Loading Spinner

Izaak van Oosten Sold at Auction Prices

Landscape painter

See Artist Details

0 Lots

Sort By:

Categories

      Auction Date

      Seller

      Seller Location

      Price Range

      to
      • Attribué à Izaak van OOSTEN Anvers, 1613 - 1661 Diseuse de bonne aventure et bergers dans un paysage de rivière Huile sur panneau de...
        Feb. 06, 2024

        Attribué à Izaak van OOSTEN Anvers, 1613 - 1661 Diseuse de bonne aventure et bergers dans un paysage de rivière Huile sur panneau de...

        Est: €3,000 - €4,000

        Attribué à Izaak van OOSTEN Anvers, 1613 - 1661 Diseuse de bonne aventure et bergers dans un paysage de rivière Huile sur panneau de chêne, deux planches, renforcées Marque au feu sur le panneau au verso h: 34 w: 46,50 cm Provenance : Collection particulière, Est de la France Commentaire : Rapport de condition: Huile sur panneau de chêne, deux planches, renforcées Planéité du panneau satisfaisante, panneau légèrement convexe dans le bas. Manques épars. Retouches à la jonction des planches. Quelques petites retouches et petits repeints épars. Vernis ancien, légèrement jaune et encrassé. Etat général de conservation satisfaisant. Estimation 3 000 - 4 000 €

        Artcurial
      • Izaak van Oosten, attributed to, The Conversion of St. Hubert
        Nov. 18, 2023

        Izaak van Oosten, attributed to, The Conversion of St. Hubert

        Est: €5,000 - €7,000

        Izaak van Oosten, attributed to, The Conversion of St. Hubert

        Kunsthaus Lempertz KG
      • SUIVEUR D'ISAAK VAN OOSTEN (1613-1661) Scène animée
        Nov. 06, 2023

        SUIVEUR D'ISAAK VAN OOSTEN (1613-1661) Scène animée

        Est: €1,500 - €2,000

        SUIVEUR D'ISAAK VAN OOSTEN (1613-1661) Scène animée Huile sur panneau. Olieverf op paneel. Oil on panel. 35 x 43 cm

        Bonhams
      • Oosten, Izaak van
        Nov. 04, 2023

        Oosten, Izaak van

        Est: -

        Oosten, Izaak van 1613 Antwerpen - 1661 Antwerpen Sechs Landschaftsgemälde mit Staffage, wohl ehemals aus einem Kabinettschrank. Öl/Eiche. 30,5 x 18,5 cm, 15,5 x 9 cm und 4 mal 6 x 13,5 cm.

        Dusseldorfer Auktionshaus
      • Izaack van Oosten, 1613 Antwerpen – 1661 ebenda, zug./ Werkstatt des
        Jun. 29, 2023

        Izaack van Oosten, 1613 Antwerpen – 1661 ebenda, zug./ Werkstatt des

        Est: €8,000 - €12,000

        LANDSCHAFT MIT JÄGERN UND EINEM DORF Öl auf Holz. 49 x 64,5 cm. Verso Prägestempel der Antwerpener Gilde. Im Zentrum des Gemäldes ein großer alter, weit verzweigter, bis in den Himmel reichender Baum, auf einem größeren Felsenstück wachsend, auf dessen linker Seite ein Weg in den Wald führt, auf dem ein Jäger mit Hund und zwei ihm entgegenkommende Reiter zu erkennen sind. Nach rechts, zu einer flacheren Ebene führend, ein Dorf mit alten, teils Reetdach gedeckten Häusern, in dessen Mitte ein kleiner Bachlauf zu erkennen ist, ebenso wie einige Figuren, unter hohem hellblauen Himmel mit gelblichen Lichtstreifen der wohl untergehenden Sonne. Anmerkung: Der Künstler war ein in Antwerpen tätiger flämischer Barock- und Landschaftsmaler. Im Alter von 39 Jahren wurde er 1652 Meister in der Antwerpener Lukasgilde. Er wurde stark von anderen Antwerpener Landschaftsmalern beeinflusst, insbesondere von Jan Brueghel d. Ä. (1568-1625) und Malern wie Lucas van Uden (1595-1672), Alexander Keirincx (1600-1652) und Jan Wildens (1586-1653). (1362181) (18)

        Hampel Fine Art Auctions
      • Izaack van Oosten, 1613 Antwerpen – 1661
        Jun. 29, 2023

        Izaack van Oosten, 1613 Antwerpen – 1661

        Est: €10,000 - €15,000

        WEIDEVIEH MIT RASTENDEM HIRTEN VOR EINER BEFESTIGTEN STADT Öl auf Holz. 24 x 34,5 cm. In ebonisiertem Profilrahmen. Beigegeben ein Gutachten von Dr. Klaus Ertz, Lingen. Ein sanft ansteigendes Ufer bietet einigen Kühen Grund zum Grasen, an einem baumgesäumten Fluss sitzt ein Angler und repetiert das Rot der Hose des Hirten, der an einem Baum lehnt, sodass der Blick unweigerlich in die Tiefe gezogen wird hin zu einer befestigten Stadt, deren Zentrum ein Kirchturm bildet, der weit in den Himmel ragt, der von Vögeln durchzogen wird. Literatur: Ein ähnliches harmonisches Zusammenspiel von Landschaft und Architektur von Izaack van Oosten in: A. Egger, Tableaux de maîtres flamands et hollandais des XVIe et XVIIe siècles, XXIXe exposition De Jonckheere, Winter 1993- 1994, Nr. 31. (13621221) (13) Izaak van Oosten, 1613 Antwerp – 1661 GRAZING CATTLE WITH SHEPHERD RESTING OUTSIDE A FORTIFIED CITY Oil on panel. 24 x 34.5 cm. Accompanied by an expert’s report by Dr Klaus Ertz, Lingen.

        Hampel Fine Art Auctions
      • Izaack van Oosten, 1613 Antwerpen – 1661
        Jun. 29, 2023

        Izaack van Oosten, 1613 Antwerpen – 1661

        Est: €25,000 - €35,000

        LANDSCHAFT MIT WEINBERGEN UND FIGUREN Öl auf Kupferplatte, parkettiert. 33 x 45 cm. Links unten bezeichnet „J. V. Oosten fecit“. Das vorliegende Werk in verschiedenen, meist keilartigen Ebenen aufgebaut: Die erste Ebene erstreckt sich vom rechten unteren Rand bis in die Mitte des linken Randes, darin zu sehen eine überdachte Werkstatt, in der zwei Männer eine große hölzerne Traubenpresse bedienen, die von einem vor Körben und einem Bottich stehenden Paar befüllt wird. Im Vordergrund links ein Mann, der die zu befüllenden Holzfässer herrichtet. Nach links geht der Blick auf einen Felsen, auf dem eine Gebäudeanlage mit Rundturm steht und zu dem eine steile Treppe hinaufführt. Im Vordergrund der Mitte ein elegant gekleideter Kavallier auf einem Schimmel, wohl der Besitzer des Gutes und der Weinberge, der sich bei einem älteren Herren nach dem Vorrankommen der Weinlese erkundigt. Diese Ebene überwiegend in beige-brauner Farbigkeit wiedergegeben, aufgelockert durch rötliche und blaue Kleidungsstücke der dargestellten Figuren. Nach rechts geht ein Weg ins Tal hinunter und es folgt die zweite Ebene, die sich wie ein ins Bild ragender Keil gestaltet, auf dem zunächst ein stufenartig gestalteter beige-grüner Berg zu erkennen ist, mit diversen Häusern und zahlreichen Weinstöcken. Eine Stadt leitet den Blick über in ein hohes blau-weißes Gebirge. Darüber der hohe hellblaue Himmel mit großen weißen Wolkenformationen und einigen fliegenden Vögeln. In der Mitte des Bildes ein hoher, bis zum Himmel reichender, teils dürrer Baum, der alle Ebenen malerisch miteinander verbindet. Malerei in der typischen Manier des bekannten Künstlers mit vielen Details. (1362126) (18) Izaack van Oosten, 1613 Antwerp – 1661 LANDSCAPE WITH VINEYARDS AND FIGURES Oil on copper, parquetted. 33 x 45 cm. Inscribed “J. V. Oosten fecit” lower left.

        Hampel Fine Art Auctions
      • Izaak van Oosten, attributed to, The Conversion of St. Hubert
        May. 20, 2023

        Izaak van Oosten, attributed to, The Conversion of St. Hubert

        Est: €7,000 - €9,000

        Izaak van Oosten, attributed to, The Conversion of St. Hubert

        Kunsthaus Lempertz KG
      • IZAACK VAN OOSTEN (1613-1661): GOAT HERDER IN A SOUTHERN LANDSCAPE WITH THE CITY OF ROME IN THE BACKGROUND, OIL ON PANEL
        Mar. 17, 2023

        IZAACK VAN OOSTEN (1613-1661): GOAT HERDER IN A SOUTHERN LANDSCAPE WITH THE CITY OF ROME IN THE BACKGROUND, OIL ON PANEL

        Est: €10,000 - €15,000

        Work: 46 x 34 cm Frame: 61,5 x 49,5 cm The Antwerp painter Izaack van Oosten was the son of Isaac van Oosten (?-1647) and Catharina van der Per (?-1646) and the brother of Francois, who married Magdalena Wildens, daughter of Jan and Maria Stappaert. Active in Antwerp, where he was a member of the guild from around 1651. (link)

        Coronari Auctions
      • Isaak van Oosten, 1613 Antwerpen – 1661
        Sep. 22, 2022

        Isaak van Oosten, 1613 Antwerpen – 1661

        Est: €7,000 - €9,000

        Schlossparkallee mit höfischer Figurenstaffage Öl auf Kupfer. Im Hochokotogon: 11,3 x 8,8 cm. In ebonisiertem Rahmen. Wir danken Herrn Prof. Dr. Dr. hc. Jan de Maere für die Zuschreibung des vorliegenden Werkes an den genannten Künstler. Miniaturmalerisch wiedergegebene Parklandschaft mit zahlreichen weiteren Details, wie etwa eine Brücke, die zum Schlosseingang führt, Reiter im Hintergrund oder zwei Bauern auf dem Weg zu einem Wirtschaftsgebäude links. (1330707) (13)

        Hampel Fine Art Auctions
      • Antwerp master of the 17th cen
        Jun. 20, 2022

        Antwerp master of the 17th cen

        Est: -

        Antwerp master of the 17th century, 'Jerome in the Wasteland', rocky landscape with a hermit in a cave. Oil on canvas, unsigned, attribution on verso to Isaak van Oosten (1613-1661), mounted, restored and retouched, 30 x 44 cm, framed (bumped) 61 x 74 cm

        Historia Auctionata
      • ATELIER DE ISAAK VAN OOSTEN (1613-1661)
        May. 08, 2022

        ATELIER DE ISAAK VAN OOSTEN (1613-1661)

        Est: €10,000 - €15,000

        ATELIER DE ISAAK VAN OOSTEN (1613-1661) Le Christ guérissant un malade dans un paysage flamand Panneau de chêne parqueté 72 x 104 cm

        HVMC - Hôtel des Ventes de Monte-Carlo
      • Isaak van Oosten, 1613 Antwerpen – 1661, zugeschrieben
        Mar. 31, 2022

        Isaak van Oosten, 1613 Antwerpen – 1661, zugeschrieben

        Est: €10,000 - €20,000

        FLUSSLANDSCHAFT MIT FELSEN UND FIGUREN Öl auf Kupfer. Parkettiert. 26 x 38 cm. Blick aus der Kavaliersperspektive über einen abwärts führenden Hang mit links unten liegender, befestigter Stadt an einem Teichufer und Burgruine, rechts Mühlengebäude mit Wasserrad vor hohem grauem Felsen. Auf dem Weg ins Tal mehrere Figuren. (1300079) (18) Isaak van Oosten, 1613 Antwerp – 1661, attributed RIVERSCAPE WITH ROCKS AND FIGURESOil on copper. Parquetted. 26 x 38 cm.

        Hampel Fine Art Auctions
      • Isaak van Oosten,1613 Antwerpen – 1661, zugeschrieben
        Sep. 23, 2021

        Isaak van Oosten,1613 Antwerpen – 1661, zugeschrieben

        Est: €20,000 - €30,000

        RefOld13921 SCHAFSCHUR VOR GEHÖFTEN IN WEITER LANDSCHAFT MIT BÄUMEN Öl auf Holz. Auf moderne Holzplatte aufgeleimt. 44 x 64 cm.Das Gemälde insgesamt eine Berufsdarstellung des Schäferwesens, hier mehrfigurig und illustrativ vorgestellt. Im Vordergrund, am unteren Bildrand, ein Wasserlauf, in dem zwei Männer dabei sind, Schafe zu waschen, dahinter ein weiter Anger mit einem Ziehbrunnen, umgeben von einer größeren Schafherde, die nach links zum Scheren getrieben wird. Am rechten Bildrand ein Pferdegespann, das offensichtlich die geschorene Wolle transportiert, vor einem reetgedeckten Gebäude. Im Hintergrund freies Ackerfeld, hell beleuchtet. Baumgruppen in der Ferne, die bereits in blaue Luftperspektive getaucht sind. Der Maler wurde 1617 in die Lukasgilde in Antwerpen aufgenommen, er arbeitete öfter zusammen mit Willem van Herp (1614-1677), zuweilen auch mit Peeter van Avont (1600-1652) oder Jan van Kessel d. Ä. (um 1626-1679). Möglicherweise ist auch hier das Gemälde als eine Gemeinschaftsarbeit zweier Maler zu sehen. (†) (12821025) (11)Isaac van Oosten,1613 Antwerp – 1661, attributedSHEEP SHEARING OUTSIDE FARMSTEADS IN VAST LANDSCAPE WITH TREESOil on panel, glued to modern panel. 44 x 64 cm. (†)

        Hampel Fine Art Auctions
      • Antwerp master of the 17th cen
        Jun. 05, 2021

        Antwerp master of the 17th cen

        Est: -

        Antwerp master of the 17th century, "Jerome in the Wasteland", rocky landscape with hermit in a cave. Oil on canvas, unsigned, verso attribution to Isaak van Oosten (1613-1661), doubled, restored and retouched, 30 x 44 cm, framed (bumped) 61 x 74 cm

        Historia Auctionata
      • Izaak van Oosten: Landscape with Shepherds and Flock
        Jun. 02, 2021

        Izaak van Oosten: Landscape with Shepherds and Flock

        Est: €3,000 - €4,000

        OOSTEN, IZAAK VAN Antwerp 1613 - 1661 Circle Title: Landscape with Shepherds and Flock. Technique: Oil on wood. Measurement: 42 x 29cm. Frame/Pedestal: Framed. Provenance: Private ownership, Italy.

        Van Ham Kunstauktionen
      • Isaak van Oosten, 1613 Antwerpen - 1661, zugeschrieben
        Dec. 03, 2020

        Isaak van Oosten, 1613 Antwerpen - 1661, zugeschrieben

        Est: €8,000 - €12,000

        Gemäldepaar SCHLOSSPARKALLEE MIT BRUNNEN UND HÖFISCHER PERSONENSTAFFAGE sowie SCHLOSSTREPPE VOR GARTENANLAGEN MIT HOFGESELLSCHAFT Je Öl auf Leinwand, auf Platte. 59 x 55 cm. Die beiden Bilder sind zweifellos als Gegenstücke gemalt worden, zumindest einem Zyklus zuzurechnen. Bei gleicher Grundthematik wird hier ein idealisierter Blick auf das Hofleben geboten. In beiden Bildern herrscht eine angenehme Ruhe. Die Personen vergnügen sich in der Parkallee mit Musik, wobei ein Lautenspieler an einem Springbrunnen spielt, während ein höfisches Paar im Gespräch gezeigt wird und ein Diener aus einem Mauertor mit Speisen herantritt. Im Gegenstück schreitet ein höfisches Paar die Schlosstreppe herab, während zwei Damen in Sesseln mit hohen Lehnen von festlicher Gesellschaft umgeben sind. Dahinter ein Barockgarten mit kunstvoll angelegten Beeten, Brunnen und Steinfiguren. Der Maler wurde 1617 Mitglied der Sankt Lukasgilde, war stark beeinflusst von Antwerpener Landschaftern, wie Jan Brueghel und stand in Verbindung mit seinen Zeitgenossen, wie Lucas van Uden, Jan Wildens oder Brueghel d.J. Unter seinen Landschaften sind Schlossparkansichten jedoch eher eine Ausnahme. Bilder seiner Hand finden sich in zahlreichen privaten und öffentlichen Sammlungen. (1251704) (1) (11)

        Hampel Fine Art Auctions
      • OOSTEN, Izaak van zugeschrieben (1613 Antwerpen - 1661 ebd.). Landschaft mit höfischer Jagdgruppe .
        Jun. 27, 2020

        OOSTEN, Izaak van zugeschrieben (1613 Antwerpen - 1661 ebd.). Landschaft mit höfischer Jagdgruppe .

        Est: -

        OOSTEN, Izaak van zugeschrieben(1613 Antwerpen - 1661 ebd.) Landschaft mit höfischer Jagdgruppe Öl/Kupferblech. Unsigniert, verso alt bezeichnet. 27 x 41 cm. Gerahmt : 33 x 47 cm. Die Gesellschaft zu Pferd mit Jagdhunden in der hügeligen Landschaft nahe der Burg . Altersspuren. Literatur: Thieme/Becker.

        Auktionshaus Wendl
      • Izaac van Oosten (Antwerpen 1613 - Antwerpen 1661). View of Rome.
        May. 16, 2020

        Izaac van Oosten (Antwerpen 1613 - Antwerpen 1661). View of Rome.

        Est: -

        Oil/wood, 34 x 46 cm. - The castle in the center and the domed church behind it suggest that the artist is meeting the demand for views of Rome with Castel Sant'Angelo and St. Peter's without having actually seen the city. On depictions of the late 17th century Castel Sant'Angelo is shown with a high central structure and a huge flag pole. - Provenance: Private collection Lower Saxony. - Flemish landscape painter. Nothing is known about the artists early life. Possibly he worked for his father's art gallery in Antwerpen. Only in 1652 O. joined the St. Luke's guild. Mus.: St. Petersburg (Hermitage), Florence (Uffizi), Orléans u.a. Lit.: Thieme-Becker, Bénézit, Bernt a. others.

        Auktionshaus Stahl
      • OOSTEN,IZAAK VAN ZUGESCHRIEBEN(1613 ANTWERPEN - 1661 EBD.)
        Mar. 07, 2020

        OOSTEN,IZAAK VAN ZUGESCHRIEBEN(1613 ANTWERPEN - 1661 EBD.)

        Est: -

        OOSTEN, Izaak van zugeschrieben (1613 Antwerpen - 1661 ebd.) Landschaft mit höfischer Jagdgruppe Öl/Kupferblech.Unsigniert, verso alt bezeichnet. 27 x 41 cm.Gerahmt: 33 x 47 cm. Die Gesellschaft zu Pferd mit Jagdhunden in der hügeligen Landschaft nahe der Burg. Altersspuren. Literatur: Thieme/Becker.

        Auktionshaus Wendl
      • Isaac van OOSTEN (Anvers 1613 - 1661) Chasseur dans la campagne romaine Pa
        Jun. 23, 2019

        Isaac van OOSTEN (Anvers 1613 - 1661) Chasseur dans la campagne romaine Pa

        Est: €8,000 - €10,000

        Isaac van OOSTEN (Anvers 1613 - 1661) Chasseur dans la campagne romaine Panneau prepare deux planches non parquete 34 x 46 cm Provenance : Galerie de Jonckheere Bruxelles 1980 Vente anonyme Paris hetel Georges V 14 avril 1989 (mes Ader Picard et Tajan) ne 240 Vente anonyme Paris Espace Tajan 16 decembre 2008 (Tajan) ne 24. Expert : Cabinet Turquin

        Osenat
      • Huile sur panneau de chêne parqueté "La conversation au bord de l'étang". Attribué à Izaak Van Oosten. Ecole flamande. Dim.:48x63,5m.
        Jun. 20, 2018

        Huile sur panneau de chêne parqueté "La conversation au bord de l'étang". Attribué à Izaak Van Oosten. Ecole flamande. Dim.:48x63,5m.

        Est: €500 - €750

        Huile sur panneau de chêne parqueté "La conversation au bord de l'étang". Attribué à Izaak Van Oosten. Ecole flamande. Dim.:48x63,5m.

        Vanderkindere
      • Izaack VAN OOSTEN (1613-1661)
        Apr. 23, 2018

        Izaack VAN OOSTEN (1613-1661)

        Est: €6,000 - €10,000

        Izaack VAN OOSTEN (1613-1661) The Village Entrance Oil on Masonite signed 'I. v. Oosten fecit' at bottom left. Son of an art dealer, Izaack van Oosten became master of the guild in 1652. His works incorporate all the elements of the Antwerp school: following in the footsteps of Jan Brueghel the Elder, he is known for his open landscapes filled with people and animals, as seen in this painting. In a painted wood frame. 27 x 35 cm

        Haynault
      • Izaak van Oosten, Susanna and the Elders
        Nov. 19, 2016

        Izaak van Oosten, Susanna and the Elders

        Est: €25,000 - €30,000

        CertificateKlaus Ertz, Lingen, 22.7.2016.Little documentary evidence has survived to provide information on the life and training of the Flemish landscape painter Izaak van Oosten. We know that he was born in Antwerp, that his father was an art dealer, and that he entered the guild of Saint Luke in this city in 1652 at the comparatively advanced age of 39. He may have worked in his father's art dealership before that. Alongside panel paintings, van Oosten also created small plaques to decorate Antwerp painted cabinets. His oeuvre mainly consists of landscapes inspired by the works of Jan Brueghel the Elder and his son Jan Breughel the Younger. “However, van Oostens works differ from those of the Brueghels in their fine and detailed manner. […] a further significant difference to the Brueghels is that van Oosten was also fully capable of painting the slightly squat and rounded figures that populate his landscapes himself” (cited from Klaus Ertz' expertise, which is included with this lot). Like so often in van Oosten's works, he chooses an idyllic panoramic park landscape, here with an elegant pavilion as a “point de vu”, as the setting for his Old Testament scene. The story is told in the book of Daniel, and relates how two respected judges espied Susanna, the wife of a wealthy man, bathing in her garden. “And the two elders saw her going in every day, and walking; so that their lust was inflamed toward her. And they perverted their own mind, and turned away their eyes, that they might not look unto heaven, nor remember just judgments” (Dan. 13:8-9). The elders hid in the garden, surprised Susanna, and propositioned her. When she refused their advances, the two falsely accused her of adultery in revenge, and it was only through the wisdom of the prophet Daniel that Susanna's innocence, and the guilt of the two judges, was revealed. This motif was particularly popular with many artists, not only van Oosten, as it provided a discreet and graceful opportunity to depict an attractive female nude.

        Kunsthaus Lempertz KG
      • Isaac van Oosten (Antwerp 1613-1661) An extensive mountainous riv
        Nov. 02, 2016

        Isaac van Oosten (Antwerp 1613-1661) An extensive mountainous riv

        Est: £10,000 - £15,000

        Isaac van Oosten (Antwerp 1613-1661) An extensive mountainous river landscape with travellers on a path by a... oil on panel 10 5/8 x 15 in. (26.9 x 38.1 cm.)

        Christie's
      • Isaac van Oosten (1613-1661) Travellers in a landscape with a rui
        Nov. 01, 2016

        Isaac van Oosten (1613-1661) Travellers in a landscape with a rui

        Est: €1,000 - €2,000

        Isaac van Oosten (1613-1661) Travellers in a landscape with a ruin in the distance. Provenance: Jhr Mr C. de Graaff, Driebergen (label on the back). Paneel 24,5 x 34,5 cm.

        Vendu Rotterdam
      • OOSTEN, ISAAK VAN
        Sep. 23, 2016

        OOSTEN, ISAAK VAN

        Est: CHF8,000 - CHF12,000

        OOSTEN, ISAAK VAN (1613 Antwerp 1661) Wide landscape with travellers. Oil on panel. Monogrammed lower left: I.V.O fe. 26.5 x 37 cm. Provenance: European private collection. --------------- OOSTEN, ISAAK VAN (1613 Antwerpen 1661) Weite Berglandschaft mit Reisenden. Öl auf Holz. Unten links monogrammiert: I. V. O. fe. 26,5 x 37 cm. Provenienz: Europäische Privatsammlung.

        Koller Auctions
      • OOSTEN, ISAAK VAN (CIRCLE OF)
        Sep. 21, 2016

        OOSTEN, ISAAK VAN (CIRCLE OF)

        Est: CHF3,000 - CHF4,000

        OOSTEN, ISAAK VAN (CIRCLE OF) (1613 Antwerp 1661) The Expulsion from Paradise. Oil on panel. 37.2 x 22 cm. Provenance: collection Schmitz-Eichhoff. --------------- OOSTEN, ISAAK VAN (UMKREIS) (1613 Antwerpen 1661) Die Vertreibung aus dem Paradies. Öl auf Holz. 37,2 x 22 cm. Provenienz: Sammlung Schmitz-Eichoff.

        Koller Auctions
      • ISAAC VAN OOSTEN (ANVERS 1613 - 1661)PAYSAGE ANIME LE LONG D’UNE RIVIERE
        Jun. 15, 2016

        ISAAC VAN OOSTEN (ANVERS 1613 - 1661)PAYSAGE ANIME LE LONG D’UNE RIVIERE

        Est: €1,500 - €2,000

        ISAAC VAN OOSTEN (ANVERS 1613 - 1661) PAYSAGE ANIME LE LONG D’UNE RIVIERE Panneau de chêne, une planche, non parqueté 12 X 28 CM - 4 3/4 X 11 IN. A landscape depicting a long river, oak panel.

        Tajan
      • ATTRIBUTED TO OOSTEN, ISAAK VAN
        Mar. 18, 2016

        ATTRIBUTED TO OOSTEN, ISAAK VAN

        Est: CHF4,000 - CHF6,000

        ATTRIBUTED TO OOSTEN, ISAAK VAN (1613 Antwerp 1661) A wooded river landscape with a huntsman and his dogs. Oil on panel. 16.7 x 32.7 cm. Provenance: Swiss private collection for several generations. --------------- OOSTEN, ISAAK VAN (ZUGESCHRIEBEN) (1613 Antwerpen 1661) Bewaldete Flusslandschaft mit einem Jäger und seinen Hunden. Öl auf Holz. 16,7 x 32,7 cm. Provenienz: Schweizer Privatsammlung, über mehrere Generationen.

        Koller Auctions
      • OOSTEN, ISAAK VAN (ZUGESCHRIEBEN)(1
        Sep. 18, 2015

        OOSTEN, ISAAK VAN (ZUGESCHRIEBEN)(1

        Est: CHF6,000 - CHF8,000

        OOSTEN, ISAAK VAN (ZUGESCHRIEBEN) (1613 Antwerpen 1661) Bewaldete Flusslandschaft mit einem Jäger und seinen Hunden. Öl auf Holz. 16,7 x 32,7 cm. Provenienz: Schweizer Privatsammlung, über mehrere Generationen. ATTRIBUTED TO OOSTEN, ISAAK VAN (1613 Antwerp 1661) A wooded river landscape with a huntsman and his dogs. Oil on panel. 16.7 x 32.7 cm.

        Koller Auctions
      • Issac VAN OOSTEN Ecole flamande vers 1600
        Mar. 25, 2015

        Issac VAN OOSTEN Ecole flamande vers 1600

        Est: €6,000 - €8,000

        Issac VAN OOSTEN Ecole flamande vers 1600 La cueillette Huile sur cuivre contrecollée sur panneau 31 x 44 cm

        FL AUCTION
      • Isaac van Oosten Antwerp 1613 - 1661 Rural scene Oil on copper 20x26 cm
        May. 29, 2014

        Isaac van Oosten Antwerp 1613 - 1661 Rural scene Oil on copper 20x26 cm

        Est: €7,000 -

        Isaac van Oosten Antwerp 1613 - 1661 Rural scene Oil on copper 20x26 cm Isaac van Oosten Amberes 1613 - 1661 Escena rural Óleo sobre cobre 20x26 cm

        Balclis
      • Isaak van Oosten, 1613 - 1661
        Jun. 27, 2013

        Isaak van Oosten, 1613 - 1661

        Est: €40,000 - €60,000

        Isaak van Oosten, 1613 - 1661 DER SÜNDENFALL IM PARADIES Öl auf Kupfer. 69,5 x 105,5 cm. Großformatige Ansicht einer idealisierten Paradieslandschaft mit zahlreichen friedlich nebeneinander lebenden Tieren und weitem Landschaftsausblick zum Horizont. Rechts anstehender Laubwald im Zentrum des Bildes ein Apfelbaum mit kräftigem Stamm und weit ausladender Krone, im Laub mehrere Früchte. Vor dem dunklen Baumstamm und dem verschatteten landschaftlichen Hintergrund werden die beiden ersten Menschen Adam und Eva in hellem Inkarnat zur Wirkung gebracht. Links sitzt Adam auf einem Stein, der Körper nach rechts gerichtet, seine linke Hand hält er ausgestreckt um die Baumfrucht von der rechts stehenden Eva entgegenzunehmen. Eva entsprechend in hellerem Inkarnat mit langem bis zur Scham herabgeführtem, lockigem, dunkelblondem Haar. Sie hat ihren Blick der Schlange entgegengerichtet, die sich um den Stamm gewunden hat und ihr einen Zweig mit einem weiteren Apfel reicht. Im Vordergrund sind zahlreiche Tiere, zumeist paarweise wiedergegeben wie Ziegen, Pfaue, Hühner, Truthahn, Hasen und Pferde. Am rechten Bildrand erscheinen die Oberkörper eines Rindes sowie eines Kameles. Das paradiesisch-friedliche Nebeneinander der Tiere wird durch die Bewegung eines Löwenpaares aufgelockert, die in der rechten unteren Ecke umeinander zu kreisen scheinen. Links hinten ein Flusslauf, in dessen Gebüsch weitere Tiere zu erkennen sind. Der Wolkenhimmel aufgehellt, mit einem Lichtstreif am Horizont an der linken Bildseite, der die Szene hauptsächlich beleuchtet. Darüber, in der oberen linken Ecke, ein nach rechts fliegender Paradiesvogel. Das Thema des "Garten Edens" (Genesis Kapitel 3, Vers 1 - 7) stand im 17. Jahrhundert in hoher Beliebtheit, nicht zuletzt aufgrund des nachreformatorischen Interesses für das Alte Testament, aber auch wegen des damals sozialkritischen Hintergrundes, aus dem auch Dürer und seine Zeitgenossen ihre Werke schufen. In gewisser Weise war das Adam und Eva-Thema ein Verweis darauf, dass die Menschheit zu ihrem Anbeginn keine Standesunterschiede kannte. Vor diesem Hintergrund versteht sich, warum die Thematik vor allem im protestantischen Norden sowie in Holland in die Bilderwelt Einzug fand, so etwa bei Jan Brueghel mit seinem Gemälde "Der Garten Eden mit dem Sündenfall" im Mauritshuis in Den Haag. Dabei hat Klaus Ertz darauf hingewiesen, dass die Themenkompositionen hergeleitet wurden bzw. Verbreitung fanden durch Kupferstiche von Johann Sadeler nach Martin de Vos. Der Maler des vorliegenden Bildes, van Oosten, hat seine eigene Bildersprache gefunden, indem er dem Thema eine neue und eigenständige Wendung gab. Stark unterschieden von thematisch ähnlichen Werken von Dürer, Lucas Cranach dem Älteren oder Jan Gossard. Nicht zuletzt gab das biblische Thema die Möglichkeit, auch im öffentlichen Bild nunmehr die Nacktheit der Frau wiederzugeben, neben der Tatsache, dass die reiche Darstellung der Tiere als ein Lob der Schöpfung Gottes verstanden werden sollte. Anmerkung: Isaac van Oosten wurde 1652 in die Sankt Lukasgilde in Antwerpen aufgenommen, schuf neben seinen Gemälden auch zahlreiche Einlage-Gemälde für in Antwerpen hergestellte Möbel. Sein Malstil zeigt den starken Einfluss von Jan Brueghel dem Älteren (1568 - 1625), wie auch von anderen flämischen, zeitgenössischen Künstlern, einschließlich Alexander Keirincx (1600 - 1652) oder Lucas van Uden (1595 - 1672/ 73). In den Gemälden sind verschiedentliche Themenübernahmen aus Werken von Brueghel zu erkennen. Das Löwenpaar rechts im Vordergrund dagegen lässt sich auf das Rubensgemälde "Daniel in der Löwengrube" zurückführen. Werke seiner Hand befinden sich in zahlreichen bedeutenden öffentlichen Sammlungen wie etwa in den Uffizien Florenz, im Prado Madrid, Musée des Beaux-Arts Orléans etc. (931391) Isaak van Oosten, 1613 - 1661 THE FALL OF MAN Oil on copper. 69.5 x 105.5 cm.

        Hampel Fine Art Auctions
      • Attribué à Isaac Van Oosten Anvers, 1613 - 1661
        Apr. 10, 2013

        Attribué à Isaac Van Oosten Anvers, 1613 - 1661

        Est: €7,000 - €9,000

        Attribué à Isaac Van Oosten Anvers, 1613 - 1661 L'Automne Huile sur cuivre contrecollé sur panneau, parqueté 'AUTUMN', OIL ON COPPER LAID DOWN ON PANEL, ATTRIBUTED TO I. VAN OOSTEN h: 28 w: 33,50 cm Provenance : Vente anonyme ; Paris, Tajan, 18 décembre 1995, n° 106 (adjugé 150.000 francs) ; Chez Xavier Goyet ; Acquis auprès de ce dernier par les actuels propriétaires Commentaire : Un certificat de Xavier Goyet en date du 12 février 1996 sera remis à l'acquéreur.

        Artcurial
      • ISAAC  VAN  OOSTEN
        Dec. 06, 2012

        ISAAC  VAN  OOSTEN

        Est: £10,000 - £15,000

        ANTWERP  1613  -  1661 AN  EXTENSIVE  LANDSCAPE  WITH  TRAVELLERS  ON  A  ROAD signed  with  initials  lower  right  J.  v.  o.  fecit oil  on  panel 22.3  by  29  cm.  8  3/4    by  11  1/2    in.

        Sotheby's
      • Isaac Van Oosten Anvers, 1613 - 1661 Pêcheurs à la rivière Huile sur cuivre, contrecollé sur panneau
        Nov. 07, 2012

        Isaac Van Oosten Anvers, 1613 - 1661 Pêcheurs à la rivière Huile sur cuivre, contrecollé sur panneau

        Est: €10,000 - €15,000

        Isaac Van Oosten Anvers, 1613 - 1661 Pêcheurs à la rivière Huile sur cuivre, contrecollé sur panneau (Micro-soulèvements) 'FISCHERMEN IN A RIVER LANDSCAPE', OIL ON COPPER, BY ISAAC VAN OOSTEN h: 17,50 w: 23 cm Provenance : Chez Michel Ségoura, Paris (un certificat d'authenticité de ce dernier en date du 9 août 1983 sera remis à l'acquéreur) ; Acquis auprès de celui-ci par la famille de l'actuel propriétaire en 1983 ; Collection particulière, Paris Commentaire : Fils d'un marchand de tableaux portant le même prénom que lui, Isaac van Oosten est un artiste purement anversois. Sa production reflète l'absence de toute influence étrangère à la puissante citée commerciale qui voit prospérer Brueghel et Rubens. Nous connaissons peu de choses concernant la vie de ce peintre qui devient maître de la guilde de Saint Luc en 1652. La plupart de ses tableaux représentent de simples paysages largement dégagés, de grands espaces animés de quelques bouquets d'arbres, d'une rivière ou d'un étang comme dans notre charmant cuivre. Douceur et tranquillité se dégagent de son œuvre qui semble décrire des temps heureux, loin des événements sombres de la guerre de Trente ans, dont les populations des campagnes payèrent le lourd tribut des saccages et pillages. La technique fine et minutieuse et le nuancement délicat des tonalités situent l'artiste dans la lignée de Jan Brueghel de Velours. Si l'influence de ce dernier est évidente dans notre petit paysage, il faut cependant remonter au paysage des Carrache pour saisir l'origine du motif extrêmement naturaliste des pécheurs remontant leurs filets. C'est en effet à Rome, au contact des nouvelles conceptions du paysage d'Annibal Carrache, que Jan Brueghel élabore son style qui sera tant repris au XVIIe siècle.

        Artcurial
      • IZAAC VAN OOSTEN (ANVERS 1613-1661)
        Oct. 16, 2012

        IZAAC VAN OOSTEN (ANVERS 1613-1661)

        Est: - €5,000

        IZAAC VAN OOSTEN (ANVERS 1613-1661) Paysans revenant du marché; et Cavaliers sur un chemin huile sur panneau 20,4 x 25,7 cm. (8 x 10 1/8 in.), une paire (2)

        Christie's
      • Isaak van Oosten, 1613 - 1661, zug.
        Sep. 20, 2012

        Isaak van Oosten, 1613 - 1661, zug.

        Est: €8,000 - €10,000

        Isaak van Oosten, 1613 - 1661, zug. BAUMLANDSCHAFT MIT HÄUSERN, WEIDETIEREN UND EINER MYTHOLOGISCHEN SZENERIE Öl auf Leinwand. Parkettiert. 53,5, x 97 cm. Die idealisierte Landschaft ganz in der Art der Brueghelschen Manier zeigt im betonten Querformat eine mittlere, sonnenbeschiene Waldlichtung, seitlich dichte Baumgruppen, unter den Kronen der linken Bäume mehrere Giebelhäuser und ein mit Stroh gedeckter Schuppen vor einem Krüppelweidebaum. Im zentralen Hintergrund hell erleuchtet ein Gutshaus mit Dachgauben, auf der weiten Wiesenfläche vereinzelt Personen und Personengruppen mit Pferd, Hunden und Gepäck tragendem Bauern. Im Vordergrund eine Magd zwischen vier Kühen an einem Wassertümpel. In der rechten unteren Bildecke -wie häufig bei dem genannten Maler- eingeblendete, mythologische Szenerie - hier in Gestalt eines legendären Jägers, der versehentlich seine Geliebte mit einem Pfeil getroffen hat, die am Boden liegend mit entblößter Brust gezeigt wird. Zwischen den Baumkronen Papageien und Fantasievögel, in der linken Ecke an einem morschen Baumstamm ein Kakadu mit extrem hochziehendem Kopfgefieder, daneben exotische Enten. Der Reiz des Gemälde liegt in der Vielfalt der Themen- und Sujetwiedergaben, vor allem auch in der mythologischen Szenerie, die der Maler durch ein betont rotes Mantelkleid des antiken Jägers hervorgehoben hat. Rest. (871814)

        Hampel Fine Art Auctions
      • Isaak van OOSTEN (Anvers 1613-1661) Promenade en
        Dec. 07, 2011

        Isaak van OOSTEN (Anvers 1613-1661) Promenade en

        Est: €10,000 - €15,000

        Isaak van OOSTEN (Anvers 1613-1661) Promenade en forêt Cuivre. 30 x 43 cm Signé en bas au centre J. v. Oosten. fecit. Sans cadre.

        Ader
      • ISAAC VAN OOSTEN
        Jun. 09, 2011

        ISAAC VAN OOSTEN

        Est: $50,000 - $70,000

        ISAAC VAN OOSTEN ANTWERP 1613 - 1661 THE GARDEN OF EDEN oil on copper 31 7/8 by 40 in.; 81 by 116 cm.

        Sotheby's
      • ISAAC VAN OOSTEN
        Jun. 09, 2011

        ISAAC VAN OOSTEN

        Est: $30,000 - $40,000

        ISAAC VAN OOSTEN ANTWERP 1613 - 1661 THE FALL OF MAN oil on copper 27 7/8 by 41 1 2 in.; 69.5 by 105.5 cm.

        Sotheby's
      • Isaak van Oosten (Antwerpen 1615 - 1661)
        Jun. 16, 2009

        Isaak van Oosten (Antwerpen 1615 - 1661)

        Est: €22,000 - €28,000

        Isaak van Oosten (Antwerpen 1615 - 1661) Landschaft mit Orpheus unter den Tieren, Öl auf Holz, 41 x 71 cm, gerahmt

        Dorotheum
      • Isaac van Oosten , Antwerp 1613 - 1661 Adam and Eve in the Garden of Eden; The Expulsion from Paradise both oil on panel
        Nov. 11, 2008

        Isaac van Oosten , Antwerp 1613 - 1661 Adam and Eve in the Garden of Eden; The Expulsion from Paradise both oil on panel

        Est: €8,000 - €12,000

        a pair, both signed lower left, the former: I. v. oosten fe .; the latter: . J. v. oosten.f both oil on panel Quantity: 2

        Sotheby's
      • Isaac van Oosten (Antwerpen 1613 - 1661)
        Oct. 14, 2008

        Isaac van Oosten (Antwerpen 1613 - 1661)

        Est: €13,000 - €16,000

        Isaac van Oosten (Antwerpen 1613 - 1661) zugeschrieben Adam und Eva im Paradies, Öl auf Holz, 33 x 45 cm, gerahmt, (Wo)

        Dorotheum
      • IZAAK VAN OOSTEN 1613 Antwerpen - 1661 IZAAK VAN
        Oct. 01, 2008

        IZAAK VAN OOSTEN 1613 Antwerpen - 1661 IZAAK VAN

        Est: €1,000 - €1,500

        IZAAK VAN OOSTEN 1613 Antwerpen - 1661 IZAAK VAN OSTEN, zugeschrieben 1613 Antwerpen - 1661 WALDLANDSCHAFT MIT HÖFISCHEN FIGUREN. Öl auf Leinwand (doubliert). 50 x 65,8 cm.

        Kunsthaus Lempertz KG
      • Isaac van Oosten , Antwerp 1613 - 1661 a farmyard with a maid milking a cow, extensive flat pastures beyond oil on panel
        Jul. 10, 2008

        Isaac van Oosten , Antwerp 1613 - 1661 a farmyard with a maid milking a cow, extensive flat pastures beyond oil on panel

        Est: £20,000 - £30,000

        signed lower right: J.v. oosten ft oil on panel

        Sotheby's
      • Attribué à Isaac van OOSTEN (1613 - 1661) -
        Jun. 27, 2008

        Attribué à Isaac van OOSTEN (1613 - 1661) -

        Est: €4,000 - €6,000

        Attribué à Isaac van OOSTEN (1613 - 1661) - Musicien faisant danser...

        Piasa
      Lots Per Page: