Loading Spinner

Ernst Theodor Wilhelm Hofmann Sold at Auction Prices

Porträtmaler, Caricaturist, Decoration painter

See Artist Details

0 Lots

Sort By:

Categories

      Auction Date

      Seller

      Seller Location

      Price Range

      to
      • Hoffmann,E.T.A.
        Feb. 14, 2024

        Hoffmann,E.T.A.

        Est: €160 - €240

        Sein Briefwechsel und die Erinnerungen seiner Bekannten. Gesammelt und erläutert von Hans von Müller. 4 Tle. in 2 Bdn. Bln., Paetel 1912. Gr.8°. Mit zahlr. Faks. und Abb. auf Tafeln. Schwarze Hlwdbde. d. Zt. mit goldgepr. Rtit. Die von H. v. Müller zusammengestellte maßgebliche erste Gesamtausgabe mit wissenschaftl. Kommentar. - "Nach H.s Tode hat Hitzig begonnen, die Briefe H.s zu sammeln. Außer den Briefen, die er selbst erhalten hat, besaß Hitzig vor allem die Briefe H.s an Hipptel und Briefe von Dritten über H. ... Zu Beginn des Jahrhunderts ist es H. v. Müller gelungen, bei den Erben Hitzigs den Brief-Nachlaß H.s ausfindig zu machen und durch anderweitige intensive Nachforschungen wesentlich zu ergänzen. Ein erheblicher Teil der Briefe H.s muß nach v. Müllers Angaben jedoch als verloren betrachtet werden. - Bd. I der Ausgabe enthält außer 71 Briefen H.s an Hippel (mit Anmerkungen Hippels) weitere Zeugnisse dieser Freundschaft und anderes. Hippels Erinnerungen an H. Bd. II, Heft 1-2 bringt alle überigen Briefe von, an und über H. aus der Zeit von 1803 bis 1822. Heft 3 betrifft H.s Tod, Begräbnis, die Hinterbliebenen und die Verwertung des literarischen und musikalischen Nachlasses" (Voerster, E. T. A. Hoffmann-Forschung, S. 43 f.). - Sauber.

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Hoffmann,E.T.A.
        Dec. 12, 2023

        Hoffmann,E.T.A.

        Est: €80 - €120

        Klein Zaches, genannt Zinnober. Ein Märchen. Mchn., G.W.Dietrich (1917). 4°. Mit 24 mont. farb. Lithogr. v. H.Stubenrauch. 79 S. Marineblauer Oldr. mit goldgepr. Deckelfileten, Rsch. u. Kopfgoldschn. (Schwach berieb.). Zwölftes Buch der Kleinodien der Weltliteratur, hrsg. v. G.Dietrich. - Erste Ausgabe mit diesen Illustrationen. - Eines von 200 num. Ex. - Schwach gebräunt, vereinzelt schwach fleckig. Exlibris.

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Hoffmann,E.T.A.
        Dec. 12, 2023

        Hoffmann,E.T.A.

        Est: €1,200 - €1,800

        Dichtungen und Schriften sowie Briefe und Tagebücher, hrsg. u. mit Nachwort versehen v. W. Harich. 15 Bde. Weimar, Lichtenstein 1924. Gr.8°. Ziegelrote Orig.-Maroquineinbände (Sign.: O. Dorfner Weimar) mit 3 doppelten Zierbünden, goldgepräg. Rtitel, Steh- u. Innenkantenverg., Buntpapiervorsätzen, Spiegeln u. Kopfgoldschn. Eines von 25 Ex. der Vorzugsausgabe auf Bütten (GA 100). - Sehr gutes, dekorativ gebundenes Ex.

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Hoffmann,E.T.A.
        Dec. 12, 2023

        Hoffmann,E.T.A.

        Est: €200 - €300

        Sein Briefwechsel und die Erinnerungen seiner Bekannten. Gesammelt und erläutert von Hans von Müller. 4 Tle. in 2 Bdn. Bln., Paetel 1912. Gr.8°. Mit zahlr. Faks. und Abb. auf Tafeln. Schwarze Hlwdbde. d. Zt. mit goldgepr. Rtit. Die von H. v. Müller zusammengestellte maßgebliche erste Gesamtausgabe mit wissenschaftl. Kommentar. - "Nach H.s Tode hat Hitzig begonnen, die Briefe H.s zu sammeln. Außer den Briefen, die er selbst erhalten hat, besaß Hitzig vor allem die Briefe H.s an Hipptel und Briefe von Dritten über H. ... Zu Beginn des Jahrhunderts ist es H. v. Müller gelungen, bei den Erben Hitzigs den Brief-Nachlaß H.s ausfindig zu machen und durch anderweitige intensive Nachforschungen wesentlich zu ergänzen. Ein erheblicher Teil der Briefe H.s muß nach v. Müllers Angaben jedoch als verloren betrachtet werden. - Bd. I der Ausgabe enthält außer 71 Briefen H.s an Hippel (mit Anmerkungen Hippels) weitere Zeugnisse dieser Freundschaft und anderes. Hippels Erinnerungen an H. Bd. II, Heft 1-2 bringt alle überigen Briefe von, an und über H. aus der Zeit von 1803 bis 1822. Heft 3 betrifft H.s Tod, Begräbnis, die Hinterbliebenen und die Verwertung des literarischen und musikalischen Nachlasses" (Voerster, E. T. A. Hoffmann-Forschung, S. 43 f.). - Sauber.

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Paul Klee, 1879 Münchenbuchsee, Kanton Bern – 1940 Muralto, Tessin
        Sep. 28, 2023

        Paul Klee, 1879 Münchenbuchsee, Kanton Bern – 1940 Muralto, Tessin

        Est: €15,000 - €18,000

        HOFFMANNESKE SZENE, 1921 Farblithografie. Plattenrand: 31,8 x 22,7 cm. Mittig unten signiert, datiert und Werknummer „123“. Im Passepartout, hinter Glas gerahmt. Anmerkung: Paul Klee war ein Bewunderer des Schriftstellers E.T.A. Hoffmann (1776-1822). Die vorliegende Arbeit bezieht sich auf eine Novelle des Künstlers mit dem Titel „Der goldene Topf“. In seiner eigenen poetischen Formensprache überträgt Klee Schlüsselmomente der Geschichte in diese Grafik. (13713324) (18) Paul Klee, 1879 Münchenbuchsee, Canton of Bern – 1940 Muralto, Ticino HOFFMANNESKE SZENE, 1921 Colour lithography. Platemark: 31.8 x 22.7 cm. Signed, dated and no. “123” at bottom centre. Framed with mount behind glass.

        Hampel Fine Art Auctions
      • Deutsch: um 1820. Bildnis des Dichters E.T.A. Hoffmann
        Dec. 01, 2022

        Deutsch: um 1820. Bildnis des Dichters E.T.A. Hoffmann

        Est: €4,000 - €4,500

        um 1820. Bildnis des Dichters E.T.A. Hoffmann. -- Öl auf Leinwand, doubliert. 26 x 23 cm. -- -- Als wahrliches künstlerisches Multitalent, aber vor allem als Meister des Unheimlichen schrieb der Jurist, Zeichner, Komponist und Dichter Ernst Theodor Amadeus Hoffmann (1776-1822) Literaturgeschichte. Er, der eigentlich immer nur Komponist und Musiker werden wollte - das "A" für "Amadeus" in seinem Vornamen ist selbstverliehen - wurde erst spät mit fantastischen Texten voller Wesen an der Schwelle zum Realen zum Bestseller-Autor. Nach nur wenigen, aber produktiven Jahren erlag er im Alter von nur 46 Jahren der Syphilis. Unser bislang unbekanntes Bildnis zeigt den Dichter wohl in seiner letzten Lebensphase. Der Blick ist noch klar, doch zeichnen zwei tiefe Furchen an den Mundwinkeln das ernste Gesicht. Trotz bürgerlicher Inszenierung ist der Eindruck lebensnah und die Ähnlichkeit mit dem gezeichneten Selbstbildnis, das durch eine Radierung Ludwig Buchhorns bekannt ist, frappierend. -- -- - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. -- - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Galerie Bassenge
      • Hoffmann,E.T.A.
        Jul. 07, 2022

        Hoffmann,E.T.A.

        Est: €80 - €120

        Der Sandmann. Lpz., BI 1925. Mit rad. Titelvign. u. 2 Orig.-Rad. v. Hugo Steiner-Prag. 1 Bl., 97 S., 1 Bl. Obrosch. mit goldgepräg. Deckeltitel, in Opp.-Schuber. Eines von 1000 Ex. (GA 1200), Druckverm. vom Künstler sign. - Privatdruck für die Teilnehmer der Kantatefeier 1925 anläßlich des 100-jährigen Bestehens des Börsenvereins der deutschen Buchhändler.

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Hoffmann,(E.T.A.).
        Jul. 07, 2022

        Hoffmann,(E.T.A.).

        Est: €280 - €400

        Contes. Aquarelles de Jean Boudal. Paris, La Maison du Bibliophile (1946). 4°. 190 S., [3] Bl. mit handkol. Illustrationen, 1 signiertem Orig.-Aquarell u. Suite mit 48 handkol. Tafeln. Farbig illustr. OKart. mit Japanpapier-Schutzumschlag in Orig.-Hln.-Chemise u. Orig.-Pappschuber. (Schuber mit schwachen Gebrauchssp., Rckn. der Chemise etw. gebräunt). Eines von 20 num. Exemplaren der Vorzugsausgabe (GA 580 Exemplare). - Der franz. Künstler J. Boudal (1914-?) hat in den 30er und 40er Jahren einige Bücher illustriert und Tapisserien und Glasfenster entworfen. - Gut erhalten.

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Hoffmann,(E.T.A.).
        May. 12, 2022

        Hoffmann,(E.T.A.).

        Est: €140 - €200

        Contes. Traduits par P.Christian. Paris, Piazza (1932). 4°. Mit 38 Farbtaf. v. M.Laboccetta. 207 S., 1 Bl. Ohldr. mit goldgepr. Rtit. u. Kopfgoldschn. im Opp.-Schuber. (Dieser mit etw. Gebrauchssp., Rckn. schwach gebleicht, OU eingeb.). - Eines v. 185 num. Ex. (GA 2200). Mit Extrasuite in Schwarzweiß. - Mit hs. Widmung a.V.

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • HOFFMANN, E.T.A. (1776-1822), E. W. CONTESSA (1777-1825) and Baron Friedric
        Apr. 25, 2022

        HOFFMANN, E.T.A. (1776-1822), E. W. CONTESSA (1777-1825) and Baron Friedric

        Est: $700 - $1,000

        HOFFMANN, E.T.A. (1776-1822), E. W. CONTESSA (1777-1825) and Baron Friedrich DE LA MOTTE FOUQUÉ (1777-1843). Kinder-Mährchen. Berlin: Reimer, 1839. Second edition, a famous collection of Romantic-era…

        Christie's
      • Hoffmann, E. T. A.: Sammlung grotesker Gestalten
        Oct. 14, 2021

        Hoffmann, E. T. A.: Sammlung grotesker Gestalten

        Est: €80 - €120

        Hoffmann, E. T. A. Sammlung grotesker Gestalten nach Darstellungen auf dem K. National-Theater in Berlin. (Herausgegeben von Leoplod Hirschberg). Erstes Heft (= alles Erschienene). 7 Bl. Mit 3 montierten Lichtdrucktafeln. 35 x 27 cm. OBroschur (fleckig, Rückumschag mit 2 kleinen Löchern, Gebrauchsspuren). Berlin, Axel Juncker, (1922). -- Steinecke, Kunst der Fantasie. Hoffmannss Leben und Werk S. 72ff. – Eines von 250 nummerierten Exemplaren auf holländischem Bütten (Gesamtauflage), hier alerdings in einem Exemplar ohne Nummer. Erschien anlässlich Hoffmanns 100. Todesjahr. Ausgabe mit den Zeichnungen von Hoffmann, die hier erstmals veröffentlicht wurden nach den in Bamberg befindlichen Originalen. Dargestellt sind "3 Schauspieler in komischen Rollen, in typischen Haltungen, begleitet von Texten, die diese Rollen anschaulich, teilweise mit kurzen Zitaten versetzt, charakterisieren" (Steinecke). Dargestellt werden der Schauspieler C. W. Unzelmann als Pasquin in dem Singspiel Michel Angelo von N. Isouard. Der Tänzer Beske als Schneidergeselle im Ballett Die Lustbarkeiten im Wirthsgarten von Lauchery. Und der Schauspieler G. Kaselitz als Bartolo in Figaros Hochzeit von Mozart. Vor den Figuren befinden sich kleine Gruppen von grotesken Menschen und Tieren. – Gering fleckig. – Es fehlt der Schuber.

        Galerie Bassenge
      • Hoffmann, E. T. A.: Konvolut von 5 Erstdrucken in verschiedenen Taschenbüchern
        Oct. 13, 2021

        Hoffmann, E. T. A.: Konvolut von 5 Erstdrucken in verschiedenen Taschenbüchern

        Est: €120 - €180

        Hofmann, E. T. A. Konvolut von 5 Erstdrucken in verschiedenen Taschenbüchern. Mit zahlreichen Kupfertafeln. Kl.-Oktavo. Verschiedene Einbände mit Goldschnitt. Verschiedene Orte und Verlage. 1818-1822. -- I. Doge und Dogaresse. In: Taschenbuch für das Jahr 1819. Der Liebe und Freundschaft gewidmet. Herausgegeben von Stephan Schütze. S. 219-309. Illustrierter OPappband. Frankfurt, Friedrich Wilmans, (1818). - Salomon 96. - II. Spieler-Glück. In: Urania. Taschenbuch auf das Jahr 1820. Neue Folge, zweiter Jahrgang. S. 383-421. Moderner Pappband mit 2 Orig.-Federzeichnungen (sign. [Steffen] "Faust 07") auf den Deckeln, die Hoffmann als Kartenspieler zeigen. Leipzig, F. A. Brockhaus, 1820. - Salomon 125. - III. Die Räuber. Abentheuer zweier Freunde auf einem Schloose in Böhmen. In: Rheinisches Taschenbuch auf das Jahr 1822. S. 23-96. OPappband (Gebrauchsspuren, Rücken und Kanten überklebt) mit Goldschnitt. Frankfurt, Johann David Sauerländer, (1821). - Salomon 164. - IV. Die Geheimnisse. Fortsetzung des Fragments aus dem Leben eines Fantasten: die Irrungen. In: Berlinischer Taschen-Kalender auf das Gemein-Jahr 1822. S. 1-90. Illustrierter OPappband (berieben, VDeckel lose). Berlin, Kalender-Deputation, (1821). - Salomon 165. - V. Datura fastuosa. (Der schöne Stechapfel). Erzählung. In. Taschenbuch für das Jahr 1823. Der Liebe und Freundschaft gewidmet. Herausgegeben von Stephan Schütze. S. 1-98. Chagrinlederband d. Z. (etwas berieben) mit Goldschnitt. Frankfurt, Friedrich Wilmans, (1822). - Salomon 196. - Lose beiliegend 3 signierte Orig.-Federzeichnungen des E. T. A. Hoffmann-Illustrators Steffen Faust (geb. 1957) mit Darstellungen eines Stechapfels. – Teils etwas fleckig. – Dabei: W. G. Becker's Taschenbuch zum Vergnügen. Auf das Jahr 1819. Herausgegeben von Friedrich Kind. Illustrierter OPappband in OPappschuber. Leipzig, Göschen, (1818). - Urania. Taschenbuch auf das Jahr 1821. Neue Folge, dritter Jahrgang. Pappband d. Z. (lädiert). Leipzig, F. A. Brockhaus, 1821.

        Galerie Bassenge
      • Hoffmann, E. T. A.: Prinzessin Brambilla
        Oct. 13, 2021

        Hoffmann, E. T. A.: Prinzessin Brambilla

        Est: €600 - €900

        Hoffmann, E. T. A. Prinzessin Brambilla. Ein Capriccio nach Jakob Callot. IV, 310 S., 1 Bl. (Errata), IV S. (Anzeigen). Mit 8 Aquatintaradierungen in Sepia von Carl Friedrich Thiele nach Callot. 17 x 11 cm. OPappband (etwas fleckig und berieben) mit RSchild. Breslau, Josef Max, 1821. -- Goedeke VIII, 496, 54. Salomon 144. Rümann 673. Borst 1362. – Erste Ausgabe. "Eines der bedeutendsten Werke humoristischer Erzählkunst" (KLL 7782). – Schwach stock- oder braunfleckig, Innenspiegel mit modernem gestochenem Exlibris. Unbeschnittenes Exemplar im Interimsband des Verlags, die kongenialen Aquatinten in sehr klaren Abzügen.

        Galerie Bassenge
      • Hoffmann, E. T. A.: Nachtstücke
        Oct. 13, 2021

        Hoffmann, E. T. A.: Nachtstücke

        Est: €500 - €750

        (Hoffmann, E. T. A.). Nachtstücke herausgegeben von dem Verfasser der Fantasiestücke in Callots Manier. 2 Bände. 1 Bl., 321 S.; 1 Bl., 374 S. 17,5 x 10,5 cm. Etwas spätere marmorierte HLederbände (Ecken etwas bestoßen, Rücken unter Verwendung des alten Bezugsmaterials restauriert) mit RVergoldung und goldgeprägtem RSchild in modernem Leinen-Schuber. Berlin, Realschulbuchhandlung, 1817. -- Goedeke VIII, 489, 29. Salomon 82. – Erste Ausgabe des Erzählzyklus' mit acht phantastischen, unheimlich-dämonischen Geschichten. Getrüffeltes Exemplar mit zwei modernen aquarellierten Orig.-Bleistiftzeichnungen von Stephan Klenner-Otto (geb. 1959), die als Illustrationen zum Werk jeweils vor die Titelblätter eingehängt wurden und Erzählfiguren zeigen (Sandmann und Coppelius). – Etwas braunfleckig, sonst wohlerhalten. Innenspiegel mit modernem gestochenem Exlibris.

        Galerie Bassenge
      • Hoffmann, E. T. A.: Erzählungen. Illustrierte Ausgabe
        Oct. 13, 2021

        Hoffmann, E. T. A.: Erzählungen. Illustrierte Ausgabe

        Est: €200 - €300

        Hoffmann, E. T. A. Erzählungen. Illustrierte Ausgabe. 2 Bände. 468 S.; 340 S. Mit zahlreichen Textillustrationen von Karl Fischer-Köystrand. 20 illustrierte OLieferungsumschläge, lose in 2 illustrierten OEinbanddecken. Leipzig und Wien, Franz Bondy, (1889). -- Erste Auflage der von dem Wiener Graphiker Karl Fischer-Köystrand (1861-1918) illustrierten Ausgabe. Ungebundenes Exemplar der "Volksausgabe" für den weniger kaufkräftigen Leser, die über den Kolportagebuchhandel parallel zur Prachtausgabe vertrieben wurde. Mit den illustrierten Lieferungsumschlägen des Verlags und den beiden dazugehörigen illustrierten Einbanddecken in der Farbvariante Grau (bezogen werden konnten die Decken auch in den Farben Rot und "Lichtgelb"). In diesem Lieferzustand mit allen Umschlägen sehr selten. – Wohlerhalten. Innenspiegel mit modernem Exlibris.

        Galerie Bassenge
      • Hoffmann, E. T. A.: Die Elixiere des Teufels
        Oct. 13, 2021

        Hoffmann, E. T. A.: Die Elixiere des Teufels

        Est: €600 - €900

        (Hoffmann, E. T. A.). Die Elixiere des Teufels. Nachgelassene Papiere des Bruders Medardus eines Capuziners. Herausgegeben von dem Verfasser der Fantasiestücke in Callots Manier. 2 Bände. IX, 378 S.; 1 Bl., 374 S. 15 x 9,5 cm. Neuere marmorierte Halbpergamentbände mit goldgeprägtem RSchild in modernem Leinenschuber. Berlin, Duncker und Humblot, 1815-1816. -- Goedeke VIII, 488, 21. Salomon 56. Borst 1221. – Erste Ausgabe seines Romans, für den Hoffmann bereits in Bamberg vorbereitende Studien trieb, Auskünfte dortiger Ärzte einholte etc. Eines der Hauptwerke der Schwarzen Romantik. Getrüffeltes Exemplar mit zwei modernen aquarellierten Orig.-Federzeichnungen, die als Illustrationen zum Werk jeweils vor die Titelblätter eingehängt wurden. – Es fehlen die zwei Blatt Anzeigen in Band I. Etwas finger- oder braunfleckig, einige Blatt in Band I mit geschlossenem Randeinriss. Innenspiegel mit modernem gestochenem Exlibris.

        Galerie Bassenge
      • Hoffmann, E. T. A.: Gesammelte Schriften
        Oct. 13, 2021

        Hoffmann, E. T. A.: Gesammelte Schriften

        Est: €200 - €300

        Hoffmann, E. T. A. Gesammelte Schriften. Neue Ausgabe. 12 Bände. Mit 24 getönten lithographischen Tafeln von Theodor Hosemann und 8 lithographischen Tafeln nach Callot. 15,5 x 11 cm. Moderne marmorierte Halblederbände mit 2 goldgeprägten RSchildern. Berlin, Georg Reimer, 1857. -- Goedeke VIII, 501, 80. Rümann 848 (ungenau). Rümann, Das illustrierte Buch S. 320. Salomon 370. Hobrecker 102. – "Sonderausgabe" (Goedeke) der zuerst 1844 bis 1845 erschienenen Gesamtausgabe mit den Illustrationen vonm Hosemann. "Die biedermeierliche Illustration zu Hoffmanns Werk ist mit dem Namen Theodor Hosemanns eng verbunden und durch ihn entscheidend geprägt. Hosemanns ... Federzeichnungen sind gleichsam zu einem Bestandteil von des Dichters Werk geworden ... Brieger und Rümann nannten die Federzeichnungen die beste illustrative Leistung des Künstlers. Maaßen urteilte 1908: ‚Von allen Illustratoren unseres Dichters, bei den französischen Künstlern Gavarni nicht ausgenommen, zeigt Hosemann in seiner liebenswürdig naiven Art ... den Reflex Hoffmannscher Stimmungen'." (Riemer, E. T. A. Hoffmann und seine Illustratoren, S. 23 f.). – Etwas gebräunt und stockfleckig. Geschmackvoll neugebundenes Exemplar.

        Galerie Bassenge
      • Hoffmann,E.T.A.
        May. 06, 2021

        Hoffmann,E.T.A.

        Est: €120 - €180

        Das Majorat. Bln., Propyläen 1922. Mit 12 sign. Orig.-Radierungen von Hugo Steiner-Prag. 159 S., 1 Bl. Ohldr. mit goldgepräg. Vdeckelvign., Rverg. u. Kopfgoldschn. (Berieb. u. best.). Nr. 182 von 200 Ex. (GA 300) bei denen alle Radierungen vom Künstler signiert sind. Auf handgeschöpftem Bütten. - Tls. etw. fleckig, Widm. auf Innendeckel.

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • HOFFMANN, ERNST THEODORE AMADEUS. 1776-1822. Meister Floh. Ein Märchen in Sieben Abentheuern zweier Freunde. Frankfurt am Main: Friedrich Wilmans, 1822.
        Dec. 11, 2020

        HOFFMANN, ERNST THEODORE AMADEUS. 1776-1822. Meister Floh. Ein Märchen in Sieben Abentheuern zweier Freunde. Frankfurt am Main: Friedrich Wilmans, 1822.

        Est: $1,000 - $1,500

        HOFFMANN, ERNST THEODORE AMADEUS. 1776-1822. Meister Floh. Ein Märchen in Sieben Abentheuern zweier Freunde. Frankfurt am Main: Friedrich Wilmans, 1822. 8vo (185 x 120 mm). Publisher's pictorial boards, illustrated on both covers with sepia aquatints designed by Hoffmann and executed by F.C. Thiele, in modern matching slipcase. Recased, modern endpapers. FIRST EDITION, first issue of the famous binding which was personally designed by E.T.A. Hoffmann. In subsequent issues the binding was decorated by way of lithography, not aquatint. Hoffmann's curious and scathing satire on the police state, entitled 'Master Flea,' has the central character portrayed on the cover 'traveling in disguise.' The Master Flea is the master of ceremonies in a flea circus whose bite grants youth to the victim. The book was censored by the Prussian government, and Hoffmann himself became a suspect of dissent and subversion. The work was a thinly disguised fairy tale, in which Hoffmann quoted directly from actual trial documents and even ridiculed the chief of police. Court proceedings were initiated against the author; on January 23, 1822, the original manuscript of Meister Floh was confiscated on the orders of King Friedrich Wilhelm III. Hoffmann was interviewed at his sick bed on February 22nd; meanwhile Meister Floh was published in the Spring (albeit in somewhat revised form). Hoffmann's case never went to trial: he died on June 24, 1822 after a long illness. Goedeke VIII, 498, 65; Salomon 173. For further information on this lot please visit the Bonhams website

        Bonhams
      • Quetsche-Verlag - Hoffmann, E.T.A
        Nov. 20, 2020

        Quetsche-Verlag - Hoffmann, E.T.A

        Est: €300 - €450

        Quetsche-Verlag - Hoffmann, E.T.A Eine grässlich gespenstische Geschichte. Mit 5 (3 farbigen) Original-Radierungen von Ulikasten. Berlin, Quetsche, 1986. 35 S., 2 Bl. 29,5 x 20,5 cm. Handgebundener Original-Halblederband mit goldgeprägtem Rückenschild im Original-Pappschuber (Schuber leicht aufgehellt). 1. Druck der Quetsche. - Eins von 95 (GA 100) nummerierten und vom Künstler signierten Exemplaren der Ausgabe A. - Tadellos.

        Nosbüsch & Stucke GmbH
      • Fischer, Fritz - Hoffmann, E.T.A
        Nov. 20, 2020

        Fischer, Fritz - Hoffmann, E.T.A

        Est: €600 - €900

        Fischer, Fritz - Hoffmann, E.T.A Das Majorat. Geschrieben und gezeichnet von Fritz Fischer. In Tusche geschriebenes Manuskript mit 50 Original-Tuschzeichnungen von F. Fischer. Weidach über Blaubeuren, Mai 1958. 101 Bl. auf bläulichem Papier. 25 x 17,5 cm. Blauer Halbmaroquinband mit Original-Umschlag mit Original-Zeichnung auf dem Vorderdeckel und handschriftlichem Titel (Umschlag mit kleinem Randeinriss). F.F. Bücherei: (folio) Nr. 18; (oktav) Nr. 8. - Unikat mit reizenden Illustrationen von Fritz Fischer (1911-1968). - Der Zeichner und Illustrator Fritz Fischer war "sein Leben lang mit der Literatur verbunden, illustrierte Geschichten von Edgar Allan Poe und E.T.A. Hoffmann, Ludwig Tieck und Gottfried Keller, Morgenstern und Andersen, und immer wieder kam es ihm darauf an, mit seiner spitzen Feder das Wunderliche, ja Verschrobene zu betonen" (Nachwort von Ludwig Harig in: Extra-Ausgabe der Marbacher Bibliothek von W. Hauffs, "Die Geschichte vom kleinen Muck", 2000). - Sehr gut erhalten. - Provenienz: Aus dem Nachlass von Fritz Fischer.

        Nosbüsch & Stucke GmbH
      • Fischer, Fritz - Hoffmann, E.T.A
        Nov. 20, 2020

        Fischer, Fritz - Hoffmann, E.T.A

        Est: €600 - €900

        Fischer, Fritz - Hoffmann, E.T.A Das Majorat. Geschrieben und gezeichnet von Fritz Fischer. In Tusche geschriebenes Manuskript mit 43 (davon 4 doppelblattgroßen) Original-Tuschzeichnungen von F. Fischer. Weidach über Blaubeuren, Februar 1958. 129 Bl. auf gräulichem Papier. 17 x 13 cm. Hellbrauner Maroquinband mit goldgeprägtem Deckeltitel. F.F. Bücherei: Nr. 8. - Unikat mit reizenden Illustrationen von Fritz Fischer (1911-1968). Das Werk wurde 1999 in einer anderen Bearbeitung bei Serapion vom See in Berlin veröffentlicht. - Der Zeichner und Illustrator Fritz Fischer war "sein Leben lang mit der Literatur verbunden, illustrierte Geschichten von Edgar Allan Poe und E.T.A. Hoffmann, Ludwig Tieck und Gottfried Keller, Morgenstern und Andersen, und immer wieder kam es ihm darauf an, mit seiner spitzen Feder das Wunderliche, ja Verschrobene zu betonen" (Nachwort von Ludwig Harig in: Extra-Ausgabe der Marbacher Bibliothek von W. Hauffs, "Die Geschichte vom kleinen Muck", 2000). - Sehr gut erhalten. - Provenienz: Aus dem Nachlass von Fritz Fischer.

        Nosbüsch & Stucke GmbH
      • Fischer, Fritz - Hoffmann, E.T.A
        Nov. 20, 2020

        Fischer, Fritz - Hoffmann, E.T.A

        Est: €1,000 - €1,500

        Fischer, Fritz - Hoffmann, E.T.A Der goldene Topf. Ein Märchen der neuen Zeit. Geschrieben und gezeichnet von Fritz Fischer. 2 Bände. In Tusche geschriebenes Manuskript mit 92 Original-Tuschzeichnungen von F. Fischer. Weidach über Blaubeuren, Februar 1958. 104 Bl.; 99 Bl. auf gräulichem Papier. 17 x 13 cm. Hellbraune Maroquinbände mit goldgeprägtem Deckeltitel. F.F. Bücherei: Nr. 9 und 10. - Unikat mit reizenden Illustrationen von Fritz Fischer (1911-1968). Das Werk wurde 1960 in einer anderen Bearbeitung in der Büchergilde Gutenberg veröffentlicht. - Der Zeichner und Illustrator Fritz Fischer war "sein Leben lang mit der Literatur verbunden, illustrierte Geschichten von Edgar Allan Poe und E.T.A. Hoffmann, Ludwig Tieck und Gottfried Keller, Morgenstern und Andersen, und immer wieder kam es ihm darauf an, mit seiner spitzen Feder das Wunderliche, ja Verschrobene zu betonen" (Nachwort von Ludwig Harig in: Extra-Ausgabe der Marbacher Bibliothek von W. Hauffs, "Die Geschichte vom kleinen Muck", 2000). - Sehr gut erhalten. - Provenienz: Aus dem Nachlass von Fritz Fischer.

        Nosbüsch & Stucke GmbH
      • Fischer, Fritz - Hoffmann, E.T.A
        Nov. 20, 2020

        Fischer, Fritz - Hoffmann, E.T.A

        Est: €600 - €900

        Fischer, Fritz - Hoffmann, E.T.A Das Fräulein von Scuderi. Erzählung aus dem Zeitalter Ludwigs des Vierzehnten. Geschrieben und gezeichnet von Fritz Fischer. In Tusche geschriebenes Manuskript mit 58 Original-Tuschzeichnungen von F. Fischer. Weidach über Blaubeuren, Februar 1958. 129 Bl. auf gräulichem Papier. 17 x 13 cm. Hellbrauner Maroquinband mit goldgeprägtem Deckeltitel. F.F. Bücherei: Nr. 7. - Unikat mit reizenden Illustrationen von Fritz Fischer (1911-1968). - Der Zeichner und Illustrator Fritz Fischer war "sein Leben lang mit der Literatur verbunden, illustrierte Geschichten von Edgar Allan Poe und E.T.A. Hoffmann, Ludwig Tieck und Gottfried Keller, Morgenstern und Andersen, und immer wieder kam es ihm darauf an, mit seiner spitzen Feder das Wunderliche, ja Verschrobene zu betonen" (Nachwort von Ludwig Harig in: Extra-Ausgabe der Marbacher Bibliothek von W. Hauffs, "Die Geschichte vom kleinen Muck", 2000). - Sehr gut erhalten. - Provenienz: Aus dem Nachlass von Fritz Fischer.

        Nosbüsch & Stucke GmbH
      • Fischer, Fritz - Hoffmann, E.T.A
        Nov. 20, 2020

        Fischer, Fritz - Hoffmann, E.T.A

        Est: €600 - €900

        Fischer, Fritz - Hoffmann, E.T.A Die Abenteuer der Silvesternacht. Geschrieben und gezeichnet von Fritz Fischer. In Tusche geschriebenes Manuskript mit 41 Original-Tuschzeichnungen von F. Fischer. Weidach über Blaubeuren, April 1958. 58 Bl. auf gräulichem Papier. 24,5 x 17 cm. Grüner Halbmaroquinband mit Original-Umschlag mit Original-Zeichnung auf dem Vorderdeckel und handschriftlichem Titel. F.F. Bücherei: Nr. 6. - Unikat mit reizenden Illustrationen von Fritz Fischer (1911-1968). - Der Zeichner und Illustrator Fritz Fischer war "sein Leben lang mit der Literatur verbunden, illustrierte Geschichten von Edgar Allan Poe und E.T.A. Hoffmann, Ludwig Tieck und Gottfried Keller, Morgenstern und Andersen, und immer wieder kam es ihm darauf an, mit seiner spitzen Feder das Wunderliche, ja Verschrobene zu betonen" (Nachwort von Ludwig Harig in: Extra-Ausgabe der Marbacher Bibliothek von W. Hauffs, "Die Geschichte vom kleinen Muck", 2000). - Sehr gut erhalten. - Provenienz: Aus dem Nachlass von Fritz Fischer.

        Nosbüsch & Stucke GmbH
      • Hoffmann,E.T.A.
        Jul. 02, 2020

        Hoffmann,E.T.A.

        Est: €80 - €120

        Prinzessin Brambilla. Lpz., Insel-Vlg. 1919. Mit 8 Taf. nach Callot. IV, 310 S., 1 Bl. Opbd. mit goldgepr. Rsch. (Rckn. leicht gebleicht, leicht berieb. u. fl.). - Sarkowski 755. - Eines v. 50 num. Ex. der Vorzugsausgabe auf holländischem Bütten.

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Portrait of a Gentleman of the Biedermeier Period, perhaps the young E.T.A. Hoffmann
        Mar. 27, 2020

        Portrait of a Gentleman of the Biedermeier Period, perhaps the young E.T.A. Hoffmann

        Est: -

        Portrait of a Gentleman of the Biedermeier Period — German Portrait Painter of the late 18th Century, Perhaps the young E.T.A. Hoffmann. Oil on canvas. 32.5 x 24.5 cm. - The composer, painter and writer E.T.A. Hoffmann (Königsberg/Pr. 1776-1822 Berlin) came to Bamberg in 1808 to work as music director at the theatre.

        Kunstauktionshaus Schlosser
      • Hoffmann (Ernst Theodor Amadeus) Lebens-Ansichten der Katers Murr ..., vol. 2 only, first edition, Berlin, 1822.
        Dec. 14, 2017

        Hoffmann (Ernst Theodor Amadeus) Lebens-Ansichten der Katers Murr ..., vol. 2 only, first edition, Berlin, 1822.

        Est: £300 - £400

        Hoffmann (Ernst Theodor Amadeus) Lebens-Ansichten der Katers Murr ..., vol. 2 only, first edition, occasional light spotting, bookplate, original pictorial boards, rubbed, boards detached, loss to spine foot, Berlin, 1822; Die Serapions-Brüder, vols. 2-3 only (of 4), first editions, occasional light spotting, vol. 3 incomplete, lacking wrappers, Berlin, 1819-20; and 3 others, 8vo (6) sold not subject to return

        Forum Auctions - UK
      • Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus
        Dec. 13, 2017

        Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus

        Est: -

        Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus. La principessa Brambilla. Torino, Fògola, 1969. In 2° (310 x 210 mm); 271, [3] pagine. 11 acquetinte firmate di Lucio Andrich, tirate al torchio da Giorgio Upiglio. Edizione stampata su carta “a tino” nella traduzione di Alberto Spaini e curata da Claudio Magris. Legatura editoriale in cartonato con sovraccoperta entro custodia editoriale. Segnalibro originale in betulla. Esemplare H su 21 riservato al direttore della collana Giorgio Bàrberi Squarotti. - Tags: Fogola libro libri books

        Aste Bolaffi
      • Preetorius, Emil - Hoffmann, E.T.A
        Feb. 18, 2017

        Preetorius, Emil - Hoffmann, E.T.A

        Est: €200 - €300

        Der Elementargeist. Eine Erzählung. Mit signiertem Frontispiz und 4 signierten Illustrationen auf Tafeln von Preetorius. München, Hesperos-Verlag, 1919. 103 S. 17,5 x 11,5 cm. Original-Pergamentband mit goldgeprägtem Rückentitel, goldgeprägten Deckelfileten und Deckelvignetten sowie Kopfgoldschnitt (leicht angestaubt, Deckel minimal aufgebogen). 4. Hesperos-Druck. - Eins von 100 (GA 450) nummerierten und im Druckvermerk von Preetorius signierten Exemplaren (Nr. 53), entgegen den Angaben im Druckvermerk jedoch im handgebundenen Ganzpergamentband (wie die Exemplare 1-50 der Vorzugsausgabe). - Rodenberg 402 - Schauer II,56. - Illustrationen und Buchausstattung samt der goldgeprägten Husarenmotive auf den Einbanddeckeln stammen von Emil Preetorius. - Innendeckel im Klebespuren, papierbedingt minimal gebräunt.

        Nosbüsch & Stucke GmbH
      • Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus
        Feb. 18, 2017

        Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus

        Est: €340 - €500

        Meister Floh. Ein Mährchen in sieben Abentheuern zweier Freunde. Frankfurt, Wilmans, 1822. Titel, 267 S., 1 Bl. 18,5 x 11,5 cm. Illustrierter Original-Pappband in Sepia-Manier (berieben, Ecken stärker bestoßen, Rücken unter Verwendung des Original-Bezugs restauriert). Erste Ausgabe von Hoffmanns letztem Werk. - Borst 1349 - Brieger 1121 - Salomon 173 - Goedeke VIII, 498, 65. - Die Einbandillustrationen Thieles nach einem Entwurf E. T. A. Hoffmanns mit den beiden Floh-Abbildungen. - Vorsatz mit Ausschnitt, teilweise etwas gebräunt bzw. etwas braunfleckig, 1 Lage gelockert.

        Nosbüsch & Stucke GmbH
      • Wiener Werkstätte - - Hoffmann, E.T.A. Klein Zaches genannt Zinnober. Ein M
        Nov. 05, 2016

        Wiener Werkstätte - - Hoffmann, E.T.A. Klein Zaches genannt Zinnober. Ein M

        Est: €500 - €750

        Wiener Werkstätte - - Hoffmann, E.T.A. Klein Zaches genannt Zinnober. Ein Märchen. Mit 20 Illustrationen auf Tafeln, Vignetten und Buchschmuck von Joszef von Divéky. Wien und Leipzig, Rosenbaum, (1911). 205 S. 18 x 12,5 cm. Original-Ganzpergamentband (Wiener Werkstätte, nicht signiert) mit goldgeprägtem Rückentitel, goldgeprägter Deckelvignette und farbigen Vorsätzen (fleckig, Deckelvergoldung teilweise abgerieben, Vorsätze etwas wellig). Eins von 30 (GA 500) Exemplaren der Vorzugsausgabe auf Kaiserlichem Japan in Ganzpergament. - Vollmer I, 571. - Heftung etwas angerostet, Block etwas gelockert.

        Nosbüsch & Stucke GmbH
      • Russische Avantgarde - - Hoffmann, E.T.A. Dwojniki. (Doppelgänger). Mit 8 g
        Nov. 05, 2016

        Russische Avantgarde - - Hoffmann, E.T.A. Dwojniki. (Doppelgänger). Mit 8 g

        Est: €200 - €300

        Russische Avantgarde - - Hoffmann, E.T.A. Dwojniki. (Doppelgänger). Mit 8 ganzseitigen Textillustrationen von Alexandr J. Golowin. Petersburg, Petropolis, 1922. 80 S. 27 x 21 cm. Illustrierte Original-Broschur im illustrierten Original-Schutzumschlag (Bindung gelockert, Rücken eingerissen, Umschlag und Broschur mit Randläsuren). Russische Übersetzung der "Elixiere des Teufels" von Vjatsch Iwanow. - Eins von 1000 nummerierten Exemplaren. Gestaltung des Schutzumschlags von A. Leo. One of 1000 numbered copies. - With 8 full-page text-illustrations. Orig. illustr. wrappers with orig. illustr. dustwrapper (binding loosened, spine with tear, dw frayed).

        Nosbüsch & Stucke GmbH
      • Meyer, Christoph - - Hoffmann, E.T.A. Die Gaben aus Nussknacker und Mausekö
        Nov. 05, 2016

        Meyer, Christoph - - Hoffmann, E.T.A. Die Gaben aus Nussknacker und Mausekö

        Est: €1,600 - €2,400

        Meyer, Christoph - - Hoffmann, E.T.A. Die Gaben aus Nussknacker und Mausekönig. Unikat mit farbigen Original-Zeichnungen und handgeschriebenem Text von Christoph Meyer. Berlin, 2016. 10 (1 weißes) Bl. nach Art eines Blockbuchs gebunden. 25,5 x 38 cm. Roter Original-Leinenband mit goldgeprägtem Deckel- und Rückentitel von Thomas Zwang, Hamburg. Im Kolophon vom Künstler signiert. - Künstlerbücher des Berliner Zeichners, Graphikers und Gründers der Alligator Press Christoph Meyer (geb. 1954) sind u.a. in Besitz der National Library Dublin oder der Akademie der Künste Berlin. - Tadellos.

        Nosbüsch & Stucke GmbH
      • Hoffmann, E. T. A.: Klein Zaches genannt Zinnober
        Oct. 14, 2016

        Hoffmann, E. T. A.: Klein Zaches genannt Zinnober

        Est: €300 - €450

        Hoffmann, E. T. A. Klein Zaches genannt Zinnober. Ein Mährchen. 231 S. 16,5 x 10 cm. OBroschur (Rücken mit Papierstreifen überklebt) mit 2 in Sepia gedruckten Aquatinta-Radierungen von Carl Friedrich Thiele nach Hoffmann als Deckelillustration. Berlin, Ferdinand Dümmler, 1819. Goedeke VIII, 493, 40. Salomon 102. Riemer 4 und 231. – Erste Ausgabe, hier in einem Exemplar der illustrierten Verlagsbroschur mit den von Hoffmann entworfenen Deckelzeichnungen. Klein Zaches ist ein humoristisches Märchen und zugleich eine Satire gegen die Auswüchse des Nützlichkeitsdenkens eines "aufgeklärten" Gelehrtentums. "Ein häßlicher, dummer kleiner Kerl, - fängt alles verkehrt an, - und wie was Apartes geschieht, hat er's gethan. Wird z. B. ein schönes Gedicht in einer Gesellschaft von einem Andern verlesen - er wird als Verfasser geehrt, und empfängt dafür das Lob, und so durchweg" (Hoffmann). – Schwach braunfleckig, sonst wohlerhalten.

        Galerie Bassenge
      • HOFFMANN, Ernst Theodor Amadeus (1776-1822). Die Serapions-Bruder. Gesammelte Erzahlungen und Marchen. Berlin: G. Reimer, 1819-21. 4 volumes, 8vo. (Some spotting and staining, occasionally heavy.) Contemporary half calf and marbled boards, blue edges (rubbed and scuffed). FIRST EDITION of this collection of novellas and fairy-tales printed under the auspices of the Serapion Brotherhood, a literary movement founded by Hoffmann in 1818. With 2 supplementary volumes published in 1825. Provenance: From the Collection of the late Hans Fellner. (6)
        Jul. 20, 2016

        HOFFMANN, Ernst Theodor Amadeus (1776-1822). Die Serapions-Bruder. Gesammelte Erzahlungen und Marchen. Berlin: G. Reimer, 1819-21. 4 volumes, 8vo. (Some spotting and staining, occasionally heavy.) Contemporary half calf and marbled boards, blue edges (rubbed and scuffed). FIRST EDITION of this collection of novellas and fairy-tales printed under the auspices of the Serapion Brotherhood, a literary movement founded by Hoffmann in 1818. With 2 supplementary volumes published in 1825. Provenance: From the Collection of the late Hans Fellner. (6)

        Est: £100 - £150

        HOFFMANN, Ernst Theodor Amadeus (1776-1822). Die Serapions-Bruder. Gesammelte Erzahlungen und Marchen. Berlin: G. Reimer, 1819-21. 4 volumes, 8vo. (Some spotting and staining, occasionally heavy.) Contemporary half calf and marbled boards, blue edges (rubbed and scuffed). FIRST EDITION of this collection of novellas and fairy-tales printed under the auspices of the Serapion Brotherhood, a literary movement founded by Hoffmann in 1818. With 2 supplementary volumes published in 1825. Provenance: From the Collection of the late Hans Fellner. (6)

        Chiswick Auctions
      • Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus. Prinzessin Brambilla. Mit 8 Kupfern in Sep
        Jun. 03, 2016

        Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus. Prinzessin Brambilla. Mit 8 Kupfern in Sep

        Est: €800 - €1,200

        Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus. Prinzessin Brambilla. Mit 8 Kupfern in Sepiamanier nach Callot'schen Original-Blättern (von C. F. Thiele). Breslau, Josef Max, 1821. Titel, IV S. (Anzeigen), S. (III)-IV, 310 S., 1 Bl. (Druckfehler). 17,5 x 11 cm. Bedruckter Original-Pappband mit farbigem Rückenschild (die dünnen Pappdecken wie meist etwas knittrig und gebräunt). Erste Ausgabe, im Original-Lieferungspappband. - Goedeke VIII, 496, 54 - Rümann 673 - Borst 1362 - Salomon 144. - Inspiriert wurde Hoffmann durch die Callot'schen Kupferstiche, die ihm sein Freund J. Koreff zum Geburtstag geschenkt hatte. Das Spätwerk gilt "als eines der bedeutendsten Werke humoristischer Erzählkunst" (KLL). - Wenig stockfleckig, Titel mit zeitgenössischem Stempel "Prittwitz", unbeschnitten. Gutes Exemplar.

        Nosbüsch & Stucke GmbH
      • Hoffmann, E. T. A.: Fantasiestücke
        Apr. 22, 2016

        Hoffmann, E. T. A.: Fantasiestücke

        Est: €100 - €150

        Hoffmann, E. T. A. Fantasiestücke in Caillot's Manier. Blätter aus dem Tagebuche eines reisenden Enthusiasten. Mit einer Vorrede von Jean Paul. Zweite durchgesehene Auflage. 2 Teile in 1 Band. XXII S., 1 Bl., 262 S., 1 Bl.; 371 S. Mit gestochenem Portrait. 17,5 x 11,5 cm. Pappband d. Z. (berieben) mit neuerem Papierrückenschild. Bamberg, C. F. Kunz, 1819.Goedeke VIII, 487, 16. Salomon 41. – Zweite Auflage. Hoffmann hat für diese Ausgabe einiges verbessert, anderes herausgenommen, u. a. das Schauspielfragment Prinzessin Blandina. Die Portrait-Radierung entstand nach einer eigenen Zeichnung. – Frontispiz verso gestempelt, Titel gebräunt sowie recto gestempelt und verso mit hs. Ziffernsignatur. Innenspiegel mit altem gestochenen Wappenexlibris ("Bibliotheca Blomiana") sowie modernem Exlibris. Zwei Blatt gebräunt, letzte Lagen mit Wasserrand. Sonst nur vereinzelt leichte Stockflecken. Überwiegend sauberes und wohlerhaltenes Exemplar, teils auf etwas bläulichem Bütten.

        Galerie Bassenge
      • HOFFMANN, Ernst Theodor Amadeus, 1776-1822. E.Br.m.U. (Berlin) 3.X.1815. 2/
        Apr. 05, 2016

        HOFFMANN, Ernst Theodor Amadeus, 1776-1822. E.Br.m.U. (Berlin) 3.X.1815. 2/

        Est: -

        HOFFMANN, Ernst Theodor Amadeus, 1776-1822. E.Br.m.U. (Berlin) 3.X.1815. 2/3 S. quer-8°. Mit papiergedecktem Siegel (Anker) und Adresse. Schmaler Montagerest auf der Adressseite. An den Buchhändler Fink in Berlin, mit der Bitte "um gütige Zusendung der dramaturgischen Blätter, die seit dem 10. Stück erschienen" sind. Gemeint ist das "Dramaturgische Wochenblatt in nächster Beziehung auf die Königlichen Schauspiele zu Berlin", das von 1815-1817 erschien. Im Briefwechsel, hrsg. von H. v. Müller und F. Schnapp, Band 2, Nr. 604, mit Inhaltsangabe registriert.

        Stargardt Autographenhandlung
      • Hoffmann, E. T. A.: Die Märchen der Serapionsbrüder.
        Apr. 18, 2015

        Hoffmann, E. T. A.: Die Märchen der Serapionsbrüder.

        Est: €80 - €120

        Hoffmann, E. T. A. Die Märchen der Serapionsbrüder. (Erste kritische Ausgabe mit einem Nachwort von H. von Müller). 366 S., 1 Bl. Mit 5 Tafeln (2 kolor. nach E. T. A. Hoffmann, 3 nach Th. Hosemann) sowie Doppeltitel und Initialen von M. Behmer. 17 x 11,5 cm. Orig.-Kalblederbd. mit Vergoldung (Gestaltung: C. Somoff). Berlin, Bard (1906). Unbeschnittenes gutes Exemplar. Druck von Drugulin, Leipzig.

        Galerie Bassenge
      • Hoffmann, E. T. A.: Dichtungen und Schriften
        Oct. 17, 2014

        Hoffmann, E. T. A.: Dichtungen und Schriften

        Est: €200 - €300

        Hoffmann, E. T. A. Dichtungen und Schriften sowie Briefe und Tagebücher. Gesamtausgabe. Herausgegeben und mit Nachworten versehen von Walther Harich. 15 Bände. 21,5 x 13,5 cm. Moderne beigefarbene Halbmaroquinbände (signiert: "Hiltebrunner 1949 AB") mit 2 goldgeprägten RSchildern und KGoldschnitt. Weimar, Erich Lichtenstein, 1924. Voerster S. 24f. - Die schön in Schwarz und Blau gedruckte Weimarer Ausgabe ist - trotz der von Philologenseite geäußerten Kritik wegen der eigenwilligen Aufteilung - eine der vollständigsten Hoffmann-Gesamtausgaben. - Tadelloses Exemplar in bemerkenswert schönen Maroquinbänden.

        Galerie Bassenge
      • Hoffmann, E. T. A.: Fantasiestücke in Caillot's Manier
        Apr. 11, 2014

        Hoffmann, E. T. A.: Fantasiestücke in Caillot's Manier

        Est: €200 - €300

        Der goldene Topf im Erstdruck Hoffmann, E. T. A. Fantasiestücke in Caillot's Manier. Blätter aus dem Tagebuche eines reisenden Enthusiasten. Mit einer Vorrede von Jean Paul. 4 Bände. Mit 2 gestochenen Titelvignetten. 17 x 10,5 cm. Pappbände d. Z. (berieben, Ecken etwas bestoßen) mit goldgeprägtem RTitel. Bamberg, C. F. Kunz, 1814-1815. Goedeke VIII, 486, 16. Salomon 41. - Erste Ausgabe von Hoffmanns erster Erzählsammlung, u. a. mit dem Erstdruck von Der goldene Topf, dem wohl schönsten Märchen der Romantik, ferner im Erstdruck Der Magnetiseur, Die Abenteuer der Sylvesternacht und die Kreisleriana. - Stellenweise etwas stock- oder braunfleckig. Titel von Band III und IV gestempelt (Adelsbibliothek "Fried. v. Pfuel").

        Galerie Bassenge
      • Hoffmann, E. T. A.: Fantasiestücke
        Oct. 18, 2013

        Hoffmann, E. T. A.: Fantasiestücke

        Est: €140 - €200

        Hoffmann, E. T. A. Fantasiestücke in Caillot's Manier. Blätter aus dem Tagebuche eines reisenden Enthusiasten. Mit einer Vorrede von Jean Paul. Zweite durchgesehene Auflage. 2 Teile in 1 Band. XXII S., 1 Bl., 262 S., 1 Bl.; 371 S. Mit gestochenem Portrait. 17,5 x 11,5 cm. Pappband d. Z. (berieben) mit neuerem Papierrückenschild. Bamberg, C. F. Kunz, 1819. Goedeke VIII, 487, 16. Salomon 41. - Zweite Auflage. Hoffmann hat für diese Ausgabe einiges verbessert, anderes herausgenommen, u. a. das Schauspielfragment Prinzessin Blandina. Die Portrait-Radierung entstand nach einer eigenen Zeichnung. - Frontispiz verso gestempelt, Titel gebräunt sowie recto gestempelt und verso mit hs. Ziffernsignatur. Innenspiegel mit altem gestochenen Wappenexlibris ("Bibliotheca Blomiana") sowie modernem Exlibris. Zwei Blatt gebräunt, letzte Lagen mit Wasserrand. Sonst nur vereinzelt leichte Stockflecken. Überwiegend auberes und wohlerhaltenes Exemplar, teils auf etwas bläulichem Bütten.

        Galerie Bassenge
      • Hoffmann, E. T. A.: Fantasiestücke in Caillot's Manier
        Oct. 18, 2013

        Hoffmann, E. T. A.: Fantasiestücke in Caillot's Manier

        Est: €240 - €360

        Der goldene Topf im Erstdruck Hoffmann, E. T. A. Fantasiestücke in Caillot's Manier. Blätter aus dem Tagebuche eines reisenden Enthusiasten. Mit einer Vorrede von Jean Paul. 4 Teile in 3 Bänden. Mit 2 gestochenen Titelvignetten. 17 x 11 cm. Etwas späterer marmorierter HLeinenband (2; berieben, Rücken teils unschön überklebt) mit RVergoldung bzw. HLederband d. Z. (etwas berieben, beschabt und bestoßen, ob. Kapital leicht eingerissen) mit RVergoldung und 2 goldgeprägten RSchildern. Bamberg, C. F. Kunz, 1814-1815. Goedeke VIII, 486, 16. Salomon 41. - Erste Ausgabe von Hoffmanns erster Erzählsammlung, u. a. mit dem Erstdruck von Der goldene Topf, dem wohl schönsten Märchen der Romantik, ferner im Erstdruck Der Magnetiseur, Die Abenteuer der Sylvesternacht und die Kreisleriana. - Titel von Band I und II mehrfach gestempelt (als Dublettenexemplar sowie aus der Adelsbibliothek "Fried. v. Pfuel"), etwas braun- oder stockfleckig, ohne fl. Vorsätze, hinterer Innenspiegel mit modernem Besitzeintrag. Bände III und IV sauber und wohlerhalten und nur ganz vereinzelt mit leichten Braunflecken.

        Galerie Bassenge
      • Hoffmann, E. T. A.: Ausgewählte Schriften
        Oct. 18, 2013

        Hoffmann, E. T. A.: Ausgewählte Schriften

        Est: €250 - €350

        Hoffmann, E. T. A. Ausgewählte Schriften. 10 Bände. Mit 10 (statt 16) Aquatinta-Tafeln in Sepia. 17 x 11 cm. Grüne Leinenbände d. Z. (3; etwas fleckig und berieben) mit goldgeprägtem RTitel bzw. braune Leinenbände d. Z. (7; gering berieben; Band V neu gebunden). Berlin, G. Reimer, 1827-1828. Goedeke VIII, 500, 73. Salomon 252. - Erste Werkausgabe (ohne die erst 1839 in Stuttgart bei Brodhag erschienenen fünf Ergänzungsbände). Mit den 8 Sepiatafeln zur Prinzessin Brambilla nach Callot in Band IX und den beiden Umschlägen zu Klein-Zaches (ohne die oft fehlenden Umschläge zu Meister Floh in Band X und die illustrierten Umschläge zu Kater Murr). - Es fehlen sechs Tafeln. Etwas stockfleckig und gebräunt, fl. Vorsatz mit modernem Besitzeintrag. Disparat gebundenes Exemplar.

        Galerie Bassenge
      • Hand drawings by E. T. A. Hoffmanns in facsimile, Berlin 1925
        Aug. 16, 2013

        Hand drawings by E. T. A. Hoffmanns in facsimile, Berlin 1925

        Est: €320 - €400

        Berlin, Propyläen 1925 49, partly coloured plates after hand drawings by E. T. A. Hoffmanns E. T. A. Hoffmann (1776 - 1822) - German Romantic author Introduction by Hans von Müller on E. T. A. Hoffmann as visual artist Original half leather binding with gold-embossed title on spine Dimensions: 34.5 x 45.5 cm This beautiful folio volume contains a detailed introduction by Hans von Müller on E. T. A. Hoffmann as visual artist and 49, partly coloured, reproduced drawings by the famous German Romantic writer ofThe Nutcracker, who was also known as composer, illustrator and caricaturist. Handzeichnungen E. T. A. Hoffmanns in Faksimilelichtdruck nach den Originalen. Mit einer Einleitung: E. T. A. Hoffmann als bildender Künstler. Herausgegeben von Walter Steffen und Hans von Müller, Berlin, Propyläen-Verlag 1925. 45 pages, 39 pages with 49 plates (of 50). The original half leather binding with gold-embossed title on spine shows some traces of age and wear. The binding is a bit loosened. The pages are slightly yellowed, some edges are bumped. The mounted, partly coloured facsimile reproductions after E. T. A. Hoffmann are in very good condition. One facsimile plate is missing. Dimensions of the folio volume: 34.5 x 45.5 cm.

        Auctionata Paddle8 AG
      • Lebens-Ansichten des Katers Murr nebst fragmentarischer Biographie des Kapellmeisters Johannes Kreisler in zufälligen Makulaturblättern. 2 Bände. Berlin, Dümmler, 1820-22. XII, 400, 406 S. Ppbde. d. Zt. mit RSchd. u. RVerg. (etw. unterschiedlich
        May. 17, 2013

        Lebens-Ansichten des Katers Murr nebst fragmentarischer Biographie des Kapellmeisters Johannes Kreisler in zufälligen Makulaturblättern. 2 Bände. Berlin, Dümmler, 1820-22. XII, 400, 406 S. Ppbde. d. Zt. mit RSchd. u. RVerg. (etw. unterschiedlich

        Est: €750 - €900

        Erste Ausgabe. - Salomon 127 - Goedeke VIII.495.48 - Borst 1341 - Mit Recht wird der Kater Murr zu den reizvollsten Arbeiten Hoffmanns gezählt, eine Freude (nicht nur) für Verehrer von Katzen. Hoffmann selbst stellt sich bewußt in die Tradition satirischer Fabeldichtung, und der Kater Murr nennt Tiecks Gestiefelten Kater selbst seinen Ahnherr. - 1. Band etw. braunfleckig, Titel d. 2. Bandes angestaubt u. im Bund angefalzt, Vorsätze mit Tesaspuren.

        Jeschke Jádi Auctions Berlin GmbH
      • E.T.A. Hoffmann
        Nov. 25, 2010

        E.T.A. Hoffmann

        Est: - €50

        E.T.A. Hoffmann Der Elementar Geist, München, Hesperos Verlag, 1919, Halblederband, mit Illustrationen, eines von 150 num. Exemplaren, Einband etwas beschabt, unlimitiert

        Dawo
      Lots Per Page: