Loading Spinner

Augusto Giacometti Sold at Auction Prices

Painter, Water color painter, Pastel Artist, Draft draughtsman, b. 1877 - d. 1947

See Artist Details

0 Lots

Sort By:

Categories

        Auction Date

        Seller

        Seller Location

        Price Range

        to
        • Augusto Giacometti Stampa 1877 – 1947 Zurich - ”Meer”. 1933
          May. 31, 2024

          Augusto Giacometti Stampa 1877 – 1947 Zurich - ”Meer”. 1933

          Est: €6,000 - €8,000

          Augusto Giacometti Stampa 1877 – 1947 Zurich ”Meer”. 1933 Pastel on paper, laid down on cardboard 6 1/4 × 9 5/8 in. Monogrammed lower right: a.g. On the reverse in pen in black signed, dated and titled: Augusto Giacometti 1933 „Meer“. On the paper cover of the frame in pen in black signed, dated and titled: Augusto Giacometti 1933 „Meer“. On the reverse of the frame a label of the Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft

          Grisebach
        • Augusto Giacometti Stampa 1877 – 1947 Zurich - ”Meer bei Marseille I”. 1933
          May. 31, 2024

          Augusto Giacometti Stampa 1877 – 1947 Zurich - ”Meer bei Marseille I”. 1933

          Est: €15,000 - €20,000

          Augusto Giacometti Stampa 1877 – 1947 Zurich ”Meer bei Marseille I”. 1933 Pastel on paper 9 5/8 × 14 1/8 in. Monogrammed lower right: a.g. On the reverse as well as on the paper cover of the frame in pen in black each signed, dated and titled: Augusto Giacometti 1933 „Meer bei Marseille“ I. On the reverse of the frame a label of the Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft

          Grisebach
        • Augusto Giacometti Stampa 1877 – 1947 Zurich - ”Zürich” (Grossmünster). 1934
          May. 31, 2024

          Augusto Giacometti Stampa 1877 – 1947 Zurich - ”Zürich” (Grossmünster). 1934

          Est: €50,000 - €70,000

          Augusto Giacometti Stampa 1877 – 1947 Zurich ”Zürich” (Grossmünster). 1934 Oil on canvas 17 3/8 × 17 3/8 in. Monogrammed lower right: a.g. Signed, dated and titled with brush in black on the reverse: AUGUSTO GIACOMETTI 1934 „Zürich“

          Grisebach
        • GIACOMETTI, AUGUSTO: "Graubünden Schweiz".
          May. 02, 2024

          GIACOMETTI, AUGUSTO: "Graubünden Schweiz".

          Est: CHF600 - CHF1,200

          GIACOMETTI, AUGUSTO (Stampa 1877 - 1947 Zürich) : "Graubünden Schweiz"; Farblithografie; 128x90 cm (BG); im Stein mgr. u.r., bez. "Wolfsberg"

          Dobiaschofsky Auktionen AG
        • GIACOMETTI, AUGUSTO: "Union Nationale des Étudiants de Suisse".
          May. 02, 2024

          GIACOMETTI, AUGUSTO: "Union Nationale des Étudiants de Suisse".

          Est: CHF600 - CHF1,200

          GIACOMETTI, AUGUSTO (Stampa 1877 - 1947 Zürich) : "Union Nationale des Étudiants de Suisse"; Farblithografie; 102x64 cm (BG); im Stein mgr. u.l., bez. "Wolfsberg"

          Dobiaschofsky Auktionen AG
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Mar. 22, 2024

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF3,000 - CHF4,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Figure study. Pencil and white chalk on grey-green construction paper. 32.5 × 25 cm. Framed. Provenance: - Estate of Augusto Giacometti. - Private collection of Antonio Giacometti. - By descent to the current owner. --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Figurenstudie. Bleistift und weisse Kreide auf graugrünem Tonpapier. 32,5 × 25 cm. Gerahmt. Provenienz: - Nachlass von Augusto Giacometti. - Privatbesitz von Antonio Giacometti. - Durch Erbfolge an heutigen Besitzer. ---------------

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Dec. 01, 2023

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF8,000 - CHF12,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Waterlilies. Watercolour on paper. 30.4 × 21 cm. Provenance: - Estate of Augusto Giacometti. - Private collection of Antonio Giacometti. - By descent to the current owner. --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Seerosen. Aquarell auf Papier. 30,4 × 21 cm. Provenienz: - Nachlass von Augusto Giacometti. - Privatbesitz von Antonio Giacometti. - Durch Erbfolge an heutigen Besitzer. ---------------

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Dec. 01, 2023

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF7,000 - CHF10,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Autumn branch. 1894. Watercolour over pencil on paper. Signed centre left: Aug. Giacometti II S. 64 × 48 cm. Provenance: - Estate of Augusto Giacometti. - Private collection of Antonio Giacometti. -By descent to the current owner. Literature: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, p. 197, no. 14. --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Herbstzweig. 1894. Aquarell über Bleistift auf Papier. Links mittig signiert: Aug. Giacometti II S. 64 × 48 cm. Provenienz: - Nachlass von Augusto Giacometti. - Privatbesitz von Antonio Giacometti. - Durch Erbfolge an heutigen Besitzer. Literatur: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, S. 197, Nr. 14. ---------------

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Dec. 01, 2023

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF4,000 - CHF6,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Study for a window in the Wasserkirche Zurich. 1940. Pastel on black paper. Monogrammed lower right: a.g. Signed, dated and inscribed verso. 29.9 × 28.5 cm (visible dimensions). Provenance: Private collection, Switzerland. Literature: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, p. 257, no. 1994. --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Studie zu Fenster in der Wasserkirche Zürich. 1940. Pastell auf schwarzem Papier. Unten rechts monogrammiert: a.g. Rückseitig signiert, datiert, bezeichnet. 29,9 × 28,5 cm (Lichtmass). Provenienz: Schweizer Privatsammlung. Literatur: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, S. 257, Nr. 1994. ---------------

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Dec. 01, 2023

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF35,000 - CHF55,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Peonies. 1932. Oil on canvas. Monogrammed lower left: a.g. Inscribed verso. 36 × 44.5 cm. Provenance: - Private collection, Switzerland. - By descent to the current owner. Literature: - Arnoldo M. Zendralli: Augusto Giacometti. Mit 43 Illustrationen und einer Farbtafel, Zurich 1936, p. 141, as "Peonie, 1932". - Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, p. 245, no. 1590, as "Pfingstrosen, 1932". The painting will be included in the forthcoming catalogue raisonné of Augusto Giacometti listed under cat. no. 287 (ed. SIK). --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Pfingstrosen. 1932. Öl auf Leinwand. Unten links monogrammiert: a.g. Rückseitig bezeichnet. 36 × 44,5 cm. Provenienz: - Schweizer Privatsammlung. - Durch Erbfolge an heutigen Besitzer. Literatur: - Arnoldo M. Zendralli: Augusto Giacometti. Mit 43 Illustrationen und einer Farbtafel, Zürich 1936, S. 141, als "Peonie, 1932". - Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, S. 245, Nr. 1590, als "Pfingstrosen, 1932". Das Gemälde wird in das in Kürze erscheinende Werkverzeichnis von Augusto Giacometti unter der Kat.-Nr. 287 aufgenommen (Hrsg. Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft). ---------------

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Dec. 01, 2023

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF4,000 - CHF7,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Abstraction. Pastel over pencil on paper. 15 × 11.5 cm. Provenance: - Estate of Augusto Giacometti. - Private collection of Antonio Giacometti. - By descent to the current owner. --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Abstraktion. Pastell über Bleistift auf Papier. 15 × 11,5 cm. Provenienz: - Nachlass von Augusto Giacometti. - Privatbesitz von Antonio Giacometti. - Durch Erbfolge an heutigen Besitzer. ---------------

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Dec. 01, 2023

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF5,000 - CHF8,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Abstraction, colour study with nine fields. Pastel on paper. 12 × 12 cm (image). Provenance: - Sale Christie's, Zurich, 29.9.2003, Lot 84. - Private collection, Switzerland. --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Abstraktion, Farbstudie mit neun Feldern. Pastell auf Papier. 12 × 12 cm (Darstellung). Provenienz: - Auktion Christie's, Zürich, 29.9.2003, Los 84. - Schweizer Privatsammlung. ---------------

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Dec. 01, 2023

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF12,000 - CHF18,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Fields of grain. 1945. Pastel on paper. Monogrammed lower right: a.g. 24 × 32 cm (visible dimensions). Provenance: - Private collection, Switzerland, received directly from Augusto Giacometti (dedication verso). - By descent to the current owners. Literature: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, p. 259, no. 2084, as "Kornfelder". --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Campi di grano (Kornfelder). 1945. Pastell auf Papier. Unten rechts monogrammiert: a.g. 24 × 32 cm (Lichtmass). Provenienz: - Schweizer Privatbesitz, direkt von Augusto Giacometti erhalten (rückseitig mit Widmung). - Durch Erbfolge an heutige Besitzer. Literatur: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, S. 259, Nr. 2084, als "Kornfelder". ---------------

          Koller Auctions
        • Snowdrops
          Dec. 01, 2023

          Snowdrops

          Est: €10,000 - €15,000

          Signed and dated on the reverse: AUGUSTO GIACOMETTI 1932

          Grisebach
        • ”La Charité” (Entwurf zu einem Glasfenster in der Reformierten Kirche in Zuoz)
          Dec. 01, 2023

          ”La Charité” (Entwurf zu einem Glasfenster in der Reformierten Kirche in Zuoz)

          Est: €6,000 - €8,000

          Monogrammed and dated lower right: A. G. 1933. On the cardboard backing inscribed in pen and black ink: Augusto Giacometti / 1933 / „La Charited“[!] / Entwurf zu einem Glasfenster in der Kirche von Zuoz / Masstab 1:5

          Grisebach
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Jun. 23, 2023

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF90,000 - CHF150,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) The excavation. 1936. Oil on canvas. Monogrammed lower right: a.g. 170 × 190 cm. Provenance: Swiss collection. Literature: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, p. 251, no. 1816. This work will be included in a forthcoming catalogue of the work of Augusto Giacometti (ed. Swiss Institute for Art Research). --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Die Ausgrabung. 1936. Öl auf Leinwand. Unten rechts monogrammiert: a.g. 170 × 190 cm. Provenienz: Schweizer Sammlung. Literatur: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, S. 251, Nr. 1816. Dieses Werk wird in den in Kürze erscheinenden Katalog der Werke Augusto Giacomettis aufgenommen (Hrsg. Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft). Augusto Giacometti, der sich auch sehr für Archäologie und Ausgrabungen interessierte, zeigt hier den fiktiven Abtransport des geborgenen Kopfes einer Kolossalstatue. Die irreale Dimension dieses antiken Fundes wird gesteigert durch die neben der Skulptur winzig erscheinenden Tiere, Schiffe und Menschen, welche kaum die Höhe des Statuen-Sockels erreichen. Ob es sich dabei auch um ein Symbol für die Überhöhung und teilweisen Aneignung antiker, sprich römisch-griechischer Kultur durch die neuzeitliche westliche Zivilisation handelt, bleibt offen. Auf jeden Fall bietet die grosse Leinwand Augusto Raum für ein farbliches Feuerwerk, das sein gesamtes Schaffen auszeichnet. ---------------

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Jun. 23, 2023

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF20,000 - CHF30,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Fields of grain. 1945. Pastel on paper. Monogrammed lower right: a.g. 24 × 32 cm (visible dimensions). Provenance: - Private collection, Switzerland, received directly from Augusto Giacometti (dedication verso). - By descent to the current owners. Literature: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, p. 259, no. 2084, as "Kornfelder". --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Campi di grano (Kornfelder). 1945. Pastell auf Papier. Unten rechts monogrammiert: a.g. 24 × 32 cm (Lichtmass). Provenienz: - Schweizer Privatbesitz, direkt von Augusto Giacometti erhalten (rückseitig mit Widmung). - Durch Erbfolge an heutige Besitzer. Literatur: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, S. 259, Nr. 2084, als "Kornfelder". ---------------

          Koller Auctions
        • Augusto Giacometti: Rosen
          Jun. 16, 2023

          Augusto Giacometti: Rosen

          Est: CHF59,999 - CHF60,000

          Augusto Giacometti (Stampa 1877 - 1947 Zürich) Rosen Öl auf Leinwand / Oil on canvas 1935 17x24 cm / 17x24 cm Signatur / Signature Oben links vom Künstler monogrammiert "A. G.", rückseitig auf der Leinwand signiert, datiert und bezeichnet "AUGUSTO / GIACOMETTI / 1935 / Rosen" Monogrammed by the artist on the upper left "A. G.", signed, dated and inscribed on the reverse of the canvas "AUGUSTO / GIACOMETTI / 1935 / Rosen" Werkverzeichnis / Catalogue Raisonné Arnaldo M. Zendralli, in: Augusto Giacometti, Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, Nr. 1765 Arnaldo M. Zendralli, in: Augusto Giacometti, A Life for Colour, Chur 1981, no. 1765 Provenienz / Provenance Nachlass Dr. Erwin Poeschel, Zürich, auf Etikett nummeriert "119", (1965) Privatbesitz Schweiz Estate of Dr. Erwin Poeschel, Zurich, numbered "119" on label, (1965) Private property Switzerland Zustand / Condition Auf dem originalen Chassis, in der alten Nagelung. Am unteren Bildrand mit einem alten Abdruck in der nassen Ölfarbe, zum Teil retouchiert. In sehr guter und farbfrischer Erhaltung On the original stretcher, in the old nailing. At the lower edge of the picture with an old impression in the wet oil paint, partly retouched. In very good condition and fresh in colour Erläuterungen / Comments Ein kleines, reizvolles Stillleben mit Rosen; ein Sujet, das oft im Werk von Augusto Giacometti vorkommt und ihn immer wieder faszinierte Das Werk gehörte ehemals Dr. Erwin Poeschel, der dem Künstler sehr nahe stand. Giacometti hinterliess Poeschel testamentarisch einen Grossteil der Kunstwerke aus dem Nachlass A small, charming still life with roses; a subject that often appears in the work of Augusto Giacometti and always fascinated him. The work formerly belonged to Dr. Erwin Poeschel, who was very close to the artist. In his will, Giacometti left Poeschel a large part of the works of art from his estate Erwartete Ausrufzeit / Estimated Auction Time of Lot (+/- 30min) 16.06.2023; 14:55 h (MEST / CET) For further information visit our Website (www.kornfeld.ch)

          Galerie Kornfeld Auktionen AG
        • Augusto Giacometti: Zwei Abstraktionen in Rot und Weiss
          Jun. 15, 2023

          Augusto Giacometti: Zwei Abstraktionen in Rot und Weiss

          Est: CHF7,499 - CHF7,500

          Augusto Giacometti (Stampa 1877 - 1947 Zürich) Zwei Abstraktionen in Rot und Weiss Pastellkreide / Pastel chalk Um 1905 9,3x9,2 cm und 9,5x10,3 cm, je Darstellung; 15x31 cm, Blattgrösse / 9.3x9.2 cm and 9.5x10.3 cm, each image; 15x31 cm, sheet size Werkverzeichnis / Catalogue Raisonné Die Arbeit ist im Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft als eigenhändige Arbeit des Künstlers unter der Nummer 67'835 archiviert The work is archived in the Swiss Institute for Art Research as the artist's own work under the number 67'835 Provenienz / Provenance Auktion Sotheby's, Zürich, 8. Dezember 1994, Los 78, dort erworben von Privatsammlung Schweiz Auction Sotheby's, Zurich, 8 December 1994, lot 78, acquired there by private collection Switzerland Zustand / Condition Auf Velin, die Pastellkreide nicht fixiert. Mit leichtem Lichtrand und mit zwei kleinen, hinterlegten Einrissen am linken oberen Blattrand On wove paper (papier vélin), the pastel not fixed. With lightstruck and two small backed tears at the upper left margin. Erläuterungen / Comments Zwei feine Abstraktionen in den Farben Rot und Weiss, welche Augusto Giacometti als Farbstudien anfertigte Two fine abstractions in the colours red and white, which Augusto Giacometti made as colour studies. MWST / VAT Mehrwertsteuer auf dem Zuschalgspreis plus Aufgeld / VAT on hammer price plus buyer's premium Erwartete Ausrufzeit / Estimated Auction Time of Lot (+/- 30min) 15.06.2023; 10:50 h (MEST / CET) For further information visit our Website (www.kornfeld.ch)

          Galerie Kornfeld Auktionen AG
        • ”Weisse Pfingstrosen”
          Jun. 02, 2023

          ”Weisse Pfingstrosen”

          Est: €40,000 - €60,000

          Monogrammed lower left: A. G. Signed, dated and titled on the reverse: AUGUSTO GIACOMETTI 1932 / „WEISSE PFINGSTROSEN“. On the decorative frame at the top a label of Galerie Aktuaryus, Zurich

          Grisebach
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Mar. 31, 2023

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF4,000 - CHF6,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Old wooden bridge with house in the forest. 1896. Charcoal and pencil on paper. 50.5 × 42 cm (visible dimensions). Framed. Provenance: - Swiss private collection. Literature: - Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, p. 200, no. 127. --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Alte Holzbrücke mit Haus im Wald. 1896. Kohle und Bleistift auf Papier. Unten rechts signiert und datiert: Aug. Giacometti Sept. 96. 50,5 × 42 cm (licht). Gerahmt. Provenienz: - Schweizer Privatsammlung. Literatur: - Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, S. 200, Nr. 127. ---------------

          Koller Auctions
        • Augusto Giacometti 1877–1947
          Mar. 22, 2023

          Augusto Giacometti 1877–1947

          Est: CHF30,000 - CHF50,000

          Augusto Giacometti 1877–1947 Stillleben mit Buch und weissen Alpenrosen Öl auf Holz unten links monogrammiert A.G. rückseitig bezeichnet und monogrammiert Felice Menghini da A.G. 29 x 37 cm

          Artcurial Beurret Bailly Widmer
        • Augusto Giacometti 1877–1947
          Mar. 22, 2023

          Augusto Giacometti 1877–1947

          Est: CHF60,000 - CHF80,000

          Augusto Giacometti 1877–1947 Stillleben mit Ranunkeln, um 1917 Öl auf Leinwand unten links signiert AUGUSTO GIACOMETTI 34,5 x 41 cm

          Artcurial Beurret Bailly Widmer
        • Augusto Giacometti 1877–1947
          Mar. 22, 2023

          Augusto Giacometti 1877–1947

          Est: CHF8,000 - CHF12,000

          Augusto Giacometti 1877–1947 Jardin des Tuileries mit Louvre, 1899 Aquarell und Deckweiss auf Papier unten links monogrammiert AG 26 x 36 cm

          Artcurial Beurret Bailly Widmer
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Dec. 02, 2022

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF180,000 - CHF280,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Roses. 1933. Oil on canvas. Monogrammed lower right: A.G. 96 × 100 cm. Provenance: - Swiss private collection, acquired directly from the artist. - Sale, Sotheby's Zurich, 31.5.2006, no. 76 (consigned by the above). - Important Swiss private collection, acquired at the above auction. Exhibited: - Paris 1934, L'art suisse contemporain depuis Hodler (peinture et sculpture), Musée du Jeu de Paume, 1.2.–1.3.1934. - Chur 1935, Augusto Giacometti, Bündner Kunsthaus, 17.2.–10.3.1935. - Bern 1959, Augusto Giacometti, Kunsthalle Bern, 8.5.–14.6.1959. Literature: - Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, p. 246, no. 1650. - Caroline Kesser: Immer nur das Paradies. Augusto Giacometti – Die Tagebücher 1932–1937, Zurich 2020, p. 113–114. In his journal entries for the 7th, 8th and 9th of August 1933, Augusto Giacometti reported on the creation of this painting: 'Heute ein grosses Rosenbild begonnen auf dunklem Grund. Quadratisch. Am Abend y. Löwenstrasse. Sehr schön. Am Bild weiter gemalt (…). Das Rosenbild ist fertig geworden.' (Today began a large rose painting on a dark background. Square. In the evening y. Löwenstrasse. Very nice. Continued working on the picture (...). The rose painting is finished.) (Kesser 2020). --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Rosen. 1933. Öl auf Leinwand. Unten rechts monogrammiert: A.G. 96 × 100 cm. Provenienz: - Privatbesitz Schweiz, direkt vom Künstler erworben. - Auktion Sotheby's Zürich, 31.5.2006, Nr. 76 (von Obigem eingeliefert). - Bedeutende Schweizer Privatsammlung, an obiger Auktion erworben. Ausstellungen: - Paris 1934, L'art suisse contemporain depuis Hodler (peinture et sculpture), Musée du Jeu de Paume, 1.2.–1.3.1934. - Chur 1935, Augusto Giacometti, Bündner Kunsthaus, 17.2.–10.3.1935. - Bern 1959, Augusto Giacometti, Kunsthalle Bern, 8.5.–14.6.1959. Literatur: - Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, S. 246, Nr. 1650. - Caroline Kesser: Immer nur das Paradies. Augusto Giacometti – Die Tagebücher 1932–1937, Zürich 2020, S. 113–114. In seinen Tagebucheinträgen vom 7., 8. und 9. August 1933 berichtet Augusto Giacometti über die Entstehung dieses Bildes: "Heute ein grosses Rosenbild begonnen auf dunklem Grund. Quadratisch. Am Abend y. Löwenstrasse. Sehr schön. Am Bild weiter gemalt (…). Das Rosenbild ist fertig geworden." (Kesser 2020). Augusto Giacometti ist der grosse Kolorist unten den bedeutendsten Schweizer Malern im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts. Drei grosse Phasen strukturieren sein Schaffen. Nach Anfängen in Paris, während denen ihn der Jugendstil stark beeinflusste, schuf er in den Jahren nach 1910 erste mosaikartige Abstraktionen, die zu seinen wichtigsten Arbeiten zählen. Das Gegenständliche bleibt gleichwohl gleichberechtigt und dringt in vielen dieser Bilder immer wieder durch. Die beiden Kräfte des Gegenständlichen und des Abstrakten, welche die ganze Phase der modernen Kunst begleiten, befinden sich in Augustos gesamtem Œuvre in einem stetigen Ringen nach Geltung. Zunehmend wendet sich Augusto in den Zwanzigerjahren von der Technik der in kurzen Spachtelstrichen aufgetragenen, oft die Leinwandgrundierung dazwischen freilassenden Farben ab und einer malerischen, breiten und deckenden Malweise zu. Anfang der Zwanzigerjahre entstehen auch in diesem Stil einige wenige reine Abstraktionen, doch auch jetzt können diese sich nie ganz gegen die sichtbaren Gegenstände durchsetzen, die Augusto letztlich zu seinen Hymnen auf die Farbigkeit inspirieren. In den späten Jahren schafft Augusto eine breite Serie von prachtvollen, teils abstrakt, teils gegenständlich anmutenden Blumenbildern, von denen das hier angebotene Gemälde einer der Höhepunkte ist. ---------------

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Dec. 02, 2022

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF20,000 - CHF30,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) View of Stampa. Pencil and watercolour on paper. With estate stamp lower left and monogrammed lower right: AG (in ligature). 24.5 × 30.5 cm. Provenance: - Estate of the artist. - Swiss private collection. - Sale, Koller Auctions, Zurich, 7.12.2018, Lot 3033. - Swiss private collection, acquired at the above auction. - Thence by descent to the present owner. --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Blick auf Stampa. Bleistift und Aquarell auf Papier. Unten links mit Nachlassstempel und unten rechts monogrammiert: AG (ligiert). 24,5 × 30,5 cm. Provenienz: - Nachlass des Künstlers. - Schweizer Privatbesitz. - Koller Auktionen, Zürich, 7.12.2018, Los 3033. - Schweizer Privatsammlung, an obiger Auktion erworben. - Durch Erbschaft an heutige Besitzer. ---------------

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Dec. 02, 2022

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF20,000 - CHF30,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Piazza San Marco. 1929. Pastel on paper. Monogrammed upper left: a.g. 23.5 × 31 cm (sight). Provenance: Swiss private collection. Literature: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, p. 240, no. 1447. --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Piazza San Marco. 1929. Pastell auf Papier. Oben links monogrammiert: a.g. 23,5 × 31 cm (Lichtmass). Provenienz: Schweizer Privatsammlung. Literatur: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, S. 240, Nr. 1447. ---------------

          Koller Auctions
        • Augusto Giacometti, 1877-1947, Blaue Blumen (Blue Flowers)
          Nov. 28, 2022

          Augusto Giacometti, 1877-1947, Blaue Blumen (Blue Flowers)

          Est: CHF80,000 - CHF120,000

          Verso signed, dated and titled on the stretcher: Augusto Giacometti, 1911, Blaue Blumen. (Frame).

          Germann Auction House Ltd
        • Augusto Giacometti, 1877-1947, Untitled
          Nov. 28, 2022

          Augusto Giacometti, 1877-1947, Untitled

          Est: CHF10,000 - CHF15,000

          (Frame).

          Germann Auction House Ltd
        • Augusto Giacometti, 1877-1947, Untitled
          Nov. 28, 2022

          Augusto Giacometti, 1877-1947, Untitled

          Est: CHF4,000 - CHF6,000

          (Frame).

          Germann Auction House Ltd
        • Augusto Giacometti: Waldinneres
          Jul. 04, 2022

          Augusto Giacometti: Waldinneres

          Est: CHF2,499 - CHF2,500

          Augusto Giacometti (Stampa 1877 - 1947 Zürich) Waldinneres Zeichnung in Kohle / Drawing in charcoal Um 1899 46,7x28,5 cm / 46.7x28.5 cm Werkverzeichnis / Catalogue Raisonné Hans Hartmann, Augusto Giacometti, Ein Leben für die Farbe, Chur, Bündner Kunstmuseum, 1981, vgl. Nr. 407 Provenienz / Provenance Privatsammlung Schweiz Private collection Switzerland Zustand / Condition Auf beigem Papier. Im Papier stark gebräunt, im unteren Blattteil mit Wasserflecken. Am linken Blattrand mit kleinem Papierverlust, obere linke Ecke so wie auch untere rechte Ecke hinterlegt. Verschiedene hinterlegte Einrisse On beige paper. Strongly browned paper, with waterstains in the lower part. Small loss of paper at left margin, upper left corner as well as lower right corner backed. Several backed tears Erläuterungen / Comments Darstellung eines Waldinneres mit grossen, runden Steinen im Vordergrund Depiction of a forest interior with large, round stones in the foreground For further information visit our Website.

          Galerie Kornfeld Auktionen AG
        • Augusto Giacometti: 7 handgeschriebene Briefe und 5 Postkarten an verschiedene Empfänger der Jahre 1917 bis 1943
          Jul. 04, 2022

          Augusto Giacometti: 7 handgeschriebene Briefe und 5 Postkarten an verschiedene Empfänger der Jahre 1917 bis 1943

          Est: CHF2,999 - CHF3,000

          Augusto Giacometti (Stampa 1877 - 1947 Zürich) 7 handgeschriebene Briefe und 5 Postkarten an verschiedene Empfänger der Jahre 1917 bis 1943 1917-1943 Verschiedene Formate / Various formats Signatur / Signature Alle Briefe und Postkarten signiert "Augusto Giacometti" All letters and postcards signed "Augusto Giacometti" Konvolut / Group lot Dabei: 4 handgeschriebene Briefe von Erwin Poeschel an Augusto Giacometti, datiert zwischen 1923 und 1925. Poeschel hat einen ersten Teil des Werkes von Augusto Giacometti in einem Werkverzeichnis erfasst und hat bereits 1922 ein Buch über Augusto Giacometti publiziert. - Zus. 16 Dokumente Included: 4 handwritten letters from Erwin Poeschel to Augusto Giacometti, dated between 1923 and 1925. Poeschel recorded a first part of Augusto Giacometti's work in a catalogue raisonné and had already published a book on Augusto Giacometti in 1922. - Together 16 documents Erläuterungen / Comments Vorhanden sind: 1. Brief, Zürich, 3. März 1917, der Empfänger ist der Besitzer des "Phaëton" 2. 4 Briefe datiert zwischen 12. Juli und 5. Oktober 1917, alle adressiert an "Herr Doktor" Es geht um einen Artikel, evt. im "Werk" 3. Brief 26. November 1917 an "Mein lieber Freund". Es geht um das Bild "Die Nacht" und um Ausstellungen 4. 2 Postkarten datiert 3. und 9. November 1917 an "Mein lieber Freund" 5. 2 Postkarten datiert 11. November 1941 und 4. April 1942 an "Sehr geehrter Herr Spahr" 6. 1 Postkarte datiert Stampa, 14. Sept. 1944 an Prof. Dr. J. Gantner in Basel 7. Brief datiert 26. Dezember 1943 mit "Lieber Herr Dr. Christoffel" Present are: 1. Letter, Zurich, 3 March 1917, the recipient is the owner of the "Phaëton". 2. 4 letters dated between 12 July and 5 October 1917, all addressed to "Herr Doktor" It is about an article, possibly in the "Werk". 3. Letter 26 November 1917 to "Mein lieber Freund". It is about the painting "Die Nacht" and about exhibitions. 4. 2 postcards dated 3 and 9 November 1917 to "Mein lieber Freund". 5. 2 postcards dated 11 November 1941 and 4 April 1942 to "Sehr geehrter Herr Spahr". 6. 1 postcard dated Stampa, 14 Sept. 1944 to Prof. Dr. J. Gantner in Basel 7. Letter dated 26 December 1943 with "Lieber Herr Dr. Christoffel" For further information visit our Website.

          Galerie Kornfeld Auktionen AG
        • Augusto Giacometti: Handschriftlicher Brief an die Mutter Martha Giacometti "Mia cara mäma"
          Jul. 04, 2022

          Augusto Giacometti: Handschriftlicher Brief an die Mutter Martha Giacometti "Mia cara mäma"

          Est: CHF2,999 - CHF3,000

          Augusto Giacometti (Stampa 1877 - 1947 Zürich) Handschriftlicher Brief an die Mutter Martha Giacometti "Mia cara mäma" 1 Bogen mit 4 Seiten Text in Italienisch, datiert "Stampa li 12 Luglio 1906" / 1 sheet with 4 pages of text in Italian, dated "Stampa li 12 Luglio 1906" 1906 18,2x11,5 cm / 18.2x11.5 cm Signatur / Signature Signiert "Saluti cordiali tuo Augusto" Signed "Saluti cordiali tuo Augusto" Konvolut / Group lot Dabei: 8 Postkarten, alle von Augusto an seine Mutter, alle mit Stadtansichten von Prato di Strada, Paris, München und Berlin der Jahre 1903 bis 1927, mit Adressen "Lehranstalt Schiers" (1903), "Privatklinik Feldegg, Bern" (1920) und "Greisenasyl, Bern" (1921-1927). – Dabei: 14 Briefe von Martha Giacometti an ihren Sohn Augusto, datiert zwischen 1916 und 1924. - Zus. 23 Dokumente Included: 8 postcards, all from Augusto to his mother, all with city views of Prato di Strada, Paris, Munich and Berlin from 1903 to 1927, with addresses "Lehranstalt Schiers" (1903), "Privatklinik Feldegg, Bern" (1920) and "Greisenasyl, Bern" (1921-1927). - Included: 14 letters from Martha Giacometti to her son Augusto, dated between 1916 and 1924. 23 documents in all Erläuterungen / Comments Persönlicher Brief an seine Mutter, Überraschung über einen Gedenkstein, über einen Baum, den er gepflanzt hat. Die Unterbringung und Gesundheit der Mutter ist befriedigend. Erzählt von seinem Leben und dem Abend im Piz Duan in Stampa Personal letter to his mother, surprise about a memorial stone, about a tree he planted. Mother's accommodation and health is satisfactory. Tells of his life and the evening at Piz Duan in Stampa For further information visit our Website.

          Galerie Kornfeld Auktionen AG
        • Augusto Giacometti: Selbstbildnis
          Jul. 04, 2022

          Augusto Giacometti: Selbstbildnis

          Est: CHF9,999 - CHF10,000

          Augusto Giacometti (Stampa 1877 - 1947 Zürich) Selbstbildnis Pastell / Pastel 1927 32,4x24,2 cm / 32.4x24.2 cm Signatur / Signature Oben rechts vom Künstler in Pastellkreide monogrammiert und datiert "A.G. / 1927", auf Rückenkarton in Feder in Tinte signiert, datiert und bezeichnet "Augusto Giacometti / 1927 / Selbstbildnis" Monogrammed and dated by the artist in pastel on the upper right "A.G. / 1927", signed, dated and inscribed in ink on the back board "Augusto Giacometti / 1927 / Selbstbildnis" Werkverzeichnis / Catalogue Raisonné Erwin Poeschel, in: Augusto Giacometti, Ein Leben für die Farbe, Chur, Bündner Kunstmuseum, 1981, Nr. 1343 Provenienz / Provenance Erwin Poeschel, Nachlass, Nr. 23 (1965); Galerie Nicoline Pon, Zürich; Privatsammlung Schweiz Erwin Poeschel, estate, no. 23 (1965); Galerie Nicoline Pon, Zurich; private collection Switzerland Zustand / Condition Auf grauem Papier, farbfrisch und in sehr guter Erhaltung. Rückseitig mit Spuren einer alten Montierung On grey paper, fresh in colour and in very good condition. On the reverse with traces of an old mounting For further information visit our Website.

          Galerie Kornfeld Auktionen AG
        • Augusto Giacometti: Waldinneres (Doppeldarstellung)
          Jul. 04, 2022

          Augusto Giacometti: Waldinneres (Doppeldarstellung)

          Est: CHF3,999 - CHF4,000

          Augusto Giacometti (Stampa 1877 - 1947 Zürich) Waldinneres (Doppeldarstellung) Schwarze Kohle, teilweise gewischt, mit Weiss gehöht / Black charcoal, partially wiped, heightened with white Um 1900 47x56 cm / 47x56 cm Provenienz / Provenance Privatsammlung Schweiz Private collection Switzerland Zustand / Condition Auf grauem Velin. An den Blatträndern leicht gewellt, leichte horizontale Knitter, in den vier Ecken durchstochen On grey wove paper (papier vélin). Slightly wavy at the margins, slight horizontal creases, pierced at the four corners Erläuterungen / Comments Zwei zeichnerisch umrahmte, reizvolle Darstellungen eines Waldinneren mit grossen Steinen, welche auch als Bachbett gedeutet werden können Two charming depictions of a forest interior with large stones, which can also be interpreted as a stream bed, framed by drawings For further information visit our Website.

          Galerie Kornfeld Auktionen AG
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Jul. 01, 2022

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF5,000 - CHF8,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Vase painted with flowers. Circa 1899. Charcoal and chalk on blue paper. 61.5 × 47.5 cm. Provenance: From the estate of Augusto Giacometti. --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Mit Blumen bemalte Vase. Um 1899. Kohle und Kreide auf blauem Papier. 61,5 × 47,5 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass von Augusto Giacometti.

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Jul. 01, 2022

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF7,000 - CHF9,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Butterflies. 1897. Watercolour over India ink on paper. 32.5 × 50 cm. Provenance: - From the estate of Augusto Giacometti's cousin. - Sale Koller Auctions, Zurich, 19.6.2009, lot 3060. - European private collection, acquired at the above auction. Literature: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, p. 201, no. 168. --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Schmetterlinge. 1897. Aquarell über Tusche auf Papier. 32,5 × 50 cm. Provenienz: - Aus dem Nachlass des Cousins von Augusto Giacometti. - Koller Auktionen, Zürich, 19.6.2009, Los 3060. - Europäische Privatsammlung, an obiger Auktion erworben. Literatur: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, S. 201, Nr. 168.

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Jul. 01, 2022

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF4,000 - CHF6,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Plant ornament. Circa 1896. Gouache on paper. 15 × 50 cm (image). 37.5 × 54 cm. Provenance: From the estate of Augusto Giacometti. Literature: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, p. 199, no. 99 (with colour ill., p. 5). --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Pflanzenornament. Um 1896. Gouache auf Papier. 15 × 50 cm (Darstellung). 37,5 × 54 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass von Augusto Giacometti. Literatur: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, S. 199, Nr. 99 (mit Farbabb., S. 5).

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Jul. 01, 2022

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF1,500 - CHF2,500

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Study of an antique sculpture. 1893. Charcoal on paper. Inscribed lower right: Mai 93. Paris. 62 × 47.5 cm. Provenance: From the estate of Augusto Giacometti. --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Studie einer antiken Skulptur. 1893. Kohle auf Papier. Unten rechts bezeichnet: Mai 93. Paris. 62 × 47,5 cm. Provenienz: Aus dem Nachlass von Augusto Giacometti.

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Jul. 01, 2022

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF3,000 - CHF5,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Plants with ornament. 1900. Charcoal on paper. Signed on the reverse: Aug. Giacometti. 65 × 50 cm. Provenance: Swiss private collection. Literature: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, p. 208, no. 439. --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Pflanzen mit Ornament. 1900. Kohle auf Papier. Rückseitig signiert: Aug. Giacometti. 65 × 50 cm. Provenienz: Schweizer Privatsammlung. Literatur: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, S. 208, Nr. 439.

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Jul. 01, 2022

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF20,000 - CHF30,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Self-portrait. 1940. Oil on canvas. Monogrammed in the centre right: a.g. 65 × 54 cm (oval). Provenance: - Private collection of Augusto Giacometti, until 9.6.1947. - Collection of Erwin Poeschel,10.6.1947-21.7.1965. - Estate of Erwin Poeschel (label on the reverse). - Private collection, Zurich, since 18.6.1967. Source: Augusto Giacometti: Handschriftliches Werkverzeichnis, p. 106, as "Selbstbildnis (oval), 1940". Literature: - Arnoldo Marcelliano Zendralli: Il libro di Augusto Giacometti. Bellinzona 1943, p. 177, as "Autoritratto (Ovale), 1940". - Arnoldo Marcelliano Zendralli: I nostri artisti. Elenco delle opere di Augusto Giacometti. 1937-maggio 1940, in: Quaderni grigionitaliani, 10, pp. 64-68, p. 68, as "Autoritratto (ovale)". - Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, p. 256, no. 1974 (with ill.). This painting is registered under no. 12095 in the Swiss Institute for Art Research as an autographic work by Augusto Giacometti and will be included in the forthcoming catalogue raisonné "Augusto Giacometti. Catalogue raisonné der Gemälde, Wandbilder und Glasmalereien", published by the Swiss Institute of Art Research (date of publication: end of 2023). --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Selbstbildnis. 1940. Öl auf Leinwand. Mittig rechts monogrammiert: a.g. 65 × 54 cm (oval). Provenienz: - Privatbesitz Augusto Giacometti, bis 9.6.1947. - Sammlung Erwin Poeschel,10.6.1947–21.7.1965. - Nachlass Erwin Poeschel (verso Etikett). - Zürcher Privatbesitz, seit 18.6.1967. Quelle: Augusto Giacometti: Handschriftliches Werkverzeichnis, S. 106, als "Selbstbildnis (oval), 1940". Literatur: - Arnoldo Marcelliano Zendralli: Il libro di Augusto Giacometti. Bellinzona 1943, S. 177, als "Autoritratto (Ovale), 1940". - Arnoldo Marcelliano Zendralli: I nostri artisti. Elenco delle opere di Augusto Giacometti. 1937–maggio 1940, in: Quaderni grigionitaliani, 10, S. 64–68, S. 68, als "Autoritratto (ovale)". - Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, S. 256, Nr. 1974 (mit Abb.). Das Gemälde ist im Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft als eigenhändiges Werk von Augusto Giacometti unter der Nr. 12095 registriert und wird in das in Vorbereitung befindliche Werkverzeichnis "Augusto Giacometti. Catalogue raisonné der Gemälde, Wandbilder und Glasmalereien", herausgegeben vom Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft aufgenommen (Erscheinungsdatum Ende 2023).

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Jul. 01, 2022

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF8,000 - CHF12,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Seascape. Circa 1935. Pastel on paper. Monogrammed lower right: a.g. 23.5 × 32 cm. Provenance: Swiss private collection. --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Meerlandschaft. Um 1935. Pastell auf Papier. Unten rechts monogrammiert: a.g. 23,5 × 32 cm. Provenienz: Schweizer Privatsammlung

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI
          Jul. 01, 2022

          AUGUSTO GIACOMETTI

          Est: CHF3,000 - CHF5,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zurich) Salacina. 1915. Pastel on paper. 5 × 7.1 cm. Provenance: - From the estate of Augusto Giacometti. - Thenceforth property of his descendants. Literature: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, p. 220, no. 862. --------------- AUGUSTO GIACOMETTI (Stampa 1877–1947 Zürich) Salacina. 1915. Pastell auf Papier. 5 × 7,1 cm. Provenienz: - Aus dem Nachlass von Augusto Giacometti. - Seither im Besitz der Nachfahren. Literatur: Hans Hartmann: Augusto Giacometti. Pionier der abstrakten Malerei. Ein Leben für die Farbe, Chur 1981, S. 220, Nr. 862.

          Koller Auctions
        • AUGUSTO GIACOMETTI (1877-1947) Pflanzenstudie watercolour and ink and penci
          Jun. 29, 2022

          AUGUSTO GIACOMETTI (1877-1947) Pflanzenstudie watercolour and ink and penci

          Est: £6,000 - £8,000

          AUGUSTO GIACOMETTI (1877-1947) Pflanzenstudie watercolour and ink and pencil on paper 26 5/8 x 19 in. (67.6 x 48.4 cm.)

          Christie's
        • Augusto Giacometti, 1877-1947, Marseille VI
          Jun. 20, 2022

          Augusto Giacometti, 1877-1947, Marseille VI

          Est: CHF20,000 - CHF28,000

          Signed with the monogram lower right: A.G. Verso signed on the frame cover, dated and titled: Augusto Giacometti, 1929, Marseille VI. (Frame).

          Germann Auction House Ltd
        • Augusto Giacometti: Rhododendron
          Jun. 17, 2022

          Augusto Giacometti: Rhododendron

          Est: CHF399,999 - CHF400,000

          Augusto Giacometti (Stampa 1877 - 1947 Zürich) Rhododendron Öl auf Leinwand / Oil on canvas 1938 88x130 cm / 88x130 cm Signatur / Signature Unten links vom Künstler in Ölfarbe monogrammiert "A. G." und rückseitig auf der Leinwand signiert, datiert und bezeichnet "AUGUSTO GIACOMETTI / 1938 / Rhododendron" Monogrammed by the artist in oil paint at lower left "A. G." and signed, dated and inscribed on the reverse of the canvas "AUGUSTO GIACOMETTI / 1938 / Rhododendron" Werkverzeichnis / Catalogue Raisonné Das Werk ist im Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft in Zürich als eigenhändige Arbeit von Augusto Giacometti unter der Archivnummer 77229 registriert und vorgesehen für das neue Werkverzeichnis Provenienz / Provenance Privatsammlung Schweiz Private collection Switzerland Ausstellungen / Exhibitions Saint-Paul-de-Vence 2021, Fondation Marguerite et Aimé Maeght, Giovanni, Augusto, Alberto, Diego, Bruno Giacometti, une famille de créateurs, pag. 84 reprod. Saint-Paul-de-Vence 2021, Fondation Marguerite et Aimé Maeght, Giovanni, Augusto, Alberto, Diego, Bruno Giacometti, une famille de créateurs, pag. 84 reprod. Zustand / Condition Auf dem originalen Chassis, in der alten Nagelung. Tadellos und vollkommen frisch in der Erhaltung On the original stretcher, in the old nailing. Impeccable and perfectly fresh in condition Erläuterungen / Comments Das farbintensive und pastos gemalte Gemälde zeigt einen in einem Topf gepflanzten Rhododendronstock in seiner vollen Blüte von schräg oben herab gesehen. Diese etwas unübliche Sichtweise lässt die Topfpflanze umso grösser erscheinen. Der gelb, weiss gestreifte Hintergrund, er kann als ein Tuch gedeutet werden, ist von Giacometti sehr abstrakt gehalten. Der Künstler befasst sich in diesem Werk mit der Ambivalenz von Gegenständlichkeit und Abstraktion The intensely coloured and impasto painting shows a rhododendron vine planted in a pot in its full bloom as seen from diagonally above. This somewhat unusual view makes the potted plant appear all the larger. The yellow, white striped background, which can be interpreted as a cloth, has been kept very abstract by Giacometti. In this work, the artist deals with the ambivalence of representationalism and abstraction Erwartete Ausrufzeit / Estimated Auction Time of Lot (+/- 30min) 17.06.2022; 15:30 h (MEST / CET) For further information visit our Website.

          Galerie Kornfeld Auktionen AG
        • Augusto Giacometti: Gartenbeet
          Jun. 17, 2022

          Augusto Giacometti: Gartenbeet

          Est: CHF79,999 - CHF80,000

          Augusto Giacometti (Stampa 1877 - 1947 Zürich) Gartenbeet Öl auf Leinwand / Oil on canvas Um 1914 36,2x100,8 cm / 36.2x100.8 cm Signatur / Signature Unten links vom Künstler in Ölfarbe signiert "AUGUSTO GIACOMETTI", rückseitig auf dem breiten Chassis in Bleistift nochmals signiert und betitelt "Augusto Giacometti / "Gartenbeet"". Rückseitig auf dem Chassis Etikett der Zürcher Kunstgesellschaft mit Nummer 1099, nicht ausgefüllt Signed by the artist in oil paint on the lower left "AUGUSTO GIACOMETTI", signed and titled again in pencil on the reverse of the wide chassis "Augusto Giacometti / "Gartenbeet"". On the reverse of the chassis label of the Zürcher Kunstgesellschaft with number 1099, not filled in Werkverzeichnis / Catalogue Raisonné Im Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft in Zürich als eigenhändige Arbeit von Augusto Giacometti unter der Archivnummer 190201 0001 registriert und vorgesehen für das neue Werkverzeichnis Provenienz / Provenance Privatsammlung Schweiz Private collection Switzerland Zustand / Condition Sauber in der Erhaltung auf dem alten Chassis, in der alten Nagelung. Pastose Malweise, einzelne Stellen krakeliert Neatly preserved on the old stretcher, in the old nailing. Pastose painting, individual areas craquelure Erläuterungen / Comments Augusto Giacometti wächst auf dem elterlichen Bauernhof auf, besucht in Stampa die Primarschule, die Sekundarschule in Zürich und schliesslich die Kantonsschule in Chur. Nach dem Entschluss Künstler zu werden, besucht er die Kunstgewerbeschule in Zürich. Es folgen Studien in Paris und vor allem Florenz, wo er zwischen 1902 und 1915 hauptsächlich weilt. Die Sommermonate verbringt er meistens in Stampa. 1915 lässt er sich in Zürich nieder, wo er sich im Dachgeschoss des Odeon-Hauses nahe des Bellevue-Platzes ein Atelier einrichtet Giacometti erforscht in seinen Werken die Gesetze der Naturerscheinungen der Farben. 1932 schrieb er in sein Tagebuch: "Diese beiden Sachen, Natur und Phantasie, scheinen sich in mir ergänzen zu wollen." Bei Giacometti lösen sich also allmählich die Formen auf, zugunsten einer harmonischen, mutigen Komposition reiner Farben. Er hat ein untrügliches Gespür für den Reiz des Verborgenen. Seine Arbeit ist "eine Kunst, die es versteht, durch die Macht der Farbe Unsichtbares sichtbar zu machen", so Erwin Poeschel im Novemberheft 1926 von "Das Werk". Die stark divisionistischen Werke, für die das vorliegende Werk ein gutes Beispiel ist, lassen sich ab 1911 nachweisen. Das "Gartenbeet" in einem Stadtpark scheint in seinem eindrücklichen Querformat komplett aufgelöst zu sein, es ist ein Rausch von Farbe, ein Flimmern, aus dem sich die Komposition allmählich wunderbar erschliesst Augusto Giacometti grew up on his parents' farm, attended primary school in Stampa, secondary school in Zurich and finally the cantonal school in Chur. After deciding to become an artist, he attended the School of Applied Arts in Zurich. He then studied in Paris and especially Florence, where he spent most of his time between 1902 and 1915. He spent most of the summer months in Stampa. In 1915 he settled in Zurich, where he set up a studio in the attic of the Odeon House near Bellevue Square In his works, Giacometti explores the laws of natural phenomena of colour. In 1932 he wrote in his diary: "These two things, nature and imagination, seem to want to complement each other in me." In Giacometti's work, then, forms gradually dissolve in favour of a harmonious, bold composition of pure colours. He has an unerring sense of the allure of the hidden. His work is "an art that knows how to make the invisible visible through the power of colour", according to Erwin Poeschel in the November 1926 issue of Das Werk. The strongly divisionist works, of which the present work is a good example, can be traced from 1911 onwards. The "Garden Bed" in a city park seems to be completely dissolved in its impressive landscape format, it is a rush of colour, a flicker from which the composition gradually reveals itself wonderfully Erwartete Ausrufzeit / Estimated Auction Time of Lot (+/- 30min) 17.06.2022; 15:30 h (MEST / CET) For further information visit our Website.

          Galerie Kornfeld Auktionen AG
        • Augusto Giacometti: 7 handgeschriebene Briefe und 5 Postkarten an verschiedene Empfänger der Jahre 1917 bis 1943
          Jun. 16, 2022

          Augusto Giacometti: 7 handgeschriebene Briefe und 5 Postkarten an verschiedene Empfänger der Jahre 1917 bis 1943

          Est: CHF2,999 - CHF3,000

          Augusto Giacometti (Stampa 1877 - 1947 Zürich) 7 handgeschriebene Briefe und 5 Postkarten an verschiedene Empfänger der Jahre 1917 bis 1943 1917-1943 Verschiedene Formate / Various formats Signatur / Signature Alle Briefe und Postkarten signiert "Augusto Giacometti" All letters and postcards signed "Augusto Giacometti" Konvolut / Group lot Dabei: 4 handgeschriebene Briefe von Erwin Poeschel an Augusto Giacometti, datiert zwischen 1923 und 1925. Poeschel hat einen ersten Teil des Werkes von Augusto Giacometti in einem Werkverzeichnis erfasst und hat bereits 1922 ein Buch über Augusto Giacometti publiziert. - Zus. 16 Dokumente Included: 4 handwritten letters from Erwin Poeschel to Augusto Giacometti, dated between 1923 and 1925. Poeschel recorded a first part of Augusto Giacometti's work in a catalogue raisonné and had already published a book on Augusto Giacometti in 1922. - Together 16 documents Erläuterungen / Comments Vorhanden sind: 1. Brief, Zürich, 3. März 1917, der Empfänger ist der Besitzer des "Phaëton" 2. 4 Briefe datiert zwischen 12. Juli und 5. Oktober 1917, alle adressiert an "Herr Doktor" Es geht um einen Artikel, evt. im "Werk" 3. Brief 26. November 1917 an "Mein lieber Freund". Es geht um das Bild "Die Nacht" und um Ausstellungen 4. 2 Postkarten datiert 3. und 9. November 1917 an "Mein lieber Freund" 5. 2 Postkarten datiert 11. November 1941 und 4. April 1942 an "Sehr geehrter Herr Spahr" 6. 1 Postkarte datiert Stampa, 14. Sept. 1944 an Prof. Dr. J. Gantner in Basel 7. Brief datiert 26. Dezember 1943 mit "Lieber Herr Dr. Christoffel" Present are: 1. Letter, Zurich, 3 March 1917, the recipient is the owner of the "Phaëton". 2. 4 letters dated between 12 July and 5 October 1917, all addressed to "Herr Doktor" It is about an article, possibly in the "Werk". 3. Letter 26 November 1917 to "Mein lieber Freund". It is about the painting "Die Nacht" and about exhibitions. 4. 2 postcards dated 3 and 9 November 1917 to "Mein lieber Freund". 5. 2 postcards dated 11 November 1941 and 4 April 1942 to "Sehr geehrter Herr Spahr". 6. 1 postcard dated Stampa, 14 Sept. 1944 to Prof. Dr. J. Gantner in Basel 7. Letter dated 26 December 1943 with "Lieber Herr Dr. Christoffel" Erwartete Ausrufzeit / Estimated Auction Time of Lot (+/- 30min) 16.06.2022; 10:55 h (MEST / CET) For further information visit our Website.

          Galerie Kornfeld Auktionen AG
        Lots Per Page:

        Auction Houses Selling Works by Augusto Giacometti