Loading Spinner

Walter Trier Sold at Auction Prices

Painter, Caricaturist, Illustrator

See Artist Details

0 Lots

Sort By:

Categories

      Auction Date

      Seller

      Seller Location

      Price Range

      to
      • Erich Kästner. Das verhexte Telefon.
        Jun. 01, 2024

        Erich Kästner. Das verhexte Telefon.

        Est: €170 - €250

        Ein Bilderbuch. Berlin, Williams & Co. 1931. Mit zahlreichen farbigen Illustrationen von Walter Trier. Farbig illustrierter Originalhalbleinenband. Erste Ausgabe. – Walter Trier (1890–1951) wurde in den 1920er–30er Jahren durch seine Kästner-Illustrationen berühmt. »Der Ruhm war, zumindest in Triers Fall, aber auch Reduzierung. Denn Walter Trier […] war schon viel berühmter als der junge Kästner. Selbst zu seiner Zeit galt er zwar schon als ›Deutschlands größter Zeichenhumorist‹, qualitativ auf der Höhe von Wilhelm Busch und Heinrich Zille. Der Verleger Robert Freund schrieb, was wiederum als großes Lob gemeint war: ›Er liebte die Welt, so arg sie sein mochte, und macht sie zu seiner Spielzeugschachtel.‹ ›So hat Walter Trier sein Leben lang das Lächeln unter die Menschen gestreut‹, schrieb Erich Kästner in seinem Nachruf.« (zitiert: Andreas Schäfer, Die Welt als Spielzeugschachtel, Der Tagesspiegel 28.12.2013). 25,7 : 21,5 cm. [20] Seiten. – Einband leicht angestaubt, Ecken und Kapitale etwas bestoßen. – Innengelenke angeplatzt. Vorderes Vorsatzblatt mit vertikalem Knick, hinteres mit kleinem Einriss. Neuner-Warthorst 38. – Lex. KJL III, 562 [Keywords: Children's Books]

        Christian Hesse Auktionen
      • Walter Trier - Fünf Propagandapostkarten, eine als Faltkarte.
        Jun. 01, 2024

        Walter Trier - Fünf Propagandapostkarten, eine als Faltkarte.

        Est: €280 - €400

        Farboffsetdrucke. Um 1941. 15 : 10 cm. Faltblatt: I.Darstellungen zu Wunschdenken und Wirklichkeit der Luftangriffe der Royal Air Force 1941. – Postkarten: II. England unter Kontrolle der deutschen Luftwaffe. Hitler vor den Trümmern deutscher Flugzeuge. 1940. – III. Zur englischen Erwiderung deutscher U-Boot-Angriffe 1941. – IV. Hitler und Goebbels im Austausch über die Fakten des deutsch-englischen Luftkrieges. – V. Hitler, Göring und Goebbels als entlarvte Lügner. 1941. – Die Entwürfe sind nicht signiert, was wohl zum Schutz von Triers Familienangehörigen auf dem teils besetzten Kontinent gedacht war. Pseudonym monogrammiert. Alle tadellos erhalten, sehr selten und in keiner Trier-Bibliographie exakt verzeichnet. Die Karten wurden vom Londoner Ministry of Information zur Verbreitung im neutralen Portugal herausgegeben. In kleinster Auflage wurden auch englische Versionen gedruckt, die aber nur zu Informationszwecken bei Versand und Verteilung dienten. [Keywords: Politics · Propaganda]

        Christian Hesse Auktionen
      • Kästner, Erich und Trier, Walter: Die Konferenz der Tiere
        Oct. 11, 2023

        Kästner, Erich und Trier, Walter: Die Konferenz der Tiere

        Est: €150 - €220

        Trier, Walter. - Kästner, Erich. Die Konferenz der Tiere. Ein Buch für Kinder und Kenner. Nach einer Idee von Jella Lepmann. 32 Bl. Mit farbigen Illustrationen von Walter Trier. 28 x 26 cm. Farbig illustrierter OPappband (minimal bestoßen). München, Desch, (1949). -- Klotz II, 3208/83. – Erste Ausgabe. – Gutes Exemplar.

        Bassenge Auctions
      • Trier, Walter: Fridolins Zauberland
        Oct. 11, 2023

        Trier, Walter: Fridolins Zauberland

        Est: €150 - €220

        Trier, Walter. Fridolins Zauberland. Mit Bildern von Walter Trier und Versen von My (Wilhelm Meyer). 29 S. Mit farbiger Titelvignette und 12 ganzseitigen Farbillustrationen. 27 x 33 cm. Farbig illustrierter OHalbleinenband (etwas fleckig und berieben). Berlin, Fridolin-Verlag, (1926). -- Klotz 4945/3. Hatry 7. Schug 678. Seebaß 1957. – Erste Ausgabe. Die insgesamt drei Fridolin-Bücher Walter Triers - neben dem vorliegenden erschienen im selben Jahr Fridolins Siebenmeilenpferd und Fridolins Harlekinder - sind auffallend gelungen gestaltet, jedem gereimten, in deutscher Schreibschrift gedruckten Text steht ein passendes, den Text illustrierendes Bild gegenüber. Die Verkaufszahlen der Fridolin-Bücher müssen schlecht gewesen sein, denn Jahre später wurde der ursprüngliche Ladenpreis von 5 Mark aufgehoben und die Reste an den antiquarischen Buchhandel abgegeben. Gelegentliche Zuschreibungen an Mynona (S. Friedländer) sind falsch (vgl. Hatry). – Etwas gebräunt; insgesamt gutes Exemplar.

        Bassenge Auctions
      • Trier, Walter: Fridolins Siebenmeilenpferd
        Oct. 11, 2023

        Trier, Walter: Fridolins Siebenmeilenpferd

        Est: €180 - €250

        Trier, Walter. Fridolins Siebenmeilenpferd. Mit Bildern von Walter Trier und Versen von My (Wilhelm Meyer). 29 S. Mit farbiger Titelvignette und 12 ganzseitigen Farbillustrationen. 27 x 33 cm. Farbig illustrierter OHalbleinenband (leicht fleckig und etwas gebräunt). Berlin, Fridolin-Verlag, (1926). -- Doderer III, 562. Hatry 128. – Erste Ausgabe. Die insgesamt drei Fridolin-Bücher Walter Triers - neben dem vorliegenden erschienen im selben Jahr Fridolins Harlekinder und Fridolins Zauberland - sind auffallend gelungen gestaltet, jedem gereimten, in deutscher Schreibschrift gedruckten Text steht ein passendes, den Text illustrierendes Bild gegenüber. Die Verkaufszahlen der Fridolin-Bücher müssen schlecht gewesen sein, denn Jahre später wurde der ursprüngliche Ladenpreis von 5 Mark aufgehoben und die Reste an das moderne Antiquariat verscherbelt. Gelegentliche Zuschreibungen an Mynona (S. Friedländer) sind falsch (vgl. Hatry). – Etwas gebräunt, insgesamt gutes Exemplar. –

        Bassenge Auctions
      • Trier, Walter: Fridolins Harlekinder
        Oct. 11, 2023

        Trier, Walter: Fridolins Harlekinder

        Est: €260 - €400

        Trier, Walter. Fridolins Harlekinder. Mit Bildern von Walter Trier und Versen von My (Wilhelm Meyer). 29 S. Mit farbiger Titelvignette und 12 ganzseitigen Farbillustrationen. 27 x 33 cm. Farbig illustrierter OHalbleinenband. Berlin, Fridolin-Verlag, (1926). -- Klotz 4945/1. Hatry 127. Schug 677. Seebaß II, 1379 (irrig Mynona). – Erste Ausgabe. Die insgesamt drei Fridolin-Bücher Walter Triers - neben dem vorliegenden erschienen im selben Jahr Fridolins Siebenmeilenpferd und Fridolins Zauberland - sind auffallend gelungen gestaltet, jedem gereimten, in deutscher Schreibschrift gedruckten Text steht ein passendes, den Text illustrierendes Bild gegenüber. Die farbige Vignette, die einen fliegenden Fisch mit Steuerrad und Insasse darstellt, fand schon als Titelvignette der seit 1921 halbmonatlich erscheinenden Ullstein-Jugendzeitschrift Der heitere Fridolin, an der Trier mitgearbeitet hatte, Verwendung. – Papier altersbedingt in den Rändern gleichmäßig schwach gebräunt. Fl. Vorsatz mit kleinem Besitzvermerk. Ausgesprochen schönes und frisches Exemplar der seltensten Ausgabe der Fridolin-Trilogie im nahezu tadellosen Verlagseinband.

        Bassenge Auctions
      • Walter Trier 'Sommerreine' Handcolored Lithograph
        Dec. 03, 2022

        Walter Trier 'Sommerreine' Handcolored Lithograph

        Est: $50 - $100

        A Walter Trier (Czech, 1890-1951) handcolored lithograph titled "Sommerreine" depicting a young fashionable woman arriving in a country house for Summer vacation. Unsigned and unframed.

        Atlanta Auction Gallery, ltd
      • Trier, Walter: Der Schiedsrichter "Langenus". Originale Zeichnung einer Karikatur + Beilage
        Oct. 13, 2022

        Trier, Walter: Der Schiedsrichter "Langenus". Originale Zeichnung einer Karikatur + Beilage

        Est: €300 - €500

        Trier, Walter. Der Schiedsrichter "Langenus". Originalzeichnung einer Karikatur in schwarzer Tusche über Bleistift auf Karton, signiert "Trier London". Verso ein weiterer Entwurf mit Darstellung eines Fußballers. 32,3 x 12 cm. London o. J. (um 1938). -- Karikaturistische Darstellung des bekannten belgischen Fußballschiedsrichters John "Jean" Langenus (1891-1952), der u. a. das Finale der ersten Fußball-Weltmeisterschaft von 1930 leitete. Langenus war vor allem in England beliebt, wo er zahlreiche Spiele pfiff: "Den schönsten Kampf meiner Laufbahn habe ich in Stamford Bridge erlebt. Viele Situationen habe ich heute noch vor meinen Augen, als wäre das Spiel erst gestern abgerollt", wird er zitiert. Walter Trier zeigt den schlanken Schiedsrichter im Schnellschritt, mit Cap und Stoppuhr, die Trillerpfeife im Mund. Die Karikatur entstand wohl für die satirische Zeitschrift "Liliput", für die Trier, der 1936 ins Exil nach London ging, arbeitete. Unten sind mit Bleistift Maßangaben sowie Anweisungen zum Layout bzw. Druck eingetragen. Verso eine erste Skizze mit demselben Motiv in Frontalansicht, umgeben von zwei Beinen mit Sportschuhen - und einem Fußball zwischen den Beinen. Die Bleistiftskizze ist nur im unteren Drittel mit Tusche nachgezogen. Oben mit Bleistift bezeichnet "Langenus". – Gebräunt, Fingerfleckig, verso mit Kleb- und Montagespuren sowie Stempel. – Beiliegt: Derselbe. Die Tennisspielerin Jadwiga Jędrzejowska. Originale Zeichnung der Karikatur in schwarzer Tusche über Bleistift auf Karton, unten bezeichnet von fremder Hand. 26 x 18,8 cm. Wohl ebenda um 1940. Schwungvoll den Schläger hinter dem Kopf zu Schlag erhoben blickt die bedeutene Tennis-Ikone (1912-1980) entschieden in Richtung ihrer Gegnerin. - Unten auf Knick in blauer Handschrift "Walter Trier, Jadwiga Jędrzejowska Polens durch 25 Jahre grösste Tennisspielerin ...". -- --

        Bassenge Auctions
      • Trier, Walter: 8192 crazy people
        Oct. 12, 2022

        Trier, Walter: 8192 crazy people

        Est: €60 - €90

        Trier, Walter. 8192 crazy people. 32 S. Mit 16 dreigeteilten Blättern mit zahlreichen farbigen Bildern von Walter Trier. 17,5 x 12 cm. Farbig illustrierter OPappband mit Spiralbindung (leicht berieben). London, Atrium Press, o. J. (1950). -- Hatry, Kat. Kästner-Trier S. 107, 19/24. – Reizendes Verwandlungs-Bilderbuch. Jede Seite ist in drei einzeln bewegliche Segmente unterteilt, so dass sich aus den jeweiligen 32 Seiten insgesamt 8192 verschiedene Figuren kombinieren lassen. – Vereinzelt minimal fingerfleckig, sonst wohlerhalten. – Dabei. I. Derselbe. 8192 crazy costumes. Ebenda (1950). - II. Derselbe. 8192 quite crazy people. Ebenda (1950). - Wohlerhalten.

        Bassenge Auctions
      • Trier, Walter - Die Ping-Ponguine. Gouache und Tus…
        Nov. 27, 2021

        Trier, Walter - Die Ping-Ponguine. Gouache und Tus…

        Est: €240 -

        Trier, Walter Die Ping-Ponguine. Gouache und Tusche auf dünnem Karton. Signiert rechts unten sowie betitelt unten mittig. Bildgröße: 9 x 13 cm. Blattgröße: 13 x 17,5 cm. Verso auf Karton montiert, minimal gebräunt, sonst sehr gut erhalten. - Dabei: Walter Trier. Eigenhändige Karte an Robert Marx, voll signiert. - In dem kurzen Anschreiben hofft Trier, dass Marx "mit dem Kauf zufrieden" ist. - Provenienz: Sammlung Marx, Berlin. VAT: #

        Nosbüsch & Stucke GmbH
      • Trier, Walter - Trai-Ning (Training). Farbige, woh…
        Nov. 26, 2021

        Trier, Walter - Trai-Ning (Training). Farbige, woh…

        Est: €300 -

        Trier, Walter Trai-Ning (Training). Farbige, wohl lithographierte Deckelillustration für ein Photoalbum. Ohne Druckvermerk, (Berlin?, um 1930). 30 Bl. 26 x 38 cm. Original-Halbleinwand mit Kordelbindung (Rücken gering aufgehellt, Deckel etwas fleckig und partiell nachgedunkelt). Unbenutzes Album, von uns nicht weiter nachweisbar. - Innen sauber. VAT: #

        Nosbüsch & Stucke GmbH
      • Kästner, Erich und Trier, Walter: Die Konferenz der Tiere
        Oct. 13, 2021

        Kästner, Erich und Trier, Walter: Die Konferenz der Tiere

        Est: €200 - €300

        Kästner, Erich. Die Konferenz der Tiere. Nach einer Idee von Jella Lepmann. 32 Bl. Mit zahlreichen Farbillustrationen von Walter Trier. 28 x 26 cm. Farbig illustrierter OPappband (Ecken minimal bestoßen). München, Desch, (1949). -- Klotz II, 3208/83. – Eines der letzten Kinderbücher, die von Trier illustriert wurden. Ein pazifistisches Märchen, in dem sich die Tiere klüger als die Menschen erweisen. – Sehr schönes Exemplar.

        Bassenge Auctions
      • Trier, Walter
        May. 08, 2021

        Trier, Walter

        Est: €160 - €240

        (1890 Prag - Berlin 1951). Büste eines älteren Herrn mit Schnauzbart u. rotem Halstuch. Aquarell über Bleistift. Ca. 14 x 9,5 cm. Unten rechts sign. "Trier". Unter einf. Passep. u. Glas gerahmt (nicht ausgerahmt). - Tls. etw. angestaubt u. fleckig. R

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Trier, Walter
        May. 08, 2021

        Trier, Walter

        Est: €160 - €240

        (1890 Prag - Berlin 1951). Büste eines jungen Mannes en face. Aquarell über Bleistift. Ca. 14 x 7,5 cm. Unten rechts sign. "Trier". Unter einf. Passep. u. Glas gerahmt (nicht ausgerahmt). - Tls. etw. angestaubt u. fleckig, Blattrand oben rechts schräg beschnitten. R

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Trier, Walter: Panoptikum
        Apr. 15, 2021

        Trier, Walter: Panoptikum

        Est: €100 - €150

        Trier, Walter. - Triers Panoptikum. 20 Bl. mit farbigen Illustrationen von Walter Trier. 33,5 x 25 cm. OPappband (etwas berieben und bestoßen) mit farbiger Deckelillustration. (Berlin, Eysler, 1922). -- Vgl. Hatry 93 (unser Exemplar ohne die dort genannten 4 Schwarz-weiß-Zeichnungen). – Erste Ausgabe der Folge mit ausgewählten Arbeiten aus Zeitschriften. Eines der Exemplare, die ohne die autobiographische Skizze erschienen. – Nur gering fingerfleckig.

        Bassenge Auctions
      • Trier, Walter: Fridolins Zauberland
        Apr. 14, 2021

        Trier, Walter: Fridolins Zauberland

        Est: €200 - €300

        Trier, Walter. Fridolins Zauberland. Mit Bildern von Walter Trier und Versen von My (Wilhelm Meyer). 29 S. Mit farbiger Titelvignette und 12 ganzseitigen Farbillustrationen. 27 x 33 cm. Farbig illustrierter OHalbleinenband (stärker fleckig und berieben, vordere Ecke mit Knickspur). Berlin, Fridolin-Verlag, (1926). -- Klotz 4945/3. Hatry 7. Schug 678. Seebaß 1957. – Erste Ausgabe. Die insgesamt drei Fridolin-Bücher Walter Triers - neben dem vorliegenden erschienen im selben Jahr Fridolins Siebenmeilenpferd und Fridolins Harlekinder - sind auffallend gelungen gestaltet, jedem gereimten, in deutscher Schreibschrift gedruckten Text steht ein passendes, den Text illustrierendes Bild gegenüber. Die Verkaufszahlen der Fridolin-Bücher müssen schlecht gewesen sein, denn Jahre später wurde der ursprüngliche Ladenpreis von 5 Mark aufgehoben und die Reste an das moderne Antiquariat verscherbelt. Gelegentliche Zuschreibungen an Mynona (S. Friedländer) sind falsch (vgl. Hatry). – Deckel schwach gelockert, drei Blatt mit Randeinriss, ein Blatt am Schluss mit geschlossenen kleinen Rissen im Seitenrand.

        Bassenge Auctions
      • Trier, Walter: Fridolins Siebenmeilenpferd
        Apr. 14, 2021

        Trier, Walter: Fridolins Siebenmeilenpferd

        Est: €180 - €250

        Trier, Walter. Fridolins Siebenmeilenpferd. Mit Bildern von Walter Trier und Versen von My (Wilhelm Meyer). 29 S. Mit farbiger Titelvignette und 12 ganzseitigen farbigen Illustrationen. 27 x 33 cm. Farbig illustrierter OHalbleinenband (stärker fleckig und berieben). Berlin, Fridolin-Verlag, (1926). -- Doderer III, 562. Hatry 128. – Erste Ausgabe. Die insgesamt drei Fridolin-Bücher Walter Triers - neben dem vorliegenden erschienen im selben Jahr Fridolins Harlekinder und Fridolins Zauberland - sind auffallend gelungen gestaltet, jedem gereimten, in deutscher Schreibschrift gedruckten Text steht ein passendes, den Text illustrierendes Bild gegenüber. Die Verkaufszahlen der Fridolin-Bücher müssen schlecht gewesen sein, denn Jahre später wurde der ursprüngliche Ladenpreis von 5 Mark aufgehoben und die Reste an das moderne Antiquariat verscherbelt. Gelegentliche Zuschreibungen an Mynona (S. Friedländer) sind falsch (vgl. Hatry). – Bindung schwach und am Schluss angeplatzt, Deckel etwas gelockert. Mehrere Blatt mit tieferem Einriss im unteren Bug, ein Blatt am Schluss etwas aus der Bindung gelöst. –

        Bassenge Auctions
      • Trier, Walter: Fridolins Harlekinder
        Apr. 14, 2021

        Trier, Walter: Fridolins Harlekinder

        Est: €200 - €300

        Trier, Walter. Fridolins Harlekinder. Mit Bildern von Walter Trier und Versen von My (Wilhelm Meyer). 29 S. Mit farbiger Titelvignette und 12 ganzseitigen Farbillustrationen. 27 x 33 cm. Farbig illustrierter OHalbleinenband (stärker fleckig und berieben). Berlin, Fridolin-Verlag, (1926). -- Klotz 4945/1. Hatry 127. Schug 677. Seebaß II, 1379 (irrig Mynona). – Erste Ausgabe. Die insgesamt drei Fridolin-Bücher Walter Triers - neben dem vorliegenden erschienen im selben Jahr Fridolins Siebenmeilenpferd und Fridolins Zauberland - sind auffallend gelungen gestaltet, jedem gereimten, in deutscher Schreibschrift gedruckten Text steht ein passendes, den Text illustrierendes Bild gegenüber. Die farbige Vignette, die einen fliegenden Fisch mit Steuerrad und Insasse darstellt, fand schon als Titelvignette der seit 1921 halbmonatlich erscheinenden Ullstein-Jugendzeitschrift Der heitere Fridolin, an der Trier mitgearbeitet hatte, Verwendung. Die Verkaufszahlen der Fridolin-Bücher müssen schlecht gewesen sein, denn Jahre später wurde der ursprüngliche Ladenpreis von 5 Mark aufgehoben und die Reste an das moderne Antiquariat verscherbelt. Gelegentliche Zuschreibungen an Mynona (S. Friedländer) sind falsch (vgl. Hatry). – Papier altersbedingt gleichmäßig schwach gebräunt. Vortitel mit kleinem Loch im Rand, vier Blatt mit Randeinriss, ein Blatt im unteren Bug aus der Bindung gelöst, das Schlussblatt dort mit Einriss. Zwei Seiten etwas fleckig.

        Bassenge Auctions
      • * Trier (Walter, 1890-1951). Which One Next?
        Dec. 17, 2020

        * Trier (Walter, 1890-1951). Which One Next?

        Est: £200 - £300

        * Trier (Walter, 1890-1951). Which One Next? pen & ink with black crayon cartoon on wove, depicting Winston Churchill supporting a vast tier of different hats upon his head, some horizontal folds, 42.5 x 24.5 cm, framed and glazed, Ireland Bros. framer's label to backboard, together with: ibid., "Aunties 1", pen, ink & watercolour wash, heightened with bodycolour on wove portrait of Clementine Churchill seated by a dressing table holding a pair of lorgnette spectacles, 34 x 22.5 cm, framed and glazed Qty: (2)

        Dominic Winter Auctions
      • Walter Trier (Czech / German, 1890-1951) - Pencil on Paper.
        Nov. 19, 2020

        Walter Trier (Czech / German, 1890-1951) - Pencil on Paper.

        Est: $150 - $400

        Walter Trier (Czech / German, 1890-1951) - Pencil on Paper. Signed. 33x21cm. Walter Trier was a Czech-German ??????? ?????? (?'???: Walter Trier; 25 ????? 1890, ???? – 8 ????? 1951, ????????', ???????, ????) ??? ???? ?????? ????? ????? ????? ????? ?????? ????? ?????? ?? ???? ?????, ????? ???? ?? ??? ??? "???????" (Lilliput).illustrator, best known for his work for the children's books of Erich Kastner and the covers of the magazine Lilliput.

        Pasarel
      • Zeitschriften, Periodica. – Lilliput.
        Nov. 05, 2020

        Zeitschriften, Periodica. – Lilliput.

        Est: €3,000 -

        The Pocket Magazine for Everyone. Bde. 1 bis 25, Nr. 3 = Nrn. 1 bis 147. London 1937-1949. 8°. Tls. Hlwd.-Bde., meist Einzelhefte, Orig.-Umschlägen von Walter Trier (1890-1951). Eine der prominentesten und zweifellos die originellste der Exilzeitschriften unter maßgeblicher Beteiligung der deutschen Intellektuellen aus Kunst und Literatur, mit Beiträgen unter anderem von Feuchtwanger, Kästner, Roda Roda, Polgar, Toller, Zweig, Roth, Koestler, reich illustriert und mit Fotografien der Avantgarde ausgestattet, alles zunächst unter Leitung des Gründers Stefan Lorant (1901-1997), als Chefredakteur der Münchner Illustrierten im Wettbewerb mit der Berliner Illustrirten zum »Godfather of Photojournalism« aufgestiegen. Sein Handwerk und sein Talent waren ohnegleichen, und mit Lilliput machte er alles auf einmal: Exil, Satire, Literatur, Aktualität und vor allem Fotografie. Im Oktavformat präsentierte er die Besten ihres Fachs, zunächst die aus Deutschland emigrierten Fotografen wie Tim Gidal, Eisenstaedt, Hübschmann, Gutmann und Felix H. Man, dann die avangardistische Weltelite wie Brassaï (vor allem), Bill Brandt (vor allem) und André Kertesz, im Laufe der Jahre ein Who is Who der Fotografie: Blumenfeld, Weston, Ylla, Steiner, Halsmann, Cecil Beaton, Landau, Aigner, Vadas, Moholy-Nagy, Hoppé, (Sascha) Stone, Capa, Man Ray, von den Jüngeren Deutschen Heinrich Heidersberger, Ellen Auerbach, Hajek(-Halke). Hier zeigt sich Lorants Einfluß und direkter Eingriff, als er schon lange nicht mehr mit Lilliput, sondern in London mit Größerem beschäftigt war. Die ganze Geschichte ist heute Geschichte und wird als solche von der Forschung übernommen. Empfehlenswerte literarische Grundlage: Tim Gidal, Deutschland – Beginn des modernen Photojournalismus, in Bibliothek der Photographie, Bd. 1, Luzern 2001. – Zur vorliegenden Reihe von Lilliput: Originalumschläge von Walter Trier, Nrn. 1-4 ohne Umschläge in einem Band, Nrn. 61-120 in 10 Bdn., jeweils Umschläge, sonst 89 Einzelhefte, davon 88 mit Orig.-Umschlägen. Einige Ausschnitte in Bd. 8 kommen vor, sonst gut erhalten, auch bemerkenswert frisch, weltweit – soweit feststellbar – in diesem Umfang früher Jahrgänge im Handel nicht verfügbar.

        Schneider-Henn
      • Trier, Walter - (1890 Prag - Berlin 1951). Uhu. Das neue Ullstein-Magazi
        May. 13, 2020

        Trier, Walter - (1890 Prag - Berlin 1951). Uhu. Das neue Ullstein-Magazi

        Est: €160 - €240

        Trier, Walter (1890 Prag - Berlin 1951). Uhu. Das neue Ullstein-Magazin Heft 2. Farblithogr. ca. 1924. 61,5 x 45,3 cm. Mit dem Namenszug unt. li. Punktuell auf Karton geklebt. - Tls. randrissig, unt. li. kl. Eckabriss, tls. kl. Randausrisse. Selten.

        Kiefer Buch- und Kunstauktionen
      • Trier (Walter) Dandy the Donkey, first edition, presentation copy signed by the author, 1943.
        Jan. 09, 2020

        Trier (Walter) Dandy the Donkey, first edition, presentation copy signed by the author, 1943.

        Est: £40 - £60

        NO RESERVE Trier (Walter) Dandy the Donkey, first edition, presentation copy signed by the author to Tom [Maschler], illustrations, some colour, original pictorial cloth, a little soiled, lower cover creased, oblong 8vo, 1943.

        Forum Auctions - UK
      • Walter Trier (1890-1951), Man Jumping Over a Hurdle
        Jun. 12, 2019

        Walter Trier (1890-1951), Man Jumping Over a Hurdle

        Est: $150 - $180

        Walter Trier (1890-1951), Man Jumping Over a Hurdle, marker pen drawing on paper, attached to a passpartu (without framing), measurements: 25.5X32 cm. Yellowing to the paper, mild wrinkling, tear to the top right corner at the back of the page.  *Walter Trier (25th of June 1890, Prague - 8th of July 1951, Graigleith near Collingwood, Ontario, Canada) was an illustrator, known mostly for his work on children's books by Erich Kastner and the covers for Lilliput Magazine.

        The Bidder
      • Trier, Walter
        Feb. 18, 2017

        Trier, Walter

        Est: €160 - €240

        Eigenhändiger, signierter Brief (montiert auf dünne Pappe, laminiert), mit farbig illustriertem Briefkopf (Zwerg musiziert vor Vögeln). Gerichtet an Familie Wolfgang Liebeneiner ("Liebe neiners!"), datiert Berlin, 12.II.(19)35. 27,5 x 20 cm. Betrifft die Übersendung des Werkes "Arthur mit dem langen Arm". - Fleckig, Brief war vor Montierung gefaltet; rückseitig mit Kleberesten.

        Nosbüsch & Stucke GmbH
      • Walter Trier - Erich Kastner. Das verhexte Telefon. Ein Bilderbuch. Be
        Nov. 19, 2016

        Walter Trier - Erich Kastner. Das verhexte Telefon. Ein Bilderbuch. Be

        Est: €230 - €350

        Walter Trier - Erich Kastner. Das verhexte Telefon. Ein Bilderbuch. Berlin, Williams & Co. 1931. Mit zahlreichen farbigen Illustrationen von Walter Trier. Farbig illustrierter Originalhalbleinenband. Erste Ausgabe. - Walter Trier (1890-1951) arbeitete als Presse-Illustrator, Satiriker, Buhnenbildner und Animationsfilmer. In den 1920er-30er Jahren wurde er durch seine Kastner-Illustrationen beruhmt. "Der Ruhm war, zumindest in Triers Fall, aber auch Reduzierung. Denn Walter Trier [É] war schon viel beruhmter als der junge Kastner. [Er galt damals É] als ÝDeutschlands grasster ZeichenhumoristÜ, qualitativ auf der Hahe von Wilhelm Busch und Heinrich Zille. Der Verleger Robert Freund schrieb, was wiederum als grosses Lob gemeint war: ÝEr liebte die Welt, so arg sie sein mochte, und macht sie zu seiner Spielzeugschachtel.Ü ÝSo hat Walter Trier sein Leben lang das Lacheln unter die Menschen gestreutÜ, schrieb Erich Kastner in seinem Nachruf." (zitiert: Andreas Schafer, Die Welt als Spielzeugschachtel, Der Tagesspiegel 28.12.2013). 25,7 : 21,5 cm. [20] Seiten. - Einband etwas fleckig. - Seiten mit wenigen Fingerflecken. Neuner-Warthorst 38. - Lex. KJL III, 562

        Christian Hesse Auktionen
      • Erich Kästner [und] Walter Trier. Arthur mit dem langen Arm. – Das verhexte Telefon.
        Nov. 18, 2016

        Erich Kästner [und] Walter Trier. Arthur mit dem langen Arm. – Das verhexte Telefon.

        Est: €330 - €500

        Berlin, Williams 1931. Zwei Originalhalbleinenbände mit farbigen Deckelillustrationen.Erste Ausgaben. – Walter Trier (1890–1951) arbeitete als Presse-Illustrator, Satiriker, Bühnenbildner und Animationsfilmer. In den 1920er–30er Jahren wurde er durch seine Kästner-Illustrationen berühmt. »Der Ruhm war, zumindest in Triers Fall, aber auch Reduzierung. Denn Walter Trier […] war schon viel berühmter als der junge Kästner. Selbst zu seiner Zeit galt er zwar schon als ›Deutschlands größter Zeichenhumorist‹, qualitativ auf der Höhe von Wilhelm Busch und Heinrich Zille. Der Verleger Robert Freund schrieb, was wiederum als großes Lob gemeint war: ›Er liebte die Welt, so arg sie sein mochte, und macht sie zu seiner Spielzeugschachtel.‹ ›So hat Walter Trier sein Leben lang das Lächeln unter die Menschen gestreut‹, schrieb Erich Kästner in seinem Nachruf.« (zitiert: Andreas Schäfer, Die Welt als Spielzeugschachtel, Der Tagesspiegel 28.12.2013).25,8 : 21,4 cm. Je [20] Seiten. – Untere Ecken von I bestoßen, von II etwas gestaucht. Deckel von I (nicht störend) bekritzelt.Neuner-Warthorst 37 und 38. – Lex. KJL III, 562

        Christian Hesse Auktionen
      • Walter Trier - Erich Kästner. Das verhexte Telefon.
        May. 21, 2016

        Walter Trier - Erich Kästner. Das verhexte Telefon.

        Est: €240 - €300

        Ein Bilderbuch. Berlin, Williams & Co. 1931. Mit zahlreichen farbigen Illustrationen von Walter Trier. Farbig illustrierter Originalhalbleinenband. Erste Ausgabe. – Walter Trier (1890–1951) arbeitete als Presse-Illustrator, Satiriker, Bühnenbildner und Animationsfilmer. In den 1920er–30er Jahren wurde er durch seine Kästner-Illustrationen berühmt. »Der Ruhm war, zumindest in Triers Fall, aber auch Reduzierung. Denn Walter Trier […] war schon viel berühmter als der junge Kästner. Selbst zu seiner Zeit galt er zwar schon als ›Deutschlands größter Zeichenhumorist‹, qualitativ auf der Höhe von Wilhelm Busch und Heinrich Zille. Der Verleger Robert Freund schrieb, was wiederum als großes Lob gemeint war: ›Er liebte die Welt, so arg sie sein mochte, und macht sie zu seiner Spielzeugschachtel.‹ ›So hat Walter Trier sein Leben lang das Lächeln unter die Menschen gestreut‹, schrieb Erich Kästner in seinem Nachruf.« (zitiert: Andreas Schäfer, Die Welt als Spielzeugschachtel, Der Tagesspiegel 28.12.2013). – Beigabe. 25,7 : 21,5 cm. [20] Seiten. – Einband leicht angestaubt, Ecken und Kapitale etwas bestoßen. – Innengelenke angeplatzt. Vorderes Vorsatzblatt mit vertikalem Knick, hinteres mit kleinem Einriss. Neuner-Warthorst 38. – Lex. KJL III, 562

        Christian Hesse Auktionen
      • Trier, Walter: Konvolut von 11 von Walter Trier illustrierten Werken
        Apr. 23, 2016

        Trier, Walter: Konvolut von 11 von Walter Trier illustrierten Werken

        Est: €600 - €800

        Trier, Walter. Konvolut von 11 von Walter Trier illustrierten Werken. OEinbände, teils mit Original-Schutzumschlag. Verschiedene Verlage 1944-1950. Enthält: 1) Walter Trier. 10 Little Negroes. A New Version. (London, 1944). - 2) Joel Chandler Harris. Brer Rabbit. New York (1945). - 3) J. J. Lynx. The Pen Is Mightier. London 1946. Mit Schutzumschlag. - 4) David Seth-Smith. Jolly Families by the Zoo Man of the BBC. Illustrations by Walter Trier. Howell Hill (1946). - 5) Walter Trier und Herbert Wiseman. Singing Together. London (1946). - 6) Diana Morgan. My Sex Right or Wrong. Illustrated by Walter Trier. London 1947. - 7) Walter Trier. Dandy in the Circus. London 1950. - Zwei Exemplare. - 8) Walter Trier. Das Eselein Dandy. Zürich (1948). - Lange 47. Erste deutsche Ausgabe. - 9) Walter Trier. 8192 Quite Crazy People. London o. J. - 10) Walter Trier. 8192 Crazy Costumes. London (1950). - 11) Walter Trier. 8192 Crazy Circus Stars. London o. J.

        Bassenge Auctions
      • Trier, Walter: Fridolins Zauberland
        Apr. 22, 2016

        Trier, Walter: Fridolins Zauberland

        Est: €180 - €250

        Trier, Walter. Fridolins Zauberland. Mit Bildern von Walter Trier und Versen von My (Wilhelm Meyer). 29 S. Mit farbiger Titelvignette und 12 ganzseitigen Farbillustrationen. 27 x 33 cm. Farbig illustrierter OHalbleinenband (berieben, etwas stärker fleckig, Kapitale und Ecken leicht bestoßen). Berlin, Fridolin-Verlag, (1926).Klotz 4945/3. Hatry 7. Schug 678. Seebaß 1957. – Erste Ausgabe. – Es fehlt das Blatt mit den Seiten 27/28, zwei Textblatt mit kleinem geklebten Einriss. Im Rand etwas gebräunt. Innengelenke etwas schwach, das vordere Innengelenk angeplatzt, fl. Vorsatz mit Geschenkwidmung von 1941. Sonst innen wohlerhalten.

        Bassenge Auctions
      • Trier, Walter: Fridolins Harlekinder
        Apr. 22, 2016

        Trier, Walter: Fridolins Harlekinder

        Est: €350 - €500

        Trier, Walter. Fridolins Harlekinder. Mit Bildern von Walter Trier und Versen von My (Wilhelm Meyer). 29 S. Mit farbiger Titelvignette und 12 ganzseitigen Farbillustrationen. 27 x 33 cm. Farbig illustrierter OHalbleinenband. Berlin, Fridolin-Verlag, (1926). Klotz 4945/1. Hatry 127. Schug 677. Seebaß II, 1379 (irrig Mynona). – Erste Ausgabe. Die insgesamt drei Fridolin-Bücher Walter Triers - neben dem vorliegenden erschienen im selben Jahr Fridolins Siebenmeilenpferd und Fridolins Zauberland - sind auffallend gelungen gestaltet, jedem gereimten, in deutscher Schreibschrift gedruckten Text steht ein passendes, den Text illustrierendes Bild gegenüber. Die farbige Vignette, die einen fliegenden Fisch mit Steuerrad und Insasse darstellt, fand schon als Titelvignette der seit 1921 halbmonatlich erscheinenden Ullstein-Jugendzeitschrift Der heitere Fridolin, an der Trier mitgearbeitet hatte, Verwendung. – Papier altersbedingt in den Rändern gleichmäßig schwach gebräunt. Fl. Vorsatz mit kleinem Besitzvermerk. Ausgesprochen schönes und frisches Exemplar der seltensten Ausgabe der Fridolin-Trilogie im nahezu tadellosen Verlagseinband.

        Bassenge Auctions
      • Trier, Walter: 10 little negroes
        Apr. 17, 2015

        Trier, Walter: 10 little negroes

        Est: €160 - €240

        Mit Happy-End auf dem Bolzplatz Zehn kleine Negerlein. - Trier, Walter. 10 little negroes. A new version. 16 Bl. Mit zahlreichen farbigen Illustrationen. 18,5 x 25 cm. farbig illustrierter OHleinenband (gering berieben). London, Nicholson & Watson, 1944. Lang 41. Horne S. 420. - Erste Ausgabe. Sehr seltene Bearbeitung durch Walter Trier, der die Geschichte umdreht und mit einem Happy End versieht. Anstatt eines nach dem anderen zu verschwinden, vergrößert sich die Kinderschar um die Eltern Choclate Sam und Ebony, bis am Schluss - ganz im Sinne des Fußballenthusiasten Trier - ein ganzes Soccerteam auf dem Platz steht, mit dem Vater als Keeper und der Mutter als Schiri. "In the original 'Ten little negroes' the little boys all disappear, and you never hear of them again, which makes the story very sad. In this new version ... the author decided to bring them all back again, to the great delight of all. This, you will agree, is a much happier ending" (Rückdeckel). - Buchblock gelockert, sonst sauber und wohlerhalten. - Selten.

        Bassenge Auctions
      • Walter Trier (1890 - 1951) Watercolor, Pen & Ink.
        Jan. 11, 2015

        Walter Trier (1890 - 1951) Watercolor, Pen & Ink.

        Est: $150 - $450

        Two Original Pen and Ink Christmas Cards. Each 6" x 10" Both signed, these are basically the same, one has been handcolored.

        Weiss Auctions
      • Walter Trier (1890 - 1951) Pen and Ink.
        Jan. 11, 2015

        Walter Trier (1890 - 1951) Pen and Ink.

        Est: $100 - $300

        Original Pen and Ink New Years Card. 7" x 9 1/2" Signed.

        Weiss Auctions
      • Trier, Walter: Fridolins Harlekinder.
        Apr. 16, 2010

        Trier, Walter: Fridolins Harlekinder.

        Est: €250 - €400

        Trier, Walter. Fridolins Harlekinder. Mit Bildern von Walter Trier und Versen von My (Wilhelm Meyer). 29 S. Mit 12 ganzseit. farb. Illustrationen und Titelvignette. 27 x 33 cm. Illustr. OHlwd (etwas fleckig). Berlin, Fridolin-Verlag, (1926). Seebaß II 1379 (irrig Mynona). Schug 677. Hatry 127. Erste Ausgabe. Die insgesamt drei Fridolin-Bücher Walter Triers sind auffallend gut gestaltet, jedem gereimten, in deutscher Schreibschrift geschriebenen Text steht ein passendes, den Text illustrierendes Bild gegenüber. Die farbige Vignette, die einen fliegenden Fisch mit Steuerrad und Insasse darstellt, wurde schon als Titelkopf der seit 1921 halbmonatlich erscheinenden Ullstein-Jugendzeitschrift 'Der heitere Fridolin', an der Trier mitgearbeitet hatte, benutzt. - Papier altersbedingt, besonders an den Rändern, etwas gebräunt.

        Galerie Bassenge
      • Walter Trier (after) (19pcs)
        Nov. 23, 2008

        Walter Trier (after) (19pcs)

        Est: $200 - $400

        Walter Trier (after) Czech/German (1890-1951) NINETEEN ILLUSTRATIONS FROM CHILDREN'S BOOKS color lithographs, matted, unframed page size: H10 1/8" W11 3/4", matte size: H13" W13 3/8" (19pcs)

        Charlton Hall
      Lots Per Page: