Loading Spinner

Ervin Körmendi-Frim Sold at Auction Prices

Painter

See Artist Details

0 Lots

Sort By:

Categories

      Auction Date

      Seller

      Seller Location

      Price Range

      to
      • Körmendi Frimm Ervin (1885-1939): Luxembourg Garden, around 1910
        Dec. 16, 2023

        Körmendi Frimm Ervin (1885-1939): Luxembourg Garden, around 1910

        Est: €1,563 - €2,604

        Oil on paperboard; Signed bottom left: Körmendi Paris Luxembourg

        Virág Judit Gallery
      • Körmendy Frim Ervin (1885-1939): Street with Well
        Dec. 14, 2023

        Körmendy Frim Ervin (1885-1939): Street with Well

        Est: Ft340,000 - Ft440,000

        Körmendy Frim Ervin (1885-1939): Street with Well; oil on canvas; 60 x 76 cm; Signed right below: Körmendy F

        Bodo Gallery and Auction House
      • Ervin Körmendi-Frim, Dorflandschaft
        Aug. 28, 2021

        Ervin Körmendi-Frim, Dorflandschaft

        Est: -

        Ervin Körmendi-Frim, Dorflandschaft lichter sommerlicher Hohlweg im ungarischen Dorf, stimmungsvolle, impressionistische, pastose Landschaftsmalerei mit charaktervollem breiten Pinselduktus in freundlicher Farbigkeit, das vorliegende postimpressionistische Gemälde zeigt exemplarisch den Einfluss von Paul Cezanne und Vincent van Gogh auf das Schaffen Körmendis, Öl auf Leinwand, um 1930, unten undeutlich signiert "Körmendy-Fr.", rückseitig Zettel mit Info zum Künstler, gering reinigungsbedürftig, schön gerahmt, Falzmaße ca. 65,5 x 54,5 cm. Künstlerinfo: auch Erwin von Koermendy, Körmendij oder Körmendy, ungarischer Interieur-, Stillleben- und Landschaftsmaler (1885 Budapest bis 1939 Budapest), studierte an den Kunstgewerbeschulen Budapest, Wien und München, Schüler von Simon Hollósy in München und der Schule von Nagybánya, zählte hier später zu den "Neos" der Schule von Nagybánya, die sich dem Postimpressionismus und dem Fauvismus zuwandten, später bei Jean-Paul Laurens an der Académie Julian in Paris, beeinflusst von Paul Cézanne, unternahm Studienreisen durch Italien und Frankreich, beschickt ab 1904 den Pariser Salon d´Automne, 1914 Ausstellung im Wiener Künstlerhaus, beschickte 1930 die Biennale in Venedig, Mitglied im Reichsverband der Bildenden Künstler Deutschlands, der Nürnberger Kunstgenossenschaft, der Vereinigung Nürnberger Künstler und Kunsthandwerker und in der Nürnberger Sezession sowie im Nationalsalon Budapest, 1900-03 sowie 1914-22 tätig in Budapest, 1903-13 Aufenthalt in Paris, 1923-32 freischaffend in Nürnberg, hier Vorsitzender der Nürnberger Sezession, zahlreiche seiner Gemälde fielen 1937 der nationalsozialistischen "Säuberung der Museen" zum Opfer, Quelle: Thieme-Becker, Vollmer, Saur "Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon", Dressler, Grieb "Nürnberger Künstlerlexikon" und Internet.

        Auktionshaus Mehlis GmbH
      • Ervin Körmendi-Frim, Dorflandschaft
        Aug. 29, 2020

        Ervin Körmendi-Frim, Dorflandschaft

        Est: -

        Ervin Körmendi-Frim, Dorflandschaft lichter sommerlicher Hohlweg im ungarischen Dorf, stimmungsvolle, impressionistische, pastose Landschaftsmalerei mit charaktervollem breiten Pinselduktus in freundlicher Farbigkeit, das vorliegende postimpressionistische Gemälde zeigt exemplarisch den Einfluss von Paul Cezanne und Vincent van Gogh auf das Schaffen Körmendis, Öl auf Leinwand, um 1930, unten undeutlich signiert "Körmendy-Fr.", rückseitig Zettel mit Info zum Künstler, gering reinigungsbedürftig, schön gerahmt, Falzmaße ca. 65,5 x 54,5 cm. Künstlerinfo: auch Erwin von Koermendy, Körmendij oder Körmendy, ungarischer Interieur-, Stillleben- und Landschaftsmaler (1885 Budapest bis 1939 Budapest), studierte an den Kunstgewerbeschulen Budapest, Wien und München, Schüler von Simon Hollósy in München und der Schule von Nagybánya, zählte hier später zu den "Neos" der Schule von Nagybánya, die sich dem Postimpressionismus und dem Fauvismus zuwandten, später bei Jean-Paul Laurens an der Académie Julian in Paris, beeinflusst von Paul Cézanne, unternahm Studienreisen durch Italien und Frankreich, beschickt ab 1904 den Pariser Salon d´Automne, 1914 Ausstellung im Wiener Künstlerhaus, beschickte 1930 die Biennale in Venedig, Mitglied im Reichsverband der Bildenden Künstler Deutschlands, der Nürnberger Kunstgenossenschaft, der Vereinigung Nürnberger Künstler und Kunsthandwerker und in der Nürnberger Sezession sowie im Nationalsalon Budapest, 1900-03 sowie 1914-22 tätig in Budapest, 1903-13 Aufenthalt in Paris, 1923-32 freischaffend in Nürnberg, hier Vorsitzender der Nürnberger Sezession, zahlreiche seiner Gemälde fielen 1937 der nationalsozialistischen "Säuberung der Museen" zum Opfer, Quelle: Thieme-Becker, Vollmer, Saur "Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon", Dressler, Grieb "Nürnberger Künstlerlexikon" und Internet.

        Auktionshaus Mehlis GmbH
      • Ervin Körmendi-Frim, Dorflandschaft
        May. 30, 2020

        Ervin Körmendi-Frim, Dorflandschaft

        Est: -

        Ervin Körmendi-Frim, Dorflandschaft lichter sommerlicher Hohlweg im ungarischen Dorf, stimmungsvolle, impressionistische, pastose Landschaftsmalerei mit charaktervollem breiten Pinselduktus in freundlicher Farbigkeit, das vorliegende postimpressionistische Gemälde zeigt exemplarisch den Einfluss von Paul Cezanne und Vincent van Gogh auf das Schaffen Körmendis, Öl auf Leinwand, um 1930, unten undeutlich signiert "Körmendy-Fr.", rückseitig Zettel mit Info zum Künstler, gering reinigungsbedürftig, schön gerahmt, Falzmaße ca. 65,5 x 54,5 cm. Künstlerinfo: auch Erwin von Koermendy, Körmendij oder Körmendy, ungarischer Interieur-, Stillleben- und Landschaftsmaler (1885 Budapest bis 1939 Budapest), studierte an den Kunstgewerbeschulen Budapest, Wien und München, Schüler von Simon Hollósy in München und der Schule von Nagybánya, zählte hier später zu den "Neos" der Schule von Nagybánya, die sich dem Postimpressionismus und dem Fauvismus zuwandten, später bei Jean-Paul Laurens an der Académie Julian in Paris, beeinflusst von Paul Cézanne, unternahm Studienreisen durch Italien und Frankreich, beschickt ab 1904 den Pariser Salon d´Automne, 1914 Ausstellung im Wiener Künstlerhaus, beschickte 1930 die Biennale in Venedig, Mitglied im Reichsverband der Bildenden Künstler Deutschlands, der Nürnberger Kunstgenossenschaft, der Vereinigung Nürnberger Künstler und Kunsthandwerker und in der Nürnberger Sezession sowie im Nationalsalon Budapest, 1900-03 sowie 1914-22 tätig in Budapest, 1903-13 Aufenthalt in Paris, 1923-32 freischaffend in Nürnberg, hier Vorsitzender der Nürnberger Sezession, zahlreiche seiner Gemälde fielen 1937 der nationalsozialistischen "Säuberung der Museen" zum Opfer, Quelle: Thieme-Becker, Vollmer, Saur "Bio-Bibliographisches Künstlerlexikon", Dressler, Grieb "Nürnberger Künstlerlexikon" und Internet. [Silver&Metals] [Fine]

        Auktionshaus Mehlis GmbH
      • Körmendi Frimm Ervin (1885-1939): Still-life with flowers
        Oct. 05, 2018

        Körmendi Frimm Ervin (1885-1939): Still-life with flowers

        Est: €1,231 - €1,846

        Oil on canvas Signed bottom right: Körmendi E

        Virág Judit Gallery
      • ERVIN KORMENDI-FRIM (Hungarian, 1885-1939), still
        Mar. 28, 2015

        ERVIN KORMENDI-FRIM (Hungarian, 1885-1939), still

        Est: $800 - $1,200

        ERVIN KORMENDI-FRIM (Hungarian, 1885-1939), still life with Oriental vases, oil on canvas, signed and dated 1914 lower right. 39''h, 23-1/4''w. Repairs.

        South Bay Auctions Inc
      • ERVIN KORMENDI-FRIM (Hungarian, 1885-1939), landsc
        Mar. 28, 2015

        ERVIN KORMENDI-FRIM (Hungarian, 1885-1939), landsc

        Est: $700 - $1,000

        ERVIN KORMENDI-FRIM (Hungarian, 1885-1939), landscape with house and trees, oil on canvas, signed lower left. 23-1/2''h, 28-1/2''w. Light craquelure.

        South Bay Auctions Inc
      • Körmendi Frimm Ervin (1885-1939), Landscape at Autumn
        Dec. 13, 2014

        Körmendi Frimm Ervin (1885-1939), Landscape at Autumn

        Est: €1,967 - €2,623

        Körmendi Frimm Ervin (1885-1939), Landscape at Autumn, Oil on paperboard, 50x60,5 cm, Signed bottom left: Körmendy Frim Starting Bid EUR 984

        Virág Judit Gallery
      • Ervin Körmendi-Frimm (1885-1939): Buda with Steamships
        Jan. 15, 2014

        Ervin Körmendi-Frimm (1885-1939): Buda with Steamships

        Est: €700 - €950

        Ervin Körmendi-Frimm (1885-1939): Buda with Steamships s.l.l.: Körmendi Frim

        Pintér Auctions
      Lots Per Page: