Loading Spinner

Robert Kummer Sold at Auction Prices

Landscape painter

See Artist Details

0 Lots

Sort By:

Categories

      Auction Date

      Seller

      Seller Location

      Price Range

      to
      • Carl Robert Kummer (1810 - Dresden - 1889) – Schloss Heidecksburg bei Rudolstadt
        May. 08, 2024

        Carl Robert Kummer (1810 - Dresden - 1889) – Schloss Heidecksburg bei Rudolstadt

        Est: €1,000 - €1,500

        Öl auf Zink, aufgezogen auf Karton. 7 x 12,2 cm. Gerahmt. Die Kanten minimal berieben, ansonsten in sehr guter Erhaltung. Wir danken Dr. Elisabeth Nüdling, Fulda, für die freundliche Bestätigung der Authentizität des Bildes. Nicht bei Nüdling. Taxation: differenzbesteuert (VAT: Margin Scheme)

        Karl & Faber
      • Carl Robert Kummer (1810 - Dresden - 1889) – Weite Landschaft in der Abendröte
        May. 08, 2024

        Carl Robert Kummer (1810 - Dresden - 1889) – Weite Landschaft in der Abendröte

        Est: €2,000 - €2,500

        Öl auf Leinwand. 32 x 39 cm. Signiert unten links. Gerahmt. Feines Craquelénetz. Farbfrisch und insgesamt in guter Erhaltung. Wir danken Dr. Elisabeth Nüdling, Fulda, für die freundliche Bestätigung der Authentizität des Bildes. Taxation: differenzbesteuert (VAT: Margin Scheme)

        Karl & Faber
      • Kummer, Carl Robert
        May. 04, 2024

        Kummer, Carl Robert

        Est: -

        Kummer, Carl Robert 1810 Dresden - 1889 Dresden Bewölkter Tag im Hochland. Öl/Holz, 27,5 x 36,5 cm. Prov.: Sächsisches Königshaus, Galerie Herm. Abels, Köln.

        Dusseldorfer Auktionshaus
      • Kummer, Carl Robert
        May. 04, 2024

        Kummer, Carl Robert

        Est: -

        Kummer, Carl Robert 1810 Dresden - 1889 Dresden Seenlandschaft. Signiert. Öl/Lwd., 31,5 x 46 cm.

        Dusseldorfer Auktionshaus
      • Carl Robert Kummer, Boote am abendlichen Ufer. 1885.
        Mar. 02, 2024

        Carl Robert Kummer, Boote am abendlichen Ufer. 1885.

        Est: €4,000 - €5,000

        Carl Robert Kummer 1810 Dresden – 1889 ebenda Öl auf Papier, auf Sperrholz montiert. U.re. geritzt signiert und datiert "Rob. Kummer 1885". Verso mit umfangreichen Annotationen von späterer Hand zu Künstler, Provenienz und restauratorischen Maßnahmen im Jahr 1936 sowie mit einem Etikett des "Bilderhaus Paul Wiedemann, Chemnitz, Friedrichstraße". In einer Berliner Leiste gerahmt. Das Gemälde wird in den Nachtrag zum WVZ Nüdling aufgenommen. Vgl. motivisch das im selben Jahr entstandene Gemälde "Seestrand" des Künstlers (WVZ Nüdling 525), Neue Pinakothek, Bayerische Staatgemäldesammlungen, München, InvNr. 12633. Wir danken Frau Dr. Elisabeth Nüdling, Fulda, für freundliche Hinweise. Carl Robert Kummer 1810 Dresden – 1889 ebenda Deutscher Maler. Patenkind und Schüler von Caspar David Friedrich. 1826–29 Studium an der Dresdner Akademie bei Carl August Richter, seit 1829 im Atelier von Johann Christian Clausen Dahl. 1832–37 Studienreise nach Italien, Dalmatien und Montenegro, 1851 Aufenthalt in Schottland, 1859 in Portugal und 1868 in Ägypten. Beteiligt an der Gründung der Deutschen Kunstgenossenschaft sowie im Vorstand der Hermann-Stiftung, welche sächsische Künstler unterstützte. Seit 1848 Ehrenmitglied der Dresdner Akademie. 1859 Ernennung zum Professor. Werke von Kummer befinden sich u.a. in der Dresdner Galerie Neue Meister und im Städtischen Museum zu Leipzig.

        Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
      • Robert Kummer, Sicilian coastal landscape with a view of Monte Pellegrino
        Nov. 18, 2023

        Robert Kummer, Sicilian coastal landscape with a view of Monte Pellegrino

        Est: €2,500 - €3,500

        Signed and dated lower right:

        Kunsthaus Lempertz KG
      • Robert Kummer: Surf on a Rocky Coast
        Nov. 17, 2023

        Robert Kummer: Surf on a Rocky Coast

        Est: €3,000 - €5,000

        KUMMER, ROBERT Dresden 1810 - 1889 Title: Surf on a Rocky Coast. Technique: Oil on canvas. Measurement: 50 x 62,5cm. Notation: Signed lower left: R. Kummer. Frame: Framed. Provenance: Private ownership, Germany. Explanations to the Catalogue Estimated shipping costs for this lot: Germany: 52,94 Euro plus 10,06 Euro VAT EU: 79,83 Euro plus 15,17 Euro VAT Worldwide: 138,66 Euro plus 26,34 Euro VAT additional shipping insurance

        Van Ham Kunstauktionen
      • KUMMER, CARL ROBERT: Landschaft mit Pferden und Reiter.
        Nov. 11, 2023

        KUMMER, CARL ROBERT: Landschaft mit Pferden und Reiter.

        Est: CHF350 - CHF700

        KUMMER, CARL ROBERT (1810 Dresden 1889) : Landschaft mit Pferden und Reiter; Öl auf Malkarton; 23x35 cm (LM); sig. u. dat. 1876 u.l.

        Dobiaschofsky Auktionen AG
      • ROBERT KUMMER : Blick auf Dunollie Castle am Firth of Lorne.
        Oct. 21, 2023

        ROBERT KUMMER : Blick auf Dunollie Castle am Firth of Lorne.

        Est: €380 -

        ROBERT KUMMER 1810 - Dresden - 1889 Blick auf Dunollie Castle am Firth of Lorne. Burgruine bei Oban mit Booten am Ufer. Nicht bei Nüdling. - Betitelt „Dunly Castel b. Oban“ sowie mit dem Nachlaßstempel (Lugt 1596bis). Verso mit weiterer betitelter Bleistiftzeichnung um 1851: „Ben nevis b. Fort William“. Auf chamoisfarbenem Vélin. 26,7 x 40,5 cm. An den oberen Ecken auf Sammlerunterlage montiert. Schwach fleckig sowie verso mit geringfügigen Montierungsresten in den Ecken. 1851 konnte Kummer sich seinen langgehegten Wunsch erfüllen und Schottland bereisen: von Hamburg aus nach Edinburgh, über Loch Lomond, Loch Katrine, Inverary, Oban, Fort William und bis Inverness, dann nach Skye und die Hebriden. Von den einzelnen Stationen seiner Reiseroute unternahm er zahlreiche Ausflüge in die Umgebung und besuchte auch historische Schauplätze, von denen er wohl zunächst Zeichnungen anfertigte (Nüdling, S. 106-112; passim). Sammlung Woldemar Kunis, Dohna (Lugt 2635). [ms]

        Winterberg-Kunst
      • Carl Robert Kummer, Die Elbe bei Herrnskretschen. Um 1830.
        Jun. 24, 2023

        Carl Robert Kummer, Die Elbe bei Herrnskretschen. Um 1830.

        Est: €2,800 - €3,500

        Carl Robert Kummer 1810 Dresden – 1889 ebenda Öl auf Papier, auf Malpappe kaschiert. Verso Mi. in Blei wohl signiert "Robert Kummer". Darüber auf blauem, aufkaschiertem Papier in Feder nummeriert "31" sowie auf kleinem Papierstreifen u.re. in Feder nummeriert "5". In einer hochwertigen versilberten und mit Goldlack-Überzug versehenen Modellleiste gerahmt. Das Gemälde ist im Nachtrag zum WVZ Nüdling registriert. Wir danken Frau Dr. Elisabeth Nüdling, Fulda, für freundliche Hinweise. "Schon in jungen Jahren zog Kummer regelmäßig hinaus in das seinerzeit wie heute unter Landschaftsmalern und Touristen beliebte Ausflugsziel, das Elbsandsteingebirge. (…) Die Maler zog es in Scharen entlang der ''Malerstraße'' zu den schönsten damals zugänglichen Punkten der Sächsischen Schweiz.(…). Ihr Weg begann in Pillnitz, führte hinter Lohmen durch tiefe Felsgründe zur Bastei und von da durch das Polenztal nach Hohnstein mit seiner alten Höhenburg. Über den Tiefen Grund wurde bei Schandau wieder die Elbe erreicht. Durch das Kirnitzschtal kam man zum Lichtenhainer Wasserfall und von dort über den ''Kuhstall'', den großen Winterberg und das Prebischtor zurück ins Elbtal bei Herrnskretschen. Für die gesamte Strecke nahm man sich in der Regel drei Tage Zeit (…). Fast alle Landschaftsmaler der Romantik sind hier entlanggezogen. Auch Kummer nutzte jede sich bietende Gelegenheit zum Malen und Zeichnen in der Sächsischen Schweiz (…) Von einer Wanderung schrieb er: ''Mit dem Erwachen des Frühlings konnte ich nicht mehr im Zeichensaale verbleiben, es zog mich unwiderstehlich hinaus, Lüfte, Ferne, Pflanzen und Bäume zu studieren. Mit einem Vermögen von Zwei Thalern machte ich einen Ausflug nach der sächsischen Schweiz, da mir schon lange der Lilienstein imponirt hatte. In der Hohensteiner Mühle war die erste Rast, ich hielt diesen Platz für geeignet, zur Füllung meiner Mappe''. " (zitiert nach Elisabeth Nüdling, Carl Robert Kummer, 1810–1889. Ein Dresdner Landschaftsmaler zwischen Romantik und Realismus. Petersberg, 2008. S. 29f). Carl Robert Kummer 1810 Dresden – 1889 ebenda Deutscher Maler. Patenkind und Schüler von Caspar David Friedrich. 1826–29 Studium an der Dresdner Akademie bei Carl August Richter, seit 1829 im Atelier von Johann. Ch. Clausen Dahl. 1832–37 Studienreise nach Italien, Dalmatien und Montenegro, 1851 Aufenthalt in Schottland, 1859 in Portugal und 1868 in Ägypten. Beteiligt an der Gründung der Deutschen Kunstgenossenschaft sowie im Vorstand der Hermann-Stiftung, welche sächsische Künstler unterstützte. Seit 1848 Ehrenmitglied der Dresdner Akademie. 1859 Ernennung zum Professor. Werke von Kummer befinden sich u.a. in der Dresdner Galerie Neue Meister und im Städtischen Museum zu Leipzig.

        Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
      • Robert Kummer, The Blue Grotto on Capri
        May. 20, 2023

        Robert Kummer, The Blue Grotto on Capri

        Est: €3,000 - €4,000

        Signed and dated lower right: R. Kummer. 1870 During a stay in Naples in the spring of 1835, Robert Kummer visited the Blue Grotto on Capri together with his artist friends Heinrich Jakob Fried (1802-1870) and Friedrich Eduard Pape (1817-1905); in the present small painting he probably still drew on sketches made at that time decades later.

        Kunsthaus Lempertz KG
      • Robert KUMMER (1810-1889) ,
        Jan. 29, 2023

        Robert KUMMER (1810-1889) ,

        Est: €500 - €700

        Paysage des Highlands en Ecosse ("Scottischen Hochland"). Huile sur carton marouflé. La signature précédemment au dos de l'oeuvre a été recollée au dos du marouflage accompagnée par le titre en allemand.. 23 x 32.8 cm..

        Stanley's auction
      • Kummer, Robert: Ansicht von Dubrovnik (Ragusa)
        Dec. 02, 2022

        Kummer, Robert: Ansicht von Dubrovnik (Ragusa)

        Est: €600 - €800

        Ansicht von Dubrovnik (Ragusa). -- Feder in Braun, braun laviert. 17,9 x 27,2 cm. 1847. -- -- Im Jahr 1847 reist Robert Kummer zusammen mit seinem Schüler Eduard Müller nach Dalmatien und Montenegro. Die Studienreise führte die beiden in nahezu unbekanntes Gelände, denn es gab nur wenig Literatur über Land und Leute und auch künstlerisch waren diese Länder bis dato noch weitgehend unerschlossen. Die Reise nach Montenegro führte von Dresden über Böhmen, Österreich und die Steiermark nach Triest. Dort stiegen sie auf ein Dampfschiff, auf dem sie entlang der dalmatinischen Küste verschiedene Zwischenstopps einlegten. Von Split kommend landeten Kummer und sein Begleiter schließlich auch in Dubrovnik (Elisabeth Nüdling: Carl Robert Kummer. Ein Dresdner Landschaftsmaler zwischen Romantik und Realismus, Petersberg 2008, S. 99ff). Die Zeit in dem pittoresken Hafenstädtchen war knapp bemessen, doch trotz kurzem Aufenthalt schwärmt Kummer in seinen Aufzeichnungen, „[…], daß sie die Schönste im Kranze der Schönen war, die wir bis jetzt angetroffen“ (op. cit. S. 103). Bei vorliegender Zeichnung handelt sich um eine kleinere, leicht abgewandte Version der 1847 entstandenen Ansicht von Dubrovnik, die sich heute in der Staatlichen Kunstsammlung Dresden befindet (Nüdling WVZ 300, mit Abb.). -- -- - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. -- - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Galerie Bassenge
      • Kummer, Carl Robert: Küstenlandschaft In Dalmatien
        Dec. 01, 2022

        Kummer, Carl Robert: Küstenlandschaft In Dalmatien

        Est: €800 - €1,200

        Küstenlandschaft in Dalmatien. -- Öl auf Malkarton, an den Rändern mit schwarzen Papierstreifen original eingefasst. 9,7 x 19 cm. Um 1847. -- -- Wie vorheriges Los verortet Elisabeth Nüdling auch diese Küstenlandschaft in Dalmatien, weshalb die Studie um 1847 entstanden sein dürfte. Elisabeth Nüdling bestätigt die Autorschaft des Künstlers (E-Mail vom 31. August 2022). -- -- - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. -- - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Galerie Bassenge
      • Kummer, Carl Robert: Südliche Gebirgslandschaft
        Dec. 01, 2022

        Kummer, Carl Robert: Südliche Gebirgslandschaft

        Est: €1,200 - €1,800

        Südliche Gebirgslandschaft. -- Öl auf starkem Papier, auf festerem Malkarton kaschiert, an den Rändern mit schwarzen Papierstreifen original eingefasst. 12,3 x 31,5 cm. Um 1847. -- -- Die kleine Ölstudie im gestreckten Querformat ist eine der für Robert Kummer charakteristischen Plein-Air Studien, die er auf seinen zahlreichen Wanderungen im In- und Ausland direkt vor Ort notierte. Der karge, leicht in Dunst gehüllte Gebirgszug dürfte sich, wie Elisabeth Nüdling vermutet, in Dalmatien befinden, wohin Kummer im Jahr 1847 reiste. Elisabeth Nüdling bestätigt die Autorschaft des Künstlers (E-Mail vom 31. August 2022). -- -- - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. -- - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Galerie Bassenge
      • Robert Kummer, Monastery Ruins
        Nov. 19, 2022

        Robert Kummer, Monastery Ruins

        Est: €800 - €900

        Signed lower right: Rob. Kummer

        Kunsthaus Lempertz KG
      • KUMMER, CARL ROBERT: Landschaft mit Pferden und Reiter.
        Nov. 04, 2022

        KUMMER, CARL ROBERT: Landschaft mit Pferden und Reiter.

        Est: CHF700 - CHF1,400

        KUMMER, CARL ROBERT (1810 Dresden 1889) : Landschaft mit Pferden und Reiter; Öl auf Malkarton; 23x35 cm (LM); sig. u. dat. 1876 u.l.

        Dobiaschofsky Auktionen AG
      • KUMMER, ROBERT (1810 DRESDEN - 1889 DRESDEN). SEGELSCHIFFE IM HAFEN.
        Oct. 29, 2022

        KUMMER, ROBERT (1810 DRESDEN - 1889 DRESDEN). SEGELSCHIFFE IM HAFEN.

        Est: -

        KUMMER, Robert(1810 Dresden - 1889 Dresden) Segelschiffe im Hafen Bleistiftzeichnung. Signiert. 22 x 34,5 cm. Gerahmt & hinter Glas : 38 x 49 cm. Mit spitzem Stift, in zarten Linien gemalte Ansicht mit Nachlass-Stempel. Passepartout, verglaster Rahmen. Kummer, Landschaftsmaler und Zeichner. Studierte an der Akademie in Dresden. Schüler von Johann Christian Dahl. Bereiste Italien, Dalmatien, Schottland, die Schweiz und Portugal. Werke in einigen deutschen Museen * Partnerauktion Bergmann. Literatur : De Gruyter (2014), Thieme-Becker (1907-1950). KUMMER, Robert(1810 Dresden - 1889 Dresden) Sailing ships in the harbor Pencil drawing. Signed. 22 x 34.5 cm. Framed & behind glass : 38 x 49 cm. With pointed pen, in delicate lines painted view with estate stamp. Passepartout, glazed frame. Kummer, landscape painter and draftsman. Studied at the Academy in Dresden. Pupil of Johann Christian Dahl. Traveled Italy, Dalmatia, Scotland, Switzerland and Portugal. Works in some German museums * Partner auction Bergmann. Literature : De Gruyter (2014), Thieme-Becker (1907-1950). *This is an automatically generated translation from German by deepl.com and only to be seen as an aid - not a legally binding declaration of lot properties. Please note that we can only guarantee for the correctness of description and condition as provided by the German description.

        Auktionshaus Wendl
      • Kummer,R., Italienische Küste / Kummer, R., Italian Coast
        Oct. 06, 2022

        Kummer,R., Italienische Küste / Kummer, R., Italian Coast

        Est: -

        Kummer, Robert (Carl R.) (Dresden 1810 - 1889) Alter Leuchtturm in Kampanien. Öl auf Malpappe, (wohl) 1833. Unten links geritzt signiert. In Schmuckrahmen mit Feigenblattbeschlag. 35 x 46,5 cm, 45 x 57 cm (Ra). Nicht im WVZ Nüdling. Spielte Italien als Sehnsuchtsort für etliche deutsche Künstler seit dem ausgehenden 18. Jh. eine bedeutende Rolle, ist das mediterrane Land südlich der Alpen Robert Kummer zu einer zweiten Heimat geworden. Bereits die erste Studienreise führte ihn im Alter von 22 Jahren nach Rom und in die Campagna. Kummer war umtriebig, reisefreudig - ein permanentes Sichverorten war wohl nicht seine Intention, denn der Biografie sind zahlreiche sehr verschiedene Reiseziele in Europa zu entnehmen. Und doch muss Italien als stärkster Eindruck, als prägendes Moment gewertet werden; schon Goethe pries das besondere Licht, das temperamentvolle Leben, die sehr abwechslungsreiche Landschaft. Das vorliegende Gemälde stammt wohl aus der Zeit des ersten großen Aufenthaltes bei Neapel und zeigt einen alten Leuchtturm am felsigen Ufer eines ruhigen Gewässers, im Hintergrund erhebt sich ein markanter, aber nicht allzu hoher Gipfel. Es handelt sich wahrscheinlich um eine Szenerie am Lago Fusaro, einem nur durch eine schmale Landbrücke vom Mittelmeer getrennten Binnensee bei Baiae westlich von Neapel. Eine in den Chemnitzer Graphischen Sammlungen befindliche Bleistiftzeichnung Kummers aus dem Jahr 1833 zeigt eben jene Szenerie und die erklärende Ortsbezeichnung (vgl. WVZ Nüdling 212, ''Lago Fusaro am Golf von Pozzuoli'', 1833). Von einem Standpunkt am nordöstlichen Ufer des Sees aus eröffnet sich dem Betrachter die auf dem Gemälde abgebildete landschaftliche Situation (der alte Leuchtturm steht heute nicht mehr) mit dem keilförmig sich ins Bild schiebenden Tufffelsen von Torregaveta und dem Monte di Procida in der Ferne. Kummer ergänzt die elegant ausgeleuchtete Uferszene nur sehr sparsam mit einer einzelnen Staffagefigur, was der Ruhe des reflektierenden Wassers und dem wenig dramatischen, von einer fernen Abendsonne leicht eingefärbten und scheinbar mit sich selbst zufriedenem Süd-Himmel entspricht. Provenienz: Aus dem Nachlass des Ichthyologen und Porzellanhistorikers Günther Sterba, Leipzig. Wir danken Frau Dr. Elisabeth Nüdling für ihre freundliche Rückmeldung. Old lighthouse in Campania (Italy). Oil on cardboard, (pres.) 1833. Scratched signature bottom left corner. In ornamental frame with fig leave ornaments. Paint in very good condition; decent tendency of bubbly detachment of the cardboard below the tower visible only in stray light). Not listed in CR Nudling. Provenance: From the estate of the ichthyologist and porcelain historian Gunther Sterba, Leipzig (Germany). Probably scene at Lake Fusaro near Naples. Can be compared with a drawing listed in CR Nudling (212): Lago Fusaro at the Gulf of Pozzuoli, pencil drawing, 1833, Graphic Collection Chemnitz.

        Kunstauktionshaus Günther
      • Kummer, Carl Robert (1810 Dresden 1889)
        Sep. 24, 2022

        Kummer, Carl Robert (1810 Dresden 1889)

        Est: €1,300 - €1,560

        Stimmungsvolle Landschaft in der Dämmerung - "Der Ungarische Wilddieb". Öl/Lwd., li. u. sign. 38x 38 cm. In alter Berliener Leiste (best.), 19. Jh. Die Echtheit und die Aufnahme ins Werkverzeichnis: "Ein Dresdner Landschaftsmaler zwischen Romantik und Realismus" (Petersberg 2008) von Fr. Dr. Elisabeth Nüdling, Fulda im Dez. 2017 bestätigt (in Kopie anbei).

        Dannenberg
      • CARL ROBERT KUMMER BEN NOVIS IN SCHOTTLAND (1853)
        Sep. 09, 2022

        CARL ROBERT KUMMER BEN NOVIS IN SCHOTTLAND (1853)

        Est: €2,000 - €4,000

        CARL ROBERT KUMMER 1810 Dresden - 1889 ibid. Ben Novis in Scotland (1853) Oil on wood. 25 x 36 cm (F. 46 x 58 cm). Verso: old handwritten label: 'Ben Novis in Scotland gem. v. R Kummer den 6. May 1853'. Part. min. rest. Frame. Provenance: Private collection.Zeichen(10)CARL ROBERT KUMMER 1810 Dresden - 1889 ebenda Ben Novis in Schottland (1853) Öl auf Holz. 25 x 36 cm (R. 46 x 58 cm). Verso: altes handgeschriebenes Etikett: 'Ben Novis in Schottland gem. v. R Kummer den 6. May 1853'. Part. min. rest. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung.

        Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
      • CARL ROBERT KUMMER SCHOTTISCHE LANDSCHAFT
        Sep. 09, 2022

        CARL ROBERT KUMMER SCHOTTISCHE LANDSCHAFT

        Est: €2,000 - €4,000

        CARL ROBERT KUMMER 1810 Dresden - 1889 ibid. Scottish landscape Oil on wood. 25 x 36 cm (F. 47 x 59 cm). Signed lower right 'R. Kummer'. Part. rest. Frame. Provenance: Private collection.Zeichen(10)CARL ROBERT KUMMER 1810 Dresden - 1889 ebenda Schottische Landschaft Öl auf Holz. 25 x 36 cm (R. 47 x 59 cm). Signiert unten rechts 'R. Kummer'. Part. rest. Rahmen. Provenienz: Privatsammlung.

        Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
      • Robert Kummer - 1810 Dresden - 1889 ibid.
        Jun. 29, 2022

        Robert Kummer - 1810 Dresden - 1889 ibid.

        Est: €3,000 - €4,000

        View of the Bay of Baia Signed and dated 1876 lower right. Inscribed (difficult to read) on an old adhesive label on the stretcher. Oil on canvas. 45.5 x 75.5 cm. Restored. Damage to frame (57 x 87 cm).

        Neumeister
      • Kummer, Carl Robert: Blick auf den Golf von Gaeta im Morgenlicht
        Jun. 02, 2022

        Kummer, Carl Robert: Blick auf den Golf von Gaeta im Morgenlicht

        Est: €2,000 - €2,400

        Blick auf den Golf von Gaeta im Morgenlicht. -- Öl auf Papier, auf Karton kaschiert. 28,8 x 43 cm. Verso von fremder Hand bezeichnet "Robert Kummer / Küste bei Gaeta / Italien". -- -- Wir danken Dr. Elisabeth Nüdling für die Bestätigung der Autorenschaft Carl Robert Kummers auf Grundlage einer digitalen Abbildung (E-Mail vom 9. Februar 2022). -- -- - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. -- - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Galerie Bassenge
      • Italian landscape with two monks in conversation
        Jun. 01, 2022

        Italian landscape with two monks in conversation

        Est: €3,000 - €4,000

        Italian landscape with two monks in conversation Signed and dated lower right: Kummer 1838

        Grisebach
      • Carl Robert Kummer – Die Faraglioni vor Capri (The Faraglioni by Capri)
        May. 18, 2022

        Carl Robert Kummer – Die Faraglioni vor Capri (The Faraglioni by Capri)

        Est: €3,000 - €4,000

        Oil on cardboard. (1870). 33.5 x 48.3 cm. Signed lower right. Numbered on an old label affixed to the reverse “241”. Framed.

        Karl & Faber
      • Robert Kummer
        May. 08, 2022

        Robert Kummer

        Est: €850 - €1,700

        Robert Kummer (1810 Dresden - 1889 ebenda) Zweimaster im Mondlicht Auf hoher, stürmischer See fahrendes Schiff. Fein gemaltes, spätromantisches Bild des Landschafts- und Marinemalers, der 1832-1837 in Italien tätig war und danach Länder wie Dalmatien, Montenegro, Portugal und Ägypten mit dessen Küsten bereiste. Öl/Karton. R. u. sign. u. dat. 1885. 40 cm x 53 cm. Rahmen. Oil on cardboard. Signed and dated 1885.

        Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
      • Kummer, Robert: Waldbach, Strub bei Hallstadt
        Mar. 26, 2022

        Kummer, Robert: Waldbach, Strub bei Hallstadt

        Est: €1,500 - €2,000

        Carl Robert Kummer 1810 - 1889 Waldbach, Strub bei Hallstadt Oil on cardboard; H 41 cm, W 44.5 cm; verso inscribed with title and owner's address ''Dr. Altmann Dresden A 24, Sedan Str. 35''

        Peter Karbstein - Kunst und Auktionshaus
      • Kummer, Carl Robert
        Dec. 04, 2021

        Kummer, Carl Robert

        Est: -

        Kummer, Carl Robert 1810 Dresden - 1889 Dresden Meeresbrandung. Signiert. Öl/Malk., 17 x 31 cm.

        Dusseldorfer Auktionshaus
      • Kummer, Carl Robert: Blick auf die Festung Königstein und den Lilienstein in der Sächsischen Schweiz
        Dec. 02, 2021

        Kummer, Carl Robert: Blick auf die Festung Königstein und den Lilienstein in der Sächsischen Schweiz

        Est: €3,600 - €4,500

        Blick auf die Festung Königstein und den Lilienstein in der Sächsischen Schweiz. Öl auf Leinwand. 40,5 x 59,5 cm. Verso zugeschrieben und bezeichnet "Robert Kummer / Königstein". Um 1827. Von Westen aus breitet sich das weite Panorama des Elbtals vor unseren Augen aus. Rechts erhebt sich majestätisch die berühmte Burganlage der Festung Königstein. Ihr Gegenüber zu unserer Linken auf der anderen Seite der Elbe der markante Lilienstein. Wie so viele Maler vor ihm zog es auch Kummer in das berühmte Elbstandsteingebirge mit seinen eindrucksvollen Tafelbergen, senkrechten Steilwänden und tiefen Tälern. Kummer verweilte auf seinen Wanderungen durch die Sächsische Schweiz meist in der Hohensteiner Mühle, unterhalb des Hocksteins. Besonders beindruckt hat ihn wohl der Lilienstein, so schreibt Kummer in einem Eintrag: „Mit dem Erwachen des Frühlings konnte ich nicht mehr im Zeichensaale verbleiben […], Mit einem Vermögen von zwei Thalern machte ich einen Ausflug in die sächsische Schweiz, da mir schon lange der Lilienstein imponirt hatte. In der Hohensteiner Mühle war die erste Rast, ich hielt diesen Platz für geeignet, zur Füllung meines Mappe“ (Zitat aus Elisabeth Nüdling: Carl Robert Kummer (1810-1889): Ein Dresdner Landschaftsmaler zwischen Romantik und Realismus, 2008, 29f.). Wir danken Frau Dr. Elisabeth Nüdling, Fulda, für die Bestätigung der Autorschaft anhand einer digitalen Abbildung (Oktober 2021). - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Galerie Bassenge
      • Kummer, Robert: Waldsaum im Abendlicht.
        Dec. 02, 2021

        Kummer, Robert: Waldsaum im Abendlicht.

        Est: €2,000 - €2,400

        Waldsaum im Abendlicht. Öl auf Papier, auf Malpappe aufgezogen. 33,3 x 25,6 cm. Um 1830-40. Schöne, koloristisch feinsinnig behandelte Naturstudie Robert Kummers, die durch ihre Schlichtheit besticht. Verso mit einem Papieretikett der Kunsthandlung Friedrich Axt, Dresden aus dem Jahre 1936. Das Gemälde ist im unpublizierten Nachtrag zum Werkverzeichnis von Frau Dr. Elisabeth Nüdling verzeichnet. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Galerie Bassenge
      • Carl Robert Kummer – Reiter in der ungarischen Steppe (Horsemen in the Hungarian steppes)
        Nov. 24, 2021

        Carl Robert Kummer – Reiter in der ungarischen Steppe (Horsemen in the Hungarian steppes)

        Est: €3,000 - €4,000

        Oil on canvas, laid down on thick cardboard. (Around 1847). 15.5 x 33.6 cm. Framed.

        Karl & Faber
      • Carl Robert Kummer – Jäger am Lilienstein (Sächsische Schweiz) (Hunters at Lilienstein (Saxon Switzerland))
        Nov. 24, 2021

        Carl Robert Kummer – Jäger am Lilienstein (Sächsische Schweiz) (Hunters at Lilienstein (Saxon Switzerland))

        Est: €3,500 - €4,500

        Oil on canvas. (Around 1830). 31.5 x 36.6 cm. Framed.

        Karl & Faber
      • Robert Kummer: Capri. View of the Dome of the Chiesa di Santo Stefano
        Nov. 18, 2021

        Robert Kummer: Capri. View of the Dome of the Chiesa di Santo Stefano

        Est: €800 - €1,000

        KUMMER, ROBERT Dresden 1810 - 1889 Title: Capri. View of the Dome of the Chiesa di Santo Stefano. Technique: Watercolour over pencil on paper. Mounting: Mounted. Measurement: 19 x 30,5cm. Provenance: Private ownership, Germany.

        Van Ham Kunstauktionen
      • Carl Robert Kummer "Burg Neideck" (Fränkische Schweiz). 1842.
        Sep. 18, 2021

        Carl Robert Kummer "Burg Neideck" (Fränkische Schweiz). 1842.

        Est: €350 - €400

        Carl Robert Kummer 1810 Dresden – 1889 ebenda Bleistiftzeichnung. Unsigniert. U.re. in Blei betitelt, ausführlich datiert "d. 4.ten Juli 42" und undeutlich bezeichnet. Verso eine weitere Bleistiftstudie von zwei Damen mit Hut, ebenfalls in Blei betitelt. Dort auch von fremder Hand bezeichnet "Rob. Kummer / 15.10.34 / gekauft bei Axt". Im Passepartout. Die Zeichnung wird in den Nachtrag zum WVZ Nüdling aufgenommen. Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Fritz G. Altmann, Zittau und Braunschweig; 1934 erworben in der Kunsthandlung Friedrich Axt, Dresden.

        Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
      • Carl Robert Kummer, Wildbach bei Rosenlaui (Berner Oberland). 1853.
        Sep. 18, 2021

        Carl Robert Kummer, Wildbach bei Rosenlaui (Berner Oberland). 1853.

        Est: €1,500 - €1,800

        Carl Robert Kummer 1810 Dresden – 1889 ebenda Öl auf kräftigem Papier, vollflächig auf Malpappe kaschiert. Unsigniert. Geritzt ortsbezeichnet "Rosenlauibad" und ausführlich datiert "6/7 53" u.li. Verso mit handschriftlichem Besitzvermerk. In einer profilierten goldenen Holzleiste mit ornamentierter Zierleiste gerahmt. Der Rahmen u.Mi. mit Metallschild, künstlerbezeichnet. Das Werk wird in den Nachtrag zum WVZ Nüdling aufgenommen, vgl. motivisch auch WVZ Nüdling 166. Provenienz: Sammlung Prof. Dr. Fritz G. Altmann, Zittau und Hannover. Rosenlaui, in der Mitte des Rosenlauitals gelegen, gilt als die kleinste Ortschaft der Schweiz. Schon Ende des 18. Jahrhunderts entdeckten Gelehrte und Schriftsteller, u.a. auch Johann Wolfgang die Naturschönheiten des Reichenbachtals mit der Schneebergekulisse, dem Rosenlauigletscher und der Rosenlauischlucht. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich das Rosenlauibad zum Belle Époque-Kurhaus und zur Touristenherberge. Die beim Dresdner Bildungsbürgertum beliebten Darstellungen der Schweizer Alpenlandschaften veranlassten Carl Robert Kummer dazu, sich in den 1950er Jahren mehrere Male in das Schweizer Bergland zu begeben. Er "[...] lebte in Rosenlaui, dem Canton Glarus usw. Monate lang [...]", um künstlerische Studien zu sammeln. (Zit. nach Nüdling). Eine Bleistiftzeichnung aus dem Nachlass des Künstlers, datiert auf den 28.7.1853 und betitelt "Rosenlauibad" (WVZ Nüdling 166) zeigt ein vergleichbares Motiv wie vorliegendes Gemälde. Während es sich hier um einen eingefallenen Steg über einen Wildbach handelt, ist auf der Zeichnung die Ansicht eines entwurzelten Baumes gegeben, der quer über einem Flussbett liegt. Lit.: Elisabeth Nüdling: "Carl Robert Kummer. 1810 -1889. Ein Dresdner Landschaftsmaler zwischen Romantik und Realismus". München 2007. S. 114 f. u. S. 235.

        Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
      • Carl Robert Kummer, Waldsaum im Abendlicht. Um 1830/ 1840.
        Jun. 19, 2021

        Carl Robert Kummer, Waldsaum im Abendlicht. Um 1830/ 1840.

        Est: €1,800 - €2,200

        Carl Robert Kummer 1810 Dresden – 1889 ebenda Öl auf festem Papier, auf Malpappe kaschiert. Unsigniert. Verso mit dem Papieretikett der Kunsthandlung Friedrich Axt, Dresden von 1936. Darauf in Feder mit einer Authentizitätsbestätigung von Rudolf Axt. Ein altes Klebeetikett mit Nummerierung in Feder "E 134" o.li. sowie in Blei bezeichnet "Rob Kummer" o.Mi. In einem goldfarbenen, klassizistischen Rahmen mit Eckapplikationen. Das Gemälde ist im unpublizierten Nachtrag zum WVZ Nüdling registriert. Wir danken Frau Dr. Elisabeth Nüdling, Fulda, für freundliche Hinweise.

        Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
      • Carl Robert Kummer – Vor Portugals Küste (Off Portugal's coast)
        Jun. 16, 2021

        Carl Robert Kummer – Vor Portugals Küste (Off Portugal's coast)

        Est: €2,000 - €2,400

        Oil on cardboard. 33 x 48 cm. Signed lower right. Framed.

        Karl & Faber
      • Carl Robert Kummer - Bay near Colares (Portugal). (after) 1859
        Jun. 09, 2021

        Carl Robert Kummer - Bay near Colares (Portugal). (after) 1859

        Est: €5,000 - €7,000

        Carl Robert Kummer Bay near Colares (Portugal). (after) 1859 Oil on paper, laid down on cardboard by the artist 11 × 18 3/4 in. Inscribed in brown pen on the reverse lower right: Zur Erinnerung an Robert Kummer. At the top in the center, stamp on an adhesive piece of paper: Lugt 1596 bis

        Grisebach
      • Abendliche Küstenlandschaft mit Figurenstaffage
        Mar. 19, 2021

        Abendliche Küstenlandschaft mit Figurenstaffage

        Est: €1,000 - €1,200

        Abendliche Küstenlandschaft mit Figurenstaffage KUMMER, ROBERT (1810 Dresden - 1889 ebd.) Öl auf Lwd. R. u. signiert und datiert 1886 (?). Rest., Craquelé. 56 x 70 cm. Rahmen.

        Scheublein Art & Auktionen
      • IM CINTRAGEBIRGE BEI LISSABON, 1859
        Mar. 13, 2021

        IM CINTRAGEBIRGE BEI LISSABON, 1859

        Est: €1,000 - €2,000

        RefOld4321 CARL ROBERT KUMMER 1810 Dresden - 1889 Ibid. In the 'Cintra' mountains near Lisbon, 1859 Oil on cardboard. 28 x 45 cm (F. 36.5 x 54 cm). Verso: on label on panel by the artist handwritten indicated, titled and dated 'Rob: Kummer. Cintrageb. v. Lissabon 1859'. Min. damaged, min. rest. Frame. In 1859 Carl Robert Kummer accompanied Prince George, who later became King George of Saxonia, on his honeymoon to Portugal. He was supposed to paint the home country of the bride, Mary Anne of Portugal, in the most lovely views. From Lisbon he mostly undertook tours to the northwestern region of Sintra. 'Having painted many of his Scottish landscapes in particular atmospheres, the artist`s preference for special lighting and cloudy skies was still evident in Portugal'. According to Elisabeth Nüdling it was foremost his impressions of the Sintra mountains that made the artist paint spectacular light-effects. In the Portuguese landscapes, Kummer`s interest for atmospheric phenomenons reached a peak. (E. Nüdling: Carl Robert Kummer. Ein Dresdner Landschaftsmaler zwischen Romantik und Realismus, Petersberg 2008, p. 121 ff.) Dresdner Landschaftsmaler zwischen Romantik und Realismus, Petersberg 2008, S. 121 ff.) Provenance: Rhenish private collection.

        Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
      • REITER IN WEITER LANDSCHAFT
        Mar. 13, 2021

        REITER IN WEITER LANDSCHAFT

        Est: €800 - €1,600

        RefOld4321 CARL ROBERT KUMMER 1810 Dresden - 1889 Ibid. Rider in wide landscape Oil on panel. 22 x 48 cm (F. 27 x 53 cm). Signed and dated lower right 'R. Kummer 1879'. Min. soiled, very min. damaged, min. rest. Frame. Regarding the motif see also E. Nüdling: Carl Robert Kummer. Ein Dresdner Landschaftsmaler zwischen Romantik und Realismus, Petersberg 2008, p. 270, no. 312 'Rider in Hungarian steppe' (1847)

        Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
      • WANDERER IN DEN GIPFELN
        Mar. 13, 2021

        WANDERER IN DEN GIPFELN

        Est: €800 - €1,600

        RefOld4321 CARL ROBERT KUMMER 1810 Dresden - 1889 Ibid. Wanderer in the mountains Oil on wooden panel. 20.5 x 35 cm (F. 25 x 40 cm). Signed and dated lower right 'R. Kummer 1879'. Min. soiled, min. damaged, min. rest. Frame. Cf.: Grisebach 27.11.2019, Lot-No. 199

        Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
      • Robert Kummer - In the Inntal
        Dec. 03, 2020

        Robert Kummer - In the Inntal

        Est: €3,000 - €4,000

        Monogrammed (in the rock) and dated (18)33 lower right. Oil on canvas. 44.5 x 62 cm. Relined. Minor restoration. Minor damage to frame.

        Neumeister
      • Kummer, Robert: Gewitterstimmung über der Westküste der Insel Skye, Schottland
        Nov. 26, 2020

        Kummer, Robert: Gewitterstimmung über der Westküste der Insel Skye, Schottland

        Est: €1,500 - €1,800

        Gewitterstimmung über der Westküste der Insel Skye mit den Kukulin Hills, Schottland. Öl auf Malkarton, kaschiert auf Holz. 25,2 x 34,7 cm. Unten rechts signiert und datiert "Rob. Kummer 1883", verso auf dem Rückendeckel des Rahmens bezeichnet "Westküste d. Insel Skye / mit den Kukulin Hills". - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Galerie Bassenge
      • Kummer, Robert: Sea Surf in the Bay of Colares in Portugal
        Nov. 19, 2020

        Kummer, Robert: Sea Surf in the Bay of Colares in Portugal

        Est: €2,500 - €3,500

        Kummer, Robert Dresden 1810 - 1889 Oil on paper. Laid down on card. 30 x 47,5cm. Framed. Verso: On the card handwritten: \"Zur Erinnerung / an / Robert Kummer\" as well as stamped top on the paper Lugt 1596. Provenance: Artist's estate Auction Villa Grisebach, Berlin, 30.11.2016, lot 163 Collection Prof. Dr. Thomas Olbricht, Essen. Literature: Cf. E. Nüdling: Carl Robert Kummer. Ein Dresdener Landschaftsmaler zwischen Romantik und Realismus, Petersberg 2008, no. 405, p. 293. The washed pen and ink drawing from a private collection in Dresden shows the same view from Colares, Portugal, west of Sintra. The sheet bears the estate stamp at the bottom right, which is found on the paper on the back of our painting dated 1859. In that year, Kummer was in Lisbon for the wedding of the Saxon Prince George and the Portuguese princess Maria Anna and took trips along the coast. In the years that followed, he used the drawings and studies produced here as models for his landscape images, which, with their clear and unaffected rendering of landscape and mood, still appear very modern today. Explanations to the Catalogue Robert Kummer Germany Dresden School Romanticism 19th C. Paintings Coast Painting Southern Landscape Estimated Shippingcost for this lot: Germany: 31,93 Euro plus 6,07 Euro VAT EU: 58,82 Euro plus 11,18 Euro VAT Worldwide: 84,03 Euro plus 15,97 Euro VAT additional shipping insurance

        Van Ham Kunstauktionen
      • Carl Robert Kummer - Schweineherde in abendlicher Moorlandschaft
        Nov. 14, 2020

        Carl Robert Kummer - Schweineherde in abendlicher Moorlandschaft

        Est: €10,000 - €15,000

        Öl auf Leinwand, doubliert. 1845. 95 x 134 cm. Signiert und datiert unten rechts, links unten bezeichnet: „R. Kummer". differenzbesteuert (VAT: Margin Scheme)

        Karl & Faber
      • HAFENSTÄDTCHEN VOR GEBIRGSKULISSE
        Sep. 12, 2020

        HAFENSTÄDTCHEN VOR GEBIRGSKULISSE

        Est: €300 - €600

        CARL ROBERT KUMMER (ATTR.) 1810 Dresden - 1889 Ibid. Port town in front of mountain scenery Oil on panel. 13 x 19 cm (F. 27.5 x 32.5 cm). Part. indistinctly signed lower right 'Kumm(er?).. C.R.'. Min. soiled, very min. damaged, min. rest. Frame. CARL ROBERT KUMMER (ATTR.) 1810 Dresden - 1889 ebenda Hafenstädtchen vor Gebirgskulisse Öl auf Platte. 13 x 19 cm (R. 27,5 x 32,5 cm). Part. schwer leserlich signiert unten rechts 'Kumm(er?).. C.R.'. Min. verschmutzt, sehr min. besch., min. rest. Rahmen.

        Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
      Lots Per Page: