Loading Spinner

Heinrich Nüßlein Sold at Auction Prices

Painter, b. 1879 - d. 1947

See Artist Details

0 Lots

Sort By:

Categories

      Auction Date

      Seller

      Seller Location

      Price Range

      to
      • HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Indische
        Sep. 08, 2023

        HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Indische

        Est: €300 - €600

        HEINRICH NÜSSLEIN1879 Nuremberg - 1947 RuhpoldingIndian High Priest, Servant of All-LoveOil/tempera on paper. 64 x 50 cm (F. 72 x 58 cm). Verso: handwritten 'A servant of the All-Love was this initiated high priest. He lived on the border of Tibet - India at the time of Hrischna. His rays of love will continue to work for eternity!'. Rest. Frame. HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Indischer Hohepriester, Diener der All-Liebe Öl/Tempera auf Papier. 64 x 50 cm (R. 72 x 58 cm). Verso: handschr. 'Ein Diener der All-Liebe war dieser eingeweihter Hohepriester. Er lebte an der Grenze von Tibet - Indien zur Zeit Hrischnas. Seine Strahlen der Liebe werden weiterwirken in Ewigkeit!'. Rest. Rahmen.

        Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
      • HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Gebirgsl
        Sep. 08, 2023

        HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Gebirgsl

        Est: €200 - €400

        HEINRICH NÜSSLEIN1879 Nuremberg - 1947 RuhpoldingMountain landscapeOil/tempera on paper, cardboard. 48,5 x 31,5 cm (F. 53 x 36 cm). Frame. HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Gebirgslandschaft Öl/Tempera auf Papier, Karton. 48,5 x 31,5 cm (R. 53 x 36 cm). Rahmen.

        Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
      • HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Sumatra
        Sep. 08, 2023

        HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Sumatra

        Est: €300 - €600

        HEINRICH NÜSSLEIN1879 Nuremberg - 1947 RuhpoldingSumatraOil/tempera on paper, cardboard. Visible size 50 x 64 cm (F. 58 x 73 cm). Titled at the bottom. Min. stained. Framed behind glass. HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Sumatra Öl/Tempera auf Papier, Karton. SM 50 x 64 cm (R. 58 x 73 cm). Unten betitelt. Min. fleckig. Hinter Glas gerahm.

        Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
      • HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Ausfahre
        Sep. 08, 2023

        HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Ausfahre

        Est: €300 - €600

        HEINRICH NÜSSLEIN1879 Nuremberg - 1947 RuhpoldingDeparting shipOil/tempera on paper, hardboard. 49 x 65 cm (F. 55 x 70 cm). Part. spotty. Frame. HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Ausfahrendes Schiff Öl/Tempera auf Papier, Hartfaserplatte. 49 x 65 cm (R. 55 x 70 cm). Part. fleckig. Rahmen.

        Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
      • HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Metaphys
        Sep. 08, 2023

        HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Metaphys

        Est: €300 - €600

        HEINRICH NÜSSLEIN1879 Nuremberg - 1947 RuhpoldingMetaphysical city viewOil/tempera on paper, hardboard. 50 x 65 cm (F. 55 x 70 cm). Slightly browned, partly spotty. Frame. HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Metaphysische Stadtlandschaft Öl/Tempera auf Papier, Hartfaserplatte. 50 x 65 cm (R. 55 x 70 cm). Leicht gebräunt, part. fleckig. Rahmen.

        Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
      • HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Tempel a
        Sep. 08, 2023

        HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Tempel a

        Est: €300 - €600

        HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nuremberg - 1947 Ruhpolding Temple from Indo-Germanic times Oil/tempera on paper, hardboard. 50 x 65 cm (R. 57 x 73 cm). Slightly browned. Frame. HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Tempel aus Indogermanischer Zeit Öl/Tempera auf Papier, Hartfaserplatte. 50 x 65 cm (R. 57 x 73 cm). Leicht gebräunt. Rahmen.

        Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
      • HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Blick au
        Sep. 08, 2023

        HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Blick au

        Est: €300 - €600

        HEINRICH NÜSSLEIN1879 Nuremberg - 1947 RuhpoldingView of the temple on the other bankOil/tempera on paper, hardboard. 50 x 64,5 cm (F. 55,5 x 69,5 cm). Slightly browned. Frame. HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Blick auf den Tempel am anderen Ufer Öl/Tempera auf Papier, Hartfaserplatte. 50 x 64,5 cm (R. 55,5 x 69,5 cm). Leicht gebräunt. Rahmen.

        Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
      • HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Tempel a
        Sep. 08, 2023

        HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Tempel a

        Est: €300 - €600

        HEINRICH NÜSSLEIN1879 Nuremberg - 1947 RuhpoldingTemple at the seaOil/tempera on paper, cardboard. 48 x 63 cm (F. 59 x 74 cm). Min. dam., slightly browned. Frame. HEINRICH NÜSSLEIN 1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding Tempel am Meer Öl/Tempera auf Papier, Karton. 48 x 63 cm (R. 59 x 74 cm). Min. besch., leicht gebräunt. Rahmen.

        Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf
      • HEINRICH NÜSSLEIN (1879-1947) Athen' sandte fernetelepathisc ein 'Hakenkeuz'
        Oct. 11, 2022

        HEINRICH NÜSSLEIN (1879-1947) Athen' sandte fernetelepathisc ein 'Hakenkeuz'

        Est: €800 - €1,200

        HEINRICH NÜSSLEIN (1879-1947) Athen' sandte fernetelepathisc ein 'Hakenkeuz' Technique mixte sur papier Titrée et annotée au dos Mixed media on paper; titled and inscribed in the reverse 32 X 49,5 CM • 12 5/8 X 19 1/2 IN.

        Tajan
      • Nüsslein, Heinrich: "Oasen-Nacht"
        Jun. 02, 2022

        Nüsslein, Heinrich: "Oasen-Nacht"

        Est: €400 - €600

        "Oasen-Nacht". -- Öl auf Karton. 24,8 x 37,5 cm. Unten rechts betitelt. -- -- -- -- - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. -- - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Galerie Bassenge
      • Nüsslein, Heinrich: Fliehende Äthergestalten
        Jun. 02, 2022

        Nüsslein, Heinrich: Fliehende Äthergestalten

        Est: €600 - €750

        Fliehende Äthergestalten. -- Öl auf Malpappe. 37,3 x 49,8 cm. Verso eigenhändig datiert "25 4 [19]27" und wohl mit dem Kobra-Symbol signiert, mit einer Inventarnummer "637". -- -- Heinrich Nüsslein stammte aus ärmlichen Verhältnissen. Eine von ihm angestrebte Ausbildung zum Maler scheiterte an seiner von Geburt an beschränkten Sehkraft. Durch den Handel mit Kunst und Antiquitäten in seiner Heimatstadt Nürnberg konnte sich Nüsslein in den Jahren nach dem ersten Weltkrieg ein beachtliches Vermögen erarbeiten. 1923 kaufte er Schloss Kornburg südlich von Nürnberg. 1924 kam er mit spiritistischen Zirkeln in Kontakt und entdeckte seine Fähigkeiten zur Medial- bzw. Trancemalerei, durch die er während der 20er und 30er Jahre zu internationaler Berühmtheit kam. Er pflegte meist in völliger Dunkelheit mit Fingern, Watte und Lappen zu malen und vollendete ein Werk in wenigen Minuten. Ein Augenzeuge schreibt dazu 1928 in einer okkulten Zeitschrift: "In seelischer Verbindung mit einer schöpferischen, außersinnlichen Kraft, die Zeit und Raum aufhebt, bringt dieser Maler eigenartige Porträts, fremde, von einem gewaltigen Rhythmus belegte Landschaften, Figurenkompositionen, Höllenstürze von allen Leidenschaften durchbrandet, Himmelsflüge von Aureolen verklärt und Äthergestalten, die die Räume durchschweben [hervor].“ (H.W. Ehrngruber: "Das Phänomen H. Nüßlein", in: Das Wunder: Zeitschrift für Astrologie, Okkultismus, Magie, Spiritismus und verwandte Gebiete, Heft 2, 1928, S.17-23). Nüsslein erhielt eine Ehrenprofessur an der technischen Hochschule Paris und die Ehrendoktorwürde der Universität Brüssel, und hatte zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, u. a. in Paris, London und New York. Er betätigte sich auch als spiritistischer Schriftsteller. Während der Zeit der Naziherrschaft erfuhr er zunehmende Repressalien und starb am 12. November 1947, den er als seinen Todestag selbst vorhergesagt hatte. Ein Großteil seines auf Schloss Kornburg gelagerten Werkes wurde 1945 vernichtet. -- -- - Provenienz: Laut Vorbesitzerin von deren Eltern in den 1960er Jahren in Schloss Kornburg direkt von einer Verwandten des Künstlers erworben. -- -- - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. -- - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Galerie Bassenge
      • NÜSSLEIN, HEINRICH (1879 NÜRNBERG - 1947 RUHPOLDING). LANDSCHAFT.
        Mar. 05, 2022

        NÜSSLEIN, HEINRICH (1879 NÜRNBERG - 1947 RUHPOLDING). LANDSCHAFT.

        Est: -

        NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) Landschaft Tempera/Papier. Unsigniert. 29 x 34 cm. Küstenlandschaft mit Segler nahe dem Ufer Kleine Fehlstelle an rechter oberer Ecke. Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literatur : Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • NÜSSLEIN, HEINRICH (1879 NÜRNBERG - 1947 RUHPOLDING). BILDNIS.
        Mar. 05, 2022

        NÜSSLEIN, HEINRICH (1879 NÜRNBERG - 1947 RUHPOLDING). BILDNIS.

        Est: -

        NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) Bildnis Aquarell. Unsigniert. 37 x 30 cm. Porträt eines Mannes in scheinbar historischer Kleidung Leichte Knicke. Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literatur : Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • NÜSSLEIN, HEINRICH (1879 NÜRNBERG - 1947 RUHPOLDING). "EISZEIT".
        Mar. 05, 2022

        NÜSSLEIN, HEINRICH (1879 NÜRNBERG - 1947 RUHPOLDING). "EISZEIT".

        Est: -

        NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) "Eiszeit" Aquarell. Unsigniert, links oben betitelt. 36 x 29 cm. Schematisches Bildnis wohl eines Kindes Leichte Knicke. Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literatur : Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • NÜSSLEIN, HEINRICH (1879 NÜRNBERG - 1947 RUHPOLDING). BILDNIS.
        Mar. 05, 2022

        NÜSSLEIN, HEINRICH (1879 NÜRNBERG - 1947 RUHPOLDING). BILDNIS.

        Est: -

        NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) Bildnis Aquarell. Unsigniert. 36 x 29 cm. Schemenhaftes Porträt in hellbraun Beschädigungen an den Rändern. Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literatur : Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • NÜSSLEIN, HEINRICH (1879 NÜRNBERG - 1947 RUHPOLDING). "BLINDE DIDO".
        Mar. 05, 2022

        NÜSSLEIN, HEINRICH (1879 NÜRNBERG - 1947 RUHPOLDING). "BLINDE DIDO".

        Est: -

        NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) "Blinde Dido" Aquarell. Unsigniert, Rechts oben betitelt mit Zusatz 1700. 36 x 29 cm. Bildnis eines schematischen Kopfes mit geschlossenen Augen Leichte Knicke an den Rändern. Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literatur : Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • Nüsslein, Heinrich: Phantastische Berglandschaft
        Dec. 02, 2021

        Nüsslein, Heinrich: Phantastische Berglandschaft

        Est: €500 - €750

        Phantastische Berglandschaft. Öl auf Malkarton. 24,7 x 37,5 cm. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Galerie Bassenge
      • NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). Oasen-Nacht.
        Oct. 30, 2021

        NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). Oasen-Nacht.

        Est: -

        NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) Oasen-Nacht Öl/Malkarton. Unsigniert, im Bild betitelt. 25 x 37,5 cm. Hügelige Landschaft mit Palmen unter dunklem Himmel Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literatur: Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). "Russland - Pastor um 1700".
        Oct. 30, 2021

        NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). "Russland - Pastor um 1700".

        Est: -

        NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) "Russland - Pastor um 1700" Aquarell. Unsigniert, im Bild betitelt. 36,5 x 29 cm. Schemenhaftes Bildnis eines Mannes vor blauem Hintergrund Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literatur: Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). Porträt.
        Oct. 30, 2021

        NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). Porträt.

        Est: -

        NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) Porträt Aquarell. Unsigniert. 36,5 x 29 cm. Schemenhaftes Bildnis eines Mannes Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literatur: Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). "Paul Wegener - Griechischer Gladiator".
        Oct. 30, 2021

        NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). "Paul Wegener - Griechischer Gladiator".

        Est: -

        NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) "Paul Wegener - Griechischer Gladiator" Aquarell. Unsigniert, links unten betitelt. 36,5 x 29 cm. Schemenhafte Darstellung des Schauspielers Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literatur: Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). Nüsslein, Heinrich: Szene mit Engeln.
        Jun. 26, 2021

        NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). Nüsslein, Heinrich: Szene mit Engeln.

        Est: -

        NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) Szene mit Engeln Öl/Malkarton. Unsigniert. 30 x 37 cm. Schemenhaft erkennbare geflügelte Gestalten im Himmel . Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literature: Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). Nüsslein, Heinrich: Landschaft.
        Jun. 26, 2021

        NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). Nüsslein, Heinrich: Landschaft.

        Est: -

        NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) Landschaft Öl/Malkarton. Unsigniert. 25 x 37 cm. Gebirgslandschaft mit einzelnem Baum unter wolkigem Himmel . Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literature: Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). Nüsslein, Heinrich: "4300 v. Christi - Doppel Menschen".
        Jun. 26, 2021

        NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). Nüsslein, Heinrich: "4300 v. Christi - Doppel Menschen".

        Est: -

        NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) "4300 v. Christi - Doppel Menschen" Öl/Malkarton. Unsigniert, oben betitelt. 29 x 36 cm. Bildnis eines Mannes und einer Frau vor grünlichem Hintergrund . Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literature: Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). Nüsslein, Heinrich: Bildnis.
        Jun. 26, 2021

        NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). Nüsslein, Heinrich: Bildnis.

        Est: -

        NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) Männerbildnis Öl/Malkarton. Unsigniert. 37 x 25 cm. Gesicht eines Bärtigen vor grünem Hintergrund . Kleine Löcher in den Ecken. Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literature: Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • Nüsslein, Heinrich: "Der Tempel der heilenden Strahlen".
        Jun. 11, 2021

        Nüsslein, Heinrich: "Der Tempel der heilenden Strahlen".

        Est: €650 - €750

        "Der Tempel der heilenden Strahlen". Öl auf Papier. 28,2 x 35,5 cm. Verso mit Schreibmaschinenbrief von Heinrich Nüsslein "Legende zur Farbradierung". Heinrich Nüsslein stammte aus ärmlichen Verhältnissen. Eine von ihm angestrebte Ausbildung zum Maler scheiterte an seiner von Geburt an beschränkten Sehkraft. Durch den Handel mit Kunst und Antiquitäten in seiner Heimatstadt Nürnberg konnte sich Nüsslein in den Jahren nach dem I. Weltkrieg ein beachtliches Vermögen erarbeiten. 1923 kaufte er Schloss Kornburg und führte dort umfangreiche Renovierungsmaßnahmen durch. 1924 kam er mit spiritistischen Zirkeln in Kontakt und entdeckte seine Fähigkeiten zur Medial- bzw. Trancemalerei, durch die er während der 20er und 30er Jahre zu internationaler Berühmtheit kam. Er pflegte meist in völliger Dunkelheit mit Fingern, Watte und Lappen zu malen und vollendete ein Werk in wenigen Minuten. Heinrich Nüsslein hat seine Bilder weder signiert noch datiert. Wozu auch, kamen sie doch aus einer Sphäre jenseits seines bewussten Wissens, indem er selbst nur das Medium im Kontakt zu einer übersinnlichen schöpferischen Kraft war. "Nicht Ich male sondern Es malt" sagte er selbst über diesen mysteriösen Prozess. Häufiges Motiv waren dabei von schemenhaften Gestalten bevölkerte rätselhafte Tempelanlagen in phantastischen Landschaften, wie auch vorliegende eine ist. Der auf dem Rückdeckel montierte Schreibmaschinenbrief von Nüsslein selbst ist an eine Frau Emma Kerl in Berlin adressiert. Nüsslein erläutert ihr diese Tempelstätte und spricht am Ende zu Emma „Du Seele lass‘ dies Bild in Deiner Nähe hängen“. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Galerie Bassenge
      • Segler vor der Küste
        Mar. 06, 2021

        Segler vor der Küste

        Est: -

         NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) Segler vor der Küste Öl/Malkarton. Unsigniert. 37 x 25 cm. Segler vor Steilküste mit geisterhaften Wesen im Himmel . Leichte Alterspuren. Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literatur: Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • Abstrakte Figurenkomposition
        Mar. 06, 2021

        Abstrakte Figurenkomposition

        Est: -

         NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) Abstrakte Figurenkomposition Öl/Malkarton. Unsigniert. 37,5 x 25 cm. Gerahmt . Schemenhaft erkennbares Getümmel aus Personen mit drei hellen Wesen darüber . Leichte Altersspuren. Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literatur: Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • "Frohe Ostern von der alten Maar"
        Mar. 06, 2021

        "Frohe Ostern von der alten Maar"

        Est: -

         NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) "Frohe Ostern von der alten Maar" Aquarell. Unsigniert, im Bild betitelt. 36 x 29 cm. Selbstbildnis des Künstlers in blauer Farbe . Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literatur: Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • "Eine unirdische Existenz von mir"
        Mar. 06, 2021

        "Eine unirdische Existenz von mir"

        Est: -

         NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) "Eine unirdische Existenz von mir" Aquarell. Unsigniert, verso betitelt. 36 x 29 cm. Selbstbildnis des Malers in gelbem Dreieck. Abgebildet bei Wikipedia . Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literatur: Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • Nüsslein, Heinrich: Tempel an einer Meeresbucht bei Sonnenaufgang
        Nov. 26, 2020

        Nüsslein, Heinrich: Tempel an einer Meeresbucht bei Sonnenaufgang

        Est: €800 - €1,200

        Tempel an einer Meeresbucht bei Sonnenaufgang. Öl auf Papier. 49,7 x 63,8 cm. Heinrich Nüsslein stammte aus ärmlichen Verhältnissen. Eine von ihm angestrebte Ausbildung zum Maler scheiterte an seiner von Geburt an beschränkten Sehkraft. Durch den Handel mit Kunst und Antiquitäten in seiner Heimatstadt Nürnberg konnte sich Nüsslein in den Jahren nach dem I. Weltkrieg ein beachtliches Vermögen erarbeiten. 1923 kaufte er Schloss Kornburg und führte dort umfangreiche Renovierungsmaßnahmen durch. 1924 kam er mit spiritistischen Zirkeln in Kontakt und entdeckte seine Fähigkeiten zur Medial- bzw. Trancemalerei, durch die er während der 20er und 30er Jahre zu internationaler Berühmtheit kam. Er pflegte meist in völliger Dunkelheit mit Fingern, Watte und Lappen zu malen und vollendete ein Werk in wenigen Minuten. Heinrich Nüsslein hat seine Bilder weder signiert noch datiert. Wozu auch, kamen sie doch aus einer Sphäre jenseits seines bewussten Wissens, indem er selbst nur das Medium im Kontakt zu einer übersinnlichen schöpferischen Kraft war. "Nicht Ich male sondern Es malt" sagte er selbst über diesen mysteriösen Prozess. Häufiges Motiv waren dabei von schemenhaften Gestalten bevölkerte rätselhafte Tempelanlagen in phantastischen Landschaften. Nüsslein erhielt eine Ehrenprofessur an der technischen Hochschule Paris und die Ehrendoktorwürde der Universität Brüssel, und hatte zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, u. a. in Paris, London und New York. Er betätigte sich auch als spiritistischer Schriftsteller. Während der Zeit der Naziherrschaft erfuhr Nüsslein zunehmende Repressalien. Er starb am 12. November 1947, den er als seinen Todestag selbst vorhergesagt hatte. Ein Großteil seines auf Schloss Kornburg gelagerten Werkes wurde 1945 vernichtet. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Galerie Bassenge
      • Nüsslein, Heinrich: Kontaktbild zu wenigen Gedichten Friedrich Hölderlin's
        Nov. 26, 2020

        Nüsslein, Heinrich: Kontaktbild zu wenigen Gedichten Friedrich Hölderlin's

        Est: €800 - €1,200

        "Kontaktbild zu wenigen Gedichten Friedrich Hölderlin's". Öl auf Papier, auf feste Pappe alt aufgezogen. 45 x 36,2 cm. Verso in Feder bezeichnet "Kontaktbild zu wenigen Gedichten / Friedrich Hölderlin's / am 5.11.27 nachmittag 3/4 5h gemalt / vor drei Zeugen: H. Fekl, Frl. Fekl, H. Ehrngruber / in 5 Minuten." Zwei der Augenzeugen veröffentlichten kurz nach der Entstehung des Bildes im Frühjahr 1928 Aufsätze über Heinrich Nüsslein. So schreibt H. W. Ehrngruber: "Die interessantesten Versuchsergebnisse haben zweifellos die Kontaktbilder gezeitigt, die der Maler in bewußt herbeigeführtem seelischen Erfühlen zu einem Gegenstand, einer Person, einer Zeit oder Kultur, während einer Vorlesung, lediglich beim Einstellen auf einen Namen oder beim Anhören eines Musikstückes geschaffen hat. Wenige Minuten dauert es und er hat das 'Wesentliche' des Kontaktobjektes in Farbe und Stimmung geistig gelöst." (op.cit, S.21) und weiter: "die Köpfe [bilden] eine edle, magische Erscheinung. Beim Vorlesen aus Werken von Dichtern und Philosophen, oder nur bei Einstellung auf einen Namen, brachte der Maler Porträts, oft mit sicherer, manchmal bloß bedingter Ähnlichkeit. Es kamen Porträts von Persönlichkeiten, deren Bild ihm und mir, dem Vorlesenden, völlig unbekannt war, sodaß hierdurch eine Erklärung durch Mitwirkung des Erinnerungsvermögens oder Unterbewußtseins unmöglich ist." - Literatur: vgl. Franz Karl Fekl: "Heinrich Nüßlein, der okkulte Maler von Nürnberg. Eine neue Wundererscheinung", in: Zentralblatt für Okkultismus, XXI. Jahrgang, Heft 8, Februar 1928, S. 368-372. vgl. H.W. Ehrngruber: "Das Phänomen H. Nüßlein", in: Das Wunder: Zeitschrift für Astrologie, Okkultismus, Magie, Spiritismus und verwandte Gebiete, Heft 2, 1928, S.17-23. - Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist. - Please ask for condition reports for individual lots, as the condition is usually not mentioned in the catalogue.

        Galerie Bassenge
      • NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). "Karaibisches Meer"..
        Jun. 27, 2020

        NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). "Karaibisches Meer"..

        Est: -

        NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) "Karaibisches Meer". Öl/Papier/Malkarton. Rechts unten betitelt, verso bezeichnet. 50 x 64 cm. Gerahmt : 61 x 76 cm. Schiff nahe felsiger Steilküste mit Gebäude unter weitem Himmel . Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literatur: Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). "Sizilien".
        Jun. 27, 2020

        NÜSSLEIN, Heinrich (1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding). "Sizilien".

        Est: -

        NÜSSLEIN, Heinrich(1879 Nürnberg - 1947 Ruhpolding) "Sizilien" Öl/Papier. Rechts unten betitelt, verso bezeichnet. 50 x 64 cm. Gerahmt : 62 x 76 cm. Felsiger Küstenstreifen mit tempelartigem Gebäude . Minimale Altersspuren. Kunsthändler, Antiquar und Schriftsteller in Nürnberg, als Künstler Autodidakt. Er war den esoterischen Wissenschaften, Metaphysik und Spiritismus zugewandt und malte vorzugsweise im Trancezustand. Er litt unter einer Sehbehinderung und malte oft in völliger Dunkelheit. Literatur: Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • Heinrich Nüsslein (1879-1947) Sans titre, 1927 Oil on panel; dated on the back 29 3/8 x 39 3/8 in
        Jan. 30, 2018

        Heinrich Nüsslein (1879-1947) Sans titre, 1927 Oil on panel; dated on the back 29 3/8 x 39 3/8 in

        Est: €3,000 - €5,000

        Heinrich Nüsslein (1879-1947) Sans titre, 1927 Oil on panel; dated on the back 29 3/8 x 39 3/8 in € 3,000-5,000 PROVENANCE Collection Klewan, Vienne BIBLIOGRAPHIE Mechthild Rausch, Heinrich Nüsslein, Mediale Malerei, Galerie Klewan, 1994, référencée dans le catalogue sous le n° 6 et illustrée page 9 EXPOSITION Heinrich Nüsslein (1879-1947), Mediale Malerei, Galerie Klewan, Munich, du 3 mai au 25 juin 1994 HEINRICH NÜSSLEIN (1879-1947) SANS TITRE, 1927 Huile sur panneau Datée au dos 74,5 X 100 CM

        Tajan
      • Nüsslein, Heinrich—Flusslandschaft—(Nürnberg 1879-
        Apr. 09, 2016

        Nüsslein, Heinrich—Flusslandschaft—(Nürnberg 1879-

        Est: - €380

        Nüsslein, Heinrich—Flusslandschaft—(Nürnberg 1879-1947 Ruhpolding) Öl/Papier, auf Karton aufgezogen. 49 x 64 cm; unger. - Lit. Vollmer 3; Nüsslein ist als metaphysischer Maler bekannt, der seine Werke nicht signierte und selten datierte.

        Kunstauktionshaus Schlosser
      • Nüsslein, Heinrich—"Himmelfahrt"—(Nürnberg 1879-19
        Apr. 09, 2016

        Nüsslein, Heinrich—"Himmelfahrt"—(Nürnberg 1879-19

        Est: - €380

        Nüsslein, Heinrich—"Himmelfahrt"—(Nürnberg 1879-1947 Ruhpolding) Öl/Papier, auf Karton aufgezogen. Rechts unten betitelt und dat. "(19)34". 49,5 x 64 cm; unger. - Lit. Vollmer 3; Nüsslein ist als metaphysischer Maler bekannt, der seine Werke nicht signierte.

        Kunstauktionshaus Schlosser
      • NÜSSLEIN, HEINRICH (1879-1947): Darstellung einer Fantasie-Architektur (Tempel), 20. Jh.,
        Jun. 20, 2015

        NÜSSLEIN, HEINRICH (1879-1947): Darstellung einer Fantasie-Architektur (Tempel), 20. Jh.,

        Est: -

        Öl/Papier, 50x32 cm, verso mit "12" bez., min. besch., Altersspuren.

        Auktionshaus Eppli
      • NÜSSLEIN, HEINRICH (1879-1947): "Kultstädte in Afrika", 20. Jh.,
        Jun. 20, 2015

        NÜSSLEIN, HEINRICH (1879-1947): "Kultstädte in Afrika", 20. Jh.,

        Est: -

        Szenerie im Urwald mit einer Kultstädte und Personen, Öl/Papier, 49x64 cm, verso bez., tlw. Risse und Knicke, besch., verso Beiblatt mit Beschreibung, Altersspuren.

        Auktionshaus Eppli
      • NÜSSLEIN, HEINRICH (1879-1947): "Kloster der schwarzen Mönche am Himalaia", 20. Jh.,
        Jun. 20, 2015

        NÜSSLEIN, HEINRICH (1879-1947): "Kloster der schwarzen Mönche am Himalaia", 20. Jh.,

        Est: -

        Darstellung einer mystischen Berglandschaft mit einem Kloster rechts oben, Öl/Papier, 64x50 cm, verso bez., Beibaltt "Legenden zu den Farbradierungen; Bild 9 und 10" anbei, Altersspuren.

        Auktionshaus Eppli
      • Gemälde des 20. und 21. Jhd.
        Oct. 01, 2011

        Gemälde des 20. und 21. Jhd.

        Est: - €950

        Nüsslein, Heinrich. 1879-1947"Atlantis". 1932. Öl/ Pappe, auf dem Pp. betitelt und dat. "von Nüsslein 1932". 63 x 77 cm. Mit Pp. hinter Kunststoffscheibe gerahmt.

        Kunstauktionshaus Günther
      • Heinrich Nüsslein"Taiga". Nach 1920.
        Dec. 05, 2009

        Heinrich Nüsslein"Taiga". Nach 1920.

        Est: €250 - €300

        Gouache auf festem Papier. Betitelt u.re. Verso mit dem Künstlerstempel verehen o.re. Hinter Glas in goldfarbener Leiste gerahmt. Verso Reste einer alten Montierung.

        Schmidt Kunstauktionen Dresden OHG
      • Heinrich Nüsslein (Nuremberg 1879-1947) Seascape,
        Feb. 27, 2008

        Heinrich Nüsslein (Nuremberg 1879-1947) Seascape,

        Est: €800 - €1,000

        Heinrich Nüsslein (Nuremberg 1879-1947) Seascape, oil on paper, 50 x 65 cm, framed, (PP)

        Dorotheum
      Lots Per Page:

      Auction Houses Selling Works by Heinrich Nüßlein