Loading Spinner

Gaspar Peeter (1664) Verbruggen Sold at Auction Prices

Flower painter, b. 1664 - d. 1730

See Artist Details

0 Lots

Sort By:

Categories

      Auction Date

      Seller

      Seller Location

      Price Range

      to
      • Gaspar Peeter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730, Umkreis des
        Mar. 21, 2024

        Gaspar Peeter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730, Umkreis des

        Est: €7,000 - €10,000

        GemäldepaarSTILLLEBEN MIT VÖGELN UND INSEKTEN Öl auf Leinwand. Doubliert. Je 41,5 x 60,5 cm. In dekorativen Rahmen. Vor braunem Hintergrund auf einer hölzernen Platte stehend jeweils ein prachtvoller geflochtener Korb, darin die farbenfrohe Palette an Blumen, von weißen Narzissen, Schneeball, Rosen, Astern, Nelken uund Primeln. Auf einem Korb eine Libelle und ein kleiner Papagei, der sich an einigen Kirschen zuschaffen macht. Daneben stehend eine Tazza gefüllt mit Haselnüssen, eine Schale mit roten Beeren und ein rotes gefülltes Glas. Auf dem anderen Gemälde oberhalb des Korbes erneut ein Vogel an einem Zweig mit rötlichen Früchten, ein großer goldener Deckelpokal sowie eine Schale mit Früchten. Farbenfrohe Darstellungen, dabei die Blumen in naturgetreuer Wiedergabe. (13916019) (1) (18)

        Hampel Fine Art Auctions
      • Gaspar Pieter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730 Lille
        Mar. 21, 2024

        Gaspar Pieter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730 Lille

        Est: €17,000 - €20,000

        GemäldepaarFLORA UND POMONA MIT PRACHTVOLLEN BLUMENGEBINDEN Öl auf Leinwand. Doubliert. Je 50 x 39 cm. Je links unten signiert, jeweils verso auf Rahmenaufkleber mit der Bezeichnung „Flora“, sowie „Pomona“. In vergoldeten Prunkrahmen. Das eine Gemälde zeigt die in Landschaft an einer großen Steinvase mit Blumengebinden sitzende Flora, das andere die sitzende Pomona an einem steinernen Brunnenbecken, über ihrem Schoß eine prachtvolle Blumengirlande sowie linksseitig mehrere Zweige und abgelegte Früchte. Links im Hintergrund ein Putto mit einem kleinen Blumengebinde, während ein weiterer geflügelter Putto rechts unten in Rückenansicht zu erkennen ist. Qualitätvolle, farbenfrohe, feine Malerei in der für den Künstler typischen Art und Weise. Anmerkung: Der Künstler war ein flämischer Maler, der vor allem für seine dekorativen Stillleben mit Blumen und Früchten bekannt ist. Er wurde bereits im Alter von 13 Jahren Meister der Lukasgilde von Antwerpen. Im Jahr 1705 verließ er Flandern und ging nach Den Haag, wo er zahlreiche Aufträge für die Dekoration prominenter Residenzen erhielt. Er trat 1708 der Lukasgilde von Den Haag bei. (1371128) (18) Gaspar Pieter Verbruggen the Younger, 1664 Antwerp – 1730 Lille A pair of paintings FLORA AND POMONA WITH MAGNIFICENT FLORAL GARLANDS Oil on canvas. Relined. 50 x 39 cm each. Both signed lower left and label on the back of the frame inscribed “Flora” and “Pomona”.

        Hampel Fine Art Auctions
      • Gaspar Peeter Verbruggen d.J., 1664 Antwerpen – 1730
        Mar. 21, 2024

        Gaspar Peeter Verbruggen d.J., 1664 Antwerpen – 1730

        Est: €90,000 - €110,000

        PRUNKVASE MIT FIGÜRLICHEM RELIEF UND REICHEM BLÜTENDEKOR Öl auf Leinwand. Doubliert. 122 x 101,5 cm. Rechts unten auf dem Steinblock signiert „gasper ped. verbruggen“. In vergoldetem Louis XV-Rahmen. Auf einem die gesamte Bildbreite durchlaufenden Steinsockel eine konisch zulaufende Steinbasis, die einen mächtigen Cachepot trägt. Dieser gekehlt und mit einem kelchförmigen Korpus, dessen Seiten plastische Akanthusblätter angelegt sind, während die Schauseite eine liegende Ovalkartusche, die aus gegenläufigen C-Schwüngen gebildet wird, trägt, die mit einer Camaieumalerei verziert ist. Die Lippe stark auskragend. Während die Camaieuszene Venus auf einer Bettstatt liegend darstellt mit neben ihr gezeigtem, halb verdeckten Bildnisrelief und an einem Baum stehenden tanzenden Bacchus, wird das Gemälde von prächtigen Blüten dominiert, für die Verbruggen wegen Bildern wie dem hier angebotenen bekannt ist. Gefüllte Rosen reihen sich an Schneeball, Wicken, Narzissen, Päonien, Tulpen unterschiedlicher Flammung, Lilien sind ebenso zu erkennen wie Tagetes. Vor allem ein Vergleichsbild ist zu nennen, da es die gleiche Komposition mit der Steinplatte und dem konischen Sockel ausweist: Es handelt sich um ein Gemälde aus königlich niederländischem Besitz (RKD Nr. 27123). Neben den per Signatur gesicherten Blumenkränzen sind neben diesem auch eine Prunkvase mit Puttendekor in Camaieu (RKD Nr. 7306) und eine weitere Prunkvase in Terrakotta mit Zungenreliefs (RKD Nr. 259354) zu nennen. (1380721) (13) Gaspar Peeter Verbruggen the Younger, 1664 Antwerp – 1730 MAGNIFICENT VASE WITH FIGURAL RELIEF AND RICH FLORAL DECORATION Oil on canvas. Relined. 122 x 101.5 cm. Signed “gasper ped. verbruggen“ on stone block lower right. One comparable painting is particularly worth mentioning, as it shows the same composition with the stone slab and the conical base: It is a painting from the Royal Dutch court (RKD no. 27123). In addition to the flower wreaths verified by signature, such as those shown at the Torres Nieto Fine Arts Gallery, there is also a magnificent vase with cherub decoration in Camaïeu (RKD no. 7306) and another magnificent vase in terracotta with tongue and dart reliefs (RKD no. 259354).

        Hampel Fine Art Auctions
      • Gaspar Peeter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730
        Mar. 21, 2024

        Gaspar Peeter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730

        Est: €40,000 - €60,000

        GemäldepaarZWEI BLUMENKRANZKARTUSCHEN Öl auf Leinwand. Altdoubliert. 90 x 68,5 cm. Das Gemälde mit der unten sichtbaren Architekturkartusche über dem Rand signiert. In ebonisiertem Profilrahmen. Vor abgedunkeltem Grund eine camaieuhafte, in Steingrau gestaltete barocke, symmetrisch angelegte Architekturkartusche mit vorgeschaltetem Blumenkranz Blumen wie Rosen, Päonien, Schneeball und Jasmin in freier Anordnung zeigend. Der Künstler, ab 1677 Meister der Antwerpener Gilde, wirkte in Antwerpen in den Jahren 1706-1723. In vielen Fällen wurden derlei Kränze mit einer feinen Figurenstaffage von einem anderen Antwerpener Künstler wie Erasmus Quellinus gefüllt, wie es in der Ausstellung „Lust der Täuschung“ in der Kunsthalle München und derzeit in einer Münchener Galerie gezeigt wird. Es kann daher angenommen werden, dass die vorliegenden Kränze zur thematisch konkretisierten Füllung durch einen Malerkollegen vorbereitet waren. Insgesamt von hoch feiner dem Künstler entsprechender Qualität. (1391651) (13) Gaspar Peeter Verbruggen the Younger, 1664 Antwerp – 1730 A pair of paintings TWO CARTOUCHES WITH FLORAL WREATHS Oil on canvas. Old relining. 90 x 68.5 cm.

        Hampel Fine Art Auctions
      • Gaspar Pieter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730 Lille
        Dec. 07, 2023

        Gaspar Pieter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730 Lille

        Est: €20,000 - €30,000

        GemäldepaarFLORA UND POMONA MIT PRACHTVOLLEN BLUMENGEBINDEN Öl auf Leinwand. Doubliert. Je 50 x 39 cm. Je links unten signiert, jeweils verso auf Rahmenaufkleber mit der Bezeichnung „Flora“, sowie „Pomona“. In vergoldeten Prunkrahmen. Das eine Gemälde zeigt die in Landschaft an einer großen Steinvase mit Blumengebinden sitzende Flora, das andere die sitzende Pomona an einem steinernen Brunnenbecken, über ihrem Schoß eine prachtvolle Blumengirlande sowie linksseitig mehrere Zweige und abgelegte Früchte. Links im Hintergrund ein Putto mit einem kleinen Blumengebinde, während ein weiterer geflügelter Putto rechts unten in Rückenansicht zu erkennen ist. Qualitätvolle, farbenfrohe, feine Malerei in der für den Künstler typischen Art und Weise. Anmerkung: Der Künstler war ein flämischer Maler, der vor allem für seine dekorativen Stillleben mit Blumen und Früchten bekannt ist. Er wurde bereits im Alter von 13 Jahren Meister der Lukasgilde von Antwerpen. Im Jahr 1705 verließ er Flandern und ging nach Den Haag, wo er zahlreiche Aufträge für die Dekoration prominenter Residenzen erhielt. Er trat 1708 der Lukasgilde von Den Haag bei. (1371128) (18) Gaspar Pieter Verbruggen the Younger, 1664 Antwerp – 1730 Lille A pair of paintings FLORA AND POMONA WITH MAGNIFICENT FLORAL GARLANDS Oil on canvas. Relined. 50 x 39 cm each. Both signed lower left and label on the back of the frame inscribed “Flora” and “Pomona”.

        Hampel Fine Art Auctions
      • Gaspar Pieter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730 Lille
        Sep. 28, 2023

        Gaspar Pieter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730 Lille

        Est: €30,000 - €40,000

        GemäldepaarFLORA UND POMONA MIT PRACHTVOLLEN BLUMENGEBINDEN Öl auf Leinwand. Doubliert. Je 50 x 39 cm. Je links unten signiert, jeweils verso auf Rahmenaufkleber mit der Bezeichnung „Flora“, sowie „Pomona“. In vergoldeten Prunkrahmen. Das eine Gemälde zeigt die in Landschaft an einer großen Steinvase mit Blumengebinden sitzende Flora, das andere die sitzende Pomona an einem steinernen Brunnenbecken, über ihrem Schoß eine prachtvolle Blumengirlande sowie linksseitig mehrere Zweige und abgelegte Früchte. Links im Hintergrund ein Putto mit einem kleinen Blumengebinde, während ein weiterer geflügelter Putto rechts unten in Rückenansicht zu erkennen ist. Qualitätvolle, farbenfrohe, feine Malerei in der für den Künstler typischen Art und Weise. Anmerkung: Der Künstler war ein flämischer Maler, der vor allem für seine dekorativen Stillleben mit Blumen und Früchten bekannt ist. Er wurde bereits im Alter von 13 Jahren Meister der Lukasgilde von Antwerpen. Im Jahr 1705 verließ er Flandern und ging nach Den Haag, wo er zahlreiche Aufträge für die Dekoration prominenter Residenzen erhielt. Er trat 1708 der Lukasgilde von Den Haag bei. (1371128) (18) Gaspar Pieter Verbruggen the Younger, 1664 Antwerp – 1730 Lille A pair of paintings FLORA AND POMONA WITH MAGNIFICENT FLORAL GARLANDS Oil on canvas. Relined. 50 x 39 cm each. Both signed lower left and label on the back of the frame inscribed “Flora“ and “Pomona“.

        Hampel Fine Art Auctions
      • A pair of garden still-lifes with sunflowers and an orange tree
        May. 25, 2023

        A pair of garden still-lifes with sunflowers and an orange tree

        Est: $20,000 - $30,000

        Gaspar Peeter Verbruggen the Younger Antwerp 1664 - 1730 A garden still-life with fountain adorned in flowers, various fruit in the foreground, including an orange tree in the lower right foreground; A garden still life with an urn overflowing with flowers, with with flowers and fruit in the foreground and sunflowers along the right edge the former signed lower left: Gas. Verbruggen the latter signed lower right: Gas. Verbruggen a pair, both oil on canvas both canvas: 24 ¼ by 19 in.; 61.6 by 48.3 cm. both framed: 29 ¼ by 23 ⅝ in.; 74.3 by 60 cm.

        Sotheby's
      • GASPAR PIETER VERBRUGGEN the Younger
        Mar. 31, 2023

        GASPAR PIETER VERBRUGGEN the Younger

        Est: CHF8,000 - CHF12,000

        GASPAR PIETER VERBRUGGEN the Younger (1664 Antwerp 1730) Pair of works: Still life of flowers in a stone vase. Oil on canvas. 78 × 56 cm each. Provenance: European collection. --------------- GASPAR PIETER VERBRUGGEN d. J. (1664 Antwerpen 1730) Gegenstücke: Blumenstillleben mit Steinvase. Öl auf Leinwand. Je 78 × 56 cm. Provenienz: Europäische Sammlung. ---------------

        Koller Auctions
      • Attributed to Gaspar Verbruggen the Younger Still Lifes of Flowers with Urns inset with Portrait Medallions of a Roman Em...
        Jan. 25, 2023

        Attributed to Gaspar Verbruggen the Younger Still Lifes of Flowers with Urns inset with Portrait Medallions of a Roman Em...

        Est: $4,000 - $6,000

        Attributed to Gaspar Verbruggen the Younger Still Lifes of Flowers with Urns inset with Portrait Medallions of a Roman Emperor and Empress: A Pair Oil on canvas Each 24 x 20 inches (61 x 50.8 cm) Provenance: Kurt Gluckselig Fine Art, New York Purchased from the above during the 1980s by the present owner Private collection, New York C 

        Doyle New York
      • GASPAR PIETER VERBRUGGEN LE JEUNE (1664-1730) Fontaine aux fleurs Huile sur
        Dec. 13, 2022

        GASPAR PIETER VERBRUGGEN LE JEUNE (1664-1730) Fontaine aux fleurs Huile sur

        Est: €15,000 - €20,000

        GASPAR PIETER VERBRUGGEN LE JEUNE (1664-1730) Fontaine aux fleurs Huile sur toile, une paire 50 x 62.8 cm. (19 5/8 x 24 3/4 in.) (chaque) (2)

        Christie's
      • Gaspar Peeter (II) Verbruggen
        Dec. 04, 2022

        Gaspar Peeter (II) Verbruggen

        Est: €20,000 - €40,000

        (1664 Antwerpen - 1730 ebenda) Gemäldepaar von Putten mit Blumengirlanden und -buketts Gegenstücke. Geschildert werden jeweils zwei in einer Parkarchitektur spielende Putti, wodurch die duftig geschilderten Blumenelemente der Kompositionen mittels der Figuren zugleich an Reiz und Lebendigkeit gewinnen. Von Verbruggen sind eine Reihe vergleichbarer Gemälde bekannt, die ebenfalls Blumen mit Putten- sowie Venus- und Amormotiven verbinden. Die künstlerisch qualitätvollen, repräsentativen und für das Oeuvre Verbrüggens motiv- und stiltypischen Barock-Gemälde dürften als Pendant einst zur Ausstattung eines Schlosses oder eines prachtvollen Hauses eines zu Reichtum gelangten niederländischen Kaufmanns gehört haben. Gaspar Verbruggen wurde von seinem gleichnamigen Vater in der Stilllebenmalerei ausgebildet; 1677 nahm ihn die Antwerpener Gilde auf, seit 1691 war er des Öfteren deren Dekan. 1705-23 war der angesehene Künstler in Amsterdam und Den Haag ansässig. Öl/Lwd.; Jeweils r. u. sign. u. dat. 1700. Rest., ger. Randläsuren. 120,5 cm x 85,5 cm. Rahmenleiste. Provenienz: Deutsche Privatsammlung; erworben 1976 aus Sammlung von Claus Virch (1927 - 2012), 1957-1970 Kurator im Painting Department am Metropolitan Museum of Art, New York. A pair of paintings depicting puttos holding bouquets and garlands of flowers. Oil on canvas. Each signed and dated 1700. Restored, minor flaws to the margins.

        Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
      • Still-life of flowers in a glass vase upon a stone table | Bouquet de fleurs dans un vase
        Nov. 10, 2022

        Still-life of flowers in a glass vase upon a stone table | Bouquet de fleurs dans un vase

        Est: €7,000 - €10,000

        Gasper Peeter Verbruggen the Younger Antwerp 1664 - 1730 Still life of flowers in a glass vase upon a stone table Oil on canvas 47,3 x 39,4 cm ; 18 ⅝ by 15 ½ in. ____________________________________________ Gasper Peeter Verbruggen le Jeune Anvers 1664 - 1730 Bouquet de fleurs dans un vase Huile sur toile 47,3 x 39,4 cm ; 18 ⅝ by 15 ½ in. Bid on Sotheby's

        Sotheby's
      • Gaspar Pieter Verbruggen il Giovane (Anversa, 1664 – Anversa, 1730) Coppia di vasi di fiori
        Nov. 04, 2022

        Gaspar Pieter Verbruggen il Giovane (Anversa, 1664 – Anversa, 1730) Coppia di vasi di fiori

        Est: €32,000 - €44,000

        Questa sontuosa coppia di vasi di fiori è riferita al pittore fiammingo Gaspar Pieter Verbruggen, figlio d’arte e iscritto alla Gilda di San Luca di Anversa fin da giovanissimo. La sua prima formazione artistica avviene all’interno dell’atelier paterno, Gaspar Pieter Verbruggen il Vecchio. Nonostante il successo del genere della natura morta di fiori e le sue innate doti artistiche, che lo resero molto apprezzato presso la committenza fiamminga e olandese, il Verbruggen accumulò numerosi debiti durante tutto l’arco di tutta la sua carriera e non viaggiò per il resto d’Europa per apprendere da altri importanti pittori della sua generazione. Osservando questa coppia però ci rendiamo facilmente conto dell’eccezionalità del talento del pittore, della resa fresca e leggera della composizione e del cielo aperto sul fondo; la minuzia con la quale sono descritti i numerosissimi fiori lascia intendere una grande padronanza del tratto, così come dell’uso del colore e della luce, vivace ma non animato da eccessivi contrasti. Un gusto quasi compiutamente Rococò, di certo sostenuto dall’ampia conoscenza che il pittore aveva della floricoltura, apprese alla scuola del padre in giovane età. Bibl.: D. Oldfield, Later Flemish paintings in the National Gallery of Ireland: the seventeenth to nineteenth centuries, National Gallery of Ireland, 1992, p. 56.

        Telearte
      • Gaspar Pieter Verbruggen the Younger (Flemish, 1664-1730) A swag of roses, peonies, tulips and other flowers with fruit and a squirrel on a stone ledge
        Oct. 12, 2022

        Gaspar Pieter Verbruggen the Younger (Flemish, 1664-1730) A swag of roses, peonies, tulips and other flowers with fruit and a squirrel on a stone ledge

        Est: £12,000 - £18,000

        Gaspar Pieter Verbruggen the Younger (Flemish, 1664-1730) A swag of roses, peonies, tulips and other flowers with fruit and a squirrel on a stone ledge Oil on canvas 180 x 158cm (70 7/8 x 62 3/16in). For further information on this lot please visit the Bonhams website

        Bonhams
      • Gaspar Peeter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730, zugeschrieben
        Sep. 22, 2022

        Gaspar Peeter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730, zugeschrieben

        Est: €3,200 - €5,200

        Prunkstillleben mit Nereidenvase Öl auf Leinwand. Doubliert. 73 x 59 cm. In bronziertem und teils grün gefasstem Rahmen. Auf einer angedeuteten Marmordeckplatte, deren linke Hälfte von einem karminroten Tuch mit Silberfransen verdeckt wird, steht eine steingraue Vase, deren Körper aus Nereiden besteht, deren Schweife sich umschlängeln und so den Schaft der Vase bilden. In der Vase locker und doch von kompositorischer Ausgeglichenheit ein Blumenarrangement, dessen Zentrum durch zwei den Blick des Betrachters auf sich ziehende gefüllte Rosenblüten gebildet wird. Darum eine Vielzahl von Blüten, die teilweise auch auf der Tischplatte liegen, darunter geflammte Tulpen, Lilien, Wicken, Narzissen, Ranunkeln und zarte Vergissmeinnicht. (1320802) (13)

        Hampel Fine Art Auctions
      • Gaspar Peter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730, zugeschrieben
        Jun. 30, 2022

        Gaspar Peter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730, zugeschrieben

        Est: €4,000 - €6,000

        PRUNKSTILLEBEN MIT NEREIDENVASE Öl auf Leinwand. Doubliert. 73 x 59 cm. In bronziertem und teils grün gefasstem Rahmen. Auf einer angedeuteten Marmordeckplatte, deren linke Hälfte von einem karminroten Tuch mit Silberfransen verdeckt wird, steht eine steingraue Vase, deren Körper aus Nereiden besteht, deren Schweife sich umschlängeln und so den Schaft der Vase bilden. In der Vase locker und doch von kompositorischer Ausgeglichenheit ein Blumenarrangement, dessen Zentrum durch zwei den Blick des Betrachters auf sich ziehende gefüllte Rosenblüten gebildet wird. Darum eine Vielzahl von Blüten, die teilweise auch auf der Tischplatte liegen, darunter geflammte Tulpen, Lilien, Wicken, Narzissen, Ranunkeln und zarte Vergissmeinnicht. Rest. (1320802) (13)

        Hampel Fine Art Auctions
      • Gaspar Peter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730, zugeschrieben
        Jun. 30, 2022

        Gaspar Peter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730, zugeschrieben

        Est: €40,000 - €60,000

        Gemäldepaar STEINVASEN MIT BLUMENGEBINDEN und FRÜCHTEN vor BEWALDETER FLUSSLANDSCHAFT Öl auf Leinwand. Doubliert. Je 79,4 x 65 cm. In vergoldetem Prunkrahmen. Jeweils mit Plexiglasscheibe hinterlegt. Das erste Gemälde zeigt eine, auf zweistufigem braunen quadratischen Sockel stehende graue Steinvase mit eingezogenem Fuß, vor weiter Flusslandschaft mit Bäumen und einem antiken Gebäude, vor einem hohen Gebirgsmassiv. Die leicht auf der linken Seite angeordnet stehende Vase mit prachtvollem Blumenarrangement von zusammenhängenden Blütengirlanden und am Boden vor dem Sockel eine Rispe mit hellen Trauben, eine geöffnete Feige und ein kleiner Zweig mit leuchtend roten glänzenden Kirschen. Die farbenfrohen Blumen bestehen u.a. aus blauer Iris, Rosen, Tulpen, einer weißen Lilie, Rittersporn, roter Amaranth, weißem Schneeball und am Sockel einer rot leuchtenden Königskrone. Auf dem zweiten Gemälde erneut eine prachtvolle Vase mit eingezogenem Fuß, auf einem zweistufigen hellbraunen quadratischen Sockel am Boden stehend in Flusslandschaft mit antiken Gebäuden, unter hohem, sommerlich hellblauen Himmel mit gelblich-weißen Wolkenformationen. Die Vase reich geschmückt mit mehreren Blumengebinden, sowohl an der Mündung als auch auf dem Korpus verteilt. Zu den prachtvollen, leuchtenden roten, gelben, weißen und blauen Blumen gehören hier Narzissen, gelbe und blaue Iris, Amaranth, Anemonen, Nelken und zweifarbige Tulpen. Auf dem Boden im Vordergrund vor dem Sockel liegen Äpfel, Pflaumen und Birnen. In typisch barocker Manier stellen die beiden Blumen- und Früchtestillleben mit Vase einen Idealzustand dar, in dem Frühlings-, Sommer- und Herbstblüten sowie Früchte zusammengeführt werden. Von ganz besonderer Wirkung ist das Weiß einzelner Blüten, wie den Schneeglöckchen, dem Schneeball, der weißen Lilie und den weißen Narzissen und Anemonen, die sich aus der zarten Buntheit der übrigen Blüten hervorheben. Qualitätvolle feine Malerei in der für den Künstler typischen Art und Weise. Provenienz: Verso jeweils zwei ältere Aufkleber: Leger Galleries, London, März 1972, mit Künstlernennung und Betitelung. Richard Tream, London, erneut mit Künstlernennung und Betitelung. (13218833) (18) Gaspar Peter Verbruggen the Younger, 1664 Antwerp – 1730, attributed Pair of paintings STONE VASES WITH FLORAL BOUQUET AND FRUIT IN A FORESTED RIVERSCAPE Oil on canvas. Relined. 79.4 x 65 cm each. In magnificent gilt frame. Each under acrylic glass. Provenance: Two older labels on the back: Leger Galleries, London, March 1972, with artist name and title. Richard Tream, London, with artist name and title.

        Hampel Fine Art Auctions
      • VAN HERCK Jacobus Melchior (act.1698-1735). Attribué à. Huile sur toile marouflée sur toile
        Mar. 15, 2022

        VAN HERCK Jacobus Melchior (act.1698-1735). Attribué à. Huile sur toile marouflée sur toile

        Est: €6,000 - €8,000

        VAN HERCK Jacobus Melchior (act.1698-1735). Attribué à. Huile sur toile marouflée sur toile "Bergère au bouc en grisaille dans un entourage de fleurs et de fruits". Attribué à Jacobus Melchior Van Herck. Ecole flamande. Dim.:+/-165x117cm.

        Vanderkindere
      • GASPAR PIETER VERBRUGGEN II (ANTWERP 1664-1730) AND ANOTHER HAND A bouquet
        Dec. 08, 2021

        GASPAR PIETER VERBRUGGEN II (ANTWERP 1664-1730) AND ANOTHER HAND A bouquet

        Est: £8,000 - £12,000

        GASPAR PIETER VERBRUGGEN II (ANTWERP 1664-1730) AND ANOTHER HAND A bouquet of flowers in an urn oil on canvas 67 ¼ x 47 ¼ in. (170.7 x 120 cm.)

        Christie's
      • GASPAR PEETER VERBRUGGEN II (ANTWERP 1664-1730) Flowers in a glass vase on
        Dec. 08, 2021

        GASPAR PEETER VERBRUGGEN II (ANTWERP 1664-1730) Flowers in a glass vase on

        Est: £8,000 - £12,000

        GASPAR PEETER VERBRUGGEN II (ANTWERP 1664-1730) Flowers in a glass vase on a marble ledge oil on canvas 17 ¾ x 11 7/8 in. (45.1 x 30.2 cm.) (2)

        Christie's
      • Circle: Gaspar Peeter II Verbruggen, 1664 Antwerp -
        Nov. 27, 2021

        Circle: Gaspar Peeter II Verbruggen, 1664 Antwerp -

        Est: €4,000 - €6,800

        Circle: Gaspar Peeter II Verbruggen, 1664 Antwerp - 1730 ibid, opulent flower still life with roses, lilies, hibiscus flowers, figural vase in the form of a pair of entwined nöck (male water spirits), decorative character, attention to detail and coloristic reproduction are in the sense of a striving for natural truth in the foreground, oil / canvas, unsigned, rest., relined, row, approx. 74x60, frame approx. 91x77 cm . German Description: Umkreis: Gaspar Peeter II Verbruggen, 1664 Antwerpen - 1730 ebenda, opulentes Blumenstillleben mit Rosen, Lilien, Hibiskusblüten, figurale Vase in Form eines Paares verschlungener Nöck (männl. Wassergeister), dekorativer Charakter, Detailtreue u. koloristische Wiedergabe stehen im Sinne einer angestrebten Naturwahrheit im Vordergrund, Öl/Lwd, unsigniert, rest., doubliert, R., ca. 74x60/91x77 cm

        Henry's Auktionshaus
      • GASPAR PIETER VERBRUGGEN IL GIOVANE (attr. a)
        Nov. 26, 2021

        GASPAR PIETER VERBRUGGEN IL GIOVANE (attr. a)

        Est: €2,000 - €3,000

        (Anversa, 1664 - 1730) Vaso fiorito Olio su tela, cm 114X83 Questa rigogliosa composizione floreale si attribuisce a Gaspar Pieter Verbruggen. L'elaborata combinazione delle diverse fenologie è di assoluta piacevolezza decorativa e sviluppata secondo una sensibilità pienamente barocca, raggiungendo un valore puramente esornativo. L'artista si formò presso l'atelier paterno e a documentarne il precoce talento è la sua iscrizione come maestro alla Gilda di Anversa in precocissima età. Si presume che il dipinto si debba cronologicamente collocare alla maturità, quando i tratti distintivi più arcaici si stemperano e le disciplinate simmetrie indicate da Daniel Seghers lasciano spazio a creazioni rocaille.

        Wannenes Art Auctions
      • Gaspar Peeter Verbruggen II (1664-1730)
        Nov. 17, 2021

        Gaspar Peeter Verbruggen II (1664-1730)

        Est: €2,000 - €3,000

        Gaspar Peeter Verbruggen II (1664-1730), A flower still life, signed and dated 'Gaspar P. Verbruggen/1699' (lower right), oil on canvas, mounted on panel, tondo, Ø 58,5 cm,

        Venduehuis der Notarissen
      • GASPAR PIETER VERBRUGGEN II (1664 / 1730) Glass with flowers
        Nov. 04, 2021

        GASPAR PIETER VERBRUGGEN II (1664 / 1730) Glass with flowers

        Est: €9,900 - €13,200

        Signed at bottom right . Oil on canvas. 75 x 63 cm

        Ansorena
      • Pair of flower vases
        Sep. 29, 2021

        Pair of flower vases

        Est: €32,000 - €44,000

        This sumptuous pair of flower vases refers to the Flemish painter Gaspar Pieter Verbruggen, who was a son of art and enrolled in the Guild of St Luke in Antwerp from a very young age. His first artistic training took place in his father’s atelier, Gaspar Pieter Verbruggen the Elder. Despite the success of the flower still life genre and his innate creative talents, Verbruggen accumulated numerous debts throughout his career and did not travel to the rest of Europe to study from other prominent painters of his generation. Looking at this pair, however, it is easy to see the exceptional talent of the painter, the minuteness with which the numerous flowers are described suggests a great mastery of the stroke, as well as the use of colour and light, lively but not animated by excessive contrasts. An almost entirely Rococo taste, undoubtedly supported by the painter’s extensive knowledge of floriculture, which he learned at his father’s school at a young age.

        Telearte
      • Gasper Peeter Verbruggen The Younger (1664-1730), Still life of flowers in a vase on a ledge, Oil on canvas, 86 x 72cm.
        Sep. 28, 2021

        Gasper Peeter Verbruggen The Younger (1664-1730), Still life of flowers in a vase on a ledge, Oil on canvas, 86 x 72cm.

        Est: £5,000 - £7,000

        Gasper Peeter Verbruggen The Younger (1664-1730) Still life of flowers in a vase on a ledge Oil on canvas

        Gorringes
      • VERBRUGGEN, GASPARD PIETER THE YOUNGER (attr.)
        Jul. 14, 2021

        VERBRUGGEN, GASPARD PIETER THE YOUNGER (attr.)

        Est: €2,000 - €3,000

        VERBRUGGEN, GASPARD PIETER THE YOUNGER (attr.) Antwerp 1664 - 1730 74 x 60 cm Still life of flowers in a vase on a marble pedestal with a red blanket. Oil/canvas, relined, later monogrammed "hk" lower right.

        Nagel Auction
      • Gaspar Pieter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730 Lille
        Jun. 24, 2021

        Gaspar Pieter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730 Lille

        Est: €14,000 - €18,000

        STILLLEBEN MIT BLUMEN IN EINER STEINVASE Öl auf Leinwand. Doubliert. 44,5 x 57 cm. Rechts unten signiert „gaspar p. verbruggen f.“. Vor braunem Hintergrund auf einer steinernen Brüstung stehend die breite Steinvase mit dem prachtvollen Blumenarrangement aus: Schneeball, Narzissen, Tulpen, Maiglöckchen, Klatschmohn, Chrysanthemen, Primeln. Teils ranken die Blumen aus dem Gebinde über die Steinplatte hinaus. Qualitätvolle Malerei, die Blumen dabei in kräftigen leuchtenden Farben, vor allem Rot und Weiß, die sich vor dem dunkleren Hintergrund besonders gut abheben, in der für den bekannten Künstler typischen Manier. Kleine Retuschen. (12707555) (18) Gaspar Pieter Verbruggen the Younger, 1664 Antwerp – 1730 Lille STILL LIFE WITH FLOWERS IN STONE VASE  Oil on canvas. Relined. 44.5 x 57 cm. Signed “gaspar p. verbruggen f.” lower right.

        Hampel Fine Art Auctions
      • Pieter Ykens und Gaspar Peeter Verbruggen II: Flower Still Life with Girl with Flower Basket
        Jun. 02, 2021

        Pieter Ykens und Gaspar Peeter Verbruggen II: Flower Still Life with Girl with Flower Basket

        Est: €12,000 - €15,000

        PIETER YKENS 1648 Antwerp - 1695 PIETER GASPAR PEETER VERBRUGGEN II 1664 Antwerpen - 1730 and workshop Title: Flower Still Life with Girl with Flower Basket. The painting was created in collaboration with Gaspar Peeter Verbruggen II ( Antwerp 1664 - 1730). Technique: Oil on canvas. Mounting: Relined. Measurement: 114 x 167cm. Frame/Pedestal: Framed. Provenance: Private ownership, Italy. The flourishing society of the 17th century in Flanders, as in the Netherlands, had a strong demand for works of art and paintings, which in turn led to a great interest in the painting profession. More and more, a specialisation within the painting profession developed. From the masses, the individual could thus excel in his or her subject. Co-operations of such specialists were sought after if work was to be done at the highest level in all areas. The present painting from the last quarter of the 17th century is an example of such congenial cooperation. The lush fruit and flower arrangements are made by the hand and from the workshop of the younger Gaspar Peeter Verbruggen, who, like his father, was a master of botanical still lifes. Trained by his father, Verbruggen Jr. is said to have been accepted as a master by the Lucas Guild of Antwerp at the age of 13. And like his father, he worked several times with the figure painter Pieter Ykens, who also comes into question as the painter of this woman "in the prime of her youth". In the past, the breast of the "Flora" had been modestly covered up; a restoration brought the present, original condition to light. We are grateful to Fred G. Meijer, Amsterdam, for suggesting the attribution of the present painting on the basis of a high-resolution digital photograph.

        Van Ham Kunstauktionen
      • Huile sur toile marouflée sur toile "Nature morte au putti, fleurs et fruits sur fond de paysage aux
        Apr. 20, 2021

        Huile sur toile marouflée sur toile "Nature morte au putti, fleurs et fruits sur fond de paysage aux

        Est: €6,000 - €8,000

        Huile sur toile marouflée sur toile "Nature morte au putti, fleurs et fruits sur fond de paysage aux ruines". Attribué à Gaspar Pieter Verbruggen dit Le Jeune. Ecole flamande. Epoque: début XVIIIème. Dans un encadrement en chêne sculpté. Dim.:+/-1234x169,5cm.

        Vanderkindere
      • Gaspar Peter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen - 1730, zug.
        Mar. 25, 2021

        Gaspar Peter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen - 1730, zug.

        Est: €32,000 - €35,000

        Gemäldepaar STEINVASE MIT BLUMENGEBINDEN UND FRÜCHTEN IN BEWALDETER FLUSSLANDSCHAFT Öl auf Leinwand. Doubliert. Je 79,4 x 65 cm. In vergoldetem Prunkrahmen. Jeweils mit Plexiglasscheibe hinterlegt. Das erste Gemälde zeigt eine, auf zweistufigem braunen quadratischen Sockel stehende graue Steinvase mit eingezogenem Fuß, vor weiter Flusslandschaft mit Bäumen und einem antiken Gebäude, vor einem hohen Gebirgsmassiv. Die leicht auf der linken Seite angeordnet stehende Vase mit prachtvollem Blumenarrangement von zusammenhängenden Blütengirlanden und am Boden vor dem Sockel eine Rispe mit hellen Trauben, eine geöffnete Feige und ein kleiner Zweig mit leuchtend roten glänzenden Kirschen. Die farbenfrohen Blumen bestehen u.a. aus blauer Iris, Rosen, Tulpen, einer weißen Lilie, Rittersporn, roter Amaranth, weißem Schneeball und am Sockel einer rot leuchtenden Königskrone. Auf dem zweiten Gemälde erneut eine prachtvolle Vase mit eingezogenem Fuß, auf einem zweistufigen hellbraunen quadratischen Sockel am Boden stehend in Flusslandschaft mit antiken Gebäuden, unter hohem, sommerlich hellblauen Himmel mit gelblich-weißen Wolkenformationen. Die Vase reich geschmückt mit mehreren Blumengebinden, sowohl an der Mündung als auch auf dem Korpus verteilt. Zu den prachtvollen, leuchtenden roten, gelben, weißen und blauen Blumen gehören hier Narzissen, gelbe und blaue Iris, Amaranth, Anemonen, Nelken und zweifarbige Tulpen. Auf dem Boden im Vordergrund vor dem Sockel liegen Äpfel, Pflaumen und Birnen. In typisch barocker Manier stellen die beiden Blumen- und Früchtestillleben mit Vase einen Idealzustand dar, in dem Frühlings-, Sommer- und Herbstblüten sowie Früchte zusammengeführt werden. Von ganz besonderer Wirkung ist das Weiß einzelner Blüten, wie den Schneeglöckchen, dem Schneeball, der weißen Lilie und den weißen Narzissen und Anemonen, die sich aus der zarten Buntheit der übrigen Blüten hervorheben. Qualitätvolle feine Malerei in der für den Künstler typischen Art und Weise. Provenienz: Verso jeweils zwei ältere Aufkleber: Leger Galleries, London, März 1972, mit Künstlernennung und Betitelung. Richard Tream, London, erneut mit Künstlernennung und Betitelung. (12617569) (18) Gaspar Peter Verbruggen the Younger, 1664 Antwerp - 1730, attributed Pair of paintings STONE VASE WITH FLORAL BOUQUET AND FRUIT IN A FORESTED RIVERSCAPE Oil on canvas. Relined. 79.4 x 65 cm each. In magnificent gilt frame. Each under acrylic glass. Provenance: Two older labels on the back: Leger Galleries, London, March 1972, with artist name and title. Richard Tream, London, with artist name and title.

        Hampel Fine Art Auctions
      • Gaspar Pieter Verbruggen the Younger (1664 Antwerp – 1730) - attributed to, Flower Garland Around a Stone Cartouche with Venus and Amor as Honey Thief
        Mar. 24, 2021

        Gaspar Pieter Verbruggen the Younger (1664 Antwerp – 1730) - attributed to, Flower Garland Around a Stone Cartouche with Venus and Amor as Honey Thief

        Est: €1,500 -

        Flower Garland Around a Stone Cartouche with Venus and Amor as Honey Thief

        Fine Antiques Prague s.r.o.
      • GASPAR PIETER VERBRUGGEN II (FLEMISH, 1664-1730) STILL LIFE WITH FLOWERS Oil on canvas: 29 x 23 1/2 in.
        Jan. 21, 2021

        GASPAR PIETER VERBRUGGEN II (FLEMISH, 1664-1730) STILL LIFE WITH FLOWERS Oil on canvas: 29 x 23 1/2 in.

        Est: $1,200 - $1,600

        GASPAR PIETER VERBRUGGEN II (FLEMISH, 1664-1730) STILL LIFE WITH FLOWERS Oil on canvas: 29 x 23 1/2 in. Framed; lower left initialed: G.P.V (this appears to have been enhanced at a later date).; verso label Florence Art Gallery

        Potomack Company
      • GASPAR PIETER VERBRUGGEN II 1664 / 1730 "Pair of glasses with flowers on a pedestal and fruits"
        Dec. 16, 2020

        GASPAR PIETER VERBRUGGEN II 1664 / 1730 "Pair of glasses with flowers on a pedestal and fruits"

        Est: €24,000 - €32,000

        One of them signed in the lower left corner. Both with labels on the back of "City Museum and Art Gallery - Birmingham. Exhibition of Treasures from Midland Homes, 1938". Pair of oil on canvas

        Ansorena
      • Gaspar Peeter II Verbruggen (Anversa 1664-Anversa 1730) - A monumental fountain adorned with garlands
        Nov. 23, 2020

        Gaspar Peeter II Verbruggen (Anversa 1664-Anversa 1730) - A monumental fountain adorned with garlands

        Est: €10,000 - €15,000

        oil on canvas Signed on the base of the fountain at lower left GASP. P. VERBRUGGEN P.

        Finarte
      • Gaspar Peeter II VERBRUGGEN (1664-1730) attribué à Bouquet de fleurs dans un vase de marbre Toile 84 x 67,5 cm
        Nov. 20, 2020

        Gaspar Peeter II VERBRUGGEN (1664-1730) attribué à Bouquet de fleurs dans un vase de marbre Toile 84 x 67,5 cm

        Est: €2,000 - €3,000

        Gaspar Peeter II VERBRUGGEN (1664-1730) attribué à Bouquet de fleurs dans un vase de marbre Toile 84 x 67,5 cm

        Tessier & Sarrou et Associes
      • Gaspar Pieter II Verbruggen (1664-1730) (attribué à / toegeschreven aan) - Vasque fleuries dans un paysage Vases with flowers in a landscape
        Nov. 17, 2020

        Gaspar Pieter II Verbruggen (1664-1730) (attribué à / toegeschreven aan) - Vasque fleuries dans un paysage Vases with flowers in a landscape

        Est: €800 - €1,000

        Huile sur toile. Deux pendants. Oil on canvas. A pair. Gaspar Pieter II Verbruggen (1664-1730) (attribué à / toegeschreven aan)

        Brussels Art Auctions
      • Gaspar Pieter Verbruggen the Younger (1664 Antwerp – 1730) - attributed to, Flower Garland Around a Stone Cartouche with Venus and Amor as Honey Thief
        Oct. 31, 2020

        Gaspar Pieter Verbruggen the Younger (1664 Antwerp – 1730) - attributed to, Flower Garland Around a Stone Cartouche with Venus and Amor as Honey Thief

        Est: €1,500 - €2,000

        Flower Garland Around a Stone Cartouche with Venus and Amor as Honey Thief

        Fine Antiques Prague s.r.o.
      • IN THE MANNER GASPAR PEETER VERBRUGGEN (FLEMISH, 1664-1730) Classical Still Life - Flowers
        Oct. 11, 2020

        IN THE MANNER GASPAR PEETER VERBRUGGEN (FLEMISH, 1664-1730) Classical Still Life - Flowers

        Est: $4,000 - $6,000

        IN THE MANNER GASPAR PEETER VERBRUGGEN (FLEMISH, 1664-1730) Classical Still Life - Flowers oil on canvas 89.5 x 75.5cm (image size) 107.5 x 93cm (frame size) PROVENANCE: The Collection of the late Bjarne Nielsen

        Gibson's Auctions
      • MANNER OF GASPER PIETER VERBRUGGEN THE YOUNGER (ANTWERP 1664 - 1730)
        Sep. 30, 2020

        MANNER OF GASPER PIETER VERBRUGGEN THE YOUNGER (ANTWERP 1664 - 1730)

        Est: £400 - £600

        MANNER OF GASPER PIETER VERBRUGGEN THE YOUNGER (ANTWERP 1664 - 1730) Pendant Swags Held in a BOLOGNESE 17TH STYLE CENTURY CARVED AND GILDED FRAME With plain sight, pronounced repeat leaf and berry to the top knull, and repeat leaf to the back edge Oil on Canvas 88.5 x 128.5 cm (34.75 x 50.6)

        Chiswick Auctions
      • Gaspar Pieter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730 Lille
        Sep. 24, 2020

        Gaspar Pieter Verbruggen d. J., 1664 Antwerpen – 1730 Lille

        Est: €28,000 - €35,000

        PRÄCHTIGES GROSSES BLUMENSTILLLEBEN Öl auf Leinwand. 97 x 79 cm. Eine Expertise von Philippe d‘Aicy, Lyon 2017, liegt vor (in Kopie). In einem dunklen Innenraum mit einem oben nach links gerafften Vorhang, von dem oben rechts ein Reststück und eine herabhängende Quaste zu sehen sind, die prachtvollen Blumen. Auf einem flachen grauen Marmorsockel ein größerer sandfarbener Sockel mit Seitenvoluten, vor dem ein erstes Blumengebinde steht aus Schneeball, gelben Narzissen, Tagetes, Rosen und Tulpen. Auf diesem Sockel ein weiteres Bouquet, in dem zudem Primeln und Vergissmeinnicht zu erkennen sind; links- und rechtsseitig davon weitere Blüten und Efeu. Qualitätvolle Malerei, die Blumen dabei in kräftigen leuchtenden Farben, die sich vor dem dunkleren Hintergrund besonders gut abheben. Rest., verso eine horizontale Unterlegung, Retuschen. (1240364) (1) (18) Gaspar Pieter Verbruggen the Younger, 1664 Antwerp – 1730 Lille MAGNIFICENT LARGE FLORAL STILL LIFE Oil on canvas. 97 x 79 cm. A copy of the an expert’s report by Philippe d’Aicy, Lyon 2017, is enclosed. Restored, horizontal strip of relining on the reverse. With retouching.

        Hampel Fine Art Auctions
      • Gaspar Peeter Verbruggen II (Antwerp 1664-1730)
        Jul. 23, 2020

        Gaspar Peeter Verbruggen II (Antwerp 1664-1730)

        Est: £15,000 - £25,000

        Gaspar Peeter Verbruggen II (Antwerp 1664-1730) Flowers in a sculpted stone vase, with grapes and figs, in a wooded landscape;... oil on canvas 31 ¼ x 25 5/8 in. (79.4 x 65 cm.) (2)

        Christie's
      • VERBRUGGEN, Gaspar Peeter zugeschrieben (1664 Antwerpen - 1730 Antwerpen). Amoretten mit Blumen.
        Jun. 27, 2020

        VERBRUGGEN, Gaspar Peeter zugeschrieben (1664 Antwerpen - 1730 Antwerpen). Amoretten mit Blumen.

        Est: -

        VERBRUGGEN, Gaspar Peeter zugeschrieben(1664 Antwerpen - 1730 Antwerpen) Amoretten mit Blumen Öl auf Holz. Unsigniert. 54 x 44 cm. Gerahmt : 72 x 62 cm. Schwerer Profilrahmen mit vergoldeter Stuckleiste . Neu parkettiert. Verbruggen der Jüngere, Stilllebenmaler, Sohn und Schüler des Älteren. Bereits 1677 Meister der Lukasgilde. 1706-1723 in Den Haag tätig. Platzierte Blumensträuße in seinen Kompositionen in großen Steinvasen oder arrangierte sie in Form von Girlanden um diese Vasen, die oft im Freien aufgestellt waren. Arbeitete gemeinsam mit Figurenmalern an Kompositionen die Figuren mit einem Stillleben kombinierten * Partnerauktion Bergmann. Literatur: Wurzbach (1906-1911), Thieme-Becker (1907-1950).

        Auktionshaus Wendl
      • GASPAR PIETER VERBRUGGEN II (FLEMISH, 1664-1730) STILL LIFE WITH FLOWERS Oil on canvas: 29 x 23 1/2 in.
        Apr. 25, 2020

        GASPAR PIETER VERBRUGGEN II (FLEMISH, 1664-1730) STILL LIFE WITH FLOWERS Oil on canvas: 29 x 23 1/2 in.

        Est: $1,200 - $1,600

        GASPAR PIETER VERBRUGGEN II (FLEMISH, 1664-1730) STILL LIFE WITH FLOWERS Oil on canvas: 29 x 23 1/2 in. Framed; lower left initialed: G.P.V (this appears to have been enhanced at a later date).; verso label Florence Art Gallery

        Potomack Company
      • VERBRUGGEN II, GASPAR PEETER
        Apr. 07, 2020

        VERBRUGGEN II, GASPAR PEETER

        Est: CHF12,000 - CHF18,000

        (1664 Antwerpen 1730) Blumenbouquet in Marmorvase mit skulptiertem Putto. Öl auf Leinwand. Unten links signiert (Signatur nachgezogen). 112,5x101 cm. - Doubliert. Kraqueliert.

        Schuler Auktionen
      • VERBRUGGEN II, GASPAR PEETER
        Mar. 27, 2020

        VERBRUGGEN II, GASPAR PEETER

        Est: CHF12,000 - CHF18,000

        (1664 Antwerpen 1730) Blumenbouquet in Marmorvase mit skulptiertem Putto. Öl auf Leinwand. Unten links signiert (Signatur nachgezogen). 112,5x101 cm. - Doubliert. Kraqueliert.

        Schuler Auktionen
      • Gaspar Peeter II Verbruggen (Anversa 1664-Anversa 1730) - A monumental fountain adorned with garlands
        Dec. 11, 2019

        Gaspar Peeter II Verbruggen (Anversa 1664-Anversa 1730) - A monumental fountain adorned with garlands

        Est: €12,000 - €18,000

        oil on canvas Signed on the base of the fountain at lower left GASP. P. VERBRUGGEN P.

        Finarte
      • Gaspar Peeter II Verbruggen (Anversa 1664-Anversa 1730) - A monumental fountain adorned with garlands
        Nov. 25, 2019

        Gaspar Peeter II Verbruggen (Anversa 1664-Anversa 1730) - A monumental fountain adorned with garlands

        Est: €12,000 - €18,000

        oil on canvas Signed on the base of the fountain at lower left GASP. P. VERBRUGGEN P.

        Finarte
      Lots Per Page: