterhalb der Darstellung rechts signiert. Im Passepartout hinter Glas gerahmt. 24,5 x 14 cm (Pl), 55 x 44 cm (Ra). Humoristische Gesprächsszene zweier Kirchenmänner, an deren körperliche Größe sich auch der Dienstrang ablesen lässt. Two chatting clergymen. Etching, first half 20th century. Signed in pencil below the motif right. Framed behind glass. Humoresque scene showing the rank of power in the bodysize of the men.

          Kunstauktionshaus Günther
        • Erler, Radierung Viehmarkt / Erler, Etching, Cattle market
          Oct. 06, 2022

          Erler, Radierung Viehmarkt / Erler, Etching, Cattle market

          Est: -

          Erler, Georg Oskar (1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall) Auf dem Viehmarkt. Radierung, erste Hälfte 20. Jh. In Blei unterhalb der Darstellung rechts signiert. Im Passepartout hinter Glas gerahmt. 13 x 24,5 cm (Pl), 44,5 x 54,5 cm (Ra). Humorvolle Szene dreier Bauern im Verhandlungsgespräch um drei Kühe. On the cattle market. Etching, first half 20th century. Signed in pencil below the motif right. Framed behind glass. Humoresque scene showing three farmers bargaining for three cows.

          Kunstauktionshaus Günther
        • Erler, Kindermädchen / Erler, Nanny-Meeting
          Oct. 06, 2022

          Erler, Kindermädchen / Erler, Nanny-Meeting

          Est: -

          Erler, Georg Oskar (1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall) Treff der Kindermädchen im Park. Radierung mit Aquatinta, um 1910. Unterhalb der Darstellung rechts in Blei signiert. Im Passepartout hinter Glas gerahmt. 17 x 26 cm (BA), 43 x 53 cm (Ra). Leicht karikatureske Schilderung einer sehr unterhaltsamen Begegnung dreier Kindermädchen im Park, die Neugeborenen im Arm wiegend. Nanny-meeting in the park. Etching, around 1910. Signed in pencil below the motif right. Framed behind glass. Humoresque scene.

          Kunstauktionshaus Günther
        • Erler nach Kuehl, Dresden / Erler after Kuehl, Dresden
          Oct. 06, 2022

          Erler nach Kuehl, Dresden / Erler after Kuehl, Dresden

          Est: -

          Erler, Georg (1871 Dresden - 1951 Anring bei Bad Reichenhall) ''Ansicht von Dresden oberhalb der Augustusbrücke''. Radierung nach Panorama-Gemälde von Gotthardt Kuehl aus dem Jahr 1902. Unten rechts in der Platte bezeichnet ''Gotthardt Kuehl Dresden 02''. Hinter Glas gerahmt. 39,5 x 74,5 cm (BA), 44,5 x 79,5 cm (Ra). Motiv beschnitten, insgesamt angestaubt und etwas angegilbt. Kleiner Einriss oben Mitte. Motivvorlage Gemälde: WVZ Neidhardt 470. Panoramic view of Dresden. Etching by Erler after painting by Kuehl from 1902. Bottom right corner with artist's name and date as copied from the motif. Framed behind glass. Motif cut on all sides. Allover dusty and a bit tanned, small tear top middle.

          Kunstauktionshaus Günther
        • GEORG ERLER DRESDEN - BLICK AUF DIE ALTSTADT (NACH EINEM MOTIV VON GOTTHARD KUEHL - UM 1902)
          Sep. 08, 2022

          GEORG ERLER DRESDEN - BLICK AUF DIE ALTSTADT (NACH EINEM MOTIV VON GOTTHARD KUEHL - UM 1902)

          Est: €200 - €400

          GEORG ERLER 1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall DRESDEN - BLICK AUF DIE ALTSTADT (NACH EINEM MOTIV VON GOTTHARD KUEHL - UM 1902) Aquatintaradierung auf Papier, wohl auf Karton kaschiert. SM 54,5 x 85 cm (R. 63,5 x 94 cm). Unten rechts handschriftl. bez. 'in Dankbarkeit und Verehrung', unten links 'Druck III unfertiger Zustand'; unten rechts in der Platte undeutl. bez. Hinter Glas gerahmt (ungeöffnet). Provenienz: Galerie Saxonia, München; Privatbesitz.

          Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
        • Erler nach Kuehl, Dresden / Erler after Kuehl, Dresden
          Mar. 26, 2022

          Erler nach Kuehl, Dresden / Erler after Kuehl, Dresden

          Est: -

          Erler, Georg (1871 Dresden - 1951 Anring bei Bad Reichenhall) ''Ansicht von Dresden oberhalb der Augustusbrücke''. Radierung nach Panorama-Gemälde von Gotthardt Kuehl aus dem Jahr 1902. Unten rechts in der Platte bezeichnet ''Gotthardt Kuehl Dresden 02''. Hinter Glas gerahmt. 39,5 x 74,5 cm (BA), 44,5 x 79,5 cm (Ra). Motiv beschnitten, insgesamt angestaubt und etwas angegilbt. Kleiner Einriss oben Mitte. Motivvorlage Gemälde: WVZ Neidhardt 470. Panoramic view of Dresden. Etching by Erler after painting by Kuehl from 1902. Bottom right corner with artist's name and date as copied from the motif. Framed behind glass. Motif cut on all sides. Allover dusty and a bit tanned, small tear top middle.

          Kunstauktionshaus Günther
        • Georg Erler, Zwei weibliche Akte. Wohl um 1920.
          Mar. 26, 2022

          Georg Erler, Zwei weibliche Akte. Wohl um 1920.

          Est: €120 - €140

          Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall Farblithografie in Braun auf Velin. U.re. signiert "G Erler". Lose im Passepartout.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Erler, G. ''Dresden'' sign. / Dresden etching
          Jan. 28, 2022

          Erler, G. ''Dresden'' sign. / Dresden etching

          Est: -

          Erler, Georg (1871 Dresden-1951 Anring bei Bad Reichenhall) "Ansicht der Hofkirche vom Terassenufer aus", Radierung, koloriert, handsign., num. Ex. 5/30, im Rahmen, 24,8 x 33,5cm (Pl.), 29,7 x 40 cm (Bl.) Coloured etching with motif of the cathedral of Dresden, a bit spotty

          Kunstauktionshaus Günther
        • - Erler, Georg (Dresden 1871-1950 Bad Reichenhall),
          Dec. 15, 2021

          - Erler, Georg (Dresden 1871-1950 Bad Reichenhall),

          Est: - €360

          5 Karikaturen. Feder und Aquarell auf Papier. 3 Bl. monogr. und betitelt, eine Karikatur auf dem Passepartout dat. 1947. Ca. 20,8 x 27,5 bis 20,3 x 30,5 cm. - - Unter Passepartout. - Die Zeichnungen tragen die Titel "Bei der Mutter", "Der schöne Mo", "Kirchweih-Andenken", "Maibock" und "Träume". Sie entstanden in den letzten Lebensjahren des Künstlers, als Erler nach Bayern umgezogen war, und erzählen auf humorvolle Weise von seinen kulturellen Begegnungen.

          Zisska & Lacher
        • Erler nach Kuehl, Dresden / Erler after Kuehl, Dresden
          Dec. 04, 2021

          Erler nach Kuehl, Dresden / Erler after Kuehl, Dresden

          Est: -

          Erler, Georg (1871 Dresden - 1951 Anring bei Bad Reichenhall) ''Ansicht von Dresden oberhalb der Augustusbrücke''. Radierung nach Panorama-Gemälde von Gotthardt Kuehl aus dem Jahr 1902. Unten rechts in der Platte bezeichnet ''Gotthardt Kuehl Dresden 02''. Hinter Glas gerahmt. 39,5 x 74,5 cm (BA), 44,5 x 79,5 cm (Ra). Motiv beschnitten, insgesamt angestaubt und etwas angegilbt. Kleiner Einriss oben Mitte. Motivvorlage Gemälde: WVZ Neidhardt 470. Panoramic view of Dresden. Etching by Erler after painting by Kuehl from 1902. Bottom right corner with artist's name and date as copied from the motif. Framed behind glass. Motif cut on all sides. Allover dusty and a bit tanned, small tear top middle.

          Kunstauktionshaus Günther
        • - Erler, Georg (Dresden 1871-1950 Bad Reichenhall),
          Dec. 02, 2021

          - Erler, Georg (Dresden 1871-1950 Bad Reichenhall),

          Est: - €360

          5 Karikaturen. Feder und Aquarell auf Papier. 3 Bl. monogr. und betitelt, eine Karikatur auf dem Passepartout dat. 1947. Ca. 20,8 x 27,5 bis 20,3 x 30,5 cm. - - Unter Passepartout. - Die Zeichnungen tragen die Titel "Bei der Mutter", "Der schöne Mo", "Kirchweih-Andenken", "Maibock" und "Träume". Sie entstanden in den letzten Lebensjahren des Künstlers, als Erler nach Bayern umgezogen war, und erzählen auf humorvolle Weise von seinen kulturellen Begegnungen.

          Zisska & Lacher
        • Erler, G. (1871-1951). "Ex libris Dr. Hermes".
          Nov. 25, 2021

          Erler, G. (1871-1951). "Ex libris Dr. Hermes".

          Est: €350 - €450

          Erler, G. (1871-1951). "Ex libris Dr. Hermes". Drypoint, 16,5x10,4 cm., signed in pencil. - AND 13 others similar by the same, 10x signed in pencil, all with erotic theme, i.a. for Willy Tropp. = SEE ILLUSTRATION PLATE XXX.

          Bubb > Kuyper: Auctioneers of Books, Fine Arts & Manuscripts
        • Georg Oskar Erler, "Der Aschermittwoch... (Maler und Modell)"
          Nov. 20, 2021

          Georg Oskar Erler, "Der Aschermittwoch... (Maler und Modell)"

          Est: -

          Satiriker, Grafiker, Maler (1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall), Tusche/Papier, unsigniert, um 1930, bezeichnet, humoristische Szene, wohl aus einer Folge zum "Malerleben im Gebirge", unten rechts mit titelgebendem Kurztext: "Der Aschermittwoch brachte zwar keinen Kater, dafür eine böse Erkältung", guter Zustand, minimal stockfleckig, Darstellung 20 x 24 cm (HxB), Passepartout, Gesamtmaß 30 x 40 cm (HxB); Georg Oskar Erler, Cartoon (Painter and model), ink drawing, around 1930, unsigned, pres. from a series on painter's life, with explaining text below right, good condition, very small foxing, image 20 x 24 cm (HxW), passe-partout, overall dimensions 30 x 40 cm (HxW)

          Kunst- und Auktionshaus Quedlinburg
        • Georg Oskar Erler, "Auf den Straßen Neapels"
          Nov. 20, 2021

          Georg Oskar Erler, "Auf den Straßen Neapels"

          Est: -

          (1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall), Graphit, gouachiert/Papier, unten rechts im Blatt handsigniert, datiert 1904, sowie betitelt, durchaus humorvolle Straßenszene, in der sich ein junger Mann völlig unbekümmert ein Glas Milch direkt von der Kuh zapft, altersgemäß guter Zustand, etwas gegilbt und stockfleckig, Darstellung 36 x 25,5 cm (HxB), Passepartout, Gesamtmaß 47 x 36 cm (HxB); Georg Oskar Erler, In the streets of Naples, watercolour over graphite drawing, 1904, signed, dated and titled bottom right, humoresque scene, good age-appropriate condition, a bit yellowish and some foxing, image 36 x 25.5 cm (HxW), passe-partout, overall dimensions 47 x 36 cm (HxW)

          Kunst- und Auktionshaus Quedlinburg
        • Erler, Georg, Aquatintaradierung Frauenkirche Dresden, RA / Etching
          Sep. 20, 2021

          Erler, Georg, Aquatintaradierung Frauenkirche Dresden, RA / Etching

          Est: -

          Erler, Georg. 1871 Dresden - 1951 Anring bei Bad Reichenhall Weihnachtsmarkt am Dresdener Neumarkt. Radierung/ Aquatinta, Nachlasssignatur, als ''Orig. Rad(ierung)'' bez., Blattrand mit einzelnen Stockflecken. 29,7 x 24,5 cm (Pl), hinter Glas mit Pp. gerahmt. Rahmenmaß 55 x 45 cm Georg Erler (1871-1951): Christmas market at Neumarkt in Dresden. Etching/ Aquatint, signed, some stains, framed with glass and passepartout, frame size 55 x 45 cm

          Kunstauktionshaus Günther
        • Georg Erler "Erfurt". Wohl um 1905.
          Jun. 19, 2021

          Georg Erler "Erfurt". Wohl um 1905.

          Est: €220 - €250

          Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall Radierungen mit Plattenton auf festem, chamoisfarbenen Papier. Mappe mit zehn Arbeiten und Inhaltsverzeichnis. Unsigniert, in der Platte u.li. paginiert und re. mit Druckereihinweis versehen. Herausgegeben und verlegt von der Museumsgemeinde zu Erfurt. Druck von Giesecke und Devrient, Leipzig. In der originalen, grauen Halbleinenmappe mit textilem Schließband. Mappe rückseitig mit Annotationen in Blei. Mit den Arbeiten: a) Erfurter Rathaus. b) Regierungsgebäude. c) Blick auf den Dom von der Erfurter Straße aus. d) Dom mit Friedrich Wilhelmsplatz am Markttage. e) Krämerbrücke mit Aegidienturm von der Gera aus. f) Lutherstätte: Hof des evangelischen Waisenhauses. g) Dom, Triangel in Abendstimmung. h) Wasserpartie am Dämmchen. i) Wenigemarkt mit Aegidienkirche. j) Blick über die Domstufen nach dem Friedrich Wilhelmsplatz.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Erler, Georg: Erotische Motive
          Jun. 11, 2021

          Erler, Georg: Erotische Motive

          Est: €360 - €500

          Erotische Motive 7 Zeichnungen. Unterschiedliche Techniken. Um 1925. Meist ca. 40 x 30 cm. Alle signiert "G Erler". Erler, der an der Dresdner Kunstakademie als Schüler von Gotthardt Kuehl ausgebildet wurde, zeichnet die erotischen Motive stellenweise karikaturhaft, mit sicherem Pinsel und effektvoller Gestaltung. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

          Galerie Bassenge
        • Georg Erler (1871-1951), two b
          Jun. 04, 2021

          Georg Erler (1871-1951), two b

          Est: -

          Georg Erler (1871-1951), two bookplate sets: Edition A No. 35, published by Otto Wigand in Leipzig, with 9 (of 10) signed bookplates in orig. wing folder and title page, and ''Neue Folge - Ausgabe A'', No. 40, published by Otto Wigand in Leipzig, with 10 signed bookplates in orig. wing folder and title page, and 10 enclosed, mostly signed bookplates by Erler, h. 33 cm.

          Historia Auctionata
        • Georg Oskar Erler, "Bewunderung"
          May. 08, 2021

          Georg Oskar Erler, "Bewunderung"

          Est: -

          Karikaturist und Maler (1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall), Radierung mit Tonplatte/Papier, unten rechts handsigniert, 1920er/1930er Jahre, unten links bezeichnet, karikatureske Szene - ein spielzeugmännchengroßer Soldat bewundert einen sitzenden Frauenakt, altersgemäßer Zustand, deutlich stockfleckig, Darstellung 18 x 23 cm (HxB), hinter Glas, gerahmt, Rahmenbreite 1,5 cm, 30,5 x 40,3 cm (HxB); Georg Erler, Admiration, etching on paper, signed in pencil bottom right, 1920ies/30ies, humoresque scene, age-appropriate condition, foxing, framed behind glass

          Kunst- und Auktionshaus Quedlinburg
        • Georg Erler, "Osterfreude"
          May. 08, 2021

          Georg Erler, "Osterfreude"

          Est: -

          (1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall) Zuschreibung, aquarellierte Federzeichnung in Rot/festes Papier, unsigniert, wohl 1948, bezeichnet, humorvolle Szene - ein rastender Wanderer wird von einer Bäuerin mit einem Blütenkranz bekrönt während Amor mit Pfeilköcher auf dem Butterfass reitet, wohl aus der Folge "Malerleben im Gebirge", altersgemäß guter Zustand, etwas angestaubt und fingerspurig, Darstellung 18,5 x 26 cm (HxB), Passepartout, Gesamtmaß 30 x 40 cm (HxB); Georg Erler, Easter joy, ink drawing in red, pres. 1948, humoresque scene, pres. from the portfolio "Painter's life in the mountains", good age-appropriate condition, a bit dusty and slightly rubbed, mounted in passe-partout

          Kunst- und Auktionshaus Quedlinburg
        • Prof. Georg Erler, Sammlung Lithographien
          Feb. 27, 2021

          Prof. Georg Erler, Sammlung Lithographien

          Est: -

          Prof. Georg Erler, Sammlung Lithographien drei Blatt, liegender weiblicher Akt, Pfarrer mit Bäuerin im Gespräch und Bäuerin mit feinem Herren im Gespräch, Lithographien, um 1920, je in Blei signiert „G. Erler“, ein Blatt leicht braunfleckig, auf Unterlagekarton montiert, Blattmaße ca. 27 x 36,5 cm. Künstlerinfo: eigentlich Georg Oskar Erler, dt. Maler, Zeichner, Graphiker, Karikaturist und Radierer (1871 Dresden bis 1950 Ainring bei Bad Reichenhall), studierte 1891–94 an der Kunstgewerbeschule Dresden, 1894–98 an der Dresdner Akademie bei Gotthardt Kuehl und Hugo Bürkner, 1897 einige Monate in Paris, anschließend ein Jahr in München und in Rom, ab 1902 in Dresden tätig, schuf nach 1900 zahlreiche Karikaturen, die ihn rasch bekannt machten, 1902 zusammen mit Kuehl, Ferdinand Dorsch und Fritz Beckert Gründungsmitglied der Künstlergruppe „Die Elbier“, 1913–37 Professor an der Kunstgewerbeschule Dresden, 1945 Verlust seines Ateliers und Großteil seines Lebenswerkes durch Bombenangriff auf Dresden, Übersiedlung nach Ainring in Oberbayern, Quelle: Thieme-Becker, Vollmer, Dressler und Internet.

          Auktionshaus Mehlis GmbH
        • Georg Erler "Leipziger Magisterschmäuse
          Dec. 05, 2020

          Georg Erler "Leipziger Magisterschmäuse

          Est: -

          im 16., 17. und 18. Jahrhundert". Originaltitel Erste und einzige Ausgabe, Gielecke und Devrient, Leipzig 1905. 220 S.; Exlibris. Illustrationen im Text. Goldgeprägter, heller Papiereinband besch.; Altersgemäße Gebrauchsspuren. Nicht kollationiert. 22 cm x 19 cm. /P/Provenienz: Aus der Kochbuchsammlung Hans Joachim Große Gorgemann. Vgl. Weiss, Gastronomia, Nr. 949. An German book on history of cookery published in Leipzig 1905. First and only edition. Bookplate. Illustrations in text. Age-related signs of use. Not collated. Abbildung nur im Internet

          Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
        • Georg Erler, "Zwei Kleriker im Gespräch"
          Oct. 24, 2020

          Georg Erler, "Zwei Kleriker im Gespräch"

          Est: -

          (1871 - 1951), Kaltnadelradierung/Papier, unten rechts handsigniert, datiert 1904, humoristisches Blatt, sehr guter Zustand, 25 x 14 cm (HxB), Passepartout; Two clergymen chatting, etching, signed bottom right, dated left, very good condition, mounted

          Kunst- und Auktionshaus Quedlinburg
        • Georg Oskar Erler, "Auf den Straßen Neapels"
          Oct. 24, 2020

          Georg Oskar Erler, "Auf den Straßen Neapels"

          Est: -

          (1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall), Graphit, gouachiert/Papier, unten rechts im Blatt handsigniert, datiert 1904, sowie betitelt, durchaus humorvolle Straßenszene, in der sich ein junger Mann völlig unbekümmert ein Glas Milch direkt von der Kuh zapft, altersgemäß guter Zustand, etwas gegilbt und stockfleckig, Darstellung 36 x 25,5 cm (HxB), Passepartout, Gesamtmaß 47 x 36 cm (HxB); In the streets of Naples, graphite drawing with watercolour 1904, signed, dated and titled bottom right, humoresque scene, good age-appropriate condition, a bit yellowish and some foxing, mounted

          Kunst- und Auktionshaus Quedlinburg
        • Georg Oskar Erler, "Der Aschermittwoch... (Maler und Modell)"
          Oct. 24, 2020

          Georg Oskar Erler, "Der Aschermittwoch... (Maler und Modell)"

          Est: -

          Satiriker, Grafiker, Maler (1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall), Tusche/Papier, unsigniert, um 1930, bezeichnet, humoristische Szene, wohl aus einer Folge zum "Malerleben im Gebirge", unten rechts mit titelgebendem Kurztext: "Der Aschermittwoch brachte zwar keinen Kater, dafür eine böse Erkältung", guter Zustand, minimal stockfleckig, Darstellung 20 x 24 cm (HxB), Passepartout, Gesamtmaß 30 x 40 cm (HxB); Cartoon (Painter and model), ink drawing around 1930, unsigned, pres. from a series on painter's live, with explaining text below right, good consition, very small foxing, mounted

          Kunst- und Auktionshaus Quedlinburg
        • Georg Oskar Erler, "Zu Klaus-Dieter's Taufe"
          Oct. 24, 2020

          Georg Oskar Erler, "Zu Klaus-Dieter's Taufe"

          Est: -

          Satiriker, Grafiker, Maler (1871 Dresden - 1950 Bad Reichenhall), Gouache/Papier, unten rechts in Blei handsigniert, 1. Hälfte 20. Jh., Entwurf für eine Taufanzeige bzw. eine Einladung zum Tauffest, über dem Titel bezeichnet "Frau Schlicht", guter Zustand, leicht berieben, kleinste Fleckchen, Darstellung 18 x 13,5 cm (HxB), Passepartout, Gesamtmaß 29 x 24,5 cm (HxB); The Christening of Klaus-Dieter, watercolour, 1st half 20th century, signed in pencil bottom right, sketch for an announcement or invitation, good condition, slightly rubbed, very small spots, mounted

          Kunst- und Auktionshaus Quedlinburg
        • Georg Erler, "Osterspaziergang"
          Oct. 24, 2020

          Georg Erler, "Osterspaziergang"

          Est: -

          (1871 - 1950), Federzeichnung, gouachiert/Papier, unsigniert, um 1930, im Blatt unten rechts betitelt, humoristische, leicht erotische Szene einer heiteren Begegnung am Berg, wohl aus einer Zeichnungs-Folge, altersgemäß sehr guter Zustand, Darstellung 16 x 26 cm (HxB), Passepartout, Gesamtmaß 30 x 40 cm (HxB); Easter walk, ink drawing, partially coloured, around 1930, unsigned, titled bottom right, humoresque scene, pres. from a series, very good age-appropriate condition, mounted

          Kunst- und Auktionshaus Quedlinburg
        • Georg Erler, Blick auf Dresden. 1902.
          Sep. 19, 2020

          Georg Erler, Blick auf Dresden. 1902.

          Est: €280 - €350

          Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall Aquatintaradierung auf braeunlichem Papier nach einem Gemaelde von Gotthard Kuehl. In der Platte o.re. bezeichnet "Platte im Bes. d. Saechs. Kunstvereins" sowie u.re. "Gotthard Kuehl, Dresden 02", u.li. signiert "G. Erler sc." und u.re. bezeichnet "G. Kuehl pinx.". Im gelblichen Passepartout montiert und hinter Glas in braun-goldener Leiste gerahmt.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Erler, G. etchings on Dresden
          Jun. 20, 2020

          Erler, G. etchings on Dresden

          Est: -

          Konvolut von drei Dresden-Radierungen a) Erler, Georg. 1871 Dresden-1951 Anring bei Bad Reichenhall ''Ansicht der Hofkirche vom Terassenufer aus'', Radierung, koloriert, handsign., num. Ex. 5/30, im Rahmen, 24,8 x 33,5cm (Pl.), 29,7 x 40 cm (Bl.) b) Erler, Georg ''Ansicht der Hofkircheüber die Elbe'', Radierung, handsign., num. Ex. 12/30, im Rahmen, leicht fleckig, 29,5 x 22cm (Pl.), 39,5 x 28 cm (Bl.) c) Unbekannt ''Blick auf Dresdner Schloß, Schloßstrasse entlang'', leicht fleckig, 21,5 x17,5cm (Pl.), 40 x 30cm (Bl.) Three etchings with motifs of the city of Dresden, two signed, one a bit spotty

          Kunstauktionshaus Günther
        • Georg Erler, Vier Exlibris. 1st quarter 20th cent.
          Jun. 20, 2020

          Georg Erler, Vier Exlibris. 1st quarter 20th cent.

          Est: €60 - €70

          Georg Erler 1871 Dresden – 1950Ainring/Bad Reichenhall Radierungen auf Papier, jeweils auf Untersatz montiert. Jeweils im Medium betitelt bzw. bezeichnet "Karl Andres", "Max Conrad", "Albert Naumann" und "T. Mueller". Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "G. Erler".

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        Lots Per Page: