Loading Spinner

Conrad Felixmüller Sold at Auction Prices

Painter, b. 1897 - d. 1977

(b Dresden, Germany 1897; d Berlin 1977) German painter. Born Conrad Felix Muller, Felixmuller joined the Dresden Academy in 1912. Several years later he made his way to Berlin where he began exhibiting his artwork and met several influential artists including Hannah Hoch. After the First World War, Felixmuller became increasingly involved in reformist politics and joined the Communist Party. Central to Felixmuller’s reformist political leanings was the idea that the bourgeoisie was corrupt and was responsible for the struggles of the laboring classes. His strong political beliefs shaped his highly expressive style of painting. In 1920 Felixmüller won the State Prize of Saxony and chose to use his winnings to live among the working class miners of an area in Germany known as the Ruhr. Felixmuller’s art was heavily influenced by the working-class struggles of post-war, industrial Germany and the workers of the Ruhr. During the Second World War Felixmuller’s paintings were exhibited in the 1937 Nazi “Degenerate Art” show. From 1949 to 1961, Felizmuller taught drawing and painting at the Martin Luther University of Halle-Wittenberg in Germany. He exhibited widely until his death in 1997 in places such as Florence, Paris, and Rome.

Read Full Artist Biography

0 Lots

Sort By:

Categories

            Auction Date

            Seller

            Seller Location

            Price Range

            to
            • CONRAD FELIXMÜLLER (1897-1977) "LUCA ZEICHNET"
              Apr. 06, 2024

              CONRAD FELIXMÜLLER (1897-1977) "LUCA ZEICHNET"

              Est: -

              Conrad FELIXMÜLLER (1897-1977) "Luca zeichnet" grosse Radierung, 24x30 cm, BG 31 x 41 cm, gut erhalten

              Auktionshalle Cuxhaven
            • CONRAD FELIXMULLER (GERMAN, 1897-1977) - WOODCUT, 1967.
              Apr. 02, 2024

              CONRAD FELIXMULLER (GERMAN, 1897-1977) - WOODCUT, 1967.

              Est: $250 - $500

              Conrad Felixmuller (German, 1897-1977) - Woodcut, 1967. Signed (pencil). on a New Year Greeting with signed artist's dedication. 10x15cm.

              Pasarel
            • Lampenstation
              Mar. 20, 2024

              Lampenstation

              Est: €35,000 - €45,000

              Property from an Important Private Collection Conrad Felixmüller 1897 - 1977 Lampenstation signed and dated 1921 (upper left) ink on paper 65.2 by 50 cm. 25⅝ by 19¾ in. Executed in 1921. _________________________________________________________ Aus einer bedeutenden Privatsammlung Conrad Felixmüller 1897 - 1977 Lampenstation signiert und datiert 1921 (oben links) Tusche auf Papier 65.2 x 50 cm. 25⅝ x 19¾ in. Entstanden 1921.

              Sotheby's
            • Conrad Felixmüller "ABC - Ein geschütteltes, geknütteltes Alphabet." 1925
              Mar. 20, 2024

              Conrad Felixmüller "ABC - Ein geschütteltes, geknütteltes Alphabet." 1925

              Est: €5,000 - €7,000

              Conrad Felixmüller 1897 Dresden - 1977 Berlin "ABC - Ein geschütteltes, geknütteltes Alphabet." 1925 The coloured woodcuts are each signed. Inscribed "Eigenhändig coloriert - Conrad Felixmüller" in blue ballpoint pen below the end sheet. Two-colour woodcut title and 15 coloured woodcuts auf vellum. Original linen cover. 28.3 x 35.5. Bold prints with wide margins. 1925 fertigte Felixmüller mit seiner Ehefrau Londa ein Bilderbuch mit dem Titel ABC - Ein geschütteltes, geknütteltes Alphabet in Bildern mit Versen von Londa und Conrad Felixmüller. Auf dem erste Holzschnitt mit Widmungsblatt "Für meine Kinder Luca und Titus......." ist Felixmüller im Selbstporträt mit seinen beiden Kindern zu sehen. Das Schlussblatt zeigt einen Drucker (Zielinsky?) und verweist darauf, dass das Werk unter der Aufsicht des Künstlers bei F. E. Boden in Dresden entstanden ist. Schön koloriertes ABC-Buch mit Tier-, Zirkus-, Spiel- und Märchenszenen. Werkverzeichnis: Söhn 348-363, Rifkind 617, Jentsch 154 provenance: private owner, South Germany

              Neumeister
            • Felixmüller, Conrad: Luca zeichnet
              Mar. 16, 2024

              Felixmüller, Conrad: Luca zeichnet

              Est: €300 - €400

              Conrad Felixmüller 1897 Dresden - 1977 Berlin Luca draws Etching on paper; H 248 mm, W 295 mm; signed lower right ''C Felixmüller''

              Peter Karbstein - Kunst und Auktionshaus
            • Conrad Felixmüller
              Mar. 16, 2024

              Conrad Felixmüller

              Est: €150 - €200

              Conrad Felixmüller 1897 Dresden - 1977 Berlin - "Mutter mit Kind (Mutter)" - Holzschnitt/Papier. 22,5 x 9 cm, 28,5 x 21,7 cm. Mit der typografischen Aufschrift M. u.: FELIX MÜLLER: MUTTER. HOLZSCHNITT. Passepartout. Vereinzelt stockfleckig. Rechts Spuren ehemaliger Bindung. - Lit.: Söhn 157 b.

              Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
            • Mitteldeutscher Meister im Kugelstoßen Seraidaris (Central German Champion in Shotput Seraidaris)
              Mar. 07, 2024

              Mitteldeutscher Meister im Kugelstoßen Seraidaris (Central German Champion in Shotput Seraidaris)

              Est: £80,000 - £120,000

              Property of a Gentleman Conrad Felixmüller 1897 - 1977 Mitteldeutscher Meister im Kugelstoßen Seraidaris (Central German Champion in Shotput Seraidaris) signed c. felixmüller (lower left) oil on canvas 158.3 by 99.5 cm. 62 ¼ by 39 ⅛ in. Framed: Executed in 1931.

              Sotheby's
            • Conrad Felixmüller "Der Mäcen (Heinrich Kirchhoff zur Erinnerung)". 1927.
              Mar. 02, 2024

              Conrad Felixmüller "Der Mäcen (Heinrich Kirchhoff zur Erinnerung)". 1927.

              Est: €600 - €700

              Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin Heinrich Kirchhoff 1874 Essen-Rüttenscheid – 1934 Wiesbaden Carl Sternheim 1878 Leipzig – 1942 Brüssel Lithografie auf kräftigem, imitierten Japan. U.re. signiert "CFelixmüller". Blatt 14 der Folge "Ein Malerleben". WVZ Söhn 385, Exemplar 31–160 / 160. Conrad Felixmüller widmete die Folge dem Dichter Carl Sternheim, Freund und Unterstützer seiner Kunst. Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin 1911 Besuch der Zeichenklasse an der Kunstgewerbeschule Dresden. 1912 Privatschüler bei Ferdinand Dorsch, Aufnahme an die Dresdner Kunstakademie, Meisterschüler von Carl Bantzer. Bereits 1915 Selbständigkeit als freischaffender Künstler. 1916 Ausstellung in der Galerie Sturm (Berlin) und 1917 in der Galerie Hans Goltz (München). 1918 Heirat der Londa Freiin von Berg. 1919 Mitbegründer der Dresdner Sezession und Mitglied der Novembergruppe. 1933 verfemt, ein Jahr später Übersiedlung nach Berlin. Zwischen 1938 und 1939 wurden insgesamt 151 seiner Werke von den Nationalsozialisten zerstört. 1941 Umzug nach Darmsdorf. Sein Berliner Domizil wurde 1944 bei einem Bombenangriff zerstört.1944 Umzug nach Tautenhain bei Leipzig. Nach kurzem Kriegsdienst (1944/45) kam er 1945 in Sowjetische Kriegsgefangenschaft.1949–61 Lehrauftrag für Zeichnen und Malen an der Universität Halle. Heinrich Kirchhoff 1874 Essen-Rüttenscheid – 1934 Wiesbaden Bedeutender Kunstsammler und Mäzen in der 1. Hälfte des 20. Jhs. Um 1914 Beginn der Gemäldesammlung, zunächst Werke des Jugendstils und Impressionismus, später ausschließlich des Expressionismus, u.a. Künstler der Gruppe "der Blaue Reiter" oder "Die Brücke". Neben der Sammlertätigkeit unterstützte Kirchhoff Künstler wie Conrad Felixmüller und Walter Jacob. Carl Sternheim 1878 Leipzig – 1942 Brüssel Deutscher Dramatiker und Autor von Erzählungen und Gedichten. Ab 1907 bei München mit eigenem Theater, wo seine Stücke aufgeführt wurden. Verkehrte mit Künstlern wie Mechtilde Lichnowsky, Max Reinhardt und Frank Wedekind und baute eine Kunstsammlung auf. Ab 1908 erste Herausgabe der Zeitschrift "Hyperion". Zu seinem Freundeskreis zählten u.a. Gottfried Benn, Carl Einstein und Conrad Felixmüller. 1912 Umzug nach Belgien. 1936 publizierte er seine Memoiren unter dem Titel "Vorkriegseuropa im Gleichnis meines Lebens".

              Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
            • Dramen aus dem Bauernkrieg - Conrad Felixmüller (1897-1977)
              Feb. 24, 2024

              Dramen aus dem Bauernkrieg - Conrad Felixmüller (1897-1977)

              Est: €80 - €100

              Holzschnitte Deutschland , Berlin 1959 Titel der Holzschnitte: Bauern bei dem Herzog + Losbruch der Bauern zum Kampf ( 2 x ) + Maße: 37 x 59 cm mit Rahmen & 36 x 29 cm mit Rahmen

              Hardt Auctions GmbH
            • Prof. Conrad Felixmüller, Graphikkonvolut
              Feb. 24, 2024

              Prof. Conrad Felixmüller, Graphikkonvolut

              Est: -

              Prof. Conrad Felixmüller, Graphikkonvolut drei Arbeiten, "Selbst mit Frau", 1962, Söhn 597, montiert in Faltblatt zur Ausstellung im Staatlichen Lindenau-Museum Altenburg, "Neujahrsgruß für 1971 (für Erika und Walter Lindemann)", 1970, Söhn 656 und "Neujahrsgruß für 1966 (für Prof. W. Lindemann)", 1965, Söhn 627, Holzschnitte, teils als Klappkarte, zwei Arbeiten in Blei unter der Darstellung signiert "C. Felixmüller", je im Stock monogrammiert "FM", Darstellungsgröße max. ca. 13,2 x 9,7 cm. Künstlerinfo: eigentlich Conrad Felix Müller, bedeutender dt. Maler und Graphiker (1897 Dresden bis 1977 Berlin-Zehlendorf), 1911 kurzzeitig Musikstudium, studierte ab 1912 an der Kunstakademie Dresden bei Ferdinand Dorsch, 1914 Meisterschüler von Carl Bantzer, 1919 Gründungsmitglied und Präsident der Dresdner Sezession, zahlreiche Ehrungen, unter anderem 1920 Rompreis, 1931 Sächsischer Staatspreis für Malerei, 1933–45 als “entartet” verfemt, 1949–62 Professur an der Universität Halle, Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands, im Deutschen Künstlerbund und in der Berliner Sezession, tätig in Dresden, Halle, Tautenhain und ab 1961 in Berlin, 1967 Übersiedlung nach West-Berlin (Zehlendorf), Quelle: Vollmer, Dressler und Internet. Prof. Conrad Felixmüller, Graphikkonvolut three works, "Selbst mit Frau", 1962, Söhn 597, mounted in a leaflet for the exhibition at the Staatliches Lindenau-Museum Altenburg, "Neujahrsgruß für 1971 (für Erika und Walter Lindemann)", 1970, Söhn 656 and "Neujahrsgruß für 1966 (für Prof. W. Lindemann)", 1965, Söhn 627, woodcuts, two works signed "FM. W. Lindemann)", 1965, Söhn 627, woodcuts, partly as folding card, two works signed "C. Felixmüller" in lead below the image, each monogrammed "FM" in the stick, maximum image size approx. 13.2 x 9.7 cm. Artist information: actually Conrad Felix Müller, important German painter and graphic artist. Painter and graphic artist (1897 Dresden - 1977 Berlin-Zehlendorf), 1911 briefly studied music, from 1912 studied at the Dresden Academy of Art under Ferdinand Dorsch, 1914 master student of Carl Bantzer, 1919 founding member and president of the Dresden Secession, numerous honours, including the 1920 Rome Prize, 1931 Saxon State Prize for Painting, 1933-45 ostracised as "degenerate", 1949-62 professor at the University of Halle, member of the Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands, the Deutscher Künstlerbund and the Berlin Secession, worked in Dresden, Halle, Tautenhain and from 1961 in Berlin, moved to West Berlin (Zehlendorf) in 1967, source: Vollmer, Dressler and Internet.

              Auktionshaus Mehlis GmbH
            • Prof. Conrad Felixmüller, Graphikkonvolut
              Feb. 24, 2024

              Prof. Conrad Felixmüller, Graphikkonvolut

              Est: -

              Prof. Conrad Felixmüller, Graphikkonvolut drei Arbeiten, "Selbstbildnis mit zeichnender Hand", 1965, Söhn 622; "Selbst mit Frau an der Staffelei", 1962, Söhn 597; "Neujahrsgruß für 1971", 1970, Söhn 656, Holzschnitte, zwei Arbeiten in Blei signiert "C. Felixmüller", jede Arbeit im Stock monogrammiert "FM", ein Blatt mit Knitterspuren, Blattmaße max. ca. 20 x 15 cm. Künstlerinfo: eigentlich Conrad Felix Müller, bedeutender dt. Maler und Graphiker (1897 Dresden bis 1977 Berlin-Zehlendorf), 1911 kurzzeitig Musikstudium, studierte ab 1912 an der Kunstakademie Dresden bei Ferdinand Dorsch, 1914 Meisterschüler von Carl Bantzer, 1919 Gründungsmitglied und Präsident der Dresdner Sezession, zahlreiche Ehrungen, unter anderem 1920 Rompreis, 1931 Sächsischer Staatspreis für Malerei, 1933-45 als “entartet” verfemt, 1949-62 Professur an der Universität Halle, Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands, im Deutschen Künstlerbund und in der Berliner Sezession, tätig in Dresden, Halle, Tautenhain und ab 1961 in Berlin, 1967 Übersiedlung nach West-Berlin (Zehlendorf), Quelle: Vollmer, Dressler und Internet. Prof. Conrad Felixmüller, Graphikkonvolut three works, "Selbstbildnis mit zeichnender Hand", 1965, Söhn 622; "Selbst mit Frau an der Staffelei", 1962, Söhn 597; "Neujahrsgruß für 1971", 1970, Söhn 656, woodcuts, two works signed in lead "C. Felixmüller", each work monogrammed "FM" in the stick, one sheet with traces of creasing, sheet dimensions max. approx. 20 x 15 cm. Artist information: actually Conrad Felix Müller, important German painter and graphic artist. Painter and graphic artist (1897 Dresden - 1977 Berlin-Zehlendorf), 1911 briefly studied music, from 1912 studied at the Dresden Academy of Art under Ferdinand Dorsch, 1914 master student of Carl Bantzer, 1919 founding member and president of the Dresden Secession, numerous honours, including the 1920 Rome Prize, 1931 Saxon State Prize for Painting, 1933-45 ostracised as "degenerate", 1949-62 professor at the University of Halle, member of the Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands, the Deutscher Künstlerbund and the Berlin Secession, worked in Dresden, Halle, Tautenhain and from 1961 in Berlin, moved to West Berlin (Zehlendorf) in 1967, source: Vollmer, Dressler and Internet.

              Auktionshaus Mehlis GmbH
            • Prof. Conrad Felixmüller, Graphikkonvolut
              Feb. 24, 2024

              Prof. Conrad Felixmüller, Graphikkonvolut

              Est: -

              Prof. Conrad Felixmüller, Graphikkonvolut vier Arbeiten, "Neujahrsgruß für 1968", 1967, Söhn 639, "Neujahrsgruß für 1969–Sylvester", 1968, Söhn 649, "Neujahrsgruß für 1962", 1961, Söhn 594 und "Neujahrsgruß für 1967", 1966, Söhn 631, Holzschnitte, teils als Klappkarte, je in Blei signiert "C. Felixmüller", minimale Altersspuren, Blattmaße max. ca. 12 x 14,7 cm. Künstlerinfo: eigentlich Conrad Felix Müller, bedeutender dt. Maler und Graphiker (1897 Dresden bis 1977 Berlin-Zehlendorf), 1911 kurzzeitig Musikstudium, studierte ab 1912 an der Kunstakademie Dresden bei Ferdinand Dorsch, 1914 Meisterschüler von Carl Bantzer, 1919 Gründungsmitglied und Präsident der Dresdner Sezession, zahlreiche Ehrungen, unter anderem 1920 Rompreis, 1931 Sächsischer Staatspreis für Malerei, 1933–45 als “entartet” verfemt, 1949–62 Professur an der Universität Halle, Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands, im Deutschen Künstlerbund und in der Berliner Sezession, tätig in Dresden, Halle, Tautenhain und ab 1961 in Berlin, 1967 Übersiedlung nach West-Berlin (Zehlendorf), Quelle: Vollmer, Dressler und Internet. Prof. Conrad Felixmüller, Graphikkonvolut four works, "Neujahrsgruß für 1968", 1967, Söhn 639, "Neujahrsgruß für 1969-Sylvester", 1968, Söhn 649, "Neujahrsgruß für 1962", 1961, Söhn 594 and "Neujahrsgruß für 1967", 1966, Söhn 631, woodcuts, partly as folding card, each signed in lead "C. Felixmüller", minimal traces of age, sheet dimensions max. approx. 12 x 14.7 cm. four works, "Neujahrsgruß für 1968", 1967, Söhn 639, "Neujahrsgruß für 1969-Sylvester", 1968, Söhn 649, "Neujahrsgruß für 1962", 1961, Söhn 594 and "Neujahrsgruß für 1967", 1966, Söhn 631, woodcuts, partly as folding card, each signed in lead "C. Felixmüller", minimal traces of age, sheet dimensions max. approx. 12 x 14.7 cm. Artist info: actually Conrad Felix Müller, important German painter and graphic artist. Painter and graphic artist (1897 Dresden - 1977 Berlin-Zehlendorf), 1911 briefly studied music, from 1912 studied at the Dresden Academy of Art under Ferdinand Dorsch, 1914 master student of Carl Bantzer, 1919 founding member and president of the Dresden Secession, numerous honours, including the 1920 Rome Prize, 1931 Saxon State Prize for Painting, 1933-45 ostracised as "degenerate", 1949-62 professor at the University of Halle, member of the Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands, the Deutscher Künstlerbund and the Berlin Secession, worked in Dresden, Halle, Tautenhain and from 1961 in Berlin, moved to West Berlin (Zehlendorf) in 1967, source: Vollmer, Dressler and Internet.

              Auktionshaus Mehlis GmbH
            • CONRAD FELIXMULLER (GERMAN, 1897-1977) - WOODCUT, 1967.
              Feb. 07, 2024

              CONRAD FELIXMULLER (GERMAN, 1897-1977) - WOODCUT, 1967.

              Est: $400 - $800

              Conrad Felixmuller (German, 1897-1977) - Woodcut, 1967. Signed (pencil). on a New Year Greeting with signed artist's dedication. 10x15cm.

              Pasarel
            • Conrad Felixmüller 1897-1977 Familie des Bildhauers Spillker 1972 Litography cm 64x38 Signature, date and numbering "C. Felixmüller '72, 48/50". Dry stamp of the printer Il Torchio Romano
              Feb. 06, 2024

              Conrad Felixmüller 1897-1977 Familie des Bildhauers Spillker 1972 Litography cm 64x38 Signature, date and numbering "C. Felixmüller '72, 48/50". Dry stamp of the printer Il Torchio Romano

              Est: €80 - €120

              Conrad Felixmüller 1897-1977 Familie des Bildhauers Spillker 1972 Litography cm 64x38 Signature, date and numbering "C. Felixmüller '72, 48/50". Dry stamp of the printer Il Torchio Romano

              Casa d'aste ARCADIA
            • Conrad Felixmüller 1897-1977 Without title 1973 color lithography 55x38 Cm signature, date and numbering "C. Felixmüller '73, 23/75". Dry stamp of the printer Il Torchio Romano
              Feb. 06, 2024

              Conrad Felixmüller 1897-1977 Without title 1973 color lithography 55x38 Cm signature, date and numbering "C. Felixmüller '73, 23/75". Dry stamp of the printer Il Torchio Romano

              Est: €80 - €120

              Conrad Felixmüller 1897-1977 Without title 1973 color lithography 55x38 Cm signature, date and numbering "C. Felixmüller '73, 23/75". Dry stamp of the printer Il Torchio Romano

              Casa d'aste ARCADIA
            • CONRAD FELIXMÜLLER GRAPHICS
              Jan. 20, 2024

              CONRAD FELIXMÜLLER GRAPHICS

              Est: €520 - €800

              FELIXMÜLLER, CONRAD (Dresden 1897-1977 Berlin), woodcut: " Self-portrait" monogrammed in the plate, signed lower right "C. Felixmüller" and inscribed with dedication "für Hermann Berlin" and dated "1. Nov. 73" (November 1, 1973). Title page of the magazine "Die Aktion. Weekly journal for politics, literature, art. Volume VII. Published by Franz Pfemfert. No. 7/8. Special volume "Felix Müller". Mounted in passepartout. Sheet size 50 x 32.5 cm. Provenance: from a museum collection.FELIXMÜLLER, CONRAD (Dresden 1897-1977 Berlin), Holzschnitt: "Selbstbildnis", in der Platte monogrammiert, unten rechts handsigniert "C. Felixmüller" und mit Widmung bezeichnet "für Hermann Berlin" und datiert "1. Nov. 73" (1. November 1973). Titelblatt der Zeitschrift "Die Aktion. Wochenschrift für Politik, Literatur, Kunst. VII. Jahrgang. Herausgegeben von Franz Pfemfert. Nr. 7/8. Sonderheft "Felix Müller". Im Passepartout montiert. Blattgröße 50 x 32,5 cm. Provenienz: aus musealem Bestand.

              Auktionshaus Rheine
            • CONRAD FELIXMÜLLER GRAPHICS
              Jan. 20, 2024

              CONRAD FELIXMÜLLER GRAPHICS

              Est: €520 - €800

              FELIXMÜLLER, CONRAD (Dresden 1897-1977 Berlin), lithograph: "Frauenkopf" (Lotte Neumayer, Heilbronn), 1922, monogrammed in the print, signed "Felixmüller" in pencil lower left, dated 1922 and limited to 35/35. Sheet size 50 x 32.5 cm. Sheet browned, creased and stained outside the image. Provenance: from a museum collection. FELIXMÜLLER, CONRAD (Dresden 1897-1977 Berlin), Lithografie: "Frauenkopf" (Lotte Neumayer, Heilbronn), 1922, im Druck monogrammiert, mit Bleistift unten links handsigniert "Felixmüller", datiert 1922 und limitiert 35/35. Blattgröße 50 x 32,5 cm. Blatt außerhalb der Darstellung gebräunt, geknickt und fleckig. Provenienz: aus musealem Bestand.

              Auktionshaus Rheine
            • CONRAD FELIXMÜLLER GRAPHICS
              Jan. 20, 2024

              CONRAD FELIXMÜLLER GRAPHICS

              Est: €520 - €800

              FELIXMÜLLER, CONRAD (Dresden 1897-1977 Berlin), etching, monogrammed in the print, signed "Felixmüller" in pencil lower right and limited 44/50 lower left. Sheet size 50 x 32.5 cm. Sheet creased and with three stains outside the image. Provenance: from a museum collection. FELIXMÜLLER, CONRAD (Dresden 1897-1977 Berlin), Radierung, im Druck monogrammiert, mit Bleistift unten rechts handsigniert "Felixmüller" und unten links limitiert 44/50. Blattgröße 50 x 32,5 cm. Blatt knickspurig und außerhalb der Darstellung mit drei Flecken. Provenienz: aus musealem Bestand.

              Auktionshaus Rheine
            • Conrad Felixmüller (Dresda 1897-Berlino 1977) - Ruhrkohlenrevier, (Chimney stack forest in the Ruhr coalfield), 1920
              Dec. 13, 2023

              Conrad Felixmüller (Dresda 1897-Berlino 1977) - Ruhrkohlenrevier, (Chimney stack forest in the Ruhr coalfield), 1920

              Est: €5,000 - €7,000

              burin, from the series of 25 copies for the Stahlstiche portfolio 34.5x34.5 cm (49x43.5 cm sheet size) Signed and dated in pencil lower right Titled in pencil lower center Initials lower right of the plate PROVENANCE Rome, Il Segno Gallery LITERATURE G. Söhn, Conrad Felixmuller Das Graphische werk 1912-1974, ed. Graphik-Salon, Düsseldorf, 1975,  p. 90 n° 201 

              Finarte
            • Conrad Felixmüller (1897 Dresden - Berlin 1977) – Park Sahlis (Melancholie, Frühlingsabend) (Sahlis Park (Melancholy, spring evening))
              Dec. 08, 2023

              Conrad Felixmüller (1897 Dresden - Berlin 1977) – Park Sahlis (Melancholie, Frühlingsabend) (Sahlis Park (Melancholy, spring evening))

              Est: €5,000 - €7,000

              Oil on panel. 1946. Ca. 50 x 76 cm. Signed and dated lower centre. Inscribed with painting technique and inscribed on a small label by the artist on the reverse.

              Karl & Faber
            • Conrad Felixmüller (1897 Dresden - Berlin 1977) – „Einsame Frau“ („Einsame Frau“ (Lonely woman))
              Dec. 08, 2023

              Conrad Felixmüller (1897 Dresden - Berlin 1977) – „Einsame Frau“ („Einsame Frau“ (Lonely woman))

              Est: €6,000 - €8,000

              Woodcut in colours on fine Japanese laid paper. (19)18. Ca. 30.5 x 21.5 cm (sheet size ca. 43 x 35 cm). Signed and dated lower right, inscribed "trial proof" lower left and titled on the lower edge, almost in the centre.

              Karl & Faber
            • Conrad Felixmüller (1897 Dresden - Berlin 1977) – „Ruhrkohlerevier“ („Ruhrkohlerevier“ (Coal quarry in the Ruhr))
              Dec. 08, 2023

              Conrad Felixmüller (1897 Dresden - Berlin 1977) – „Ruhrkohlerevier“ („Ruhrkohlerevier“ (Coal quarry in the Ruhr))

              Est: €5,000 - €7,000

              Etching on firm wove. 1920. Ca. 34 x 34.5 cm (sheet size ca. 53.5 x 49 cm). A copy from an edition of 25. Signed and dated lower right, titled on the lower right edge, inscribed "Stahlstich" lower left. Sheet 5 of the 6-part portfolio "6 Stahlstiche", published by Galerie Arnold, Dresden 1921 (cf. Söhn 252 M).

              Karl & Faber
            • Conrad Felixmüller (1897-1977) 4 woodcuts,
              Dec. 08, 2023

              Conrad Felixmüller (1897-1977) 4 woodcuts,

              Est: €200 -

              Woodcut/paper, monogrammed/numbered "FM121" on the right, self-portrait from 1919, passe-partout cutout H 25.5 cm x W 19 cm, wooden frame 50.5 x 44.5 cm, asphalt worker from 1957 and on the left Stock monogrammed "FM", visible H 11 cm x W 13 cm, wooden frame 48.5 x 40 cm, mother and child from 1918 and monogrammed "FM" on the left of the stick, visible H 23 cm x W 110 cm, wooden frame 43 x 33 cm frame, childhood - game on the Elbe from 1974, monogrammed "FM" above on the right in the stick, view H 12 cm x W 14.5 cm, wooden frame 52 x 40 cm

              Antikauktion Krefeld
            • Conrad Felixmuller, Woodblock, Max Liebermann
              Dec. 06, 2023

              Conrad Felixmuller, Woodblock, Max Liebermann

              Est: $400 - $600

              (German, 1897-1977) Bildnis Max Liebermann, signed "C Felixmüller" in pencil l.r. Sight size: 20"h x 16"w Overall: 30"h x 24"w

              Nye & Company
            • ”Portrait mit griechischer Plastik” (Bildnis Werner Ziegenfuß)
              Dec. 01, 2023

              ”Portrait mit griechischer Plastik” (Bildnis Werner Ziegenfuß)

              Est: €20,000 - €30,000

              Signed and dated upper left: C Felixmüller 32

              Grisebach
            • CONRAD FELIXMÜLLER
              Dec. 01, 2023

              CONRAD FELIXMÜLLER

              Est: €200 - €400

              CONRAD FELIXMÜLLER 1897 Dresden - 1977 Berlin 'CHILD AT THE GRAND PIANO' (1958) Woodcut on paper. Sheet size 49.5 x 56.5 cm, print size 39.5 x 50 cm. Hand-signed and dated (by an unknown hand?) lower right 'C. Felixmüller (19)58', bottom center titled 'Child at the grand piano', bottom left inscribed '4. Probedr.'. Browned, stained, creases. Provenienz: Privatsammlung Düsseldorf. Provenance: Private collection Düsseldorf. CONRAD FELIXMÜLLER 1897 Dresden - 1977 Berlin 'KIND AM FLÜGEL' (1958) Holzschnitt auf Papier. BM 49,5 x 56,5 cm, DM 39,5 x 50 cm. Unten rechts handsigniert und (von fremder Hand?) datiert ''C. Felixmüller (19)58, unten Mitte betitelt 'Kind am Flügel', unten links bez. '4. Probedr.'. Gebräunt, fleckig, Knickspuren. Provenienz: Privatsammlung Düsseldorf. Bitte beachten Sie, dass bei diesem Objekt wegen der Abgeltung des gesetzlichen Folgerechts § 26 UrhG eine pauschale Umlage von 2% auf den Zuschlagpreis zu entrichten ist. Please note that this lot has a flat-rated charge of 2% of the hammer price which will be payable to satisfy the provisions of the statutory resale right pursuant to art. 26 of the German Copyright Act (Urhebergesetz, UrhG).

              Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
            • CONRAD FELIXMÜLLER
              Dec. 01, 2023

              CONRAD FELIXMÜLLER

              Est: €150 - €300

              CONRAD FELIXMÜLLER 1897 Dresden - 1977 Berlin 'CHAMBER MUSIC DR. ALEXANDER BENDER' (1963) Woodcut on Japan paper. Print size 49,5 x 39,5 cm, sheet size 55,5 x 44,5 cm. Signed and dated by hand lower right and titled 'Kammerconzert Dr. A. Bender' in the centre, inscribed 'selbsthandgedruckt' lower left. Minimally creased at the margin. handsigniert und datiert sowie mittig betitelt 'Kammerconzert Dr. A. Bender', unten links Provenance: Private collection Düsseldorf. CONRAD FELIXMÜLLER 1897 Dresden - 1977 Berlin 'KAMMERMUSIK DR. ALEXANDER BENDER' (1963) Holzschnitt auf Japanpapier. DM 49,5 x 39,5 cm, BM 55,5 x 44,5 cm. Unten rechts handsigniert und datiert sowie mittig betitelt 'Kammerconzert Dr. A. Bender', unten links bez. 'selbsthandgedruckt'. Am Rand minimalst mit Knickspuren. Provenienz: Privatsammlung Düsseldorf. Bitte beachten Sie, dass bei diesem Objekt wegen der Abgeltung des gesetzlichen Folgerechts § 26 UrhG eine pauschale Umlage von 2% auf den Zuschlagpreis zu entrichten ist. Please note that this lot has a flat-rated charge of 2% of the hammer price which will be payable to satisfy the provisions of the statutory resale right pursuant to art. 26 of the German Copyright Act (Urhebergesetz, UrhG).

              Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
            • CONRAD FELIXMÜLLER
              Dec. 01, 2023

              CONRAD FELIXMÜLLER

              Est: €150 - €300

              CONRAD FELIXMÜLLER 1897 Dresden - 1977 Berlin 'BOYS CHOIR' (1951) Woodcut on Japan paper. Print size 50 x 26,5 cm, sheet size 56 x 33 cm. Signed and dated by hand lower right, monogrammed in print, titled in the centre and inscribed lower left. Holzschnitt auf Japanpapier. DM 50 x 26,5 cm, BM 56 x 33 cm. Unten rechts handsigniert und Provenance: Private collection Düsseldorf. CONRAD FELIXMÜLLER 1897 Dresden - 1977 Berlin 'KNABENCHOR' (1951) Holzschnitt auf Japanpapier. DM 50 x 26,5 cm, BM 56 x 33 cm. Unten rechts handsigniert und datiert, im Druck monogrammiert, mittig betitelt und unten links bez. Provenienz: Privatsammlung Düsseldorf. Bitte beachten Sie, dass bei diesem Objekt wegen der Abgeltung des gesetzlichen Folgerechts § 26 UrhG eine pauschale Umlage von 2% auf den Zuschlagpreis zu entrichten ist. Please note that this lot has a flat-rated charge of 2% of the hammer price which will be payable to satisfy the provisions of the statutory resale right pursuant to art. 26 of the German Copyright Act (Urhebergesetz, UrhG).

              Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
            • CONRAD FELIXMÜLLER
              Dec. 01, 2023

              CONRAD FELIXMÜLLER

              Est: €390 - €780

              CONRAD FELIXMÜLLER 1897 Dresden - 1977 Berlin 'THE SORBIAN VIOLINGER (OF CROSTWITZ)' (1949) Woodcut on Japanese paper. Sheet size 62.5 x 46.5 cm, print size 50 x 40 cm. Monogrammed 'FM' at the bottom left of the stock, hand-signed and dated 'C. Felixmüller (19)49' at the bottom right, inscribed 'Holzschnitt' at the bottom left. Slightly browned and stained. Mounted in a passe-partout. Provenienz: Privatsammlung Düsseldorf. Provenance: Private collection Düsseldorf. CONRAD FELIXMÜLLER 1897 Dresden - 1977 Berlin 'DER SORBISCHE GEIGER (VON CROSTWITZ)' (1949) Holzschnitt auf Japanpapier. BM 62,5 x 46,5 cm, DM 50 x 40 cm. Unten links im Stock monogrammiert 'FM', unten rechts handsigniert und datiert 'C. Felixmüller (19)49', unten links bez. 'Holzschnitt'. Leicht gebräunt und fleckig. In ein Passepartout montiert. Provenienz: Privatsammlung Düsseldorf. Bitte beachten Sie, dass bei diesem Objekt wegen der Abgeltung des gesetzlichen Folgerechts § 26 UrhG eine pauschale Umlage von 2% auf den Zuschlagpreis zu entrichten ist. Please note that this lot has a flat-rated charge of 2% of the hammer price which will be payable to satisfy the provisions of the statutory resale right pursuant to art. 26 of the German Copyright Act (Urhebergesetz, UrhG).

              Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
            • CONRAD FELIXMÜLLER
              Dec. 01, 2023

              CONRAD FELIXMÜLLER

              Est: €200 - €400

              CONRAD FELIXMÜLLER 1897 Dresden - 1977 Berlin 'FLUTE SONATA' (1935) Woodcut on vellum. Print size 50 x 40 cm, sheet size 59 x 49 cm. Inscribed lower right, signed and dated by hand lower left. Foxing, min. browning. Provenance: Private collection Düsseldorf. CONRAD FELIXMÜLLER 1897 Dresden - 1977 Berlin 'FLÖTENSONATE' (1935) Holzschnitt auf Velin. DM 50 x 40 cm, BM 59 x 49 cm. Unten rechts bez. sowie unten links handsigniert und datiert. Stockfleckig, min. gebräunt. Provenienz: Privatsammlung Düsseldorf. Bitte beachten Sie, dass bei diesem Objekt wegen der Abgeltung des gesetzlichen Folgerechts § 26 UrhG eine pauschale Umlage von 2% auf den Zuschlagpreis zu entrichten ist. Please note that this lot has a flat-rated charge of 2% of the hammer price which will be payable to satisfy the provisions of the statutory resale right pursuant to art. 26 of the German Copyright Act (Urhebergesetz, UrhG).

              Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
            • CONRAD FELIXMÜLLER
              Dec. 01, 2023

              CONRAD FELIXMÜLLER

              Est: €150 - €300

              CONRAD FELIXMÜLLER 1897 Dresden - 1977 Berlin 'LUTE PLAYER' (1918) Woodcut on vellum. Print size 11,5 x 10,9 cm, sheet size 26,5 x 20,2 cm (mount 40 x 30 cm). Signed by hand lower right, inscribed in print 'Felixmüller:Originalholzschnitt zu 'Exhaltationen meiner Seele' 1918' and inscribed in pencil 'sign. 24'. Browned, min. stained. Mounted in a passepartout. Provenance: Private collection Düsseldorf. CONRAD FELIXMÜLLER 1897 Dresden - 1977 Berlin 'LAUTENSPIELERIN' (1918) Holzschnitt auf Velin. DM 11,5 x 10,9 cm, BM 26,5 x 20,2 cm (Passepartout 40 x 30 cm). Unten rechts handsigniert, im Druck bez. 'Felixmüller:Originalholzschnitt zu 'Exhaltationen meiner Seele' 1918' und mit Bleistift bez. 'sign. 24'. Gebräunt, min. fleckig. Im Passepartout montiert. Provenienz: Privatsammlung Düsseldorf. Bitte beachten Sie, dass bei diesem Objekt wegen der Abgeltung des gesetzlichen Folgerechts § 26 UrhG eine pauschale Umlage von 2% auf den Zuschlagpreis zu entrichten ist. Please note that this lot has a flat-rated charge of 2% of the hammer price which will be payable to satisfy the provisions of the statutory resale right pursuant to art. 26 of the German Copyright Act (Urhebergesetz, UrhG).

              Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
            • Conrad Felixmüller (1897 Dresden - Berlin 1977) – „Selbstbildnis“
              Nov. 29, 2023

              Conrad Felixmüller (1897 Dresden - Berlin 1977) – „Selbstbildnis“

              Est: €950 - €1,100

              Holzschnitt auf chamoisfarbenem Bütten. (1919). Ca. 24 x 17 cm (Blattgröße ca. 58,5 x 46 cm). Einer von wenigen Probedrucken mit der Werknummer im Druckstock. Signiert unten rechts, betitelt „Selbstbildnis 1920“ unten mittig sowie bezeichnet „Holzschnitt“ unten links. Vereinzelte winzige Fleckchen, insgesamt leicht wellig, griffknickig und mit Knickspuren und Randläsuren. Am rechten Rand mit durchgehendem vertikalem Knickfalz. Insgesamt in guter Erhaltung. Taxation: differenzbesteuert (VAT: Margin Scheme)

              Karl & Faber - Timed
            • Conrad Felixmüller, 1897-1977, Soldat im Irrenhaus (II)
              Nov. 29, 2023

              Conrad Felixmüller, 1897-1977, Soldat im Irrenhaus (II)

              Est: CHF400 - CHF800

              Edition: 125 copies. Signed, dated, titled and inscribed. (Frame).

              Germann Auction House Ltd
            • Conrad Felixmüller (Dresden 1897 - Berlin 1977). Bathers.
              Nov. 25, 2023

              Conrad Felixmüller (Dresden 1897 - Berlin 1977). Bathers.

              Est: -

              Woodcut. 9 x 12 cm. Lo. ri. autographed C. Felixmüller, matted and framed under glass, uninspected out of frame. - German expressionist painter. F. studied at the Dresden academy under C. Bantzer. He was author of the journal 'Der Sturm', co-founder and chairman of the Dresden secession as well as member of the Novembergruppe. After the war he became professor at the university Halle. After painting sociocritical paintings in his early career he began to develop a more settled style since 1930. Mus.: Berlin (Neue Nat.-Gal.), Dresden (Gem.-Gal. Neue Meister), Stuttgart (Staatsgal.), Wuppertal (Von-der-Heydt-Mus.), Hannover (Sprengel-Mus.) , Darmstadt, Bielefeld, Altenburg, Cottbus a. others. Lit.: AKL, Vollmer.

              Auktionshaus Stahl
            • Conrad Felixmüller - Die schöne Rarität.
              Nov. 25, 2023

              Conrad Felixmüller - Die schöne Rarität.

              Est: €300 - €450

              Herausgegeben von Adolf Harms und Georg Tappert. Sonderheft Böhmen. Kiel 1918. Mit acht Holzschnitten, davon sechs ganzseitig. Originalbroschur. Das achte Heft des zweiten Jahrgangs mit Themenschwerpunkt »Böhmen«, entsprechende Beiträge in Wort (Frantisek Langer, Otokar Brezina, Jand Neruda u.a.) und Graphik (Josef Capek (2), Vlatislav Hofmann (2), V. Spala (2), Jan Zrzavy und Conrad Felixmüller (Böhmen, Söhn 152). – Von der engagierten expressionistischen Zeitschrift erschienen zwei Jahrgänge. 25 : 20,5 cm. Seiten 113–128. – Papierbedingt gebräunt. Umschlagblätter mit je einem Einriss, vorn kaum sichtbar, hinten am Rand mit kleiner Fehlstelle. Söhn HDOG 27808 [Keywords: ; Literature and illustrated Books of 20th Century ]

              Christian Hesse Auktionen
            • Felixmüller, Conrad (1897-1977) "Birth Announcement Susanne, Leipzig" 1953/1985, woodcut, b.l. monogr. in stock, verso inscribed on adhesive label "Galerie Lüpfert, Isernhagen", PM 12x9,3cm (w.f. 25x18,5cm)
              Nov. 25, 2023

              Felixmüller, Conrad (1897-1977) "Birth Announcement Susanne, Leipzig" 1953/1985, woodcut, b.l. monogr. in stock, verso inscribed on adhesive label "Galerie Lüpfert, Isernhagen", PM 12x9,3cm (w.f. 25x18,5cm)

              Est: -

              Felixmüller, Conrad (1897-1977) "Birth Announcement Susanne, Leipzig" 1953/1985, woodcut, b.l. monogr. in stock, verso inscribed on adhesive label "Galerie Lüpfert, Isernhagen", PM 12x9,3cm (w.f. 25x18,5cm) Felixmüller, Conrad (1897-1977) "Geburtsanzeige Susanne, Leipzig" 1953/1985, Holzschnitt, u.l. i. Stock monogr., verso bez. auf Klebeetikett "Galerie Lüpfert, Isernhagen", PM 12x9,3cm (m.R. 25x18,5cm)

              Kendzia
            • Conrad Felixmüller
              Nov. 18, 2023

              Conrad Felixmüller

              Est: €80 - €160

              Conrad Felixmüller 1897 Dresden - 1977 Berlin Gerhart Söhn. Conrad Felixüller. Das Graphische Werk. 1912 - 1974. Mit beigehefteter signierter Originalradierung ("Selbstbildnis an der Staffelei", 1974) sowie einem signierten Holzschnitt ("Berlin, Bushaltestelle") und zwei nicht signierten Holzschnitten des Künstlers. Düsseldorf 1975. Auflage 1.000 Exemplare. Deutscher Maler, Grafiker und Bildhauer. Er besuchte 1911/12 die Kunstgewerbeschule in Dresden, danach bis 1915 die Kunstakademie. Seit 1915 war der Holzschnitt sein bevorzugtes Gestaltungsmittel.

              Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
            • Prof. Conrad Felixmüller, Schrebergärten am Stadtrand
              Nov. 18, 2023

              Prof. Conrad Felixmüller, Schrebergärten am Stadtrand

              Est: -

              Prof. Conrad Felixmüller, Schrebergärten am Stadtrand vorfrühlingshafter Blick über Gärten im hellen Sonnenlicht zur Fabrik und Mietskasernen am Horizont, wohl Motiv aus Berlin-Zehlendorf, wo Felixmüller von 1967 bis zu seinem Tod 1977 lebte, duftige Mischtechnik (Pastellkreide und Gouache) in freundlicher Farbigkeit, rechts unten signiert und datiert "C. Felixmüller 1971", hinter Glas und Passepartout gerahmt, Passepartoutausschnitt ca. 45 x 42 cm. Künstlerinfo: eigentlich Conrad Felix Müller, bedeutender dt. Maler und Graphiker (1897 Dresden bis 1977 Berlin-Zehlendorf), 1911 kurzzeitig Musikstudium, studierte ab 1912 an der Kunstakademie Dresden bei Ferdinand Dorsch, 1914 Meisterschüler von Carl Bantzer, 1919 Gründungsmitglied und Präsident der Dresdner Sezession, zahlreiche Ehrungen, unter anderem 1920 Rompreis, 1931 Sächsischer Staatspreis für Malerei, 1933-45 als “entartet” verfemt, 1949-62 Professur an der Universität Halle, Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands, im Deutschen Künstlerbund und in der Berliner Sezession, tätig in Dresden, Halle, Tautenhain und ab 1961 in Berlin, 1967 Übersiedlung nach West-Berlin (Zehlendorf), Quelle: Vollmer, Dressler und Internet. Prof. Conrad Felixmüller, Schrebergärten am Stadtrand Early spring-like view over gardens in bright sunlight to the factory and tenements on the horizon, probably motif from Berlin-Zehlendorf, where Felixmüller lived from 1967 until his death in 1977, airy mixed media (pastel chalk and gouache) in friendly colours, signed and dated lower right "C. Felixmüller 1971", framed behind glass and passepartout, passepartout cut-out approx. 45 x 42 cm. Early spring-like view over gardens in bright sunlight to the factory and tenements on the horizon, probably motif from Berlin-Zehlendorf, where Felixmüller lived from 1967 until his death in 1977, airy mixed media (pastel chalk and gouache) in friendly colours, signed and dated lower right "C. Felixmüller 1971", framed behind glass and passepartout, passepartout cut-out approx. 45 x 42 cm. Artist info: actually Conrad Felix Müller, important German painter and graphic artist. Painter and graphic artist (1897 Dresden to 1977 Berlin-Zehlendorf), 1911 briefly studied music, from 1912 studied at the Dresden Art Academy with Ferdinand Dorsch, 1914 master student of Carl Bantzer, 1919 founding member and president of the Dresden Secession, numerous honours, among others 1920 Rome Prize, 1931 Saxon State Prize for Painting, 1933-45 ostracised as "degenerate", 1949-62 professor at the University of Halle, member of the Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands, the Deutscher Künstlerbund and the Berlin Secession, worked in Dresden, Halle, Tautenhain and from 1961 in Berlin, 1967 moved to West Berlin (Zehlendorf), Source: Vollmer, Dressler and Internet.

              Auktionshaus Mehlis GmbH
            • CONRAD FELIXMULLER (GERMAN, 1897-1977).
              Nov. 12, 2023

              CONRAD FELIXMULLER (GERMAN, 1897-1977).

              Est: $300 - $500

              Bildnis Carl Sternheim, 1925. Woodcut on Japan paper. Signed, dated, and titled to lower edge (a). Oskar Kokoschka (Austrian, 1886-1980). Self Portrait with a Statuette,1966. Lithograph. Signed, dated, with edition number 12/65 to lower edge (b). From a Brooklyn, NY collection. (Two Items). Dimensions (Sight): Felixmuller: 20.25" h x 16" w. Kokoschka: 21.5" h x 19 3/8" w.

              Clarke Auction Gallery
            • Felixmüller, Conrad - - Hamm, Manfred.
              Nov. 11, 2023

              Felixmüller, Conrad - - Hamm, Manfred.

              Est: €200 - €300

              Felixmüller, Conrad - - Hamm, Manfred. Conrad Felixmüller. 2 Original-Photographien. Silbergelatine. Vintages. Eigenhändig von Felixmüller signiert und datiert "Conrad Felixmüller 1975". Um 1974. Motivmaße: 17 x 25,5 cm. Blattmaße: 22,8 x 28 cm und 23,6 x 29,8 cm. Seltene Aufnahmen von Conrad Felixmüller während einer Publikumsdiskussion. - Der Photograph Manfred Hamm (1944) wurde vor allem durch seine atmosphärischen Aufnahmen von Industriegebäuden bekannt. Porträts seiner Künstlerfreunde sind hingegen selten. - Ein Blatt verso an zwei Punkten unter Passepartout montiert, sehr gut erhalten. - Dabei: Bartcky, Dore. Otto Dix und Conrad Felixmüller. Schwarz-Weiß-Photographie auf Photopapier. Silbergelatine. Wohl späterer Abzug (Original um 1921). Blattmaße: 22,8 x 15,6 cm. - Verso auf Karton montiert, sehr gut.

              Nosbüsch & Stucke GmbH
            • Felixmüller, Conrad. Zeitungsaushang.
              Nov. 11, 2023

              Felixmüller, Conrad. Zeitungsaushang.

              Est: €200 - €300

              Felixmüller, Conrad. Zeitungsaushang. Holzschnitt auf Zeta-Mattpost-Papier mit Wasserzeichen. Signiert und datiert rechts unten mit Bleistift, links unten als "Holzschnitt" und "Probedruck v. d. Auflage" bezeichnet, mittig unten betitelt, sowie im Stock monogrammiert. 1969/1970. Motivmaße: 35,5 x 22 cm. Blattmaße: 55 x 35 cm. Seltenes Motiv einer belebten Großststadtszenerie vor der eigentlichen Auflage. - Im Randbereich etwas griff- bzw. knickspurig und vereinzelt minimal fleckig, ansonsten tadellos.

              Nosbüsch & Stucke GmbH
            • Felixmüller, Conrad. Max Liebermann.
              Nov. 11, 2023

              Felixmüller, Conrad. Max Liebermann.

              Est: €300 - €450

              Felixmüller, Conrad. Max Liebermann. Holzschnitt auf Büttenpapier. Signiert unten rechts mit Bleistift, monogrammiert oben rechts im Motiv und in der unteren rechten Ecke mit Wasserzeichen. 1926. Motivmaße: 49,5 x 39,5 cm. Blattmaße: 63,5 x 48,5 cm. Im oberen Drittel an den Rändern unter Passepartout montiert. - Vereinzelt kleine Stockfleckchen im weißen Rand.

              Nosbüsch & Stucke GmbH
            • Felixmüller, Conrad. Christian Rohlfs.
              Nov. 11, 2023

              Felixmüller, Conrad. Christian Rohlfs.

              Est: €240 - €360

              Felixmüller, Conrad. Christian Rohlfs. Holzschnitt auf cremefarbenem Bütten. Signiert unten rechts mit Bleistift, monogrammiert im Druck unten links. 1927. Motivmaße: 49,5 x 39,5 cm. Blattmaße: 60,5 x 48,5 cm. Wohl ein Exemplar aus einer kleinen Auflage. - Kleine Nadellöchlein in den oberen Ecken, Ecken und Kanten teils etwas berieben oder mit kleinsten Knickspuren.

              Nosbüsch & Stucke GmbH
            • Felixmüller, Conrad. Christian Rohlfs.
              Nov. 11, 2023

              Felixmüller, Conrad. Christian Rohlfs.

              Est: €300 - €450

              Felixmüller, Conrad. Christian Rohlfs. Holzschnitt auf Bütten. Signiert rechts unten mit Bleistift. 1927/1951. Motivmaße: 49,5 x 40 cm. Blattmaße: 60,5 x 48,5 cm. Unter Passepartout montiert. Söhn 370 c (von d). - Aus der kleinen Auflage gedruckt 1951 von der Griffelkunst-Vereinigung. - An den oberen beiden Ecken und unten mittig mit Tesa montiert, gering knickspurig, sonst sehr gut erhalten.

              Nosbüsch & Stucke GmbH
            • Felixmüller, Conrad: Portrait Max Liebermann
              Nov. 04, 2023

              Felixmüller, Conrad: Portrait Max Liebermann

              Est: €850 - €950

              Conrad Felixmüller 1897 Dresden - 1977 Berlin Portrait Max Liebermann Woodcut on paper, 1926; signed lower right ''C. Felixmüller''; one of 40 copies

              Peter Karbstein - Kunst und Auktionshaus
            • Felixmüller, Conrad: Selbstbildnis
              Nov. 04, 2023

              Felixmüller, Conrad: Selbstbildnis

              Est: €550 - €750

              Conrad Felixmüller 1897 Dresden - 1977 Berlin Self-portrait Woodcut on paper, 1927; H 497 mm, W 398 mm; signed and dated on the right. ''Felixmüller 1927''; Inscribed ''Self-Portrait'' below and bottom left. ''Woodcut''; Cr.: 369

              Peter Karbstein - Kunst und Auktionshaus
            • Felixmüller, Conrad: Selbstmörder
              Nov. 04, 2023

              Felixmüller, Conrad: Selbstmörder

              Est: €800 - €1,000

              Conrad Felixmüller 1897 Dresden - 1977 Berlin Selbstmörder Woodcut on paper; H 150 mm, W 780 mm; signed lower right ''Felixmüller''

              Peter Karbstein - Kunst und Auktionshaus
            • Conrad Felixmüller "Mensch, Mond, Sterne". 1917.
              Nov. 04, 2023

              Conrad Felixmüller "Mensch, Mond, Sterne". 1917.

              Est: €500 - €600

              Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin Heinrich "Heinar" Schilling 1894 Dresden – 1955 Grücksburg Holzschnitt auf gräulichem Papier. U. der Darstellung in Blei signiert "C. felixmüller". Mi.li. mit einer Widmung des Künstlers in Blei "für Günter Berlin 7. Nov. 73 meine Ausstellung Jebenstr. 2 Conrad Felixmüller". Titel für Heinar Schilling: Mensch, Mond, Sterne. Gedichte. Dresdner Verlag, 1917. Am o. Blattrand auf Untersatzkarton montiert. WVZ Söhn 116 a (von b), dort fälschlicherweise betitelt "Menschen, Mond, Sterne". Gemäß der Angaben des Künstlers trug der Holzschnitt die Inschrift "Nieder der Krieg", die aus Zensurgründen herausgeschnitten wurde. Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin 1911 Besuch der Zeichenklasse an der Kunstgewerbeschule Dresden. 1912 Privatschüler bei Ferdinand Dorsch, Aufnahme an die Dresdner Kunstakademie, Meisterschüler von Carl Bantzer. Bereits 1915 Selbständigkeit als freischaffender Künstler. 1916 Ausstellung in der Galerie Sturm (Berlin) und 1917 in der Galerie Hans Goltz (München). 1918 Heirat der Londa Freiin von Berg. 1919 Mitbegründer der Dresdner Sezession und Mitglied der Novembergruppe. 1933 verfemt, ein Jahr später Übersiedlung nach Berlin. Zwischen 1938 und 1939 wurden insgesamt 151 seiner Werke von den Nationalsozialisten zerstört. 1941 Umzug nach Darmsdorf. Sein Berliner Domizil wurde 1944 bei einem Bombenangriff zerstört.1944 Umzug nach Tautenhain bei Leipzig. Nach kurzem Kriegsdienst (1944/45) kam er 1945 in Sowjetische Kriegsgefangenschaft.1949–61 Lehrauftrag für Zeichnen u. Malen an der Universität Halle. Heinrich "Heinar" Schilling 1894 Dresden – 1955 Grücksburg Literat und Schriftsteller. Begründer des "Dresdner Verlag von 1917" und Herausgeber der Zeitschrift "Menschen".

              Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
            Lots Per Page: