Loading Spinner

Hermann Naumann Sold at Auction Prices

Painter, Plastic Art

See Artist Details

0 Lots

Sort By:

Categories

        Auction Date

        Seller

        Seller Location

        Price Range

        to
        • NAUMANN, HERMANN (* 1930 KÖTZSCHENBRODA (RADEBEUL)). ILLUSTRATION ZU KNUT HAMSUNS "HUNGER".
          Feb. 24, 2024

          NAUMANN, HERMANN (* 1930 KÖTZSCHENBRODA (RADEBEUL)). ILLUSTRATION ZU KNUT HAMSUNS "HUNGER".

          Est: -

          NAUMANN, Hermann (* 1930 Kötzschenbroda (Radebeul)) Illustration zu Knut Hamsuns "Hunger" Radierung. Bleistiftsignatur. 13. Selbstdruck. Druckplatte: 15,7 x 11,7 cm, Blatt: 50 x 37,7 cm. Verso Klebespuren. Deutscher Grafiker und Bildhauer. Aufrufzeit 24. | Feb 2024 | voraussichtlich 11:24 Uhr (CET) NAUMANN, Hermann (* 1930 Kötzschenbroda (Radebeul)) Illustration for Knut Hamsun's "Hunger" Etching. Pencil signature. 13th self-print. Printing plate: 15.7 x 11.7 cm, sheet: 50 x 37.7 cm. Spots of glue on the verso. German graphic artist and sculptor. Call time 24 | Feb 2024 | presumably 11:24 am (CET) *This is an automatically generated translation from German by deepl.com and only to be seen as an aid - not a legally binding declaration of lot properties. Please note that we can only guarantee for the correctness of description and condition as provided by the German description.

          Auktionshaus Wendl
        • NAUMANN, HERMANN (* 1930 KÖTZSCHENBRODA (RADEBEUL)). "TEWJES ABSCHIED VON SEINER TOCHTER HODEL".
          Feb. 24, 2024

          NAUMANN, HERMANN (* 1930 KÖTZSCHENBRODA (RADEBEUL)). "TEWJES ABSCHIED VON SEINER TOCHTER HODEL".

          Est: -

          NAUMANN, Hermann (* 1930 Kötzschenbroda (Radebeul)) "Tewjes Abschied von seiner Tochter Hodel" Holzschnitt. Bleistiftsignatur. 1965. Druckstock: 45,1 x 34,1 cm, Blatt: 59,5 x 45 cm. Deutscher Grafiker und Bildhauer. Aufrufzeit 24. | Feb 2024 | voraussichtlich 11:24 Uhr (CET) NAUMANN, Hermann (* 1930 Kötzschenbroda (Radebeul)) "Tewjes Abschied von seiner Tochter Hodel" Woodcut. Pencil signature. 1965. Print block: 45.1 x 34.1 cm, sheet: 59.5 x 45 cm. German graphic artist and sculptor. Aufrufzeit 24. | Feb 2024 | probably 11:24 am (CET) *This is an automatically generated translation from German by deepl.com and only to be seen as an aid - not a legally binding declaration of lot properties. Please note that we can only guarantee for the correctness of description and condition as provided by the German description.

          Auktionshaus Wendl
        • NAUMANN, HERMANN (* 1930 KÖTZSCHENBRODA (RADEBEUL)). "AKT VOR SPIEGEL".
          Feb. 24, 2024

          NAUMANN, HERMANN (* 1930 KÖTZSCHENBRODA (RADEBEUL)). "AKT VOR SPIEGEL".

          Est: -

          NAUMANN, Hermann (* 1930 Kötzschenbroda (Radebeul)) "Akt vor Spiegel" Radierung. Bleistiftsignatur. Druckplatte: 25,8 x 14,5 cm, Blatt: 37,5 x 25 cm. Verso mit Widmung "Ich bedauere sehr, daß unsere Zusammenarbeit im Angermuseum so kurz war. Für die Zukunft alles Gute. Ihr Karl Römpler. Erfurt September 1964" . Oberer Rand etwas knickspurig. Deutscher Grafiker und Bildhauer. Aufrufzeit 24. | Feb 2024 | voraussichtlich 11:15 Uhr (CET) NAUMANN, Hermann (* 1930 Kötzschenbroda (Radebeul)) "Nude in front of a mirror" Etching. Pencil signature. Printing plate: 25.8 x 14.5 cm, sheet: 37.5 x 25 cm. Dedication on verso "I very much regret that our collaboration at the Angermuseum was so short. All the best for the future. Yours, Karl Römpler. Erfurt September 1964" . Some creasing to upper margin. German graphic artist and sculptor. Aufrufzeit 24. | Feb 2024 | probably 11:15 am (CET) *This is an automatically generated translation from German by deepl.com and only to be seen as an aid - not a legally binding declaration of lot properties. Please note that we can only guarantee for the correctness of description and condition as provided by the German description.

          Auktionshaus Wendl
        • Hermann Naumann, Abstrakte Komposition
          Feb. 24, 2024

          Hermann Naumann, Abstrakte Komposition

          Est: -

          Hermann Naumann, Abstrakte Komposition dynamische Anordnung verschiedener länglicher Flächen, pastose Malerei, Öl auf Sperrholztafel, im unteren Bereich signiert und datiert "Hermann Naumann 14.2.1981"auf der Rückseite Widmung "Loschwitz den 26.11.1985 meinen alten Freunden Christa und Rudolf herzlich gewidmet vom Maler Hermann", gerahmt, Falzmaße ca. 55,5 x 71 cm. Künstlerinfo: dt. Maler, Graphiker, Illustrator und Bildhauer (geboren 1930 in Kötzschenbroda/Radebeul), ab 1946 Steinmetzlehre, parallel Privatausbildung zum Plastiker bei Burkhart Ebe, 1947–50 Bildhauerstudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Herbert Volwahsen, ab 1950 Mitglied im VBK der DDR und freischaffend im Künstlerhaus Dresden-Loschwitz, ab 1950 autodidaktische Hinwendung zur Malerei und Graphik (Litho, Radierung, Punzenstich), 1994 Umzug nach Dittersbach in das „Künstlerhaus Hofmannsches Gut“, Quelle: Vollmer, Eisold "Künstler in der DDR" und Internet. Hermann Naumann, Abstrakte Komposition dynamic arrangement of various elongated surfaces, impasto painting, oil on plywood panel, signed and dated "Hermann Naumann 14.2.1981" in the lower area, on the reverse dedication "Loschwitz den 26.11.1985 meinen alten Freunden Christa und Rudolf herzlich gewidmet vom Maler Hermann", framed, folded dimensions approx. 55.5 x 71 cm. Artist info: German painter, graphic artist, illustrator. Painter, graphic artist, illustrator and sculptor (born 1930 in Kötzschenbroda/Radebeul), from 1946 stonemason apprenticeship, parallel private training as a sculptor with Burkhart Ebe, 1947-50 studied sculpture at the Dresden Academy of Fine Arts with Herbert Volwahsen, from 1950 member of the VBK of the GDR and freelance artist at the Künstlerhaus Dresden-Loschwitz, from 1950 self-taught in painting and graphics (lithography, etching, engraving), 1994 moved to Dittersbach to the "Künstlerhaus Hofmannsches Gut", source: Vollmer, Eisold "Artists in the GDR" and Internet.

          Auktionshaus Mehlis GmbH
        • Hermann Naumann, geometrische Komposition
          Nov. 18, 2023

          Hermann Naumann, geometrische Komposition

          Est: -

          Hermann Naumann, geometrische Komposition pastos aufgetragene, teilweise ineinander greifende Farbflächen, Öl auf Karton, oben signiert und datiert 1993, rückseitig Dedikation: "Zum Geburtstag Gisela... 1995", in goldbronziertem Holzrahmen, Falzmaße 24 x 13,5 cm. Künstlerinfo: dt. Maler, Graphiker, Illustrator und Bildhauer (geboren 1930 in Kötzschenbroda/Radebeul), ab 1946 Steinmetzlehre, parallel Privatausbildung zum Plastiker bei Burkhart Ebe, 1947–50 Bildhauerstudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Herbert Volwahsen, ab 1950 Mitglied im VBK der DDR und freischaffend im Künstlerhaus Dresden-Loschwitz, ab 1950 autodidaktische Hinwendung zur Malerei und Graphik (Litho, Radierung, Punzenstich), 1994 Umzug nach Dittersbach in das „Künstlerhaus Hofmannsches Gut“, Quelle: Vollmer, Eisold "Künstler in der DDR" und Internet. Hermann Naumann, geometric composition pastos applied, partly interlocking areas of colour, oil on cardboard, signed and dated 1993 on top, dedication on the reverse: "Zum Geburtstag Gisela.... 1995", in gold-bronzed wooden frame, folding dimensions 24 x 13.5 cm. pastos applied, partly interlocking areas of colour, oil on cardboard, signed and dated 1993 on top, dedication on the reverse: "Zum Geburtstag Gisela.... 1995", in gold-bronzed wooden frame, folding dimensions 24 x 13.5 cm. Artist info: Germ. Painter, graphic artist, illustrator and sculptor (born 1930 in Kötzschenbroda/Radebeul), from 1946 stonemason apprenticeship, parallel private training as sculptor with Burkhart Ebe, 1947-50 sculptor studies at the Hochschule für Bildende Künste Dresden with Herbert Volwahsen, from 1950 member of the VBK of the GDR and freelance at the Künstlerhaus Dresden-Loschwitz, from 1950 autodidactic turn to painting and graphics (litho, etching, hallmark engraving), 1994 moved to Dittersbach to the "Künstlerhaus Hofmannsches Gut", Source: Vollmer, Eisold "Künstler in der DDR" and internet.

          Auktionshaus Mehlis GmbH
        • Hermann Naumann "Zu Franz Kafka ''Betrachtung'' ". 1974– 1975.
          Nov. 04, 2023

          Hermann Naumann "Zu Franz Kafka ''Betrachtung'' ". 1974– 1975.

          Est: €1,100 - €1,200

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach 18 Lithografien sowie ein lithografiertes Deckblatt zu Texten von F. Kafka. Jeweils im Stein monogrammiert "H.N." und datiert sowie unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Hermann Naumann", datiert, betitelt und nummeriert "27/30". Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann "Zur Charakteristik Jehovas". 1997.
          Nov. 04, 2023

          Hermann Naumann "Zur Charakteristik Jehovas". 1997.

          Est: €220 - €250

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Mappe mit fünf Lithografien auf Bütten, 17 Faksimile-Drucken nach Kohlezeichnungen auf Doppelbögen sowie einem Text "Glossen zum alten Testament" von Gerhart Hauptmann. Die Lithografien teilweise im Stein monogrammiert "H.N." und datiert, jeweils in Blei signiert "Hermann Naumann" und datiert. Exemplar "90/130". 10. Druck der Sisyphos- Presse, Leipzig. Herausgegeben von Elmar Faber. In der originalen Leinen-Kassette. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann "Meine jüdischen Augen". 1966/ 1967.
          Nov. 04, 2023

          Hermann Naumann "Meine jüdischen Augen". 1966/ 1967.

          Est: €350 - €400

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Künstlerbuch mit 14 Punzenstichen auf weißem Karton zu Jiddischer Dichtung aus Polen, übertragen und zusammengestellt von Hubert Witt. Verlag Philipp Reclam jun., Leipzig, 1969. Im Impressum in Blei signiert "Herman Naumann" und nummeriert "511". Hardcoverbindung mit Fadenfeftung, Einband mit montiertem Titel-Punzenstich. Im Schuber. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann "Grafik zu Franz Kafka". 1950''s.
          Nov. 04, 2023

          Hermann Naumann "Grafik zu Franz Kafka". 1950''s.

          Est: €220 - €250

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Mappe mit acht Punzenstichen und Radierungen auf Bütten zu Texten von F. Kafka. Jeweils in Blei signiert "Hermann Naumann", datiert und nummeriert "V/XXV", teilweise betitelt. Künstler- bzw. Verlegerexemplar. Im Impressum abweichend nummeriert "105". Mit der Erzählung "Ein Hungerkünstler". Herausgegeben von Lothar Lang und Hans Marquardt. Grafik-Edition XXI, Verlag Philipp Reclam jun., Leipzig, 1985. Im originalen Umschlag mit Pappschuber. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann, Ohne Titel. 1974.
          Nov. 04, 2023

          Hermann Naumann, Ohne Titel. 1974.

          Est: €400 - €450

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Öl auf Leinwand. Signiert "Hermann Naumann" und datiert u.li., die Datierung nochmals hell übergangen. In einer weiß lasierten Holzleiste gerahmt. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann, Zwei erotische Darstellungen
          Aug. 26, 2023

          Hermann Naumann, Zwei erotische Darstellungen

          Est: -

          Hermann Naumann, Zwei erotische Darstellungen betitelt "Die Königin von Saba" und "Orpheus und Eurethike", Lithographien, datiert "1965" und "1966", jeweils in Blei unten rechts signiert "Hermann Naumann" und links betitelt, weiterhin im Druck signiert und datiert, etwas angeschmutzt, je unter Glas gerahmt, Darstellungsmaße ca. 42 x 59,5 cm und 61 x 41,5 cm. Künstlerinfo: dt. Maler, Graphiker, Illustrator und Bildhauer (geboren 1930 in Kötzschenbroda/Radebeul), ab 1946 Steinmetzlehre, parallel Privatausbildung zum Plastiker bei Burkhart Ebe, 1947–50 Bildhauerstudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Herbert Volwahsen, ab 1950 Mitglied im VBK der DDR und freischaffend im Künstlerhaus Dresden-Loschwitz, ab 1950 autodidaktische Hinwendung zur Malerei und Graphik (Litho, Radierung, Punzenstich), 1994 Umzug nach Dittersbach in das „Künstlerhaus Hofmannsches Gut“, Quelle: Vollmer, Eisold "Künstler in der DDR" und Internet. Hermann Naumann, Two erotic depictions titled "The Queen of Sheba" and "Orpheus and Eurethike", lithographs, dated "1965" and "1966", each signed in lead lower right "Hermann Naumann" and titled left, further signed and dated in print, somewhat soiled, each framed under glass, image dimensions approx. 42 x 59.5 cm and 61 x 41.5 cm. Artist info: Germ. Painter, graphic artist, illustrator and sculptor (born 1930 in Kötzschenbroda/Radebeul), from 1946 stonemason apprenticeship, parallel private training as sculptor with Burkhart Ebe, 1947-50 sculptor studies at the Hochschule für Bildende Künste Dresden with Herbert Volwahsen, from 1950 member of the VBK of the GDR and freelance at the Künstlerhaus Dresden-Loschwitz, from 1950 autodidactic turn to painting and graphics (litho, etching, hallmark engraving), 1994 moved to Dittersbach to the "Künstlerhaus Hofmannsches Gut", Source: Vollmer, Eisold "Künstler in der DDR" and Internet.

          Auktionshaus Mehlis GmbH
        • Hermann Naumann "Zur Charakteristik Jehovas". 1997.
          Jun. 24, 2023

          Hermann Naumann "Zur Charakteristik Jehovas". 1997.

          Est: €240 - €280

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Lithografien auf Bütten. Mappe mit fünf Arbeiten und 17 Faksimile Drucken nach Kohlezeichnungen auf Doppelbögen sowie Text "Glossen zum alten Testament" von Gerhart Hauptmann. Die Lithografien teilweise im Stein monogrammiert "H.N." und datiert. Jeweils in Blei signiert "Hermann Naumann" und datiert. Exemplar "25/130" mit zusätzlicher Kohlezeichnung, am u. Blattrand in Blei signiert. 10. Druck der Sisyphos- Presse, Leipzig. Herausgegeben von Elmar Faber. In der originalen Leinen-Kassette. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann "Luis de Gongora y Argote – Soledades". 1968– 1969.
          Jun. 24, 2023

          Hermann Naumann "Luis de Gongora y Argote – Soledades". 1968– 1969.

          Est: €240 - €280

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Mappe mit 11 Lithografien auf Bütten. Jeweils in Blei signiert "Hermann Naumann", nummeriert, überwiegend datiert, teilweise betitelt. Jeweils auf Untersatzpapier am o. Blattrand montiert. Mit der gebundenen Handcover-Ausgabe des Textes von Luis de Gongora y Argote mit Faksimile-Drucken der beiliegenden Lithographien. Exemplar "135/150". Claasen Verlag, Hamburg / Düsseldorf, 1974. In der originalen Kassette. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann "Grafik zu Franz Kafka". 1950''s.
          Jun. 24, 2023

          Hermann Naumann "Grafik zu Franz Kafka". 1950''s.

          Est: €240 - €280

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Mappe mit acht Punzenstichen und Radierungen auf Bütten zu Texten von F. Kafka. Jeweils in Blei signiert "Hermann Naumann", datiert und nummeriert "47/125", teilweise betitelt. Mit der Erzählung "Ein Hungerkünstler". Herausgegeben von Lothar Lang und Hans Marquardt. Grafik-Edition XXI, Verlag Philipp Reclam, Leipzig, 1985. Im originalen Umschlag und Pappschuber. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann "Nymphe mit Satyr". 1964.
          Jun. 24, 2023

          Hermann Naumann "Nymphe mit Satyr". 1964.

          Est: €450 - €500

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Öl auf Hartfaser. Signiert "Hermann Neumann" und datiert o.li. In einem weiß lasierten Kassettenrahmen, darauf rückseitig in Blei betitelt, datiert und künstlerbezeichnet. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Naumann Hermann, Farblitho / Colorlithograph
          Jun. 21, 2023

          Naumann Hermann, Farblitho / Colorlithograph

          Est: -

          Naumann, Hermann, 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) - lebt und arbeitet in Dittersbach-Dürrröhrsdorf Farblithographie, Dynamisches Zusammenspiel geometrischer Formen, rechts unten signiert und datiert, links unten Auflagelimitation (37/50). 49 x 37cm Naumann, Hermann, 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) - lives and works in Dittersbach-Dürrröhrsdorf. Colour lithograph, Dynamic interplay of geometric forms, signed and dated lower right, edition limitation (37/50) lower left. 49 x 37cm

          Kunstauktionshaus Günther
        • Naumann, Hermann: Ohne Titel (Abstrakte Komposition)
          Jun. 10, 2023

          Naumann, Hermann: Ohne Titel (Abstrakte Komposition)

          Est: €1,000 - €1,500

          Ohne Titel (Abstrakte Komposition) -- Öl auf Hartfaserplatte. 1969. -- 69,5 x 60 cm. -- Unten mittig mit Pinsel in Rot signiert "Hermann Naumann" und datiert. -- -- Leuchtende Farben, flächig aufgetragen: Indem Naumann Pinselstriche und Spachtelschwünge dicht horizontal oder vertikal nebeneinandersetzt, entstehen verschieden große Farbrechtecke, sich auftürmend und teils schwebend auf dem zartgrünen, gespachtelten Grund. Die geometrisierende Abstraktion erhält hier bei Naumann etwas Spielerisches. -- -- - Provenienz: Irene Lehr, Berlin, Auktion 35, 29.10.2011, Lot 424 -- Privatsammlung Norddeutschland -- -- - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. -- - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

          Galerie Bassenge
        • Naumann, Hermann (geb. Kötzschenbroda 1930, Ausbildung bei Burghart Ebe, Maler, Grafiker und Bildhauer),
          Jun. 01, 2023

          Naumann, Hermann (geb. Kötzschenbroda 1930, Ausbildung bei Burghart Ebe, Maler, Grafiker und Bildhauer),

          Est: -

          Naumann, Hermann (geb. Kötzschenbroda 1930, Ausbildung bei Burghart Ebe, Maler, Grafiker und Bildhauer), "Schimäre", Linolschnitt auf Papier, signiert, betitelt "Schimäre", nummeriert 3/40 und datiert 1971, 42.1 x 29.7 cm

          Auktionshaus Plückbaum
        • Naumann, Hermann: Ich atme mächtige Züge des Raumes ein
          Apr. 20, 2023

          Naumann, Hermann: Ich atme mächtige Züge des Raumes ein

          Est: €100 - €150

          Naumann, Hermann. Ich atme mächtige Züge des Raumes ein. Skulptur und Grafik. Text von Walt Whitman in der deutschen Übersetzung von Erich Arendt. Hrsg. von L. Lang und H. Marquardt. 4 Bl. Text, 4 Bl. Fotodokumentation. Mit 8 signierten, datierte und bezeichnete Original-Lithographien. Ohne die Plastik und ohne Medaille. 53,5 x 40 cm. Lose Blatt in illustrierter OKarton-Mappe; in Pappschuber. Frankfurt, Büchergilde Gutenberg, 1990. -- Grafik-Edition XXXI. – Eines von 125 arabisch numer. Exemplaren (ohne Plastik und ohne Medaille; Gesamtauflage: 125 Ex.). Großformatiges Mappenwerk mit acht Lithographien, die Hermann Naumann zum Gedächtnis an seinen im 2. Weltkrieg verschollenen Bruder Ernst Naumann anfertigte. Mit einem Text von Walt Whitman. Die Lithographien auf chamoisfarbenem, festem, strukturiertem Hahnemühle-Velin. – Ohne die manchen Exemplaren beigegebene Stahlplastik "Das Paar" und die Medaille "In Verehrung Ernst Barlach". Wohlerhalten.

          Galerie Bassenge
        • Litho Hermann Naumann/ lithograph
          Mar. 29, 2023

          Litho Hermann Naumann/ lithograph

          Est: -

          Naumann, Hermann. Geb. 1930 Kötzschenbroda, Radebeul Weiblicher Akt, 1972, Lithographie in Magenta, genarbtes Papier, sign., dat., num. Ex. 16/ 20. Stockflecken, Tinten(?)flecken, leicht gebräunt mit Lichtrand, 61 x 48 cm Hermann Naumann (born 1930): female nude, lithograph, 1972, signed, dated, numbered copy 16 of 20. Stains, slightly tanned. 61 x 48 cm

          Kunstauktionshaus Günther
        • Naumann, H: Leda
          Mar. 29, 2023

          Naumann, H: Leda

          Est: -

          Naumann, Hermann (1930 Kötzschenbroda (Radebeul) - lebt und arbeitet in Dittersbach-Dürrröhrsdorf) ''Leda''. Lithografie in Grün, 1975. Oben rechts im Stein monogrammiert und datiert. Unterhalb der Darstellung rechts in Blei signiert und datiert, betitelt mittig. Exemplar 8/30. Trockenstempel der Schreiterpresse Dresden. Im blauen Passepartout. 41 x 31 cm (St), 65 x 47 cm (Bl), 70 x 50 cm (PP). Angegilbt und etwas fleckig. Leda with the swan. Lithograph in green, 1975. Monogrammed and dated in the stone top right corner. Signed and dated as well as titled in pencil below the motif, Embossed stamp of the Dresden Schreiterpresse. Copy 8/30. In blue passepartout. Tanned and a bit spotty.

          Kunstauktionshaus Günther
        • Hermann Naumann, Neun Druckgrafiken. 1968– 1988.
          Mar. 25, 2023

          Hermann Naumann, Neun Druckgrafiken. 1968– 1988.

          Est: €300 - €320

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Linolschnitte, Punzenstiche und Lithografien auf verschiedenen Papieren. Jeweils in Blei signiert, datiert und bezeichnet. a) und b) Exlibris "Dr. Norbert Nechwatal -Hommage a Michael Fingestein". 1968. c) "Verkündigung". 1988. Mit Widmung. d) "Rückenakt". 1980. Mit Widmung, nummeriert "25/30". e) "Rugby". 1989. f) "Variation VI". 1988. g) "Variation II". 1988. h) "Himmel und Erde". 1988. Mit handschriftlichem Text in Blei von Christian Morgenstern. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann "Meine jüdischen Augen". 1966/ 1967.
          Mar. 25, 2023

          Hermann Naumann "Meine jüdischen Augen". 1966/ 1967.

          Est: €500 - €600

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Künstlerbücher mit 14 Punzenstichen auf weißem Karton zu Jiddischer Dichtung aus Polen, übertragen und zusammengestellt von Hubert Witt. Verlag Philipp Reclam jun., Leipzig, 1969. Im Impressum in Blei signiert "Herman Naumann" und nummeriert "511". Hardcoverbindung mit Fadenfeftung, Einband mit montiertem Titel-Punzenstich. Im Schuber. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann, Komposition mit roten Flächen. 1969.
          Mar. 25, 2023

          Hermann Naumann, Komposition mit roten Flächen. 1969.

          Est: €500 - €600

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Öl auf Hartfaser. Signiert "Hermann Naumann" und datiert o.re. In einem goldfarbenen Rahmen, Sichtleiste mit Kymiation. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann (*1930), German gra
          Jan. 24, 2023

          Hermann Naumann (*1930), German gra

          Est: -

          Hermann Naumann (*1930), German graphic artist and sculptor from Radebeul. Female nude, watercolor on paper, o. li. signed by hand a. dated 1970, remains of mounting, 76 x 56 cm

          Historia Auctionata
        • Naumann, Hermann
          Dec. 17, 2022

          Naumann, Hermann

          Est: €50 - €75

          (1930 Kötzschenbroda - tätig in Dittersbach). Sitzender weiblicher Akt mit Vibrator. Lithographie 1968. 42 x 30, Blgr. 54, 4 x 42,6 cm. Sign., dat. u. num. - Ex. 20/20. - Vereinz. leicht fleckig, ein Eck knickf., li. 2 Randeinrisse. R

          Kiefer Buch- und Kunstauktionen
        • Naumann, Abstrakte Komposition / Naumann, Abstract composition
          Dec. 08, 2022

          Naumann, Abstrakte Komposition / Naumann, Abstract composition

          Est: -

          Naumann, Hermann (1930 Kötzschenbroda (Radebeul) - lebt und arbeitet in Dittersbach-Dürrröhrsdorf) Abstrakte Farbfeld-Komposition. Öl auf Sperrholz, 1993. Signiert und datiert oben links. Rückseitig mit persönlicher Widmung des Künstlers versehen. Gerahmt. 68,5 x 36,5 cm, 82,5 x 51 cm (Ra). Abstract colour filed painting. Oil on plywood, 1993. Signed and dated top left corner. Backside with personal dedication from the artist. Framed.

          Kunstauktionshaus Günther
        • Hermann Naumann, Weiblicher Akt und Eule. 2015.
          Dec. 03, 2022

          Hermann Naumann, Weiblicher Akt und Eule. 2015.

          Est: €280 - €350

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Aquarell über Blei. Am Rand o.li. signiert "Hermann Naumann" und datiert. Verso in Blei nummeriert "002/18". Auf Untersatzkarton montiert. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann, Verschränkte Strahlen. Wohl 1990''s.
          Dec. 03, 2022

          Hermann Naumann, Verschränkte Strahlen. Wohl 1990''s.

          Est: €400 - €450

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Öl auf Hartfaser. Signiert "Hermann Naumann" u.li. In einer schwarz lackierten Leiste gerahmt. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann, Stehender Akt mit Dämon. 1966.
          Dec. 03, 2022

          Hermann Naumann, Stehender Akt mit Dämon. 1966.

          Est: €700 - €800

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Öl auf Hartfaser. Signiert "Hermann Naumann" und datiert u.re. In gefasster Holzleiste gerahmt. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann - Arthur Rimbaud. Gedichte.
          Nov. 27, 2022

          Hermann Naumann - Arthur Rimbaud. Gedichte.

          Est: €200 - €300

          Französisch – Deutsch. Herausgegeben von Karlheinz Barck. Leipzig, Reclam 1976. Mit zehn Radierungen und acht Punzenstichen von Hermann Naumann, alle signiert. Hellgrüner Originalmaroquinband mit blindgeprägtem Rücken- und Deckeltitel. Exemplar 155 von 200 der in Leder gebundenen Vorzugsausgabe (Gesamtauflage 1000). – Vom Künstler im Druckvermerk signiert und nummeriert. – Druck der Radierungen in Schwarz, der Punzenstiche in Grün. – Eine Radierung wurde lose beigelegt. – Die ausgewählten 16 Gedichte, in Übertragungen von Paul Celan, Stefan George und anderen, werden von Naumann »graphisch reflektiert. […] Seine Punzenstiche und Radierungen faszinieren in ihrer symbolhaften Dekorativität oder erschrecken in ihrer schonungslosen, auf Schönheit und Beschönigung verzichtenden Direktheit« (Ulrich von Kritter). 30,3 : 21,3 cm. 174, [2] Seiten. 18 Graphiken. Tiessen V, 7. – Kritter 56 [Keywords: ; ]

          Christian Hesse Auktionen
        • Hermann Naumann - Meine jüdischen Augen.
          Nov. 27, 2022

          Hermann Naumann - Meine jüdischen Augen.

          Est: €200 - €300

          Grafischer Zyklus von Hermann Naumann. Jiddische Dichtung aus Polen übertragen und zusammengestellt von Hubert Witt. [Hamburg und Düsseldorf], Claassen 1969. Mit 13 signierten Punzenstichen. Originalpappband mit montiertem Punzenstich auf dem Vorderdeckel. – Widmungsexemplar. Exemplar 617 von 1000, wie in den 150 Vorzugsexemplaren wurden die 13 Graphiken im Buch signiert. – Im Druckvermerk vom Künstler signiert, auf dem Vortitel eigenhändige Widmung für den Vorbesitzer. – Dazu: Franz Kafka. Betrachtung. Leipzig 1984. Mit 18 Tafeln nach Lithographien von Hermann Naumann. Originallederband mit Schutzumschlag. Exemplar 84 von 200 der Vorzugsausgabe mit einer beigelegten signierten Originallithographie. 30,0 : 21,5 cm. 132, [8] Seiten. 13 Punzenstiche. Tiessen III, 3 [Keywords: ; ]

          Christian Hesse Auktionen
        • Naumann, Hermann
          Oct. 15, 2022

          Naumann, Hermann

          Est: €120 - €180

          (1930 Kötzschenbroda - tätig in Dittersbach). Sitzender weiblicher Akt mit einem Raben. Lithographie auf Hahnemühle 1988. 25 x 17,5, Blgr. 44 x 35 cm. Sign., dat. u. bez. "Steinzeichnung". ╔Dabei: Ders.╗ "Freuden einer Venus". Holzschnitt auf festem Japan 1970. 40 x 24,5, Blgr. 62 x 39 cm. Sign., dat., betitelt u. nez. "Selbstdruck". - Ecken tls. knickf. - ╔Dabei:╗ Quevedo, Nuria (1938 Barcelona - lebt in Berlin). Zu F.Fühmann "Prometheus". Aquatintaradierung in Graublau 1975. 22 x 16, Blgr. 37,5 x 25,4 cm. Sign., dat. u. betitelt. R

          Kiefer Buch- und Kunstauktionen
        • Hermann Naumann, Zwei weibliche Akte. 2014.
          Sep. 17, 2022

          Hermann Naumann, Zwei weibliche Akte. 2014.

          Est: €120 - €140

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Grafitzeichnung auf festem Papier. U.re. signiert "Hermann Naumann" und datiert. Verso weitere Grafitzeichnung eines weiblichen Aktes und von fremder Hand nummeriert "071/18". Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann "Der Korsettenfritz". 1991.
          Sep. 17, 2022

          Hermann Naumann "Der Korsettenfritz". 1991.

          Est: €600 - €700

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Farblithografien, in Kreide überzeichnet auf "Hahnemühle"-Bütten. Mappe mit sieben Illustrationen zu Oskar Panizza sowie einem Titelblatt. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Hermann Naumann" und nummeriert "7/13". Erschienen bei Graphikangebot Müller, Großpösna. In der originalen Leinen-Kassette mit eingestecktem Textheft. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann, Blumenstilleben / "Drei Juden" / "Don Luis de Góngora y Argote" / Madonna. 1950er bis 1970''s.
          Sep. 17, 2022

          Hermann Naumann, Blumenstilleben / "Drei Juden" / "Don Luis de Góngora y Argote" / Madonna. 1950er bis 1970''s.

          Est: €110 - €140

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Wolfram Steude 1931 Plauen – 2006 Dresden a) Blumenstillleben. 1954. Farbmonotypie. In Blei signiert und datiert u.re. b) Drei Juden. 1955. Lithografie. In Blei signiert und datiert u.re. und betitelt u.li., am u. Rand bezeichnet "1–6 / Zum 90. Geburtstag 16 I 56 geschenkt von H. Naumann". c) Don Luis de Góngora y Argote. 1972. Lithografie. In Blei signiert und datiert u.re., betitelt und mit Widmung an Prof. Dr. Wolfram Steude versehen. d) Madonna. 1964. Holzschnitt. In Blei signiert und datiert u.re. Provenienz: Nachlass Prof. Dr. Wolfram Steude. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten. Wolfram Steude 1931 Plauen – 2006 Dresden Musikwissenschaftler, Musiker und Kunstsammler. Enkelsohn von Martin Pietzsch.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann, Weiblicher Rückenakt. 1974.
          Sep. 17, 2022

          Hermann Naumann, Weiblicher Rückenakt. 1974.

          Est: €240 - €280

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Grafitzeichnung auf festem Papier, vollflächig auf Untersatzpapier montiert.. In Blei signiert o.re. "Hermann Naumann" und datiert. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann "Keine Wolke stille hält". 1969.
          Sep. 17, 2022

          Hermann Naumann "Keine Wolke stille hält". 1969.

          Est: €350 - €400

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Farbholzschnitte auf festem Papier. Folge von 30 Illustrationen inklusive Titelblatt zu Max Dauthendey. Jeweils in Blei u.re. signiert "Hermann Naumann" und datiert sowie nummeriert u.li. Das Titelblatt am u. Rand in Blei betitelt. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • HERMANN NAUMANN "MEINE JUEDISCHEN AUGEN". JIDDISCHE DICHTUNG AUS POLEN. 14 ETCHINGS, 432/1000, SIGNED, 1969, GERMAN
          Jul. 27, 2022

          HERMANN NAUMANN "MEINE JUEDISCHEN AUGEN". JIDDISCHE DICHTUNG AUS POLEN. 14 ETCHINGS, 432/1000, SIGNED, 1969, GERMAN

          Est: -

          Hermann Naumann "Meine juedischen Augen". Jiddische Dichtung aus Polen. 14 etchings, 432/1000, signed, 1st ed., 1969, German Grafischer Zyklus von Hermann Naumann, 432/1000 Jiddische Dichtung aus Polen übertragen und zusammengestellt von Hubert Witt. Leipzig Reclam 1969. 4°, 132 S., 4 Bll. mit 14 ganzseitigen Orig.-Punzenstichen und einem Punzenstich auf dem Vorderdeckel, Orig.-Pappband, 30 x 21,5 cm. Erste Ausgabe.- Eines von 1000 nummerierten und im Druckvermerk vom Künstler signierten Exemplaren.- Yiddish poetry translated from Poland and compiled by Hubert Witt. Leipzig Reclam 1969. 4°, 132 pp., 4 ll. with 14 full-page original etchings and one on the front cover, original cardboard binding. First edition.- One of 1000 copies numbered and signed by the artist in the printer's imprint.- Condition: foxing stains to cover, internally good condition. Weight: 920 gr. Hermann Naumann (14. Februar 1930 in Koetzschenbroda, heute Radebeul) ist ein deutscher Grafiker und Bildhauer

          The Bidder
        • Naumann, Hermann
          Jul. 09, 2022

          Naumann, Hermann

          Est: €140 - €200

          (1930 Kötzschenbroda - tätig in Dittersbach). Sitzender weiblicher Akt mit einem Raben. Lithographie auf Hahnemühle 1988. 25 x 17,5, Blgr. 44 x 35 cm. Sign., dat. u. bez. "Steinzeichnung". ╔Dabei: Ders.╗ "Freuden einer Venus". Holzschnitt auf festem Japan 1970. 40 x 24,5, Blgr. 62 x 39 cm. Sign., dat., betitelt u. nez. "Selbstdruck". - Ecken tls. knickf. - ╔Dabei:╗ Quevedo, Nuria (1938 Barcelona - lebt in Berlin). Zu F.Fühmann "Prometheus". Aquatintaradierung in Graublau 1975. 22 x 16, Blgr. 37,5 x 25,4 cm. Sign., dat. u. betitelt. R

          Kiefer Buch- und Kunstauktionen
        • NAUMANN, HERMANN (*1930 KÖTSCHENBRÖDA (RADEBEUL)). "ON KAFKA 'THE CASTLE'".
          Jun. 25, 2022

          NAUMANN, HERMANN (*1930 KÖTSCHENBRÖDA (RADEBEUL)). "ON KAFKA 'THE CASTLE'".

          Est: -

          NAUMANN, Hermann(*1930 Kötschenbröda (Radebeul)) "On Kafka 'The Castle'" Woodcut. Pencil signature. [1960]. Stock: 32 x 28.5 cm, sheet: 59 x 40.5 cm. Marginal area browned. German graphic artist, illustrator and sculptor.

          Auktionshaus Wendl
        • Naumann, Hermann
          Jun. 22, 2022

          Naumann, Hermann

          Est: €350 - €600

          Naumann, Hermann (geb. 1930). Im Lande der Berber. Aquarell, signiert und datiert 2001. 14,8:10,5 cm. Verso eigenh. Widmung mit Unterschrift sowie eigenh. Kommentar zu der Berber-Impression des Aquarells: »ich war nie dort – habe aber viel darüber gesammelt.« Weiterer eigenhändiger Text, dat. 30. 10. 2001, Ortsangabe Dittersbach.

          Schneider-Henn
        • Naumann, Hermann
          Jun. 22, 2022

          Naumann, Hermann

          Est: €150 - €250

          Naumann, Hermann (geb. 1930). Schutzengel. Kreidelithographie, im Stein monogr. u. dat. (19)98. Verso signiert, eigenh. betitelt und als Originalsteindruck bezeichnet sowie eigenh. Widmung. 21,4:11 cm.

          Schneider-Henn
        • Hermann Naumann, Architektur - Capriccio. 2010.
          Jun. 18, 2022

          Hermann Naumann, Architektur - Capriccio. 2010.

          Est: €180 - €200

          Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Aquarell auf Büttenkarton. Am Rand o.li. signiert "Hermann Naumann" und datiert. Verso in Blei von fremder Hand bezeichnet. Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach Deutscher Grafiker und Bildhauer. 1946 Ausbildung zum Plastiker bei dem Bildhauer Burkhard Ebe. 1947–50 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen in Dresden. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands. Naumann lebte und arbeitete ab 1950 freischaffend im Loschwitzer Künstlerhaus. 1994 Umzug nach Dittersbach in das "Künstlerhaus Hofmannsches Gut". Mit Werken u.a. im Salomon R. Guggenheim Museum in New York, in der Galerie Neue Meister, im Kupferstich-Kabinett sowie in der Skulpturensammlung in Dresden vertreten.

          Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
        • Hermann Naumann (German, b. 1930)
          Jun. 13, 2022

          Hermann Naumann (German, b. 1930)

          Est: -

          "Aus Meine Judische Angen" (From my Jewish angst), Etching, 26 x 18 cm, Hand-signed

          Yair Art Gallery
        • Naumann, Hermann. Der Herr lässt es regnen über Gerechten und Ungerechten. Aquarellierte Lithographie auf
          May. 21, 2022

          Naumann, Hermann. Der Herr lässt es regnen über Gerechten und Ungerechten. Aquarellierte Lithographie auf

          Est: €240 -

          Naumann, Hermann Der Herr lässt es regnen über Gerechten und Ungerechten. Aquarellierte Lithographie auf Velin. Rechts unten signiert und datiert. Links nummeriert und mittig betitelt. Exemplar: 5/12. 1977. Bildgröße: 42 x 32 cm. Blattgröße: 64,5 x 47,5 cm. Unter Passepartout montiert. Wellig und staubrandig, wenig braunfleckig, Ecken leicht bestoßen. Modern Art

          Nosbüsch & Stucke GmbH
        • Hermann Naumann, Paar Graphiken
          May. 21, 2022

          Hermann Naumann, Paar Graphiken

          Est: -

          Hermann Naumann, Paar Graphiken jeweils Darstellung einer nackten Frau, Algraphie in Grün über gelber Tonplatte, unter der Darstellung rechts signiert und datiert "Hermann Naumann 1980", links nummeriert "17/30" bzw. "9/30", sowie betitelt "Rosy Rosy", in der Darstellung monogrammiert und datiert "H.N. (19)80", Darstellungsmaße 42,5 x 30 cm, Blattmaße ca. 49 x 37 cm. Künstlerinfo: dt. Maler, Graphiker, Illustrator und Bildhauer (geboren 1930 in Kötzschenbroda/Radebeul), ab 1946 Steinmetzlehre, parallel Privatausbildung zum Plastiker bei Burkhart Ebe, 1947–50 Bildhauerstudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Herbert Volwahsen, ab 1950 Mitglied im VBK der DDR und freischaffend im Künstlerhaus Dresden Loschwitz, ab 1950 autodidaktische Hinwendung zur Malerei und Graphik (Litho, Radierung, Punzenstich), 1994 Umzug nach Dittersbach in das „Künstlerhaus Hofmannsches Gut“, Quelle: Vollmer, Eisold "Künstler in der DDR" und Internet.

          Auktionshaus Mehlis GmbH
        • Hermann Naumann, "Lachende Frau"
          May. 21, 2022

          Hermann Naumann, "Lachende Frau"

          Est: -

          Hermann Naumann, "Lachende Frau" den Betrachter anlachende nackte Frau mit langem Haar, Lithographie in Bordeauxrot, unter der Darstellung in Blei rechts signiert und datiert "Hermann Naumann 1979", links nummeriert "24/30" und betitelt "Lachende Frau", Darstellungsmaße ca. 42 x 29 cm, Blattmaße ca. 49 x 36,5 cm. Künstlerinfo: dt. Maler, Graphiker, Illustrator und Bildhauer (geboren 1930 in Kötzschenbroda/Radebeul), ab 1946 Steinmetzlehre, parallel Privatausbildung zum Plastiker bei Burkhart Ebe, 1947–50 Bildhauerstudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Herbert Volwahsen, ab 1950 Mitglied im VBK der DDR und freischaffend im Künstlerhaus Dresden Loschwitz, ab 1950 autodidaktische Hinwendung zur Malerei und Graphik (Litho, Radierung, Punzenstich), 1994 Umzug nach Dittersbach in das „Künstlerhaus Hofmannsches Gut“, Quelle: Vollmer, Eisold "Künstler in der DDR" und Internet.

          Auktionshaus Mehlis GmbH
        Lots Per Page: