Loading Spinner

Otto Morach (1887 - 1973)

Lot 50: OTTO MORACH 1887-1973

Sotheby's

December 9, 2003
Zurich, Switzerland

More About this Item


Description

SIGNED AND DATED (MAKER'S MARKS)
Rückseitig auf Spannrahmen Nachlass-Stempel Nr. 152

Dimensions

81x65 cm

Medium

Öl auf Leinwand

Exhibited

Solothurn, Kunstmuseum, Otto Morach zum 100. Geburtstag, 1987, S. 40, Nr. 18, abgebildet (ganzseitig)

Literature

Marie-Louise Schaller, Otto Morach 1887-1973, Zürich 1983, S. 143, Nr. 95, abgebildet

Notes

Gemalt um 1915. Der erste Weltkrieg verunmöglichte zahlreichen Schweizer Künstlern einen Studienaufenthalt im Ausland. Das Leben in der Schweiz, hinter der Front, lief bis 1916/17 wenig gestört weiter, so dass selbst Kunstzeitschriften wie der "Sturm" ungehindert erscheinen konnten. Die Entwicklungen des internationalen Kunstschaffens wie Kubismus oder Futurismus waren in der Schweiz weitgehend nur in Reproduktionen zugänglich. Trotz der Isolation schuf Otto Morach in den Jahren zwischen 1914 und 1918 eine Anzahl hervorragender Bilder von internationalem Format. Das vorliegende Gemälde zählt zu den wohl bedeutensten Werken aus dieser Schaffenszeit. Die kubistische Seh- und Darstellungsweise verbindet sich mit dem spannungsvollen Motiv eines Hochseilaktes vor der Kulisse der St. Ursen-Kathedrale in Solothurn.

Request more information

Swiss Art

by
Sotheby's
December 9, 2003, 12:00 AM CET

Zurich, Switzerland

For Sale from Sotheby's