Heinrich Theodor Wehle (1778 - 1805)

Lot 77: HEINRICH THEODOR WEHLE, Förstgen bei Niesky 1778 - 1805 Bautzen: Arkadische Landschaft mit Figuren und antikem Grabmal. Arcadian Landscape with Figures and an Ancient Tomb.

Winterberg-Kunst

April 21, 2018
Heidelberg, Germany

More About this Item


Description: HEINRICH THEODOR WEHLE
Förstgen bei Niesky 1778 - 1805 Bautzen
Arkadische Landschaft mit Figuren und antikem Grabmal. Arcadian Landscape with Figures and an Ancient Tomb.
Weißgehöhte und lavierte Pinselzeichnung in Braun mit Federzeichnung in Grau mit Einfassungslinie.
Vgl. Fröhlich/Großmann Z 43f mit Abb. S. 136 und 141.
55,8 x 41,7 cm. Stellenweise schwach berieben. Wehle, der an der Dresdner Akademie studierte, wurde in seinen Landschaftsdarstellungen stark von A. Zingg und J. Chr. Klengel beeinflusst. „Unter Wehles Zeichnungen fällt eine Gruppe von Baumdarstellungen auf, in denen einzelne, vollkommen gewachsene Bäume mächtig in die Höhe ragen. Oft füllen die Kronen den größten Teil der Bildfläche, so dass die Darstellung des Wuchses von Ästen, Zweigen und bewegtem Laub das Hauptmotiv jener Blätter ist [...] Auch Zingg und Klengel setzten einzelne Bäume in immer wieder neuen Variationen gleichsam huldigend ins Bild. In den Ausmaßen und der Detailliertheit wie der großzügigen Gruppierung der Laubmassen sind Wehles Blätter darüber hinaus auch mit Darstellungen Jacob Wilhelm Mechaus verwandt [...] Und schließlich waren es die Eichendarstellungen Carl Wilhelm Kolbes in Dessau, die Wehles Naturauffassung geprägt haben [...] für Wehles Baumstudien scheint Kolbes spezieller Blick auf die klar konturierte, drängend gewundene, vitale und ausdrucksstarke Formenqualität der Eichen mindestens ebenso bestimmend gewesen wie die eigene Anschauung“ (a.a.O., S. 15ff). Provenienz: Privatsammlung, Dresden. [ms]
Artist or Maker: HEINRICH THEODOR WEHLE, Förstgen bei Niesky 1778 - 1805 Bautzen
Medium: Weißgehöhte und lavierte Pinselzeichnung in Braun mit Federzeichnung in Grau mit Einfassungslinie.
Literature: Vgl. Fröhlich/Großmann Z 43f mit Abb. S. 136 und 141. -
Request more information

Payment

Accepted forms of payment: MasterCard, Visa, Wire Transfer
Shipping: Please contact the auction house.

Auction 96

by
Winterberg-Kunst
April 21, 2018, 10:00 AM CET

Heidelberg, Germany

Buyer's Premium
27.0%
From: To: Increment:
€0 €99 €10
€100 €299 €20
€300 €699 €50
€700 €999 €100
€1,000 €2,999 €200
€3,000 €9,999 €500
€10,000+ €1,000
Payment by Credit Card: Please note a 3% handling fee will be charged for credit card payment
Shipping Terms: Please contact the auction house.
Premium + taxes terms: margin scheme [Differenzbesteuerung]:
33% buyer's premium (included tax, which will not separately shown)
{live bidding: additional 3% live bidding fees = 36%}

standard tax treatment [Regelbesteuerung]:
24% buyers premium {live bidding: additional 3% live bidding fees = 27%}
+ 19% tax on the sum of hammer price and buyer's premium

there will no tax added:
- if there is a valid VAT number and export within European Community/Union
- if there is a buyer outside the European Community/Union and export in this non-member country

For lot numbers with "R": only standard tax treatment possible
View full terms and conditions