Loading Spinner

Emil Friedrich Schröder-Sonnenstern Sold at Auction Prices

b. 1892 - d. 1982

See Artist Details

0 Lots

Sort By:

Categories

        Auction Date

        Seller

        Seller Location

        Price Range

        to
        • FRIEDRICH SCHRÖDER-SONNENSTERN
          Jan. 30, 2024

          FRIEDRICH SCHRÖDER-SONNENSTERN

          Est: -

          Friedrich Schröder-Sonnenstern (1892-1982), o.T., large color lithograph, signed lower left, dated (19)72 in the center, numbered 219/275 lower left, slightly stained in the margin, 67 x 47 cm, behind glass in a removable frame 79 x 57 cm

          Historia Auctionata
        • Friedrich Schröder Sonnenstern (1892 Kaukehmen - Berlin 1982)
          Dec. 09, 2023

          Friedrich Schröder Sonnenstern (1892 Kaukehmen - Berlin 1982)

          Est: €500 - €700

          Sonnenstern's Gestalten. 22 Frühe Original-Farb-Zeichnungen (Mappenwerk). 1978. 22 Offsets, jeweils auf Karton. In Original-Mappe. Jeweils unterhalb der Darstellung sowie auf der beiliegenden Broschüre mit Bleistift signiert und mit ligiertem Monogramm: F S Sonnenstern. Auf der Mappe mit Kugelschreiber signiert und nummeriert: F S Sonnenstern, 81/100. Blattmaß jeweils: 33 x 23,5 cm. Mappe: 24 x 33,5 x 1 cm. Herausgegeben von: Petersen Galerie, Berlin. Beigabe: Ein weiterer Offset auf Karton sowie eine Radierung von Schröder-Sonnenstern, jeweils mit Bleistift signiert.

          AaG Auktionshaus am Grunewald
        • Friedrich Schröder-Sonnenstern, 1892 Tilsit – 1982 Berlin
          Dec. 07, 2023

          Friedrich Schröder-Sonnenstern, 1892 Tilsit – 1982 Berlin

          Est: €700 - €800

          DIE GÖTTIN DER GUTEN VERDAUUNG Farblithografie. Sichtmaß: 32 x 22,5 cm. Rechts unterhalb der Darstellung mit Bleistift signiert. Im Passepartout, hinter Glas in vergoldeten Rahmen. (13802416) (18)

          Hampel Fine Art Auctions
        • Friedrich Schroder-Sonnenstern
          Dec. 06, 2023

          Friedrich Schroder-Sonnenstern

          Est: $800 - $1,200

          German, 1892-1982 Untitled (Operation), 1949 Signed and dated Friedrich Schroder-Sonnenstern 1949 (lc) Colored pencil and pencil on paper 8 1/4 x 12 inches (21 x 30.5 cm) (Framed 11 1/4 x 15 1/4 inches) Paper is laid down along the edges. Some of the paper edges are curling slightly inwards. Faint creases in the corners.

          Doyle New York
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich
          Nov. 25, 2023

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich

          Est: €150 - €225

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich 1892 Kaukehmen by Tilsit - 1982 Berlin. «Die Flucht vor dem Weibe (the flight from the woman)». 1973. Colour lithograph on strong Schoellershammer cardboard. Signed lower right and monogrammed. Titled lower left. Verso numbered 27/100. H 60,5, W 87,5 cm (sheet). Framed. Provenance: purchased at Edition & Galerie Volker Huber, Offenbach a.M., in 1974; since then private collection Dreiländereck. Invoice: Edition & Galerie Volker Huber, Offenbach a.M., 14.06.1974, invoice amount 450 DM (approx. 230 €). Condition report: Very good overall impression. DEUTSCH: Schröder-Sonnenstern, Friedrich 1892 Kaukehmen bei Tilsit - 1982 Berlin. «Die Flucht vor dem Weibe». 1973. Farblithographie auf festem Karton von Schoellershammer. U.r. sign. und monogr. U.l. bet. Verso 27/100 num. H. 60,5, B. 87,5 cm (Blattgröße). Gerahmt. Provenienz: erworben 1974 in der Edition & Galerie Volker Huber, Offenbach a.M.; seitdem Privatsammlung Dreiländereck. Rechnung: Edition & Galerie Volker Huber, Offenbach a.M., 14.06.1974, Rechnungsbetrag 450 DM (ca. 230 €). Zustandsbericht: Sehr guter Gesamteindruck.

          Auktionshaus Kaupp GmbH
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich
          Nov. 25, 2023

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich

          Est: €1,500 - €2,250

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich 1892 Kaukehmen by Tilsit - 1982 Berlin. «Die Göttin der Eile (the goddess of haste)». «Mondelinchen, fortschrittliche Rekordleistung zu Lande, Luft und Meer (Mondelinchen, advanced record performance on land, air and sea)». Coloured pencil on brownish wove paper. Signed lower middle, monogrammed, dated 1949 and titled. Verso numbered «1967/001» as well as a printed label from the Galerie Hilt, Basel, with the work's data. H 51,5, W 73 cm (sheet). Framed. The fantastic, often erotic to grotesque image worlds of Friedrich Schröder-Sonnenstern are considered as examples of outsider art. Sonnenstern, who had a veritable psychiatric career in his earlier years, did not begin to draw until he was over 50. This is where he was able to express his visions. The motif of the goddess of haste, or Mondelinchen, which he created here in 1949 in an early drawing, appears several more times in his later work. Schröder-Sonnenstern did not always have a good reputation in the art world. Through his enormous productivity - also by means of helpers - he also contributed to this himself. «At the same time, casually said the artist, who was increasingly addicted to alcohol, there was one infallible mark of authenticity: the splashes of chewing tobacco on the paper.» from: Dorothée Brill, Mondmoralische Praxis, 07.01.2014, Link. «So I can't make enough round shapes in my paintings - no sharp corners, because that would be life itself. All roundness is there for cognition. Battle of the Sun Stars I against the Moon Stars II. I Rightness of life: natural, become, growth. II Wrongness of life: artificial, made, withering.» Friedrich Schröder-Sonnenstern, in: Galerie Hoeppner (Ed.), Friedrich Schröder-Sonnenstern, Original-Buntstiftbilder, Zeichnungen, Lithographien, Hamburg 1972, w/o p. Provenance: purchased at Galerie Hilt, Basel, in 1998; since then private collection Dreiländereck. Invoice: Galerie Hilt, Basel, 18.04.1998, invoice amount 8500 CHF (approx. 4346 €). Literature: Galerie Hoeppner (Ed.), Friedrich Schröder-Sonnenstern, Original-Buntstiftbilder, Zeichnungen, Lithographien, Hamburg 1972, inside front cover (cf.). Condition report: Good overall impression. Mounted firmly under passepartout. Sheet evenly creased, small stains (approx. 2 to 6 mm) upper middle, from the making, isolated tiny stains (approx. 1 mm). DEUTSCH: Schröder-Sonnenstern, Friedrich 1892 Kaukehmen bei Tilsit - 1982 Berlin. «Die Göttin der Eile». «Mondelinchen, fortschrittliche Rekordleistung zu Lande, Luft und Meer». Farbstift auf bräunlichem Velin. Mitte u. sign., monogr., 1949 dat. und bet. Verso «1967/001» num. sowie ein gedrucktes Etikett der Galerie Hilt, Basel, mit den Angaben zum Werk. H. 51,5, B. 73 cm (Blattgröße). Gerahmt. Die phantastischen, oft erotischen bis grotesken Bildwelten des Friedrich Schröder-Sonnenstern gelten als Beispiele der Outsider-Kunst. Sonnenstern, der in jungen Jahren eine regelrechte Psychiatrie-Karriere hinter sich hat, beginnt erst mit über 50 Jahren zu zeichnen. Hier kann er seinen Visionen Raum geben. Das Motiv der Göttin der Eile bzw. Mondelinchen, das er hier 1949 in einer frühen Zeichnung kreiert, taucht später noch mehrfach in seinem Werk auf. Nicht immer hatte Schröder-Sonnenstern einen guten Ruf in der Kunstwelt. Durch seine enorme Produktivität - auch mittels Helfern - trug er selbst dazu bei. «Dabei, so sagte der zunehmend dem Alkohol zugetane Künstler salopp, gäbe es ein unfehlbares Echtheitsmerkmal: die Spritzer von Kautabak auf dem Papier.» aus: Dorothée Brill, Mondmoralische Praxis, 07.01.2014, Link. «So kann ich nicht genug runde Formen in meinen Bildern machen - keine scharfen Ecken, denn das wäre ja das Leben selbst. Alles Runde steht für die Erkenntnis da. - Kampf der Sonnensterne I gegen die Mondsterne II. I Lebensrichtigkeit: natürlich, geworden, Wachstum. II Lebensnichtigkeit: künstlich, gemacht, Verdorrung.» Friedrich Schröder-Sonnenstern, in: Galerie Hoeppner (Hrsg.), Friedrich Schröder-Sonnenstern, Original-Buntstiftbilder, Zeichnungen, Lithographien, Hamburg 1972, o.S. Provenienz: erworben 1998 in der Galerie Hilt, Basel; seitdem Privatsammlung Dreiländereck. Rechnung: Galerie Hilt, Basel, 18.04.1998, Rechnungsbetrag 8500 CHF (ca. 4346 €). Literatur: Galerie Hoeppner (Hrsg.), Friedrich Schröder-Sonnenstern, Original-Buntstiftbilder, Zeichnungen, Lithographien, Hamburg 1972, auf dem Vorsatz (vgl.). Zustandsbericht: Guter Gesamteindruck. Fest unter Passepartout montiert. Blatt gleichmäßig knitterig, Mitte o. kl. Flecken (ca. 2 bis 6 mm), vom Schaffensprozess herrührend, vereinzelt winzige Flecken (ca. 1 mm).

          Auktionshaus Kaupp GmbH
        • Friedrich Schroder-Sonnenstern, serigraph, 1971
          Oct. 12, 2023

          Friedrich Schroder-Sonnenstern, serigraph, 1971

          Est: $100 - $150

          Friedrich Schroder-Sonnenstern (German, 1892-1992), "Die Mondgefangenen", serigraph on board, very faded and faint pencil inscription and likely initialed signature lower margin, 16.5"h x 11.5"w (frame)

          Millea Bros Ltd
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich (1892-1982) Mappe "Sonnenstern" mit 6 Lithographien ("Die Wabe des Mondmoralgerichts/Prof. Narrgoistik/Das Mondkulturschandmal/Theorizynus/Metaphysik mit dem Hahn/Das Volksbeglückungswunderhemd" 1955-1957, Farblithogr
          Sep. 30, 2023

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich (1892-1982) Mappe "Sonnenstern" mit 6 Lithographien ("Die Wabe des Mondmoralgerichts/Prof. Narrgoistik/Das Mondkulturschandmal/Theorizynus/Metaphysik mit dem Hahn/Das Volksbeglückungswunderhemd" 1955-1957, Farblithogr

          Est: -

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich (1892-1982) Mappe "Sonnenstern" mit 6 Lithographien ("Die Wabe des Mondmoralgerichts/Prof. Narrgoistik/Das Mondkulturschandmal/Theorizynus/Metaphysik mit dem Hahn/Das Volksbeglückungswunderhemd" 1955-1957, Farblithographien, Ex. 85/99, je sign./betit./dat. (1963-65), Edition Panderma, Carl Laszlo/Basel, 1972, Mappe mit Altersspuren Schröder-Sonnenstern, Friedrich (1892-1982) Portfolio "Sonnenstern" with 6 lithographs ("Die Wabe des Mondmoralgerichts/Prof. Narrgoistik/Das Mondkulturschandmal/Theorizynus/Metaphysik mit dem Hahn/Das Volksbeglückungswunderhemd" 1955-1957, colour lithographs, Ex. 85/99, each sign./titl./dat. (1963-65), Edition Panderma, Carl Laszlo/Basel, 1972, portfolio with traces of age

          Kendzia
        • Friedrich Schröder Sonnenstern (1892 Kaukehmen - Berlin 1982)
          Sep. 16, 2023

          Friedrich Schröder Sonnenstern (1892 Kaukehmen - Berlin 1982)

          Est: €100 - €200

          Die komisch- diplomatische Brautwerbung. 1969. Farbserigrafie auf Papier. Innerhalb der Darstellung signiert, mit ligiertem Monogramm und datiert: Sonnenstern, 69. Blattmaß: 51,5 x 39 cm.

          AaG Auktionshaus am Grunewald
        • Friedrich Schröder Sonnenstern (1892 Kaukehmen - Berlin 1982)
          Sep. 16, 2023

          Friedrich Schröder Sonnenstern (1892 Kaukehmen - Berlin 1982)

          Est: €500 - €700

          Sonnenstern's Gestalten. 22 Frühe Original-Farb-Zeichnungen (Mappenwerk). 1978. 22 Offsets auf Karton in Originalmappe. Jeweils unterhalb der Darstellung sowie auf der beiliegenden Broschüre mit Bleistift signiert und mit ligiertem Monogramm: F S Sonnenstern. Auf der Mappe mit Kugelschreiber signiert und nummeriert: F S Sonnenstern, 63/100. Blattmaß jeweils: 33 x 23,5 cm. Mappe: 24 x 33,5 x 1 cm. Herausgegeben von: Petersen Galerie, Berlin.

          AaG Auktionshaus am Grunewald
        • FRIEDRICH SCHRÖDER-SONNENSTERN (1892
          Aug. 29, 2023

          FRIEDRICH SCHRÖDER-SONNENSTERN (1892

          Est: -

          Friedrich Schröder-Sonnenstern (1892-1982), ''Die Flucht vor dem Weibe - oder - die letzte Versuchung'', color serigraph on wove paper (papier vélin), signed and dated 1972 lower right, and numbered 12/150 lower left, 31 x 45 cm, provisionally framed behind glass 53 x 73 cm

          Historia Auctionata
        • Friedrich Schroder-Sonnenstern, serigraph, 1970
          Jul. 26, 2023

          Friedrich Schroder-Sonnenstern, serigraph, 1970

          Est: $150 - $250

          Friedrich Schroder-Sonnenstern (German, 1892-1992), serigraph on board, pencil signed, dated and titled lower margin, numbered 109/150, framed under glass, 20.75"h x 15.75"w (frame)

          Millea Bros Ltd
        • Friedrich Schroeder Sonnenstern, "Jonas mit dem Waallfisch, oder der Universaal-Allesfresser", große Art brut-Mischtechnik von 1958, gerahmt
          Jul. 14, 2023

          Friedrich Schroeder Sonnenstern, "Jonas mit dem Waallfisch, oder der Universaal-Allesfresser", große Art brut-Mischtechnik von 1958, gerahmt

          Est: €14,000 - €16,000

          Friedrich Schroeder Sonnenstern, "Jonas mit dem Waallfisch, oder der Universaal-Allesfresser", große Art brut-Mischtechnik von 1958, gerahmt Friedrich Schröder Sonnenstern, 1892 in Kaukehmen bei Tilsit als Emil Friedrich Schröder - 1982 Berlin, deutscher Zeichner und Maler. Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Outsider Art, hier: Hauptwerk von 1958 "Jonas mit dem Waallfisch, oder der Universaal- Allesfresser", Farbstift/Aquarell, 64 x 92 cm, vom Künstler l.u. handschriftl. tituliert, signiert und datiert 1958, unter P.partout gerahmt 1933 wurde Sonnenstern - den Namen hatte er sich um 1928 zugelegt (Eliot Gnas von Sonnenstern) - in die Provinzial-Irren- und Heilanstalt Neustadt in Schleswig-Holstein eingewiesen, wo er den Künstler Hans Ralfs kennenlernte, der ihn zum Zeichnen erster Bilder animierte. Nach der Entlassung folgte ein dreijähriger Gefängnisaufenthalt, anschließend der kurzzeitige Dienst im Luftwaffendepot und die Abschiebung ins Arbeitslager Himmelmoor bei Quickborn. 1942 gelang ihm die Flucht nach Berlin. Unter schwierigsten Umständen überlebte er die letzten Jahre des Zweiten Weltkriegs und begann ab 1949 intensiv zu zeichnen. Die Surrealismus-Ausstellung in Paris 1959 - L‘Exposition InteRnatiOnale du Surréalisme (15. Dezember 1959 - 29. Februar 1960) - unter der Regie von André Breton und Marcel Duchamp feierte ihn als den beeindruckendsten Künstler des 20. Jahrhunderts, zu seinen Fans und Käufern zählen Henry Miller, Picasso, Max Ernst und der spätere französische Staatspräsident Georges Pompidou. Es folgen international aufsehenerregende Ausstellungen in Hamburg, Tokio, Mailand etc. Friedrich Schroeder Sonnenstern, "Jonas mit dem Waallfisch, oder der Universaal-Allesfresser", large art brut mixed media from 1958, framed Friedrich Schröder Sonnenstern, 1892 in Kaukehmen near Tilsit as Emil Friedrich Schröder - 1982 Berlin, German draughtsman and painter. He is considered one of the most important representatives of Outsider Art, here: Main work from 1958 "Jonas mit dem Waallfisch, oder der Universaal- Allesfresser", colour pencil/watercolour, 64 x 92 cm, titled by the artist l.u. handwritten, signed and dated 1958, under P.partout framed In 1933 Sonnenstern - he had adopted the name around 1928 (Eliot Gnas von Sonnenstern) - was admitted to the Provinzial-Irren- und Heilanstalt Neustadt in Schleswig-Holstein, where he met the artist Hans Ralfs, who encouraged him to draw his first pictures. After his release, he spent three years in prison, followed by brief service in the air force depot and deportation to the Himmelmoor labour camp near Quickborn. In 1942, he managed to escape to Berlin. Under the most difficult circumstances, he survived the last years of the Second World War and began to draw intensively from 1949. The Surrealism exhibition in Paris in 1959 - L'Exposition InteRnatiOnale du Surréalisme (15 December 1959 - 29 February 1960) - directed by André Breton and Marcel Duchamp celebrated him as the most impressive artist of the 20th century; his fans and buyers included Henry Miller, Picasso, Max Ernst and the later French President Georges Pompidou. Internationally sensational exhibitions in Hamburg, Tokyo, Milan etc. followed.

          K&K – Auktionen in Heidelberg
        • Friedrich Schröder-Sonnenstern La Finta Giardinier…
          Jun. 23, 2023

          Friedrich Schröder-Sonnenstern La Finta Giardinier…

          Est: €360 -

          Online_Modern and Contemporary Art Friedrich Schröder-Sonnenstern La Finta Giardiniera. Opera buffa in tre atti di W. A. Mozart. 1975. 3 Radierungen auf festem Bütten (1 Blatt mit Farbstift überarbeitet u. 1 Blatt mit rosefarbenem Plattenton) und 1 typographisches Titelblatt. 23 x 31 cm bis 14,5 x 21 cm (37,5 x 53,5 cm bis 53 x 37,5 cm). Je signiert, datiert und nummeriert sowie das Titelblatt nummeriert. Lose in original Papp-Mappe mit Deckelschild. - Der volle weiße Rand etwas unregelmäßig angeschmutzt bei 2 Bll. (Motive jeweils nicht betroffen), 1 Bl. leicht gewellt und mit einer Knickspur im Rand. Jeweils prachtvolle, gratige Drucke mit teilweise schönem Schöpfrand. Eines von 10 Exemplar der römischen Nummerierung. - Mailand, Edizioni del Mondo Sparito. 3 etchings on strong laid paper (1 sheet reworked with coloured pencil u. 1 sheet with rose-coloured plate tone) and 1 typographic title page. Each signed, dated and numbered as well as the title page numbered. Loose in original cardboard folder with cover label. - The full white margin a little bit irregularly soiled at 2 sheets (motifs not affected). (motifs not affected in each case), 1 sheet slightly wavy and with a crease in margin. In each case splendid, burr-like impressions with partly nice scooped margins. - One of 10 copies with Roman numbering. - Milan, Edizioni del Mondo Sparito.

          Jeschke Jádi Auctions Berlin GmbH
        • Hundertwasser, Friedensreich (1928-2000) & Schröder-Sonnenstern, Friedrich (1892-1982) "Hommage à Schröder-Sonnenstern" 1972, Farbserigraphie mit Metallprägung, u. num., 615/4200, Hrsg. Ars Viva/Zürich, Druck: Dietz Offizin/Lengmoos, PM 86x64,5cm (m
          Jun. 17, 2023

          Hundertwasser, Friedensreich (1928-2000) & Schröder-Sonnenstern, Friedrich (1892-1982) "Hommage à Schröder-Sonnenstern" 1972, Farbserigraphie mit Metallprägung, u. num., 615/4200, Hrsg. Ars Viva/Zürich, Druck: Dietz Offizin/Lengmoos, PM 86x64,5cm (m

          Est: -

          Hundertwasser, Friedensreich (1928-2000) & Schröder-Sonnenstern, Friedrich (1892-1982) "Hommage à Schröder-Sonnenstern" 1972, Farbserigraphie mit Metallprägung, u. num., 615/4200, Hrsg. Ars Viva/Zürich, Druck: Dietz Offizin/Lengmoos, PM 86x64,5cm (m.R. 102,5x72,5cm), min. fleckig Hundertwasser, Friedensreich (1928-2000) & Schröder-Sonnenstern, Friedrich (1892-1982) "Hommage à Schröder-Sonnenstern" 1972, colour serigraph with metal embossing, b. num., 615/4200, publ. Ars Viva/Zurich, print: Dietz Offizin/Lengmoos, PM 86x64,5cm (w.f. 102,5x72,5cm), min. spotty

          Kendzia
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich (Kankehemen 1892 - 1982 Berlin),
          Jun. 01, 2023

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich (Kankehemen 1892 - 1982 Berlin),

          Est: -

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich (Kankehemen 1892 - 1982 Berlin), "Die Metaphisik mit dem Hahn", Lithografie auf Papier, beidseitig signiert, bezeichnet "Die Metaphisik mit dem Hahn", datiert 1974 und nummeriert 17/180, 106 x 75 cm

          Auktionshaus Plückbaum
        • FRIEDRICH SCHRÖDER SONNENSTERN* (Kaukehmen 1892 - 1982 Berlin)
          May. 22, 2023

          FRIEDRICH SCHRÖDER SONNENSTERN* (Kaukehmen 1892 - 1982 Berlin)

          Est: €100 - €200

          FRIEDRICH SCHRÖDER SONNENSTERN* (Kaukehmen 1892 - 1982 Berlin) Lady with hat and coat, 1979 lithography/paper, 60 x 49,7 cm dated 1979, numbered 52/70 ESTIMATE € 100 - 200 STARTING PRICE € 100 Friedrich Schröder Sonnenstern was a 20th-century German draftsman and painter and one of the most important representatives of Outsider Art and Art Brut. Even his early youth was characterized by stays in educational institutions, in 1919 he fled to Berlin and dealt with occultism, fortune telling and healing magnetism. He founded a sect and distributed his income in the form of rolls (Schrippen) preferably to children, which earned him the title "Schrippenfürst von Schöneberg". In the provincial insane asylum in Neustadt in Schleswig-Holstein, he met the artist Hans Ralfs, who encouraged him to draw. This was followed by a three-year prison term, service in the air force depot and deportation to the Himmelmoor labor camp. In 1942 he managed to escape to Berlin, from 1949 he began to draw intensively. The Surrealism exhibition in Paris in 1959, directed by André Breton and Marcel Duchamp, hailed him as the most formidable artist of the 20th century. His admirers included Henry Miller, Pablo Picasso and Max Ernst. From the 1970s he erroneously belonged to the artist group of the Berliner Malerpoeten, although he had nothing to do with it. Friedrich Schröder-Sonnenstern was a member of the Deutscher Künstlerbund. With the death of his partner Martha Möller in 1964, Sonnenstern increasingly lost his footing in life and had to move out of his apartment. He lived a secluded life in a mental hospital and died in poverty in Berlin. In 2013 his art was rediscovered and exhibited at the 2013 Venice Art Biennale. His pictures show bizarre, partly erotic, partly nightmarish creatures, with daring combinations of human and animal. As a special feature he sees the representations of facial parts such as nose, chin and ear, which he interpreted as "male genitals". PLEASE NOTE: The purchase price consists of the highest bid plus the buyer's premium, sales tax and, if applicable, the fee of artists resale rights. In the case of normal taxation (marked °), a premium of 24% is added to the highest bid. The mandatory sales tax of 13%, for photographys 20%, is added to the sum of the highest bid and the buyer's premium. The buyer's premium amounts to 28% in case of differential taxation. The sales tax is included in the differential taxation.

          Widder Auctions
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich. Das
          May. 13, 2023

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich. Das

          Est: - €240

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich. Das ewig Weibliche zieht uns hinan. Farblithographie auf Papier. Rechts unten signiert und datiert. Links unten nummeriert. Exemplar: 24/99. 1974. Blattmaße: 42,5 x 58 cm. Das letzte Motiv von Friedrich Schröder-Sonnenstern (1892-1982), entstanden 1974 in den Bonhöffer Nervenheilanstalten in Berlin Wittenau. - Sehr gut erhalten.

          Nosbüsch & Stucke GmbH
        • Friedrich - Werkstatt Schröder-Sonnenstern (Kaukehmen 1892 - 1982 Berlin) - Jukelche und Spuckelche die beiden Rivalen der Mondliebe.
          Apr. 29, 2023

          Friedrich - Werkstatt Schröder-Sonnenstern (Kaukehmen 1892 - 1982 Berlin) - Jukelche und Spuckelche die beiden Rivalen der Mondliebe.

          Est: -

          Friedrich - Werkstatt Schröder-Sonnenstern (Kaukehmen 1892 - 1982 Berlin) Jukelche und Spuckelche die beiden Rivalen der Mondliebe. Farb- u. Bleistift auf festem Schoellershammer Karton. 1959. 88 x 62,5 cm. Gerahmt. In Versalien signiert, datiert u. betitelt. Verso signiert, monogrammiert u. datiert. Ausführung durch Peter Josef Zinke nach einem Original von 1955. Verso von Schröder-Sonnenstern autorisiert. - Wir danken Herrn Klaus Ferentschik, Berlin, für die Bestätigung der Authentizität. - Zwei kleine Kratzspuren. Die Kartonkante leicht angestaubt. - Beigegeben: Derselbe. o.T. (Der mondmoralische Zauberfrosch). Buntstifte über Fotolithographie auf braunem Büttenkarton. 1973. 72 x 48 (84 x 60) cm. Unter Glas gerahmt. Signiert, monogrammiert, datiert und nummeriert "111/290(XL)".

          Dr. Irene Lehr Kunstauktionen GmbH
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich (1892 Kankehmen - Berlin 1982)
          Mar. 25, 2023

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich (1892 Kankehmen - Berlin 1982)

          Est: €200 - €240

          "Die moralische Praxis (Lebenszauber)". Farblithographie (verso Rand mit Montagespuren, min. gebräunt bzw. Lichtrand), re. u. in Bleistift sign., dat. 1972 und li. u. Ex. 165/222. Plattenrand 79x 59,5, Blattmaß 84,5x 65,5 cm.

          Dannenberg
        • Friedrich Schröder-Sonnenstern (deutsch, 1892 - 1982
          Mar. 11, 2023

          Friedrich Schröder-Sonnenstern (deutsch, 1892 - 1982

          Est: -

          Friedrich Schröder-Sonnenstern (deutsch, 1892 - 1982), Schnell kommt der Kopf zum Nordpol hin, der Weg mit den Beinen hat keinen Sinn, 1971, Siebdruck, im Stein signiert und betitelt, unten rechts handsigniert und datiert, daneben Künstlersig., Ex.: 117/150, Darstellung: 31,5 x 38 cm. Kunstbestand Conzen.

          Auktionshaus Demessieur
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich
          Feb. 08, 2023

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich

          Est: €200 - €400

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich Kaukehmen, 1892 - Berlin, 1982 Blattgröße: 55 x 75 cm; 46 x 68 cm, o. R. "Der Fluch des Pfluges", 1958. Lithograph on wove paper. Signed, monogrammed, dated and marked "E. A.". Private collection, Baden-Württemberg.

          Nagel Auction
        • Friedrich Schröder-Sonnenstern 1892-1982
          Dec. 15, 2022

          Friedrich Schröder-Sonnenstern 1892-1982

          Est: €2,500 - €3,000

          firmato e datato in basso a destra, intitolato in basso a sinistra

          Cambi Casa d'Aste
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich (1892 Kankehmen - Berlin 1982)
          Dec. 10, 2022

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich (1892 Kankehmen - Berlin 1982)

          Est: €100 - €120

          Mixed Media-Collage des Künstlers zum Geburtstag seines Galleristen Jes Petersen am 2. November 1978 (Allerseelen). Auf Karte mit Widmung, sign. und dat. Unikat. 34x 24 cm. In verglaster Schattenfuge. Verso auf Etikett bez. Prov. Auktionshaus Jeschke, Hauff und Auvermann Auktion Nr. 45.

          Dannenberg
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich (Kaukehmen b. Tilsit, Berlin 1892-1982)
          Dec. 08, 2022

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich (Kaukehmen b. Tilsit, Berlin 1892-1982)

          Est: €250 - €300

          Ohne Titel (Die Wahrheitsfinder) Farblithographie. Bleistift sign., num. 5/99 u. dat. 1955. Ca. 46×69 cm. R. (58055)

          Leo Spik
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich (Kaukehmen b. Tilsit, Berlin 1892-1982)
          Dec. 08, 2022

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich (Kaukehmen b. Tilsit, Berlin 1892-1982)

          Est: €250 - €300

          Ohne Titel (Schönwärsia) Farblithograpie. Bleistift sign., num. 5/99 u. dat. 1964. Ca. 46×69 cm. R. (58055)

          Leo Spik
        • Friedrich Schröder-Sonnenstern, 1892 - 1982
          Dec. 08, 2022

          Friedrich Schröder-Sonnenstern, 1892 - 1982

          Est: €200 - €300

          DIE MORALISCHE PRAXIS (LEBENSZAUBERUNGSELEVIN), 1972 Farblithografie. Sichtmaß: 78,5 x 59,5 cm. Rechts unten signiert und datiert „Sonnenstern 1972“. Links unten Exemplar 60/222. Hinter Glas gerahmt. Anmerkung: Von Friedensreich Hundertwasser gibt es vergleichbare Farbserigrafien mit dem Titel „Hommage à Schröder-Sonnenstern“. (13410710) (18)

          Hampel Fine Art Auctions
        • SCHRÖDER-SONNENSTERN, FRIEDRICH (1892-1982), 2 Karikaturen
          Nov. 26, 2022

          SCHRÖDER-SONNENSTERN, FRIEDRICH (1892-1982), 2 Karikaturen

          Est: -

          SCHRÖDER-SONNENSTERN, FRIEDRICH (1892-1982), 2 cartoons, 1x "The comic-diplomatic bridal transfiguration", 1969. Under the image is a text, serigraphy, lower left signed and dated in pencil by hand "Sonnenstern 69", inscribed E.A.. (Epreuve d'Artist), HxW plate: 49,5x35 cm (sheet: 53x39 cm), traces of age, browned; and 1x "Pussy, Die Mondmoralische Märchen Wundersau vom Kurfürstendamm", 1971. serigraph on Japan, lower left signed and dated in pencil by hand "Friedrich Schröder-Sonnenstern 1971", HxW plate: approx. 43,5x62 cm (sheet: 62x82 cm), traces of age, browned, stained. Each framed behind glass (to 62x82 cm).

          Auktionshaus Eppli
        • Schröder-Sonnenstern Friedrich
          Nov. 26, 2022

          Schröder-Sonnenstern Friedrich

          Est: CHF1,200 - CHF1,500

          Die Mondmoralische Atombombe Unten rechts signiert. Datiert 1966. Vom Künstler betitelt Sammlung Silvia & Walter Frei, Basel. Galerie Hilt Basel Gerahmt Ausrufdatum: 26.11.2022 Ungefähre Ausrufzeit: 11:38 MEZ

          Auktionshaus Zofingen
        • Schröder Sonnenstern - Porträtfoto
          Nov. 19, 2022

          Schröder Sonnenstern - Porträtfoto

          Est: €80 - €100

          Schröder Sonnenstern, Friedrich (Tilsit 1892 - 1982 Berlin). Selbstporträt. Orig.-Fotografie aus dem Atelier Werner Hannapel/Essen von 1974. Verso vom Künstler signiert u. datiert. 31 x 30,5 cm.- Zeigt den Künstler mit Mantel und Mütze auf einem mit Bäumen bestandenen Gehweg, in der Hand eine gefaltete Zeitschrift haltend.- Verso mit Atelierstempel.

          Auktionshaus Schramm
        • Friedrich Schröder-Sonnenstern, 2 Vorzugsausgaben "Mondgeistfahrt", mit je einer sign. Farbgraphik, beide im Schuber, Bestzustand
          Nov. 18, 2022

          Friedrich Schröder-Sonnenstern, 2 Vorzugsausgaben "Mondgeistfahrt", mit je einer sign. Farbgraphik, beide im Schuber, Bestzustand

          Est: €180 - €200

          Friedrich Schröder-Sonnenstern, 2 Vorzugsausgaben "Mondgeistfahrt", mit je einer sign. Farbgraphik, beide im Schuber, Bestzustand Friedrich Schröder Sonnenstern, 1892 Kaukehmen bei Tilsit als Emil Friedrich Schröder - 1982 Berlin, deutscher Zeichner und Maler. Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Outsider Art, hier 2 Vorzugsausgaben der "Mondgeistfahrt", je 86(2) Seiten, durchgehend mit überwiegend farbigen Abbildungen. Text in deutsch-englisch-französisch. Vorliegend die Ausgaben 139 sowie 165 der auf 250 Exemplare limitierten Vorzugsausgabe mit je einer lose beigelegten Reproduktionsgraphik des Werkes 'Mondschütze'. Diese Graphiken sind nummeriert und von Schröder-Sonnenstern sowie Adelheid Sickrodt, seiner Schülerin, signiert, 25 x 25 cm, beide im mit violettem Leinen bezogenen Schuber, im besten Sammlerzustand

          K&K – Auktionen in Heidelberg
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich - Der Zauberfrosch…
          Nov. 11, 2022

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich - Der Zauberfrosch…

          Est: €450 -

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich Der Zauberfrosch hat Lichtblick. Siebenfarbige Granolithographie auf hellbraunem Papier. Rechts unten signiert, monogrammiert und datiert. Links unten nummeriert. Exemplar: 1901/290 "(XL)". 1973. Blattgröße: 60 x 84 cm. Sehr gut erhalten.

          Nosbüsch & Stucke GmbH
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich - Die moralische P…
          Nov. 11, 2022

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich - Die moralische P…

          Est: €600 -

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich Die moralische Praxis (Lebenszauberungselevin). Zehnfarbige Granolithographie auf Velin. Rechts unten signiert und datiert. Links unten nummeriert. Exemplar: 137/222. 1972. Bildgröße: 79 x 59,5 cm. Blattgröße: 85 x 66 cm. Sehr gut erhalten.

          Nosbüsch & Stucke GmbH
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich - Dr. Pupliebkümme…
          Nov. 11, 2022

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich - Dr. Pupliebkümme…

          Est: €600 -

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich Dr. Pupliebkümmer. Zehnfarbige Granolithographie auf Velin. Rechts unten signiert und datiert. Links unten nummeriert. Exemplar: 154/222. 1972. Bildgröße: 69 x 47,5 cm. Blattgröße: 75 x 53,5 cm. Die bei Mathieu in Zürich gedruckte Arbeit bezieht sich im Titel auf den deutschen Feuilletonisten und Theaterkritiker Friedrich Luft. - Sehr gut erhalten.

          Nosbüsch & Stucke GmbH
        • Friedrich Schröder-Sonnenster
          Nov. 07, 2022

          Friedrich Schröder-Sonnenster

          Est: -

          Friedrich Schröder-Sonnenstern (1892-1982), ''Die mondmoralisch moderne Eva...'', large colour serigraph on wove paper (papier vélin), signed and dated 1972 on the lower margin, somewhat soiled in the margin, sheet size 85 x 61 cm

          Historia Auctionata
        • Friedrich Schröder-Sonnenster
          Nov. 07, 2022

          Friedrich Schröder-Sonnenster

          Est: -

          Friedrich Schröder-Sonnenstern (1892-1982), ''Pussy, die mondmoralische Märchen Wundersau...'', large colour serigraph on long-fibred handmade paper, signed and dated on the lower margin 1971, sheet size 61 x 81 cm

          Historia Auctionata
        • SCHRÖDER-SONNENSTERN, FRIEDRICH: "Die Wabe des Mondmoralgericht's!".
          Nov. 03, 2022

          SCHRÖDER-SONNENSTERN, FRIEDRICH: "Die Wabe des Mondmoralgericht's!".

          Est: CHF100 - CHF200

          SCHRÖDER-SONNENSTERN, FRIEDRICH (Kaukehmen/Tilsit 1892 - 1982 Berlin) : "Die Wabe des Mondmoralgericht's!"; Farblithografie; 70x48 cm (BM), gerahmt; im Stein sig. u. dat. 1954, handsig. u. dat. 1965 u.M.

          Dobiaschofsky Auktionen AG
        • FRIEDRICH SCHRÖDER-SONNENSTERN Tilsit 1892 - 1982 Berlin: Picasso malt die Friedenstaube.
          Oct. 22, 2022

          FRIEDRICH SCHRÖDER-SONNENSTERN Tilsit 1892 - 1982 Berlin: Picasso malt die Friedenstaube.

          Est: - €180

          FRIEDRICH SCHRÖDER-SONNENSTERN Tilsit 1892 - 1982 Berlin Picasso malt die Friedenstaube. Farbsérigraphie 1972. Expl. 117/150. Signiert sowie mit dem Namenszug, Titel und Text unterhalb der Darstellung. Auf Vélin. 32,2 x 39 cm. [bg]

          Winterberg-Kunst
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich (1892 Kankehmen - Berlin 1982)
          Sep. 24, 2022

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich (1892 Kankehmen - Berlin 1982)

          Est: €100 - €120

          "Herzen im Schnee. Oder das Hohe Lied der Wärme", so betitelt. Farbserigraphie, re. u. mit Bleistift sign., monog. und dat. 1972, li. u. Ex. 78/150. Ca. 44x 61 cm, breitrandig. R.

          Dannenberg
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich (1892 Kankehmen - Berlin 1982)
          Sep. 24, 2022

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich (1892 Kankehmen - Berlin 1982)

          Est: €100 - €120

          "Die komisch-diplomatische Brautwerbung ...", so unter der Darstellung betitelt. Farbserigraphie, mit Bleistift sign., monog., und dat. (19)69, Ex. 28/222. 50x35 cm, breitrandig. Wechselrahmen.

          Dannenberg
        • Friedrich Schröder-Sonnenstern (18
          Aug. 29, 2022

          Friedrich Schröder-Sonnenstern (18

          Est: -

          Friedrich Schröder-Sonnenstern (1892-1982), 'Die Mondmoralisch moderne Eva', colour silkscreen on smooth wove paper (papier vélin), signed and dated 1972, margin with traces of mounting on verso, 77 x 53 cm, behind glass in a clip-on frame 80 x 60 cm

          Historia Auctionata
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich Die mondmoralische Eifersuchts Tragödie (?)…
          Jul. 31, 2022

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich Die mondmoralische Eifersuchts Tragödie (?)…

          Est: - €600

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich Die mondmoralische Eifersuchts Tragödie (?), oder wer lacht denn da? 1956. Graphitstift und Farbkreide auf bräunlichem Papier. 94 x 68 cm. Signiert, datiert und betitelt. - Ursprünglich gerollt gelagert. Teils etwas fingerfleckig und mit Knickspuren. An den Kanten etwas lichtrandig. Am oberen Rand mit kurzem Einriss, teils mit Montierungrückständen. Entwurfszeichnung mit angedachter Verteilung der Farben. Pencil and colour chalks on brownish paper. Signed, dated and titled. - Formerly stored enrolled. Partly with some finger stains and crease marks. Edges with slight light margin. Upper margin with short tear, partly with residues of former mounting on verso.

          Jeschke Jádi Auctions Berlin GmbH
        • FRIEDRICH SCHRÖDER SONNENSTERN (1892 KAUKEHMEN BEI TILSIT - 1982 BERLIN)
          Jul. 03, 2022

          FRIEDRICH SCHRÖDER SONNENSTERN (1892 KAUKEHMEN BEI TILSIT - 1982 BERLIN)

          Est: -

          Farblithografie mit Goldhöhung auf Rives Bütten, ¨Der Fluch des Pfluges¨ (1959), unten rechts in Bleistift signiert ¨Sonnenstern¨, datiert und monogrammiert, Ex. 70/99, Blattmaß ca. 54x75,5cm, ungerahmt

          Auktionshaus Rotherbaum OHG
        • FRIEDRICH SCHRÖDER SONNENSTERN (1892 KAUKEHMEN BEI TILSIT - 1982 BERLIN)
          Jul. 03, 2022

          FRIEDRICH SCHRÖDER SONNENSTERN (1892 KAUKEHMEN BEI TILSIT - 1982 BERLIN)

          Est: -

          Farbserigrafie auf starkem Bütten, ¨Die Mondmoralische Eifersuchtstragödie¨ (1965), unten rechts in Bleistift signiert ¨Sonnenstern¨, datiert und monogrammiert, 300er Auflage (hier unten links in Bleistift mit Auflagenbezeichnung ¨E.A.¨), Blattmaß ca. 56x79cm, ungerahmt, leicht gebräunt

          Auktionshaus Rotherbaum OHG
        • FRIEDRICH SCHRÖDER SONNENSTERN (1892 KAUKEHMEN BEI TILSIT - 1982 BERLIN)
          Jul. 03, 2022

          FRIEDRICH SCHRÖDER SONNENSTERN (1892 KAUKEHMEN BEI TILSIT - 1982 BERLIN)

          Est: -

          Farblithografie, ¨Schwanenpuppentanz¨ (1971), am unteren Rand in Bleistift signiert ¨FS Sonnenstern¨, datiert und monogrammiert, Ex. 272/275, ca. 54x73cm (in Passepartout), gerahmt (74,5x93,5cm)

          Auktionshaus Rotherbaum OHG
        • FRIEDRICH SCHRÖDER SONNENSTERN (1892 TILSIT - 1982 BERLIN), PORTFOLIO 'SONNENSTERN'S GESTALTEN', 1978
          Jun. 29, 2022

          FRIEDRICH SCHRÖDER SONNENSTERN (1892 TILSIT - 1982 BERLIN), PORTFOLIO 'SONNENSTERN'S GESTALTEN', 1978

          Est: €900 - €1,200

          Friedrich Schröder Sonnenstern (1892 Tilsit - 1982 Berlin), Portfolio 'Sonnenstern's Gestalten', 1978, Portfolio with 22 colored plates (color offset lithograph) after early original colored pencil drawings. Each sheet 33 x 23.5 cm. 21/22 graphics signed: FS Sonnenstern, signed on the reverse of the original cardboard folder: FS Sonnenstern and numbered: 63/100 (ink/pen/pencil). Copy 63 of 100 copies. Moved to Petersen Gallery and Georg Nothelfer Gallery, Berlin. Additions: the sheet 'Juckel, dreifacher Weltmeister …' as a color variant (unique), 23.4 x 32.8 cm, signed: FS Sonnenstern (pencil); 4-page original prospectus for the portfolio, Berlin 1978, 29.5 x 21 cm, signed: FS Sonnenstern (pencil); Invitation card to the vernissage of the exhibition of the portfolio in the Petersen Gallery 1978, 10.7 x 21 cm, signed: FS Sonnenstern (pencil); Poster for the portfolio exhibition in the Petersen Gallery in 1978, 52.2 x 40 cm, signed: FS Sonnenstern (black felt tip pen).,

          Quittenbaum Kunstauktionen GmbH
        • FRIEDRICH SCHRÖDER SONNENSTERN (1892 TILSIT - 1982 BERLIN), 'DIE LETZTE MORALISCHE HOFFNUNG', 1960
          Jun. 29, 2022

          FRIEDRICH SCHRÖDER SONNENSTERN (1892 TILSIT - 1982 BERLIN), 'DIE LETZTE MORALISCHE HOFFNUNG', 1960

          Est: €2,000 - €2,500

          Friedrich Schröder Sonnenstern (1892 Tilsit - 1982 Berlin), 'Die letzte moralische Hoffnung', 1960, Pencil on wrapping paper (so-called template). 55.0 x 77.5 cm (sheet), 72.4 x 98.7 cm (frame). Titled lower left: Die letzte moralische Hoffnung, inscribed: letzter Versuch and with order details: buyer's name, amount and date with year 1960 (pencil, ballpoint pen). Signed on the reverse: FS Sonnenstern, dated: 1960 and inscribed: I. Original (pencil). This subject later became known as: 'Die Flucht vor dem Weib' or 'der letzte Versuch'.Framed under glass in a passe-partout.,

          Quittenbaum Kunstauktionen GmbH
        • Schröder-Sonnenstern, Friedrich. Das ewig Weibliche, zieht uns hienan. Lithographie auf dünnem Velin. Im Druck
          May. 21, 2022

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich. Das ewig Weibliche, zieht uns hienan. Lithographie auf dünnem Velin. Im Druck

          Est: €240 -

          Schröder-Sonnenstern, Friedrich Das ewig Weibliche, zieht uns hienan. Lithographie auf dünnem Velin. Im Druck betitelt und datiert. Signiert rechts unten mit Bleistift sowie unten links nummeriert. Exemplar: IV/XXV. 1974. Verso mit dem grünen Stempel der "Forschungsstelle Schröder-Sonnenstern Adelheid Sickrodt". Blattgröße: 30 x 41 cm. Die sehr seltene Graphik nach einer Zeichnung von Schröder-Sonnenstern zeigt einen phallisch schwer beladenen Adam unter dem Baum der Erkenntnis, an dem gleich drei Evas ziehen. - Schröder-Sonnenstern zog 1973 zu seiner früheren Schülerin Adelheid Sickrodt nach Lichterfelde, wo er bis zu seinem Lebensende 1982 wohnte. - Etwas knittrig und gebräunt. Modern Art

          Nosbüsch & Stucke GmbH
        Lots Per Page: