Loading Spinner

Salomon Geßner Sold at Auction Prices

Water color painter, copperplate engraver, Etcher, Painter, Illustrator, b. 1730 - d. 1788

See Artist Details

0 Lots

Sort By:

Categories

      Auction Date

      Seller

      Seller Location

      Price Range

      to
      • GESSNER (Salomon).
        Jun. 20, 2024

        GESSNER (Salomon).

        Est: €400 - €500

        Œuvres. Zurich, Orell, Gessner & Cie, 1768. 2 volumes petit in-8, maroquin rouge, triple filet doré, dos lisse orné, dentelle intérieure, tranches dorées (Reliure de l'époque). Première édition collective en français des œuvres du poète, peintre, graveur, illustrateur et éditeur zurichois Salomon Gessner (1730-1788), traduites de l'allemand par Michael Huber (1727-1804). Elle réunit La Mort d'Abel, Daphnis, La Nuit, les Idylles, Évandre et Alcimne, Éraste, Tableau du Déluge et Le Premier navigateur. L'illustration se compose d'un titre-frontispice répété dans les deux tomes et de nombreuses vignettes et culs-de-lampe gravés sur cuivre par Gessner lui-même. Très bel exemplaire en maroquin rouge de l'époque. De la bibliothèque Daniel Zierer, avec ex-libris. Très pâles rousseurs et mouillures éparses, tache sans gravité sur la tranche du second volume.

        Alde
      • Gessner, Salomon: Leda mit dem Schwan
        May. 29, 2024

        Gessner, Salomon: Leda mit dem Schwan

        Est: €300 - €350

        Leda mit dem Schwan. Radierung auf Velin. 22,3 x 17,2 cm. 1770. Le Blanc, aus 25-34, Leemann van Elck 29. Aus der "Folge der Landschaften mit mythologischen Figuren". Ausgezeichneter Druck mit Rand um die deutlich sichtbare Plattenkante. Leicht angestaubt und vereinzelt fleckig, gelegentliche Randeinrisschen, ein hinterlegter Riss links, ebenda weitere kleine hinterlegte Läsur unten, Annotationen im Unterrand, weitere Alters- und Gebrauchsspuren, sonst gut. Beigegeben drei weitere Blatt zum Thema "Leda mit dem Schwan": nach Correggio von Henri Charles Müller, nach Alessandro Turchi von Philibert Boutrois und Jean-Baptiste-Camille Corot sowie nach Marc Duval von Jacques Coelemans. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Bassenge Auctions
      • GESSNER (Salomon).
        May. 15, 2024

        GESSNER (Salomon).

        Est: €500 - €800

        GESSNER (Salomon). Œuvres. Paris, chez l'auteur, veuve Hérissant, Barrois, s.d. (1786-1793). 3 vol. grand in-folio, bradel cartonnage papier marbré, pièces de titre bordeaux (Cartonnage de l'époque). Superbe édition illustrée d'après Le Barbier aîné. Cet exemplaire comprend un portrait gravé par Ingouf ; un frontispice, gravé par Ponce ; 3 titres gravés ; 4 vignettes d'en-tête ; 66 culs de lampe et 75 belles planches hors texte. Exemplaire sur grand papier vélin et à grandes marges (325 x 475 mm). Rousseurs importantes à certaines planches ; 6 pl. ont été remontées ; certains ff bleutés. Expert : Ségolène Beauchamp Bibliographie : Ex-libris armorié Dupont de St Ouen.

        Tajan
      • Salomon Gessner, 1730 Zürich – 1788 ebenda, zugeschrieben
        Mar. 21, 2024

        Salomon Gessner, 1730 Zürich – 1788 ebenda, zugeschrieben

        Est: €3,000 - €5,000

        ADAM UND EVA MIT KAIN UND ABEL NACH DEM SÜNDENFALL Öl auf Leinwand. 61 x 74 cm. Rahmen mit Tafel „Gessner“ als Maler nennend. Verso mit altem Etikett, sowie Sammlungsetikett in französischer Sprache, Nummerierung 921 und blauen Rummistempeln. In reicht verziertem Louis XV-Stilrahmen. Seltene Darstellung der Eva mit ihren beiden Söhnen inmitten einer Landschaft, im Hintergrund sich Adam bei der Arbeit abzeichnend. Gessner war nicht nur ein zu seiner Zeit weithin bekannter Maler und Grafiker, sondern auch Verleger, der 1780 die „Zürcher Zeitung“ begründete, aus welcher 1821 die bis heute bestehende „Neue Zürcher Zeitung“ hervor ging. Anmerkung: Das in der Sammlungstradition Salomon Gessner zugeschriebene Gemälde kann auch in Zusammenhang mit dem Schaffen von Pierre Narcisse Guerin (1774-1833) gesehen werden. Literatur: Vgl. Martin Bircher und Eckhard Schinkel (Hrsg.), Salomon Geßner 1730-1788. Maler und Dichter der Idylle. Ausstellungskatalog, Wolfenbüttel 1982. Vgl. Heidemarie Kesselmann, Die Idyllen Salomon Geßners im Beziehungsfeld von Ästhetik und Geschichte im 18. Jahrhundert, Kronberg 1976. (1390583) (13)

        Hampel Fine Art Auctions
      • Gessner, Salomon
        Feb. 16, 2024

        Gessner, Salomon

        Est: €1,200 - €1,800

        (1730 Zürich 1788). Sammlung von graphischen Werken. 139 Blatt aus verschiedenen Folgen. Verschiedene Formate, jeweils auf Trägerkartons montiert. Gr.Folio. [139] Bll. Enthält: Suite de Dix Paysages, dediés à M. Watelet. 10 Radierungen. Basel und Paris, 1764. - Leemann-Van Elck 9. - Mit den Nummern, aber vor der Adresse von Mechel und Buldet. - Die einzelnen Darstellungen auf den Trägern von alter Hand numeriert. Durchweg von sehr guter Erhaltung. - Collection of graphic works. 139 sheets from various series. Various formats, each mounted on backing boards.

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Geßner, Salomon
        Feb. 02, 2024

        Geßner, Salomon

        Est: €150 - €200

        Geßner, Salomon (1730-1788). Paysages dediés a Mr. (Claude Henri) Watelet, Auteur du Poème sur l’Art de Peindre. Daraus: Widmungsblatt, dat. 1764, und 4 Radierungen: Nrn.2, 6, 7, 9, jeweils in der Pl. bezeichnet. Blattformat ca. 38:27 cm.

        Schneider-Henn
      • Gessner, Salomon (Zürich 1730-1788 ebda.),
        Dec. 13, 2023

        Gessner, Salomon (Zürich 1730-1788 ebda.),

        Est: €140 - €200

        Ein Satyr trägt eine Nymphe durch das Wasser - Drei schlafende Wassernymphen von einem Satyr beobachtet. Radierung. In den Platten num. und sign., ein Bl. dat. 1769. Je ca. 10 x 13,5 cm. - - Unter Passepartout. - Leemann/van Elck 23 und 24. - Aus der Folge der Landschaften mit mythologischen Figuren.

        Zisska & Lacher
      • Gessner, Salomon
        Dec. 13, 2023

        Gessner, Salomon

        Est: €70 - €100

        (1730 Zürich 1788) zugeschrieben. Felsige Waldlandschaft mit Bach, Wasserfällen und Bruchholz im Vordergrund. Lavierte Tuschzeichnung auf Papier. Blgr. 18,3 x 14,3 cm. Verso mit hs. Zuschreibung mit Bleistift. - Montierreste verso. D

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Gessner, Salomon (Zürich 1730-1788 ebda.),
        Dec. 01, 2023

        Gessner, Salomon (Zürich 1730-1788 ebda.),

        Est: €140 - €200

        Ein Satyr trägt eine Nymphe durch das Wasser - Drei schlafende Wassernymphen von einem Satyr beobachtet. Radierung. In den Platten num. und sign., ein Bl. dat. 1769. Je ca. 10 x 13,5 cm. - - Unter Passepartout. - Leemann/van Elck 23 und 24. - Aus der Folge der Landschaften mit mythologischen Figuren.

        Zisska & Lacher
      • Gessner Salomon
        Nov. 25, 2023

        Gessner Salomon

        Est: CHF240 - CHF300

        Zugeschrieben Selbstbildnis Diverse Farbverluste. Verso auf Keilrahmen beschriftet. Gerahmt Ausrufdatum: 25.11.2023 Ungefähre Ausrufzeit: 18:29

        Auktionshaus Zofingen
      • S. GESSNER (1730-1788), Cupid with young woman in the garden, 1771, Etching
        Nov. 11, 2023

        S. GESSNER (1730-1788), Cupid with young woman in the garden, 1771, Etching

        Est: €120 - €200

        Salomon Gessner (1730 Zurich - 1788 ibid.): Mythological scene Cupid with young woman at the fountain in the garden, 1771, Etching Technique: Etching on Paper Inscription: Signed below the print on the left, next to it numbered: "9". Date: 1771 Description: The art historian Heinrich Wölfflin characterised Gessner's conception of landscapes as follows: Gessner's landscapes embody "the all-surpassing feeling for the small, the cosy, the homely, for arbours and hedges, for quietly enclosed gardens". Keywords: 18th century, Rococo, Nature, Germany,

        Fichter Kunsthandel
      • Salomon Gessner
        Oct. 12, 2023

        Salomon Gessner

        Est: £80 - £120

        Salomon Gessner Two wooded landscapes with figures, etchings, one dated 1767 in the plate, 19.5 x 27cm, and 22 x 27cm (sheet), hinge mounted; with six other mounted engravings or etchings, by or after Jacques Callot, J B Le Prince, Israel Silvestre, Goltzius, etc (8)

        Cheffins
      • Attribué à Salomon GESSNER Zurich, 1730 - 1788 Figures au pied d'un château dans un paysage Aquarelle sur trait de plume et encre no..
        Sep. 26, 2023

        Attribué à Salomon GESSNER Zurich, 1730 - 1788 Figures au pied d'un château dans un paysage Aquarelle sur trait de plume et encre no..

        Est: €200 - €300

        Attribué à Salomon GESSNER Zurich, 1730 - 1788 Figures au pied d'un château dans un paysage Aquarelle sur trait de plume et encre noire et de crayon noir h: 18,50 w: 31,50 cm Estimation 200 - 300 €

        Artcurial
      • Unknown (18th), Salomon Gessner (*1730), Copper engraving
        Sep. 23, 2023

        Unknown (18th), Salomon Gessner (*1730), Copper engraving

        Est: €45 - €75

        Unknown (18th century): Profile Portrait of the Swiss Artist Salomon Gessner (1730-1788), 18th century, Copper engraving Technique: Copper engraving on Paper Inscription: Inscribed below the portrait in the medallion with the sitter's name and in French. Date: 18th century Description: Profile portrait of the Swiss artist Salomon Gessner in old age (1730 Zurich - 1788 ibid. ), idyll poet, painter and graphic artist, copper engraving. Description: Copper engraving on paper. Inscribed with the sitter's name in the medallion below the portrait and in French. Keywords: 18th century, Classicism, Portraits, France,

        Fichter Kunsthandel
      • SALOMON GESSNER (ATTR.) 1730 Zürich - 1788 Ebenda SÜDLICHE
        Sep. 09, 2023

        SALOMON GESSNER (ATTR.) 1730 Zürich - 1788 Ebenda SÜDLICHE

        Est: €150 - €300

        ATTRIBUTED TO SALOMON GESSNER 1730 Zurich - 1788 Ibid SOUTHERN MOUNTAINOUS LANDSCAPE WITH A COUNTRY HOUSE ON A HILL Pen-and-ink drawing in grey, brown and black, partially washed and heightened with white, on buff paper. Viewing size 38 x 36 cm, frame size 64 x 54 cm. Verso: Inscribed on the reverse: 'Salmon Gessner'. Part. slightly lightly spotted, at left margin barely visible older traces of folding, mounted at the back margins with paper tape. Framed in a passepartout and behind glass. Provenance: Rhenish private collection. SALOMON GESSNER (ATTR.) 1730 Zürich - 1788 Ebenda SÜDLICHE GEBIRGSLANDSCHAFT MIT LANDHAUS AUF DEM HÜGEL Feder in Grau, Braun und Schwarz, partiell laviert und weiß gehöht, auf chamoisfarbenem Papier. Sichtmass 38 x 36 cm, Rahmenmass 64 x 54 cm. Verso: Auf der Rückseite bezeichnet: 'Salmon Gessner'. Part. leicht hellfleckig, am linken Rand kaum sichtbar ältere Faltspuren, Rückseitig an den Rändern mit Papierband montiert. Im Passepartout und hinter Glas gerahmt. Provenienz: Rheinische Privatsammlung.

        Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
      • S. GESSNER (1730-1788), Cupid with young woman in the garden, 1771, Etching
        Jul. 15, 2023

        S. GESSNER (1730-1788), Cupid with young woman in the garden, 1771, Etching

        Est: €120 - €200

        Salomon Gessner (1730 Zurich - 1788 ibid.): Mythological scene Cupid with young woman at the fountain in the garden, 1771, Etching Technique: Etching on Paper Inscription: Signed below the print on the left, next to it numbered: "9". Date: 1771 Description: The art historian Heinrich Wölfflin characterised Gessner's conception of landscapes as follows: Gessner's landscapes embody "the all-surpassing feeling for the small, the cosy, the homely, for arbours and hedges, for quietly enclosed gardens". Keywords: 18th century, Rococo, Nature, Germany,

        Fichter Kunsthandel
      • Gessner, Salomon
        Jul. 13, 2023

        Gessner, Salomon

        Est: €100 - €150

        (1730 Zürich 1788) zugeschrieben. Felsige Waldlandschaft mit Bach, Wasserfällen und Bruchholz im Vordergrund. Lavierte Tuschzeichnung auf Papier. Blgr. 18,3 x 14,3 cm. Verso mit hs. Zuschreibung mit Bleistift. - Montierreste verso. D

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • SALOMON GESSNER (ZÜRICH 1730 - 1788) Scène antique autour d’un puit Gouache sur trait de crayon
        Jun. 18, 2023

        SALOMON GESSNER (ZÜRICH 1730 - 1788) Scène antique autour d’un puit Gouache sur trait de crayon

        Est: €2,000 - €3,000

        SALOMON GESSNER (ZÜRICH 1730 - 1788) Scène antique autour d’un puit Gouache sur trait de crayon Annoté au verso en allemand H. 36 x L. 28,5 cm (Légères épidermures).

        Osenat
      • Gessner, Salomon: Parklandschaft
        Jun. 09, 2023

        Gessner, Salomon: Parklandschaft

        Est: €1,800 - €2,400

        Parklandschaft mit Mutter und Kind, ein Grab mit Blumen schmückend. -- Feder in Grau und Braun, grau laviert, aufgezogen. 22,3 x 18,2 cm. Unten rechts signiert "S. Gessner f.". -- -- -- -- - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. -- - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Bassenge Auctions
      • Gessner, Salomon: Zwei Illustrationen zu Fabeln des Äsop
        Jun. 09, 2023

        Gessner, Salomon: Zwei Illustrationen zu Fabeln des Äsop

        Est: €400 - €600

        Zwei Illustrationen zu Fabeln des Äsop: Vom Pfau und der Göttin; Vom Esel und dem Hündlein. -- 2 Zeichnungen, je Feder in Braun, auf alter Sammlermontage. Je ca. 14,1 x 8,7 cm. Ein Blatt unten links signiert "S: Gessner". -- -- -- -- - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. -- - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Bassenge Auctions
      • SALOMON GESSNER
        Dec. 12, 2022

        SALOMON GESSNER

        Est: CHF400 - CHF600

        Oeuvre de Salomon Gessner. Mit gest. Portrait Gessners von J.H. Lips nach A. Graff und weiteren ca. 391 Radierungen von und nach S. Gessner auf ca. 185 Tafeln. Wohl Zürich, Orell, Füssli und Gessner um 1835. Folio (43x31 cm). Halblederbd. des späten 19. Jhs. mit Rückengoldpräg.

        Schuler Auktionen
      • S. GESSNER (1730-1788), Cupid with young woman at the fountain in the garden, 1771, Etching
        Dec. 10, 2022

        S. GESSNER (1730-1788), Cupid with young woman at the fountain in the garden, 1771, Etching

        Est: €120 - €200

        Salomon Gessner (1730 Zurich - 1788 ibid.): Cupid with young woman at the fountain in the garden, 1771, Etching Technique: Etching on Paper Inscription: Signed below the print on the left, next to it numbered: "9". Date: 1771 Description: The art historian Heinrich Wölfflin characterised Gessner's conception of landscapes as follows: Gessner's landscapes embody "the all-surpassing feeling for the small, the cosy, the homely, for arbours and hedges, for quietly enclosed gardens". Keywords: 18th century, Rococo, Nature, Germany,

        Fichter Kunsthandel
      • Gessner Salomon
        Nov. 26, 2022

        Gessner Salomon

        Est: CHF480 - CHF600

        Zugeschrieben Ideale Landschaft mit Staffage Unsigniert Gerahmt unter Passepartout Ausrufdatum: 26.11.2022 Ungefähre Ausrufzeit: 19:08 MEZ

        Auktionshaus Zofingen
      • Salomon Gessner (1730 - 1788): LOT OF TWO PRINTS: "LANDSCAPE WITH NYMPH AND SATYR" AND "LANDSCAPE WITH FIGURES HAVING A CONVERSATION", 1764
        Nov. 22, 2022

        Salomon Gessner (1730 - 1788): LOT OF TWO PRINTS: "LANDSCAPE WITH NYMPH AND SATYR" AND "LANDSCAPE WITH FIGURES HAVING A CONVERSATION", 1764

        Est: -

        Salomon Gessner (1730 - 1788) Lot of two prints: "Landscape with nymph and satyr" and "Landscape with figures having a conversation", 1764 Etching, approx. 210x185 mm. each Only state. Le Blanc. Proofs in good conditions.

        Bertolami Fine Art s.r.l.
      • Gessner, Salomon
        Oct. 15, 2022

        Gessner, Salomon

        Est: €140 - €200

        (1730 Zürich 1788). Paysages dédiés A Mr. Watelet Auteur du Poême sur l'Art de Peindre - Idyllische Szenen - Dame bei der Toilette. 6 Radierungen. 19,5 x 16,5 cm. Um 1770. Mit Namenszug i.d.Pl. Teils dat. und nummeriert: 3, 4, 5, 9, 103. - Tls. minimal fl. ╔Dabei: Joh. Chr. Ditzsch.╗ Wanderer mit Hund an einem Fluss. Rad. 1760. 14 x 18,5 cm. Verso Stempel:J.N.S. - Fl. - ╔Ders.╗ Wandernder Mann mit Kind unterhält sich mit Rastendem. Rad. Um 1768. 11 x 16,5 cm. Monogr. - ╔Ders.╗ Rastende an einem Fluss. Rad. Um 1760. 10,5 x 16,5 cm. Monogr. - Etw. stockfl. R

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Gessner, Salomon
        Jul. 09, 2022

        Gessner, Salomon

        Est: €140 - €210

        (1730 Zürich 1788). Paysages dédiés A Mr. Watelet Auteur du Poême sur l'Art de Peindre - Idyllische Szenen - Dame bei der Toilette. 6 Radierungen. 19,5 x 16,5 cm. Um 1770. Mit Namenszug i.d.Pl. Teils dat. und nummeriert: 3,4,5,9,103. - Tls. minimal fl. ╔Dabei: Joh. Chr. Ditzsch╗ Wanderer mit Hund an einem Fluß. Rad. 1760. 14 x 18,5 cm. Verso Stempel:J.N.S. - Fl. ╔Ders.:╗ Wandernder Mann mit Kind unterhält sich mit Rastendem. Rad. Um 1768. 11 x 16,5 cm. Monogr. - ╔Ders.╗ Rastende an einem Fluß. Rad. Um 1760. 10,5 x 16,5 cm. Monogr. - Etw. Stockfl. R

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Gessner, Salomon
        Jul. 09, 2022

        Gessner, Salomon

        Est: €280 - €400

        (1730 Zürich 1788). Landschaften in antikem Geschmack. 12 Radierungen. Komplette Folge. 1765-1771. Mit Namenszug und Nummerierung i.d.Pl. Leemann-van Elck 11-22. R

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Gessner, Salomon
        Jul. 09, 2022

        Gessner, Salomon

        Est: €50 - €75

        (1730 Zürich 1788). Der schöne Hylas wird von Nymphen ins Wasser gezogen. Radierung, 1771. Plgr. ca. 24 x 19,3 cm, Blgr. ca. 34 x 25,5 cm. Mit Nam. u. Dat. i.d.Platte. R

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • GESSNER, SALOMON
        Jun. 24, 2022

        GESSNER, SALOMON

        Est: CHF700 - CHF1,000

        (1730 Zürich 1788), nach "Die ländliche Brücke". Aquarell und Tuschfeder, Ende 18.Jh. 29,9x41,6. Gerahmt. - Partiell minimal fleckig und gebräunt.

        Schuler Auktionen
      • GESSNER, SALOMON
        Jun. 24, 2022

        GESSNER, SALOMON

        Est: CHF700 - CHF1,000

        (1730 Zürich 1788), nach "Der Brunn im Walde". Aquarell und Tuschfeder, Ende 18.Jh. 29,5x41 cm. Gerahmt. - Auf Papier mit WZ "C&I Honig". - Minimal gebräunt und parteill minimal stockfleckig.

        Schuler Auktionen
      • Gessner Salomon
        Jun. 04, 2022

        Gessner Salomon

        Est: CHF320 - CHF400

        Rückseitig bezeichnet. Farbausbrüche

        Auktionshaus Zofingen
      • Gessner, Salomon
        May. 14, 2022

        Gessner, Salomon

        Est: €1,400 - €2,000

        (1730 Zürich 1788). Sammlung von graphischen Werken. 139 Blatt aus verschiedenen Folgen. Verschiedene Formate, jeweils auf Trägerkartons montiert. Gr.Folio. [139] Bll. Enthält: Suite de Dix Paysages, dediés à M. Watelet. 10 Radierungen. Basel und Paris, 1764. - Leemann-Van Elck 9. - Mit den Nummern, aber vor der Adresse von Mechel und Buldet. - Die einzelnen Darstellungen auf den Trägern von alter Hand numeriert. Durchweg von sehr guter Erhaltung. - Collection of graphic works. 139 sheets from various series. Various formats, each mounted on backing boards.

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Gessner, Salomon
        May. 14, 2022

        Gessner, Salomon

        Est: €60 - €90

        (1730 Zürich 1788). Amor besucht ein Mädchen in Gartenlandschaft. Radierung, 1771. Plgr. ca. 22 x 17 cm, Blgr. ca. 34 x 27 cm. Mit Nam. u. Dat. i.d.Platte. R

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Gessner, Salomon
        May. 14, 2022

        Gessner, Salomon

        Est: €300 - €450

        (1730 Zürich 1788). Landschaften in antikem Geschmack. 12 Radierungen. Komplette Folge. 1765-1771. Mit Namenszug und Nummerierung i.d.Pl. Leemann-van Elck 11-22. R

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Gessner, Salomon
        May. 14, 2022

        Gessner, Salomon

        Est: €160 - €240

        (1730 Zürich 1788). Paysages dédiés A Mr. Watelet Auteur du Poême sur l'Art de Peindre - Idyllische Szenen - Dame bei der Toilette. 6 Radierungen. 19,5 x 16,5 cm. Um 1770. Mit Namenszug i.d.Pl. Teils dat. und nummeriert: 3,4,5,9,103. - Tls. minimal fl. ╔Dabei: Joh. Chr. Ditzsch╗ Wanderer mit Hund an einem Fluß. Rad. 1760. 14 x 18,5 cm. Verso Stempel:J.N.S. - Fl. ╔Ders.:╗ Wandernder Mann mit Kind unterhält sich mit Rastendem. Rad. Um 1768. 11 x 16,5 cm. Monogr. - ╔Ders.╗ Rastende an einem Fluß. Rad. Um 1760. 10,5 x 16,5 cm. Monogr. - Etw. Stockfl. R

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • SALOMON GESSNER 1730 - Zürich - 1788: Ein Satyr trägt eine Nymphe durch das Wasser - Drei schlafende Wassernymphen, von einem Satyr beobachtet - Amor und die junge Frau am Brunnen im Garten.
        May. 07, 2022

        SALOMON GESSNER 1730 - Zürich - 1788: Ein Satyr trägt eine Nymphe durch das Wasser - Drei schlafende Wassernymphen, von einem Satyr beobachtet - Amor und die junge Frau am Brunnen im Garten.

        Est: €260 - €300

        SALOMON GESSNER 1730 - Zürich - 1788 Ein Satyr trägt eine Nymphe durch das Wasser - Drei schlafende Wassernymphen, von einem Satyr beobachtet - Amor und die junge Frau am Brunnen im Garten. Blatt 1, 2 und 9 der Folge der Landschaften mit mythologischen Figuren. 3 Bll. Radierungen um 1769/71. Leemann-van Elck 23, 24 und 31. - Sämtlich mit dem Namenszug und Nummer sowie teils mit dem Datum in der Platte. Auf Vélin. 11,6 x 14,5 bis 24 x 19,8 cm. Sehr breite Ränder gering fleckig und schwach gebräunt. [bg]

        Winterberg-Kunst
      • Gessner, Salomon: Schriften
        Apr. 06, 2022

        Gessner, Salomon: Schriften

        Est: €260 - €350

        Prachtexemplar -- Gessner, Salomon. Schriften. 3 Bände. Mit 3 gestochenen Titeln und 48 gestochenen Textvignetten von Salomon Gessner. 18 x 10,5 cm. Marmorierte Kalbslederbände d. Z. (Deckel schwach berieben) mit prächtiger ornamentaler RVergoldung, je 2 goldgeprägten grünen RSchildern, Deckelbordüre, Stehkantenfilete und Innenkantenbordüre. Zürich, Gessner, 1810. -- Goedeke IV/1, 82, 11. Leemann-Van Elck 548. – Vierzehnte und zugleich letzte Werkausgabe, die in Gessners Selbstverlag in Zürich erschien. "Die Vignetten sind stark vermehrt worden, indem solche aus verschiedenen Ausgaben zusammengezogen wurden. Der Verlag hat so, zum letztenmal, eine ansprechende Ausgabe mit vielen reizenden Vignetten im Text hergestellt" (Leemann-Van Elck). – Ausgesprochen schönes und frisches Exemplar einer Vorzugsausgabe auf festem Schreibpapier und in einem repräsentativen Einband mit reicher Goldprägung.

        Bassenge Auctions
      • Salomon Gessner 1730–1788
        Mar. 23, 2022

        Salomon Gessner 1730–1788

        Est: CHF5,000 - CHF7,000

        Salomon Gessner 1730–1788 Monument für Albrecht von Haller Gouache auf Papier 32 x 40,5 cm (Lichtmass)

        Artcurial Beurret Bailly Widmer
      • GESSNER, SALOMON
        Dec. 17, 2021

        GESSNER, SALOMON

        Est: CHF300 - CHF400

        (1730 Zürich 1788) Folge der Landschaften in Waterloos Geschmack. "X Paysages dédiés A Mr. Watelet Auteur du Poême sur l'Art de Peindre". 10 Radierungen, hrsg. v. Ch. de Mechel, 1764/65.Je ca. 19x16,5 cm. - In HLdr.Box. - Verso mit nicht id. Sammlerstempel "S in Kreis".

        Schuler Auktionen
      • GESSNER, SALOMON.
        Dec. 17, 2021

        GESSNER, SALOMON.

        Est: CHF200 - CHF300

        Schriften. 5 Tle. in 2 Bdn. Zürich, Orell, Gessner, Füssli u. Comp. 1770-1772. 8°. Mit 5 gest. Titeln und 34 gest. Textvign. von Salomon Gessner. Marmor. Halbldr.- Bde. d. Zt. mit goldgepr. Rückensch. und Rückenverg. Einbde leicht berieben und bestossen. Ungewöhnlich sauberes, praktisch fleckenfreies Expl. auf starkem Papier.

        Schuler Auktionen
      • GESSNER, SALOMON.
        Dec. 17, 2021

        GESSNER, SALOMON.

        Est: CHF500 - CHF800

        Schriften. 2 Bände. Mit 2 radierten Titeln, 20 radierten Tafeln u. 40 gest. Kopf- u. Schlussvignetten von Gessner. Zürich, beym Verfasser, 1777-78. 4°. 191 u. 194 S. Halblederbände d. Zt. mit Rückenschild und Rückenvergoldung. Sehr frische, praktisch fleckenfreie Erhaltung.

        Schuler Auktionen
      • DIDEROT, DENIS UND GESSNER, SALOMON.
        Dec. 17, 2021

        DIDEROT, DENIS UND GESSNER, SALOMON.

        Est: CHF300 - CHF500

        Contes moraux et nouvelles idylles. 2 Bde. in 1. Zürich, beim Autor 1773-77. 4°. Mit 2 gest. Titelbl., 5 gest. Kopf- u. 34 Schlussvign., sowie 20 Kupfertaf. Mod. Hprgt.- Band mit goldgepr. Rückensch. in modernem Schuber. Sehr gute, frische Erhaltung.

        Schuler Auktionen
      • GESSNER (Salomon). Oeuvres.
        Dec. 07, 2021

        GESSNER (Salomon). Oeuvres.

        Est: CHF600 - CHF800

        GESSNER (Salomon). Oeuvres. Paris, chez l'auteur des estampes, Vve Herissant, Barrois l'aîné, [1786-1793]. 3 vol. in-folio plein maroquin rouge, dos à nerfs ornés et dorés, triple filet et une roulette dorés en encadrement des plats, double filet aux coupes, dentelle int., tr. dorés (Reliure de l'époque). Orné de 3 titres gravés, 1 frontispice, 1 portrait de l'auteur, 72 figures, 4 vignettes en-tête et 66 culs-de-lampe, le tout gravé d'après Le Barbier. Exemplaire réimposé en format in-folio sur grand papier de cette édition illustrée des ?uvres du poète zurichois. L'illustration est en premier tirage, avant les numéros et qlqs planches et ff. sont tirés sur papier bleuté. Qlqs ff. et planches avec des piqûres et une légères oxydation. Imposant exemplaire dans une reliure soignéeProvenance: Collection d'un bibliophile bâlois Bon état Reliure : Très bon état Qlqs frottements d'usures et de superficielles griffures à certains plats Pages intérieures : Qlqs petites piqûres et rousseurs de densités variables selon les ff. et les vol. Minimes salissures par endroit notamment au vol.2 avec une atteinte à l'un des culs-de-lampe Certaines planches légèrement oxydée, une brunie au vol.1 Plusieurs ff. et planches imprimées sur papier bleu. Iconographie : Vol.1 : 1 titre gravé, 1 frontispice grav., 1 vignette en-tête, 31 figures et 31 culs-de-lampe Vol.2 : 1 titre gravé, 1 frontispice grav., 1 vignette en-tête, 31 figures et 29 culs-de-lampe Vol.3 : 1 titre gravé, 2 vignettes en-tête, 10 figures et 6 culs-de-lampe

        Piguet Hôtel des Ventes | Genève
      • GESSNER, SALOMON, Schule - School: Paar arkadische Landschaften.
        Nov. 04, 2021

        GESSNER, SALOMON, Schule - School: Paar arkadische Landschaften.

        Est: CHF800 - CHF1,300

        GESSNER, SALOMON (1730 Zürich 1788); Schule - School : Paar arkadische Landschaften; Gouachen; je ca. 30x40 cm (LM), je gerahmt

        Dobiaschofsky Auktionen AG
      • Dietricy (Dietrich), Christian Wilhelm
        Oct. 16, 2021

        Dietricy (Dietrich), Christian Wilhelm

        Est: €240 - €360

        (Weimar 1712 - 1774 Dresden). Badende Mädchen in Landschaft u. die Brücke. 2 Radierungen, 1744 bzw. 1764. Plgr. ca. 9,5 x 14 cm u. 8 x 13,5 cm. Je in d. Platte sign. u. dat. - Tls. etwas stockfl. ╔Dabei: Gessner,╗ Salomon (1730-1788). Flusslandschaften mit Ruinen. 2 Radierungen. Plgr. 16,5 x 20 bzw. 16,5 x 24 cm. - Ränder leicht gebräunt u. fleckig. -╔Sadeler II,╗ Aegidius. Engel mit dem Schilf, Dornenkrone, Fehdehandschuh und Hahn. Radierung, um 1620, 15 x 11 cm. Zusammen 5 Bl. R

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • GESSNER, SALOMON. 1730-1788. La Mort d'Abel: poeme en cinq chants. Paris: Defer de Maisonneuve, 1793.
        Oct. 15, 2021

        GESSNER, SALOMON. 1730-1788. La Mort d'Abel: poeme en cinq chants. Paris: Defer de Maisonneuve, 1793.

        Est: $2,000 - $3,000

        GESSNER, SALOMON. 1730-1788. La Mort d'Abel: poeme en cinq chants. Paris: Defer de Maisonneuve, 1793. Large 4to (334 x 250 mm). Stipple-engraved color frontispiece and 5 colored plates by Colibert, Casenave & Clement after Nicolas-André Monsiau. Contemporary red morocco gilt, rebacked with original spine laid down, green morocco lettering pieces, silk doublures, edges gilt, modern custom clamshell box. Light scuffing and wear to binding, old repair to corners, minor spotting and browning. FIRST FRENCH EDITION, translated by Michel Hubert. Cohen-de Ricci, 436; Brunet, II, 1568. For further information on this lot please visit the Bonhams website

        Bonhams
      • Gessner, Salomon: Le opere tradotte dalla signora Elisabetta Caminer Turra
        Oct. 13, 2021

        Gessner, Salomon: Le opere tradotte dalla signora Elisabetta Caminer Turra

        Est: €400 - €600

        Gessner, Salomon. Le opere tradotte dalla signora Elisabetta Caminer Turra con le due novelle morali del Signor D***. 3 Bände. 21 x 14 cm. Sprenkelmarmoriertes geglättetes Kalbsleder d. Z. (etwas berieben, Kanten und Kapitale beschabt, nur unwesentliche, minimale Löcher, gering bestoßen) mit reicher RVergoldung goldgeprägten roten RSchildern, umlaufendem Doppelwellenband als Bordüre auf den Vorderdeckeln, Eckfleurons sowie jeweils auf beiden Deckeln ein großes goldgeprägtes Wappensupralibros mit hellblau gefärbtem Wappenschild und den dunkelblau gehöhten ligierten Initialen "CG" in weiß sowie Goldschnitt. Vicenza, Turra, 1781. -- ICCU\VIAE\001708. Treccani, 1974, XVII. – Erste italienische Ausgabe der Werke Gessners (1730-1788), noch zu dessen Lebzeiten erschienen. Herausgegeben und übersetzt wurde das Werk von der Schriftstellerin Elisabetta Caminèr Turra (1751-1796), über die die Enciclopedia Treccani vermerkt: "Caminèr Turra, Elisabetta. Letterata Venezia 1751 - Orgiano 1796. Collaborò col padre, Domenico, all'Europa letteraria, trasformata nel 1774 in Giornale enciclopedico. A Vicenza, nel 1783, diede vita al Nuovo giornale enciclopedico. Tradusse commedie straniere. Bella, colta, vivace, ebbe parecchi ammiratori, tra cui A. Bertòla ... Risultati apprezzabili raggiunge anche come traduttrice; oltre i drammi vanno ricordati almeno i tre volumi delle Opere (Vicenza 1781) e gli Idilli (Livorno 1787) di Salomon Gessner" (Cesare De Michelis, Dizionario Biografico degli Italiani, XVII, 1974). -- Caminèr Turra richtet ihre Widmung an den Stadtvogt und Bürgermeister von Vicenza in der venezianischen Terra Ferma, Camillo Bernardino Gritti (geb. 1745 in Strà, nachweisbar bis 1814), aus dem Geschlecht der bedeutenden Patrizierfamilie, deren berühmtester Vertreter Andrea Gritti (1455-1538) war, der 77. Doge der Stadtrepublik Venedig: "A sua Eccellenza il Signor Camillo Gritti Podestà di Vicenza" mit einer vierseitigen Eloge (Band III, Seiten I-IV): "Il più piccolo ommaggio, offerito da un'anima penetrata di rispetto, d'ammirazione, d'entusiasmo per la virtù, ha un sicuro titolo all'accoglimento cortese ... Il raro complesso di qualità eminenti che avete spiegato e posto in opera a bene di questa Città e della Provincia, la giustizia incorruttibile, la probità degna di servir di modello, la nobile delicatezza portata fino allo scrupolo, la costante beneficenza, l'attività istancabile, l'affabilità dignitosa, che v'hanno guadagnato i cuori di tutti, fanno sentire a me ciò che sentono generalmente" (S. II). – Es fehlen in Band I die beiden Widmungsblätter. Vorsatz mit unschönem hs. Besitzvermerk in Kugelschreiber. Gedruckt auf weißen, festen Bütten, kaum fleckig, durchgehend bemerkenswert sauber und frisch. Aus der Bibliothek des Vicentiner Bürgermeisters Camillo Gritti mit dessen großem goldgeprägten Wappensupralibros auf allen sechs Deckeln. Vorderdeckel mit den Initialen "CG" auf hellblauem Grund, die Rückdeckel mit dem Geschlechterwappen der Familie: in der oberen Hälfte ein weißes Johanneskreuz auf hellblauem Grund, darunter ein weißes Halbfeld (die Wappenmalerei teils etwas abgerieben). Das Exemplar stammt aus dem Familienbesitz der Gritti-Nachfahren.

        Bassenge Auctions
      • Gessner, Salomon: Schrifften
        Oct. 13, 2021

        Gessner, Salomon: Schrifften

        Est: €1,200 - €1,800

        Gessner, Salomon. Schrifften. 2 Teile in 1 Band. 191 S.; 194 S. Mit 2 Kupfertiteln mit Vignette und Bordüre (in Pag.), 40 gestochenen Vignetten und 20 Kupfertafeln von Salomon Gessner. 28,8 x 19,4 cm. Dunkelrotes Maroquin d. Z. (etwas berieben und mit Kratzspuren, eine alt restaurierte Fehlstelle) mit goldgeprägtem RTitel, Filetenvergoldung und Goldschnitt. Zürich, Selbstverlag, 1777-1778. -- Goedeke IV/1, 82, 11. Leemann van Elck 539. Lonchamp 264. Rümann 329. Maler und Dichter der Idylle (Gessner-Kat. Wolfenbüttel 1980), Nr. 88. – "Erste und einzige deutsche Quart-Ausgabe … Dieses Werk bildet, wie die französische Quart-Ausgabe, ein einzigartiges Druckerzeugnis, in dem sich Dichter, Illustrator, Drucker und Verleger in einer Person vereinigen und so ein überaus harmonisches, vorbildliches Ganzes geschaffen haben. Die Auflage war nur klein" (Leemann van Elck). Gegenüber der französischen Ausgabe sind die Erzählungen von Diderot entfallen, dafür wurden Evander und Alcimna sowie das ungereimte Gedicht An den Wasserfall aufgenommen. Sechs Texte aus früheren Ausgaben wollte Gessner in zwei weiteren Bänden folgen lassen, die jedoch nicht erschienen sind. – Die nachtblauen Kleisterpapiervorsätze mit geringen Abreibungen vorne, die folgenden weißen Vorsatzblätter leicht stockfleckig, sonst sauber und mit fast allen lose innenliegenden Seidenschutzhemdchen, die die fein radierten Tafeln, Vignetten, Culs-de-lampes schützen (diese dementsprechend gebräunt und fleckig). Außergewöhnlich schönes Exemplar aus der "Bibliothèque de Marly" mit dem Exlibris "Victorien Sardou" von "Fortier & Marotte".

        Bassenge Auctions
      Lots Per Page: