Loading Spinner

Hans Zank Sold at Auction Prices

Painter, Glass painter

See Artist Details

0 Lots

Sort By:

Categories

      Auction Date

      Seller

      Seller Location

      Price Range

      to
      • HANS ZANK (1889-1967), BERLIN
        Nov. 14, 2023

        HANS ZANK (1889-1967), BERLIN

        Est: -

        Hans Zank (1889-1967), Berlin view painter, after an apprenticeship as a glass painter he studied at the art school of Johannes Walter-Kurau. There he met Willi Gericke, with whom he worked until the end of his life. Expressive view of the Kellertorbrücke in Potsdam, oil on canvas, over hardboard, signed and inscribed on verso, 20 x 26 cm, framed 38 x 42 cm

        Historia Auctionata
      • Zank, Hans (1889 Berlin - 1967 Berlin-Spandau, Deutscher Vedutenmaler, Lehre zum Glasmaler und Studium an der Kunstschule von Johannes Walter-Kurau. Dort erster Kontakt mit Willi Gericke, aus welchem eine lebenslange Zusammenarbeit hervorging),
        Oct. 14, 2023

        Zank, Hans (1889 Berlin - 1967 Berlin-Spandau, Deutscher Vedutenmaler, Lehre zum Glasmaler und Studium an der Kunstschule von Johannes Walter-Kurau. Dort erster Kontakt mit Willi Gericke, aus welchem eine lebenslange Zusammenarbeit hervorging),

        Est: -

        Zank, Hans (1889 Berlin - 1967 Berlin-Spandau, Deutscher Vedutenmaler, Lehre zum Glasmaler und Studium an der Kunstschule von Johannes Walter-Kurau. Dort erster Kontakt mit Willi Gericke, aus welchem eine lebenslange Zusammenarbeit hervorging), mit Gericke, Willi (1895 Berlin-Spandau - 1970 Falkensee, zunächst Lehre als Dekorationsmaler, anschließend gemeinsames Studium und Arbeit mit Hans Zank), "Häuser", Öl auf Leinwand auf Holz, 19 x 21 cm (o.R.)

        Auktionshaus Plückbaum
      • Zank und Gericke
        Sep. 23, 2023

        Zank und Gericke

        Est: €180 - €280

        Zank und Gericke Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970 Falkensee) - "Fischerkähne, Fischkasten und Fischerhaus" - Tusche/Papier. 23,5 x 25,5 cm (Passepartoutausschnitt). Signaturstempel. l. u.: W. Gericke. Auf der Rückseite des Rahmens mit der Werkverzeichnisnummer: 940. Passepartout. Unter Glas gerahmt. Gebräunt. Angeschmutzt. - Lit.: Hans Zank und Willy Gericke - Zwei bedeutsame Berliner Maler in der bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. Verden 1987, Nr. 940. Willi Gericke und Hans Zank orientierten sich vor allem in den 1920er Jahren an expressionistischen Künstlern wie Max Beckmann oder Emil Nolde. Zank studierte 1912 an der Leipziger Akademie. Die enge Freundschaft mit Willy Gericke, der später bei Johannes Walter-Kurau studierte, begann schon zu Schulzeiten. Im Laufe der Jahre entwickelten Zank und Gericke eine regelrechte Symbiose. Bis auf wenige Ausnahmen ist kein Bild von einem der beiden signiert. Dann ist es selbst für Kenner unmöglich, es exakt einem zuzuordnen. Viele Bilder haben sie tatsächlich auch gemeinsam gemalt.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Zank und Gericke
        Sep. 23, 2023

        Zank und Gericke

        Est: €180 - €280

        Zank und Gericke Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970 Falkensee) - "In der Fränkischen Schweiz" - Tusche/Papier. 27,5 x 21 cm (Passepartoutausschnitt). Sign. r. u.: W. Gericke. Auf der Rückseite des Rahmens mit der Werkverzeichnisnummer: 1641. Passepartout. Unter Glas gerahmt. Leicht fleckig. - Lit.: Hans Zank und Willy Gericke - Zwei bedeutsame Berliner Maler in der bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. Verden 1987, Nr. 1641. Willi Gericke und Hans Zank orientierten sich vor allem in den 1920er Jahren an expressionistischen Künstlern wie Max Beckmann oder Emil Nolde. Zank studierte 1912 an der Leipziger Akademie. Die enge Freundschaft mit Willy Gericke, der später bei Johannes Walter-Kurau studierte, begann schon zu Schulzeiten. Im Laufe der Jahre entwickelten Zank und Gericke eine regelrechte Symbiose. Bis auf wenige Ausnahmen ist kein Bild von einem der beiden signiert. Dann ist es selbst für Kenner unmöglich, es exakt einem zuzuordnen. Viele Bilder haben sie tatsächlich auch gemeinsam gemalt.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Zank und Gericke
        Sep. 23, 2023

        Zank und Gericke

        Est: €800 - €1,000

        Zank und Gericke Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970 Falkensee) - "Geschwungene Dorfstraße" - Öl/Karton auf Lwd. 28 x 24 cm. Rückseitig mit der Werkverzeichnisnummer: 286. Rahmen. - Lit.: Hans Zank und Willy Gericke - Zwei bedeutsame Berliner Maler in der bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. Verden 1987, Nr. 286 (mit Abb.). Willi Gericke und Hans Zank orientierten sich vor allem in den 1920er Jahren an expressionistischen Künstlern wie Max Beckmann oder Emil Nolde. Zank studierte 1912 an der Leipziger Akademie. Die enge Freundschaft mit Willy Gericke, der später bei Johannes Walter-Kurau studierte, begann schon zu Schulzeiten. Im Laufe der Jahre entwickelten Zank und Gericke eine regelrechte Symbiose. Bis auf wenige Ausnahmen ist kein Bild von einem der beiden signiert. Dann ist es selbst für Kenner unmöglich, es exakt einem zuzuordnen. Viele Bilder haben sie tatsächlich auch gemeinsam gemalt.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Hans Zank und Willi Gericke
        Sep. 09, 2023

        Hans Zank und Willi Gericke

        Est: €950 - €1,900

        (1889 Berlin - 1967 Falkensee bzw. 1895 Spandau - 1970 Falkensee) Birkenallee Lichtdurchflutete, impressionistisch angelegte Ansicht eines Feldwegs, flankiert von Birken. Die Künstler Zank und Gericke studierten 1921-1929 an der Kunstschule von Johannes Walter-Kurau in Berlin und malten danach gemeinsam in Berlin, ab 1945 in Falkensee. Öl/Lwd., doubliert; Verso Nachlass-Stempel mit Nr. 798 sowie Etikett der Retrospektive "Hans Zank - Willi Gericke", Museum Zitadelle, Berlin-Spandau, 1995. 45 cm x 36,2 cm. Rahmen. Oil on canvas, relined. Estate stamp with work no. 798 on the reverse, further label of the retrospective exhibition in Berlin, 1995.

        Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
      • Zank und Gericke
        Jun. 17, 2023

        Zank und Gericke

        Est: €1,000 - €1,500

        Zank und Gericke Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970 Falkensee) - "Gartenstühle auf der Terrasse" - Öl/Karton auf Lwd. 52,2 x 42,4 cm. Rückseitig mit Nachlassstempel und Werkverzeichnisnr.: 255. Auf dem Keilrahmen mit zwei Ausstellungsetiketten. Zwei Kratzer sowie leichte Delle im oberen Bereich. - Lit.: Hans Zank und Willy Gericke - Zwei bedeutsame Berliner Maler in der bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. Verden 1987, Nr. 255. Willi Gericke und Hans Zank orientierten sich vor allem in den 1920er Jahren an expressionistischen Künstlern wie Max Beckmann oder Emil Nolde. Zank studierte 1912 an der Leipziger Akademie. Die enge Freundschaft mit Willy Gericke, der später bei Johannes Walter-Kurau studierte, begann schon zu Schulzeiten. Im Laufe der Jahre entwickelten Zank und Gericke eine regelrechte Symbiose. Bis auf wenige Ausnahmen ist kein Bild von einem der beiden signiert. Dann ist es selbst für Kenner unmöglich, es exakt einem zuzuordnen. Viele Bilder haben sie tatsächlich auch gemeinsam gemalt.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Hans Zank und Willi Gericke
        May. 07, 2023

        Hans Zank und Willi Gericke

        Est: €1,400 - €2,800

        (1889 Berlin - 1967 Falkensee bzw. 1895 Spandau - 1970 Falkensee) Turbinenhalle Spätimpressionistisches Werk des Künstlerduos Zank und Gericke, die 1921-1929 in der Kunstschule von Johannes Walter-Kurau in Berlin lernten und danach gemeinsam in Berlin, ab 1945 in Falkensee malten. Öl/Lwd.; L. u. sign.; Verso Nachlass-Stempel mit Wvz.-Nr. 713. 52 cm x 53,5 cm. Rahmen. Oil on canvas. Signed. Estate stamp with catalogue raisonné no. 713 on the reverse.

        Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
      • Hans Zank
        May. 07, 2023

        Hans Zank

        Est: €1,400 - €2,800

        (1889 Berlin - 1967 ebenda) Stillleben Expressives, flächig komponiertes Stillleben mit Büchern, Zimmerpflanze, Äpfeln und Flieder auf einem Tisch mit bäuerlich bemaltem Brettstuhl. Zank arbeitete in Spandau und Falkensee in enger Künstlergemeinschaft mit Willi Gericke (1895-1970), den er während des Kunststudiums in Berlin kennenlernte. Sie malten und signierten oft gemeinsam. Sein Werk war zunächst von Expressionismus und Kubismus beeinflusst, richtete sich aber später am Impressionismus aus. Öl/Lwd.; L. u. monogr.; Verso Nachlassstempel mit Wvz.-Nr. 69. 50,5 cm x 63,5 cm. Rahmen. Oil on canvas. Monogrammed. Estate stamp with No. 69 (catalogue raisonnée).

        Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
      • Zank und Gericke
        Mar. 04, 2023

        Zank und Gericke

        Est: €800 - €1,400

        Zank und Gericke Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970 Falkensee) - "Lübeck - Holstentor" - Öl/Lwd. 35,5 x 49,5 cm. Sign. r. u.: Zank Gericke. Impressionistenrahmen. - Lit.: WVZ Hans Zank und Willy Gericke. - Zwei bedeutsame Berliner Maler in der bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. 1987, Nr. 752. Willi Gericke und Hans Zank orientierten sich vor allem in den 1920er Jahren an expressionistischen Künstlern wie Max Beckmann oder Emil Nolde. Zank studierte 1912 an der Leipziger Akademie. Die enge Freundschaft mit Willy Gericke, der später bei Johannes Walter-Kurau studierte, begann schon zu Schulzeiten. Im Laufe der Jahre entwickelten Zank und Gericke eine regelrechte Symbiose. Bis auf wenige Ausnahmen ist kein Bild von einem der beiden signiert. Dann ist es selbst für Kenner unmöglich, es exakt einem zuzuordnen. Viele Bilder haben sie tatsächlich auch gemeinsam gemalt.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Zank und Gericke
        Mar. 04, 2023

        Zank und Gericke

        Est: €850 - €1,250

        Zank und Gericke Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970 Falkensee) - "Blick auf die Brücke bei Runkel" - Öl/Karton auf Lwd. 45,2 x 38,2 cm. Rückseitig mit dem Künstlerstempel und der Werkverzeichnisnummer: 254. Daneben mit Ausstellungsetikett: Gotisches Haus, Berlin - Spandau, 4.8.2000 - 30.9.2000. Rahmen. - Lit.: Hans Zank und Willy Gericke - Zwei bedeutsame Berliner Maler in der bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. Verden 1987, Nr. 254 (S. 116). Willi Gericke und Hans Zank orientierten sich vor allem in den 1920er Jahren an expressionistischen Künstlern wie Max Beckmann oder Emil Nolde. Zank studierte 1912 an der Leipziger Akademie. Die enge Freundschaft mit Willy Gericke, der später bei Johannes Walter-Kurau studierte, begann schon zu Schulzeiten. Im Laufe der Jahre entwickelten Zank und Gericke eine regelrechte Symbiose. Bis auf wenige Ausnahmen ist kein Bild von einem der beiden signiert. Dann ist es selbst für Kenner unmöglich, es exakt einem zuzuordnen. Viele Bilder haben sie tatsächlich auch gemeinsam gemalt.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Zank und Gericke
        Mar. 04, 2023

        Zank und Gericke

        Est: €800 - €1,400

        Zank und Gericke Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970 Falkensee) - "Waldweg unter herbstlichen Buchen" - Öl/Lwd. 51,5 x 42,5 cm. Sign. l. u.: Zank / Gericke. Rückseitig mit dem Künstlerstempel. Dort mit der Werkverzeichnisnummer: 725. Rahmen. - Lit.: Hans Zank und Willy Gericke - Zwei bedeutsame Berliner Maler in der bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. Verden 1987, Nr. 725 (S. 145). Willi Gericke und Hans Zank orientierten sich vor allem in den 1920er Jahren an expressionistischen Künstlern wie Max Beckmann oder Emil Nolde. Zank studierte 1912 an der Leipziger Akademie. Die enge Freundschaft mit Willy Gericke, der später bei Johannes Walter-Kurau studierte, begann schon zu Schulzeiten. Im Laufe der Jahre entwickelten Zank und Gericke eine regelrechte Symbiose. Bis auf wenige Ausnahmen ist kein Bild von einem der beiden signiert. Dann ist es selbst für Kenner unmöglich, es exakt einem zuzuordnen. Viele Bilder haben sie tatsächlich auch gemeinsam gemalt.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Zank, Hans (1889 Berlin - Falkensee 1967)
        Dec. 10, 2022

        Zank, Hans (1889 Berlin - Falkensee 1967)

        Est: €200 - €240

        Sommerliche Landschaft mit Blick von Anhöhe. Öl/Lwd./Holz, li. u. sign. 24x 30 cm. R.

        Dannenberg
      • Zank und Gericke
        Nov. 19, 2022

        Zank und Gericke

        Est: €950 - €1,250

        Zank und Gericke Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970 Falkensee) - "Eine sitzende Frau mit verschränkten Füßen und im Schoß ruhenden Händen" - Öl/Karton auf Lwd. 50 x 39 cm. Auf der Rückseite mit dem Nachlassstempel und der Werkverzeichnisnummer (444). Rahmen. - Lit.: Wolter, Heinrich. Hans Zank und Willy Gericke. - Zwei bedeutsame Berliner Maler in einer bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. Verden 1987, Nr. 444. Willi Gericke und Hans Zank orientierten sich vor allem in den 1920er Jahren an expressionistischen Künstlern wie Max Beckmann oder Emil Nolde. Zank studierte 1912 an der Leipziger Akademie. Die enge Freundschaft mit Willy Gericke, der später bei Johannes Walter-Kurau studierte, begann schon zu Schulzeiten. Im Laufe der Jahre entwickelten Zank und Gericke eine regelrechte Symbiose. Bis auf wenige Ausnahmen ist kein Bild von einem der beiden signiert. Dann ist es selbst für Kenner unmöglich, es exakt einem zuzuordnen. Viele Bilder haben sie tatsächlich auch gemeinsam gemalt.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Zank und Gericke
        Nov. 19, 2022

        Zank und Gericke

        Est: €950 - €1,200

        Zank und Gericke Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970 Falkensee) - "Blumen auf der Fensterbank - Interieur" - Öl/Karton auf Lwd. 53 x 49 cm. Rückseitig mit dem Nachlassstempel sowie der Werkverzeichnisnummer. Rahmen. Zwei leichte Kratzspuren unten. - Lit.: Hans Zank und Willy Gericke. Zwei bedeutsame Berliner Maler in einer bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. Verden 1987, Nr. 322. Willi Gericke und Hans Zank orientierten sich vor allem in den 1920er Jahren an expressionistischen Künstlern wie Max Beckmann oder Emil Nolde. Zank studierte 1912 an der Leipziger Akademie. Die enge Freundschaft mit Willy Gericke, der später bei Johannes Walter-Kurau studierte, begann schon zu Schulzeiten. Im Laufe der Jahre entwickelten Zank und Gericke eine regelrechte Symbiose. Bis auf wenige Ausnahmen ist kein Bild von einem der beiden signiert. Dann ist es selbst für Kenner unmöglich, es exakt einem zuzuordnen. Viele Bilder haben sie tatsächlich auch gemeinsam gemalt.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Hans Zank und Willi Gericke
        Sep. 04, 2022

        Hans Zank und Willi Gericke

        Est: €1,000 - €2,000

        (1889 Berlin - 1967 Falkensee bzw. 1895 Spandau - 1970 Falkensee) Ansicht von Werder an der Tafel mit Blick auf die Heilig-Geist-Kirche Spätimpressionistisches Werk des Künstlerduos Zank und Gericke, die 1921 - 1929 in der Kunstschule von Johannes Walter-Kurau in Berlin lernten und danach gemeinsam in Berlin, ab 1945 in Falkensee malten. Öl/Lwd.; R. u. sign.; Verso Nachlass-Stempel mit Wvz.-Nr. 499. 51 cm x 41 cm. Rahmen. Oil on canvas. Signed. Estate stamp with no. on the reverse.

        Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
      • Zank und Gericke
        Jun. 25, 2022

        Zank und Gericke

        Est: €950 - €1,250

        Zank und Gericke Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970 Falkensee) - "Eine sitzende Frau mit verschränkten Füßen und im Schoß ruhenden Händen" - Öl/Karton auf Lwd. 50 x 39 cm. Auf der Rückseite mit dem Nachlassstempel und der Werkverzeichnisnummer (444). Rahmen. - Lit.: Wolter, Heinrich. Hans Zank und Willy Gericke. - Zwei bedeutsame Berliner Maler in einer bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. Verden 1987, Nr. 444. Willi Gericke und Hans Zank orientierten sich vor allem in den 1920er Jahren an expressionistischen Künstlern wie Max Beckmann oder Emil Nolde. Zank studierte 1912 an der Leipziger Akademie. Die enge Freundschaft mit Willy Gericke, der später bei Johannes Walter-Kurau studierte, begann schon zu Schulzeiten. Im Laufe der Jahre entwickelten Zank und Gericke eine regelrechte Symbiose. Bis auf wenige Ausnahmen ist kein Bild von einem der beiden signiert. Dann ist es selbst für Kenner unmöglich, es exakt einem zuzuordnen. Viele Bilder haben sie tatsächlich auch gemeinsam gemalt.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Hans Zank und Willi Gericke
        May. 08, 2022

        Hans Zank und Willi Gericke

        Est: €1,600 - €3,200

        Hans Zank und Willi Gericke (1889 Berlin - 1967 Falkensee bzw. 1895 Spandau - 1970 Falkensee) Dorfstraße In dezentem, pastelltonigem Kolorit angelegte, flächig komponierte Landschaft, die Stilelemente des Postimpressionismus, der Schule von Pont Aven und Paul Gauguin, Paul Cézannes, des Kubismus und des deutschen Expressionismus verbindet. Das Künstlerduo lernte 1921-1929 zusammen in der Kunstschule von Johannes Walter-Kurau in Berlin und malte danach gemeinsam in Berlin-Spandau, ab 1945 in Falkensee. Öl/Papier u. Hartfaser. 57,5 cm x 51 cm. Rahmen. Oil on paper and masonite. Signed.

        Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
      • Zank, Hans (1889-1967) - Potsdamer Straße in Berlin, Lithografie, unten rechts in Blei signiert "Han
        Mar. 19, 2022

        Zank, Hans (1889-1967) - Potsdamer Straße in Berlin, Lithografie, unten rechts in Blei signiert "Han

        Est: €40 - €120

        Zank, Hans (1889-1967) - Potsdamer Straße in Berlin, Lithografie, unten rechts in Blei signiert "Hans Zank", unten links bezeichnet "Potsdamer Str. (Spandau)", PP-Ausschnitt ca.21,5x27cm, mit PP unter Glas gerahmt, Gesamtmaße ca.40,5x46cm

        Auktionshaus Blank
      • Hans Zank und Willi Gericke
        Dec. 04, 2021

        Hans Zank und Willi Gericke

        Est: -

        (1889 Berlin - 1967 Falkensee bzw. 1895 Spandau - 1970 Falkensee) Interieur mit Blumen am Fenster Spätimpressionistisches Werk des Künstlerduos Zank und Gericke, die 1921-1929 in der Kunstschule von Johannes Walter-Kurau in Berlin lernten und danach gemeinsam in Berlin, seit 1945 in Falkensee malten. Öl/Lwd.; Verso Nachlass-Stempel mit Wvz.-Nr. 322. 53 cm x 49,5 cm. Rahmen. Oil on canvas. Estate stamp with work no. on the reverse.

        Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
      • Hans Zank und Willi Gericke
        Dec. 04, 2021

        Hans Zank und Willi Gericke

        Est: -

        (1889 Berlin - 1967 Falkensee bzw. 1895 Spandau - 1970 Falkensee) Im Hafen von Kiel mit Blick auf das Rathaus In nuanciertem, pastelltonigem Kolorit angelegtes, spätimpressionistisches Werk des Künstlerduos Zank und Gericke, die 1921-1929 in der Kunstschule von Johannes Walter-Kurau in Berlin lernten und danach gemeinsam in Berlin, seit 1945 in Falkensee malten. Öl/Lwd.; sign.; Verso Nachlass-Stempel mit Wvz.-Nr. 512; Etikett der Retrospektive im Museum Zitadelle, Berlin-Spandau, 1995. 46 cm x 33 cm. Rahmen. Oil on canvas. Signed. Estate stamp with no. on the reverse, label of an exhibition in Berlin, 1995.

        Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
      • Zank, Hans (1889-1967) - Potsdamer Straße in Berli…
        Dec. 04, 2021

        Zank, Hans (1889-1967) - Potsdamer Straße in Berli…

        Est: €60 - €180

        Zank, Hans (1889-1967) - Potsdamer Straße in Berlin, Lithografie, unten rechts in Blei signiert "Hans Zank", unten links bezeichnet "Potsdamer Str. (Spandau)", PP-Ausschnitt ca.21,5x27cm, mit PP unter Glas gerahmt, Gesamtmaße ca.40,5x46cm

        Auktionshaus Blank
      • Hans Zank
        Nov. 13, 2021

        Hans Zank

        Est: €800 - €1,200

        Hans Zank 1898 Berlin - 1967 Falkensee - "Flieder- und Apfelstilleben" - Öl/Lwd. 50 x 63 cm. Monogr. l. u.: H. Z. Rahmen. - Lit.: Hans Zank und Willi Gericke. Zwei bedeutsame Berliner Maler in einer bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. Verden 1987, Nr. 69.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • ZANK, Hans (1889 Berlin - 1967 Falkensee). Seerosenteich.
        Oct. 30, 2021

        ZANK, Hans (1889 Berlin - 1967 Falkensee). Seerosenteich.

        Est: -

        ZANK, Hans(1889 Berlin - 1967 Falkensee). GERICKE , Willi(1895 Spandau - 1970 Falkensee) Seerosenteich Öl/Leinwand/Karton. Links unten signiert. 40 x 49 cm. Gerahmt50,5 x 59,5 cm. Blühende Seerosen mit herrlich großen Blüten am Ufer eines ruhigen Gewässers nahe dem Schilf Zank siehe: Maler in Berlin, studierte an der Akademie Leipzig. Gericke siehe: Deutscher Maler und Grafiker, ansässig in Falkensee. Autodidakt. Literatur: Thieme/Becker; Vollmer.

        Auktionshaus Wendl
      • Hans Zank
        Sep. 05, 2021

        Hans Zank

        Est: -

        (1889 Berlin - 1967 ebenda) "Werder an der Havel". Originaltitel Impressionistische Uferlandschaft in kräftigen Sommerfarben mit der neugotischen Heilig-Geist-Kirche im Hintergrund. Zank arbeitete in Spandau und Falkensee in enger Künstlergemeinschaft mit Willi Gericke (1895-1970), den er während des Kunststudiums in Berlin kennenlernte. Sie malten und signierten oft gemeinsam. Neben Porträts und Aktdarstellungen entstanden immer wieder Stadtansichten aus der näheren Umgebung. Sein Werk war zunächst von Expressionismus und Kubismus beeinflusst, richtete sich aber später am Impressionismus aus. Öl/Lwd.; L. u. sign.; 45,5 cm x 55,5 cm. Rahmen. Oil on canvas. Signed.

        Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
      • Hans Zank und Willi Gericke
        Sep. 05, 2021

        Hans Zank und Willi Gericke

        Est: -

        (1889 Berlin - 1967 Falkensee bzw. 1895 Spandau - 1970 Falkensee) Ansicht der Avus in Berlin In nuanciertem, pastelltonigem Kolorit angelegtes, spätimpressionistisches Werk des Künstlerduos Zank und Gericke, die 1921-1929 in der Kunstschule von Johannes Walter-Kurau in Berlin lernten und danach gemeinsam in Berlin, seit 1945 in Falkensee malten. Öl/Lwd.; Verso Nachlass-Stempel mit Wvz.-Nr. 830; Etiketten der Retrospektiven im Museum Falkensee, Museum Zitadelle und Gotisches Haus, Berlin-Spandau, 1993-2000. 32 cm x 45 cm. Rahmen. Oil on canvas. Estate stamp with work no. on the reverse, labels of exhibitions in Falkensee and Berlin, 1993-2000.

        Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
      • Zank und Gericke Hans Zank (1889
        Jul. 03, 2021

        Zank und Gericke Hans Zank (1889

        Est: €850 - €1,200

        Zank und Gericke Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970 Falkensee) - "Ein Maler vor seiner Staffelei im Hof eines Fachwerkhauses" - Öl/Karton auf Lwd. 28,3 x 24,3 cm. Rückseitig mit dem Nachlassstempel und der Werknummer: 372. Daneben mit einem Ausstellungsetikett (Museum Zitadelle Berlin Spandau 1995). Rahmen. - Lit.: WVZ Hans Zank und Willy Gericke. - Zwei bedeutsame Berliner Maler in der bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. Verden 1987, Nr. 372. Willi Gericke und Hans Zank orientierten sich vor allem in den 1920er Jahren an expressionistischen Künstlern wie Max Beckmann oder Emil Nolde. Zank studierte 1912 an der Leipziger Akademie. Die enge Freundschaft mit Willy Gericke, der später bei Johannes Walter-Kurau studierte, begann schon zu Schulzeiten. Im Laufe der Jahre entwickelten Zank und Gericke eine regelrechte Symbiose. Bis auf wenige Ausnahmen ist kein Bild von einem der beiden signiert. Dann ist es selbst für Kenner unmöglich, es exakt einem zuzuordnen. Viele Bilder haben sie tatsächlich auch gemeinsam gemalt.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Zank und Gericke Hans Zank (1889
        Jul. 03, 2021

        Zank und Gericke Hans Zank (1889

        Est: €950 - €1,100

        Zank und Gericke Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970 Falkensee) - Komposition - Öl auf Papier/Lwd. 32,8 x 32,5 cm. Verso Nachlassstempel auf Lwd. und Keilrahmen. Rahmen.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Hans Zank und Willi Gericke
        May. 09, 2021

        Hans Zank und Willi Gericke

        Est: -

        Hans Zank und Willi Gericke (1889 Berlin - 1967 Falkensee bzw. 1895 Spandau - 1970 Falkensee) Ansicht von Pottenstein in der Fränkischen Schweiz Spätimpressionistisches Werk des Künstlerduos, das gemeinsam 1921-1929 die Kunstschule von Johannes Walter-Kurau in Berlin besuchte und hiernach gemeinsam in Berlin, seit 1945 in Falkensee malte. Öl/Lwd.; Verso Nachlass-Stempel mit Wvz.-Nr. 353. 35,5 cm x 30 cm. Rahmen. Oil on canvas. Estate stamp with work no. 353 on the reverse.

        Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
      • Hans Zank (1889-1967) and Willi Geri
        Mar. 30, 2021

        Hans Zank (1889-1967) and Willi Geri

        Est: -

        Hans Zank (1889-1967) and Willi Gericke (1895-1970), joint work of the two Spandau painters who met at the art school of Johannes Walter-Kurau. Märkischer See, oil on canvas, signed ''Zank Gericke'' lower right, stamp and work number 712 on verso, 54 x 42 cm, framed 73 x 60 cm

        Historia Auctionata
      • Hans Zank (1889-1967), Berlin view p
        Mar. 30, 2021

        Hans Zank (1889-1967), Berlin view p

        Est: -

        Hans Zank (1889-1967), Berlin view painter, after an apprenticeship as a glass painter he studied at the art school of Johannes Walter-Kurau. There he met Willi Gericke, with whom he worked until the end of his life. Sailboats on the Wannsee, oil on cardboard, unsigned, verso on label inscribed and provided with the WV No. Wolter 801, 28 x 32 cm, framed 48 x 53 cm

        Historia Auctionata
      • Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 1...
        Mar. 20, 2021

        Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 1...

        Est: €850 - €1,350

        Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970 Falkensee) - 'Fußweg zwischen Birken im Frühling' - Öl/Lwd. 53,2 x 43 cm. Sign. r. u.: Zank / Gericke. Auf der Rückseite mit dem Vermerk der Werkverzeichnisnummer: 496. Rahmen. Minim. Farbverlust. - Lit.: Wolter, Heinrich. Hans Zank und Willy Gericke. Zwei bedeutsame Berliner Maler in einer bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. Verden 1987, Nr. 165. Willi Gericke und Hans Zank orientierten sich vor allem in den 1920er Jahren an expressionistischen Künstlern wie Max Beckmann oder Emil Nolde. Zank studierte 1912 an der Leipziger Akademie. Die enge Freundschaft mit Willy Gericke, der später bei Johannes Walter-Kurau studierte, begann schon zu Schulzeiten. Im Laufe der Jahre entwickelten Zank und Gericke eine regelrechte Symbiose. Bis auf wenige Ausnahmen ist kein Bild von einem der beiden signiert. Dann ist es selbst für Kenner unmöglich, es exakt einem zuzuordnen. Viele Bilder haben sie tatsächlich auch gemeinsam gemalt.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Zank, Hans (Berlin 1889-1967) und Gericke, Willi (Berlin-Spandau, Falkensee 1895-1970)
        Dec. 03, 2020

        Zank, Hans (Berlin 1889-1967) und Gericke, Willi (Berlin-Spandau, Falkensee 1895-1970)

        Est: €800 - €960

        Über der Havel. Blick auf das Wasser und Segelboote Sign. H. Zank / W. Gericke u. dat. 1931. Öl auf Lwd. 70×100 cm. R. (59126)

        Leo Spik
      • Hans Zank und Willi Gericke
        Nov. 29, 2020

        Hans Zank und Willi Gericke

        Est: -

        (1889 Berlin - 1967 Falkensee bzw. 1895 Spandau - 1970 Falkensee) Ansicht des Holstentors in Lübeck Impressionistisches Werk des Künstlerduos, das gemeinsam 1921-1929 die Kunstschule von Johannes Walter-Kurau in Berlin besuchte und hiernach gemeinsam in Berlin, seit 1945 in Falkensee malte. Öl/Lwd.; R. u. sign.; Verso Nachlass-Stempel mit Nr. 752, Etikett der "Retrospektive-Austellung Hans Zank - Willi Gericke" 1995 im Museum Zitadelle, Berlin-Spandau. 35,5 cm x 49 cm. Rahmen. Oil on canvas, relined. Signed. Estate stamp with no. 752 on the reverse, label of an retrospective exhibtion of the artists in Berlin, 1995.

        Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
      • Hans Zank (Berlin 1889 - Berlin 1967). Canal in Potsdam.
        Nov. 28, 2020

        Hans Zank (Berlin 1889 - Berlin 1967). Canal in Potsdam.

        Est: -

        Oil/canvas, 59,5 x 49,5 cm, lo. ri. sign. Hans Zank. - German veduta painter. Mus.: Berlin.

        Auktionshaus Stahl
      • Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 19...
        Nov. 07, 2020

        Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 19...

        Est: €750 - €900

        Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970 Falkensee) - Landschaft - Öl/Lwd. 29 cm x 33,5 cm. Verso Künstlerstempel. Rahmen.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 19...
        Jul. 25, 2020

        Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 19...

        Est: €950 - €1,200

        Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970) - Eine Dampfmühle - Öl/Karton auf Lwd. 40 x 34 cm. Sign. l. u.: Zank Gericke. Monogr. W.G. Rückseitig mit Nachlassstempel. Dort num.: 131. Rahmen. - Lit.: Hans Zank und Willy Gericke. - Zwei bedeutsame Berliner Maler in der bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. 1987, Nr. 131. Willi Gericke und Hans Zank orientierten sich vor allem in den 1920er Jahren an expressionistischen Künstlern wie Max Beckmann oder Emil Nolde. Zank studierte 1912 an der Leipziger Akademie. Die enge Freundschaft mit Willy Gericke, der später bei Johannes Walter-Kurau studierte, begann schon zu Schulzeiten. Im Laufe der Jahre entwickelten Zank und Gericke eine regelrechte Symbiose. Bis auf wenige Ausnahmen ist kein Bild von einem der beiden signiert. Dann ist es selbst für Kenner unmöglich, es exakt einem zuzuordnen. Viele Bilder haben sie tatsächlich auch gemeinsam gemalt.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 19...
        Jul. 25, 2020

        Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 19...

        Est: €1,100 - €1,500

        Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970) - 'Blick auf die Brücke bei Runkel' - Öl/Karton auf Lwd. 45 x 38 cm. Rückseitig mit Nachlassstempel. Dort num.: 254. Rahmen. - Lit.: Hans Zank und Willy Gericke. - Zwei bedeutsame Berliner Maler in der bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. 1987, Nr. 254. Willi Gericke und Hans Zank orientierten sich vor allem in den 1920er Jahren an expressionistischen Künstlern wie Max Beckmann oder Emil Nolde. Zank studierte 1912 an der Leipziger Akademie. Die enge Freundschaft mit Willy Gericke, der später bei Johannes Walter-Kurau studierte, begann schon zu Schulzeiten. Im Laufe der Jahre entwickelten Zank und Gericke eine regelrechte Symbiose. Bis auf wenige Ausnahmen ist kein Bild von einem der beiden signiert. Dann ist es selbst für Kenner unmöglich, es exakt einem zuzuordnen. Viele Bilder haben sie tatsächlich auch gemeinsam gemalt.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Hans Zank und Willi Gericke
        May. 10, 2020

        Hans Zank und Willi Gericke

        Est: -

        (1889 Berlin - 1967 Falkensee bzw. 1895 Spandau - 1970 Falkensee) Stillleben Kubistisches Werk des bekannten Künstlerduos, das gemeinsam 1921-1929 die Kunstschule von Johannes Walter-Kurau in Berlin besuchte und hiernach zunächst in Berlin, seit 1945 in Falkensee malte. Öl/Holztafel. Verso Nachlass-Stempel mit Nr. 262; Ausstellungs-Etiketten des Museums Falkensee 1993 und des Museums Zitadelle - Berlin-Spandau 1995. 45 cm x 45 cm. Rahmen. Oil on canvas. Signed. Estate stamp with no. 262 on the reverse, further two exhibition labels (1993 and 1995).

        Kunstauktionshaus Schloss Ahlden
      • Hans Zank. 1898 Berlin - 1967 Falkensee - Lan...
        Nov. 30, 2019

        Hans Zank. 1898 Berlin - 1967 Falkensee - Lan...

        Est: €650 - €900

        Hans Zank. 1898 Berlin - 1967 Falkensee - Landschaft mit Häusern - Öl/Karton. 27 x 27,3 cm. Sign. r. u.: Hans Zank. Rückseitig mit dem Nachlassstempel und der Werkverzeichnisnummer (44). Rahmen. Minim. Kratzspur.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Hans Zank, Willi Gericke - o.T. (Spandau,…
        Oct. 25, 2019

        Hans Zank, Willi Gericke - o.T. (Spandau,…

        Est: €600 - €800

        Hans Zank, Willi Gericke o.T. (Spandau, Charlottenstr.). Öl auf Leinwand. 53,2 x 43,1 cm. Signiert. Gerahmt. - Charmante Straßenszene, die im Spandauer Atelier entstand und als Ausschnitt die Charlottenstr. (heutige Carl-Schurz-Straße) zeigt. Verso mit Werksverzeichnisnummer, die bisher nicht überprüft werden konnte. - Hans Zank wurde 1889 in Berlin geboren. Er absolvierte eine Lehre zum Glasmaler und lernte Willi Gericke an der Kunstschule in Berlin kennen. Zank verstarb am 29. April 1967 in Falkensee. Willi Gericke wurde 1895 in Berlin geboren. Er lernte Dekorationsmaler und verstarb 1970. Zusammen malten die beiden bis zu Zanks Tod 1967.

        Jeschke Jádi Auctions Berlin GmbH
      • Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 19...
        Oct. 25, 2019

        Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 19...

        Est: €1,200 - €1,800

        Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970) - 'Häuser an der Lahn bei Runkel' - Öl auf Karton/Lwd. 48 x 34,5 cm. Auf der Rückseite mit dem Nachlassstempel und der Werknummer (268). Rahmen. - Lit.: WVZ Hans Zank und Willy Gericke. - Zwei bedeutsame Berliner Maler in der bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. Verden 1987, Nr. 268. Willi Gericke und Hans Zank orientierten sich vor allem in den 1920er Jahren an expressionistischen Künstlern wie Max Beckmann oder Emil Nolde. Zank studierte 1912 an der Leipziger Akademie. Die enge Freundschaft mit Willy Gericke, der später bei Johannes Walter-Kurau studierte, begann schon zu Schulzeiten. Im Laufe der Jahre entwickelten Zank und Gericke eine regelrechte Symbiose. Bis auf wenige Ausnahmen ist kein Bild von einem der beiden signiert. Dann ist es selbst für Kenner unmöglich, es exakt einem zuzuordnen. Viele Bilder haben sie tatsächlich auch gemeinsam gemalt.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Zank, Hans. 1889 Ber
        Oct. 19, 2019

        Zank, Hans. 1889 Ber

        Est: -

        Zank, Hans. 1889 Berlin - 1967 Falkensee. Mühle. Öl/Lwd., unsign., verso auf Lwd. Nachlass-Stempel von Hans Zank mit Nummer 344, 28,5 x 24 cm, ger. 44,5 x 41 cm.- Provenienz: Sparkasse Bremen

        Bolland-Marotz
      • Hans Zank (Germany, 1889 - 1967)
        Nov. 25, 2017

        Hans Zank (Germany, 1889 - 1967)

        Est: $200 - $400

        Hans Zank (Germany, 1889 - 1967) Oil on board painting of a bouquet of flowers. Signed lower left. Signed lower left. Sight Size: 9.5 x 12 in.

        Sarasota Estate Auction
      • Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 19...
        Mar. 04, 2017

        Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 19...

        Est: €800 - €900

        Zank und Gericke. Hans Zank (1889 Berlin - 1967 Falkensee) Willi Gericke (1895 Havelstadt - 1970) - 'Fischer- und Segelboote am Ufer' - Öl/Lwd. Doubl. 51.2 x 42 cm. Sign. l. u.: Zank Gericke. Auf der Rückseite Nachlassstempel mit Werkverzeichnisnummer. Rahmen. - Lit.: Hans Zank und Willy Gericke. - Zwei bedeutsame Berliner Maler in der bewegten Zeit der Welt- und Kunstgeschichte. Verden 1987. Nr. 703.

        Das Kunst- und Auktionshaus Kastern GmbH & Co KG
      • Hans Zank und Willi Gericke, attr., "Heideweg"
        Nov. 19, 2016

        Hans Zank und Willi Gericke, attr., "Heideweg"

        Est: -

        Allee in Sommerlandschaft, expressive Malerei in gedeckter, flächiger Farbigkeit, Öl auf Karton, sekundär auf Leinwand aufgezogen, unsigniert, rückseitig mehrfach Gemeinschafts-Nachlassstempel mit handschriftlicher Nummer "Nachlass Hans Zank *1889 – +1967, Willi Gericke *1895 – +1970, Berliner Maler, Werksverzeichnis Nr. 260" mit Wappen der Galerie Sabatier, beigefügt Zertifikat der Galerie Sabatier, hier betitelt "Heideweg", Infos zu Technik und Maßen, Bestätigung der Echtheit als Gemeinschaftswerk, Werksverzeichnisnummer 260 und vom Verfasser des Werksverzeichnisses Heinrich Wolter signiert und datiert "Kirchlinteln, den 19. Februar 1987", Kratzspur, schön gerahmt, Falzmaß ca. 54 x 49 cm. Künstlerinfo zum Künstlerpaar: Hans Zank, dt. Maler, Glasmaler und Graphiker (1889 Berlin bis 1967 Falkensee) und Willi Gericke, dt. Maler und Graphiker (1895 Spandau bis 1970 Falkensee), Hans Zank absolvierte zunächst eine Lehre zum Glasmaler und 1908–12 ein Studium an der Akademie Leipzig, 1919 lernten sich Hans Zank und der gelernte Dekorationsmaler und autodidaktisch künstlerisch schaffende Willi Gericke kennen, wurden fortan künstlerische Partner und Lebenspartner, 1921–29 studierten sie gemeinsam an der Kunstschule von Johannes Walter-Kurau in Berlin, die beiden unterhielten bis 1945 gemeinsame Ateliers in Berlin-Spandau und wirkten ab 1945 in Falkensee, sie entwickelten eine voneinander schwer zu unterscheidende Handschrift, signierten selten und fertigten auch Gemeinschaftswerke, welche mitunter mit "Zank-Gericke", "Willihans" oder "GeZa" signiert bzw. mit "Z.G." monogrammiert sind, sie waren Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands und in der Gemeinschaft Märkischer Maler, Quelle: Thieme-Becker, Vollmer, Dressler, Akten der Reichskammer der Bildenden Künste Berlin, Saur und Internet.

        Auktionshaus Mehlis GmbH
      • Hans Zank und Willi Gericke, attr., "Häuser am Hang"
        Nov. 19, 2016

        Hans Zank und Willi Gericke, attr., "Häuser am Hang"

        Est: -

        sommerliche Kleinstadtansicht, expressive Malerei in gedeckter, flächiger Farbigkeit, Öl auf Karton, sekundär auf Leinwand aufgezogen, unsigniert, rückseitig mehrfach Gemeinschafts-Nachlassstempel mit handschriftlicher Nummer "Nachlass Hans Zank *1889 – +1967, Willi Gericke *1895 – +1970, Berliner Maler, Werksverzeichnis Nr. 292" mit Wappen der Galerie Sabatier, beigefügt Zertifikat der Galerie Sabatier, hier betitelt "Häuser am Hang", Infos zu Technik und Maßen, Bestätigung der Echtheit als Gemeinschaftswerk, Werksverzeichnisnummer 292 und vom Verfasser des Werksverzeichnisses Heinrich Wolter signiert und datiert "Kirchlinteln, den 19. Februar 1987", schön gerahmt, Falzmaß ca. 49 x 44 cm. Künstlerinfo zum Künstlerpaar: Hans Zank, dt. Maler, Glasmaler und Graphiker (1889 Berlin bis 1967 Falkensee) und Willi Gericke, dt. Maler und Graphiker (1895 Spandau bis 1970 Falkensee), Hans Zank absolvierte zunächst eine Lehre zum Glasmaler und 1908–12 ein Studium an der Akademie Leipzig, 1919 lernten sich Hans Zank und der gelernte Dekorationsmaler und autodidaktisch künstlerisch schaffende Willi Gericke kennen, wurden fortan künstlerische Partner und Lebenspartner, 1921–29 studierten sie gemeinsam an der Kunstschule von Johannes Walter-Kurau in Berlin, die beiden unterhielten bis 1945 gemeinsame Ateliers in Berlin-Spandau und wirkten ab 1945 in Falkensee, sie entwickelten eine voneinander schwer zu unterscheidende Handschrift, signierten selten und fertigten auch Gemeinschaftswerke, welche mitunter mit "Zank-Gericke", "Willihans" oder "GeZa" signiert bzw. mit "Z.G." monogrammiert sind, sie waren Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands und in der Gemeinschaft Märkischer Maler, Quelle: Thieme-Becker, Vollmer, Dressler, Akten der Reichskammer der Bildenden Künste Berlin, Saur und Internet.

        Auktionshaus Mehlis GmbH
      • Zank, Hans (1889 Berlin - 1967 Falkensee),
        Oct. 29, 2016

        Zank, Hans (1889 Berlin - 1967 Falkensee),

        Est: -

        "Waldrodung mit Pferden", Öl auf Lw., 100x141 cm, rechts unten signiert H.Zank/W. Gericke, gerahmt, 602/146/02

        Auktionshaus Weiner
      Lots Per Page:

      Auction Houses Selling Works by Hans Zank